Lyrica für Angst- und Panikattacken

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 321 Einträge zu Angst- und Panikattacken. Bei 3% wurde Lyrica eingesetzt.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Angst- und Panikattacken in Verbindung mit Lyrica.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm168180
Durchschnittliches Gewicht in kg7889
Durchschnittliches Alter in Jahren5133
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,5627,42

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Lyrica für Angst- und Panikattacken auftraten:

Gewichtszunahme (2/9)
22%
keine Nebenwirkungen (2/9)
22%
Libidoverlust (2/9)
22%
Abhängigkeit (1/9)
11%
Appetitsteigerung (1/9)
11%
Benommenheit (1/9)
11%
Durchfall (1/9)
11%
Gedächtnislücken (1/9)
11%
Schmerzen in den Gelenken (1/9)
11%
Schwindel (1/9)
11%
Schwitzen (1/9)
11%
Stimmungsschwankungen (1/9)
11%
Taubheitsgefühle (1/9)
11%
Übelkeit (1/9)
11%
Verdauungsbeschwerden (1/9)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Lyrica für Angst- und Panikattacken liegen vor:

 

Lyrica für Nervenschmerzen, Angst- und Panikattacken mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Lyrica jetzt seit drei Jahren. Verschrieben wurde es mir wegen Nervenschmerzen (chronische Ischialgie durch einen Bandscheibenprolaps). Zusätzlich leide ich unter einer Schilddrüsenerkrankung, die bei mir diese Panikattacken auslöst. Mir fiel auf, dass unter der Einnahme von Lyrica die Panikattacken verschwanden, manchmal noch so leichte Anwandlungen, aber insgesamt kaum wahrnehmbar wo ich vorher völlig panisch mit Schweißausbrüchen und Zittern zu kämpfen hatte (mein Körper verkrampfte sich regelrecht). Ich nehme jetzt nur noch 50mg Lyrica täglich (es waren mal 150mg) und komme damit gut über den Tag. Zusätzlich nehme ich noch dann und wann mal eine Baldrian extra stark wenn ich weiß, dass es stressig wird oder Rescue-Tropfen von Bach, dann geht das schon. Nebenwirkungen hatte ich keine. Angefangen habe ich mit 25mg zur Nacht, dann langsam hochgesteigert. Hatte schon andere Medis bei denen ich dann am Tag eingeschlafen bin im sitzen oder so, das hatte ich bei Lyrica nicht. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Medikament.

Lyrica bei Nervenschmerzen, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaNervenschmerzen, Angst- und Panikattacken3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Lyrica jetzt seit drei Jahren. Verschrieben wurde es mir wegen Nervenschmerzen (chronische Ischialgie durch einen Bandscheibenprolaps). Zusätzlich leide ich unter einer Schilddrüsenerkrankung, die bei mir diese Panikattacken auslöst. Mir fiel auf, dass unter der Einnahme von Lyrica die Panikattacken verschwanden, manchmal noch so leichte Anwandlungen, aber insgesamt kaum wahrnehmbar wo ich vorher völlig panisch mit Schweißausbrüchen und Zittern zu kämpfen hatte (mein Körper verkrampfte sich regelrecht). Ich nehme jetzt nur noch 50mg Lyrica täglich (es waren mal 150mg) und komme damit gut über den Tag. Zusätzlich nehme ich noch dann und wann mal eine Baldrian extra stark wenn ich weiß, dass es stressig wird oder Rescue-Tropfen von Bach, dann geht das schon. Nebenwirkungen hatte ich keine. Angefangen habe ich mit 25mg zur Nacht, dann langsam hochgesteigert. Hatte schon andere Medis bei denen ich dann am Tag eingeschlafen bin im sitzen oder so, das hatte ich bei Lyrica nicht. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 56942
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Angst- und Panikattacken mit Schwitzen, Durchfall, Libidoverlust

Nehme Lyrica seit 2011 gegen Panikanfällen, aber immer mit Pausen dazwischen, wenn ich merke, dass es mir psychisch besser geht. Die Wirkung ist je nach höhe der Dosis sehr gut. Das erste mal bekam ich 125 mg 2 mal tgl. Nw waren sehr starkes schwitzen. War oft so nass geschwitzt, dass ich duschen musste, desweiteren Durchfall, sodass ich mich nicht mehr weg traute und Libidoverlust. Nach absetzten der Medizin waren alle Nw weg. Zur Zeit nehme ich wieder Lyrica, Aufgrund von Nw durch Metoprolol, morgens 75 mg und abends 150 mg. Nw Libidoverlust, ab und zu Durchfall.

