Müdigkeit bei Loratadin

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Loratadin

Insgesamt haben wir 67 Einträge zu Loratadin. Bei 33% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 22 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Loratadin.

Prozentualer Anteil 44%56%
Durchschnittliche Größe in cm168184
Durchschnittliches Gewicht in kg6181
Durchschnittliches Alter in Jahren4447
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,6023,98

Wo kann man Loratadin kaufen?

Loratadin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Loratadin wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Loratadin wurde bisher von 20 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Loratadin:

 

Loratadin für Heuschnupfen, Allergie, Pollinosis mit Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Hautempflindlichkeit, Photosensibilisierung

Loratadin hatte bei mir (M, 33, Nichtraucher, Nichtrinker, bis auf Pollinosis kerngesund) folgende Nebenwirkungen: Gewichtszunahme (bei gleicher Enährung und Bewegung, also vermutlich Loratadin als Ursache von massiven Stoffwechselstörungen, Rückkehr zur alten "Form" sobald ich das Medikament absetze), Muskel- und Gelenkschmerzen, jeden morgen extrem trockener Mund/Rachen, z.T. sehr starke Kopfschmerzen, extrem empflindliche Haut (Wunden heilen schlechter und langsamer, ausßerden viel schneller Sonnenbrand als sonst, bei gleicher Zeit in der Sonne), Müdigkeit, Abgeschlagenheit - man tauscht hier quasi Cholera gg. Pest. Das Mittel hilft nur bei Mückenstichen gut, hält u.a. auch Mücken fern (ob das nun wirklich FÜR das Medikament spricht...?) Habe es abgesetzt, muss aber mangels Alternartiven immer wieder mal darauf zurückgreifen und jedesmal k*tzt es mich an, dass die wirksamen Medikamente so teuer und nur dieser SCHUND bezahlbar ist. Ich habe seit 20 Jahren Pollenallergie und mittlerwiele wirklich ALLES gesehen und probiert. Mein Tip: Sobald wie möglich raus in die Natur...

Loratadin bei Heuschnupfen, Allergie, Pollinosis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinHeuschnupfen, Allergie, Pollinosis2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Loratadin hatte bei mir (M, 33, Nichtraucher, Nichtrinker, bis auf Pollinosis kerngesund) folgende Nebenwirkungen: Gewichtszunahme (bei gleicher Enährung und Bewegung, also vermutlich Loratadin als Ursache von massiven Stoffwechselstörungen, Rückkehr zur alten "Form" sobald ich das Medikament absetze), Muskel- und Gelenkschmerzen, jeden morgen extrem trockener Mund/Rachen, z.T. sehr starke Kopfschmerzen, extrem empflindliche Haut (Wunden heilen schlechter und langsamer, ausßerden viel schneller Sonnenbrand als sonst, bei gleicher Zeit in der Sonne), Müdigkeit, Abgeschlagenheit - man tauscht hier quasi Cholera gg. Pest.

Das Mittel hilft nur bei Mückenstichen gut, hält u.a. auch Mücken fern (ob das nun wirklich FÜR das Medikament spricht...?) Habe es abgesetzt, muss aber mangels Alternartiven immer wieder mal darauf zurückgreifen und jedesmal k*tzt es mich an, dass die wirksamen Medikamente so teuer und nur dieser SCHUND bezahlbar ist.

Ich habe seit 20 Jahren Pollenallergie und mittlerwiele wirklich ALLES gesehen und probiert. Mein Tip: Sobald wie möglich raus in die Natur und auf natürliche Art sensibilisieren, dazu Honig aus der Region (heimische Imker suchen!), frischer Brennesseltee (3 bis 5 Tassen tgl.) und hochdosiertes Calcium (min. 1000mg pro Tag), das alles in Kombination hat besser geholfen als jedes Medikament und idealerweise auch noch auf natürliche Weise und ohne Chemiekeule mit diesen doch sehr starken Nebenwirkungen. Gute Besserung!

