Schwindel bei Topiramat

Nebenwirkung Schwindel bei Medikament Topiramat

Insgesamt haben wir 83 Einträge zu Topiramat. Bei 16% ist Schwindel aufgetreten.

Wir haben 13 Patienten Berichte zu Schwindel bei Topiramat.

Prozentualer Anteil 83%17%
Durchschnittliche Größe in cm170176
Durchschnittliches Gewicht in kg7472
Durchschnittliches Alter in Jahren4046
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,7523,57

Topiramat wurde von Patienten, die Schwindel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Topiramat wurde bisher von 13 sanego-Benutzern, wo Schwindel auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel bei Topiramat:

 

Topiramat für Migräne mit Sprachstörungen, Schwindel, Gewichtsverlust, Zittern, Durchfall, Wortfindungsschwierigkeiten, Konzentrationsschwierigkeiten, Gleichgewichtsstörungen, Müdigkeit

Hallo Ich bin 39 Jahre und habe MS. Dazu bekam ich starke Migräne mit verbundenen Sprach- und Sehstörungen und ein Klinikprof. verschrieb mir T. 25-0-0, zur Prophylaxe für 6 Monate, mit wöchentl. Erhöhung bis auf 50-0-50. Ich muss dazu sagen, dass ich T. vor 3 Jahren auch für 6Monate in gleicher Dosierung einnahm. Damals hatte ich Nebenwirkungen: Schwindel, Ataxie, Sprachstörungen, Gewichtsabnahme, Wortfindungsschwierigkeiten, Zittern, Durchfall (aber alles nur ab und zu). In dieser Zeit hatte ich keine Migräne und erst vor einem halben Jahr kam sie für 1 Tag wieder Nun nahm ich T. wieder für 6 Monate in gleicher Dosis (bis 50-0-50) und sie ist bislang nicht wieder aufgetreten. In dem halben Jahr nahm ich etwa 10 kg ab, was aber von Vorteil ist. Andere Nebenwirkungen: Gleichgewichtsstörungen, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Durchfall Ich bin sehr ruhig und ausgeglichen geworden. Auch hatte ich einen sehr guten Schlaf, bis ich T. wieder langsam "runter fahren" musste. Mein Arzt sagte, T. darf man nur 1/2 Jahr einnehmen. Aber wie ich hier lese, kann man es länger...

Topiramat bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Ich bin 39 Jahre und habe MS. Dazu bekam ich starke Migräne mit verbundenen Sprach- und Sehstörungen und ein Klinikprof. verschrieb mir T. 25-0-0,
zur Prophylaxe für 6 Monate, mit wöchentl. Erhöhung bis auf 50-0-50. Ich muss dazu sagen, dass ich T. vor 3 Jahren auch für 6Monate in gleicher Dosierung einnahm. Damals hatte ich Nebenwirkungen: Schwindel, Ataxie, Sprachstörungen, Gewichtsabnahme, Wortfindungsschwierigkeiten, Zittern, Durchfall (aber alles nur ab und zu).
In dieser Zeit hatte ich keine Migräne und erst vor einem halben Jahr kam sie für 1 Tag wieder
Nun nahm ich T. wieder für 6 Monate in gleicher Dosis (bis 50-0-50) und sie ist bislang nicht wieder aufgetreten. In dem halben Jahr nahm ich etwa 10 kg ab, was aber von Vorteil ist. Andere Nebenwirkungen: Gleichgewichtsstörungen, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Durchfall
Ich bin sehr ruhig und ausgeglichen geworden. Auch hatte ich einen sehr guten Schlaf, bis ich T. wieder langsam "runter fahren" musste. Mein Arzt sagte, T. darf man nur 1/2 Jahr einnehmen. Aber wie ich hier lese, kann man es länger einnehmen. Mir ging es besser mit T., die Nebenwirkungen sind nichts im Gegensatz zur Migräne. Darum werde ich es mir weiter verschreiben lassen.
Achso- mit Alkohol verträgt sich T. überhaupt nicht. ein zweites Glas Wein und man kommt den nächsten Tag nicht mehr von der Toilette ;) Viel Wasser trinken, damit sich keine Nierensteine bilden.
liebe Grüße und alles Gute

