Antriebslosigkeit bei Keppra

Nebenwirkung Antriebslosigkeit bei Medikament Keppra

Insgesamt haben wir 260 Einträge zu Keppra. Bei 7% ist Antriebslosigkeit aufgetreten.

Wir haben 17 Patienten Berichte zu Antriebslosigkeit bei Keppra.

Prozentualer Anteil 73%27%
Durchschnittliche Größe in cm168182
Durchschnittliches Gewicht in kg6987
Durchschnittliches Alter in Jahren4554
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,6225,84

Keppra wurde von Patienten, die Antriebslosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Keppra wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo Antriebslosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Antriebslosigkeit bei Keppra:

 

Keppra für Epilepsie mit Antriebslosigkeit, Konzentrationsprobleme, Müdigkeit

Ich nehme das Medikament Keppra seit 10 Wochen, 1 Tablette täglich mit 2 Tabl. Mylepsinum ,bin seit diesem Tag Anfallsfrei. Ich fühle mich wie neugeboren, beziehungsweise so wie vor ca.22 Jahren als ich auch Anfallsfrei war. Ich bin inzwischen 48 Jahre alt verheiratet mit 2 gesunden Kindern. Seit meinem 3 Lebensjahr leide ich an Epilepsie,habe dadurch schon mehrere Medikamente genommen,allerdings immer schon die mylepsinum die keine nebenwirkungen bei mir zeigen.Bis vor 10 Wochen nahm ich tägl. 2 Mylepsinum + 2 Carbamazepin ,die nach den blutwerten angeblich nicht mehr halfen.Ich hatte im Monat 3-5Anfälle im Winter bis zu 8.Nach 3 Tagen des Medikamentenwechsels von Carbamazepin auf Keppra merkte ich schon enorme Wirkungen und Unterschiede in meinem Leben. Meine Konzentration ist wieder voll zurück,die sprachstörungen sind wie weggeblasen,keine Vergesslichkeit , keine Deppressionen mehr,keine antriebslosigkeit und so weiter. allerdings muss ich dazusagen das ich die Keppra nur Nachts vor dem Schlafengehen einnehmen kann, wirkt bei mir wie eine Schlaftablette. Eigentlich...

Keppra bei Epilepsie; Carbamazepin bei Epilepsie; Mylepsinum bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie2 Monate
CarbamazepinEpilepsie22 Jahre
MylepsinumEpilepsie45 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament Keppra seit 10 Wochen, 1 Tablette täglich mit 2 Tabl. Mylepsinum ,bin seit diesem Tag Anfallsfrei. Ich fühle mich wie neugeboren, beziehungsweise so wie vor ca.22 Jahren als ich auch Anfallsfrei war.
Ich bin inzwischen 48 Jahre alt verheiratet mit 2 gesunden Kindern. Seit meinem 3 Lebensjahr leide ich an Epilepsie,habe dadurch schon mehrere Medikamente genommen,allerdings immer schon die mylepsinum die keine nebenwirkungen bei mir zeigen.Bis vor 10 Wochen nahm ich tägl. 2 Mylepsinum + 2 Carbamazepin ,die nach den blutwerten angeblich nicht mehr halfen.Ich hatte im Monat 3-5Anfälle im Winter bis zu 8.Nach 3 Tagen des Medikamentenwechsels von Carbamazepin auf Keppra merkte ich schon enorme Wirkungen und Unterschiede in meinem Leben. Meine Konzentration ist wieder voll zurück,die sprachstörungen sind wie weggeblasen,keine Vergesslichkeit ,
keine Deppressionen mehr,keine antriebslosigkeit und so weiter.

allerdings muss ich dazusagen das ich die Keppra nur Nachts vor dem Schlafengehen einnehmen kann, wirkt bei mir wie eine Schlaftablette. Eigentlich sollte ich nach dem Arzt vom Klinikum Erlangen täglich 4 Keppra+2Mylepsinum einnehmen sollte,das ich allerdings von anfang an nicht wollte(war mir zuviel). so nahm ich wie gewohnt jeweils 1 Tabl. morgens und abends gegen 18 Uhr . ich merkte sehr schnell das ich immer müde bin meine Hausarbeit kaum noch verrrichten konnte . So stellte ich mich nur noch für 1 Keppra Nachts selber ein. Bin seit dieser Zeit Anfallsfrei und überglücklich mein Leben wieder so in Griff zu bekommen haben.

