Cymbalta für Psychosomatische Störung

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 49 Einträge zu Psychosomatische Störung. Bei 10% wurde Cymbalta eingesetzt.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Psychosomatische Störung in Verbindung mit Cymbalta.

Prozentualer Anteil 60%40%
Durchschnittliche Größe in cm169184
Durchschnittliches Gewicht in kg64130
Durchschnittliches Alter in Jahren4547
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,6737,99

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Cymbalta für Psychosomatische Störung auftraten:

Müdigkeit (3/5)
60%
Schwitzen (2/5)
40%
Abhängigkeit (1/5)
20%
Absetzerscheinungen (1/5)
20%
Appetitabnahme (1/5)
20%
Appetitsteigerung (1/5)
20%
Durchschlafstörungen (1/5)
20%
Frieren (1/5)
20%
Gewichtszunahme (1/5)
20%
Harninkontinenz (1/5)
20%
Impotenz (1/5)
20%
Konzentrationsschwierigkeiten (1/5)
20%
Mundtrockenheit (1/5)
20%
Reizbarkeit (1/5)
20%
Schlaflosigkeit (1/5)
20%
Traumveränderungen (1/5)
20%
Übelkeit (1/5)
20%
Zittern der Hände (1/5)
20%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Cymbalta für Psychosomatische Störung liegen vor:

 

Cymbalta für angeblich psychsomatische Störungen mit Harninkontinenz, Mundtrockenheit, Impotenz, Müdigkeit, Reizbarkeit, Gewichtszunahme, Abhängigkeit, Schlaflosigkeit

Ich habe 2009 ein Magengeschwür gehabt, dass aufgebrochen ist. Mein Hausarzt sage ständig zu mir, wenn ich über Schmerzen klagte, das seinen psychosomatische Störungen. (Beruf Steuerberatung) Daraufhin bekam ich eine Überweisung zum Neurologen , der mir Cymbalta verschrieb (erst 30/dann 60), obwohl ich keine neurotische Störung habe. Bei mir sind dann nach 3 Wochen Nebenwirkungen, wie: Blasenschwäche, Mundtrockenheit,Schläfrigkeit am Tage, und inzwischen nach 1,5 Jahren eine Gewöhnung eingetreten. Ich schwanke jetzt zwischen Ruhe und Gereitztheit. Manchmal habe ich das Gefühl, um von einer eingetretenen Nervosität wieder weg zu kommen, bräuchte ich schon 2-3 (60mg) am Tag. Hinzu kam, das ich nach Einnahme von C.60 10 KG zu genommen habe, obwohl ich ein sehr sportlicher Mensch bin! Also diese Tabletten haben aus meiner Sicht neben den vielen Nebenwirkungen auch ein hohes Suchtpotential. Einfach absetzen geht nicht. Im Oktober 2011 (nach 2 Jahren Einnahme) soll ich sie wieder ein halbes Jahr ausschleichen lassen. Hoffentlich bin dann wieder ein normaler Mensch!

Cymbalta bei angeblich psychsomatische Störungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbaltaangeblich psychsomatische Störungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 2009 ein Magengeschwür gehabt, dass aufgebrochen ist. Mein Hausarzt sage ständig zu mir, wenn ich über Schmerzen klagte, das seinen psychosomatische Störungen. (Beruf Steuerberatung)
Daraufhin bekam ich eine Überweisung zum Neurologen , der mir Cymbalta verschrieb (erst 30/dann 60),
obwohl ich keine neurotische Störung habe. Bei mir sind dann nach 3 Wochen Nebenwirkungen, wie:
Blasenschwäche, Mundtrockenheit,Schläfrigkeit am Tage, und inzwischen nach 1,5 Jahren eine Gewöhnung eingetreten. Ich schwanke jetzt zwischen Ruhe und Gereitztheit. Manchmal habe ich das Gefühl, um von einer eingetretenen Nervosität wieder weg zu kommen, bräuchte ich schon 2-3 (60mg) am Tag. Hinzu kam, das ich nach Einnahme von C.60 10 KG zu genommen habe, obwohl ich ein sehr sportlicher Mensch bin!