Eingetragen am  als Datensatz 63967
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne mit Müdigkeit, Benommenheit, Gedächtnisschwierigkeiten, Übelkeit, Schwindel

Ich habe Topiramat auf meinen Vorschlag hin verschrieben bekommen. Ich habe eine Histaminintoleranz und trotz Ernährungsumstellung etc (die anfänglich auch anschlug) plötzlich wieder enorme Migräneattacken bekommen. Da Topiramat sogar eine Art Antihistaminikum ist und ich schon jede Art von Tabletten mit "normalen Nebenwirkungen" ausprobiert hatte, dachte ich dass es nicht schaden könnte mal ein "Hardcore"-Produkt im Bezug auf Nebenwirkungen auszuprobieren. Am meisten Angst hatte ich zu Beginn vor den hier oft erwähnten Alpträumen. Die kamen aber nicht. Sondern viel mehr. Zuerst nahm ich nur eine Tablette abends ein. Am zweiten Abend der Einnahme kamen schon die ersten Nebenwirkungen. Ich wollte ein Symptomtagebuch führen. Die Daten wurden mir zum Verhängnis. Ich war plötzlich total verwirrt und habe meinen Freund im Sekundentakt nach dem Datum gefragt. Da es der 5. war wollte ich also aufschreiben, dass ich am 4. angefangen habe die Tabletten zu nehmen. Ergebnis: Mehrere rausgerissene Seiten auf denen der 6. vermerkt war und unzählige Fragen nach dem Datum an meinen Freund....

Topiramat bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Topiramat auf meinen Vorschlag hin verschrieben bekommen. Ich habe eine Histaminintoleranz und trotz Ernährungsumstellung etc (die anfänglich auch anschlug) plötzlich wieder enorme Migräneattacken bekommen. Da Topiramat sogar eine Art Antihistaminikum ist und ich schon jede Art von Tabletten mit "normalen Nebenwirkungen" ausprobiert hatte, dachte ich dass es nicht schaden könnte mal ein "Hardcore"-Produkt im Bezug auf Nebenwirkungen auszuprobieren. Am meisten Angst hatte ich zu Beginn vor den hier oft erwähnten Alpträumen. Die kamen aber nicht. Sondern viel mehr.

Zuerst nahm ich nur eine Tablette abends ein. Am zweiten Abend der Einnahme kamen schon die ersten Nebenwirkungen.
Ich wollte ein Symptomtagebuch führen. Die Daten wurden mir zum Verhängnis. Ich war plötzlich total verwirrt und habe meinen Freund im Sekundentakt nach dem Datum gefragt. Da es der 5. war wollte ich also aufschreiben, dass ich am 4. angefangen habe die Tabletten zu nehmen. Ergebnis: Mehrere rausgerissene Seiten auf denen der 6. vermerkt war und unzählige Fragen nach dem Datum an meinen Freund.

Als ich dann anfing die Tabletten morgens und abends zu nehmen kam irgendwann natürlich ein Tag an dem ich aus zeittechnischen Gründen die morgendliche Tablette nicht nehmen konnte, da ich nicht zuhause war. Dort angekommen war es schon wieder Zeit die nächste zu nehmen. Ich nahm also eine und sah dann im Beipackzettel nach was jetzt zu tun sei. Obwohl da ganz klar stand, dass man auf keinen Fall zwei auf einmal nehmen sollte und einfach weiter machen sollte als hätte man nichts vergessen war ich der felsenfesten Überzeugung, dass ich noch eine nehmen müsse. Glücklicherweise war ich so müde (auch durch die Tablette), dass ich erst einmal eine viertel Stunde weggenickt bin. Danach fragte ich mich selbst was mich da geritten hatte.

