Brustspannen bei Qlaira

Nebenwirkung Brustspannen bei Medikament Qlaira

Insgesamt haben wir 336 Einträge zu Qlaira. Bei 2% ist Brustspannen aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Brustspannen bei Qlaira.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg740
Durchschnittliches Alter in Jahren480
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,960,00

Qlaira wurde von Patienten, die Brustspannen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Qlaira wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Brustspannen auftrat, mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Brustspannen bei Qlaira:

 

Qlaira für Menstruationsschmerzen, Hauptsächlich verhütung mit Zwischenblutungen, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Brustspannen

Ich nehme die Qlaira seit 47 tagen Also ca 1.5 monate. Und ich habe heute entschieden dass ich sie absetzen werde. Ich habe die pille vorallem genommen weil die periode fast komplett aussetzen sollte. Es ist aber leider eher das gegenteil passiert und es nervt! Im ersten Monat haben die zwischenblutungen bei tag 12 angefangen..zuerst fand ich es easy weil ich wusste das sowas manchmal vorkommt.anfangs war es eine sehr dunkle schmierblutung also eher braun als rot und tat auch garnicht weh. Aber sie wurde bei jedem weiteren tag stärker und schmerzvoller. Nach ca einer Woche fühlte sich diese zwischenblutung an wie meine normale Periode nur hörte sie nicht mehr auf und ging noch eine zusätzliche woche so weiter. Es war der horror! Mein Frauenarzt meinte in den ersten drei monaten sei das normal weil sich der körper noch umstellen muss. Bei der zweiten packung haben die zwischenblutungen erst bei tag 15 begonnen aber waren quasi von anfang an rot also viel rotes blut mit stückchen drin..sorry wegen der detaillierten beschreibung.es fühlte sich vom schmerzgrad und vom...

Qlaira bei Menstruationsschmerzen, Hauptsächlich verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaMenstruationsschmerzen, Hauptsächlich verhütung47 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Qlaira seit 47 tagen
Also ca 1.5 monate.
Und ich habe heute entschieden dass ich sie absetzen werde.
Ich habe die pille vorallem genommen weil die periode fast komplett aussetzen sollte.
Es ist aber leider eher das gegenteil passiert und es nervt!
Im ersten Monat haben die zwischenblutungen bei tag 12 angefangen..zuerst fand ich es easy weil ich wusste das sowas manchmal vorkommt.anfangs war es eine sehr dunkle schmierblutung also eher braun als rot und tat auch garnicht weh. Aber sie wurde bei jedem weiteren tag stärker und schmerzvoller. Nach ca einer Woche fühlte sich diese zwischenblutung an wie meine normale Periode nur hörte sie nicht mehr auf und ging noch eine zusätzliche woche so weiter. Es war der horror!
Mein Frauenarzt meinte in den ersten drei monaten sei das normal weil sich der körper noch umstellen muss. Bei der zweiten packung haben die zwischenblutungen erst bei tag 15 begonnen aber waren quasi von anfang an rot also viel rotes blut mit stückchen drin..sorry wegen der detaillierten beschreibung.es fühlte sich vom schmerzgrad und vom blutvolumen her an wie meine normale periode..also höre ich sofort mit der pille auf!ich habe keine lust mehr auf zweiwochenlange blutungen. Ich habe auch total abgenommen und bin voll müde die ganze zeit wegen der langen blutung.

Eingetragen am  als Datensatz 50373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für starke Blutungen, Dauerblutungen mit Kopfschmerzen, Brustspannen, Nachtschweiß, Schmierblutungen, Aggressivität, Depressive Verstimmungen

In den ersten beiden Zyklen fast ständig Kopfschmerzen, Ziehen in der Brust. In den ersten Monaten starker Nachtschweiß. Blutungen wurden über die Monate schwächer, allerdings blieben prämenstruelle Schmierblutungen bestehen (ab ca Tag 16). Die genannten Beschwerden ließen mit der Zeit nach, jedoch machten sich immer mehr Aggression und Depressionen bemerkbar. Die Depressionen sind jetzt so ausgeprägt, dass ich die Pille wechseln muss.

Qlaira bei starke Blutungen, Dauerblutungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Qlairastarke Blutungen, Dauerblutungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten beiden Zyklen fast ständig Kopfschmerzen, Ziehen in der Brust. In den ersten Monaten starker Nachtschweiß. Blutungen wurden über die Monate schwächer, allerdings blieben prämenstruelle Schmierblutungen bestehen (ab ca Tag 16). Die genannten Beschwerden ließen mit der Zeit nach, jedoch machten sich immer mehr Aggression und Depressionen bemerkbar. Die Depressionen sind jetzt so ausgeprägt, dass ich die Pille wechseln muss.