Ich rate jedem Patienten das Medikament Carbamazepin abzusetzen.
Vor allem rate ich den Pharmaindustrien dieses Medikament aus dem Verkehr zu ziehen, da es mehr Schäden verursacht als es gutes bringt.

Viele Grüße
Monika Baumann

Eingetragen am  als Datensatz 19719
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam, Carbamazepin, Primidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Suizidgedanken, Antriebslosigkeit, Konzentrationsstörungen, Appetitlosigkeit

Ich hatte meinen ersten epileptischen Anfall am 20.07.2010 während der Autofahrt, durch glück und der Hand des Herrn habe ich einen Betonpfeiler um 5cm verfehlt und einen Baum mit 30cm d gefällt. Wie durch ein Glück ist meine damalige Freundin und mir nichts passiert. Damals war ich erst 19 Jahre alt. Die erstdiagnose als ich zu mir kam lautete "Epilepsie", ich hatte früher gewusst das es eine Krankheit ist, aber wie komplex und lebensverändernd sie ist musste ich leider am eigenen Leibe erfahren. Ich hatte insgesamt 6 Anfälle, nach dem 4. Anfall wurde meine Medikamentation von 1-0-1 auf 1,5-0-1,5 Keppra hochgeschraubt. Mein letzter Anfall war für mich den schrecklister Anfall, damals ging ich noch zur Schule und wollte meinen staatlich geprüften Maschinenbautechniker machen. Ich erlitt ihn am Vormittag, ich war bei vollem Bewustsein, hatte drei blackouts von einer Stunde, konnte nicht mehr reden, das dass ich sagen wollte kam nicht rauß, es waren nur unverständliche Sätze ohne Wortzusammenhang. Ich konnte nicht mal mit Handbewegungen andeuten was mir fehlte weil meine ganze...

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte meinen ersten epileptischen Anfall am 20.07.2010 während der Autofahrt, durch glück und der Hand des Herrn habe ich einen Betonpfeiler um 5cm verfehlt und einen Baum mit 30cm d gefällt. Wie durch ein Glück ist meine damalige Freundin und mir nichts passiert. Damals war ich erst 19 Jahre alt. Die erstdiagnose als ich zu mir kam lautete "Epilepsie", ich hatte früher gewusst das es eine Krankheit ist, aber wie komplex und lebensverändernd sie ist musste ich leider am eigenen Leibe erfahren. Ich hatte insgesamt 6 Anfälle, nach dem 4. Anfall wurde meine Medikamentation von 1-0-1 auf 1,5-0-1,5 Keppra hochgeschraubt.

Mein letzter Anfall war für mich den schrecklister Anfall, damals ging ich noch zur Schule und wollte meinen staatlich geprüften Maschinenbautechniker machen. Ich erlitt ihn am Vormittag, ich war bei vollem Bewustsein, hatte drei blackouts von einer Stunde, konnte nicht mehr reden, das dass ich sagen wollte kam nicht rauß, es waren nur unverständliche Sätze ohne Wortzusammenhang. Ich konnte nicht mal mit Handbewegungen andeuten was mir fehlte weil meine ganze rechte körperhelft gelähmt war. Nach einigen Minuten wurde der Krankenwagen und mein Vater verständigt, danach wurde ich ins Erlanger Klinikum gefahren.

