Depressionen bei Metoprolol

Nebenwirkung Depressionen bei Medikament Metoprolol

Insgesamt haben wir 192 Einträge zu Metoprolol. Bei 4% ist Depressionen aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Depressionen bei Metoprolol.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm168183
Durchschnittliches Gewicht in kg9097
Durchschnittliches Alter in Jahren5653
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,6428,59

Metoprolol wurde von Patienten, die Depressionen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Metoprolol wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Depressionen auftrat, mit durchschnittlich 6,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressionen bei Metoprolol:

 

Metoprolol für Bluthochdruck, Migräne mit Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Depressionen, Libidoverlust

Ich habe, seitdem ich Metoprolol nehme, fast 10 kg zugenommen. Ich habe nie unter Übergewicht gelitten u. war eher fast schon zu dünn. Fühle mich abgeschlagen u. extrem müde, fast depressiv, habe keine Lust mehr auf Sex!

Metoprolol bei Bluthochdruck, Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck, Migräne50 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe, seitdem ich Metoprolol nehme, fast 10 kg zugenommen.
Ich habe nie unter Übergewicht gelitten u. war eher fast schon zu dünn.

Fühle mich abgeschlagen u. extrem müde, fast depressiv, habe keine Lust mehr auf Sex!

Eingetragen am  als Datensatz 8187
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Depressionen

Bisher habe ich seit einigen Jahren das Medikament Meto Hennig genommen und gut vertragen. Als ich das letzte Rezept einlösen wollte, gab mir die Apothekenangestellte Metoprolol, da sie von der Krnakenkasse (in diesem Fall IKK direkt)angehalten ist, immer das preiswerteste Medikament bei gleichen Inhaltsstoffen auszuwählen. Nach wenigen Tagen stellte sich Übelkeit, leichte Kopfschmerzen und eine depressive Verstimmung ein.

Metoprolol AL 200 retard bei Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metoprolol AL 200 retardBluthochdruck, Herzrhythmusstörungen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bisher habe ich seit einigen Jahren das Medikament Meto Hennig genommen und gut vertragen. Als ich das letzte Rezept einlösen wollte, gab mir die Apothekenangestellte Metoprolol, da sie von der Krnakenkasse (in diesem Fall IKK direkt)angehalten ist, immer das preiswerteste Medikament bei gleichen Inhaltsstoffen auszuwählen.

Nach wenigen Tagen stellte sich Übelkeit, leichte Kopfschmerzen und eine depressive Verstimmung ein.

Eingetragen am  als Datensatz 3689
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen mit Schwindel, Schweißausbrüche, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Depressionen, Schlaflosigkeit

Seit ich die Berichte über die Nebenwirkungen anderer Patiente gelesen habe, stelle ich fest, dass diese mit einigen Erscheinungen bei mir übereinstimmen: Machnmal Schwindel, erhebl. Gewichtzunahme trotz wenig essen (168 cm, 79-82 kg). Ich bin 61 Jahre alt und schiebe die manchmal erheblichen Schweissausbrüche (das Waser läuft dann nur so) stets auf die Menopause, so auch die Ärzte. Vielleicht hängt das aber mit der Einnahme von \"Metoprolol\" zusammen. Die Abgeschlagenheit und Depressionen sowie Antriebs- und Schlaflosigkeit, Blitze vor den Augen können sicherlich,lt. anderer Aussagen, auch davon kommen. Vielleicht sollte ich mal das Medikament wechseln. Sofern die Kasse bezahlt. Oder muss ich zuzahlen?

Metoprolol bei Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck, Herzrhythmusstörungen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich die Berichte über die Nebenwirkungen anderer Patiente gelesen habe, stelle ich fest, dass diese mit einigen Erscheinungen bei mir übereinstimmen: Machnmal Schwindel, erhebl. Gewichtzunahme trotz wenig essen (168 cm, 79-82 kg). Ich bin 61 Jahre alt und schiebe die manchmal erheblichen Schweissausbrüche (das Waser läuft dann nur so) stets auf die Menopause, so auch die Ärzte. Vielleicht hängt das aber mit der Einnahme von \"Metoprolol\" zusammen. Die Abgeschlagenheit und Depressionen sowie Antriebs- und Schlaflosigkeit, Blitze vor den Augen können sicherlich,lt. anderer Aussagen, auch davon kommen. Vielleicht sollte ich mal das Medikament wechseln. Sofern die Kasse bezahlt. Oder muss ich zuzahlen?

