Persönlichkeitsveränderung bei NuvaRing

Nebenwirkung Persönlichkeitsveränderung bei Medikament NuvaRing

Insgesamt haben wir 1170 Einträge zu NuvaRing. Bei 1% ist Persönlichkeitsveränderung aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Persönlichkeitsveränderung bei NuvaRing.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1690
Durchschnittliches Gewicht in kg640
Durchschnittliches Alter in Jahren270
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,720,00

NuvaRing wurde von Patienten, die Persönlichkeitsveränderung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

NuvaRing wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Persönlichkeitsveränderung auftrat, mit durchschnittlich 5,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Persönlichkeitsveränderung bei NuvaRing:

 

NuvaRing für Depression, Stimmungsschwankungen, Agressivität, GEFÜHLLOSIGKEIT, Launisch, angstzustände unwohlbefinden mit Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, Angstzustände, Depressive Verstimmungen, Persönlichkeitsveränderung, Fremdkörpergefühl

Ich habe mich selbst nicht mehr erkannt meine taten meine Reaktionen auf bestimmte Situationen und gegenüber den Menschen die mich umgeben. Gereizte, launische Stimmung, erst war ich sehr gereizt und in der nächsten Stunde habe ich mich unsicher und unwohl gefühlt, bis zu Angstzuständen. Gereizte Antworten kamen von meiner seite, Depressionen mit dem Wunsch zu weinen, obwohl ich ganz genau wusste dass meine Welt in Ordung ist gings mir nicht gut, ich hatte das Gefühl die ganze Welt ist gegen mich. Starkes Misstrauen hat mich verfolgt und ich dachte die Menschen sind alle Verräter. Reaktionen auf bestimmte Situationen habe ich von mir nicht verstanden, das führte soweit dass ich vor dem Spiegel stand und mich gefragt habe "Was ist mit dir los, wieso bist du so?" Die beschriebene Stimmung dauerte 2 Wochen intensiver eine Woche vor der Ringentnahme und während der Regelblutung an. Ich erkannte mein Verhalten nicht und deswegen gings mir noch schlechter. Finger weg von Nuvaring, wenn ihr das selbe empfindet.

NuvaRing bei Depression, Stimmungsschwankungen, Agressivität, GEFÜHLLOSIGKEIT, Launisch, angstzustände unwohlbefinden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingDepression, Stimmungsschwankungen, Agressivität, GEFÜHLLOSIGKEIT, Launisch, angstzustände unwohlbefinden2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mich selbst nicht mehr erkannt meine taten meine Reaktionen auf bestimmte Situationen und gegenüber den Menschen die mich umgeben. Gereizte, launische Stimmung, erst war ich sehr gereizt und in der nächsten Stunde habe ich mich unsicher und unwohl gefühlt, bis zu Angstzuständen. Gereizte Antworten kamen von meiner seite, Depressionen mit dem Wunsch zu weinen, obwohl ich ganz genau wusste dass meine Welt in Ordung ist gings mir nicht gut, ich hatte das Gefühl die ganze Welt ist gegen mich. Starkes Misstrauen hat mich verfolgt und ich dachte die Menschen sind alle Verräter. Reaktionen auf bestimmte Situationen habe ich von mir nicht verstanden, das führte soweit dass ich vor dem Spiegel stand und mich gefragt habe "Was ist mit dir los, wieso bist du so?" Die beschriebene Stimmung dauerte 2 Wochen intensiver eine Woche vor der Ringentnahme und während der Regelblutung an. Ich erkannte mein Verhalten nicht und deswegen gings mir noch schlechter. Finger weg von Nuvaring, wenn ihr das selbe empfindet.

Eingetragen am  als Datensatz 51450
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Schlafstörungen, Wesensveränderung, Bauchkrämpfe, Schwellung, Angstgefühl, Aggressives Verhalten, Kopfschmerzen, Übelkeit mit Appetitverlust