Also diese Tabletten haben aus meiner Sicht neben den vielen Nebenwirkungen auch ein hohes Suchtpotential. Einfach absetzen geht nicht. Im Oktober 2011 (nach 2 Jahren Einnahme) soll ich sie wieder ein halbes Jahr ausschleichen lassen. Hoffentlich bin dann wieder ein normaler Mensch!

Eingetragen am  als Datensatz 36214
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):195
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depression, Psychosomatische Störung mit Müdigkeit, Zittern der Hände, Durchschlafstörungen, Übelkeit, Appetitabnahme, Schwitzen, Konzentrationsschwierigkeiten

Die ersten ca.5-7 Tage mit 30mg Cymbalta verliefen ziemlich nebenwirkungsreich: Müdigkeit, sehr sehr erhöhtes Schlafbedürfnis, Zittern der Hände, 2maliges Aufwachen nachts ohne wieder einschlafen zu können, leichte Übelkeit und verringerter Appetit, starkes Schwitzen und Konzentrationsschwierigkeiten. Nach einer Woche war meine psychosomatische Atemnot bei psychischer und körperlicher Belastung zumindest weniger geworden, die Phasen waren kürzer und etwas weniger intensiv. Habe bemerkt, dass eine Einnahme vor 8 Uhr Früh am Nachmitta Müdigkeit bei mir auslöst, nach 13 Uhr habe ich dann Schlafstörungen. Meine ideale Einnahmezeit ist etwa 10 Uhr, dann kann ich meinen normalen Tag von 6 bis 22 Uhr locker schaffen. Ich bin wesentlich ruhiger im Umgang mit meiner Tochter,nicht so schnell auf der Palme, wie vor der Einnahme, insgesamt fühle ich mich weniger schwermütig und auch weniger nervös, wenn ich Dinge zu erledigen habe. Ich kann bis jetzt nur raten, die anfänglichen Nebenwirkungen nicht zu tragisch zu nehmen und eine Anpassungsphase durchzustehen. Ich hatte einen sehr...

Cymbalta bei Depression, Psychosomatische Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepression, Psychosomatische Störung22 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten ca.5-7 Tage mit 30mg Cymbalta verliefen ziemlich nebenwirkungsreich: Müdigkeit, sehr sehr erhöhtes Schlafbedürfnis, Zittern der Hände, 2maliges Aufwachen nachts ohne wieder einschlafen zu können, leichte Übelkeit und verringerter Appetit, starkes Schwitzen und Konzentrationsschwierigkeiten.
Nach einer Woche war meine psychosomatische Atemnot bei psychischer und körperlicher Belastung zumindest weniger geworden, die Phasen waren kürzer und etwas weniger intensiv. Habe bemerkt, dass eine Einnahme vor 8 Uhr Früh am Nachmitta Müdigkeit bei mir auslöst, nach 13 Uhr habe ich dann Schlafstörungen. Meine ideale Einnahmezeit ist etwa 10 Uhr, dann kann ich meinen normalen Tag von 6 bis 22 Uhr locker schaffen.
Ich bin wesentlich ruhiger im Umgang mit meiner Tochter,nicht so schnell auf der Palme, wie vor der Einnahme, insgesamt fühle ich mich weniger schwermütig und auch weniger nervös, wenn ich Dinge zu erledigen habe. Ich kann bis jetzt nur raten, die anfänglichen Nebenwirkungen nicht zu tragisch zu nehmen und eine Anpassungsphase durchzustehen.


Ich hatte einen sehr guten Kontakt zu meiner verordnenden Ärztin, die mir telefonisch immer für Fragen bereit gestanden ist, das war wirklich toll.

Wünsche allen, die cymbalta nehmen genug geduld und gute Besserung.

Eingetragen am  als Datensatz 26193
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Psychosomatische Störung mit Absetzerscheinungen

Ich nehme Cymbalta 30 mg seit ca. einem Jahr. Gegen meine Psychosomatischen Schmerzen hat es auf anhieb geholfen. Ich bin nun gerade dabei es abzusetzen. Mein Neurologe hat mir empfohlen es einen Tag nicht zu nehmen dann wieder normal einehmen, dann 2 Tage nicht nehmen und dann absetzen... Mir geht es gerade echt sehr bescheiden. Ich habe sehr starken Schwindel mit "Stromschlägen" im Kopf, Augendruck, Ohrensausen, Alpträume, Schweißausbrüche, Blutdruckschwankungen, zwischendurch Herzrasen, Heulataken, jucken und brennen der Haut. Da ich gerade erst eine neue Arbeitsstelle angenommen habe und schon 3 Tage krank geschrieben bin werde ich morgen direkt zum Arzt gehen um nachzufragen was wir machen können gegen die Absetzschwierigkeiten.

