Carbamazepin für Trigeminusneuralgie

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 131 Einträge zu Trigeminusneuralgie. Bei 27% wurde Carbamazepin eingesetzt.

Wir haben 35 Patienten Berichte zu Trigeminusneuralgie in Verbindung mit Carbamazepin.

Prozentualer Anteil 76%24%
Durchschnittliche Größe in cm168176
Durchschnittliches Gewicht in kg7784
Durchschnittliches Alter in Jahren4963
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,2327,01

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Carbamazepin für Trigeminusneuralgie auftraten:

Müdigkeit (15/35)
43%
Schwindel (6/35)
17%
Sehstörungen (6/35)
17%
Gewichtszunahme (5/35)
14%
Übelkeit (5/35)
14%
Benommenheit (4/35)
11%
Schlafstörungen (3/35)
9%
Sprachstörungen (3/35)
9%
anaphylaktischer Schock (2/35)
6%
Gereiztheit (2/35)
6%
Gleichgewichtsstörungen (2/35)
6%
Haarausfall (2/35)
6%
keine Nebenwirkungen (2/35)
6%
Kopfschmerzen (2/35)
6%
Unruhe (2/35)
6%
Wirkungslosigkeit (2/35)
6%
Zittern (2/35)
6%
Zwischenblutungen (2/35)
6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Carbamazepin für Trigeminusneuralgie liegen vor:

 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie

Ich habe Carbamazepin gegen meine Trigeminusneuralgie bekommen und die Schmerzen haben innerhalb eines Tages abgenommen. Am zweiten Tag habe ich kaum noch etwas von den Schmerzen gespürt. Ca. Zwei Stunden nach der ersten Einnahme fingen allerdings die Nebenwirkungen an und soetwas heftiges habe ich noch nie erlebt. Ich war vor einem Supermarkt und meine Beine haben einfach nachgegeben. Ich bin erst 25 und gesundheitlich ziemlich fit, konnte aber weder aufstehen noch sprechen. Ich habe wahnsinnige Angst bekommen und Leute haben einen Notarzt gerufen. Es stellte sich raus dass es Nebenwirkungen des Medikamentes seien. Ich wurde im Uniklinikum die kompletten zwei Wochen die ich das Medikament genommen habe beobachtet, konnte nicht weiter gehen als 50m ohne dass mein kompletter Muskelapparat versagt hat und dies wurde immer von absoluter Sprachstörungen begleitet.

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Carbamazepin gegen meine Trigeminusneuralgie bekommen und die Schmerzen haben innerhalb eines Tages abgenommen.
Am zweiten Tag habe ich kaum noch etwas von den Schmerzen gespürt.
Ca. Zwei Stunden nach der ersten Einnahme fingen allerdings die Nebenwirkungen an und soetwas heftiges habe ich noch nie erlebt.
Ich war vor einem Supermarkt und meine Beine haben einfach nachgegeben. Ich bin erst 25 und gesundheitlich ziemlich fit, konnte aber weder aufstehen noch sprechen.
Ich habe wahnsinnige Angst bekommen und Leute haben einen Notarzt gerufen.
Es stellte sich raus dass es Nebenwirkungen des Medikamentes seien.
Ich wurde im Uniklinikum die kompletten zwei Wochen die ich das Medikament genommen habe beobachtet, konnte nicht weiter gehen als 50m ohne dass mein kompletter Muskelapparat versagt hat und dies wurde immer von absoluter Sprachstörungen begleitet.

Eingetragen am  als Datensatz 95562
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie

Nach ca 3 wöchiger Einnahmen von Carbamazepin wegen Trigeminusneuralgie entwickelte sich, ein Arzneimittelexantthem, v. A. Dress Syndrom. Vermutlich wurde die Entwicklung durch einen längeren Aufenthalt in der Sonne getriggert, da der Hautausschlag an den exponierten Stellen begann, sich aber dann über den ganzen Körper ausbreitete. Begleitet wurde die Verschlechterung mit erhöhter Temperatur, Schwächegefühl, starken Juckreiz, Brennen der Haut sowie hohem Fieber je weiter der Ausschlag voran Schritt. Lymphknoten waren deutlich tastbar. Aufenthalt in Klinik für 12 Tage, Behandlung mit Kortison und Antihistamin sowie Kortisonsalben. Erhöhte Leberwerte. Hautausschlag geht langsam m zurück und verblasst. Haut ist sehr sensibel.

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca 3 wöchiger Einnahmen von Carbamazepin wegen Trigeminusneuralgie entwickelte sich, ein Arzneimittelexantthem, v. A. Dress Syndrom. Vermutlich wurde die Entwicklung durch einen längeren Aufenthalt in der Sonne getriggert, da der Hautausschlag an den exponierten Stellen begann, sich aber dann über den ganzen Körper ausbreitete. Begleitet wurde die Verschlechterung mit erhöhter Temperatur, Schwächegefühl, starken Juckreiz, Brennen der Haut sowie hohem Fieber je weiter der Ausschlag voran Schritt. Lymphknoten waren deutlich tastbar. Aufenthalt in Klinik für 12 Tage, Behandlung mit Kortison und Antihistamin sowie Kortisonsalben. Erhöhte Leberwerte. Hautausschlag geht langsam m zurück und verblasst. Haut ist sehr sensibel.

