Pilzinfektion bei Yasminelle

Nebenwirkung Pilzinfektion bei Medikament Yasminelle

Insgesamt haben wir 183 Einträge zu Yasminelle. Bei 6% ist Pilzinfektion aufgetreten.

Wir haben 11 Patienten Berichte zu Pilzinfektion bei Yasminelle.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg590
Durchschnittliches Alter in Jahren330
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,310,00

Yasminelle wurde von Patienten, die Pilzinfektion als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Yasminelle wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Pilzinfektion auftrat, mit durchschnittlich 6,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Pilzinfektion bei Yasminelle:

 

Yasminelle für Scheidentrockenheit, Blasenentzuendung, Libidoverlust, Schlafstoerungen, starke Stimmungsschwankungen, pilzinfektionen mit Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Blasenentzündung, Weinerlichkeit, Pilzinfektionen, Scheidentrockenheit

Ich nehme seit ca 4 Jahren jetzt die Yasminelle (bin 18) und fand die am Anfang echt klasse. Die Nebenwirkungen sind auch sehr schleichend bekommen, was ich auch erst bemerkt hab, als ich jetzt waehrend meiner Periode nie gut geschlafen hab, schreckliche Stimmungsschwankungen hatte, total weinerlich war, und seit laengerer Zeit echt keine Lust mehr auf Sex hatte. Da waer sogar 2 Stunden Mathematik interessanter gewesen. Ausserdem hatte ich seit letztem Jahr min 7 Pilzinfektionen und 2 Blasenentzuendungen (eine ziemlich schlimme erst vor kurzem, die zur Nierenbeckenentzuendung geworden ist). Als ich heute einfach alles zusammen kam, und ich geweint hab, wegen NICHTS, hab ich mir mal die Nebenwirkungen angeschaut und bisschen gegoogelt. Siehe da, viele andere Maedls hams auch ! Dann kanns ja nicht nur an mir liegen ;) Ich bin mir noch nicht sicher, was ich mache; ob ich sie absetze, oder eine andere ausprobier. Kondome allein ueberzeugen mich nicht, da fuehl ich mich zu unsicher. Ich will aber auf keinen Fall bei der Yasminelle bleiben und rate allen Maedls, die weiterhin...

Yasminelle bei Scheidentrockenheit, Blasenentzuendung, Libidoverlust, Schlafstoerungen, starke Stimmungsschwankungen, pilzinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleScheidentrockenheit, Blasenentzuendung, Libidoverlust, Schlafstoerungen, starke Stimmungsschwankungen, pilzinfektionen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca 4 Jahren jetzt die Yasminelle (bin 18)
und fand die am Anfang echt klasse.
Die Nebenwirkungen sind auch sehr schleichend bekommen, was ich auch erst bemerkt hab, als ich jetzt waehrend meiner Periode nie gut geschlafen hab, schreckliche Stimmungsschwankungen hatte, total weinerlich war, und seit laengerer Zeit echt keine Lust mehr auf Sex hatte. Da waer sogar 2 Stunden Mathematik interessanter gewesen. Ausserdem hatte ich seit letztem Jahr min 7 Pilzinfektionen und 2 Blasenentzuendungen (eine ziemlich schlimme erst vor kurzem, die zur Nierenbeckenentzuendung geworden ist).
Als ich heute einfach alles zusammen kam, und ich geweint hab, wegen NICHTS, hab ich mir mal die Nebenwirkungen angeschaut und bisschen gegoogelt. Siehe da, viele andere Maedls hams auch !
Dann kanns ja nicht nur an mir liegen ;)

Ich bin mir noch nicht sicher, was ich mache; ob ich sie absetze, oder eine andere ausprobier. Kondome allein ueberzeugen mich nicht, da fuehl ich mich zu unsicher.
Ich will aber auf keinen Fall bei der Yasminelle bleiben und rate allen Maedls, die weiterhin ihren Sexualtrieb voll erleben wollen, nicht zur Yasminelle zu greifen.

Eingetragen am  als Datensatz 40975
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Stimmungsschwankungen, Ekzeme, Halsschmerzen, Pilzinfektion, Juckreiz

Nehme die Pille Yasminelle bereits seit 2 jahren. Anfangs war ich sehr zufrieden, habe krankheitssymtome meist auf anderes geschoben. Mitlerweile bin ich mir ziemlich sicher dass alles von der Pille kommt. Leide unter strarkem Libidoverlust-habe gar keine Lust mehr auf Sex. Die Folge davon ist Trockenheit der Scheide. Stimmungsschwankungen, Gewebeschwäche, Kopfhautekzem, häufige Verkühlung und Halsschmerzen. Hatte auch eine Zeit mit ständigen Pilzinfektionen und Juckreiz der Scheide zu kämpfen. Werde mich jetzt umstellen lassen auf was anderes!

