Schwindel bei Cotrimoxazol

Nebenwirkung Schwindel bei Medikament Cotrimoxazol

Insgesamt haben wir 139 Einträge zu Cotrimoxazol. Bei 18% ist Schwindel aufgetreten.

Wir haben 25 Patienten Berichte zu Schwindel bei Cotrimoxazol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg660
Durchschnittliches Alter in Jahren380
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,640,00

Cotrimoxazol wurde von Patienten, die Schwindel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrimoxazol wurde bisher von 25 sanego-Benutzern, wo Schwindel auftrat, mit durchschnittlich 5,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel bei Cotrimoxazol:

 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen

Akute Blasenentzündung habe ich zuerst versucht mit Tee, Cranberrysaft und homöopathischen Mitteln (Bärentraubenblätter Pillen) zu bekämpfen. Nützte nichts, nach Krümmen und Krämpfen ins Krankenhaus. Cotrimox bekommen. 1 gleich genommen, wirklich nach ein paar Stunden den Druck auf dieBlase genommen. Die Krämpfe waren auch weg. Dann kam böser Schwindel dazu und Hunger hatte ich auch überhaupt keinen. War noch feiern und auf dem Festival hab ich dann Hitzeanfälle bekommen. (Habe natürlich nichts alkoholisches getrunken, bin ja nich blöd) Die Kopfschmerzen machten mich schon so paranoid, dass ich an einen Hirntumor dachte. Die Blasenentzündung war nach 3 Tagen Einnahme jedoch immer noch nicht weg, das Brennen war immer noch ab und an zu spüren. Die Übelkeit machte mir in der Hinsicht zu schaffen, dass ich einfach nichts machen konnte. Mir war so schlecht, mit dem Schwindel noch dazu, ich wollte nur schlafen, obwohl ich eigentlich fit war.

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Akute Blasenentzündung habe ich zuerst versucht mit Tee, Cranberrysaft und homöopathischen Mitteln (Bärentraubenblätter Pillen) zu bekämpfen. Nützte nichts, nach Krümmen und Krämpfen ins Krankenhaus. Cotrimox bekommen. 1 gleich genommen, wirklich nach ein paar Stunden den Druck auf dieBlase genommen. Die Krämpfe waren auch weg. Dann kam böser Schwindel dazu und Hunger hatte ich auch überhaupt keinen. War noch feiern und auf dem Festival hab ich dann Hitzeanfälle bekommen. (Habe natürlich nichts alkoholisches getrunken, bin ja nich blöd) Die Kopfschmerzen machten mich schon so paranoid, dass ich an einen Hirntumor dachte.
Die Blasenentzündung war nach 3 Tagen Einnahme jedoch immer noch nicht weg, das Brennen war immer noch ab und an zu spüren.
Die Übelkeit machte mir in der Hinsicht zu schaffen, dass ich einfach nichts machen konnte. Mir war so schlecht, mit dem Schwindel noch dazu, ich wollte nur schlafen, obwohl ich eigentlich fit war.

Eingetragen am  als Datensatz 47244
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung, Darmentzündungen mit Schwindel, Schlafstörungen, Gewichtsverlust, Benommenheit, Bauchbeschwerden, starke Übelkeit, Kopfschmerz, starke Müdigkeit

Ich habe dieses Antibiotikum aufgrund einer Dicken Darmentzündung/Blasenentzündung verschrieben bekommen für 10 Tage, jedoch sind die Nebenwirkungen kaum zu ertragen schon bei der ersten Einnahme bemerkte ich ein flaues Gefühl im Magen. Ich dachte mir mhh.. vlt geht dies vorbei doch schon bei der weiteren Einnahme verschlimmerten sich die Nebenwirkungen, ich bekam starke Übelkeit und Schwindel hinzu kamen Bauchbeschwerden und starke Müdigkeit, normal bin ich ein motivierter Mensch der dauerhaft unterwegs ist nun war ich seid 1 Woche nicht mehr draußen, weil dies ganz und gar nicht möglich war! Ich empfehle das Antibiotikum sofort abzusetzen, wenn man irgendwelche starken Nebenwirkungen merkt die Nebenwirkungen wünsche ich keinem. Einmal und nie wieder war diese Anwendung, da greife ich lieber zu etwas pflanzlichem oder wähle ein anderes Antibiotikum.

