Gelenkschmerzen bei Sertralin

Nebenwirkung Gelenkschmerzen bei Medikament Sertralin

Insgesamt haben wir 979 Einträge zu Sertralin. Bei 1% ist Gelenkschmerzen aufgetreten.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Gelenkschmerzen bei Sertralin.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm171176
Durchschnittliches Gewicht in kg6487
Durchschnittliches Alter in Jahren5248
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,9328,06

Wo kann man Sertralin kaufen?

Sertralin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Sertralin wurde von Patienten, die Gelenkschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Sertralin wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Gelenkschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gelenkschmerzen bei Sertralin:

 

Sertralin für Depression, Angsstörung mit Taubheitsgefühle, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Unruhe, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit

Die Einnahme erfolgte schon seit mehr als 2 Monaten. (Es kam zu einer sehr starken sportliche Anstrengung, ob dies damit in Zusammenhang steht, ist unsicher.) Es stellte sich folgendes immer mehr ein: Eine stetige Zunahme von Phasen des Einschalfens der Hände und Arme (mehr rechts als links). Es war aber nicht das übliche: Kribbeln und Taubheit waren vorhanden, die Muskelkraft jedoch war unverändert (anders beim echten Einschlafen). Das Ganze war während der Ruhephase am Morgen am ausgeprägtesten und wurde zunehmend schlimmer. Freunde meinten es sei ein Nerv eingeklemmt - könnte u.U. sein. Gleichzeitig ging die Muskelerschöpfung nach der o.a. Aktivität nicht mehr weg und es waren nur noch kleine Anstrengungen bzw. Belastungen möglich. (Es war kein Muskelkater - jener stellte sich in dem Sinn nicht ein, obwohl es hätte sein müssen, anstelle trat ein dauernder Schmerz und Erschöpftheit.) In letzter Zeit kamen Gelenkschmerzen hinzu (Verdacht auf rheumatische Veränderungen), die vor allem die Fingergelenke betreffen (morgens am schlimmsten). Vor ca. 10 Tagen wurde die Einnahme...

Sertralin bei Depression, Angsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Angsstörung90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einnahme erfolgte schon seit mehr als 2 Monaten. (Es kam zu einer sehr starken sportliche Anstrengung, ob dies damit in Zusammenhang steht, ist unsicher.)
Es stellte sich folgendes immer mehr ein: Eine stetige Zunahme von Phasen des Einschalfens der Hände und Arme (mehr rechts als links). Es war aber nicht das übliche: Kribbeln und Taubheit waren vorhanden, die Muskelkraft jedoch war unverändert (anders beim echten Einschlafen). Das Ganze war während der Ruhephase am Morgen am ausgeprägtesten und wurde zunehmend schlimmer. Freunde meinten es sei ein Nerv eingeklemmt - könnte u.U. sein.
Gleichzeitig ging die Muskelerschöpfung nach der o.a. Aktivität nicht mehr weg und es waren nur noch kleine Anstrengungen bzw. Belastungen möglich. (Es war kein Muskelkater - jener stellte sich in dem Sinn nicht ein, obwohl es hätte sein müssen, anstelle trat ein dauernder Schmerz und Erschöpftheit.)
In letzter Zeit kamen Gelenkschmerzen hinzu (Verdacht auf rheumatische Veränderungen), die vor allem die Fingergelenke betreffen (morgens am schlimmsten).

Vor ca. 10 Tagen wurde die Einnahme von 50mg beendet, um eine Nebenwirkung auszuschließen: Die Taubheitsphasen haben sich seitdem verringert und sind nicht mehr so ausgeprägt. Die Muskelschmerzen haben sich "zurückgebildet" (sehr langsam) und sind jetzt kaum noch bemerkbar. Lediglich die Schmerzen der Fingergelenke sind noch da. (Harnsäure sollte nicht erhöht sein/keine Gicht).
Insgesamt hat sich schon davor (und zunehmend) auch eine ständige körperliche Unruhe eingestellt: "Restless Leg Syndrom", die zu einer ständigen unterbewussten Bewegung führt. ("Kannst Du nicht stillsitzen?") Es scheint nach Absetzen ein wenig verbessert.