Eingetragen am  als Datensatz 98043
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie

Ich bekam es nach Pregabalin verschrieben... es waren die grauenvollsten Wochen meines Lebens. Meine Attacken verstärkten sich, wobei ich nicht wirklich sagen kann obs wegen dem Medi war. Aber man kann es sich so vorstellen, auf dem einen Teller sind etliche Nebenwirkungen und auf einem ganz kleinen mikro Teller ist die Wirkung. Meine Nebenwirkungen ab dem ersten Tag; Schläfrigkeit (wer zum Teufel kann so arbeiten gehen?!) Schwindel, Hypotonie, Mundtrockenheit, Benommenheit, Gleichgewichtsstörungen, Gang-Unsicherheiten, Juckreiz des Todes mit Pusteln und Ausschlag, auch am Popo, Verfressen, Verdauungsstörungen (Verstopfung/Krämpfe, Migräne. Ich muss dieses Medikament nehmen bis ich beschwerdefrei bin oder 1,2g erreicht habe. Aber ehrlich: ich möchte das Medi eigentlich garnicht nehmen. Man sagte die Nebenwirkungen verschwinden aber.. meine Kratzspuren sagen da was anderes.

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam es nach Pregabalin verschrieben... es waren die grauenvollsten Wochen meines Lebens. Meine Attacken verstärkten sich, wobei ich nicht wirklich sagen kann obs wegen dem Medi war. Aber man kann es sich so vorstellen, auf dem einen Teller sind etliche Nebenwirkungen und auf einem ganz kleinen mikro Teller ist die Wirkung. Meine Nebenwirkungen ab dem ersten Tag; Schläfrigkeit (wer zum Teufel kann so arbeiten gehen?!) Schwindel, Hypotonie, Mundtrockenheit, Benommenheit, Gleichgewichtsstörungen, Gang-Unsicherheiten, Juckreiz des Todes mit Pusteln und Ausschlag, auch am Popo, Verfressen, Verdauungsstörungen (Verstopfung/Krämpfe, Migräne. Ich muss dieses Medikament nehmen bis ich beschwerdefrei bin oder 1,2g erreicht habe. Aber ehrlich: ich möchte das Medi eigentlich garnicht nehmen. Man sagte die Nebenwirkungen verschwinden aber.. meine Kratzspuren sagen da was anderes.

Eingetragen am  als Datensatz 97686
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Schlafstörungen, Sehstörungen, Gedächtnisstörungen, Akne, Zittern

Schlafprobleme (Wechsel zwischen Müdigkeit und Aufgedrehtsein), seit einigen Wochen Sehstörungen (beim Lesen verschwimmen die Buchstaben) und Gedächtnisprobleme (Vergessen von gebräuchlichen Wörtern, plötzliche Leere im Kopf beim Reden), Pickel, anfangs Zittern der Hände (behoben nach ca. 2 Monaten)

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafprobleme (Wechsel zwischen Müdigkeit und Aufgedrehtsein), seit einigen Wochen Sehstörungen (beim Lesen verschwimmen die Buchstaben) und Gedächtnisprobleme (Vergessen von gebräuchlichen Wörtern, plötzliche Leere im Kopf beim Reden), Pickel, anfangs Zittern der Hände (behoben nach ca. 2 Monaten)

Eingetragen am  als Datensatz 4744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Appetitlosigkeit, Halsschmerzen

Ich bin super zufrieden mit Carbamazepin. Es ist meine Rettung aus der Trigeminusneuralgie unter der ich mit häufigen Attacken litt. Es ist wie abgeschaltet schon nach dem dritten Tag der Anwendung. Ich hielt die Dosis erst bei 200 mg pro Tag aber hab auf 300mg erhöht weil es irgendwann einmal kurz ein kleines Aufflackern des Nervs gab. Ich wünsche ich bleibe glücklich damit. Ich habe viele Medikamente auch wegen meiner Hautkrankheit MS getestet. Dieses hat für mich die beste Verträglichkeit mit kaum Nebenwirkungen. Diese beschränken sich auf leichte Halsschmerzen am Abend und geringfügig Appetitlosigkeit.

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin super zufrieden mit Carbamazepin. Es ist meine Rettung aus der Trigeminusneuralgie unter der ich mit häufigen Attacken litt. Es ist wie abgeschaltet schon nach dem dritten Tag der Anwendung. Ich hielt die Dosis erst bei 200 mg pro Tag aber hab auf 300mg erhöht weil es irgendwann einmal kurz ein kleines Aufflackern des Nervs gab.
Ich wünsche ich bleibe glücklich damit. Ich habe viele Medikamente auch wegen meiner Hautkrankheit MS getestet. Dieses hat für mich die beste Verträglichkeit mit kaum Nebenwirkungen.
Diese beschränken sich auf leichte Halsschmerzen am Abend und geringfügig Appetitlosigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 71083
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Nekrose

Rechtsseiter Gesichtsschmerz, sporatisch auftretend über 4 bis 6 Stunden., kein Dauerschmerz Nach 3 Tagen mit Caramazepin 200, 1x pro Tag, umgangreiche Nekrosen, teilweise ca. 4 cm groß. Sofort abgesetzt! Schmerzlinderung : bescheiden. Folge: Krankenhausaufenthalt(stationär), einmal 5 Tage und nochmal 10 Tage wegen 2 und 3 Schub der Nekrosen. Behandlung mit Prednisolon zum Abheilen der Nekrosen..