Drei Ereignisse haben dann letztendlich zum Absetzen geführt:
1. An einem Tag war ich durch die Tabletten übermotiviert und wie auf Droge. Mir war schlecht aber ich war gut drauf und habe gekocht wie eine Verrückte. Als ich meinem Freund davon erzählte, sah er mich ernst an und sagte mir dass er sich sehr sorge, ich mich nicht normal verhalte und teils wie auf Droge teils komplett apathisch sei. Meine Reaktion? Ich habe (benebelt wie ich war) angefangen zu lachen.

2. Ich konnte nicht mehr Auto fahren. Zumindest nicht direkt nach der Tablette. Ich wartete immer mindestens eine Stunde in der die Nebenwirkungen immer abklangen. Als ich aber einmal den ganzen Tag aufgrund der Übelkeit gar nichts aß schienen selbst 2 Stunden nicht zu reichen.
Ich fuhr "nur kurz" zum Bahnhof. Auf dem Weg dorthin setzen direkt zu Beginn leichtes schwummrig sein ein. Ich dachte mir erst nichts dabei, doch kurz vorm Ziel war ich wie angetrunken. Ich stand an einer Ampel und war plötzlich einfach nur auf die Musik fokussiert. Augen zu und Kopf zur Musik bewegt. Dann ist mir aufgefallen was los war. Augen aufgerissen. Ampel noch rot. Ich konnte nicht früher an die Seite fahren also bin ich die letzten Meter auf den Parkplatz gefahren. Dann ausgestiegen und solange am Bahnhof geblieben wie die Wirkung anhielt. Das war ironischerweise nur noch 1-2 Minuten. Ich wartete trotzdem vorsichtshalber um einiges länger ab... Der Horror..

3. Die AntiBabyPille hat nicht mehr gewirkt. Obwohl man mir mehrmals gesagt hatte, dass die Dosis die ich genommen hatte so niedrig ist, dass es die Pille nicht einschränkt, sagte mir meine Frauenärztin später etwas ganz anderes. Ich hatte Glück, dass da nichts passiert ist und sie mir das gesagt hat. Sonst stünde hier vielleicht noch Schwangerschaft unter den Nebenwirkungen...

Ich weiß das war viel. Und es war noch nicht alles aber ich denke es war bezeichnend genug für das große Ganze.
Ich dachte einfach ich müsse meine Erfahrungen hier teilen und hoffe ich kann damit vielleicht irgendwie helfen.

Eingetragen am  als Datensatz 71704
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Epilepsie mit Gewichtsverlust, Brennen in den Füßen, Verwirrtheit, Schwindel

hallo, also in den ersten Tagen merkte ich gar nichts, doch mit jedem Erhöhen der Dosis wurde es von den Nebenwirkungen her merklicher - auch spürte ich aber, dass es mir anfallsbedingt besser ging. ich bin seit 11 Jahren Epileptiker (und seit Gestern 24 Jahre alt) und dieses Jahr wurde ich von Lamotrigin auf Topiramat umgestellt. nun bin ich bei der Dosis 100/0/100 "angekommen". darauf möchte ich genauer eingehen. zum Beispiel merkte ich, wie ich innerhalb der ersten Woche schon knapp 4 kg verlor (Eingangsgewicht 65 kg, Größe 1,78 cm). oder wie meine Fersen morgens und abends kribbelten, es fühlten sich wie Ameisenlaufen an, oder wie kleine Stromschläge. es brannte regelrecht. in der Stadt fühlte ich mich unsicher, als bekäme ich Panikattacken und schlecht Luft. ich lief durch die Gegend wie ein Alien wahrscheinlich, oder wie ein anderer Patient es beschrieb "ein Helm auf dem Kopf" - das trifft es wirklich. mir war auch sehr oft schwindlig. auch bemerkt ich Wortfindungsstörung, hatte Probleme damit, Sätze zuende zu bringen. aber das funktionierte nach einer Weile wieder....