Lyrica bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngst- und Panikattacken4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Lyrica seit 2011 gegen Panikanfällen, aber immer mit Pausen dazwischen, wenn ich merke, dass es mir psychisch besser geht. Die Wirkung ist je nach höhe der Dosis sehr gut. Das erste mal bekam ich 125 mg 2 mal tgl. Nw waren sehr starkes schwitzen. War oft so nass geschwitzt, dass ich duschen musste, desweiteren Durchfall, sodass ich mich nicht mehr weg traute und Libidoverlust. Nach absetzten der Medizin waren alle Nw weg. Zur Zeit nehme ich wieder Lyrica, Aufgrund von Nw durch Metoprolol, morgens 75 mg und abends 150 mg. Nw Libidoverlust, ab und zu Durchfall.

Eingetragen am  als Datensatz 68182
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Angst- und Panikattacken mit Taubheitsgefühle, Gedächtnislücken, Benommenheit, Gewichtszunahme, Libidoverlust

Nehme das Medikament seit ca. 1,5 Jahren gegen Angst und Panik, morgens 1x. Mittlerweile stellen sich immer mehr Nebenwirkungen ein, die ich nciht mehr toll finde. Taubheitsgefühle im Oberschenkel, Benommenheit, Gedächtnislücken. Außerdem habe ich erfahren, dass das Medi, entgegen der Angaben meines Arztes, doch abhängig machen soll. Ich werde Lyrica ausschleichen und evtl. anders medikament probieren. Vielleicht klappt es ja auch ohne, da ich mittlerweile eine Thearpie gemacht habe. Versuch ist es wert.

Lyrica bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngst- und Panikattacken-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Medikament seit ca. 1,5 Jahren gegen Angst und Panik, morgens 1x.
Mittlerweile stellen sich immer mehr Nebenwirkungen ein, die ich nciht mehr toll finde.
Taubheitsgefühle im Oberschenkel, Benommenheit, Gedächtnislücken. Außerdem habe ich erfahren, dass das Medi, entgegen der Angaben meines Arztes, doch abhängig machen soll. Ich werde Lyrica ausschleichen und evtl. anders medikament probieren. Vielleicht klappt es ja auch ohne, da ich mittlerweile eine Thearpie gemacht habe. Versuch ist es wert.

Eingetragen am  als Datensatz 58094
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Angststörungen, Angst- und Panikattacken, Lyrica für Depression mit Stimmungsschwankungen, Schmerzen in den Gelenken, Appetitsteigerung

Bekomme das Medikament gegen Angststörungen. In sehr geringer Dosierung: 4 x 25 pro Tag. Mehr geht nicht wohl wegen Herzproblemen. Andere Medikamente waren bisher auch nicht hilfreich. Lediglich Tavor brachte mal Ruhe, aber damit war ich komplett benebelt. Die Ängste sind allmählich weniger geworden, aber nicht verschwunden. Dafür habe ich andere Probleme. Am schlimmsten sind der gesteigerte Appetit, Schmerzen in den Gelenken und Stimmungsschwankungen. Das schränkt mich im Beruf sehr ein. Die Ärztin sagt, wir seien noch in der Probephase.

Lyrica bei Angststörungen, Angst- und Panikattacken, Lyrica für Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngststörungen, Angst- und Panikattacken, Lyrica für Depression120 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekomme das Medikament gegen Angststörungen. In sehr geringer Dosierung: 4 x 25 pro Tag. Mehr geht nicht wohl wegen Herzproblemen. Andere Medikamente waren bisher auch nicht hilfreich. Lediglich Tavor brachte mal Ruhe, aber damit war ich komplett benebelt. Die Ängste sind allmählich weniger geworden, aber nicht verschwunden. Dafür habe ich andere Probleme. Am schlimmsten sind der gesteigerte Appetit, Schmerzen in den Gelenken und Stimmungsschwankungen. Das schränkt mich im Beruf sehr ein.
Die Ärztin sagt, wir seien noch in der Probephase.

Eingetragen am  als Datensatz 84062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Angst- und Panikattacken mit Schwindel

Nehme Lyrica gegen meine Panikstörung, wirkt ganz toll Anfangs war mir oft schwindlig,legte sich aber nach 3 wochen

Lyrica bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngst- und Panikattacken5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme Lyrica gegen meine Panikstörung, wirkt ganz toll
Anfangs war mir oft schwindlig,legte sich aber nach 3 wochen

Eingetragen am  als Datensatz 75293
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Angst- und Panikattacken mit keine Nebenwirkungen

Sehr gutes verträgliches Mittel. Mir geht's gut damit, keinerlei Nebenwirkungen verspürt.

Lyrica bei Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngst- und Panikattacken6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr gutes verträgliches Mittel. Mir geht's gut damit, keinerlei Nebenwirkungen verspürt.

