Müdigkeit bei Medikinet

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Medikinet

Insgesamt haben wir 186 Einträge zu Medikinet. Bei 3% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Medikinet.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm168179
Durchschnittliches Gewicht in kg5868
Durchschnittliches Alter in Jahren3431
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,3520,73

Medikinet wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Medikinet wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 8,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Medikinet:

 

Medikinet für Appetitlosichkeit und eingeschränktes wachsen mit Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Augenschmerzen, Müdigkeit

Also ich nehme die Tablette jetzt schon in einem halbem jahr 2 jahre. Mit 11 ungefähr habe ich angefangen sie zu nehmen Nachteile Ich habe Kein Appetit mehr habe fast nie Hunger erst so um 21.00 uhr in der Früh Esse ich ne hand voll Kornflakes Mein Mittagessen ist niemals Größer als ein Cheesbürtger (also von der Größe her) und abens ess ich dann manchmal n Toastbrot und chips! Habe seit den knappen zwei jahren von 38kg /als ich 11 war/ 2 KG abgenommen und wiege jetzt mit 13 so um die 36-37 kg . Und ich war eigentlich immer einer der in nem jahr 4-5 cm gewachsen ist jetzt bin ich in den 2 jahren 2.2 cm gewachen ! meine größe 1.57 m Habe kopfweh selten schwindelkeit , augenschmerzen , müdikkeit auch im unnterricht aber ich nehme trotzdem alles war was die lehrer labern Bin in der schule eigentlich mit vielen gut befreundet und soo gute noten seit medikinet Naja also so schön find ich des jatzt nich alles Ich fühl mich dann auch nach dem die Tablette so langsam aufhört zu wirken wieder als ich selbst ! Aba ich nehme sie freiwillig weil ich echt merke dass sie...

Medikinet bei Appetitlosichkeit und eingeschränktes wachsen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetAppetitlosichkeit und eingeschränktes wachsen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme die Tablette jetzt schon in einem halbem jahr 2 jahre.
Mit 11 ungefähr habe ich angefangen sie zu nehmen
Nachteile
Ich habe Kein Appetit mehr habe fast nie Hunger erst so um 21.00 uhr
in der Früh Esse ich ne hand voll Kornflakes Mein Mittagessen ist niemals Größer als ein Cheesbürtger (also von der Größe her)
und abens ess ich dann manchmal n Toastbrot und chips!
Habe seit den knappen zwei jahren von 38kg /als ich 11 war/ 2 KG abgenommen und wiege jetzt mit 13 so um die 36-37 kg . Und ich war eigentlich immer einer der in nem jahr 4-5 cm gewachsen ist jetzt bin ich in den 2 jahren 2.2 cm gewachen ! meine größe 1.57 m
Habe kopfweh selten schwindelkeit , augenschmerzen , müdikkeit auch im unnterricht
aber ich nehme trotzdem alles war was die lehrer labern
Bin in der schule eigentlich mit vielen gut befreundet und soo
gute noten
seit medikinet Naja
also so schön find ich des jatzt nich alles
Ich fühl mich dann auch nach dem die Tablette so langsam aufhört zu wirken wieder als ich selbst !
Aba ich nehme sie freiwillig weil ich echt merke dass sie mir hilft bei der konzentration etc.

Eingetragen am  als Datensatz 25463
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):36
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für ADS / ADH-Syndrom mit Gereiztheit, Stimmungsänderungen, Tachykardie, Müdigkeit, Schlaflosigkeit

Ich habe eine ADS Diagnose seit 4 Jahren, bisher allerdings lediglich psychotherapeutische Versuche, weil ich keine Amphetamine wollte. Weitere Diagnose Borderlinestörung emotional instabil. Nun nach erfolgloser Therapie ohne Medis doch ein Versuch. 10 mg Medikinet adult. Ich war völlig fertig. Damit habe ich nicht gerechnet. Ich habe mich in meinem ganzen Leben noch nicht so wohl gefühlt. Plötzlich kann ich denken. Mich strukturieren, organisieren, der Antrieb wesentlich besser. Ich fühle mich einfach 'Da'. Leider nur im Ansatz und auch nur für 1,5 -2 Stunden. Nachmittags bin ich plötzlich sehr gereizt und aggressiv. So als ob der gesamte Frust durch jahrelanges Unterdrücken und erfolgloses Versuchen der Kompensation durchbricht. Die Erfahrung, wie anders es durch Medikinet ist, führt durch den Stau zu einer Art über starker Sehnsucht oder Gier. Und die bricht sich Bahn. Ich denke, dass bei Dosisoptimierung und Verteilung über den Tag bei zunehmender Fähigkeit der Selbstkontrolle und Steigerung des damit verbundenen Selbstwertgefühls, eine Besserung eintritt. Andere...

