Mundtrockenheit bei Clomipramin

Nebenwirkung Mundtrockenheit bei Medikament Clomipramin

Insgesamt haben wir 77 Einträge zu Clomipramin. Bei 16% ist Mundtrockenheit aufgetreten.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Mundtrockenheit bei Clomipramin.

Prozentualer Anteil 91%9%
Durchschnittliche Größe in cm169174
Durchschnittliches Gewicht in kg6572
Durchschnittliches Alter in Jahren4847
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,8523,78

Clomipramin wurde von Patienten, die Mundtrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clomipramin wurde bisher von 12 sanego-Benutzern, wo Mundtrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Mundtrockenheit bei Clomipramin:

 

Clomipramin für Depressionen, Angststörungen, Abgeschlagenheit mit Mundtrockenheit, Gewichtszunahme

Immer wiederkehrende Angststörungen und Depressionen aufgrund lange zurück liegender Trennung vom Partner (zum Schluss Stalking).Seite 2003 alles bergab gegangen. Schulden,ständige Wohnortwechsel, Aufgabe der Selbständigkeit, Hartz IV. Da ich jetzt in einer glücklichen Partnerschaft lebe und mein Leben im Griff habe, ist es um so verwunderlicher gewesen, dass die Narben immer wieder aufreissen. Neben der Therapie habe ich im November 2009 mit meinem vertrauten neuen Hausarzt gesprochen. Durch Clomipramin bin ich im Kopf ruhiger geworden und mache mir nicht ständig um alles Sorgen. Bin wieder lösungsorientiert und habe das Gefühl, dass die Tablette eine Blockade setzen, wenn negative Gedanken sich breit machen. Dadurch bin ich wieder leistungsfähiger geworden und bin nicht mehr ganz so hektisch im Alltag unterwegs. Die chronisch körperlichen Nervenschmerzen sind wesentlich besser geworden, dadurch bin ich nicht mehr so gereizt. Mache mehr mein eigenes Ding, als ständig darauf zu achten, allen anderen gerecht zu werden. Damit geht es mir besser als in den letzten leider schon 6...

Clomipramin bei Depressionen, Angststörungen, Abgeschlagenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepressionen, Angststörungen, Abgeschlagenheit30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Immer wiederkehrende Angststörungen und Depressionen aufgrund lange zurück liegender Trennung vom Partner (zum Schluss Stalking).Seite 2003 alles bergab gegangen. Schulden,ständige Wohnortwechsel, Aufgabe der Selbständigkeit, Hartz IV. Da ich jetzt in einer glücklichen Partnerschaft lebe und mein Leben im Griff habe, ist es um so verwunderlicher gewesen, dass die Narben immer wieder aufreissen. Neben der Therapie habe ich im November 2009 mit meinem vertrauten neuen Hausarzt gesprochen. Durch Clomipramin bin ich im Kopf ruhiger geworden und mache mir nicht ständig um alles Sorgen. Bin wieder lösungsorientiert und habe das Gefühl, dass die Tablette eine Blockade setzen, wenn negative Gedanken sich breit machen. Dadurch bin ich wieder leistungsfähiger geworden und bin nicht mehr ganz so hektisch im Alltag unterwegs. Die chronisch körperlichen Nervenschmerzen sind wesentlich besser geworden, dadurch bin ich nicht mehr so gereizt. Mache mehr mein eigenes Ding, als ständig darauf zu achten, allen anderen gerecht zu werden. Damit geht es mir besser als in den letzten leider schon 6 vergangenen Lebensjahren.Habe jetzt 25 Std. Einzeltherapie und noch eine Menge aufzuarbeiten. Es geht voran und lohnt sich mit all dem klar zu kommen, ohne dass man dauerhaft krank wird oder ist.
Nebenwirkungen ja. Die ersten 14 Tage. Extrem trockenen Mund, dadurch aber endlich mal ausreichend getrunken. Schwitzen - ja in Intervallen, hat sich aber jetzt normalisiert. NAchts durchgeschlafen und tagsüber war ich immer 2-3 Stunden aktiv und dann musste ich ungefähr die gleiche Zeit schlafen, weil mir fast schon die Augen zugefallen sind. Jetzt ist die NAcht zum Schlafen und Tag normal. Essen - mehr Süsses - seit Beginn bestimmt 4 Kilo zugenommen, ich schiebe das mal auf Weihnachten und das wird sich auch normalisieren.
Nur die Tabletten alleine bringen einen nicht weiter - dazu gehört auch, dass man an den Ursprung der Symptome kommt. Eine Herausforderung, die sich jeder selbst wert sein sollte. Also an alle Seelen, die leiden - holt euch Hilfe und gebt den anderen nicht die Macht Euer Leben zu zerstören.