Eingetragen am  als Datensatz 10681
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Herzinfarkt mit Launenhaftigkeit, Depressionen

Seit der einnahme von Procoralan und Kinzalmono sehr schlechte Laume ohne Grund. Starke Depressionen, obwohl ich eigentlich eine frohnator und Optimist bin. Schön ist, das der häufige Herzschmerz fast weg ist.

Metoprolol bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololHerzinfarkt400 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der einnahme von Procoralan und Kinzalmono sehr schlechte Laume ohne Grund. Starke Depressionen, obwohl ich eigentlich eine frohnator und Optimist bin.
Schön ist, das der häufige Herzschmerz fast weg ist.

Eingetragen am  als Datensatz 12364
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):199 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Entzugserscheinungen, Angstgefühle, Panikzustände, Depressionen, Grippesymptome, Schlafstörungen, Müdigkeit

Also ich versuche Paroxetin jetzt wieder mal abzusetzen da ich davon in den Jahren seit es nehme 40(!) Kilo zugenommen habe...Vor einem Jahr habe ich Paroxetin von 20 mg auf 10 mg reduziert war sehr schwierig ...absetzsymptome von Angst und Panik,Depression,"grippiges Gefühl"Schlafstörungen...es hat lange gedauert bis ich gemerkt habe das es kein Rückfall ist sondern Ansetzsymptome sind..Durchhalten ist angesagt..Seit etwa 6 Monaten nehme ich nur noch 5 mg jeden Tag nach weiteren 3 Monaten alle zwei Tage 5 Milligramm und nun seit etwa zwei Wochen bin ich auf 5 MG alle drei Tage..nun ich bin HUNDEMÜDE fühle mich fast nakotisiert...bin erschöpft und lustlos einzig mein Gewicht sinkt im Rahmen eines Diätplanes (ENDLICH!!) ein Grund mehr dran zu bleiben aber es ist schwer und macht Angst aber ich versuche stark zu bleiben ...Infos folgen...

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich versuche Paroxetin jetzt wieder mal abzusetzen da ich davon in den Jahren seit es nehme 40(!) Kilo zugenommen habe...Vor einem Jahr habe ich Paroxetin von 20 mg auf 10 mg reduziert war sehr schwierig ...absetzsymptome von Angst und Panik,Depression,"grippiges Gefühl"Schlafstörungen...es hat lange gedauert bis ich gemerkt habe das es kein Rückfall ist sondern Ansetzsymptome sind..Durchhalten ist angesagt..Seit etwa 6 Monaten nehme ich nur noch 5 mg jeden Tag nach weiteren 3 Monaten alle zwei Tage 5 Milligramm und nun seit etwa zwei Wochen bin ich auf 5 MG alle drei Tage..nun ich bin HUNDEMÜDE fühle mich fast nakotisiert...bin erschöpft und lustlos einzig mein Gewicht sinkt im Rahmen eines Diätplanes (ENDLICH!!) ein Grund mehr dran zu bleiben aber es ist schwer und macht Angst aber ich versuche stark zu bleiben ...Infos folgen...

Eingetragen am  als Datensatz 23079
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):142
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Bluthochdruck mit Depressionen, Hitzewallungen, Unwohlsein

Hitzewallungen, unwohlsein, leichte Depressionen

Metoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololBluthochdruck14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hitzewallungen, unwohlsein, leichte Depressionen

Eingetragen am  als Datensatz 20238
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Metoprolol für Tachyarrhythmien mit Depressionen, Antriebsschwäche, Libidostörungen

Auffallend sind Zustände von depressiver Verstimmung, die ich sonst nicht kenne;anfangs der Einnahme eher episodisch, nun doch anhaltend. Damit verknüpft: Antriebsschwäche/Libidostörungen.Bezüglich der genannten Indikation ( s.oben) hilft das Medikament gut.

Metoprolol bei Tachyarrhythmien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoprololTachyarrhythmien6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auffallend sind Zustände von depressiver Verstimmung, die ich sonst nicht kenne;anfangs der Einnahme eher episodisch, nun doch anhaltend. Damit verknüpft: Antriebsschwäche/Libidostörungen.Bezüglich der genannten Indikation ( s.oben) hilft das Medikament gut.

Eingetragen am  als Datensatz 9009
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]