Indem ich hier schon viele Beiträge gelesen habe möchte ich nun auch meinen Beitrag dazu leisten. Zu mir ich bin 19 Jahre alt und habe vorher nie hormonell verhütet. Ich wollte auch nie wirklich hormonell verhüten da es in meiner Familie generell nicht gut vertragen wurde (Mutter/Schwester). Ich habe mich aber trotzdem beraten lassen und im Gespräch auch erwähnt, dass ich demnächst in die Schichtarbeit eintreten werde und somit die Gefahr ziemlich groß sei das ich die Pille vergessen könnte. Mit dieser Information hat mir mein Frauenarzt dann den Ring empfohlen. Ich war von Anfang an skeptisch, er hat mich dann jedoch davon überzeugt. Ich habe den Ring also am ersten Tag meiner Periode eingelegt wie beschrieben und da in der Packungsbeilage steht das der Schutz von nun an sofort besteht auch auf weitere Verhütungsmittel verzichtet. Naja nach kurzer Tragezeit (4h) haben sich bereits die ersten Nebenwirkungen bemerkbar gemacht d.h. Kopfschmerzen und leichte Übelkeit . Habe diese zuerst auf das Wetter geschoben und den Ring weiter getragen. Als ich jedoch am 3 Tag dann noch...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Indem ich hier schon viele Beiträge gelesen habe möchte ich nun auch meinen Beitrag dazu leisten. Zu mir ich bin 19 Jahre alt und habe vorher nie hormonell verhütet. Ich wollte auch nie wirklich hormonell verhüten da es in meiner Familie generell nicht gut vertragen wurde (Mutter/Schwester). Ich habe mich aber trotzdem beraten lassen und im Gespräch auch erwähnt, dass ich demnächst in die Schichtarbeit eintreten werde und somit die Gefahr ziemlich groß sei das ich die Pille vergessen könnte. Mit dieser Information hat mir mein Frauenarzt dann den Ring empfohlen. Ich war von Anfang an skeptisch, er hat mich dann jedoch davon überzeugt. Ich habe den Ring also am ersten Tag meiner Periode eingelegt wie beschrieben und da in der Packungsbeilage steht das der Schutz von nun an sofort besteht auch auf weitere Verhütungsmittel verzichtet. Naja nach kurzer Tragezeit (4h) haben sich bereits die ersten Nebenwirkungen bemerkbar gemacht d.h. Kopfschmerzen und leichte Übelkeit . Habe diese zuerst auf das Wetter geschoben und den Ring weiter getragen. Als ich jedoch am 3 Tag dann noch zusätzlich eine Wesensänderung an mir selbst feststellte also leichte Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen und Panik war ich mir sicher das es von dem Ring kommt ... Ich war schon kurz davor den Ring auf eigene Faust ohen Absprache heraus zu nehmen, war mir jedoch unsicher da ich ja schon "ungeschützten" Sex hatte. Also noch einen weiteren Tag Qualen. In der Nacht von dem 3 auf den 4 Tragetage bekam ich dann noch Krämpfe im Unterleib, mein Hals schwoll an und konnte nicht mehr richtig schlafen (maximal 2h). Mir wurde es zu viel und ich ging sofort am nächsten Tag zu meinem Frauenarzt der mir, wie ich mir schon gedacht haben bestätigt hat des dies die Nebenwirkungen des Rings sind. Ich musste ihn also schnellstmöglich heraus nehemen, jedoch hat mir mein Arzt dann mitgeteilt das der Schutz des Ringes nicht wie in der Packung beschrieben schon ab dem ersten Tag gilt sondern erst ab dem 5-6 Tag und da ich schon Sex hatte musste ich die Pille danach nehemen (nach etwa 33h nach dem "ungeschützt" Sex) jetz musste ich auch noch mit den Nebenwirkungen der Pille danach kämpfen. Also zum Schlusswort, er ist nicht empfehlenswert wenn schon eine Unverträglichkeiten in der Familie vor liegt und jetz sitze ich hier und hoffe das der Ring meinen normalen 29 Tage Zyklus nicht komplett zerstört hat und die Pille danach ihren Job gut macht und ich nicht schwanger bin. Das werden die höllischsten 4 Wochen meines Lebens. Nur wegen dem Ring.

Eingetragen am  als Datensatz 80646
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Reizbarkeit, Persönlichkeitsveränderung, Weinerlichkeit, Brustspannen, Kopfschmerzen