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rechtsseiter Gesichtsschmerz, sporatisch auftretend über 4 bis 6 Stunden., kein Dauerschmerz
Nach 3 Tagen mit Caramazepin 200, 1x pro Tag, umgangreiche Nekrosen, teilweise ca. 4 cm groß. Sofort abgesetzt!
Schmerzlinderung : bescheiden.

Folge: Krankenhausaufenthalt(stationär), einmal 5 Tage und nochmal 10 Tage wegen 2 und 3 Schub der Nekrosen.
Behandlung mit Prednisolon zum Abheilen der Nekrosen..

Eingetragen am  als Datensatz 86397
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):135
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Wortfindungsschwierigkeiten

Ich nehme derzeit Carbamazepin gegen die Symptome von Trigeminusneuralgie. Einschleichend begonnen, trotzdem ca. 2 Wochen lang drückende Kopfschmerzen, bis Gewöhnung und auch Unterdrückung der TN eintrat. Inzwischen bin ich bei 3x täglich 200 mg, also 600 mg Carbamazepin. Konnte selbständig die Dosis von 800 mg/Tag auf besagte 600 mg reduzieren und hoffe auf weiteres Reduzieren. Hatte bereits vor 5 Jahren 2 Jahre lang TN und dann nochmals vor 2 Jahren (einige Wochen). Damals wie heute: Nebenwirkungen sind Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schwierigkeiten bei Wortfindung: will bestimmte Begriffe sagen und komme einfach nicht drauf, Begriff fällt mir erst nach langem Grübeln ein. Wenn ich mich nicht konzentriere oder besonders müde bin, verwechsle ich beim Sprechen auch Begriffe, merke es aber (noch) direkt. Sehr nervig, komme mir vor, als ob ich schon dement wäre. Glücklicherweise verschwinden diese ärgerlichen Nebenwirkungen nach Absetzen des Medikaments, aber diesmal konnte ich es noch nicht weiter absetzen, da die Trigeminusneuralgie noch zu schlimm ist. Leider tritt im Lauf der...

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme derzeit Carbamazepin gegen die Symptome von Trigeminusneuralgie. Einschleichend begonnen, trotzdem ca. 2 Wochen lang drückende Kopfschmerzen, bis Gewöhnung und auch Unterdrückung der TN eintrat. Inzwischen bin ich bei 3x täglich 200 mg, also 600 mg Carbamazepin. Konnte selbständig die Dosis von 800 mg/Tag auf besagte 600 mg reduzieren und hoffe auf weiteres Reduzieren. Hatte bereits vor 5 Jahren 2 Jahre lang TN und dann nochmals vor 2 Jahren (einige Wochen). Damals wie heute: Nebenwirkungen sind Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Schwierigkeiten bei Wortfindung: will bestimmte Begriffe sagen und komme einfach nicht drauf, Begriff fällt mir erst nach langem Grübeln ein. Wenn ich mich nicht konzentriere oder besonders müde bin, verwechsle ich beim Sprechen auch Begriffe, merke es aber (noch) direkt. Sehr nervig, komme mir vor, als ob ich schon dement wäre. Glücklicherweise verschwinden diese ärgerlichen Nebenwirkungen nach Absetzen des Medikaments, aber diesmal konnte ich es noch nicht weiter absetzen, da die Trigeminusneuralgie noch zu schlimm ist.
Leider tritt im Lauf der Zeit auch eine Gewöhnung an das Carbamazepin auf, d.h. die Schmerzen kommen wieder durch. Bin schon sehr froh, dass ich es um ein Viertel reduzieren konnte, ohne vor Schmerzen an die Decke zu springen.
Ich habe hier bei anderen gelesen, dass sie bei Carbamazepin Nasenlaufen erfahren; das habe ich allerdings in der letzten Zeit auch, wie Schnupfen, besonders morgens (nehme die erste Dosis C. direkt nach dem Aufstehen); hatte das Geschnupfe auf Allergie zurückgeführt. -

Eingetragen am  als Datensatz 63746
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit keine Nebenwirkungen

Bin mit schrecklichen Zahnschmerzen beim Zahnarzt gelandet. Panoramaröntgen wurde gemacht, Zähne wurden vor kurzem saniert! Alles in Ordnung! Die Ärztin sprach sofort den Verdacht aus: Trigeminusneuralgie. Die Schmerzen waren kaum auszuhalten, es brannte und fühle sich an wie Stromstösse, irgendwann tat die ganze linke Seite bis zum Ohr weh. Bei Temperatursturz, Zähne putzen oder essen wurde es schlimmer. Es waren die schlimmsten Schmerzen meines Lebens. Ab zum Neurologen. Bekam Carbamazepin. Schon nach der ersten halben Tablette merkte ich eine Besserung. Am Abend nahm ich noch eine. Die Schmerzen wurden immer geringer und jetzt 7 Tage später treten sie kaum auf und wenn dann in einer sehr schwachen Form. Sobald ich mein Carbamazepin nehme sind sie weg. Bin glücklich dass es dieses Medikament gibt. Parkemed, Ibuprofen ist dagegen wirkungslos. Sogar Tramadol half kaum.