Medikinet bei ADS / ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS / ADH-Syndrom4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine ADS Diagnose seit 4 Jahren, bisher allerdings lediglich psychotherapeutische Versuche, weil ich keine Amphetamine wollte. Weitere Diagnose Borderlinestörung emotional instabil. Nun nach erfolgloser Therapie ohne Medis doch ein Versuch. 10 mg Medikinet adult. Ich war völlig fertig. Damit habe ich nicht gerechnet. Ich habe mich in meinem ganzen Leben noch nicht so wohl gefühlt. Plötzlich kann ich denken. Mich strukturieren, organisieren, der Antrieb wesentlich besser. Ich fühle mich einfach 'Da'. Leider nur im Ansatz und auch nur für 1,5 -2 Stunden. Nachmittags bin ich plötzlich sehr gereizt und aggressiv. So als ob der gesamte Frust durch jahrelanges Unterdrücken und erfolgloses Versuchen der Kompensation durchbricht. Die Erfahrung, wie anders es durch Medikinet ist, führt durch den Stau zu einer Art über starker Sehnsucht oder Gier. Und die bricht sich Bahn. Ich denke, dass bei Dosisoptimierung und Verteilung über den Tag bei zunehmender Fähigkeit der Selbstkontrolle und Steigerung des damit verbundenen Selbstwertgefühls, eine Besserung eintritt. Andere Nebenwirkungen sind leichtes Wattegefühl, leichte Tachykardie. Über die befürchtete Appetitlosigkeit kann ich Gottseidank nicht klagen (wäre auch übel bei 58 kg und 173). Auch über Müdigkeit oder Schlaflosigkeit kann ich nicht klagen.

Eingetragen am  als Datensatz 78528
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für Narkolepsie, ADS / ADH-Syndrom mit Libidoverlust, Kopfschmerzen, Schwindel, Appetitlosigkeit, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Gleichgewichtsstörung

Folgende Erkrankungen werden behandelt: Narkolepsie Träumerisches ADS Multiple Sklerose bzw. eine evtl. bestehende Fatigue Positive Aspekte + Das "Gedankenrauschen" legt sich (ADS) + Die Konzentrationsfähigkeit nimmt massiv zu (ADS) + Ein Gefühl von innerer Ruhe entsteht bzw. die innere Getriebenheit/Unruhe nimmt stark ab (ADS) + Die Müdigkeitsbeschwerden bzw. der "Schlafzwang" wird reduziert (Narkolepsie u. Fatigue) + Ohne diese Medikamente wären selbst die "Basisaufgaben" des Alltages gefühlt unschaffbar "Leichte" Nebenwirkungen - Am Anfang der Behandlung und bei zu geringer Flüssigkeitsaufnahme kommt es zu Kopfschmerzen - Das Vigil wirkt dem Medikinet leicht entgegen und steigert die gedankliche bzw. innere Unruhe - Andersrum steigert die innere Ruhe durch das Medikinet die Müdigkeit und wirkt somit leicht entgegen dem Vigil - Das Medikinet lässt den Appetit für ca. 6-8 Stunden nahezu verschwinden (in meinem Fall positiv ^^) "Starke" Nebenwirkungen -- Beide Medikamente wirken sich massivst negativ auf die Libido aus (Verlust und Störung) -- Bestehende...

Medikinet bei ADS / ADH-Syndrom; Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS / ADH-Syndrom2 Jahre
VigilNarkolepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Folgende Erkrankungen werden behandelt:

Narkolepsie
Träumerisches ADS
Multiple Sklerose bzw. eine evtl. bestehende Fatigue

Positive Aspekte
+ Das "Gedankenrauschen" legt sich (ADS)
+ Die Konzentrationsfähigkeit nimmt massiv zu (ADS)
+ Ein Gefühl von innerer Ruhe entsteht bzw. die innere Getriebenheit/Unruhe nimmt stark ab (ADS)
+ Die Müdigkeitsbeschwerden bzw. der "Schlafzwang" wird reduziert (Narkolepsie u. Fatigue)
+ Ohne diese Medikamente wären selbst die "Basisaufgaben" des Alltages gefühlt unschaffbar

