Opipramol für Kopfschmerzen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 1372 Einträge zu Kopfschmerzen. Bei 0% wurde Opipramol eingesetzt.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Kopfschmerzen in Verbindung mit Opipramol.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm165173
Durchschnittliches Gewicht in kg6858
Durchschnittliches Alter in Jahren4323
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,4319,38

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Opipramol für Kopfschmerzen auftraten:

Mundtrockenheit (2/6)
33%
Appetitsteigerung (1/6)
17%
Durst (1/6)
17%
Gewichtszunahme (1/6)
17%
Hangover (1/6)
17%
Herz- und Kreislaufprobleme (1/6)
17%
keine Nebenwirkungen (1/6)
17%
Kopfschmerz (1/6)
17%
Müdigkeit (1/6)
17%
Müdigkeit (Erschöpfung) (1/6)
17%
Schwindel (1/6)
17%
Stimmungsschwankungen (1/6)
17%
Übelkeit (1/6)
17%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Opipramol für Kopfschmerzen liegen vor:

 

Opipramol für Angst, Kopfschmerzen, Schwindel mit Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerz, Mundtrockenheit, Herz- und Kreislaufprobleme, Müdigkeit (Erschöpfung)

Leide seit 2 Monaten unter starkem Schwindel i.V.m. Kopfschmerzen. Stimmung war aufgrund der Symptomatik gedrückt nach einiger Zeit. Mein Hausarzt hat mir dieses Medikament empfohlen/ verschrieben. Sollte 1 Tablette (50 mg) Abends nehmen. Nach dem ersten Tag war mir total schlecht. Extreme Müdigkeit, bin fast im stehen eingeschlafen, Mundtrockenheit. Haben dann am zweiten Abend nur noch eine halbe Tablette eingenommen. Am 3. Tag hatte dann trotzdem Müdigkeit und Schlappheit, aber dies war nicht so stark wie nach der ersten Einnahme. Jedoch hatte ich jetzt extreme Kopfschmerzen. Ich warte noch einige Tage ab, und wenn die Nebenwirkungen nicht abklingen muss ich das Medikament absetzen. Schade...

Opipramol bei Angst, Kopfschmerzen, Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolAngst, Kopfschmerzen, Schwindel2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide seit 2 Monaten unter starkem Schwindel i.V.m. Kopfschmerzen. Stimmung war aufgrund der Symptomatik gedrückt nach einiger Zeit.
Mein Hausarzt hat mir dieses Medikament empfohlen/ verschrieben. Sollte 1 Tablette (50 mg) Abends nehmen. Nach dem ersten Tag war mir total schlecht. Extreme Müdigkeit, bin fast im stehen eingeschlafen, Mundtrockenheit. Haben dann am zweiten Abend nur noch eine halbe Tablette eingenommen. Am 3. Tag hatte dann trotzdem Müdigkeit und Schlappheit, aber dies war nicht so stark wie nach der ersten Einnahme. Jedoch hatte ich jetzt extreme Kopfschmerzen. Ich warte noch einige Tage ab, und wenn die Nebenwirkungen nicht abklingen muss ich das Medikament absetzen.

Schade...

Eingetragen am  als Datensatz 80908
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für innere Unruhe, Angst, kopdruck mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Opipramol 50 seit zehn Tagen . Ich hatte sehr große bedenken, da ich vorher Valdoxan ausprobiert hatte und das war ein Absoluter Alptraum Ich leide seit drei Monaten unter extremer innerer Unruhe und Angst. Ich stand so unter Strom dass ich meinen Alltag nicht mehr regeln konnte. Ich müsste 7Wochen in eine Klinik . Dort habe ich valdoxan bekommen und Atosil Tropfen zur Beruhigung . Bei Valdoxan hatte ich heftige Nebenwirkungen . Es wurde alles schlimmer . Ich habe das Medikament nach drei Wochen abgesetzt und wollte nie wieder Psychopharmaka einnehmen. Allerdings besserte sich mein Zustand nicht. Nach sieben Wochen Klinik war ich wieder zu Hause und mir ging es immer schlechter, weil die Angst mich richtig fertig gemacht hat. Dann habe ich eine andere Ärztin ausprobiert. Diese verschrieb mir Opipramol. Da ich es erst nicht nehmen wollte habe ich es zwei Wochen mit mir rum getragen. Nach zwei Wochen konnte ich nicht mehr und habe angefangen es zu nehmen. Nach 4 Tagen hatte ich auf drei Tabletten über den Tag verteilt die Dosis erhöht. Nach einer Woche hatte ich...