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin mit schrecklichen Zahnschmerzen beim Zahnarzt gelandet. Panoramaröntgen wurde gemacht, Zähne wurden vor kurzem saniert! Alles in Ordnung! Die Ärztin sprach sofort den Verdacht aus: Trigeminusneuralgie. Die Schmerzen waren kaum auszuhalten, es brannte und fühle sich an wie Stromstösse, irgendwann tat die ganze linke Seite bis zum Ohr weh. Bei Temperatursturz, Zähne putzen oder essen wurde es schlimmer. Es waren die schlimmsten Schmerzen meines Lebens. Ab zum Neurologen. Bekam Carbamazepin. Schon nach der ersten halben Tablette merkte ich eine Besserung. Am Abend nahm ich noch eine. Die Schmerzen wurden immer geringer und jetzt 7 Tage später treten sie kaum auf und wenn dann in einer sehr schwachen Form. Sobald ich mein Carbamazepin nehme sind sie weg. Bin glücklich dass es dieses Medikament gibt. Parkemed, Ibuprofen ist dagegen wirkungslos. Sogar Tramadol half kaum.

Eingetragen am  als Datensatz 41112
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Sehstörungen, Geschmacksstörungen

Ich habe Carbamazepin seit 40 Jahren gegen die Trigeminusneuralgie genommen, zuletzt 500mg pro Tag. Leider setzten vor wenigen Monaten schwere Sehstörungen sowie Geschmacksstörungen ein, die nach dem Absenken der Dosis besser werden. Aber immerhin: das Medikament hat mir ermöglicht, Studium und Beruf zu absolvieren, 2 Kinder großzuziehen und bis heute berufstätig zu sein!

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie40 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Carbamazepin seit 40 Jahren gegen die Trigeminusneuralgie genommen, zuletzt 500mg pro Tag. Leider setzten vor wenigen Monaten schwere Sehstörungen sowie Geschmacksstörungen ein,
die nach dem Absenken der Dosis besser werden.
Aber immerhin: das Medikament hat mir ermöglicht, Studium und Beruf zu absolvieren, 2 Kinder großzuziehen und bis heute berufstätig zu sein!

Eingetragen am  als Datensatz 60950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin 900mg für Trigenimusneuralgie mit keine Nebenwirkungen

mir ging es nur zu Anfang schlecht , da die Dosis zu schnell 3 mal täglich 400 mg verschrieben wurde. Das wurde mir im Krankenhaus so verabreicht. Als ich nach 8 Tagen entlassen wurde, ging ich zu meinen Neurologen, der mir sagte das mir das Medikament viel zu schnell so hoch verabreicht wurde. Jetzt nehme ich nur noch 3mal täglich 300mg. und mir geht es recht gut. Jetzt wurde mein Blut kontrolliert und man sagte mir ich muß die Dosis wieder erhöhen was ich leider nicht verstehe, da es mir jetzt recht gut geht werde ich das nicht tun.

Carbamazepin 900mg bei Trigenimusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Carbamazepin 900mgTrigenimusneuralgie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

mir ging es nur zu Anfang schlecht , da die Dosis zu schnell 3 mal täglich 400 mg verschrieben wurde. Das wurde mir im Krankenhaus so verabreicht. Als ich nach 8 Tagen entlassen wurde, ging ich zu meinen Neurologen, der mir sagte das mir das Medikament viel zu schnell so hoch verabreicht wurde. Jetzt nehme ich nur noch 3mal täglich 300mg. und mir geht es recht gut. Jetzt wurde mein Blut kontrolliert und man sagte mir ich muß die Dosis wieder erhöhen was ich leider nicht verstehe, da es mir jetzt recht gut geht werde ich das nicht tun.

Eingetragen am  als Datensatz 54882
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin 900mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Müdigkeit, Schwindelanfälle, Gewichtszunahme, Haarausfall, Hautausschlag, Konzentrationsstörungen, Übelkeit, Sehstörungen, Reizbarkeit, Sprachstörungen, Muskelzuckungen

extreme Müdigkeit, Schwindelanfälle, Gewichtszunahme, Haarausfall, Hautausschlag, Konzentrationsstörungen, Rhetorikplrobleme, Übelkeit, Gesichtszucken, Sehstörungen, Reizbarkeit, Antriebslosigkeit

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extreme Müdigkeit, Schwindelanfälle, Gewichtszunahme, Haarausfall, Hautausschlag, Konzentrationsstörungen, Rhetorikplrobleme, Übelkeit, Gesichtszucken, Sehstörungen, Reizbarkeit, Antriebslosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 4293
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel, Herzrasen, Augentrockenheit