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme die Pille Yasminelle bereits seit 2 jahren. Anfangs war ich sehr zufrieden, habe krankheitssymtome meist auf anderes geschoben.
Mitlerweile bin ich mir ziemlich sicher dass alles von der Pille kommt. Leide unter strarkem Libidoverlust-habe gar keine Lust mehr auf Sex. Die Folge davon ist Trockenheit der Scheide. Stimmungsschwankungen, Gewebeschwäche, Kopfhautekzem, häufige Verkühlung und Halsschmerzen.
Hatte auch eine Zeit mit ständigen Pilzinfektionen und Juckreiz der Scheide zu kämpfen.
Werde mich jetzt umstellen lassen auf was anderes!

Eingetragen am  als Datensatz 11882
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Blasenentzündung, Depressive Verstimmungen, Stimmungsschwankungen, Scheidentrockenheit, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Weinerlichkeit, Panikzustände, Pilzinfektion, Haarveränderung, Verstopfung

4 Jahre lang habe ich die Yasminelle als Verhütungsmethode gewählt. Anfangs war alles super, doch dann schlichen sich nach und nach Nebenwirkungen ein: - Gewichtszunahme (trotz viel Bewegung und Sport) - Häufige Blasenentzündung (ca. 2 mal im Monat) - Depresse Verstimmungen bis hin zur Depressivität - Stimmungsschwankungen - Scheidentrockenheit - Lustlosigkeit / Antriebslosigkeit - Libidoverlust - Weinerlichkeit - Verlustangst - Panikzustände - Infektanfälligkeit - Pilzinfektionen - Dünner werdende Haare - Verstopfung Ich fühlte mich einfach nur noch krank, unglücklich und leer. Ich sah keinen Sinn mehr in meinem Leben und hatte zunehmend Angstzustände / Verlustängste. Mein Freund sagte immer meine extremen Stimmungsschwankungen seien doch nicht normal. Daraufhin habe ich geforscht und viele Erfahrungsberichte gefunden, die meinem Verhalten stark ähnelten. Ich habe die Pille dann nach langem Überlegen (sofern es möglich war) abgesetzt. Nachdem ich bereits bei vielen anderen Pillchen Nebenwirkungen hatte wie Akne, Schwindel, Übelkeit, Kreislaufprobleme etc., war...

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

4 Jahre lang habe ich die Yasminelle als Verhütungsmethode gewählt. Anfangs war alles super, doch dann schlichen sich nach und nach Nebenwirkungen ein:

- Gewichtszunahme (trotz viel Bewegung und Sport)
- Häufige Blasenentzündung (ca. 2 mal im Monat)
- Depresse Verstimmungen bis hin zur Depressivität
- Stimmungsschwankungen
- Scheidentrockenheit
- Lustlosigkeit / Antriebslosigkeit
- Libidoverlust
- Weinerlichkeit
- Verlustangst
- Panikzustände
- Infektanfälligkeit
- Pilzinfektionen
- Dünner werdende Haare
- Verstopfung

Ich fühlte mich einfach nur noch krank, unglücklich und leer. Ich sah keinen Sinn mehr in meinem Leben und hatte zunehmend Angstzustände / Verlustängste. Mein Freund sagte immer meine extremen Stimmungsschwankungen seien doch nicht normal. Daraufhin habe ich geforscht und viele Erfahrungsberichte gefunden, die meinem Verhalten stark ähnelten. Ich habe die Pille dann nach langem Überlegen (sofern es möglich war) abgesetzt. Nachdem ich bereits bei vielen anderen Pillchen Nebenwirkungen hatte wie Akne, Schwindel, Übelkeit, Kreislaufprobleme etc., war es für mich im Nachhinein nur logisch, dass diese ganzen Symptome von der Pille kamen! Da sie aber sehr schleichend und nacheinander kamen, war ich mir dessen nicht bewusst. Selbst mein Arzt und mein Frauenarzt konnten mir nicht sagen woher das kommt bzw. haben es auf den "Ausbildungsstress" geschoben.