"Leichte" Nebenwirkungen
- Am Anfang der Behandlung und bei zu geringer Flüssigkeitsaufnahme kommt es zu Kopfschmerzen
- Das Vigil wirkt dem Medikinet leicht entgegen und steigert die gedankliche bzw. innere Unruhe
- Andersrum steigert die innere Ruhe durch das Medikinet die Müdigkeit und wirkt somit leicht entgegen dem Vigil
- Das Medikinet lässt den Appetit für ca. 6-8 Stunden nahezu verschwinden (in meinem Fall positiv ^^)

"Starke" Nebenwirkungen
-- Beide Medikamente wirken sich massivst negativ auf die Libido aus (Verlust und Störung)
-- Bestehende Depressionen werden anfangs "gefördert" (Medikinet)
-- Störung beim Wasserlassen (10-20min zum einfachen Wasserlassen) (Medikinet)
-- Temporäre Abnahme der Sehkraft nach Langzeitbehandlung (8-10+ Monaten)
-- Auftreten von Gleichgewichtsstörungen und Schwindelgefühle ebenfalls nach Langzeitbehandlung (8-10+ Monate)

Aktuell setzt ich mit Rücksprache des Arztes meine Therapie einmal im Jahr für 1-2 Monate ab, bis die bestehenden Nebenwirkungen betreffend der Sehkraft, des Schwindels und der Gleichgewichtsstörungen abgeklungen sind.
Trotz dieser Teils massiven Einschnitte bzw. Nebenwirkungen überwiegen die Vorteile in meinem Fall deutlich.
Denn ohne diese Medikamente gehe ich im einfachsten Alltag komplett unter, was sich besonders in der jährlichen Behandlungspause zeigt.

Eingetragen am  als Datensatz 64080
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Vigil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat, Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):99
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für ADS mit Schwindel, Nervosität, Übelkeit, Müdigkeit, Depressive Verstimmungen, Appetitlosigkeit

1Tag ganz schlimm. Schwindel.schlecht, nervös, hibbelig, müde, depressiv, kein Hunger, Kaffee hat alles noch schlimmer gemacht.

Medikinet bei ADS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADS2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1Tag ganz schlimm. Schwindel.schlecht, nervös, hibbelig, müde, depressiv, kein Hunger, Kaffee hat alles noch schlimmer gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 49292
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für ADH-Syndrom mit Müdigkeit, Emotionalität

Häufige Einschlafprobleme, müdigkeit vorallem nach dem rebound, den ich wohl als größte Nebenwirkung betrachten würde. Teilweise auch eine emotionale kälte und dadurch verbundene zurückhaltung. Ich persönlich rede, wenn ich medikinet genommen habe, deutlich weniger mit anderen Leuten und mir ist vieles was ich sonst anders betrachten würde, erscheint mir gleichgültig. Das ist schade, aber ich würde auf keinen Fall auf die medis verzichten wollen.

Medikinet bei ADH-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetADH-Syndrom9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Häufige Einschlafprobleme, müdigkeit vorallem nach dem rebound, den ich wohl als größte Nebenwirkung betrachten würde. Teilweise auch eine emotionale kälte und dadurch verbundene zurückhaltung. Ich persönlich rede, wenn ich medikinet genommen habe, deutlich weniger mit anderen Leuten und mir ist vieles was ich sonst anders betrachten würde, erscheint mir gleichgültig. Das ist schade, aber ich würde auf keinen Fall auf die medis verzichten wollen.

Eingetragen am  als Datensatz 79324
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Medikinet für Depression, Narkolepsie, kataplexie mit Müdigkeit, Libidoverlust

Bei Narkolepsiepatienten kann eine sehr heftige Tagesmüdigkeit auftreten. Nach ca. 4 -5 Wochen verschwindet diese allerdings, deshalb wurde die Einstellung bei mir stationär durchgeführt. Die Libidostörungen sollen sich auch nach der Zeit legen. Die Depressionen und Stimmungsschwankungen sind komplett weg.

Medikinet bei Narkolepsie; Venlafaxin bei Depression, Narkolepsie, kataplexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetNarkolepsie11 Jahre
VenlafaxinDepression, Narkolepsie, kataplexie5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Narkolepsiepatienten kann eine sehr heftige Tagesmüdigkeit auftreten. Nach ca. 4 -5 Wochen verschwindet diese allerdings, deshalb wurde die Einstellung bei mir stationär durchgeführt. Die Libidostörungen sollen sich auch nach der Zeit legen. Die Depressionen und Stimmungsschwankungen sind komplett weg.

Eingetragen am  als Datensatz 70223
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]