Eingetragen am  als Datensatz 21498
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen mit Zittern, Übelkeit, Mundtrockenheit, bitterer Geschmack

Am Anfang Zittern, leichte Übelkeit, durchweg Mundtrockenheit und bitterer Geschmack, weiterhin Schlafstörungen

Clomipramin bei Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepressionen, Angststörungen, Schlafstörungen10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang Zittern, leichte Übelkeit, durchweg Mundtrockenheit und bitterer Geschmack, weiterhin Schlafstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 34620
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Hyperakusis mit Schwitzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Heißhunger, Verstopfung

Clomipramin war für mich wie ein Wundermittel. Meine Beschwerden (die Hyperakusis) zogen sich binnen einiger Monate vollständig zurück. Dabei dachte ich mir kann niemand helfen. Die Nebenwirkungen (Schwitzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit,Heißhunger, Verstopfung und ein verändertes Sexualerleben) fand ich bei weitem nicht so schlimm wie die Ursache weshalb ich die Tabletten nehme. War auf einer Dosis von 200mg am Tag. Bin jetzt am Ausschleichen und merke schon eine Besserung der Nebenwirkungen. Selbst kann ich nur positiv berichten da sich die Symptome der Hyperakusis vollständig zurückgebildet haben. Und wenn der Heißhunger kam muß man eben hart bleiben und sich mit Arbeit ablenken. :-)

Clomipramin bei Hyperakusis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminHyperakusis3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Clomipramin war für mich wie ein Wundermittel. Meine Beschwerden (die Hyperakusis)
zogen sich binnen einiger Monate vollständig zurück.
Dabei dachte ich mir kann niemand helfen. Die Nebenwirkungen (Schwitzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit,Heißhunger, Verstopfung und ein verändertes Sexualerleben) fand ich bei weitem nicht so schlimm wie die Ursache weshalb ich die Tabletten nehme. War auf einer Dosis von 200mg am Tag.
Bin jetzt am Ausschleichen und merke schon eine Besserung der Nebenwirkungen.
Selbst kann ich nur positiv berichten da sich die Symptome der Hyperakusis vollständig zurückgebildet haben.
Und wenn der Heißhunger kam muß man eben hart bleiben und sich mit Arbeit ablenken. :-)

Eingetragen am  als Datensatz 14801
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Major Depression mit Borderline Persönlichkeitsstörung mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Schleimhauttrockenheit

Mein Psychiater hat mir das Medikament aus 2 Gründen verschrieben: Major Depression und Borderline Persönlichkeitsstörung. Dosierung war anfänglich bei 75 mg am Tag und zuletzt bei 150 mg. Wirkung: bereits nach 2 Wochen trat eine Besserung meiner Stimmung ein, ich war vermehrt unternehmungslustig und nicht mehr so leicht reizbar, meine tiefe Traurigkeit war schubweise weg. Mit zunehmender Einnahme war die Wirkung jedoch nicht mehr vorhanden, daher setzt iuch das Medikament gerade ab um ein Neues ("Elontril" 150mg) anzufangen. Verträglichkeit: absolut in Ordnung, keine Nebenwirkungen außer Müdigkeit, daher Einnahme abends Begleiterscheinnung: ganz schlimm fand ich meine Gewichtszunahme (Zeitraum NOV 2010 bis AUG 2011) von 12 kg ! Absetzerscheininungen: aktuell sehr unangenehm, da zittrig, vermehrtes Schwitzen, extreme Stimmungsschwankungen, Rückfälle mit Schnittverletzungen durch erhöhte Aggressivität, sehr launisch, Traurigkeit kommt wieder

Clomipramin bei Major Depression mit Borderline Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminMajor Depression mit Borderline Persönlichkeitsstörung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Psychiater hat mir das Medikament aus 2 Gründen verschrieben: Major Depression und Borderline Persönlichkeitsstörung. Dosierung war anfänglich bei 75 mg am Tag und zuletzt bei 150 mg.

Wirkung: bereits nach 2 Wochen trat eine Besserung meiner Stimmung ein, ich war vermehrt unternehmungslustig und nicht mehr so leicht reizbar, meine tiefe Traurigkeit war schubweise weg. Mit zunehmender Einnahme war die Wirkung jedoch nicht mehr vorhanden, daher setzt iuch das Medikament gerade ab um ein Neues ("Elontril" 150mg) anzufangen.
Verträglichkeit: absolut in Ordnung, keine Nebenwirkungen außer Müdigkeit, daher Einnahme abends

Begleiterscheinnung: ganz schlimm fand ich meine Gewichtszunahme (Zeitraum NOV 2010 bis AUG 2011) von 12 kg !

