Schüttelfrost bei Azithromycin

Nebenwirkung Schüttelfrost bei Medikament Azithromycin

Insgesamt haben wir 483 Einträge zu Azithromycin. Bei 3% ist Schüttelfrost aufgetreten.

Wir haben 13 Patienten Berichte zu Schüttelfrost bei Azithromycin.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm171178
Durchschnittliches Gewicht in kg6772
Durchschnittliches Alter in Jahren4444
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,8422,15

Azithromycin wurde von Patienten, die Schüttelfrost als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Azithromycin wurde bisher von 13 sanego-Benutzern, wo Schüttelfrost auftrat, mit durchschnittlich 5,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schüttelfrost bei Azithromycin:

 

Azithromycin für heiserkeit, trockener Husten, sehr starke Schluckbeschwerden, Nasennebenhöhlenentzündg. mit eitrigen Schnupfen mit Durchfall, Kopfschmerzen, Übelkeit, Magenschmerzen, Schüttelfrost

Bereits nach dem 1. Tag der Einnahme gegen 13.00 Uhr Mittags nach dem Essen, verspürte ich in der Magengegend ein Grummeln und bekam kurz darauf leichten weichen Stuhlgang, ansonsten an dem Tag keine Nebenwirkungen !!! Am Tag 2, bekam ich Durchfall und leichten Kopfschmerz sowie eine leichte Übelkeit und ein ständiges Unruhegefühl mit Gereiztheit. Die Einnahme erfolgte auch am letzten Tag und kurz nach der Einnahme bekam ich starke Magenschmerzen und eine heftige Übelkeit, diesmal kein Durchfall, aber ich bekam noch Schüttelfrost und seit dem habe ich auch Kopfschmerzen !!! Mein Allgemeinbefinden ist stark beeinträchtigt und ich habe ständig das Gefühl mich übergeben zu müssen und friere. Die Beschwerden der Erkrankung sind etwas abgeschwächt durch diese Tabletten, dh. keine Schluckbeschwerden mehr, Husten ist noch akut und mein Schnupfen ist nun nicht mehr eitrig, sondern eher durchsichtig und die Nase läuft ständig. Alles in allen würde ich aber diese Tabletten nicht mehr nehmen. Werde mit meinem Arzt darüber sprechen, da die Nebenwirkungen doch zu heftig waren. Grüße an Alle...

Azithromycin Winthrop 500mg bei heiserkeit, trockener Husten, sehr starke Schluckbeschwerden, Nasennebenhöhlenentzündg. mit eitrigen Schnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycin Winthrop 500mgheiserkeit, trockener Husten, sehr starke Schluckbeschwerden, Nasennebenhöhlenentzündg. mit eitrigen Schnupfen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits nach dem 1. Tag der Einnahme gegen 13.00 Uhr Mittags nach dem Essen, verspürte ich in der Magengegend ein Grummeln und bekam kurz darauf leichten weichen Stuhlgang, ansonsten an dem Tag keine Nebenwirkungen !!! Am Tag 2, bekam ich Durchfall und leichten Kopfschmerz sowie eine leichte Übelkeit und ein ständiges Unruhegefühl mit Gereiztheit.
Die Einnahme erfolgte auch am letzten Tag und kurz nach der Einnahme bekam ich starke Magenschmerzen und eine heftige Übelkeit, diesmal kein Durchfall, aber ich bekam noch Schüttelfrost und seit dem habe ich auch Kopfschmerzen !!! Mein Allgemeinbefinden ist stark beeinträchtigt und ich habe ständig das Gefühl mich übergeben zu müssen und friere. Die Beschwerden der Erkrankung sind etwas abgeschwächt durch diese Tabletten, dh. keine Schluckbeschwerden mehr, Husten ist noch akut und mein Schnupfen ist nun nicht mehr eitrig, sondern eher durchsichtig und die Nase läuft ständig. Alles in allen würde ich aber diese Tabletten nicht mehr nehmen. Werde mit meinem Arzt darüber sprechen, da die Nebenwirkungen doch zu heftig waren. Grüße an Alle und werdet fix wieder gesund. U. aus Sachsen

Eingetragen am  als Datensatz 19878
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin Winthrop 500mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Abgeschlagenheit, Schwindelgefühl, Krampfanfälle im Brustbereich bis zum Kehlkpf mit Schüttelfrost, Krampfanfälle, Ohrenschmerzen, Blutdruckabfall

Schüttelfrost, Krampfanfälle, vermutlich niedriger Blutdruck dadurch schmerzen im Ohr.