Eingetragen am  als Datensatz 35095
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Abgeschlagenheit, benommenheit, Muskel- und Gelenkschmerzen, Allgerie gegen Gräser / Extreme Müdigkeit mit Müdigkeit, Benommenheit, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Halsschmerzen

Da ich noch eine Unverträglichkeit hatte, wusste ich erst einmal gar nicht, was mit mir los ist. Ich habe mir vorgestern Mittag das Zeug in der Apotheke geholt und gleich mal eine eingeworfen. Die Wirkung kam auch, die Allergie-Beschwerden gingen nach knapp zwei Stunden weg. Dafür wurde ich müde, benommen und bekam starke Muskelschmerzen und ein paar Gelenkschmerzen. Meine Temperatur stieg leicht, allerdings unkritisch. Hinzukommen leichte Kopfschmerzen und ein Verlust der Konzentrationsfähigkeit. Über Nacht habe ich Halsschmerzen bekommen. Am Morgen ging es mir wieder etwas besser. Ich habe dann dummerweise - weil ich Zusammenhang zwischen dem Medikament und meinen Beschwerden nicht hergestellt habe - zunächst noch eine Tablette genommen. Innerhalb von kurzer Zeit ging es mir wieder furchtbar mit obigen Symptomen. Ich habe das Zeug jetzt wieder abgesetzt und es geht mir nach etwa 30 Stunden wieder einigermaßen.

Loratadin bei Abgeschlagenheit, benommenheit, Muskel- und Gelenkschmerzen, Allgerie gegen Gräser / Extreme Müdigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinAbgeschlagenheit, benommenheit, Muskel- und Gelenkschmerzen, Allgerie gegen Gräser / Extreme Müdigkeit2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich noch eine Unverträglichkeit hatte, wusste ich erst einmal gar nicht, was mit mir los ist. Ich habe mir vorgestern Mittag das Zeug in der Apotheke geholt und gleich mal eine eingeworfen. Die Wirkung kam auch, die Allergie-Beschwerden gingen nach knapp zwei Stunden weg. Dafür wurde ich müde, benommen und bekam starke Muskelschmerzen und ein paar Gelenkschmerzen. Meine Temperatur stieg leicht, allerdings unkritisch. Hinzukommen leichte Kopfschmerzen und ein Verlust der Konzentrationsfähigkeit. Über Nacht habe ich Halsschmerzen bekommen. Am Morgen ging es mir wieder etwas besser. Ich habe dann dummerweise - weil ich Zusammenhang zwischen dem Medikament und meinen Beschwerden nicht hergestellt habe - zunächst noch eine Tablette genommen. Innerhalb von kurzer Zeit ging es mir wieder furchtbar mit obigen Symptomen. Ich habe das Zeug jetzt wieder abgesetzt und es geht mir nach etwa 30 Stunden wieder einigermaßen.

Eingetragen am  als Datensatz 61349
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für verstopfte Nase, Augenbrennen, Niesen, Allergie: Halskratzen mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Die Tablette hat mich derartig müde und abgeschlagen gemacht, dass ich sie kein zweites Mal nehmen werde. Ich habe sie ausprobiert, da sie rezeptfrei sind und ich gerade nicht dazu kam, mir ein Rezept für Telfast, mein übliches Allergiemittel, zu besorgen. Ob sie wirken, ist nach einem Tag etwas schwer zu beurteilen, aber selbst eine gute Wirksamkeit könnte für mich diese Nebenwirkung nicht aufwiegen. So könnte ich niemals arbeiten.

Loratadin bei verstopfte Nase, Augenbrennen, Niesen, Allergie: Halskratzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Loratadinverstopfte Nase, Augenbrennen, Niesen, Allergie: Halskratzen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Tablette hat mich derartig müde und abgeschlagen gemacht, dass ich sie kein zweites Mal nehmen werde. Ich habe sie ausprobiert, da sie rezeptfrei sind und ich gerade nicht dazu kam, mir ein Rezept für Telfast, mein übliches Allergiemittel, zu besorgen. Ob sie wirken, ist nach einem Tag etwas schwer zu beurteilen, aber selbst eine gute Wirksamkeit könnte für mich diese Nebenwirkung nicht aufwiegen. So könnte ich niemals arbeiten.