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung, Darmentzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung, Darmentzündungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Antibiotikum aufgrund einer Dicken Darmentzündung/Blasenentzündung verschrieben bekommen für 10 Tage, jedoch sind die Nebenwirkungen kaum zu ertragen schon bei der ersten Einnahme bemerkte ich ein flaues Gefühl im Magen. Ich dachte mir mhh.. vlt geht dies vorbei doch schon bei der weiteren Einnahme verschlimmerten sich die Nebenwirkungen, ich bekam starke Übelkeit und Schwindel hinzu kamen Bauchbeschwerden und starke Müdigkeit, normal bin ich ein motivierter Mensch der dauerhaft unterwegs ist nun war ich seid 1 Woche nicht mehr draußen, weil dies ganz und gar nicht möglich war! Ich empfehle das Antibiotikum sofort abzusetzen, wenn man irgendwelche starken Nebenwirkungen merkt die Nebenwirkungen wünsche ich keinem. Einmal und nie wieder war diese Anwendung, da greife ich lieber zu etwas pflanzlichem oder wähle ein anderes Antibiotikum.

Eingetragen am  als Datensatz 86544
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Nierenbeckenentzündung mit Müdigkeit, Schwindel, Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Tinnitus

Ich habe aufgrund einer wiederholten Nierenbeckenentzündung von meiner Ärztin dieses Mittel verschrieben bekommen. Die unaushaltbaren Schmerzen ließen zwar nach 48 Stunden nach, aber Kopfschmerz, Müdigkeit, Bauchschmerzen, Tinnitus und Schwindelgefühl traten daraufhin nach Jeder einnahme auf. Die Nebenwirkungen holten bis zum nächsten Tag noch weiter aus.Halsschmerzen, Herzrythmus probleme und Schüttelfrost sowie ein Fallgefühl besonders bei dem Versuch einzuschlafen. Ich würde dieses Zeug niemandem empfehlen sondern rate eher davon ab. Laut Beipackzettel sind auch Todesfälle berichtet worden. Ich habe das Mittel seit gestern nun abgesetzt und spüre die Nebenwirkungen immernoch.

Cotrimoxazol 800mg bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazol 800mgNierenbeckenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe aufgrund einer wiederholten Nierenbeckenentzündung von meiner Ärztin dieses Mittel verschrieben bekommen. Die unaushaltbaren Schmerzen ließen zwar nach 48 Stunden nach, aber Kopfschmerz, Müdigkeit, Bauchschmerzen, Tinnitus und Schwindelgefühl traten daraufhin nach Jeder einnahme auf. Die Nebenwirkungen holten bis zum nächsten Tag noch weiter aus.Halsschmerzen, Herzrythmus probleme und Schüttelfrost sowie ein Fallgefühl besonders bei dem Versuch einzuschlafen. Ich würde dieses Zeug niemandem empfehlen sondern rate eher davon ab. Laut Beipackzettel sind auch Todesfälle berichtet worden. Ich habe das Mittel seit gestern nun abgesetzt und spüre die Nebenwirkungen immernoch.

Eingetragen am  als Datensatz 50254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol 800mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Schwindel

Aufgrund einer hartnäckigen Blasenentzündung, die ich mit natürlichen Mitteln nicht weg bekam, wurde mir dieses Antibiotikum verordnet. Die Besserung trat am zweiten Tag ein, am Ende der Einnahme war ich beschwerdefrei. Bis auf leichten Schwindel hatte ich keine Nebenwirkungen. Weder während der Einnahme und auch nicht danach. Allerdings, und diese Erfahrung möchte ich unbedingt weitergeben: Ich vertrage Antibiotika im allgemeinen sehr schlecht, (habe schnell mit Durchfall und Pilzinfektion zu kämpfen) - ich nahm zu dem Cotrimoxazol zusätzlich omnibiotic AAD 10 ein. Dieses Probiotikum schützt die Darmflora. Obwohl ich zuerst sehr skeptisch war, diese Kombination hat mir sehr geholfen!