Topiramat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatEpilepsie8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo,
also in den ersten Tagen merkte ich gar nichts, doch mit jedem Erhöhen der Dosis wurde es von den Nebenwirkungen her merklicher - auch spürte ich aber, dass es mir anfallsbedingt besser ging.
ich bin seit 11 Jahren Epileptiker (und seit Gestern 24 Jahre alt) und dieses Jahr wurde ich von Lamotrigin auf Topiramat umgestellt. nun bin ich bei der Dosis 100/0/100 "angekommen".
darauf möchte ich genauer eingehen. zum Beispiel merkte ich, wie ich innerhalb der ersten Woche schon knapp 4 kg verlor (Eingangsgewicht 65 kg, Größe 1,78 cm). oder wie meine Fersen morgens und abends kribbelten, es fühlten sich wie Ameisenlaufen an, oder wie kleine Stromschläge. es brannte regelrecht. in der Stadt fühlte ich mich unsicher, als bekäme ich Panikattacken und schlecht Luft. ich lief durch die Gegend wie ein Alien wahrscheinlich, oder wie ein anderer Patient es beschrieb "ein Helm auf dem Kopf" - das trifft es wirklich. mir war auch sehr oft schwindlig.
auch bemerkt ich Wortfindungsstörung, hatte Probleme damit, Sätze zuende zu bringen. aber das funktionierte nach einer Weile wieder.
nun wiege ich 53 kg und hoffe, nicht noch weiter abzunehmen. bis auf das Kribbelgefühl in den Fersen, die Gewichtsabnahme und dass ich das Gefühl habe, alles würde ganz langsam ablaufen, - sind die anderen Nebenwirkungen zum Glück mit der Zeit verschwunden. daher denke ich, legen sich die übrigen auch.
vielleicht schreibt hierauf mir jemand, ich würde mich sehr freuen und austauschen.

Eingetragen am  als Datensatz 53830
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne mit Schwindel, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Magenschmerzen, Zittern der Hände

Für mich sollte dieses Medikament gegen meine Migräne Helfen. Ich hatte die 25mg kapseln. Ich sollte immer abends vorm schlafen eine nehmen. Gesagt getan. 22 Uhr ich habe eine Tablette genommen, am nächsten morgen erst einmal etwas komisch gefühlt. Auf der Arbeit dann Schwindel, Bauchschmerzen, Übelkeit, Zittern in den Händen und wahnsinnig sensibel.. Und das nach einer Tablette!! Ich bin auf der Arbeit zusammen geklappt wie n Stuhl, weil ich sowieso immer niedrigen Blutdruck habe. Und dann hat mich meine Kollegin auf dem Boden gesehen und mir wieder nach oben geholfen und ich hatte eine totale heul Attacke. Ich hatte meine Gefühle einfach nicht im griff! Bin dann natürlich erst einmal zum Arzt. Blutdruck 75 zu 60. Für mich ist auf jeden fall klar, diese Tabletten werde ich nie wieder anlangen! Horror Tag war das für mich. Da nehm ich lieber starke kopfschmerz Tabletten und hält die Migräne aus bevor ich dieses Psycho Zeug noch einmal schlucke!! Hilfe!

Topiramat bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Für mich sollte dieses Medikament gegen meine Migräne Helfen.
Ich hatte die 25mg kapseln. Ich sollte immer abends vorm schlafen eine nehmen. Gesagt getan. 22 Uhr ich habe eine Tablette genommen, am nächsten morgen erst einmal etwas komisch gefühlt. Auf der Arbeit dann Schwindel, Bauchschmerzen, Übelkeit, Zittern in den Händen und wahnsinnig sensibel.. Und das nach einer Tablette!! Ich bin auf der Arbeit zusammen geklappt wie n Stuhl, weil ich sowieso immer niedrigen Blutdruck habe. Und dann hat mich meine Kollegin auf dem Boden gesehen und mir wieder nach oben geholfen und ich hatte eine totale heul Attacke. Ich hatte meine Gefühle einfach nicht im griff! Bin dann natürlich erst einmal zum Arzt. Blutdruck 75 zu 60.
Für mich ist auf jeden fall klar, diese Tabletten werde ich nie wieder anlangen! Horror Tag war das für mich. Da nehm ich lieber starke kopfschmerz Tabletten und hält die Migräne aus bevor ich dieses Psycho Zeug noch einmal schlucke!! Hilfe!