Azithromycin bei Abgeschlagenheit, Schwindelgefühl, Krampfanfälle im Brustbereich bis zum Kehlkpf

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinAbgeschlagenheit, Schwindelgefühl, Krampfanfälle im Brustbereich bis zum Kehlkpf2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schüttelfrost, Krampfanfälle, vermutlich niedriger Blutdruck dadurch schmerzen im Ohr.

Eingetragen am  als Datensatz 30850
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Kehlkopfentzündung, heiserkeit mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Darmkrämpfe, Schüttelfrost

Einnahme wegen einer bereits seit 3 Wochen bestehenden Kehlkopfentzündung mit starker Heiserkeit. Nach der ersten Einnahme Leichter vorübergehender Schwindel, Kopfschmerzen, Vorübergehende leichte. Übelkeit, Darmkrämpfe. 4 h nach der 3. und letzten Einnahme heftiger Schüttelfrost für ca. 40min. mit Gliederschmerzen Kein Fieber. Sehr unangenehm! Unter der Einnahme diskreter Rückgang der Heiserkeit. Nicht zu sagen, ob durch Medikament oder Spontanverlauf. Allerdings lag ja auch kein Beleg dafür vor, ob die Entzündung bakteriell verursacht oder superinfiziert war. So heftige Nebenwirkungen habe ich nach Medikamenteneinnahme noch in erlebt, werde dieses Antibiotikum nach Möglichkeit nicht mehr einnehmen.

Azithromycin bei Kehlkopfentzündung, heiserkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinKehlkopfentzündung, heiserkeit3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme wegen einer bereits seit 3 Wochen bestehenden Kehlkopfentzündung mit starker Heiserkeit.
Nach der ersten Einnahme Leichter vorübergehender Schwindel, Kopfschmerzen, Vorübergehende leichte. Übelkeit, Darmkrämpfe.
4 h nach der 3. und letzten Einnahme heftiger Schüttelfrost für ca. 40min. mit Gliederschmerzen Kein Fieber. Sehr unangenehm!
Unter der Einnahme diskreter Rückgang der Heiserkeit. Nicht zu sagen, ob durch Medikament oder Spontanverlauf. Allerdings lag ja auch kein Beleg dafür vor, ob die Entzündung bakteriell verursacht oder superinfiziert war.
So heftige Nebenwirkungen habe ich nach Medikamenteneinnahme noch in erlebt, werde dieses Antibiotikum nach Möglichkeit nicht mehr einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 66387
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Husten, Bronchitis mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Erbrechen, Schüttelfrost, Schweißausbrüche

Weil es nur drei Tabletten sind ist die Einnahme recht einfach. Einfach immer zur selben Zeit einnehmen. Leider habe ich nach der Einnahme erst mit Magenkrämpfen zu kämpfen gehabt, dann sind Übelkeit und auch noch Erbrechen hinzu gekommen. Dadurch habe ich Schweißausbrüche und Schüttelfrost bekommen.

Azithromycin bei Husten, Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinHusten, Bronchitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Weil es nur drei Tabletten sind ist die Einnahme recht einfach. Einfach immer zur selben Zeit einnehmen.
Leider habe ich nach der Einnahme erst mit Magenkrämpfen zu kämpfen gehabt, dann sind Übelkeit und auch noch Erbrechen hinzu gekommen. Dadurch habe ich Schweißausbrüche und Schüttelfrost bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 30400
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Rachenentzündung mit Durchfall, Schwindel, Übelkeit, Schüttelfrost, Schweißausbruch

Azithromycin aufgrund einer starken Rachenentzündung mit Aphte am Zäpfchen bekommen. Am ersten Tag sind ausser leichtem Druckgefühl in Magen und Darm keine Nebenwirkungen aufgetreten. An Tag 2 kam abrupter Schwindel, Schweißausbruch und Schwächegefühl hinzu. Am 3. und letzten Tag kamen ca 70 Minuten nach der Einnahme Durchfall und Bauchkrämpfe hinzu. Diese sind nach ca 7 Stunden weitgehend abgeklungen und haben starkem Schüttelfrost platz gemacht, der seit 3 Stunden anhält. (Kein Fieber) Meine Empfehlung: Wer Azithromycin einnimmt sollte es sich zuhause gemütlich machen und hoffen, dass die Symptome nicht zu lange anhalten.