Opipramol bei innere Unruhe, Angst, kopdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Opipramolinnere Unruhe, Angst, kopdruck10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Opipramol 50 seit zehn Tagen . Ich hatte sehr große
bedenken, da ich vorher Valdoxan ausprobiert hatte und das war ein Absoluter Alptraum
Ich leide seit drei Monaten unter extremer innerer Unruhe und Angst.
Ich stand so unter Strom dass ich meinen Alltag nicht mehr regeln konnte.
Ich müsste 7Wochen in eine Klinik . Dort habe ich valdoxan bekommen und Atosil
Tropfen zur Beruhigung . Bei Valdoxan hatte ich heftige Nebenwirkungen . Es wurde alles schlimmer . Ich habe das Medikament nach drei Wochen abgesetzt und wollte nie wieder Psychopharmaka einnehmen. Allerdings besserte sich mein Zustand nicht. Nach sieben Wochen Klinik war ich wieder zu Hause und mir ging es immer schlechter, weil die Angst mich richtig fertig gemacht hat.
Dann habe ich eine andere Ärztin ausprobiert. Diese verschrieb mir Opipramol. Da ich es erst nicht nehmen wollte habe ich es zwei Wochen mit mir rum getragen. Nach zwei Wochen konnte ich nicht mehr und habe angefangen es zu nehmen. Nach 4 Tagen hatte ich auf drei Tabletten über den Tag verteilt die Dosis erhöht. Nach einer Woche hatte ich keine Symptome mehr. Keine Nebenwirkungen. Mir geht es einfach nur gut. Und ich bin jeden Tag froh das ich ausprobiert habe. Für mich scheint es das perfekte Medikament zu sein. Das gut ist , dass die beruhigende Wirkung sofort einsetzt und man nicht zwei Wochen warten muss wie bei anderen Medis. Nach zwei Wochen setzt wohl noch eine leichte Stimmungsaufhellende Wirkung ein. Da es mir ohne die Angst aber sehr gut geht bräuchte ich das gar nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 48927
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für Angststörungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, herzrasen, Unruhezustände mit Hangover

Ich nehme Opipramol 50 nun seid knapp 3Wochen. 150mg am Abend. 1Tablette zum Essen und 2 zum Einschlafen... Während der Arbeitstage kann ich sehr gut einschlafen - ich bin sofort weg und bin nicht mehr viel am Grübeln. An den Arbeitsfreien Tagen, fällt es mir etwas schwerer. Eigentlich war ich immer ein Frühaufsteher, acht Uhr war schon spät. Doch seid ich die Tabletten nehme, kann ich problemlos bis 10 - 11Uhr durchschlafen. Auch wenn ich mir den Wecker auf 8Uhr stelle, ich kann vor Müdigkeit nicht aufstehen. Leider hält dies den ganzen Tag an... Mir ist auch aufgefallen, das meine Augen etwas länger als gewohnt brauchen, um sich scharf zu stellen. Mal abwarten, in 1 1/2 Wochen hab ich wieder einen Termin... Grüße A.

Opipramol bei Angststörungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, herzrasen, Unruhezustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolAngststörungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, herzrasen, Unruhezustände21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Opipramol 50 nun seid knapp 3Wochen.
150mg am Abend. 1Tablette zum Essen und 2 zum Einschlafen...
Während der Arbeitstage kann ich sehr gut einschlafen - ich bin sofort weg und bin nicht mehr viel am Grübeln. An den Arbeitsfreien Tagen, fällt es mir etwas schwerer. Eigentlich war ich immer ein Frühaufsteher, acht Uhr war schon spät. Doch seid ich die Tabletten nehme, kann ich problemlos bis 10 - 11Uhr durchschlafen. Auch wenn ich mir den Wecker auf 8Uhr stelle, ich kann vor Müdigkeit nicht aufstehen. Leider hält dies den ganzen Tag an...
Mir ist auch aufgefallen, das meine Augen etwas länger als gewohnt brauchen, um sich scharf zu stellen.
Mal abwarten, in 1 1/2 Wochen hab ich wieder einen Termin...

Grüße A.