Eingetragen am  als Datensatz 45505
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Hypermenorrhoe, Unterleibsschmerzen mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Pickel, Brustspannen, Herzklopfen, Gesichtsschwellung, Appetitsteigerung

Ich nehme jetzt die Qlaira seit 5 Tagen und bin jetzt schon unzufrieden und werde sie ab heute wieder absetzen. (Wer übrigens 2 Packungen braucht - ich habe sie jetzt übrig und würde sie günstiger abgeben). Ich habe seit den Tagen der Einnahme 1,5kg schon zugenommen, obwohl ich Sport gemacht habe, normal gegessen habe wie immer und viel Wasser getrunken habe - normalerweise hätte ich da etwas abgenommen, also liegt es an der Pille. Und Wassereinlagerungen scheinen auch da zu sein, weil meine Waage auch mehr Körperwasser anzeigt. Heute kam der erste Pickel und es reicht jetzt. Außerdem hatte ich vor ein paar Tagen Herzklopfen und etwas Brustspannen. Anscheinend vertrage ich diese Pille Qlaira nicht und bervor ich noch mehr zunehme, lasse ich davon und setze sie nach 5 Tagen wieder ab. Außerdem habe ich tierischen Hunger und Gelüste und fühle mich so aufgequollen. Also die ist wirklich nix. Sie wurde mir von meiner Frauenärztin empfohlen (wegen der Natürlichkeit des Hormons), weil ich so starke Blutungen und Bauchschmerzen habe. Ich bin schon 48 und habe jetzt 3 Jahre die Pille...

Qlaira bei Hypermenorrhoe, Unterleibsschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaHypermenorrhoe, Unterleibsschmerzen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt die Qlaira seit 5 Tagen und bin jetzt schon unzufrieden und werde sie ab heute wieder absetzen. (Wer übrigens 2 Packungen braucht - ich habe sie jetzt übrig und würde sie günstiger abgeben). Ich habe seit den Tagen der Einnahme 1,5kg schon zugenommen, obwohl ich Sport gemacht habe, normal gegessen habe wie immer und viel Wasser getrunken habe - normalerweise hätte ich da etwas abgenommen, also liegt es an der Pille. Und Wassereinlagerungen scheinen auch da zu sein, weil meine Waage auch mehr Körperwasser anzeigt. Heute kam der erste Pickel und es reicht jetzt. Außerdem hatte ich vor ein paar Tagen Herzklopfen und etwas Brustspannen. Anscheinend vertrage ich diese Pille Qlaira nicht und bervor ich noch mehr zunehme, lasse ich davon und setze sie nach 5 Tagen wieder ab. Außerdem habe ich tierischen Hunger und Gelüste und fühle mich so aufgequollen. Also die ist wirklich nix. Sie wurde mir von meiner Frauenärztin empfohlen (wegen der Natürlichkeit des Hormons), weil ich so starke Blutungen und Bauchschmerzen habe. Ich bin schon 48 und habe jetzt 3 Jahre die Pille nicht genommen - aber mit diesen extrem starken Blutungen u.a. Problemen habe ich mich entschlossen, die Pille wieder zu nehmen. Ich hatte vorher die Petibelle genommen und eigentlich gut vertragen außer vor der Periode manchmal Migräne. Ich werde wieder zu dieser zurückgreifen. Oder kennt Jemand eine ähnliche wie die Petibelle, wo man auch nicht so zunimmt und eher abnimmt?
Es gebe auch eine schonendere Methode wie Progesteron Zäpfchen - hat da Jemand Erfahrung mit - dann käme die Blutung auch nicht so stark. Soll ich lieber das mal ausprobieren?
Freue mich über Antworten und Eure Hilfe und Tips!!
Daaanke! :-)

Eingetragen am  als Datensatz 51278
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):119
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Schwindel, Kopfschmerzen, Brustspannen, Konzentrationsschwierigkeiten

Ich bin nach einigen recherchen wg. meiner nicht erklärbaren Depressionen und Stimmungsschwankungen hier gelandet. Ich nehme die Qlaira nun schon über ein halbes Jahr. Die Empfangnisverhütung funktioniert zuverlässig, ist aber eigentlich nicht mehr nötig da ich unter vollständigem Libidoverlust leide. Nach Ende eine Zyklus, an den 2 einnahmefreien Tagen (weiße Tabletten) und manchmal noich 2-3 Tage länger scheint mein Hormonspiegel annähernd normal zu sein, d.h. weniger Stimmungsschwankungen (Heulattacken, Aggressivität, Weinerlichkeit, starkes Einsamkeitsempfinden, aber auch starkes Misstrauen und Ablehnung geliebter Menschen) und geringere somatische Beschwerden (absolute Einschränkung meiner intellektuellen und physischen Leistungsfähigkeit, Konzentrationsprobleme, starke Kopfschmerzen, Spannungsgefühl in den Brüsten und Rückenbeschwerden). Ich hatte Qlaira bereits schon einmal abgesetzt, wegen plötzlich aufgetretenem Schwankschwindel. Den habe ich dann aber mit meiner beruflichen Belastung erklärt, ostheopatisch behandeln lassen und habe nach einem Zyklus wieder mit Qlaira...