Eingetragen am  als Datensatz 23559
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Wahrnehmungsveränderung mit Appetitlosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Ab dem April bis hinweg zum August ist Heuschnupfenzeit. Ich bin eine von dieser lästigen Allergie betroffene Person. Anfangs versuchte ich die Plage mit einer Tropfenkur zu behandeln (habe leider den Namen vergessen), die jedoch nicht sehr gut anschlug. Also stieg ich auf Tabletten mit zuerst niedrigerem Loratadin- Anteil und später auf mit höheren Anteil bereicherte Tabletten. Ich merkte, nach den ersten Tagen der Einnahme leichte Veränderung in Sachen Konzentration und wurde oft tagsüber während monotonen Situationen schnell müde. Etwas später verlor ich an Appetit, guter Stimmung und hatte Herzrasen, welches mir das Einschlafen erschwerte. Nach 1 Monat überkamen mich ab und zu kleine Anfälle von Schwäche und ich konnte oft nicht mehr klar denken. Ich habe den Konsum von da an eingeschränkt und nahm statt 2 Tabletten, 1 Tablette am Tag, doch es wurde nicht besser. Ende des darauffolgendem Monats, nach ich an Gewicht und etwas an Lebensfreude verloren hatte, stoppte ich die Behandlung abrupt und meine Lage verbesserte sich langsam. Wahrscheinlich hätte ich das...

Loratadin bei Wahrnehmungsveränderung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinWahrnehmungsveränderung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ab dem April bis hinweg zum August ist Heuschnupfenzeit.
Ich bin eine von dieser lästigen Allergie betroffene Person.
Anfangs versuchte ich die Plage mit einer Tropfenkur zu behandeln (habe leider den Namen vergessen), die jedoch nicht sehr gut anschlug.
Also stieg ich auf Tabletten mit zuerst niedrigerem Loratadin- Anteil und später auf mit höheren Anteil bereicherte Tabletten.
Ich merkte, nach den ersten Tagen der Einnahme leichte Veränderung in Sachen Konzentration und wurde oft tagsüber während monotonen Situationen schnell müde.
Etwas später verlor ich an Appetit, guter Stimmung und hatte Herzrasen, welches mir das Einschlafen erschwerte.
Nach 1 Monat überkamen mich ab und zu kleine Anfälle von Schwäche und ich konnte oft nicht mehr klar denken. Ich habe den Konsum von da an eingeschränkt und nahm statt 2 Tabletten, 1 Tablette am Tag, doch es wurde nicht besser.
Ende des darauffolgendem Monats, nach ich an Gewicht und etwas an Lebensfreude verloren hatte, stoppte ich die Behandlung abrupt und meine Lage verbesserte sich langsam.
Wahrscheinlich hätte ich das Medikament schon früher abgesetzt, wäre es nicht mein einziges Hilfsmittel gegen eine laufende Nase, rote Augen und juckendem Rachen.
Ich probiere nun eine Spritzenkur aus und lasse mich von deren Wirkung überraschen.
Ich hoffe imständig darauf bessere Mittel und Wege für meine Beschwerden zu finden, als das Loratadin. Meine Mutter verträgt es gut, ich eben nicht und ich rate Ihnen nicht denselben Fehler zu begehen und einen Wirkstoff, der solche Nebenwirkungen hat, länger zu sich zu nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 64111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Allergie, Allergisches Asthma, Allergische Reaktion mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Empfindungsstörungen, Sehstörungen, Durst, Antriebslosigkeit