Nach meinem 3. Anfall hat mein Vater einen Naturheilkundlichen Hausarzt der mich kinesiologisch getestet hat und eine Hydrokolontherapeutin gefunden. Beide diagnostizierten bei mir einen Wurm in meine Dickdarm der Gifte ausschied der durch den Dickdarm direkt in den Blutkreislauf geriet. Dieser löste anscheinend ein Monat vor meinem ersten Anfall eine Sehnerventzündung am linken Auge, die Epilepsie und eine abschließende Sehnerventzündung am rechten Auge nach meinem letzten Anfall am 21.10.2010.

Durch regelmäßige Hydrokolontherapieen anfangs 4 pro Woche und dann langsam ausschleichen, das der Dickdarm wieder das selbstständige Arbeiten erlernt. Dadurch wurden die Würmer "ausgeschieden".
Nach dem man geprüft hat das ich keine Würmer mehr habe, begann ich mit dem ausschleichen des Keppras. Anfangs von 1,5-0-1,5, dann auf 1-0-1,5, 1-0-1,25 und 1-0-1 pro Tag in 3 Monatsabschnitten.

Als ich die 3 Gramm Keppra pro Tag nahm und in die Schule ging hatte ich die ersten 2 Wochen suizidgedanken, war total lustlos, verbrachte praktisch den ganzen Tag im Bett, konnte mich überhaubt nicht mehr konzentrieren, einfachste Matheaufgaben wie 6x8 konnte ich nicht mehr im Kopf rechnen, hatte total Appetitlosigkeit, hab in der ersten Woche 10 kg abgenommen weil ich am Tag bis zu 6 Lieter Wasser getrunken und nichts mehr gegessen habe, ich war praktisch komplett Antriebslos.

Mein Dad hat mich dazu gebracht eine Saftkur nach Wolker zu machen und eine Therapie einer rumänischen Naturheilkundin zu machen. Ich habe am Tag 1 Lieter selbstgemachte frische Säfte gemacht, 1 Lieter Saft aus 1Kg Karotten, 3 Faustgroße Äpfel und eine großen Zitrone für die Augen, 0,5 Lieter Saft aus 600g Karotten, 200g Rote Beete und 200g Gurke zum entgiften und einen Saft aus 800g Karotten und 150g Petersilienwurzel für die Nerven/das Gehirn.

Die Therapie der rumänischen Naturheilkundin bestand aus fünf Kapseln für die Nerven im Gehirn und zur beruhigung, dazu Magnesium und Enzyme ebenfalls für das Gehirn zur unterstützung. Da Epilepsie auch durch schlechte Ernährung, Nährstoffmangel und Vitaminmangel ausgelöst wird. Darunter ist auch wichtig viele Vitamin B einzunehmen. Es ist ein guter Unterstützer des Gehirns.

Nach der Anwendung der ganzen Therapien bin ich jetzt bei 2 Gramm Keppra täglich und habe meinen Lebenswillen wieder gefunden. Fahre wieder Fahrrad, gehe wieder aus und treffe alte Freunde.
Ich habe immer über das erlebte geredet, das hilf mir nicht ganz zu versinken und meine therapie vortzusätzen. Jetzt bin dabei wieder mit der Technikerschule anzufangen und mein Leben immer mehr zu regeln. Was sehr wichtig war ist, das ich sehr oft bei konvenzionellen Ärzten war, um EEGs zu machen und meinen körperlichen Zustand kontrolieren zu lassen. Das ich nicht in Gefahr lief wieder anfälle zu haben.

Ich hoffe ich habe euch ermuntert den Kampf der Epilepsie anzusagen und zu versuchen von den Medis runter zu kommen. Den die sind keine langfristige Lösung!!! Jedoch muss ich euch sagen das nicht jeder das schaffen kann! Der versuch ist es auf jeden Fall wert!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas G.