Absetzerscheininungen: aktuell sehr unangenehm, da zittrig, vermehrtes Schwitzen, extreme Stimmungsschwankungen, Rückfälle mit Schnittverletzungen durch erhöhte Aggressivität, sehr launisch, Traurigkeit kommt wieder

Eingetragen am  als Datensatz 36961
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depression, Phobie, Denkstörungen mit Nachtschweiß, verstopfte Nase, Heiserkeit, Mundtrockenheit, Absetzerscheinungen

Nach 2 Tagen fühlte ich mich schon sehr gut,nach 2 Wochen nichts mehr von meiner Antriebslosigkeit gespürt---------aber die Nebenwirkungen finde ich persönlich sehr schlimm........Nächtliches schwitzen(sehr stark)Die Nase immer verstopft,heiserkeit und trockenen Mund.Habe im November 2008 mit der Einnahme angefangen.Wollte jetzt im Juni die Tab. absetzen von 3 Stufenweise auf 1 wöchendlich verringern so das ich von heute auf Morgen auf 0 war.Nach gut 1er Woche ging es mir sehr schlecht.Schwindel----weinerlich ---antriebslos sehr viel geschlafen und es kamm noch eine Verspannung im Nackenbereich dazu........Habe heute wiedr 3 eingenommen und siehe da kein schwindel mehr vorhanden und die Müdigkeit ist auch verschwunden !!!Werde aber jetzt wieder versuchen 1 Tabl.pro Tag 2 Woche lang zu nehmen und dann eine halbe alle 2 Tage zu nehmen werde es euch später berichten ob das absetzen so angenehmer ist........ach ja zugenommen habe ich gar nicht weil ich 3 mal die Woche Sport mache..............lg manila

Clomipramin bei Depression, Phobie, Denkstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression, Phobie, Denkstörungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Tagen fühlte ich mich schon sehr gut,nach 2 Wochen nichts mehr von meiner Antriebslosigkeit gespürt---------aber die Nebenwirkungen finde ich persönlich sehr schlimm........Nächtliches schwitzen(sehr stark)Die Nase immer verstopft,heiserkeit und trockenen Mund.Habe im November 2008 mit der Einnahme angefangen.Wollte jetzt im Juni die Tab. absetzen von 3 Stufenweise auf 1 wöchendlich verringern so das ich von heute auf Morgen auf 0 war.Nach gut 1er Woche ging es mir sehr schlecht.Schwindel----weinerlich ---antriebslos sehr viel geschlafen und es kamm noch eine Verspannung im Nackenbereich dazu........Habe heute wiedr 3 eingenommen und siehe da kein schwindel mehr vorhanden und die Müdigkeit ist auch verschwunden !!!Werde aber jetzt wieder versuchen 1 Tabl.pro Tag 2 Woche lang zu nehmen und dann eine halbe alle 2 Tage zu nehmen werde es euch später berichten ob das absetzen so angenehmer ist........ach ja zugenommen habe ich gar nicht weil ich 3 mal die Woche Sport mache..............lg manila

Eingetragen am  als Datensatz 17038
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Zwangsstörung mit Mundtrockenheit, Halluzinationen, Sexuelle Funktionsstörungen

Hervorragend wirksames Medikament gegen meine Zwangserkrankung. Nach der ersten Einnahme stellt sich erst einmal kein Erfolg ein, weil der Wirkstoff erst einmal einen gewissen Spiegel im Serotoninhaushalt des Gehirns aufbauen muß. (Ich selbst, als Patient, habe es so verstanden). Der gewünschte Effekt/Erfolg -Forderungen meines Zwangs zu widerstehen- tritt jedoch viel früher ein, als die in der Packungsbeilage angesetzten 2 Wochen. Das Medikament reduzierte schon nach wenigen Tagen diese unsinnigen Verhaltensweisen, wie z.B. zum Haus gegenüber zu gehen, dort kurz stehen zu bleiben, und dann wieder zurückzugehen. Eben diese unsinnigen Dinge, die der Zwang mir befohlen hatte. Nach wenigen Tagen konnte ich dem Zwang widerstehen. Es läßt sich natürlich schlecht in Worte fassen: Das Clomipromin verschaffte mir einen gewissen Abstand, eine gewisse Gleichgültigkeit gegenüber dem Zwang! Als akute Maßnahme gegen Zwangsstörungen hat Clomipramin meines Erachtens auch heute noch eine Berechtigung! Später -ich hatte große Fortschritte gemacht-, stellte mein Arzt mich im Einvernehmen auf...