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer hartnäckigen Blasenentzündung, die ich mit natürlichen Mitteln nicht weg bekam, wurde mir dieses Antibiotikum verordnet. Die Besserung trat am zweiten Tag ein, am Ende der Einnahme war ich beschwerdefrei.
Bis auf leichten Schwindel hatte ich keine Nebenwirkungen. Weder während der Einnahme und auch nicht danach.
Allerdings, und diese Erfahrung möchte ich unbedingt weitergeben: Ich vertrage Antibiotika im allgemeinen sehr schlecht, (habe schnell mit Durchfall und Pilzinfektion zu kämpfen) - ich nahm zu dem Cotrimoxazol zusätzlich omnibiotic AAD 10 ein. Dieses Probiotikum schützt die Darmflora. Obwohl ich zuerst sehr skeptisch war, diese Kombination hat mir sehr geholfen!

Eingetragen am  als Datensatz 69499
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Erbrechen, Hautausschlag

Nach drei Tage heftiger Blasenentzündung ohne Besserung durch Ciprofloxacin (2x 250 mg tgl.) Umstellung auf Cotrimoxazol. Morgens um 10 die erste Tablette genommen, und direkt gemerkt: Das haut rein. Gegen 20 Uhr die zweite Tablette, zunächst keine Probleme. Gegen 22 Uhr dann schlagartig heftigste Übelkeit und hämmernde Kopfschmerzen, zudem massive Lichtempfindlichkeit und Schwindelattacken. Auf Rat des medizinischen Notdienstes ein Antiallergikum (Lora) sowie Vomex gegen die Übelkeit eingenommen. Bei Verschlechterung: Notarzt -> Cortisonspritze Nachdem eine Stunde lang keine Besserung eintrat und ich mich mehrfach übergeben muste, haben wir den RTW gerufen (inszwischen hatte ich auch Ausschlag im Gesicht). Fahrt mit Blaulicht ins Klinikum Kassel, dort mehr als eine Stunde warten auf dem Gang (auf der Liege des RTW, zusammen mit der RTW-Besatzung). Nach weiteren 30 Minuten Wartezeit legte die Schwester in der Notaufnahme einen Zugang und gab Paracetamol sowie Cortison. Danach langsame Besserung, gegen 5 Uhr früh konnte ich auf wackeligen Beinen die Klinik verlassen,...

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach drei Tage heftiger Blasenentzündung ohne Besserung durch Ciprofloxacin (2x 250 mg tgl.) Umstellung auf Cotrimoxazol.

Morgens um 10 die erste Tablette genommen, und direkt gemerkt: Das haut rein.
Gegen 20 Uhr die zweite Tablette, zunächst keine Probleme. Gegen 22 Uhr dann schlagartig heftigste Übelkeit und hämmernde Kopfschmerzen, zudem massive Lichtempfindlichkeit und Schwindelattacken.

Auf Rat des medizinischen Notdienstes ein Antiallergikum (Lora) sowie Vomex gegen die Übelkeit eingenommen. Bei Verschlechterung: Notarzt -> Cortisonspritze

Nachdem eine Stunde lang keine Besserung eintrat und ich mich mehrfach übergeben muste, haben wir den RTW gerufen (inszwischen hatte ich auch Ausschlag im Gesicht). Fahrt mit Blaulicht ins Klinikum Kassel, dort mehr als eine Stunde warten auf dem Gang (auf der Liege des RTW, zusammen mit der RTW-Besatzung). Nach weiteren 30 Minuten Wartezeit legte die Schwester in der Notaufnahme einen Zugang und gab Paracetamol sowie Cortison.

Danach langsame Besserung, gegen 5 Uhr früh konnte ich auf wackeligen Beinen die Klinik verlassen, erst zwei Tage später fühlte ich mich einigermaßen normal, wobei die Blasenentzündung zum Glück ebenfalls zurückging.

Fazit: Vorsicht vor diesem Medikament! Habe mir sagen lassen, dass die Allergiewirkung bei nochmaliger Einnahme sich sogar noch verstärken kann.

Eingetragen am  als Datensatz 51198
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Schwindel, Unruhe, Ohrendruck

Ich habe die Tabletten aufgrund meine blasenentzündung verschrieben bekommen. Der erste Tag war ohne Probleme. Am zweiten Tag habe ich starken druck auf den Ohren bekommen. Dazu kamen noch innerliche Unruhe und Schwindel

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Tabletten aufgrund meine blasenentzündung verschrieben bekommen. Der erste Tag war ohne Probleme. Am zweiten Tag habe ich starken druck auf den Ohren bekommen. Dazu kamen noch innerliche Unruhe und Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 86750
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Atemnot, geschwollene Zunge

Ich musste das Medikament nach 2 Tagen wegen der starken allergischen Reaktionen absetzen. Es hatte am ersten Tag zunächst mit Übelkeit begonnen. Am zweiten Tag litt ich zudem unter einer stark geschwollen Zunge und Atemnot. Darauf hin musste ich auf ärztliche Anweisung das Medikament sofort absetzen. In den Tagen darauf litt ich zudem noch an Schwindel und starken Kreislauf Problemen, was laut Arzt wohl auch von dem Antibiotika kam. Ich kann dieses Medikament nicht weiterempfehlen und nur anraten bei ähnlichen Nebenwirkungen einen Arzt aufzusuchen, denn die Nebenwirkungen werden zunehmend schlimmer.