Nach der Einnahme rasche Besserung der Allergiesympthome. Nachlassen der Wirkung i.d.R. 15-24h nach der Einnahme. Bei zunehmender Allergenexposition reichte die Dosierung von 10mg nicht aus. Müdigkeit und Abgeschlagenheit gehen einher. Bei längerer Einnahmedauer (> 7d) reduzierte sich die Wirkungsdauer auf <5h, nach 10 Tagen nahe null, Dosiserhöhung (3x 10mg/d)ohne nennenswerten Effekt, allerdings Müdigkeit, Tunnelblick und Hautsensibilität gesteigert. Extrem gesteigertes Durstempfinden, zunehmende Antriebslosigkeit. Nach dem Absetzen und Wechsel zu Cetirizin rasches Nachlassen der Nebenwirkungen, allerdings verursacht Cetirizin wiederum ähnliche, die anfänglich als Linderung empfunden werden. Nach 7 bis 10 Tagen Cetirizineinnahme gleicher Effekt wie Loratadin, Nachlassen der Wirkung, Verkürzung der Wirkungsdauer, sich einstellende Passivität. Danach funktioniert allerdings Loratadin wieder.

Loratadin bei Allergie, Allergisches Asthma, Allergische Reaktion; Cetirizin bei Allergie, Allergisches Asthma, Allergische Reaktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinAllergie, Allergisches Asthma, Allergische Reaktion14 Tage
CetirizinAllergie, Allergisches Asthma, Allergische Reaktion14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme rasche Besserung der Allergiesympthome. Nachlassen der Wirkung i.d.R. 15-24h nach der Einnahme. Bei zunehmender Allergenexposition reichte die Dosierung von 10mg nicht aus. Müdigkeit und Abgeschlagenheit gehen einher. Bei längerer Einnahmedauer (> 7d) reduzierte sich die Wirkungsdauer auf <5h, nach 10 Tagen nahe null, Dosiserhöhung (3x 10mg/d)ohne nennenswerten Effekt, allerdings Müdigkeit, Tunnelblick und Hautsensibilität gesteigert. Extrem gesteigertes Durstempfinden, zunehmende Antriebslosigkeit. Nach dem Absetzen und Wechsel zu Cetirizin rasches Nachlassen der Nebenwirkungen, allerdings verursacht Cetirizin wiederum ähnliche, die anfänglich als Linderung empfunden werden. Nach 7 bis 10 Tagen Cetirizineinnahme gleicher Effekt wie Loratadin, Nachlassen der Wirkung, Verkürzung der Wirkungsdauer, sich einstellende Passivität. Danach funktioniert allerdings Loratadin wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 14601
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin, Cetirizin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Heuschnupfen mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Abgeschlagenheit, Mattigkeit, Müdigkeit

Loratadin bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinHeuschnupfen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Abgeschlagenheit, Mattigkeit, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 1656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Heuschnupfen mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit

Als die Beschwerden meiner diagnostizierten Gräser- und Pollenallergie dieses Jahr wieder begannen, habe ich angefangen 1x täglich eine Loratadin zu nehmen, da die Wirkung meiner Hyposensibilisierung ca. 4 Jahre nach Abschluss jetzt wieder nachzulassen scheint. Die letzte Einnahme einer Allergietablette ist schon mehrere Jahre her und ich meinte mich zu erinnern, dass mich Ceterizin noch müder machte als Loratadin, weshalb ich mir letzteres in der Apotheke geholt habe. Jedoch waren die Nebenwirkungen so stark, dass ich es nach wenigen Tagen wieder absetzen musste und auf Lokaltherapie (Augentropfen, Nasenspray) umgestiegen bin. Trotz Einnahme der Tablette am Vorabend vor dem Schlafen gehen, war tagsüber nichts mit mir anzufangen. Ich fühlte mich nicht nur müde und kraftlos, sondern starrte den halben Tag apathisch auf den Bürobildschirm. Von den Nebenwirkungen abgesehen, hat Loratadin gut gewirkt.