Clomipramin bei Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminZwangsstörung100 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hervorragend wirksames Medikament gegen meine Zwangserkrankung. Nach der ersten Einnahme stellt sich erst einmal kein Erfolg ein, weil der Wirkstoff erst einmal einen gewissen Spiegel im Serotoninhaushalt des Gehirns aufbauen muß. (Ich selbst, als Patient, habe es so verstanden). Der gewünschte Effekt/Erfolg -Forderungen meines Zwangs zu widerstehen- tritt jedoch viel früher ein, als die in der Packungsbeilage angesetzten 2 Wochen. Das Medikament reduzierte schon nach wenigen Tagen diese unsinnigen Verhaltensweisen, wie z.B. zum Haus gegenüber zu gehen, dort kurz stehen zu bleiben, und dann wieder zurückzugehen. Eben diese unsinnigen Dinge, die der Zwang mir befohlen hatte. Nach wenigen Tagen konnte ich dem Zwang widerstehen. Es läßt sich natürlich schlecht in Worte fassen: Das Clomipromin verschaffte mir einen gewissen Abstand, eine gewisse Gleichgültigkeit gegenüber dem Zwang! Als akute Maßnahme gegen Zwangsstörungen hat Clomipramin meines Erachtens auch heute noch eine Berechtigung! Später -ich hatte große Fortschritte gemacht-, stellte mein Arzt mich im Einvernehmen auf Paroxetin um, das deutlich weniger Nebenwirkungen hat und nehme es bis heute, um mich vor Rückfällen zu schützen. Die Nebenwirkungen von Clomipramin muß man in Kauf nehmen, nach der Umstellung auf Paroxetin nehmen diese auch deutlich ab.

Eingetragen am  als Datensatz 68534
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für innere Unruhe mit Erbrechen, Mundtrockenheit, Benommenheit, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit

Habe das medikament nach dem ersten tag wieder abgesetzt da die nebenwirkungen einfach zu heftig waren. Erbrechen, mundtrockenheit, benommenheit wären ja noch erträglich gewesen aber habe auf grund von clomipramin extreme depressive verstimmungen bekommen und da wollte ich auch nicht die 2 wochen abwarten, bis die positive wirkung eintritt.

Clomipramin bei innere Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clomipramininnere Unruhe1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das medikament nach dem ersten tag wieder abgesetzt da die nebenwirkungen einfach zu heftig waren. Erbrechen, mundtrockenheit, benommenheit wären ja noch erträglich gewesen aber habe auf grund von clomipramin extreme depressive verstimmungen bekommen und da wollte ich auch nicht die 2 wochen abwarten, bis die positive wirkung eintritt.

Eingetragen am  als Datensatz 41493
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depressive Episode, Sozialphobie mit Mundtrockenheit, Tremor, Verstopfung, Gewichtszunahme

Es hilft mir sehr gut gegen meine soziale Phobie und gut gegen meine Depressionen. Allerdings hat es auch einige Nebenwirkungen: Mundtrockenheit, Tremor, Obstipation, Gewichtszunahme.

Clomipramin bei Depressive Episode, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepressive Episode, Sozialphobie10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es hilft mir sehr gut gegen meine soziale Phobie und gut gegen meine Depressionen. Allerdings hat es auch einige Nebenwirkungen: Mundtrockenheit, Tremor, Obstipation, Gewichtszunahme.

Eingetragen am  als Datensatz 31331
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Angststörungen mit Übelkeit, Schwitzen, Pickel, Mundtrockenheit

Habe Clomipramin wegen sozialer Ängste bekommen. Am ersten Tag war mir einfach nur kotzschlecht. Dachte mein ganzer Magen dreht sich um, wurde dann aber besser in den nächsten Tagen und seither merkte ich magentechnisch gar nichts mehr. Vermehrtes schwitzen, komischerweise vor allem morgens. Komm oft total durchgeschwitzt in der Arbeit an, obwohl ich eh nur im T-Shirt rumlaufe, während alle anderen Menschen draußen Jacken und Schal tragen. Und Pickel und fettigere Haut hab ich auch bekommen. Mundtrockenheit war auch extrem nach ein paar Tagen. Bin bzw konnte seither nicht mehr ohne Wasserflasche das Haus verlassen. Beim Sprechen hatte ich das Gefühl mir klebt der ganze Mund zu. Ist aber mittlerweile auch schon besser geworden. Trotz der nervigen Nebenwirkungen fühle ich mich so verdammt gut. Meine soziale Angst ist nach noch nicht mal drei Wochen Einnahme fast ganz weg. Außer in Situationen in denen ich ganz stark Angst hatte, da ist es immer noch ein bisschen da. Sonst kann ich wie ein ganz normaler Mensch leben, rausgehen, mich mit Leuten treffen bzw mit Leuten reden. Für mich...