Cymbalta bei Psychosomatische Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaPsychosomatische Störung365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cymbalta 30 mg seit ca. einem Jahr. Gegen meine Psychosomatischen Schmerzen hat es auf anhieb geholfen. Ich bin nun gerade dabei es abzusetzen. Mein Neurologe hat mir empfohlen es einen Tag nicht zu nehmen dann wieder normal einehmen, dann 2 Tage nicht nehmen und dann absetzen... Mir geht es gerade echt sehr bescheiden. Ich habe sehr starken Schwindel mit "Stromschlägen" im Kopf, Augendruck, Ohrensausen, Alpträume, Schweißausbrüche, Blutdruckschwankungen, zwischendurch Herzrasen, Heulataken, jucken und brennen der Haut. Da ich gerade erst eine neue Arbeitsstelle angenommen habe und schon 3 Tage krank geschrieben bin werde ich morgen direkt zum Arzt gehen um nachzufragen was wir machen können gegen die Absetzschwierigkeiten.

Eingetragen am  als Datensatz 45647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Psychosomatische Störung mit Müdigkeit, Appetitsteigerung

Ich nehme seit ca. einem Jahr Cymbalta zuerst 30mg dann in der TAZ auf 60 erhöht und nun auf 90 mg erhöht mir geht es richtig gut und die kleinen Nebenwirkungen (Müdigkeit und Hunger auf Süsses)nimmt man dann gerne in Kauf Ich kann nur sagen mit diesem Medikament ist mein Leben wieder lebenswert Ich habe es mit Mirtazipin versucht das hat nicht geholfen und mit citalopram (das war die Hölle

Cymbalta bei Psychosomatische Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaPsychosomatische Störung13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit ca. einem Jahr Cymbalta zuerst 30mg dann in der TAZ auf 60 erhöht und nun auf 90 mg erhöht
mir geht es richtig gut und die kleinen Nebenwirkungen (Müdigkeit und Hunger auf Süsses)nimmt man dann gerne in Kauf
Ich kann nur sagen mit diesem Medikament ist mein Leben wieder lebenswert
Ich habe es mit Mirtazipin versucht das hat nicht geholfen
und mit citalopram (das war die Hölle

Eingetragen am  als Datensatz 60028
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cymbalta für Depressionen, Psychosomatische Schmerzen mit Traumveränderungen, Frieren, Schwitzen

Habe das Medikament in der KJP gegen Depressionen und psychosomatischen Schmerzen bekommen. Mein Psychiater war der meinung dass sich meine Stimmung ein wenig stabilisiert hat, wovon ich persönlich nichts gemerkt habe. Ich habe nur gemerkt, dass ich fast jede Nacht aufgewacht bin, weil ich entweder gefroren habe, weil ich sehr geschwitzt habe oder sehr intime Träume hatte die im alter von 17 jahren zwar normal sind aber nicht so häufig(manchmal mehrmals in einer Nacht). Zudem hatte ich mich bei weiblichen Mitpatientinen gerade so unter Kontrolle wo ich sonst nie probleme hatte. Meine Depressionen und Schmerzen wurden dadurch auch noch gefördert, weil ich dann zwar beliebt bei den Mädchen war, aber für meine Bedürfnisse nicht beliebt genug. Nach der KJP kam ich in die Psychiatrische Nachsorge(betreute WG) in der ich ähnliche Probleme hatte und nach ca. einem Jahr behandlung mit nur sehr wenigen Fortschritten habe ich es geschafft meinen Psychiater zu überzeugen das Medikament ab zu setzen. Seitdem geht es mir immer besser. Leider habe ich immer noch die Angst, dass ich mich...