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste das Medikament nach 2 Tagen wegen der starken allergischen Reaktionen absetzen. Es hatte am ersten Tag zunächst mit Übelkeit begonnen. Am zweiten Tag litt ich zudem unter einer stark geschwollen Zunge und Atemnot. Darauf hin musste ich auf ärztliche Anweisung das Medikament sofort absetzen. In den Tagen darauf litt ich zudem noch an Schwindel und starken Kreislauf Problemen, was laut Arzt wohl auch von dem Antibiotika kam. Ich kann dieses Medikament nicht weiterempfehlen und nur anraten bei ähnlichen Nebenwirkungen einen Arzt aufzusuchen, denn die Nebenwirkungen werden zunehmend schlimmer.

Eingetragen am  als Datensatz 86731
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Durchfall, Schwindel, Kopfschmerzen, Ausschlag

Aufgrund einer zwar nicht sehr ausgeprägten, aber dennoch hartnäckigen Blasenentzündung wurde mir dieses Medikament für 3 Tage (pro Tag 2 Tabletten) verschrieben. Ab Tag zwei der Einnahme sehr, sehr starke, migräneartige Kopfschmerzen, Durchfall, schwacher Kreislauf, Schwindelgefühl (einmal sogar der Ohnmacht nahe) und ein juckender Hautausschlag am Dekolleté und am oberen Rücken. Die Beschwerden der Blasenentzüngung waren weg - umso mehr war ich verwundert, dass am Tag 4 im Urin trotzdem noch Bakterien waren (!!!). Fazit: Ich habe den Eindruck, dass Cotrimoxazol lediglich die unangenehmen Begleiterscheinungen der Blasenentzündung beseitigen konnte, aber nicht die Blasenentzündung selbst (trotz exakten Tests durch den Arzt, welches Antibiotikum genau helfen muss). Stattdessen ungewöhnlich stark ausgeprägte Nebenwirkungen. Auch heute am Tag 4 ohne Cotrimoxacol noch schwacher Kreislauf und Schwindelgefühl, ich hoffe, das legt sich bald! Ich würde dieses Medikament nie wieder nehmen, so starke Nebenwirkungen habe ich noch nie erlebt!

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund einer zwar nicht sehr ausgeprägten, aber dennoch hartnäckigen Blasenentzündung wurde mir dieses Medikament für 3 Tage (pro Tag 2 Tabletten) verschrieben. Ab Tag zwei der Einnahme sehr, sehr starke, migräneartige Kopfschmerzen, Durchfall, schwacher Kreislauf, Schwindelgefühl (einmal sogar der Ohnmacht nahe) und ein juckender Hautausschlag am Dekolleté und am oberen Rücken. Die Beschwerden der Blasenentzüngung waren weg - umso mehr war ich verwundert, dass am Tag 4 im Urin trotzdem noch Bakterien waren (!!!). Fazit: Ich habe den Eindruck, dass Cotrimoxazol lediglich die unangenehmen Begleiterscheinungen der Blasenentzündung beseitigen konnte, aber nicht die Blasenentzündung selbst (trotz exakten Tests durch den Arzt, welches Antibiotikum genau helfen muss). Stattdessen ungewöhnlich stark ausgeprägte Nebenwirkungen. Auch heute am Tag 4 ohne Cotrimoxacol noch schwacher Kreislauf und Schwindelgefühl, ich hoffe, das legt sich bald! Ich würde dieses Medikament nie wieder nehmen, so starke Nebenwirkungen habe ich noch nie erlebt!