Clomipramin bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminAngststörungen17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clomipramin wegen sozialer Ängste bekommen. Am ersten Tag war mir einfach nur kotzschlecht. Dachte mein ganzer Magen dreht sich um, wurde dann aber besser in den nächsten Tagen und seither merkte ich magentechnisch gar nichts mehr. Vermehrtes schwitzen, komischerweise vor allem morgens. Komm oft total durchgeschwitzt in der Arbeit an, obwohl ich eh nur im T-Shirt rumlaufe, während alle anderen Menschen draußen Jacken und Schal tragen. Und Pickel und fettigere Haut hab ich auch bekommen. Mundtrockenheit war auch extrem nach ein paar Tagen. Bin bzw konnte seither nicht mehr ohne Wasserflasche das Haus verlassen. Beim Sprechen hatte ich das Gefühl mir klebt der ganze Mund zu. Ist aber mittlerweile auch schon besser geworden.
Trotz der nervigen Nebenwirkungen fühle ich mich so verdammt gut. Meine soziale Angst ist nach noch nicht mal drei Wochen Einnahme fast ganz weg. Außer in Situationen in denen ich ganz stark Angst hatte, da ist es immer noch ein bisschen da. Sonst kann ich wie ein ganz normaler Mensch leben, rausgehen, mich mit Leuten treffen bzw mit Leuten reden. Für mich ist das eine komplett neue und wahnisinnig gute Erfahrung. Eigentlich frage ich mich nur, warum ich das Medikament nicht schon früher genommen habe. Hätte mir so einiges erleichtert....
Ich hoffe einfach, dass das Schwitzen und die Pickel auch noch zurückgehen...

Eingetragen am  als Datensatz 61598
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depression mit Schweißausbrüche, Mundtrockenheit, bitterer Geschmack, Verstopfung

Die depressive Verstimmung hat ab 10.Behandlungstag nachgelassen; Antriebssteigerung nach 15 Tagen. Als unangenehme Nebenwirkung erlebe ich starke Schweißausbrüche bei geringster Anstrengung. Appetit ist normal. Die anfangs aufgetretene Stuhlverstopfung hat sich normalisiert; auch die Mundtrockenheit tritt nur noch gelegentlich auf. In der ersten Behandlungswoche litt ich auch tageweise an einem sehr unangenehmen bitteren Geschmack als Begleiterscheinung der Mundtrockenheit.

Clomipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression22 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die depressive Verstimmung hat ab 10.Behandlungstag nachgelassen; Antriebssteigerung nach 15 Tagen.
Als unangenehme Nebenwirkung erlebe ich starke Schweißausbrüche bei geringster Anstrengung.
Appetit ist normal. Die anfangs aufgetretene Stuhlverstopfung hat sich normalisiert; auch die Mundtrockenheit tritt nur noch gelegentlich auf. In der ersten Behandlungswoche litt ich auch tageweise an einem sehr unangenehmen bitteren Geschmack als Begleiterscheinung der Mundtrockenheit.

Eingetragen am  als Datensatz 36138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depression, Zwangsstörung mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwitzen, Mundtrockenheit

Starke Gewichtszunahme,Müdigkeit,Schwitzen,Mundtrockenheit

Clomipramin bei Depression, Zwangsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression, Zwangsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Gewichtszunahme,Müdigkeit,Schwitzen,Mundtrockenheit

Eingetragen am  als Datensatz 12953
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clomipramin für Depression mit Kopfschmerzen, Schwindel, Muskelzuckungen, Orgasmusstörung, Übelkeit, Mundtrockenheit, Herzrasen, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit

Kopfschmerzen, Schwindel, Muskelzucken, Orgasmusstörung, Übelkeit, Mundtrockenheit, Herzrasen, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit (hält weiterhin an)

Clomipramin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClomipraminDepression3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Schwindel, Muskelzucken, Orgasmusstörung, Übelkeit, Mundtrockenheit, Herzrasen, Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit (hält weiterhin an)

Eingetragen am  als Datensatz 23371
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]