Azithromycin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinRachenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Azithromycin aufgrund einer starken Rachenentzündung mit Aphte am Zäpfchen bekommen.
Am ersten Tag sind ausser leichtem Druckgefühl in Magen und Darm keine Nebenwirkungen aufgetreten.
An Tag 2 kam abrupter Schwindel, Schweißausbruch und Schwächegefühl hinzu.
Am 3. und letzten Tag kamen ca 70 Minuten nach der Einnahme Durchfall und Bauchkrämpfe hinzu. Diese sind nach ca 7 Stunden weitgehend abgeklungen und haben starkem Schüttelfrost platz gemacht, der seit 3 Stunden anhält. (Kein Fieber)

Meine Empfehlung: Wer Azithromycin einnimmt sollte es sich zuhause gemütlich machen und hoffen, dass die Symptome nicht zu lange anhalten.

Eingetragen am  als Datensatz 89241
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Angina tonsillaris mit Abgeschlagenheit, Schüttelfrost, Ohrschmerzen, Kopfschmerzen

Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Ohrschmerzen

Azithromycin bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinAngina tonsillaris3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Ohrschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 85778
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Sinusitis mit Herzrasen, Schüttelfrost, Übelkeit mit Durchfall

Ich habe das Medikament auf Grund einer Nebenhöhlen- und Rachenentzündung bekommen. Schon am ersten Tag bekam ich Bauchgrummeln, Blähungen und Schüttelfrost. Ab dem 2. Tag folgten Durchfall, Übelkeit und Herzrasen. Jetzt am 2. Tag nach der letzten Tablette ist es leider unverändert. Ich versuche jetzt auf Anraten einer Apothekerin den Durchfall mit Perenterol anzugehen. Ich habe schön öfter Antibiotika genommen, aber noch nie solche Nebenwirkungen gehabt.

Azithromycin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinSinusitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament auf Grund einer Nebenhöhlen- und Rachenentzündung bekommen. Schon am ersten Tag bekam ich Bauchgrummeln, Blähungen und Schüttelfrost. Ab dem 2. Tag folgten Durchfall, Übelkeit und Herzrasen. Jetzt am 2. Tag nach der letzten Tablette ist es leider unverändert. Ich versuche jetzt auf Anraten einer Apothekerin den Durchfall mit Perenterol anzugehen. Ich habe schön öfter Antibiotika genommen, aber noch nie solche Nebenwirkungen gehabt.

Eingetragen am  als Datensatz 84296
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Sinusitis mit Übelkeit, Magenschmerzen, Schüttelfrost, Fieber (38°C oder höher), Durchfall im Zusammenhang mit dem Antibiotikum

Nie wieder! Seit erster Tag an, Übelkeit und Magenschmerzen. Wurde von Tag zu Tag schlimmer. War schon 2 Wochen krank mit Erkältung. Donnerstag Abend das erste mal eingenommen aufgrund mit Nasennebenhöhlenentzündung. Am nächsten Tag 39 Grad Fieber mit Schüttelfrost das bis Samstag Abend immer schwankend zwischen 38-39. Mir war dabei kotzübel und Magenschmerzen. Schnupfen ist etwas besser am ersten Tag nach der 3 tätiges Einnahme. Aber habe Durchfall wie Wasserfall und mir ist schlecht mit Kopfschmerzen! Werde morgen dann mich bei meiner Hausärztin bedanken!!!

Azithromycin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinSinusitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nie wieder!
Seit erster Tag an, Übelkeit und Magenschmerzen. Wurde von Tag zu Tag schlimmer. War schon 2 Wochen krank mit Erkältung. Donnerstag Abend das erste mal eingenommen aufgrund mit Nasennebenhöhlenentzündung. Am nächsten Tag 39 Grad Fieber mit Schüttelfrost das bis Samstag Abend immer schwankend zwischen 38-39. Mir war dabei kotzübel und Magenschmerzen. Schnupfen ist etwas besser am ersten Tag nach der 3 tätiges Einnahme. Aber habe Durchfall wie Wasserfall und mir ist schlecht mit Kopfschmerzen! Werde morgen dann mich bei meiner Hausärztin bedanken!!!

Eingetragen am  als Datensatz 82335
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Bakterielle Infektion mit Durchfall, Schüttelfrost, Übelkeit

furchtbare magenkrämpfe mit schlimmen Durchfall, Schüttelfrost und starker Übelkeit ist zu vergleichen mit einem Magen Darm Infekt diese Tablette kann ich niemandem empfehlen

Azithromycin bei Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinBakterielle Infektion-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

furchtbare magenkrämpfe mit schlimmen Durchfall, Schüttelfrost und starker Übelkeit ist zu vergleichen mit einem Magen Darm Infekt diese Tablette kann ich niemandem empfehlen

Eingetragen am  als Datensatz 74746
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Paradontitis mit Darmkrämpfe, Durchfall, Erbrechen, Schüttelfrost

Ich habe von meinem Zahnarzt das Medikament wegen meiner Paradontitis verschrieben bekommen und gestern am Abend um ca. 18Uhr mit der Einnahme angefangen. Ich hatte gestern ca. 2 Stunden später schon Darmkrämpfe, Durchfall und Erbrechen. In der Nacht dann extremen Schüttelfrost. Ich weiß zwar nicht ob das jetzt Zufall ist und ich mir eventuell einen Virus eingefangen habe, aber wenn ich die Erfahrungsberichte lese denke ich das können Nebenwirkunden sein. Ich werde heute noch meinen Hausarzt aufsuchen um das abzuklären.