Eingetragen am  als Datensatz 86362
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Übelkeit, Schwindel, Herzrasen

Ich habe Cotrimoxazol bei V.a Blasenentzündung verschrieben bekommen. Meine Beschwerden besserten sich nach 2 Tagen. An Tag 4 bekam ich Übelkeit und Appetitlosigkeit. Die Nacht darauf starken Schwindel. Immer,wenn ich meine Augen geschlossen hatte,drehte sich alles in mir,ich war nervös,hatte einen schnellen Puls und mir war extrem warm. Das Medikament wirkt wirklich sehr gut und schnell,aber die Nebenwirkungen hauen mich ganz stark um.

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cotrimoxazol bei V.a Blasenentzündung verschrieben bekommen.
Meine Beschwerden besserten sich nach 2 Tagen. An Tag 4 bekam ich Übelkeit und Appetitlosigkeit. Die Nacht darauf starken Schwindel. Immer,wenn ich meine Augen geschlossen hatte,drehte sich alles in mir,ich war nervös,hatte einen schnellen Puls und mir war extrem warm.
Das Medikament wirkt wirklich sehr gut und schnell,aber die Nebenwirkungen hauen mich ganz stark um.

Eingetragen am  als Datensatz 86155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Erkältungtung mit Herzrasen, Magenschmerzen, Hautauschlag, Schwindel

Hab nach der zweiten Tablette schlimme Übelkeit Schwindel Herzrasen Roten Hautausschlag bekommen Magenschmerzen schlaflos ! Nächsten Tag nochmal zum Arzt Anderes Medikament bekommen !

Cotrimoxazol bei Erkältungtung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolErkältungtung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hab nach der zweiten Tablette schlimme Übelkeit Schwindel Herzrasen Roten Hautausschlag bekommen Magenschmerzen schlaflos ! Nächsten Tag nochmal zum Arzt
Anderes Medikament bekommen !

Eingetragen am  als Datensatz 81356
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Müdigkeit (Erschöpfung), Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen

Hat zwar gegen die Beschwerden (Blasenentzündung) mittlerweile geholfen, aber jetzt an Tag 3 von 10 geht es mir auf Grund der Nebenwirkungen (Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit,...) sehr sehr schlecht. Ich werde morgen meinen Hausarzt aufsuchen.

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hat zwar gegen die Beschwerden (Blasenentzündung) mittlerweile geholfen, aber jetzt an Tag 3 von 10 geht es mir auf Grund der Nebenwirkungen (Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit,...) sehr sehr schlecht. Ich werde morgen meinen Hausarzt aufsuchen.

Eingetragen am  als Datensatz 80153
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Durchfall, Schwindel, Lichtempfindlichkeit

Ich habe das Medikament von 4 Tage verwendet. Seit Tag 2 habe ich durchfall. Ich bin täglich den Tränen nahe. Ich habe das Gefühl ich werde paranoid. Schwindelig ist mir auch seit 2 Tagen. Lichtempfindlichkeit kommt noch dazu. Ich werde die 5 Tage einnahme nicht durchziehen. Besser ist die Blasenenzündung, allerdings gleich nach Tag eins geworden.

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament von 4 Tage verwendet. Seit Tag 2 habe ich durchfall. Ich bin täglich den Tränen nahe. Ich habe das Gefühl ich werde paranoid. Schwindelig ist mir auch seit 2 Tagen. Lichtempfindlichkeit kommt noch dazu. Ich werde die 5 Tage einnahme nicht durchziehen. Besser ist die Blasenenzündung, allerdings gleich nach Tag eins geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 79033
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Pulssteigerung

Symptome der Blasenentzündung nach 1 Tablette besser 3Stunden nach erster Einnahme höllische Kopfschmerzen 4Stunden nach Einnahme der 3.Tablette extremes Krankheitgefühl, schlimme Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, erhöhter Puls Einnahme abgebrochen

Cotrimoxazol al forte bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazol al forteBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Symptome der Blasenentzündung nach 1 Tablette besser
3Stunden nach erster Einnahme höllische Kopfschmerzen
4Stunden nach Einnahme der 3.Tablette extremes Krankheitgefühl, schlimme Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, erhöhter Puls
Einnahme abgebrochen

Eingetragen am  als Datensatz 71667
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol al forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel

Leider habe ich durch dieses Medikament deutliche Nebenwirkungen gespürt. Diese waren extreme Übelkeit und Appetitlosigkeit, rasende Kopfschmerzen und Schüttelfrost. Dazu starker Schwindel und extrem empfindliche Nerven (die Tränen kamen in Strömen). Ich musste die Anwendung abbrechen und ein anderes Antibiotikum einnehmen. Zudem war der Bakterienspiegel im Urin nach zwei Tagen immer noch sehr hoch.

