Libidoverlust bei Anafranil

Nebenwirkung Libidoverlust bei Medikament Anafranil

Insgesamt haben wir 68 Einträge zu Anafranil. Bei 15% ist Libidoverlust aufgetreten.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Libidoverlust bei Anafranil.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm143177
Durchschnittliches Gewicht in kg8895
Durchschnittliches Alter in Jahren4938
Durchschnittlicher BMIin kg/m277,7330,28

Wo kann man Anafranil kaufen?

Anafranil ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Anafranil wurde von Patienten, die Libidoverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Anafranil wurde bisher von 9 sanego-Benutzern, wo Libidoverlust auftrat, mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Libidoverlust bei Anafranil:

 

Anafranil für Depression, Angst- und Panikattacken mit Durchfall, Libidoverlust, Zittern, Kopfschmerzen, Schweißausbrüche, Agressivität, Potenzstörungen, Verwirrtheitsgefühl, Übelkeit mit Durchfall

Meine Erfahrung mit Anafranil ist leider alles andere als gut. Angefangen hat es gleich nach der ersten Einnahme mit extremen Muskelzittern und Schweißausbrüchen. Gefühl, dass die Muskeln innerlich verbrennen. Ich konnte keine Nacht mehr durchschlafen, obwohl ich vorher sehr gut schlafen konnte. Dazu kamen vorallem frühs Verwirrtheit, Kopfschmerzen, Durchfall und extreme Übelkeit. Nach 5 Tagen in der Hölle bin ich zum Arzt gegangen, der meinte ich soll das Medikament weiter nehmen. Hab ihm vertraut, dass alles besser werden würde, ein Fehler. Nach eine Woche kamen krasse Potenzstörungen dazu, keine Lust mehr auf Sex, konnte keinen Orgasmus mehr bekommen. Außerdem war ich sehr abwesend und hatte teilweise Aggressionen ohne Grund. Hatte das Gefühl ich möchte nie wieder nach draußen, am liebsten den ganzen Tag unter der Bettdecke verkriechen. Dieses Medikament habe ich ca. 2 Monate genommen und bin froh es wieder los zu sein. Vielen kann es sicherlich helfen, nur für mich war es ein Gang durch die Hölle.

Anafranil bei Depression, Angst- und Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilDepression, Angst- und Panikattacken2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Erfahrung mit Anafranil ist leider alles andere als gut. Angefangen hat es gleich nach der ersten Einnahme mit extremen Muskelzittern und Schweißausbrüchen. Gefühl, dass die Muskeln innerlich verbrennen. Ich konnte keine Nacht mehr durchschlafen, obwohl ich vorher sehr gut schlafen konnte. Dazu kamen vorallem frühs Verwirrtheit, Kopfschmerzen, Durchfall und extreme Übelkeit. Nach 5 Tagen in der Hölle bin ich zum Arzt gegangen, der meinte ich soll das Medikament weiter nehmen. Hab ihm vertraut, dass alles besser werden würde, ein Fehler. Nach eine Woche kamen krasse Potenzstörungen dazu, keine Lust mehr auf Sex, konnte keinen Orgasmus mehr bekommen. Außerdem war ich sehr abwesend und hatte teilweise Aggressionen ohne Grund. Hatte das Gefühl ich möchte nie wieder nach draußen, am liebsten den ganzen Tag unter der Bettdecke verkriechen. Dieses Medikament habe ich ca. 2 Monate genommen und bin froh es wieder los zu sein. Vielen kann es sicherlich helfen, nur für mich war es ein Gang durch die Hölle.

Eingetragen am  als Datensatz 79674
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Anafranil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Anafranil für Depressionen, Erschöpfung mit Müdigkeit, Mundtrockenheit, Schwitzen, Gewichtszunahme, Muskelzuckungen, Libidoverlust

Unendliche Müdigkeit, Mundtrockenheit, übermäßiges Schwitzen schon bei der kleinsten Bewegung, extreme Gewichtszunahme (20 Kilo in einem Jahr), Muskelzuckungen - besonders in den Beinen, Libidoverlust, angeblich sollte es mich "aufputschen" - anregen - doch das Gegenteil trat ein.

Anafranil bei Depressionen, Erschöpfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilDepressionen, Erschöpfung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unendliche Müdigkeit, Mundtrockenheit, übermäßiges Schwitzen schon bei der kleinsten Bewegung, extreme Gewichtszunahme (20 Kilo in einem Jahr), Muskelzuckungen - besonders in den Beinen, Libidoverlust,
angeblich sollte es mich "aufputschen" - anregen - doch das Gegenteil trat ein.