Eingetragen am  als Datensatz 35089
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für Angst, Depressive Verstimmung, Spannungskopfschmerz mit Mundtrockenheit, Durst, Übelkeit, Appetitsteigerung

Nehme 75 mg abends vor dem Schlafen. Anfangs leichte Müdigkeit, aber erträglich. Momentan manchmal Mundtrockenheit und Durstgefühl, die letzten Tage ab und an mal eine leichte Übelkeit und Steigerung des Hungergefühls was ich aber versuche im Griff zu halten ;) Ich schlafe leider nach wie vor nicht durch, evtl. reicht die Dosis noch nicht ganz, werde auf 100 mg abends erhöhen. Aber ich schlafe wenn ich wach werde, schnell wieder ein. Heißt die Schlafqualität und die Summe der geschlafenen Stunden hat sich verbessert. Ich bin insgesamt ausgeglichener und ruhiger. Früher hab ich mich schnell überfordert gefühlt und hatte immer innerlich Stress. Das ist jetzt besser, ich gehe alles geregelter an und es bringt mich nicht mehr so viel aus der Ruhe. Angstattacken hatte ich keine mehr seit der Einnahme. Müde über Tag bin ich überhaupt nicht wenn ich die Tablette bis halb 10 abends einnehme. Die stimmungsaufhellende Wirkung ist eingetreten, ich hoffe es bleibt so! Manchmal fühle ich mich allerdings ein wenig gleichgültig. Sprich- es soll ja die Höhen und Tiefen nehmen, aber manchmal...

Opipramol bei Angst, Depressive Verstimmung, Spannungskopfschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolAngst, Depressive Verstimmung, Spannungskopfschmerz3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme 75 mg abends vor dem Schlafen. Anfangs leichte Müdigkeit, aber erträglich. Momentan manchmal Mundtrockenheit und Durstgefühl, die letzten Tage ab und an mal eine leichte Übelkeit und Steigerung des Hungergefühls was ich aber versuche im Griff zu halten ;)
Ich schlafe leider nach wie vor nicht durch, evtl. reicht die Dosis noch nicht ganz, werde auf 100 mg abends erhöhen. Aber ich schlafe wenn ich wach werde, schnell wieder ein. Heißt die Schlafqualität und die Summe der geschlafenen Stunden hat sich verbessert. Ich bin insgesamt ausgeglichener und ruhiger. Früher hab ich mich schnell überfordert gefühlt und hatte immer innerlich Stress. Das ist jetzt besser, ich gehe alles geregelter an und es bringt mich nicht mehr so viel aus der Ruhe. Angstattacken hatte ich keine mehr seit der Einnahme. Müde über Tag bin ich überhaupt nicht wenn ich die Tablette bis halb 10 abends einnehme. Die stimmungsaufhellende Wirkung ist eingetreten, ich hoffe es bleibt so! Manchmal fühle ich mich allerdings ein wenig gleichgültig. Sprich- es soll ja die Höhen und Tiefen nehmen, aber manchmal wünsch ich mir ein wenig mehr Emotionen ;) Aber wenn das der Preis ist dafür das es einem sonst gut geht, kann ich damit leben.
Das Beste allerdings ist für mich das der quälende Muskel/Nervenschmerz im Kopf weg ist. Keiner wusste ob es Spannungskopfschmerz war, aber scheinbar war es ein psychisch ausgelöster Kopfschmerz. Dieser ist seit fast 1,5 Wochen komplett weg. Was mir noch fehlt ist das meine Konzentrationsfähigkeit wieder besser wird. Bin schnell ablenkbar, wenn auch ruhiger, aber trotzdem ist es schwer für mich mich auf etwas zu konzentrieren.
Insgesamt bin ich positiv gestimmt das Opipramol ein guter Begleiter für mich werden wird ;)

Eingetragen am  als Datensatz 47579
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für Schilddrüsen-OP, Panik, Angst, Kopfschmerzen mit Gewichtszunahme

opipramol hat mir ein bischen geholfen aber die angst ist noch da und ab und zu ich glaube ich krieg das nicht mehr hin ;habe ich 20 kg zugenom ich weiss nicht sicher warum diese angstzustande habe weil das ist gekom ein mal mit dem schilldrusse op und vor habe ich 5 jahre lang alcohol getrunken ;bis jetz habe ich nicht richtig verstanden .auf alle falle in eintag bin ich aufgestand und ich hatte diese suizid gedanke und das hat mir mehr angst gemacht und auf dieses mal konnte ich nicht mehr diese bosse gedanke nicht los lasen.vielleicht ist nur dem angst nicht die kontrolle zu verlieren ,oder die nebenwirkungen ich war bei artz psihiatre aber hat mir nicht viel gesagt nur die emfelung zu verhaltnis terapeut zu gehen ,in moment kann ich mich nicht leisten so ein terapeut weil kostet 60 eu pro sitzung .die kasse will das nicht zahlen /