Loratadin bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinHeuschnupfen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als die Beschwerden meiner diagnostizierten Gräser- und Pollenallergie dieses Jahr wieder begannen, habe ich angefangen 1x täglich eine Loratadin zu nehmen, da die Wirkung meiner Hyposensibilisierung ca. 4 Jahre nach Abschluss jetzt wieder nachzulassen scheint.
Die letzte Einnahme einer Allergietablette ist schon mehrere Jahre her und ich meinte mich zu erinnern, dass mich Ceterizin noch müder machte als Loratadin, weshalb ich mir letzteres in der Apotheke geholt habe. Jedoch waren die Nebenwirkungen so stark, dass ich es nach wenigen Tagen wieder absetzen musste und auf Lokaltherapie (Augentropfen, Nasenspray) umgestiegen bin.
Trotz Einnahme der Tablette am Vorabend vor dem Schlafen gehen, war tagsüber nichts mit mir anzufangen. Ich fühlte mich nicht nur müde und kraftlos, sondern starrte den halben Tag apathisch auf den Bürobildschirm.
Von den Nebenwirkungen abgesehen, hat Loratadin gut gewirkt.

Eingetragen am  als Datensatz 54202
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Heuschnupfen mit Müdigkeit, Nasenbluten

Seit etwa 14 Tagen nehme ich Loratadin gegen meine laufende Nase, die laut meines HNO-Arztes von meiner Hausstauballergie sowie Allergie gegen Frühblüher kommt. Der Allergietest war positiv. Außer der laufenden Nase habe ich keine anderen Beschwerden, wie z. B. juckende Augen. Also nehme ich die Tabletten brav jeden Abend ein. Eine Veränderung meiner laufenden Nase konnte ich bisher nicht feststellen. Dafür allerdings bin ich so müde, daß ich mich kaum noch traue, Auto zu fahren und ab und zu habe ich das Gefühl, für einen Moment das Gleichgewicht zu verlieren. Heute kam dann auf einmal ganz plötzlich starkes Nasenbluten (wenn auch nur auf einer Seite) dazu. Das Nasenbluten könnte vom Nasenspray sein, aber die anderen Beschwerden beobachte ich ja nun schon ein paar Tage.

Loratadin bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinHeuschnupfen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit etwa 14 Tagen nehme ich Loratadin gegen meine laufende Nase, die laut meines HNO-Arztes von meiner Hausstauballergie sowie Allergie gegen Frühblüher kommt. Der Allergietest war positiv. Außer der laufenden Nase habe ich keine anderen Beschwerden, wie z. B. juckende Augen. Also nehme ich die Tabletten brav jeden Abend ein. Eine Veränderung meiner laufenden Nase konnte ich bisher nicht feststellen. Dafür allerdings bin ich so müde, daß ich mich kaum noch traue, Auto zu fahren und ab und zu habe ich das Gefühl, für einen Moment das Gleichgewicht zu verlieren. Heute kam dann auf einmal ganz plötzlich starkes Nasenbluten (wenn auch nur auf einer Seite) dazu. Das Nasenbluten könnte vom Nasenspray sein, aber die anderen Beschwerden beobachte ich ja nun schon ein paar Tage.

Eingetragen am  als Datensatz 33729
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Allergie mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsprobleme

Ich nehme hin und wieder eine Loratadin, wenn ich bei meiner Lebensgefährtin übernachte. Sie hat 2 Katzen und ich eine Allergie gegen die Viecher. Die Symptome werden gut behandelt durch das Präparat, aber die Nebenwirkungen sind nicht ohne. Ich werde nach der abendlichen Einnahme sehr schnell müde. Man fühlt sich benebelt und abgeschlagen. Leider halten diese Nebenwirkungen bis in den nächsten Tag an, so dass ich beinahe einschlafe im Büro. Bei der Alternative Cetirizin ist das ganze noch schlimmer.

Loratadin bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinAllergie1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme hin und wieder eine Loratadin, wenn ich bei meiner Lebensgefährtin übernachte. Sie hat 2 Katzen und ich eine Allergie gegen die Viecher.