Ich lebe jetzt ca. 1 Jahr ohne hormonelle Verhütung und was soll ich sagen? Ich fühle ich zunehmend besser! Blasenentzündungen hatte ich schon sehr lange nicht mehr. Auch meine Depressivität, Lustlosigkeit usw. hat stark abgenommen und langsam erreiche ich wieder den Normalzustand - also meinem "Ich-Sein" :-D Meine Haut ist zwar unreiner geworden als mit der Yasminelle, dafür geht es mir 1000x besser als mit ihr. Ich bin nicht mehr so weinerlich und langsam fange ich auch wieder an Gewicht zu verlieren (nur durch intensiven Sport!). Außerdem ist meine Libido wieder auf vollen Touren ;-D

Ich hoffe, mit meinem Eintrag kann ich einigen Frauen oder Mädchen helfen, die eine Veränderung an sich bemerkt haben oder es jetzt erst bemerken. Ich habe es nicht wahrhaben wollen - wer glaubt auch schon daran, dass einem eine Pille zur Verhütung psychisch und körperlich so zusetzt? Ich würde jeder Frau raten bei derartigen Problemen erstmal an die Verhütungsmethode zu denken. Ist sie hormonell kann sie der Ursprung allen Übels sein!

Eingetragen am  als Datensatz 38502
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Verhütung mit Kopfschmerzen, Zystenbildung, Pilzinfektionen

positive Nebenwirkung: super Hautbild, alle Pickel sind weg; keine Gewichtszunahme. negative Nebenwirkung: starke Kopfschmerzen in der Pillenpause, Zystenbildung, monatliche Pilzinfektionen

Yasminelle bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleVerhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

positive Nebenwirkung: super Hautbild, alle Pickel sind weg; keine Gewichtszunahme.

negative Nebenwirkung: starke Kopfschmerzen in der Pillenpause, Zystenbildung, monatliche Pilzinfektionen

Eingetragen am  als Datensatz 5976
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Pilzinfektionen, Prämenstruelles Syndrom

Habe die Yasminelle 5 Jahre genommen bis mir die billigere Alternative Maitalon 20 verschrieben wurde. Vor 2 Jahren wurde dann auch eine Schilddrüsenunterfunktion bei mir festgestellt ob diese jetzt nun von der Yasminelle kommt sei jetzt mal so stehen gelassen, da ich auch erblich vorbelastet bin. Habe die Pille an für sich eigentlich immer gut vertragen, allerdings hatte ich dann irgendwann oft mit Pilzinfektionen zu kämpfen. Dachte schon das hört nie wieder auf, aber seit ich darauf achte seifenfreies Duschgel zu verwenden ist es wieder besser geworden, aber ich merke schon wenn ich ein mal normales Duschgel benutze ist meine Intimflora wieder total beleidigt. Öfters blieb auch mal eine Monatsblutung aus, wo man dann natürlich sofort Panik bekommt schwanger zu sein. Von den Unkusten für die Schwangerschaftstests mal abgesehen. Ich denke die schlimmste der Nebenwirkung war aber, dass mein Freund echt viel ertragen muss, da ich vor allem kurz vor meiner Regel unter Stimmungsschwankungen leide, die unbeschreiblich sind. PMS ist da gar kein Ausdruck! Da gleichen meine...

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Yasminelle 5 Jahre genommen bis mir die billigere Alternative Maitalon 20 verschrieben wurde. Vor 2 Jahren wurde dann auch eine Schilddrüsenunterfunktion bei mir festgestellt ob diese jetzt nun von der Yasminelle kommt sei jetzt mal so stehen gelassen, da ich auch erblich vorbelastet bin. Habe die Pille an für sich eigentlich immer gut vertragen, allerdings hatte ich dann irgendwann oft mit Pilzinfektionen zu kämpfen. Dachte schon das hört nie wieder auf, aber seit ich darauf achte seifenfreies Duschgel zu verwenden ist es wieder besser geworden, aber ich merke schon wenn ich ein mal normales Duschgel benutze ist meine Intimflora wieder total beleidigt. Öfters blieb auch mal eine Monatsblutung aus, wo man dann natürlich sofort Panik bekommt schwanger zu sein. Von den Unkusten für die Schwangerschaftstests mal abgesehen.
Ich denke die schlimmste der Nebenwirkung war aber, dass mein Freund echt viel ertragen muss, da ich vor allem kurz vor meiner Regel unter Stimmungsschwankungen leide, die unbeschreiblich sind. PMS ist da gar kein Ausdruck! Da gleichen meine Emotionsausbrüche schon eher einem atomaren Vernichtungsanschlag. Positiv an der Yasminlle war, dass meine Haut wirklich sehr gut aussieht (abgesehen von den pillenfreien Tagen), meine Brüste etwas gewachsen sind und meine Libido ist unübertrefflich, aber das liegt vielleicht auch an meinem Freund :D Ebenso kann ich nicht behaupten, dass ich an Gewicht zugelegt habe oder unter Depressionen leide, muss allerdings gestehen, dass ich mittlerweile mehr auf meine Ernährung achten muss, aber das kommt wohl mit dem Alter... Im Fazit kann ich sagen, wer eh schon empfindlich gegenüber Pilzinfektionen ist dem kann ich nur davon abraten, da ich davor noch nie eine hatte und eben auf ein mal eine nach der anderen...