Eingetragen am  als Datensatz 16300
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Anafranil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Anafranil für Depression, Sozialphobie mit Schlafstörungen, Libidoverlust, Appetitlosigkeit

Schon nach ein paar Stunden nach der Einnahme traten die Nebenwirkungen auf und die waren sehr heftig. Zum einen verlor ich meinen Appetit und das vollkommen, wollte den ganzen Tag nichts mehr essen. Dazu kamen starker Libidoverlust, starkes Schwitzen und Schlafstörungen (Ein-/ und Durchschlafstörungen). Nach einer Woche konnte ich die Nebenwirkungen nicht mehr ertragen und habe das Medikament abgesetzt. Leider kann ich nichts über die Wirksamkeit berichten.

Anafranil bei Depression, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilDepression, Sozialphobie1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach ein paar Stunden nach der Einnahme traten die Nebenwirkungen auf und die waren sehr heftig. Zum einen verlor ich meinen Appetit und das vollkommen, wollte den ganzen Tag nichts mehr essen. Dazu kamen starker Libidoverlust, starkes Schwitzen und Schlafstörungen (Ein-/ und Durchschlafstörungen). Nach einer Woche konnte ich die Nebenwirkungen nicht mehr ertragen und habe das Medikament abgesetzt. Leider kann ich nichts über die Wirksamkeit berichten.

Eingetragen am  als Datensatz 55515
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Anafranil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Anafranil für Panikattacken, Angstzustände, Deppression mit Zittern, Mundtrockenheit, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Schwitzen

Zittern, extreme Mundtrockenheit, Gwewichtszunahme in 3 Jahren 20 Kilo, Libido-Verlust, starkes Schwitzen

Anafranil 75 bei Panikattacken, Angstzustände, Deppression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Anafranil 75Panikattacken, Angstzustände, Deppression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zittern, extreme Mundtrockenheit, Gwewichtszunahme in 3 Jahren 20 Kilo, Libido-Verlust, starkes Schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 2493
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):60 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Anafranil für Schmerztherapie mit Libidoverlust, Gewichtszunahme, Schwitzen

Das Positive: Ich nehme Anafranil zur Schmerzbehandlung. Ich habe nachts nicht mehr schlafen können, weil mein Körper extrem stark über meine Nerven dauerhaft Schmerzimpulse gesendet hat- war ziemlich am Ende. Anafranil wirkt, und zwar gut. Ebenso positiv die Wirkung auf meine Migräne. Habe zwar immer wieder mal Atacken, aber die Schmerzempfing ist deutlich geringer. Das Negative: Meine Libido ist stark eingeschränkt. Generell das Lustempfinden, Berührungen werden ganz anders wahrgenommen , der Orgasmus ist nicht mehr der gleiche wie früher. Mir ist dieser Zusammenhang richtig bewusst geworden, als wir 2 Wochen im Urlaub waren und ich meine Tabletten vergessen habe. Nach 2 Tagen war eine ganz deutliche Veränderung da.Zudem leichte Gewichtzunahme und stärkeres Schwitzen. Fazit: Ich nehme es weiter, da ich einfach abwägen muss. Ich will diese Schmerzen nicht mehr haben. Das muss jeder für sich entscheiden.

Anafranil bei Schmerztherapie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilSchmerztherapie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Positive: Ich nehme Anafranil zur Schmerzbehandlung. Ich habe nachts nicht mehr schlafen können, weil mein Körper extrem stark über meine Nerven dauerhaft Schmerzimpulse gesendet hat- war ziemlich am Ende. Anafranil wirkt, und zwar gut. Ebenso positiv die Wirkung auf meine Migräne. Habe zwar immer wieder mal Atacken, aber die Schmerzempfing ist deutlich geringer.
Das Negative: Meine Libido ist stark eingeschränkt. Generell das Lustempfinden, Berührungen werden ganz anders wahrgenommen , der Orgasmus ist nicht mehr der gleiche wie früher. Mir ist dieser Zusammenhang richtig bewusst geworden, als wir 2 Wochen im Urlaub waren und ich meine Tabletten vergessen habe. Nach 2 Tagen war eine ganz deutliche Veränderung da.Zudem leichte Gewichtzunahme und stärkeres Schwitzen.
Fazit: Ich nehme es weiter, da ich einfach abwägen muss. Ich will diese Schmerzen nicht mehr haben. Das muss jeder für sich entscheiden.

Eingetragen am  als Datensatz 85068
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Anafranil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Anafranil für Migräne mit Müdigkeit, Schlafstörungen, Libidoverlust, Mundtrockenheit, Erbrechen, Harnverhalt, Verstopfung

Ich nehme nun schon seit 2 Monaten Anafranil 75 mg Retard und seit dem leide ich unter Zahlreichen nebenwirkungen und dazu an den gewohnten Migräneattacken, ob es wirkt ist noch nicht zu sagen, die Nebenwirkungen sind aber Grauenvoll.