Die Symptome werden gut behandelt durch das Präparat, aber die Nebenwirkungen sind nicht ohne.
Ich werde nach der abendlichen Einnahme sehr schnell müde. Man fühlt sich benebelt und abgeschlagen. Leider halten diese Nebenwirkungen bis in den nächsten Tag an, so dass ich beinahe einschlafe im Büro. Bei der Alternative Cetirizin ist das ganze noch schlimmer.

Eingetragen am  als Datensatz 83697
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Allergie mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Gelenkschmerzen, Abgeschlagenheit

Bei der Einnahme von Loratadin werde ich müde, unkonzentriert,die Gelenke schmerzen und ich fühle mich krank und nicht leistungsfähig. Ich könnte nur noch schlafen.

Loratadin bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinAllergie1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei der Einnahme von Loratadin werde ich müde, unkonzentriert,die Gelenke schmerzen und ich fühle mich krank und nicht leistungsfähig.
Ich könnte nur noch schlafen.

Eingetragen am  als Datensatz 14912
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Allergie mit Müdigkeit

Ich nehme Loratadin wegen einer Katzenhaarallergie. Ich nehme zudem manchmal den Wirkstoff Levocetirizin. Mir fallen folgende Unterschiede auf: Bei Loratadin muss man bis zu 6h auf den Wirkungseintritt warten. Es macht mich etwas müde. Es ist jedoch noch gerade so erträglich. Bei Levocetirizin tritt die Wirkung sehr schnell, innerhalb 1-2h ein. Es macht jedoch sehr stark müde. Es scheint stärker zu wirken und oft hilft schon eine halbe Tablette, vllt. auch eine Viertel-Tablette. Zudem kann man die Medis natürlich abends einnehmen. Bei Levocetirizin bekomme ich leider extremen Appetit. Eine Gewichtszunahme ist vorprogrammiert. Davon merke ich bei Loratadin nichts.

Loratadin bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinAllergie5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Loratadin wegen einer Katzenhaarallergie. Ich nehme zudem manchmal den Wirkstoff Levocetirizin. Mir fallen folgende Unterschiede auf: Bei Loratadin muss man bis zu 6h auf den Wirkungseintritt warten. Es macht mich etwas müde. Es ist jedoch noch gerade so erträglich. Bei Levocetirizin tritt die Wirkung sehr schnell, innerhalb 1-2h ein. Es macht jedoch sehr stark müde. Es scheint stärker zu wirken und oft hilft schon eine halbe Tablette, vllt. auch eine Viertel-Tablette. Zudem kann man die Medis natürlich abends einnehmen. Bei Levocetirizin bekomme ich leider extremen Appetit. Eine Gewichtszunahme ist vorprogrammiert. Davon merke ich bei Loratadin nichts.

Eingetragen am  als Datensatz 61829
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Allergie mit Schleimhauttrockenheit, Nasenbluten, Müdigkeit, Kopfschmerzen

Trockene Schleimhäute, Nasenbuten

Loratadin bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinAllergie60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trockene Schleimhäute, Nasenbuten

Eingetragen am  als Datensatz 42872
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Heuschnupfen mit Müdigkeit, Schleimhauttrockenheit, Magenschmerzen, Abgeschlagenheit

Loratadin bewirkt eine gute Unterdrückung der Allergiesymptome (Juckreiz/Entzündung von Augen, Nase und Hals, Niesreiz, verstopfte Nase u.s.w. verschwinden relativ schnell nach der Einnahme); jedoch ständige Müdigkeit (schon morgens), trockene Augen/Nase/Lippen, leichte Magenschmerzen, Abgeschlagenheit. Einnahme über einen Zeitraum von 6-8 Wochen (März-April je nach Pollenflug) ist im Vergleich zu den Allergiesymptomen erträglich. Eine längere Einnahme (ganzjährig z.B.) halte ich für problematisch.