Cymbalta bei Depressionen, Psychosomatische Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaDepressionen, Psychosomatische Schmerzen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament in der KJP gegen Depressionen und psychosomatischen Schmerzen bekommen. Mein Psychiater war der meinung dass sich meine Stimmung ein wenig stabilisiert hat, wovon ich persönlich nichts gemerkt habe.
Ich habe nur gemerkt, dass ich fast jede Nacht aufgewacht bin, weil ich entweder gefroren habe, weil ich sehr geschwitzt habe oder sehr intime Träume hatte die im alter von 17 jahren zwar normal sind aber nicht so häufig(manchmal mehrmals in einer Nacht).
Zudem hatte ich mich bei weiblichen Mitpatientinen gerade so unter Kontrolle wo ich sonst nie probleme hatte.
Meine Depressionen und Schmerzen wurden dadurch auch noch gefördert, weil ich dann zwar beliebt bei den Mädchen war, aber für meine Bedürfnisse nicht beliebt genug.
Nach der KJP kam ich in die Psychiatrische Nachsorge(betreute WG) in der ich ähnliche Probleme hatte und nach ca. einem Jahr behandlung mit nur sehr wenigen Fortschritten habe ich es geschafft meinen Psychiater zu überzeugen das Medikament ab zu setzen.
Seitdem geht es mir immer besser. Leider habe ich immer noch die Angst, dass ich mich immernoch nicht unter Kontrolle habe, bei den Mädels und vermeide deswegen möglichst jeden Kontakt. Aber ich denke dass es nach 3 Monaten wieder funktionieren sollte und ich mich nun wieder aus meiner Wohnung trauen darf.

Ich persönlich kann nur von dem Medikament abraten.

stattdessen sollten menschen mit depressionen versuchen zu verstehen warum sie diese haben und lernen damit um zu gehen bzw. ihre Situation ändern(z.b. umziehen, neue/andere Freunde suchen ect.)

Eingetragen am  als Datensatz 10381
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Cymbalta wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Cymbalta, Cymbalta 60, Cymbalta 30 mg, Cymbalta 60mg, Cymbalta 60 mg, Cymbalta 30mg, Cambalta 30, Cymbalta120 mg, Cymbalta60MG, Cymbalt, Caymbalta 30 mg, cymabalta, Cymbalta 60 mg u. 30 mg, CYMBALTA 30, Cymbalta 60mg , 120mg, Cymbalta 60mg-120mg, Cymbalta 60mg, 30mg, Cymbalta 120mg, Cymbalta 60-120mg, Cymbaltar, Cymbalta 50mg, cymbalta 30 und 60 mg, Cymbaltaalta, cymbaltat, Cimbalta 60, Cynbalda,, cymbalta 60 u. 30mg, Cymbaltaa, Cymbalta 60mg., Cymbalta 60 mg, Cynbalta, Cymbalta 120 mg, Cymbalta 90 mg, Cymbalta Kps, Cymbalta Kps 30mg, Cymbalte, Cymbalter 60, Cymbala, cyenbalta, cybalta, Cymbalta30, Medikament Cymbalta, Cymbalta Mareen 50mg 1/4, 30-60 mg Cymbalta, cymbalta 30 bzw. 60 mg, Cymbalta 30 mg., Cymbalta 30ml, Cymbalta30mg, Zymbalta, Cymbalta 3o, cymbalta 90mg, Cymbalta (abgesetzt), Cymbalda, Cymbalta 90mg, cybalt, Cymbalta30mg, "ausschleifend" eingenommen, Cimbalta 60mg, Symbalta, cymbalta 30 - 60 mg, Cymbalta 60mg morgens, Cymbalta nur 6 Tage, cymbalta,, Cymbalta 60 mg, Cymbalta60, Cymbata, Cymalta, Cymbalta 60 mg 2x, Cymbalta 2 mal 30mg, Cymbalta 60 mg., Cymbalta 30 mg 1 mal, Cymbalta, Depression, Angst, Cymbalta 30 + 60 mg, Cymbalta60mg 2-0-0, Cymbalta 30 mg, Cymbalta 60m, Cymbalta, 1 mal täglich 30 mg, Cymbalta30-60, Cymbalta,60mg, u.a. Cymbalta, Cymbalta, erst 60 mg dann 30 mg, Cymbalta 30 u.60, cymbalta 60g, Cymbalta 2x60mg, Cymbalta-90, cymbalta 2 pro woche, Cymbalta, 60mg, cymbalta 180mg

[]