Eingetragen am  als Datensatz 60365
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Empfängnisverhütung mit Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Akne, Pilzinfektionen, Unterleibsschmerzen, Libidoverlust, Appetitsteigerung

Hallo Zusammen! Ich nehmen seit 7 jahren die Yasminell. Davor habe ich eine Pille bekommen die ich nicht vertragen habe ( Ich habe eine übermäßig starke Akne bekommen und deutlich gewicht zu genommen). Und mein Arzt hat mir dann Yasminelle empfohlen (er sagte das wäre die kleine schwester meiner bis dato bisherigen Pille), da sie aufgrund weniger Wirkstoff verträglicher sein soll. Nun hat mir meine neue Frauenärztin eine neue Pille verschrieben, da die Yasminelle ein erhötes Thrombose Risiko hat. Als ich mir den Beipackzettel durchgelesen habe, verglich ich ihn mit dem Beipackzettel der Yasminelle. Ich merkte das ich eigentlich alle Nebenwirkungen habe, die dort auf gelistet sind. Das war mir vorher noch gar nicht bewusst. Sexuelle unlust, Akne, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Bauchschmerzen, Pilzinfektion, Zunahme des Appetits, Probleme des Verdauungstraks, Müdigkeit, ... usw.. Diese ganzen Probleme habe ich auf ganz andere Sachen geschoben, falsches essen, zu wenig geschlafen,... Im grunde kann ich von dieser Pille nur abraten. Ich bin gespannt was die neue Pille mir...

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Zusammen!
Ich nehmen seit 7 jahren die Yasminell. Davor habe ich eine Pille bekommen die ich nicht vertragen habe ( Ich habe eine übermäßig starke Akne bekommen und deutlich gewicht zu genommen). Und mein Arzt hat mir dann Yasminelle empfohlen (er sagte das wäre die kleine schwester meiner bis dato bisherigen Pille), da sie aufgrund weniger Wirkstoff verträglicher sein soll. Nun hat mir meine neue Frauenärztin eine neue Pille verschrieben, da die Yasminelle ein erhötes Thrombose Risiko hat. Als ich mir den Beipackzettel durchgelesen habe, verglich ich ihn mit dem Beipackzettel der Yasminelle. Ich merkte das ich eigentlich alle Nebenwirkungen habe, die dort auf gelistet sind. Das war mir vorher noch gar nicht bewusst. Sexuelle unlust, Akne, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Bauchschmerzen, Pilzinfektion, Zunahme des Appetits, Probleme des Verdauungstraks, Müdigkeit, ... usw.. Diese ganzen Probleme habe ich auf ganz andere Sachen geschoben, falsches essen, zu wenig geschlafen,... Im grunde kann ich von dieser Pille nur abraten. Ich bin gespannt was die neue Pille mir bringt.

Eingetragen am  als Datensatz 54950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Empfängnisverhütung mit Pilzinfektionen

Ich nahm die Yasminelle 2 ganzen Jahre lang. Seit Beginn der Einnahme war mein einzigstes Problem, dass ich unter Pilzerkrankung. Ich bekam ca. alle 2 Monate einen Pilz, um den dann aber wieder schnell wegzubekommen, kaufte ich mir immer wieder eine ein-tages Tablette..damit war das problem schnell beseitigt. Eines tages dann jedoch hatte ich dieses Jucken, jedoch ein Pilzmittel half nicht, der Arzt stellte eine bakterielle Vaginose fest. Ich nahm Antibiotikum, es ging weg für ca eine Woche, doch dann war der Juckreiz wieder da. Dies war der Teufelskreis, ich nahm 3 x ein Antibiotikum, es war schon wie chronisch. Ich probierte alles, Milchsäurekuren, MultiGynActigel..... Nichts wollte helfen. Mal wars wieder besser mal schlechter, mal fand der Arzt schädliche Bakterien und mal nichts. Ich glaubte schon nicht mehr an eine Heilung und es passierte folgendes. Mein Arzt riet mit zu einen Pillenwechsel, natürlich wusste ich das die Pille das Milieu verschlechtert, aber ich dachte, wenn dann, würde nur das Absetzen was bringen. Er verschrieb mir eine, mit 3x so viel Östrogengehalt. Nun,...