Schwere Nebenwirkungen bei Einnahme. Mein zweiter Name ist Zombie. Trotz hoher Medikamentengabe Schmerzanfälle bis zur Ohnmacht. Schwindel, Übelkeit, Gewichtszunahme, Sehstörungen, Zittern, Muskulatur konnte nicht angesteuert werden, Müdigkeit, Alltag konnte nur mit ganz starker Willenskraft bewälltigt werden, Herzrasen, Luftprobleme, Ängste, schlechte Verdauung, trockene Augen, Hautreizungen.....uvm. Ich habe jetzt erst den Beipackzettel gelesen und mußte feststellen, dass es mich mit den eventuell!! entstehenden Nebenwirkungen voll erwischt hat. Die Hoffnung, endlich keine Schmerzen mehr zu haben, hat mich leider dazu veranlaßt, eine immer höher Dosis zu nehmen.

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwere Nebenwirkungen bei Einnahme. Mein zweiter Name ist Zombie. Trotz hoher Medikamentengabe Schmerzanfälle bis zur Ohnmacht. Schwindel, Übelkeit, Gewichtszunahme, Sehstörungen, Zittern, Muskulatur konnte nicht angesteuert werden, Müdigkeit, Alltag konnte nur mit ganz starker Willenskraft bewälltigt werden, Herzrasen, Luftprobleme, Ängste, schlechte Verdauung, trockene Augen, Hautreizungen.....uvm. Ich habe jetzt erst den Beipackzettel gelesen und mußte feststellen, dass es mich mit den eventuell!! entstehenden Nebenwirkungen voll erwischt hat. Die Hoffnung, endlich keine Schmerzen mehr zu haben, hat mich leider dazu veranlaßt, eine immer höher Dosis zu nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 48284
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Trigeminusneuralgie, Trigeminusneuralgie, Trigeminusneuralgie, Trigeminusneuralgie mit Müdigkeit, Depressive Verstimmungen, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Lichtempfindlichkeit

Ich hatte seit letztes Jahr "gesichtsschmerz" und wurde von einem Arzt zum anderen "geschoben".vom neurologen bekam ich leiglich Clomipramin,was mir überhaupt icht half bei mienen schmerzattaken.vom Schmerzarzt bekam ich Lyrica und Antidepressiva,was mich nur noch müder und depressiver machte,aber anfangs zumindest gegen die attaken half.der zahnarzt konnte keine entzündungen finden,so das ich mit meinem hausarzt einen medikamenten-mix zusammen klabasterte,der zwar half,aber einfach mit zu vielen nebenwirkungen belastet war.ich bekam carbamazepin (aber zu niedrig),dolormin extra fürs zahnweh,clomipram für den frust und lyrica zusätzlich.aber es half!! in vogtareuth in der chirurgischen neurologie wurde ich ende mai2011 dann richtig durchgecheckt und man stellte trygeminusneuralgie fest und ich bekam carbamazepin-nur höher dosiert.seitdem sind die schmerzattaken weg,aber die nebenwirkung bei mir ist:müdigkeit,hunger hab in der kurzen zeit 7kilo zugelegt,und lichtempfindlichkeit.das mit der zunahme macht mir sehr zu schaffen,....

Lyrica bei Trigeminusneuralgie; Dolormin bei Trigeminusneuralgie; Carbamarzepin bei Trigeminusneuralgie; Clomipramin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaTrigeminusneuralgie2 Monate
DolorminTrigeminusneuralgie3 Monate
CarbamarzepinTrigeminusneuralgie4 Monate
ClomipraminTrigeminusneuralgie1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte seit letztes Jahr "gesichtsschmerz" und wurde von einem Arzt zum anderen "geschoben".vom neurologen bekam ich leiglich Clomipramin,was mir überhaupt icht half bei mienen schmerzattaken.vom Schmerzarzt bekam ich Lyrica und Antidepressiva,was mich nur noch müder und depressiver machte,aber anfangs zumindest gegen die attaken half.der zahnarzt konnte keine entzündungen finden,so das ich mit meinem hausarzt einen medikamenten-mix zusammen klabasterte,der zwar half,aber einfach mit zu vielen nebenwirkungen belastet war.ich bekam carbamazepin (aber zu niedrig),dolormin extra fürs zahnweh,clomipram für den frust und lyrica zusätzlich.aber es half!!
in vogtareuth in der chirurgischen neurologie wurde ich ende mai2011 dann richtig durchgecheckt und man stellte trygeminusneuralgie fest und ich bekam carbamazepin-nur höher dosiert.seitdem sind die schmerzattaken weg,aber die nebenwirkung bei mir ist:müdigkeit,hunger hab in der kurzen zeit 7kilo zugelegt,und lichtempfindlichkeit.das mit der zunahme macht mir sehr zu schaffen,....