Opipramol bei Panik, Angst, Kopfschmerzen; Novothyral bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolPanik, Angst, Kopfschmerzen2 Jahre
NovothyralSchilddrüsen-OP2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

opipramol hat mir ein bischen geholfen aber die angst ist noch da und ab und zu ich glaube ich krieg das nicht mehr hin ;habe ich 20 kg zugenom ich weiss nicht sicher warum diese angstzustande habe weil das ist gekom ein mal mit dem schilldrusse op und vor habe ich 5 jahre lang alcohol getrunken ;bis jetz habe ich nicht richtig verstanden .auf alle falle in eintag bin ich aufgestand und ich hatte diese suizid gedanke und das hat mir mehr angst gemacht und auf dieses mal konnte ich nicht mehr diese bosse gedanke nicht los lasen.vielleicht ist nur dem angst nicht die kontrolle zu verlieren ,oder die nebenwirkungen
ich war bei artz psihiatre aber hat mir nicht viel gesagt nur die emfelung zu verhaltnis terapeut zu gehen
,in moment kann ich mich nicht leisten so ein terapeut weil kostet 60 eu pro sitzung .die kasse will das nicht zahlen /

Eingetragen am  als Datensatz 17173
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol, Thyroxin, Liothyronin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für Kopfschmerzen mit Schwindel

Schwindel

Opipramol bei Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolKopfschmerzen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindel

Eingetragen am  als Datensatz 68236
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Opipramol wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Opipramol-neuraxpharm, Opipramol, Oppipramol, Opibramol 100 mg, Opipramol 100 mg, Opipramol 50mg, Opipramol 10 mg, opripamol, Opipramol-ratiopharm 50 mg, opipramol 150mg, opipramol beta 100, opipramol 100, OPIPRAMOL 100mg, Oripramol 100 mg, Opipramol-neuraxpharm 50mg, Opipramol50mg, Opipramolö, Opripramol, Opiramol, Opipramol 50 mg , obipramol, Opipramol- Hexal, Opipramol 50 - 1A, Opiprmol 50 mg, Opipranol, Opipramol-CT100mg, Opipramol 75 mg, Opipramol-hexal, Opipramo, Opopramol 50, 0pibramil 50 mg, opopramol, Opipramol al, opipramol dura 50mg, Opripramazol, Opipramol 25mg, opipramol al 50 mg, OPIPRAMOL 200mg, Opipramol, usw., opipamol, Opipramol neuraxpharm, Opipramol (abgesetzt), Opipramol100mg, obripaamol, opipramol dura, opipramol beta 50, Opipromol, Opipramol 50 jetzt Pause, Opipramol neuraxpharm 100mg Filmtabletten, Opipramol-neuraxpharm100mg, Opipramol 50, Opipramol AL 100 mg Filmtabletten, Opipramol beta 50 mg, Opipramol Sandoz 50 mg, Opipramol-neuraxpharm 100mg 1/2 abends, Opipramol50, 1 Tabl. Opipramol 50mg, Opipramol AL 100mg, Opipramol100 mg, Opipramol 100mg pro Tag, Opipramol 25 mg, Opipramolneuraxpharm, opipramol 100 mg, Ompripramol, Opipramol, 3X 100 mg / Tag, Opipramol 50-1A pHARMA, Opipramol50 1apharma, Opipramol,50mg, Opipramol (seit 9.6.11), Opipramol Neuraxpharm 100 mg, Opipramol,, opipramol 50-1a, Opipramol-neuraxpharm® 50 mg, 0pipramol, opipramol je2x100mg/day, Opipramol50 mg, Opipramol AL 50mg Filmtabletten, Opipramol 50mg., Opipramol STADA 50 mg, Opipramol 100 1A Pharma, Opipramol Stada 100 mg, opipramol beta, Opipramolpramol, Opipramolramol, Opipramol 30mg

Kopfschmerzen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Cephalaea, Cephalgie, Chronischer Kopfschmerz, Hinterkopfschmerzen, Kephalalgie, Kephalgie, Kopfschmerzen, Kopfweh, Ohrenschmerzen, Schmerzen (Kopf), Spannungskopfschmerzen, Zephalgie

[]