Eingetragen am  als Datensatz 57176
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Epilepsie mit Gedächtnislücken, Kribbel in den Händen, Schwindel

Hallo Ich bin 26 und habe seit ich 12 bin Epilepsie. Ich wurde ungefähr mit 14 auf Topamax eingestellt, welches immer wieder zwischen Topiramat und Tapamax wechelte. Ist ja eh der selbe Wirkstoff drin. Mit 3 verschiedenen anderen Medikamenten hatte mich meine Neurologin auch schon versucht einzustellen, welches nicht geklappt hat wegen zu vieler Nebenwirkungen. Bei Topiramat hatte und auch habe ich immer noch Gedächtnislücken. Ich habe trotz 100mg morgens und Abends immer noch alle 3-4 Monate Grandmal Anfälle. Anfangs der Einnahme wurde mir auch oft schwindelig und ich hatte Kribbeln in den Händen. Allerdings abgenommen habe ich leider nie. Bei mir kamen am Anfang, als es noch niedrig eingestellt war, sehr häufig Anfälle. Wenn einer kommt dann auch immer aus dem Schlaf heraus, wo dann auch kein Medikament mehr hilft. Ob das Medikament bei mir jemals hilft das ich gar keine Anfälle mehr habe bezweifel ich ein wenig.

Topiramat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatEpilepsie11 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
Ich bin 26 und habe seit ich 12 bin Epilepsie. Ich wurde ungefähr mit 14 auf Topamax eingestellt, welches immer wieder zwischen Topiramat und Tapamax wechelte. Ist ja eh der selbe Wirkstoff drin.
Mit 3 verschiedenen anderen Medikamenten hatte mich meine Neurologin auch schon versucht einzustellen, welches nicht geklappt hat wegen zu vieler Nebenwirkungen.

Bei Topiramat hatte und auch habe ich immer noch Gedächtnislücken. Ich habe trotz 100mg morgens und Abends immer noch alle 3-4 Monate Grandmal Anfälle.
Anfangs der Einnahme wurde mir auch oft schwindelig und ich hatte Kribbeln in den Händen. Allerdings abgenommen habe ich leider nie. Bei mir kamen am Anfang, als es noch niedrig eingestellt war, sehr häufig Anfälle. Wenn einer kommt dann auch immer aus dem Schlaf heraus, wo dann auch kein Medikament mehr hilft.
Ob das Medikament bei mir jemals hilft das ich gar keine Anfälle mehr habe bezweifel ich ein wenig.

Eingetragen am  als Datensatz 56155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Cluster-Kopfschmerz mit Empfindungsstörungen, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Parästhesien, Schwindel, Müdigkeit, Depressionen

Empfindungsstörungen Aggressivität Stimmungsschwankungen Parästhesien Schwindel Müdigkeit Depressionen

Topiramat bei Cluster-Kopfschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatCluster-Kopfschmerz4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Empfindungsstörungen
Aggressivität
Stimmungsschwankungen
Parästhesien
Schwindel
Müdigkeit
Depressionen

Eingetragen am  als Datensatz 30978
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Tremor mit Schwindel, Harndrang

Schwindel tagsüber häufiger Wasserlassen

Topiramat bei Tremor

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatTremor3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel
tagsüber häufiger Wasserlassen

Eingetragen am  als Datensatz 70925
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für pseudotumur cerebri mit Kribbeln, Metallgeschmack, Übelkeit, Magenschmerzen, Schwindel, Konzentrationsschwierigkeiten, Gelenkschmerzen

Kribbeln in den Gliedmaßen metallischer Geschmack Übelkeit Magenschmerzen Schwindel Konzentrationsschwierigkeiten Gelenkschmerzen

Topiramat bei pseudotumur cerebri

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Topiramatpseudotumur cerebri4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kribbeln in den Gliedmaßen
metallischer Geschmack
Übelkeit
Magenschmerzen
Schwindel
Konzentrationsschwierigkeiten
Gelenkschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 67968
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräne mit Schwindel, Durchfall