Eingetragen am  als Datensatz 35440
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Dolormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Carbamarzepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Naproxen, Carbamazepin, Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Benommenheit, Müdigkeit, Juckreiz

Habe seit Ende Oktober Schmerzen auf der rechten Gesichtshälfte. Erst ein dumpfes Drücken über das Gesicht beim Waschen des Gesichtes -- gerade um die Augen- und Nasenregion - Oberlippe! Eines Tages BLITZARTIGE Schmerzattacken beim Zähneputzen - dann eine Woche RUHE .. dann NACHTS einfach so ... war sehr verunsichert ... und traute mich nicht mehr mit der Zunge über die Lippen zu lecken, etc... ! Dann gleich am nächsten Morgen zum HNO - Diagnose - Trigeminusneuralgie ! Ich bekam dann sofort Carbamazepin und nahm auch 2x200 mg . Benommenheit und Müdigkeit waren die Folge .. aber der Schmerz ging weg! Auch Augendruck am rechten Auge .. dort wo auch die Neuralgie ist .. und jetzt seit neustem .. Jucken - in der Ohrmuschel ;) und eine Stelle am seitlichen Bauch ! Ging dann anschliessend gleich zu einer Heilpraktikerin welche mich parallel dazu "durchgemessen" hat welche Art von Globuli ich brauche - weiss nicht wie diese Methode heisst! Konnte langsam die Dosis reduzieren auf 300 mg am Tag und weiter runter auf 200 mg am Tag . Nach 2 Monaten konnte ich...

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit Ende Oktober Schmerzen auf der rechten Gesichtshälfte. Erst ein dumpfes Drücken über das Gesicht beim Waschen des Gesichtes -- gerade um die Augen- und Nasenregion - Oberlippe! Eines Tages BLITZARTIGE Schmerzattacken beim Zähneputzen - dann eine Woche RUHE .. dann NACHTS einfach so ... war sehr verunsichert ... und traute mich nicht mehr mit der Zunge über die Lippen zu lecken, etc... !

Dann gleich am nächsten Morgen zum HNO - Diagnose - Trigeminusneuralgie !

Ich bekam dann sofort Carbamazepin und nahm auch 2x200 mg .

Benommenheit und Müdigkeit waren die Folge .. aber der Schmerz ging weg! Auch Augendruck am rechten Auge .. dort wo auch die Neuralgie ist .. und jetzt seit neustem .. Jucken - in der Ohrmuschel ;) und eine Stelle am seitlichen Bauch !

Ging dann anschliessend gleich zu einer Heilpraktikerin welche mich parallel dazu "durchgemessen" hat welche Art von Globuli ich brauche - weiss nicht wie diese Methode heisst!

Konnte langsam die Dosis reduzieren auf 300 mg am Tag und weiter runter auf 200 mg am Tag .

Nach 2 Monaten konnte ich insgesamt 10 Tage ohne Carbamazepin auskommen mit einer einmaligen Gabe von 50 mg dazwischen!

Es wurde allerdings wieder stärker .. und ich musste weiterhin 2*50 mg nehmen - was ja angesichts der Mengen die ich hier sonst lese ein Witz ist;( leider !!!

Nochmaliges Messen bei der Heilpraktikerin Ulrike Moosmann in Esslingen.

Jetzt wurde es wieder besser und seit 3 Tagen wieder ohne das Medikament !

Ich kann nur jeden empfehlen sofort ALTERNATIVE Methoden zu versuchen .. weil auf Dauer ist das Medikament nichts!

Möchte noch eine Beobachtung anstellen!!

Hatte letztes Jahr 2010 im März einen Luftwäscher von Venta gekauft weil bei mir die Luft so trocken ist in der Wohnung .. zum entkeimen muss man da so ein Mittel reingeben ... Letztes Jahr war das nur noch ganz kurz so im März .. da hatte ich es nur dumpf gespürt den Trigeminus ( bin mir aber nicht ganz sicher ! ).. aber immer wenn ich auf Tour bin ( bin Musiker ! ) habe ich weniger Schmerzen gehabt !! ... So .. jetzt habe ich den Luftwäscher nicht mehr mit dem Mittel in Betrieb sondern mit Spülmittel .. ganz wenig dass sich die Oberflächenspannung des Wassers herabsetzt! UND .. seit 3 Tagen sind meine Schmerzen auch zuhause weg!!

Kann es damit was zu tun haben ? .. wer hat ähnliche Erfahrungen mit chemischen Entkeimungsmitteln ?

Eingetragen am  als Datensatz 31322
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie

1 Monat Odyssee bis der Neurologe die Trigeminusneuralgie diagnostizierte. Seit dem ersten Tag (300 mg) extreme Schwindelanfälle, Müdigkeit, Benommenheit und Sehstörungen. Musste mich zur Arbeit fahren lassen, da die Ärzte sich weigerten, mich krankzuschreiben. Nach einer Woche (600mg) Gewichtszunahme. Jetzt 3. Woche (900 mg): ich bin so froh, wenn ich das Medikament irgendwann wieder absetzen kann. Die Schmerzen sind fast weg, aber dass man sich an die Nebenwirkungen gewöhnt, halte ich für ein Gerücht.