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin nach einigen recherchen wg. meiner nicht erklärbaren Depressionen und Stimmungsschwankungen hier gelandet. Ich nehme die Qlaira nun schon über ein halbes Jahr. Die Empfangnisverhütung funktioniert zuverlässig, ist aber eigentlich nicht mehr nötig da ich unter vollständigem Libidoverlust leide. Nach Ende eine Zyklus, an den 2 einnahmefreien Tagen (weiße Tabletten) und manchmal noich 2-3 Tage länger scheint mein Hormonspiegel annähernd normal zu sein, d.h. weniger Stimmungsschwankungen (Heulattacken, Aggressivität, Weinerlichkeit, starkes Einsamkeitsempfinden, aber auch starkes Misstrauen und Ablehnung geliebter Menschen) und geringere somatische Beschwerden (absolute Einschränkung meiner intellektuellen und physischen Leistungsfähigkeit, Konzentrationsprobleme, starke Kopfschmerzen, Spannungsgefühl in den Brüsten und Rückenbeschwerden).
Ich hatte Qlaira bereits schon einmal abgesetzt, wegen plötzlich aufgetretenem Schwankschwindel. Den habe ich dann aber mit meiner beruflichen Belastung erklärt, ostheopatisch behandeln lassen und habe nach einem Zyklus wieder mit Qlaira begonnen. Jetzt werde ich auch auf Grund der Bestätigung meiner beschwerden durch viele andere Frauen Qlaira endgültig absetzen. Eine schlechte, teure Erfahrung.

Eingetragen am  als Datensatz 35368
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Unregelmäßige Regelblutung mit Brustspannen

Anfangs ok, später Zunahme von Spannungsgefühlen der Brust. Knotenbildung und später dann Brustkrebs im Frühstadium

Qlaira bei Unregelmäßige Regelblutung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaUnregelmäßige Regelblutung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs ok, später Zunahme von Spannungsgefühlen der Brust.
Knotenbildung und später dann Brustkrebs im Frühstadium

Eingetragen am  als Datensatz 66651
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Qlaira für Empfängnisverhütung mit Unruhe, Kopfschmerzen, Übelkeit, Brustspannen, Brustwachstum, Menstruationsstörungen, Stimmungsschwankungen

Also ich nehme die Qlaira seit über einem Jahr, weil sie mir von meinem Frauenarzt wegen der Anregung der natürlichen Östrogenproduktion des Körpers empfohlen wurde. In den ersten zwei Monaten war ich zeimlich durcheinandergerüttelt mit starkem Unruhegefühl, die Monatsblutung blieb völlig aus, ich hatte Kopfschmerzen und Übelkeit. Seit der Gewöhnungszeit von einigen Wochen hat sich das aber alles eingestellt. Meine Brüste sind extrem gewachsen und spannen oft, was natürlich auf der einen Seite schön aber auch nervig ist. Auch Stimmungsschwankungen sind temporär noch da. Die Monatsblutung bleibt oft komplett aus oder kommt sehr unregelmäßig. Aber ich fühle mich trotzdem wie "Ich-Selber", was bei anderen Pillen zuvor nicht möglich war, da diese mich hormonell sehr krass beeinflussten. Im Grunde bin ich mit der Qlaira bis auf die Stimmungsschwankungen und die Brustschmerzen (was komischerweise nur in einer Brust sehr krass ist..) extrem zufrieden!

Qlaira bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
QlairaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme die Qlaira seit über einem Jahr, weil sie mir von meinem Frauenarzt wegen der Anregung der natürlichen Östrogenproduktion des Körpers empfohlen wurde. In den ersten zwei Monaten war ich zeimlich durcheinandergerüttelt mit starkem Unruhegefühl, die Monatsblutung blieb völlig aus, ich hatte Kopfschmerzen und Übelkeit. Seit der Gewöhnungszeit von einigen Wochen hat sich das aber alles eingestellt. Meine Brüste sind extrem gewachsen und spannen oft, was natürlich auf der einen Seite schön aber auch nervig ist. Auch Stimmungsschwankungen sind temporär noch da. Die Monatsblutung bleibt oft komplett aus oder kommt sehr unregelmäßig. Aber ich fühle mich trotzdem wie "Ich-Selber", was bei anderen Pillen zuvor nicht möglich war, da diese mich hormonell sehr krass beeinflussten. Im Grunde bin ich mit der Qlaira bis auf die Stimmungsschwankungen und die Brustschmerzen (was komischerweise nur in einer Brust sehr krass ist..) extrem zufrieden!

Eingetragen am  als Datensatz 49673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Qlaira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Estradiol valerat, Dienogest

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]