Hallo, ich bin 25 und habe nun 6 Jahre nach Absetzen der Pille(aufgrund extremer Nebenwirkungen) mit NFP "verhütet". Mir ging es super damit, war ausgeglichen, lebensfroh und genoss es, meinen natürlichen Zyklus zu spüren, vor allem die Zeit um den Eisprung. Dann lernte ich meinen Freund kennen und er vertraute leider meiner natürlichen Verhütungsmethode nicht, weshalb ich mich nach langem Belesen, Für und Wider auf den Nuvaring einließ. FATALER FEHLER! Ich habe habe den Ring insgesamt 11 Tage getragen und mich kurzerhand dazu entschlossen, ihn schnellstmöglich wieder zu entfernen! In den ersten drei Tagen hatte ich rein körperliche, noch tolerierbare Nebenwirkungen gespürt. Mir war heiß und kalt im Wechsel, meine Brüste spannten und waren sehr berührungsempfindlich, leichter Kopfschmerz stellte sich. Was dann aber in den folgenden Tagen passierte, war einfach nur grauenhaft. Extreme plötzlich auftretende Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen und spürbarer Libidoverlust schlichen sich Tag für Tag mehr ein. Es kam in regelmäßig wiederkehrenden Schüben. In der einen Stunde hätte...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich bin 25 und habe nun 6 Jahre nach Absetzen der Pille(aufgrund extremer Nebenwirkungen) mit NFP "verhütet". Mir ging es super damit, war ausgeglichen, lebensfroh und genoss es, meinen natürlichen Zyklus zu spüren, vor allem die Zeit um den Eisprung.
Dann lernte ich meinen Freund kennen und er vertraute leider meiner natürlichen Verhütungsmethode nicht, weshalb ich mich nach langem Belesen, Für und Wider auf den Nuvaring einließ. FATALER FEHLER!

Ich habe habe den Ring insgesamt 11 Tage getragen und mich kurzerhand dazu entschlossen, ihn schnellstmöglich wieder zu entfernen!
In den ersten drei Tagen hatte ich rein körperliche, noch tolerierbare Nebenwirkungen gespürt. Mir war heiß und kalt im Wechsel, meine Brüste spannten und waren sehr berührungsempfindlich, leichter Kopfschmerz stellte sich. Was dann aber in den folgenden Tagen passierte, war einfach nur grauenhaft.
Extreme plötzlich auftretende Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen und spürbarer Libidoverlust schlichen sich Tag für Tag mehr ein. Es kam in regelmäßig wiederkehrenden Schüben. In der einen Stunde hätte ich die Welt umarmen können, in der nächsten war ich dermaßen gereizt, dass ich mich selbst vor mir erschrocken habe. Menschen um mich, die mich kennen, fragten, was los sei. Meine sonst so geliebte Lebensfreude und positive Ausstrahlung blieb aus, reagierte aggressiv. Ich fühlte mich wie ferngesteuert, als ob noch wer anders in meinem Körper die Kontrolle über mich übernimmt. Es war ein Gefühl wie ein Käfer, der auf dem Rücken liegt, aufstehen möchte, aber immer wieder daran gehindert wird. Es war furchtbar und sehr erdrückend. Ich war nicht mehr ich selbst!

Und am Tag 10 und 11 folgte dann die Krönung. Normalerweise sind das die Tage, die mich aufblühen lassen, ich mich total wohl in meinem Körper fühle und ich wahnsinnig viel Lust auf Sex habe. Nichts dergleichen war, als ich den Ring trug! Stattdessen heulte ich los - ohne Grund!
Mit den körperlichen Nebenwirkungen hätte ich irgendwie leben können, aber nicht mit denen, die mein Seelenleben beeinflussen und mich vielleicht noch in Richtung Depression treiben. Das ist es mir für ein bisschen unbeschwerten Spaß im Bett echt nicht wert!

Allerdings möchte ich auch anmerken, dass jede Frau anders auf Hormone reagiert! Kenne auch Beispiele, bei denen der Ring keinerlei oder wenig Nebenwirkung zeigt.
Da hilft nur learning by doing.

Eingetragen am  als Datensatz 63991
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Persönlichkeitsveränderung

Anfangs war der Nuvaring perfekt, aber seid die das Patent verloren haben, kommt es mir so vor als hätten sie die Zusammensetzung verändert, so dass ich Nebenwirkungen haben (Libidoverlust, Persönlichkeitsveränderung)

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs war der Nuvaring perfekt, aber seid die das Patent verloren haben, kommt es mir so vor als hätten sie die Zusammensetzung verändert, so dass ich Nebenwirkungen haben (Libidoverlust, Persönlichkeitsveränderung)

Eingetragen am  als Datensatz 85666
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Verhütung mit Aggressivität, Kopfschmerzen, Libidoverlust, Depressionen, Persönlichkeitsveränderung