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie13 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1 Monat Odyssee bis der Neurologe die Trigeminusneuralgie diagnostizierte. Seit dem ersten Tag (300 mg) extreme Schwindelanfälle, Müdigkeit, Benommenheit und Sehstörungen. Musste mich zur Arbeit fahren lassen, da die Ärzte sich weigerten, mich krankzuschreiben. Nach einer Woche (600mg) Gewichtszunahme. Jetzt 3. Woche (900 mg): ich bin so froh, wenn ich das Medikament irgendwann wieder absetzen kann. Die Schmerzen sind fast weg, aber dass man sich an die Nebenwirkungen gewöhnt, halte ich für ein Gerücht.

Eingetragen am  als Datensatz 99362
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie

Bei 161 cm und etwa 52 kg nehme ich gegen die Trigeminusneuralgie 100 mg. Bei akuten Schüben langen 150 mg. Brauchte bislang nie mehr. Bei 150 mg recht müde u etwas matschig im Kopf. Aber das beste Mittel bislang überhaupt. Die Dauerschmerzen sind weg. Ich spüre zwar an manchen Tagen dass er Nerv tobt aber es schmerzt nicht. Bin froh dass es das C. gibt. Außer Diclac half nämlich gar nichts an Schmerzmitteln.

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei 161 cm und etwa 52 kg nehme ich gegen die Trigeminusneuralgie 100 mg. Bei akuten Schüben langen 150 mg. Brauchte bislang nie mehr. Bei 150 mg recht müde u etwas matschig im Kopf. Aber das beste Mittel bislang überhaupt. Die Dauerschmerzen sind weg. Ich spüre zwar an manchen Tagen dass er Nerv tobt aber es schmerzt nicht.
Bin froh dass es das C. gibt. Außer Diclac half nämlich gar nichts an Schmerzmitteln.

Eingetragen am  als Datensatz 99158
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für tregeminusschmerzen mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schilddrüsenunterfunktion, Leberwertveränderung

auch ich werde sehr müde davon,aber nach den vielen Jahren habe ich mich daran gewöhnt. Bin auch dicker geworden und habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion ,die mit Tabletten behandelt wird. Meine Leberwerte haben sich auch stark verändet durch Carbamazipin. Bin aber sonst total glücklich,das der Arzt mich mit diesem Medikament gut eingestellt hat. Im Winter bei Kälte und bei Zugluft muß ich trotz der Tägl.Einnahme von 400mg.immer noch aufpassen. Liebe Grüße und alles Gute, Heidi

Carbamazepin bei tregeminusschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Carbamazepintregeminusschmerzen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

auch ich werde sehr müde davon,aber nach den vielen Jahren habe ich mich daran gewöhnt.
Bin auch dicker geworden und habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion ,die mit Tabletten behandelt wird.

Meine Leberwerte haben sich auch stark verändet durch Carbamazipin.

Bin aber sonst total glücklich,das der Arzt mich mit diesem Medikament gut eingestellt hat.
Im Winter bei Kälte und bei Zugluft muß ich trotz der Tägl.Einnahme von 400mg.immer noch aufpassen.



Liebe Grüße und alles Gute,

Heidi

Eingetragen am  als Datensatz 25636
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Allergische Reaktion, anaphylaktischer Schock

Nebenwirkung: Alle die angegeben sind,einschließlich Tod durch Medikamentenunverträglichkeit, die vorher nicht bekannt war. Ich habe nach Einnahme von Carbamazepin einen Anaphylaktischenschock bekommen. Es fing mit Hautjucken an, dann bekam ich Pusteln. Durch scheuern auf der Haut, aht es gebrannt wie Feuer. Ich setzte das Medikament sofort aus und ging zum Hausarzt. Dieser hat die nebenwirkungen nicht ernst genommen und ich sollte das Medikament weiter nehmen. Nach einnahme der nächsten Dosis ging es ziemlich schnell. Ich bekam Fieber,quoll auf durch starke Wasseransammlung, der Kreislauf fiel runter.Mein Mann der zufällig etwas eher nach hause kam , brachte mich sofort ins Krankenhaus. Mein Glück, denn noch etwas später wäre es zu Spät gewesen.Ich bin im Krankenhaus zusammen gebrochen und musste reanimiert werden. Meine Erfahrung die ich hiermit weitergeben möchte ist : Wenn man das Gefühl hat, etwas nicht zu vertragen, so sollte man nicht unbedingt auf seinen Arzt vertrauen , sondern gerade Medikamente sofort absetzen. Eine Medikamentenunverträglichkeit oder Allergie...

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung: Alle die angegeben sind,einschließlich Tod durch Medikamentenunverträglichkeit, die vorher nicht bekannt war.

Ich habe nach Einnahme von Carbamazepin einen Anaphylaktischenschock bekommen.
Es fing mit Hautjucken an, dann bekam ich Pusteln. Durch scheuern auf der Haut, aht es gebrannt wie Feuer. Ich setzte das Medikament sofort aus und ging zum Hausarzt. Dieser hat die nebenwirkungen nicht ernst genommen und ich sollte das Medikament weiter nehmen. Nach einnahme der nächsten Dosis ging es ziemlich schnell. Ich bekam Fieber,quoll auf durch starke Wasseransammlung, der Kreislauf fiel runter.Mein Mann der zufällig etwas eher nach hause kam , brachte mich sofort ins Krankenhaus. Mein Glück, denn noch etwas später wäre es zu Spät gewesen.Ich bin im Krankenhaus zusammen gebrochen und musste reanimiert werden.