Hallo, erst mal an alle vorweg, die Topiramat schon von vornherein nicht nehmen, wenn sie den Beipackzettel oder die anderen Beiträge mancher Patienten gelesen haben. Dann ist eure Migräne noch nicht so schlimm. Also ganz ehrlich, ich nehme das Medikament seit paar Tagen. Gut anfangs war es schon gewöhnungsbedürftig. Ich gebe schon zu, dass ich mir manchmal wie in einem Raumschiff vorgekommen bin. Oder wie wenn ich einen schweren Helm auf dem Kopf habe. Aber da muss man durch. Das sind mal paar Tage. Aber jetzt gehts richtig gut. Sicher hatte ich auch Schwindel, Durchfall, auch Kopfschmerzen. Aber der Körper muss sich erst an dieses Medikament gewöhnen. Und ich denke, das es das bei mir jetzt getan hat. Ich möchte auf keinen Fall wieder unter den schweren Migräneattacken leiden. Ich muss auch dazu sagen, das ich mit einem Status Migränosus aus der Klinik entlassen wurde.Das bedeutete für mich 8 Wochen Dauer Migräne Tag und Nacht. Ich kann euch nur raten versucht es wenigstens.Es ist eigentlich das einzigste Mittel, was wirklich hilft. Man kann nicht gleich die Flinte ins Korn...

Topiramat bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräne6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
erst mal an alle vorweg, die Topiramat schon von vornherein nicht nehmen, wenn sie den Beipackzettel oder die anderen Beiträge mancher Patienten gelesen haben. Dann ist eure Migräne noch nicht so schlimm. Also ganz ehrlich, ich nehme das Medikament seit paar Tagen. Gut anfangs war es schon gewöhnungsbedürftig. Ich gebe schon zu, dass ich mir manchmal wie in einem Raumschiff vorgekommen bin. Oder wie wenn ich einen schweren Helm auf dem Kopf habe. Aber da muss man durch. Das sind mal paar Tage. Aber jetzt gehts richtig gut. Sicher hatte ich auch Schwindel, Durchfall, auch Kopfschmerzen. Aber der Körper muss sich erst an dieses Medikament gewöhnen. Und ich denke, das es das bei mir jetzt getan hat. Ich möchte auf keinen Fall wieder unter den schweren Migräneattacken leiden. Ich muss auch dazu sagen, das ich mit einem Status Migränosus aus der Klinik entlassen wurde.Das bedeutete für mich 8 Wochen Dauer Migräne Tag und Nacht. Ich kann euch nur raten versucht es wenigstens.Es ist eigentlich das einzigste Mittel, was wirklich hilft. Man kann nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Viel Glück.

Eingetragen am  als Datensatz 46537
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Epilepsie mit Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gangstörung, Unruhe, Kribbeln in den Füßen, Kribbeln in den Fingern

Topiramat gegen Epilepsie mit Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gangstörungen,unruhe Gefühl, kribbeln in Händen und Füssen Die Nebenwirkungen waren in den ersten drei Wochen echt heftig, klingen aber langsam ab. Anfälle sind seit dem wesentlich weniger geworden.

Topiramat bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatEpilepsie28 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Topiramat gegen Epilepsie mit Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gangstörungen,unruhe Gefühl, kribbeln in Händen und Füssen

Die Nebenwirkungen waren in den ersten drei Wochen echt heftig, klingen aber langsam ab. Anfälle sind seit dem wesentlich weniger geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 43967
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräneprophylaxe mit Müdigkeit, Schwindel

Insgesamt gute Verträglichkeit. Kurzfristig starke Müdigkeit und Schwindel, die aber nach wenigen Tagen verschwanden.

Topiramat bei Migräneprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräneprophylaxe120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Insgesamt gute Verträglichkeit. Kurzfristig starke Müdigkeit und Schwindel, die aber nach wenigen Tagen verschwanden.