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider habe ich durch dieses Medikament deutliche Nebenwirkungen gespürt. Diese waren extreme Übelkeit und Appetitlosigkeit, rasende Kopfschmerzen und Schüttelfrost. Dazu starker Schwindel und extrem empfindliche Nerven (die Tränen kamen in Strömen). Ich musste die Anwendung abbrechen und ein anderes Antibiotikum einnehmen.
Zudem war der Bakterienspiegel im Urin nach zwei Tagen immer noch sehr hoch.

Eingetragen am  als Datensatz 70699
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für harnwegsinfekt mit Kopfschmerzen, Schwindel, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Fieber, Übelkeit, Durchfall, Appetitlosigkeit

Habe Cotrimxal Al forte von meinem Hausarzt erhalten wegen eines hartnäckigen Harnweginfekts verschrieben bekommen, da das erste Antibiotikum nicht angeschlagen hat. Bereits einige Stunden nach Einnahme der ersten Tablette stellten sich rasende Kopfschmerzen und Schwindelgefühl ein. Im Laufe des nächsten Tages lag ich völlig flach mit Gliederschmerzen, Schüttelfrost und Fieber, sowie Übelkeit, Durchfall und Appetitlosigkeit. Zudem hatte ich völlig verschleimte Nasennebenhöhlen. Dieser Status hielt fast 5 Tage an. Jetzt nach Beendigung der Einnahme ist plötzlich meine Nase wieder frei und die starken Kopfsschmerzen sind ebenfalls verschwunden!

Cotrimoxazol al forte bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazol al forteharnwegsinfekt5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Cotrimxal Al forte von meinem Hausarzt erhalten wegen eines hartnäckigen Harnweginfekts verschrieben bekommen, da das erste Antibiotikum nicht angeschlagen hat. Bereits einige Stunden nach Einnahme der ersten Tablette stellten sich rasende Kopfschmerzen und Schwindelgefühl ein. Im Laufe des nächsten Tages lag ich völlig flach mit Gliederschmerzen, Schüttelfrost und Fieber, sowie Übelkeit, Durchfall und Appetitlosigkeit. Zudem hatte ich völlig verschleimte Nasennebenhöhlen. Dieser Status hielt fast 5 Tage an.

Jetzt nach Beendigung der Einnahme ist plötzlich meine Nase wieder frei und die starken Kopfsschmerzen sind ebenfalls verschwunden!

Eingetragen am  als Datensatz 67508
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol al forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen

Starke Kopfschmerzen Schwindelgefühl Übelkeit und Appetitlosigkeit

Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimoxazolBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Kopfschmerzen
Schwindelgefühl
Übelkeit und Appetitlosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 66068
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für dauerprophylaxe- blasenentzuendung mit Schwindel, Kopfschmerzen

Nach 2 monaten traten Nebenwirkungen bei 12 jähriger ein.zusammen mit tolderodin 2 mg

Cotrimoxazol 480 mg bei dauerprophylaxe- blasenentzuendung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazol 480 mgdauerprophylaxe- blasenentzuendung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 monaten traten Nebenwirkungen bei 12 jähriger ein.zusammen mit tolderodin 2 mg

Eingetragen am  als Datensatz 62655
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol 480 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für harnwegsinfekt mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Lichtempfindlichkeit, Schwindel

Ich habe Cotrimoxazol aufgrund eines Harnwegsinfektes mit Fieber verordnet bekommen. Die Nebenwirkungen fand ich enorm. Angefangen von Übelkeit (die hielt sich allerdings in Grenzen, wenn ich vorher etwas gegessen hatte), über starke Kopfschmerzen mit Lichtempfindlichkeit und Schwindel. Bei mir fängt das Medikament jetzt, am 4. Tag, erst an zu wirken. Das Fieber ist heute soweit runter, nur habe ich noch immer Schmerzen in der Blase. Also heute nochmal zum Arzt.