Eingetragen am  als Datensatz 36239
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Müdigkeit, Tinnitus, Doppelbilder, Schwindel, Benommenheit, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Fingernagelbrüchigkeit, Muskelkrämpfe, Konzentrationsstörungen, Antriebslosigkeit, Angstzustände

Keppra: Starke Müdigkeit, Tinnitus als Rauschen im Ohr (Puls - Blutfluss), Erkältung, Doppeltsehen, Schwindel, Benommenheit, sex. Funktionsstörungen, Schlafstörung, Stimmungschwankungen, Depressivität, brüchige Fingernägel, Beinkrämpfe, Rückenschmerzen, Konzentrationsstörungen, Denkblockaden, Gereiztheit, Angstattacken, Antriebslosigkeit u.a. Ich hatte zuvor 4 Jahre lang das Medikament Gabapentin ( Neurontin ) eingenommen und mit der Umstellung auf Keppra wollte meine Neurologin die NW wie Müdigkeit, sex. Funktionsstörungen, Konzentratiomnsstörungen, langsames Denken und Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Agressisivität u.a. die das Medikament Gabapentin verursachte, beseitigen. Sie meinte, das Keppra würde mich munterer und ausgeglichener machen und auch keine sex. Funktionsstörungen beinhalten. Das war ein Trugschluss und ich bin augenscheinlich vom Regen in die Traufe gefallen. Das Keppra zeigte erheblich schwerere NW, als das Gabapentin.

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keppra:
Starke Müdigkeit, Tinnitus als Rauschen im Ohr (Puls - Blutfluss), Erkältung, Doppeltsehen, Schwindel, Benommenheit, sex. Funktionsstörungen, Schlafstörung, Stimmungschwankungen, Depressivität, brüchige Fingernägel, Beinkrämpfe, Rückenschmerzen, Konzentrationsstörungen, Denkblockaden, Gereiztheit, Angstattacken, Antriebslosigkeit u.a.

Ich hatte zuvor 4 Jahre lang das Medikament Gabapentin ( Neurontin ) eingenommen und mit der Umstellung auf Keppra wollte meine Neurologin die NW wie Müdigkeit, sex. Funktionsstörungen, Konzentratiomnsstörungen, langsames Denken und Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Agressisivität u.a. die das Medikament Gabapentin verursachte, beseitigen. Sie meinte, das Keppra würde mich munterer und ausgeglichener machen und auch keine sex. Funktionsstörungen beinhalten.

Das war ein Trugschluss und ich bin augenscheinlich vom Regen in die Traufe gefallen. Das Keppra zeigte erheblich schwerere NW, als das Gabapentin.

Eingetragen am  als Datensatz 3759
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Schwindel, Antriebslosigkeit, Sprachstörungen, Abgeschlagenheit, Sehstörungen, Stimmungsschwankungen, Unruhe, Schwäche, Denkstörungen, Reizbarkeit

Müdigkeit Konzentrationsstörungen Schlafstörungen Gewichtszunahme Schwindel Antriebslosigkeit Sprachstörungen Abgeschlagenheit Sehstörungen Stimmungsschwankungen Unruhe Vergesslichkeit Schwäche Denkstörungen Reizbarkeit Traumveränderungen Gedächtnisstörungen Gleichgewichtsprobleme Kraftlosigkeit Launenhaftigkeit Stuhlveränderungen Wesensveränderung

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit
Konzentrationsstörungen
Schlafstörungen
Gewichtszunahme
Schwindel
Antriebslosigkeit
Sprachstörungen
Abgeschlagenheit
Sehstörungen
Stimmungsschwankungen
Unruhe
Vergesslichkeit
Schwäche
Denkstörungen
Reizbarkeit
Traumveränderungen
Gedächtnisstörungen
Gleichgewichtsprobleme
Kraftlosigkeit
Launenhaftigkeit
Stuhlveränderungen
Wesensveränderung

Eingetragen am  als Datensatz 21976
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Benommenheit, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Antriebslosigkeit, Sprachstörungen, Hautausschlag, Nervosität

Hallo ich hatte am 01.05.2008 meinen ersten Epileptischen Anfall seit dem 03.05.2008 bekomme ich das Medikament Keppra 500mg. Ich fühle mich als hätte ich was getrunken aber ohne die Übelkeit. Müdikeit/Konzentrationsstörungen /Antriebslosikeit/leichte Gleichgewichtsstörung/Sprechfehler/Hautausschlag aber nur an der oberlippe,eigenartig/Benommenheit /und ich binn extrem Nawös ich springe ständig mit den beinen auf und ab wenn ich sitze