Loratadin bei Heuschnupfen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinHeuschnupfen8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Loratadin bewirkt eine gute Unterdrückung der Allergiesymptome (Juckreiz/Entzündung von Augen, Nase und Hals, Niesreiz, verstopfte Nase u.s.w. verschwinden relativ schnell nach der Einnahme); jedoch ständige Müdigkeit (schon morgens), trockene Augen/Nase/Lippen, leichte Magenschmerzen, Abgeschlagenheit.
Einnahme über einen Zeitraum von 6-8 Wochen (März-April je nach Pollenflug) ist im Vergleich zu den Allergiesymptomen erträglich.
Eine längere Einnahme (ganzjährig z.B.) halte ich für problematisch.

Eingetragen am  als Datensatz 23466
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Pollen Allergie mit Müdigkeit, Benommenheit

Sehr extreme Müdigkeit und Benommenheit, Trat überwiegend in den Abendstunden auf

Loratadin bei Pollen Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinPollen Allergie6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr extreme Müdigkeit und Benommenheit,
Trat überwiegend in den Abendstunden auf

Eingetragen am  als Datensatz 83418
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Allergie mit Müdigkeit, Mundtrockenheit

Nehme dieses Medikament seit 2 Jahren immer für 3 Monate wegen meiner Pollenallergie! Die Allergiesymptome bessern sich, allerdings wurde ich dieses Jahr extrem müde und hatte extreme Mundtrockenheit! habe das Medikament abgesetzt! wenn man es einnimmt lässt sich die Mündigkeit halbwegs gut in den Griff bekommen indem an die Tabletten am Abend nimmt!

Loratadin bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinAllergie4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme dieses Medikament seit 2 Jahren immer für 3 Monate wegen meiner Pollenallergie! Die Allergiesymptome bessern sich, allerdings wurde ich dieses Jahr extrem müde und hatte extreme Mundtrockenheit! habe das Medikament abgesetzt! wenn man es einnimmt lässt sich die Mündigkeit halbwegs gut in den Griff bekommen indem an die Tabletten am Abend nimmt!

Eingetragen am  als Datensatz 68876
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Gräserpollenallergie mit Konzentrationsschwäche, Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Wenige Tage im Jahr, meist Ende Juni - Anfang Juli, wenn der Gräserpollenflug am stärksten ist, dann nehme ich Loratadin zur Linderung der Symptome. Beschwerden äußern sich bei mir über eine verstopfte Nase, Kopfschmerzen, tränende Augen, im Extremfall juckende Ohren und auch allgemeine Müdigkeit bzw. Schlappheit. In der Vergangenheit hatte ich es mit Cetirizin probiert und die Nebenwirkungen waren bei mir so fatal, dass ich lieber die o.g. Symptome in Kauf nehme, als die Nebenwirkungen von Cetirizin. Einige Stunden nach Einnahme der Tablette, fühle ich mich wie benebelt, kann mich auf nichts richtig konzentrieren (starre nur auf den Bildschirm oder Papier) und bin einfach nur fertig. Loratadin dagegen vertrage ich schon besser, wobei die Nebenwirkungen aber auch in abgeschwächter Form auftreten und dann nicht viel mit mir los ist; somit nehme ich Loratadin auch nur, wenn ich mal wieder einen freien Kopf oder Nase haben möchte.

Loratadin bei Gräserpollenallergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinGräserpollenallergie2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wenige Tage im Jahr, meist Ende Juni - Anfang Juli, wenn der Gräserpollenflug am stärksten ist, dann nehme ich Loratadin zur Linderung der Symptome. Beschwerden äußern sich bei mir über eine verstopfte Nase, Kopfschmerzen, tränende Augen, im Extremfall juckende Ohren und auch allgemeine Müdigkeit bzw. Schlappheit. In der Vergangenheit hatte ich es mit Cetirizin probiert und die Nebenwirkungen waren bei mir so fatal, dass ich lieber die o.g. Symptome in Kauf nehme, als die Nebenwirkungen von Cetirizin. Einige Stunden nach Einnahme der Tablette, fühle ich mich wie benebelt, kann mich auf nichts richtig konzentrieren (starre nur auf den Bildschirm oder Papier) und bin einfach nur fertig. Loratadin dagegen vertrage ich schon besser, wobei die Nebenwirkungen aber auch in abgeschwächter Form auftreten und dann nicht viel mit mir los ist; somit nehme ich Loratadin auch nur, wenn ich mal wieder einen freien Kopf oder Nase haben möchte.