Anafranil bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilMigräne2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun schon seit 2 Monaten Anafranil 75 mg Retard und seit dem leide ich unter Zahlreichen nebenwirkungen und dazu an den gewohnten Migräneattacken, ob es wirkt ist noch nicht zu sagen, die Nebenwirkungen sind aber Grauenvoll.

Eingetragen am  als Datensatz 46696
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Anafranil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Anafranil für Depression mit Wirkungslosigkeit, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Schwitzen

keine wirkung. katastrophe

Anafranil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine wirkung. katastrophe

Eingetragen am  als Datensatz 70386
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Anafranil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Anafranil für Zwangsstörung mit Schlafstörungen, Schwitzen, Libidoverlust, Gedächtnisschwierigkeiten

Extrem Schlafstörungen, Schwitzen wie verrückt. bis heute keine wirkung gehabt. Vergesslichkeit ist öfters mal vor gekommen. Sex leben tot, kein lust. Aber ich habe mein hoffnung noch nicht verloren. ich hoffe, dass es wirkt sonst

Anafranil sr 75 bei Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Anafranil sr 75Zwangsstörung1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extrem Schlafstörungen, Schwitzen wie verrückt. bis heute keine wirkung gehabt. Vergesslichkeit ist öfters mal vor gekommen. Sex leben tot, kein lust. Aber ich habe mein hoffnung noch nicht verloren. ich hoffe, dass es wirkt sonst

Eingetragen am  als Datensatz 63573
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Anafranil sr 75
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Anafranil für Depressionen mit Schwitzen, Müdigkeit, Libidoverlust

Anafranil macht einen super geilen Orgasmus beim Sex. Ich habe zuvor noch nie so intensiv Sex erlebt. Natürlich hilft das gegen Depressionen. Aber eine Hauptwirkung habe ich nicht gemerkt. Anafranil wegen starken Schwitzen wieder abgesetzt. Schade. Aber ich habe zu sehr gestunken. Doch die Sexgefühle waren toll. Thombran macht genau das Gegenteil tote Hose. keine Wirkung gemerkt, außer dass ich müde war und null Bock auf Sex. Deshalb danke Thombran aber da ist mir Anafranil lieber. Da hielft auf jeden Fall der Sex gegen Depressionen. Das kam sogar im Heute Journal im ZDF als Nachricht, dass die verrückten Amis anafranil schlucken, nur wegen dieser Orgasmuswirkung. Wären wir doch in Amerika, wo jeder alles kaufen kann.

Anafranil bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilDepressionen12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anafranil macht einen super geilen Orgasmus beim Sex. Ich habe zuvor noch nie so intensiv Sex erlebt.
Natürlich hilft das gegen Depressionen. Aber eine Hauptwirkung habe ich nicht gemerkt.
Anafranil wegen starken Schwitzen wieder abgesetzt. Schade. Aber ich habe zu sehr gestunken.
Doch die Sexgefühle waren toll. Thombran macht genau das Gegenteil tote Hose.
keine Wirkung gemerkt, außer dass ich müde war und null Bock auf Sex.
Deshalb danke Thombran aber da ist mir Anafranil lieber. Da hielft auf jeden Fall der Sex gegen
Depressionen. Das kam sogar im Heute Journal im ZDF als Nachricht, dass die verrückten Amis
anafranil schlucken, nur wegen dieser Orgasmuswirkung. Wären wir doch in Amerika, wo jeder alles kaufen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 30266
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Anafranil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Anafranil für Panikstörung mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Schwitzen, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Wassereinlagerungen, Bluthochdruck, Blutbildveränderung

Gewichtszunahme (in 8 Jahren 45 kg), Libidoverlust, starkes Schwitzen am Rücken bei geringster Tätigkeit (seit Anafranil), starke Müdigkeit, Konzentrationsschwächen, temporär Schwindel, Wassereinlagerung, Hypertonie, erhöhte Leberfettwerte (seit Anafranil)

Anafranil bei Panikstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AnafranilPanikstörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme (in 8 Jahren 45 kg), Libidoverlust, starkes Schwitzen am Rücken bei geringster Tätigkeit (seit Anafranil), starke Müdigkeit, Konzentrationsschwächen, temporär Schwindel, Wassereinlagerung, Hypertonie, erhöhte Leberfettwerte (seit Anafranil)

Eingetragen am  als Datensatz 4324
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):115
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]