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich hatte am 01.05.2008 meinen ersten Epileptischen Anfall seit dem 03.05.2008 bekomme ich das Medikament Keppra 500mg. Ich fühle mich als hätte ich was getrunken aber ohne die Übelkeit.
Müdikeit/Konzentrationsstörungen /Antriebslosikeit/leichte Gleichgewichtsstörung/Sprechfehler/Hautausschlag aber nur an der oberlippe,eigenartig/Benommenheit /und ich binn extrem Nawös ich springe ständig mit den beinen auf und ab wenn ich sitze

Eingetragen am  als Datensatz 7850
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Unruhe, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, Aggressivität, Kopfschmerzen

Ruhelosigkeit Antriebslosigkeit Schlafstörungen Aggressivität Kopfschmerzen

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ruhelosigkeit
Antriebslosigkeit
Schlafstörungen
Aggressivität
Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 6174
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Ohrendruck, Gewichtsverlust, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Antriebslosigkeit, Müdigkeit

Ohrenschmerzen, Erkältung, rapide Gewichtsabnahme, starke Stimmungsschwankungen, Aggressionen gegen sich selbst und anderen Personen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit

Kecpra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KecpraEpilepsie45 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ohrenschmerzen, Erkältung, rapide Gewichtsabnahme, starke Stimmungsschwankungen, Aggressionen gegen sich selbst und anderen Personen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 2855
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Suizidgedanken, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Aggressivität, Antriebslosigkeit

durch die frühe einnahme seit dem 14 oder 15. Lebensjahr, habe ich viele Veränderungen erst nach beendigung der Therapie gemerkt

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

durch die frühe einnahme seit dem 14 oder 15. Lebensjahr,
habe ich viele Veränderungen erst nach beendigung der Therapie gemerkt

Eingetragen am  als Datensatz 51715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Gereiztheit, Depressive Verstimmungen, Antriebslosigkeit, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Schwindel

Ich nehme Keppra schon mehrere Jahre, bisher habe ich fast alle Medikamente "durch"... Während einer Krebserkrankung hinter dem Auge als Kind traten kleinere Anfälle während des Schlafens auf, mehrere Jahre später auch Grand-mal und Absencen. Im Moment nehme ich Keppra (1000-0-2000mg) zusammen mit Lyrica(150-0-300mg) ein, ABER die von mir beschriebenen Nebenwirkungen hatte ich schon vorher (ohne Lyrica). Was bei mir meiner Meinung nach am meisten auffällt: Meine schlechte Laune, Gereiztheit, Traurigkeit, Lustlosigkeit... also psychisch geht es mir schlecht!

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Keppra schon mehrere Jahre, bisher habe ich fast alle Medikamente "durch"... Während einer Krebserkrankung hinter dem Auge als Kind traten kleinere Anfälle während des Schlafens auf, mehrere Jahre später auch Grand-mal und Absencen. Im Moment nehme ich Keppra (1000-0-2000mg) zusammen mit Lyrica(150-0-300mg) ein, ABER die von mir beschriebenen Nebenwirkungen hatte ich schon vorher (ohne Lyrica). Was bei mir meiner Meinung nach am meisten auffällt: Meine schlechte Laune, Gereiztheit, Traurigkeit, Lustlosigkeit... also psychisch geht es mir schlecht!

Eingetragen am  als Datensatz 49808
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Benommenheit, Kraftlosigkeit

Müdigkeit,Benommenheit,Kraftlos,kein Antrieb mehr, in zusammen Einnahme mit Amantadin Wahnvorstellung, Gedächtnisverlust!

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit,Benommenheit,Kraftlos,kein Antrieb mehr, in zusammen Einnahme mit Amantadin Wahnvorstellung, Gedächtnisverlust!