Cotrimoxazol bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazolharnwegsinfekt4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cotrimoxazol aufgrund eines Harnwegsinfektes mit Fieber verordnet bekommen. Die Nebenwirkungen fand ich enorm. Angefangen von Übelkeit (die hielt sich allerdings in Grenzen, wenn ich vorher etwas gegessen hatte), über starke Kopfschmerzen mit Lichtempfindlichkeit und Schwindel.
Bei mir fängt das Medikament jetzt, am 4. Tag, erst an zu wirken. Das Fieber ist heute soweit runter, nur habe ich noch immer Schmerzen in der Blase. Also heute nochmal zum Arzt.

Eingetragen am  als Datensatz 52364
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Durchfall, juckender Ausschlag

Ich habe dieses Antibiotikum wegen meiner Blasenentzündung bekommen. Die Entzündung ging ziemlich schnell weg,jedoch waren die Nebenwirkungen sehr nervig. Dazu zählen Schwindel,Übelkeit,Appetitlosigkeit und Durchfall. Jetzt 2 Tage nach Beendigung der Einnahme hab ich einen Ausschlag am gesamten Körper,der teilweise auch juckt.

Cotrimoxazol al forte bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazol al forteBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Antibiotikum wegen meiner Blasenentzündung bekommen. Die Entzündung ging ziemlich schnell weg,jedoch waren die Nebenwirkungen sehr nervig. Dazu zählen Schwindel,Übelkeit,Appetitlosigkeit und Durchfall. Jetzt 2 Tage nach Beendigung der Einnahme hab ich einen Ausschlag am gesamten Körper,der teilweise auch juckt.

Eingetragen am  als Datensatz 43710
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol al forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrimoxazol für erkältung mit Durchfall, juckender Ausschlag, Übelkeit, Schwindel

Hab Cotrim Forte Ratiopharm 960 mg wegen wiederholten Nebenhöhlenzuschwellungen und Bronchitis verschrieben bekommen. Gleich nach der ersten Tablette ereilte mich ein höllischer Durchfall, der mich ein bißchen an Wehen erinnert hat. Am Abend bekam ich an der Wade einen juckenden anschwellenden Ausschlag. Die Kopfschmerzen, die ich eh schon hatte veränderten sich zu nochschlimmeren Kopfschmerzen. Schon nach Einnahme der ersten Tablette merkte ich eine Verbesserung, der Druck auf die Nebenhöhlen nahm langsam ab. Durchfall gabs auch keinen mehr, der Ausschlag hörte auf zu jucken und wurde bishernicht größer. Ich hatte leichte Übelkeit, schwindlig war mir auch teilweise dass ich mich setzen mußte. Die Kopfschmerzen allerdings wurden noch schlimmer. Als wenn die komplette Kopfhaut entzündet wäre, und nebnbei einer mit dem Hammer auf den Kopf schlagen würde. Ich muß also am besten Mirgäne Tabletten nehmen, um ein paar Stunden schlafen zu können. Habe jetzt die 5. Tablette genommen, ich glaube nicht, dass ich die 20 zu Ende nehmen werde, wenn die Kopfschmerzen so bleiben.

Cotrimoxazol bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimoxazolerkältung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hab Cotrim Forte Ratiopharm 960 mg wegen wiederholten Nebenhöhlenzuschwellungen und Bronchitis verschrieben bekommen. Gleich nach der ersten Tablette ereilte mich ein höllischer Durchfall, der mich ein bißchen an Wehen erinnert hat.
Am Abend bekam ich an der Wade einen juckenden anschwellenden Ausschlag. Die Kopfschmerzen, die ich eh schon hatte veränderten sich zu nochschlimmeren Kopfschmerzen.
Schon nach Einnahme der ersten Tablette merkte ich eine Verbesserung, der Druck auf die Nebenhöhlen nahm langsam ab. Durchfall gabs auch keinen mehr, der Ausschlag hörte auf zu jucken und wurde bishernicht größer. Ich hatte leichte Übelkeit, schwindlig war mir auch teilweise dass ich mich setzen mußte. Die Kopfschmerzen allerdings wurden noch schlimmer. Als wenn die komplette Kopfhaut entzündet wäre, und nebnbei einer mit dem Hammer auf den Kopf schlagen würde. Ich muß also am besten Mirgäne Tabletten nehmen, um ein paar Stunden schlafen zu können. Habe jetzt die 5. Tablette genommen, ich glaube nicht, dass ich die 20 zu Ende nehmen werde, wenn die Kopfschmerzen so bleiben.

Eingetragen am  als Datensatz 42071
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrimoxazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schwindel bei Cotrimoxazol

[]