Eingetragen am  als Datensatz 75200
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Arthrose, Künstliches Schultergelenk, Angst- und Panikattacken mit Übelkeit, Gewichtszunahme, Verdauungsbeschwerden, Abhängigkeit

Sie machen total süchtig ,

Lyrica bei Angst- und Panikattacken; Oxycodon bei Arthrose, Künstliches Schultergelenk

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngst- und Panikattacken5 Jahre
OxycodonArthrose, Künstliches Schultergelenk-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sie machen total süchtig ,

Eingetragen am  als Datensatz 58128
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Oxycodon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Lyrica wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Lyrica, Lyrica 150mg, Lyrika, Lyrica 150 1Kps, Lyrica 75 mg, Lyrica75-0-150, Lyrica 75-0-150, Lyrica 150, Lyrica 150 mg, Lyrica (450mg-tag), Lyrica 600 mg, Pregabalin 150 mg, abends, Pregabalin 150 mg, Lyrica 75, Lyrika 75mg, Lyrca, Lyrica 225mg, Lyrica Tagesdosis 375mg, Lyrica 225 1-0-1, Lyrica 75mg, Lyrica 25, Lyrica 50 mg, Lyrica 75-150 mg, Lyrica 3x 150mg, Lyrica 150 mg Hartkapseln, Lyrica,100-100-100mg, Lyruca, lyrica 0,75mg, Lyrica 300mg, Lyrika 375mg, Lyrica 150mg, Lyrica 300mg, Lürica, Lyrica 300, Lyrica 78 mg, lyrica 450mg, Lyrica 225 mg, Lyrica 3x 25 mg, l LYRICA, Lyrica 225 mg. täglich, Lyrica 25 mg, Lyrika 25, Lyrica (abgesetzt), Lyrica 100, lyricas, Lyrica,, Lyria, Lyrika 150mg täglich, Lyrica Pfitzner, Lyrica 50mg, Lyrica 225, lyrica 750mg, Lyrica 25mg 2x, Pregabalin, Lyrica 300 mg, Lyrica150mg, Lyrica, Lyrica-Kapseln 2x 75 mg, Lyrica300mg, Lyrika 75 mg, Lrica, Lyrica 150mg 3mal, Lyrica 150 2x, Lyrica75mg, 600 mg Lyrica, Lyrica 200 mg, Lyrica 75mg beragena, Lyrica 2x75 mg, Lyrika Topiramat, lyricia, Lyrica (200 mg), Lyrica 400mg, Pregabafin(z.B.Lyrica 75), Lyrica-70mg, Lyrica6 00 mg, Lyrica 60mg Täglich, Lyrika 600 mg., Lyrika 350mg, Lyirica, Lyrika 300mg, Lyrica 600mg., Lyrika 75, Lyrica 150mg Kapseln, Lürica 300, Oxynorm Tropfen, Lycra, Lyrica-300, Lyrika 3mal75mg, Lyrica 2mal 75mg, Lyrica (Pregabalin), Lyrica 300mg pro Tag, Lyrica 0,75 mg, Lyrika 15, Lyrica 600mg, Lyrica75, Lyrica600mg tgl., Lyrica 175, Lyrica 100 mg, Lyrica 500 mg., Lyrica150, Lyrica( Lorazepam ), Lirica, Lyrika, Axura, Lyrica 75mg, Lyica, Ibbu600 ,Lyrica, Lyrica 7mg, Lyrika 75 u. 150 mg, Lyrika75, Lyrica 75m 3x1, Lyrica 200mg, Lyrika 15o u.75mgBefiedigend bis gut, Keppra, Truxal, Lyrika, Lyrika 100, Lyrica 150 - 225 mg, Lyrica 25 - 50 - 25mg, Lyrica 3mal 25mg, lyrika opi, Lyrica 50, Lyrica und Tramal, Lyrica,125mg Tagesdosis, Lyrica 3x75mg, z.zt. Lyrica 25 mg, Lyrica 2x 150mg, Lyrika75mg, Lyrica 2 x 75 mg, 4 x Lyrica 75 mg, Lyrica 75 und 150mg ret.Kps., Lyrica 75,50,25 mg, Lyrica 2x 200mg, 3 x Lyrica 75 mg + 1 weitere Kaps., Lyrica 75 mg Pfitzer, Lyrica 2 x 150mg, Lyrica 4x 150 mg, Lyrica50, Lyrika 2 x 150 mg, Lyrica 75/100 mg, 1 Lyrica 225 mg, Lyrica 150 mg 2x tgl., Lyrica 125mg/Tag, lyrica 50 mg 3mal tägl., Lyrica 100mg, Lyrica 75mg 1 x tgl, Lyrica 50\75 mg, Lyrica 2x 150 mg, Lyrica 75mg 14 Stück, Lyrica 200/25, Lyrica 30 mg, Lyrica /75mg/150mg, Lyrica 150mg 1-1-1-0, Lyrica 100mg,3xTäglich

[]