Azithromycin bei Paradontitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinParadontitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von meinem Zahnarzt das Medikament wegen meiner Paradontitis verschrieben bekommen und gestern am Abend um ca. 18Uhr mit der Einnahme angefangen. Ich hatte gestern ca. 2 Stunden später schon Darmkrämpfe, Durchfall und Erbrechen. In der Nacht dann extremen Schüttelfrost. Ich weiß zwar nicht ob das jetzt Zufall ist und ich mir eventuell einen Virus eingefangen habe, aber wenn ich die Erfahrungsberichte lese denke ich das können Nebenwirkunden sein. Ich werde heute noch meinen Hausarzt aufsuchen um das abzuklären.

Eingetragen am  als Datensatz 65967
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Kehlkopfentzündung mit Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Schüttelfrost, Durchfall

Behandlung wegen starker Kehlkompfentzündung: 1. Tag Magendrücken, Durchfall 2. Tag, Magescnschmerzen, Kopfschmerzen und Übelkeit 3. Tag, (Gott se Dank der letzte Tag) schmlimme Übelkeit, Bauchschmerzen bis in den Rücken, Schüttelfrost Kehlkopf und Haustenanfalle waren bereits am 2 Tag viel besser. Aber aufgrund der starken Nebenwirkungen, werde ich dieses Medikament NIE mehr nehmen.Bauchschmerzen noch 4 Tage nach Beendigung der Therapie.

Azithromycin bei Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinKehlkopfentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Behandlung wegen starker Kehlkompfentzündung:
1. Tag Magendrücken, Durchfall
2. Tag, Magescnschmerzen, Kopfschmerzen und Übelkeit
3. Tag, (Gott se Dank der letzte Tag) schmlimme Übelkeit,
Bauchschmerzen bis in den Rücken, Schüttelfrost
Kehlkopf und Haustenanfalle waren bereits am 2 Tag viel besser.
Aber aufgrund der starken Nebenwirkungen, werde ich dieses Medikament
NIE mehr nehmen.Bauchschmerzen noch 4 Tage nach Beendigung der Therapie.

Eingetragen am  als Datensatz 59193
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für lungenentzündung mit Magen-Darm-Beschwerden, Bauchkrämpfe, Schweißausbrüche, Schüttelfrost

Sehr starke Magendarm Beschwerden mit Bauchkrämpfen, Schweißausbrüchen und Schüttelfrost.

Azithromycin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycinlungenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starke Magendarm Beschwerden mit Bauchkrämpfen, Schweißausbrüchen und Schüttelfrost.

Eingetragen am  als Datensatz 31701
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Chlamydien-Infektion mit Durchfall, Magenbeschwerden, Schüttelfrost, Schwitzen

ich hatte selten so ein gefühl im der magengegend. ich dachte ich hätte iene allergische schockreaktion auf eine mahlzeit, als ich diese schmerzen bekam. ich könnte kaum grade sitzen und hatte durchfall. mit der übelkeit hatte ich auch zu kämpfen, dazu kam nch schüttelfrost und damit verbundener kälteschweiß. meine ärztin hat gesagt die dreitägige behandlung hat geholfen. aber trotzdem würde ich dieses medikament nicht nocheinmal nehmen wollen und auch anderen abraten. denn es kann nicht gesund sein, wenn ein medikament so heftige nebenwirkungen verursacht.

Azithromycin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinChlamydien-Infektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hatte selten so ein gefühl im der magengegend.
ich dachte ich hätte iene allergische schockreaktion auf eine mahlzeit, als ich diese schmerzen bekam.
ich könnte kaum grade sitzen und hatte durchfall.
mit der übelkeit hatte ich auch zu kämpfen, dazu kam nch schüttelfrost und damit verbundener kälteschweiß.
meine ärztin hat gesagt die dreitägige behandlung hat geholfen.
aber trotzdem würde ich dieses medikament nicht nocheinmal nehmen wollen und auch anderen abraten.
denn es kann nicht gesund sein, wenn ein medikament so heftige nebenwirkungen verursacht.

Eingetragen am  als Datensatz 20490
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Azithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]