Eingetragen am  als Datensatz 34733
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Potenzstörungen, Antriebslosigkeit

Gewichtzunahme, ANtrieblosigkeit, Gewichtszunahme Potenzstörungen

Keppra bei Epilepsie; Lamotrigin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie3 Jahre
LamotriginEpilepsie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtzunahme, ANtrieblosigkeit, Gewichtszunahme Potenzstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 24730
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lamotrigin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam, Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Konzentrationsstörungen, Antriebslosigkeit

Antriebslos-Konzentrationsstörung-Magenprobleme

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Antriebslos-Konzentrationsstörung-Magenprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 17573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Reizbarkeit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Gewichtsverlust, Sehstörungen, Tremor, Konzentrationsstörungen, Benommenheit

Reizbarkeit, extreme Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Gewichtsverlust, Sehstörungen, Unkonzentriertheit, Benommenheit, Tremor

Keppra bei Epilepsie; Carbamezepin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie1 Monate
CarbamezepinEpilepsie5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Reizbarkeit, extreme Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Gewichtsverlust, Sehstörungen, Unkonzentriertheit, Benommenheit, Tremor

Eingetragen am  als Datensatz 2333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam, Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):41
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Grandmal-Anfall mit Antriebslosigkeit, Blutbildveränderung, Fettstoffwechselstörung, Blutdruckanstieg

T: Antriebslosigkeit,Blutwerte erhöht(Fettwerte besonders),Blutdruck erhöht(?). K: dzt.in Angewöhnungsphase.

Keppra bei Grandmal-Anfall; TEGRATAL 200mg retard bei Grandmal-Anfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraGrandmal-Anfall-
TEGRATAL 200mg retardGrandmal-Anfall-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

T: Antriebslosigkeit,Blutwerte erhöht(Fettwerte besonders),Blutdruck erhöht(?).
K: dzt.in Angewöhnungsphase.

Eingetragen am  als Datensatz 14694
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam, Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):101
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Depressionen, Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

Gewichtszunahme und extrem starke Depressionen habe ich von dem Medikamente bekommen. Gegen die Epilepsie hat es aber geholfen. Ebenfalls sehr abgeschlagen immer müde, antriebslos. Jetzt nehme ich Ergenyl und komme damit viel besser klar.

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme und extrem starke Depressionen habe ich von dem Medikamente bekommen. Gegen die Epilepsie hat es aber geholfen. Ebenfalls sehr abgeschlagen immer müde, antriebslos. Jetzt nehme ich Ergenyl und komme damit viel besser klar.

Eingetragen am  als Datensatz 7619
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Antriebslosigkeit, Depressionen

schlapp,antriebslos,ich weis nicht wo ich was hinlege,scheiß gedanken

Keppra bei Epilepsie; Zonegran bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie3000 Tage
ZonegranEpilepsie300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schlapp,antriebslos,ich weis nicht wo ich was hinlege,scheiß gedanken

Eingetragen am  als Datensatz 7480
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam, Zonisamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Epilepsie mit Müdigkeit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Antriebslosigkeit

Ich bin noch bei der Eindosierung, aber die Nebenwirkungen sind sehr stark: Ich bin tagsüber sehr müde und kann dadurch abens schlecht einschlafen. Mir ist sehr schwindlich und ich habe starke Kopfschmerzen. Bis jetzt habe ich etwa 3 Kilo zugenommen. Aber das kann auch an der momentan Antriebslosigkeit liegen, die durch die anderen Nebenwirkungen sehr verständlich sind.

Keppra bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin noch bei der Eindosierung, aber die Nebenwirkungen sind sehr stark:

Ich bin tagsüber sehr müde und kann dadurch abens schlecht einschlafen.
Mir ist sehr schwindlich und ich habe starke Kopfschmerzen. Bis jetzt habe ich etwa 3 Kilo zugenommen. Aber das kann auch an der momentan Antriebslosigkeit liegen, die durch die anderen Nebenwirkungen sehr verständlich sind.

Eingetragen am  als Datensatz 7094
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]