Eingetragen am  als Datensatz 62001
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Allergie mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit

Wegen der eintretenden Müdigkeit nach Einnahme von Loratadin nehem ich die Tablette immer abends ein. Trotzdem kommt es auch noch am darauf folgenden Tag zu Müdigkeit. Ich habe das Gefühl, dass mein Denkvermögen etwas beeinflusst wird und ich länger brauche "auf den Punkt zu kommen". Außerdem habe ich häufiger Kopfschmerzen als sonst.

Loratadin bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinAllergie2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen der eintretenden Müdigkeit nach Einnahme von Loratadin nehem ich die Tablette immer abends ein. Trotzdem kommt es auch noch am darauf folgenden Tag zu Müdigkeit.
Ich habe das Gefühl, dass mein Denkvermögen etwas beeinflusst wird und ich länger brauche "auf den Punkt zu kommen".
Außerdem habe ich häufiger Kopfschmerzen als sonst.

Eingetragen am  als Datensatz 45105
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Urtikaria mit Müdigkeit

Vor Ca. Einem Monat habe ich quaddeln und einen starken juckreiz bekommen. Diagnose: urtikaria! Der Arzt hat mir kortison , loratadin und Vertrag. Verschrieben. Ich sollte eine Woche lang diese Tabletten einnehmen. Während dieser Zeit habe ich Gott sei dank keine "Rückschläge" erlebt . Danach habe ich darauf geachtet was ich alles zu mir genommen hab. Bei den Produkten bei denen ich wieder nesselsucht bekam ließ ich dann weg. Nach ein paar Wochen komplett ohne urtikaria ist diese nun ziruck. Aber loratadin hilft mir diese Krankheit in den griff zu bekommen. Ich kann es nur weiterempfehlen.!

Loratadin bei Urtikaria

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinUrtikaria12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor Ca. Einem Monat habe ich quaddeln und einen starken juckreiz bekommen. Diagnose: urtikaria! Der Arzt hat mir kortison , loratadin und Vertrag. Verschrieben. Ich sollte eine Woche lang diese Tabletten einnehmen. Während dieser Zeit habe ich Gott sei dank keine "Rückschläge" erlebt . Danach habe ich darauf geachtet was ich alles zu mir genommen hab. Bei den Produkten bei denen ich wieder nesselsucht bekam ließ ich dann weg. Nach ein paar Wochen komplett ohne urtikaria ist diese nun ziruck. Aber loratadin hilft mir diese Krankheit in den griff zu bekommen. Ich kann es nur weiterempfehlen.!

Eingetragen am  als Datensatz 43429
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Nesselfieber, Infekturtikaria mit Müdigkeit

Die (akute) Infekturtikaria ist weg aber deutliche Müdigkeit. Xusal für mich die bessere Wahl.

Loratadin bei Nesselfieber, Infekturtikaria

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinNesselfieber, Infekturtikaria2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die (akute) Infekturtikaria ist weg aber deutliche Müdigkeit. Xusal für mich die bessere Wahl.

Eingetragen am  als Datensatz 26901
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Loratadin für Allergie mit Müdigkeit

Muedigkeit, keine Verbesserung der Allergie (Heuschnupfen)

Loratadin bei Allergie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LoratadinAllergie1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muedigkeit, keine Verbesserung der Allergie (Heuschnupfen)

Eingetragen am  als Datensatz 23995
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Loratadin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Loratadin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Müdigkeit bei Loratadin

[]