Meine Erfahrung die ich hiermit weitergeben möchte ist : Wenn man das Gefühl hat, etwas nicht zu vertragen, so sollte man nicht unbedingt auf seinen Arzt vertrauen , sondern gerade Medikamente sofort absetzen.

Eine Medikamentenunverträglichkeit oder Allergie muss nicht immer sofort auftreten, sie kann sich auch im Verlauf entwickeln, da sich unser Körper ständig ändert.

Eingetragen am  als Datensatz 15127
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Übelkeit, Sehstörungen, Gangstörung, Gleichgewichtsstörungen, Zwischenblutungen, Müdigkeit, Gereiztheit, Sprachstörungen

Übelkeit, Sehstörungen, Gangstörungen, Gleichgewichtsstörungen, starke Zwischenblutungen, Müdigkeit, Vergesslichkeit, Gereiztheit, Sprachstörungen, Benommenheit Ich nehme das Medikament seit 2 Wochen, es wurde aber zu schnell angesetzt (in einer Woche auf 600mg wegen starken Schmerzen) Medikament wurde reduziert und ich fange jetzt langesam an zu steigern und ich vertrage es so auch viel besser, ich konnte dies aber nur mit einer guten begleiteten Schmerztherapie (Oxygesic 10mg 3x/d BTM) machen Wie weit die Nebenwirkungen anhalten ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu beurteilen

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Sehstörungen, Gangstörungen, Gleichgewichtsstörungen, starke Zwischenblutungen, Müdigkeit, Vergesslichkeit, Gereiztheit, Sprachstörungen, Benommenheit
Ich nehme das Medikament seit 2 Wochen, es wurde aber zu schnell angesetzt (in einer Woche auf 600mg wegen starken Schmerzen) Medikament wurde reduziert und ich fange jetzt langesam an zu steigern und ich vertrage es so auch viel besser, ich konnte dies aber nur mit einer guten begleiteten Schmerztherapie (Oxygesic 10mg 3x/d BTM) machen
Wie weit die Nebenwirkungen anhalten ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu beurteilen

Eingetragen am  als Datensatz 6796
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Zwischenblutungen

Das Medikament hat schnell gewirkt, doch vor allem in der ersten Woche hatte ich immer wieder (teils starke) Schwindelgefühle. In der zweiten Woche hatte ich zeitweise leichte Kopfschmerzen (teils einseitig), war oft sehr müde (trotz ausreichend Ruhe und Schlaf) und hatte ab und zu noch leichten Schwindel. In der dritten Woche hatte ich sehr starke Kopfschmerzen, erneut Müdigkeit und bekam (vermutlich durch Wechselwirkung mit der Pille?) Zwischenblutungen.

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat schnell gewirkt, doch vor allem in der ersten Woche hatte ich immer wieder (teils starke) Schwindelgefühle. In der zweiten Woche hatte ich zeitweise leichte Kopfschmerzen (teils einseitig), war oft sehr müde (trotz ausreichend Ruhe und Schlaf) und hatte ab und zu noch leichten Schwindel. In der dritten Woche hatte ich sehr starke Kopfschmerzen, erneut Müdigkeit und bekam (vermutlich durch Wechselwirkung mit der Pille?) Zwischenblutungen.

Eingetragen am  als Datensatz 47994
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Carbamazepin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Carbamazepin und Trigeminusneuralgie

Carbamazepin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Carpamazepin, Carbamazepin, Carbamezepin, Carbamazedim, Carbamazepin 20 mg, Cabamazepin, Carbamazepin 400+200mg, Carbamazepin 200mg, Carbamazepin 200 mg, Carbamazipin, Cabermazepin, Carnamazepien, Carbamazepin 800, carbamatcepin, Carbamazebin alle sehr hoch, Carbamazep, Capecitabin und anderes, Carbamazepin 100mg 1-1-0, CARBAMACEPIN RETARD 400mg, CARBAMACEPIN RETAR 400mg, Carbamacepin Retar, Carsol, carbamarcepin, Carbamazepin 200, Gabamazepin, Carbamarzepin, Carbamazepin 100 mg, Carbamazepin 300, Carbamazepin 400 retard, Carbamazepin 400 retard Heumann, Carbamazepin 400mg, Carbamazepin HEXAL 400, Carbamazepin von Hexal, Carbamazepin 400 mg, Cabamazepin450morgens/600mg Abends, Carbamazepin retard 400 mg, Carbamazepin 900mg, Carbamazepin Aristo 200 mg, carbamazepin 400 red., Carbamazepin-Neurax 200ret, Carbamazepin-Neurax 200mg, Carbamazepin400mg ret.

Trigeminusneuralgie wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

N.trigeminus-Neuralgie, Trigeminus neuralgie, Trigeminusneuralgie, Trigeminusneuralgie durch Post Herpeszoster, Trigeminusneuropathie

[]