Die ersten 3 Monate keine Probleme danach -Aggressivität -keinerlei Lust auf Sex -oft Kopfschmerzen -Lustlosigkeit -Verstärkung der Sinneswahrnehmung,Geräusche wurden nicht mehr ertragen,Nähe wurde unerträglich -Traurigkeit,Lustlosigkeit,Antriebslosigkeit -Persönlichkeit veränderte sich,nur noch ein unaustehliches,ungeduldiges,gereiztes Nervenbündel

NuvaRing bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten 3 Monate keine Probleme danach

-Aggressivität
-keinerlei Lust auf Sex
-oft Kopfschmerzen
-Lustlosigkeit
-Verstärkung der Sinneswahrnehmung,Geräusche wurden nicht mehr ertragen,Nähe wurde unerträglich
-Traurigkeit,Lustlosigkeit,Antriebslosigkeit
-Persönlichkeit veränderte sich,nur noch ein unaustehliches,ungeduldiges,gereiztes Nervenbündel

Eingetragen am  als Datensatz 17851
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

NuvaRing für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Migräne, Depressionen, Persönlichkeitsveränderung

Leider habe ich nach diesen 2 Jahren ALLE Nebenwirkungen erfahren müssen. ( kompletter Libidoverlust bis hin zum Verlust von Gefühlen und Nerven, Migräne tagelang, Depressionen, und und und - eben alles auf der Liste )Und diese Nebenwirkungen waren zum Schluss alle immer present. Das schlimmste übel ist, wenn die Beziehung so drunter leidet und am zerbrechen ist. Dieser Ring hat meine ganze Persönlichkeit und meinen Körper komplett umgeändert. Bekannte und Freunde erkennen mich nicht wieder. Der einzige positive Aspekt dabei ist, dass er einfach in der Handhabung ist und man muss nicht jeden Tag daran denken. Und schwanger bin ich auch nicht geworden. Aber wenn der Körper nur noch ein Wraqck ist - ist das schon bei einer gewollten Schwangerschaft ohne Verhütung schwierig... Alles andere wirkt sich zumindest bei mir schlecht aus. Ich habe davor 3 verschiedene Pillen im Alter von 15-21 ausprobiert. Die hatten alle kaum Nebenwirkungen bei mir. Ich wollte nur die tägliche Einnahme nicht mehr und eine einfacherer Handhabung. Nun bin ich knappe 26 und zu dem Entschluss gekommen,...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider habe ich nach diesen 2 Jahren ALLE Nebenwirkungen erfahren müssen. ( kompletter Libidoverlust bis hin zum Verlust von Gefühlen und Nerven, Migräne tagelang, Depressionen, und und und - eben alles auf der Liste )Und diese Nebenwirkungen waren zum Schluss alle immer present.
Das schlimmste übel ist, wenn die Beziehung so drunter leidet und am zerbrechen ist. Dieser Ring hat meine ganze Persönlichkeit und meinen Körper komplett umgeändert. Bekannte und Freunde erkennen mich nicht wieder.
Der einzige positive Aspekt dabei ist, dass er einfach in der Handhabung ist und man muss nicht jeden Tag daran denken. Und schwanger bin ich auch nicht geworden. Aber wenn der Körper nur noch ein Wraqck ist - ist das schon bei einer gewollten Schwangerschaft ohne Verhütung schwierig... Alles andere wirkt sich zumindest bei mir schlecht aus. Ich habe davor 3 verschiedene Pillen im Alter von 15-21 ausprobiert. Die hatten alle kaum Nebenwirkungen bei mir. Ich wollte nur die tägliche Einnahme nicht mehr und eine einfacherer Handhabung. Nun bin ich knappe 26 und zu dem Entschluss gekommen, erst mal meinen Körper zu schonen und nur noch mechanisch oder natürlich zu verhüten. Ich würde jeder Frau raten, sich die Nebenwirkungen vor Augen zu halten. In den schlimmsten Fällen ( wie bei meiner Schwiegermutter ) ist es zum hormonverursachten Krebs gekommen=Brustkrebs. Das ist sehr schlimm. Ich möchte nur auf die immer noch bestehenden Riskien deuten - diese werden gerne verdrängt und vergessen. Und diese Nebenwirkungen sollte man nicht auf Stress, oder Arbeit oder sonstiges schieben - das sind hormonelle Nebenwirkungen! Ich hoffe, ich konnte Euch wein bisschen weiterhelfen bzw meine Erfahrungen näher bringen. Viel Glück bei der richtigen Wahl der Verhütung und bleibt gesund damit.

Eingetragen am  als Datensatz 15166
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]