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm die Yasminelle 2 ganzen Jahre lang. Seit Beginn der Einnahme war mein einzigstes Problem, dass ich unter Pilzerkrankung. Ich bekam ca. alle 2 Monate einen Pilz, um den dann aber wieder schnell wegzubekommen, kaufte ich mir immer wieder eine ein-tages Tablette..damit war das problem schnell beseitigt. Eines tages dann jedoch hatte ich dieses Jucken, jedoch ein Pilzmittel half nicht, der Arzt stellte eine bakterielle Vaginose fest. Ich nahm Antibiotikum, es ging weg für ca eine Woche, doch dann war der Juckreiz wieder da. Dies war der Teufelskreis, ich nahm 3 x ein Antibiotikum, es war schon wie chronisch. Ich probierte alles, Milchsäurekuren, MultiGynActigel..... Nichts wollte helfen. Mal wars wieder besser mal schlechter, mal fand der Arzt schädliche Bakterien und mal nichts. Ich glaubte schon nicht mehr an eine Heilung und es passierte folgendes. Mein Arzt riet mit zu einen Pillenwechsel, natürlich wusste ich das die Pille das Milieu verschlechtert, aber ich dachte, wenn dann, würde nur das Absetzen was bringen. Er verschrieb mir eine, mit 3x so viel Östrogengehalt. Nun, seit einem knappen Monat bin ich frei von Problemen wie Juckreiz, starkem Ausfluss und Pilzen. Daher kann ich nur jedem empfehlen, der ähnliche Probleme hat, das Problem bei der vielleicht zu niedrig dosierten Pille zu suchen.

Eingetragen am  als Datensatz 54018
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Brustspannungen, Schleimhauttrockenheit, Pilzinfektion, Blähungen, Durchfall, Hauttrockenheit, Fibroadenome

Nebenwirkungen: am Anfang der Anwendung von Yasmin: Brustspannen; im Laufe der Zeit auftreten weiterer Nebenwirkungen sowohl bei Yasmin, als auch bei Yasminelle: trockene Schleimhäute, verminderte Lubrikation, Fibroadenome, Kopfschmerzen, vaginale Candidose, Verdauungsprobleme (Blähungen, Durchfall), trockene Haut Fibroadenome weiterhin vorhanden, scheinen aber allmählich zu schrumpfen, Lubrikation erholt sich auch immer weiter

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: am Anfang der Anwendung von Yasmin: Brustspannen; im Laufe der Zeit auftreten weiterer Nebenwirkungen sowohl bei Yasmin, als auch bei Yasminelle: trockene Schleimhäute, verminderte Lubrikation, Fibroadenome, Kopfschmerzen, vaginale Candidose, Verdauungsprobleme (Blähungen, Durchfall), trockene Haut

Fibroadenome weiterhin vorhanden, scheinen aber allmählich zu schrumpfen, Lubrikation erholt sich auch immer weiter

Eingetragen am  als Datensatz 14996
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Empfängnisverhütung mit Pilzinfektionen, Libidoverlust

Leide jetzt schon seit einigen Monaten über Scheidenpilz und Lipidoverlust. Ich glaube, dass Yasminelle die Scheide komplett austrocknet und ich damit immer wieder mit Scheidenpilz zu kämpfen habe. Im Bett läuft daher gar nix mehr, da ich entweder Pilz habe oder einfach keine Lust auf sexuellen Kontakt:-(

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide jetzt schon seit einigen Monaten über Scheidenpilz und Lipidoverlust. Ich glaube, dass Yasminelle die Scheide komplett austrocknet und ich damit immer wieder mit Scheidenpilz zu kämpfen habe. Im Bett läuft daher gar nix mehr, da ich entweder Pilz habe oder einfach keine Lust auf sexuellen Kontakt:-(

Eingetragen am  als Datensatz 6233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Verhütung mit Pilzinfektion

Pilzinfektion sobald ich die Tabletten einnehme, taucht immer wieder auf =(

Yasminelle bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleVerhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Pilzinfektion sobald ich die Tabletten einnehme, taucht immer wieder auf =(

Eingetragen am  als Datensatz 19099
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasminelle für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Blasenentzündung, Pilzinfektionen

Libidoverlust, Scheidenpilz, manchmal Blasenentzündung

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, Scheidenpilz, manchmal Blasenentzündung

Eingetragen am  als Datensatz 5478
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]