Eingetragen am  als Datensatz 32472
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Prophylaxe - Migräne mit Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Durchfall, Depressionen, Müdigkeit

Ich nehme das Medikament seit vier Wochen und habe seitdem keine Migräne mehr, aber täglich Kopfweh, Schwindel, Übelkeit, Durchfall, bin sehr vergesslich, weiß z.B. beim Autofahren plötzlich nicht mehr, wo ich bin. Ich habe seitdem Depressionen, bin sehr müde, kann fast nicht mehr schlafen, bin agressiv, weine sehr viel, kann nicht mehr arbeiten, bin für meine Familie zur Belastung geworden. Ich habe heute einen Termin beim Neurologen und werde die Tabletten wohl absetzen, nachdem ich sie gestern vergessen habe und es mir nach ein paar Stunden schon viel besser ging. Ich habe die Tablette heute wieder genommen und es geht mir wieder schlechter. Also ist es offensichtlich eine Nebenwirkung des Medikamentes. Schade, denn ohne Migräne leben wäre auch schön gewesen.

Topiramat bei Prophylaxe - Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatProphylaxe - Migräne4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament seit vier Wochen und habe seitdem keine Migräne mehr, aber täglich Kopfweh, Schwindel, Übelkeit, Durchfall, bin sehr vergesslich, weiß z.B. beim Autofahren plötzlich nicht mehr, wo ich bin. Ich habe seitdem Depressionen, bin sehr müde, kann fast nicht mehr schlafen, bin agressiv, weine sehr viel, kann nicht mehr arbeiten, bin für meine Familie zur Belastung geworden. Ich habe heute einen Termin beim Neurologen und werde die Tabletten wohl absetzen, nachdem ich sie gestern vergessen habe und es mir nach ein paar Stunden schon viel besser ging. Ich habe die Tablette heute wieder genommen und es geht mir wieder schlechter. Also ist es offensichtlich eine Nebenwirkung des Medikamentes. Schade, denn ohne Migräne leben wäre auch schön gewesen.

Eingetragen am  als Datensatz 26166
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für status migränosus mit Kribbeln, Schwindel, Taubheitsgefühle

Hallo, Ich nehme jetz seit gut 3 monaten topiramat hexal, erst abends 25 mg und jetz früh 25 mg und abends 25 mg. Also so richtig besser gehts mir nich, ich mein ich habe nicht mehr so viele Attacken aber ich werde jeden tag mit Kopfschmerzen wach und das is wirklich belastend. Und jetz seit einiger zeit hab ich extremes kribbel in den füßen und werde deswegen auch nachts wach von durch schlafen is garkeine rede das kann ich schon ewig nich mehr. Seit kurzen wird mir auch immer so 10 Minuten nach einnahmen total schwindelig, ich habe immer das Gefühl das ich gleich umkippe is auch nich schön. Denn kribbelt mir ständig der kopf und ich habe ein Taubheitsgefühl in der stirn. Ich hoffe meine neurologin hat da ne idee so kann das auf keinen fall weiter gehen, vorallen fällt mir so das arbeiten sehr schwer (gebäudereiniger)

Topiramat bei status migränosus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Topiramatstatus migränosus3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

Ich nehme jetz seit gut 3 monaten topiramat hexal, erst abends 25 mg und jetz früh 25 mg und abends 25 mg.
Also so richtig besser gehts mir nich, ich mein ich habe nicht mehr so viele Attacken aber ich werde jeden tag mit Kopfschmerzen wach und das is wirklich belastend.
Und jetz seit einiger zeit hab ich extremes kribbel in den füßen und werde deswegen auch nachts wach von durch schlafen is garkeine rede das kann ich schon ewig nich mehr. Seit kurzen wird mir auch immer so 10 Minuten nach einnahmen total schwindelig, ich habe immer das Gefühl das ich gleich umkippe is auch nich schön. Denn kribbelt mir ständig der kopf und ich habe ein Taubheitsgefühl in der stirn. Ich hoffe meine neurologin hat da ne idee so kann das auf keinen fall weiter gehen, vorallen fällt mir so das arbeiten sehr schwer (gebäudereiniger)

Eingetragen am  als Datensatz 52847
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]