Grundsätzliche Probleme, wie ein völlig unzureichendes Kurzzeitgedächtnis, Konzentrationsschwierigkeiten, fehlende Initiative, sich zu nichts aufraffen können, .... schreibe ich eher der Depression zu.

Eingetragen am  als Datensatz 48491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für DURCHFALL, Schwitzen, Zähneknirschen, Libidostörungen, morgentliche depressive Verstimmung, dannschnelle Besserung, Glenkschmerzen mit Schwitzen, Libidoverlust, Zähneknirschen, Gelenkschmerzen

Nach Einnahme von Sertralin gab es folgende Nebenwirkungen:Schwitzen,Libidoverlust,Zähneknirschen,hin und wieder Gelenkschmerzen und morgentliche depressive Verstimmung,die sich schnell bessert.Die NW`s sind schwächer geworden,aber noch präsent

Sertralin bei DURCHFALL, Schwitzen, Zähneknirschen, Libidostörungen, morgentliche depressive Verstimmung, dannschnelle Besserung, Glenkschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDURCHFALL, Schwitzen, Zähneknirschen, Libidostörungen, morgentliche depressive Verstimmung, dannschnelle Besserung, Glenkschmerzen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einnahme von Sertralin gab es folgende Nebenwirkungen:Schwitzen,Libidoverlust,Zähneknirschen,hin und wieder Gelenkschmerzen und morgentliche depressive Verstimmung,die sich schnell bessert.Die NW`s sind schwächer geworden,aber noch präsent

Eingetragen am  als Datensatz 21315
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression, Borderline, Persönlichkeitsstörungen mit Gewichtszunahme, Abgeschlagenheit, Gelenkschmerzen, Panikanfälle, Depression, saures Aufstoßen, Kopfschmerz

Zu Beginn der Einnahme (25mg) starke Übelkeit und Unruhe. Es ging in der nächsten Woche mit Abgeschlagenheit weiter. Zu dieser Zeit wurde noch das Medikament Quetiapin ausgeschlichen. Die weiteren Wochen mit Sertralin wurden mit 100mg fortgeführt. Es blieb lediglich die Übelkeit und der saure Magen. Bis nach ca 2,5 Monaten Einnahme Gelenkschmerzen an den Knien und Schultern auftraten die unerklärbar und daher höchstwahrscheinlich eine weitere Nebenwirkung der Medikamente sind. Die der Therapie grundlegende Symptomatik ist lediglich wenig verbessert.

Sertralin bei Depression, Borderline, Persönlichkeitsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression, Borderline, Persönlichkeitsstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Einnahme (25mg) starke Übelkeit und Unruhe. Es ging in der nächsten Woche mit Abgeschlagenheit weiter. Zu dieser Zeit wurde noch das Medikament Quetiapin ausgeschlichen. Die weiteren Wochen mit Sertralin wurden mit 100mg fortgeführt. Es blieb lediglich die Übelkeit und der saure Magen. Bis nach ca 2,5 Monaten Einnahme Gelenkschmerzen an den Knien und Schultern auftraten die unerklärbar und daher höchstwahrscheinlich eine weitere Nebenwirkung der Medikamente sind. Die der Therapie grundlegende Symptomatik ist lediglich wenig verbessert.

Eingetragen am  als Datensatz 107472
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depression mit Müdigkeit, Schlafstörungen, Libidoverlust, Schwitzen, Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme

Antriebslosigkeit Müdigkeit Durchschlafstörungen Stark verringerte Libido Schwitzen Häufige Gelenkschmerzen Gewichtszunahme

Sertralin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Antriebslosigkeit
Müdigkeit
Durchschlafstörungen
Stark verringerte Libido
Schwitzen
Häufige Gelenkschmerzen
Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 4065
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für lange depressive Phasen mit Geschmacksveränderungen, Herzrasen, Schwindel, Ohrengeräusche, Sehstörungen, Verdauungsprobleme, Gelenkschmerzen, Schwitzen, Haarveränderung, Pickel

Die Mundtrockenheit und der seltsame Geschmack im Mund (ganz schlimm war Kaffee, Salat hat faulig geschmeckt) kamen sofort, das ganze hat etwa 10 Tage angedauert; und dennoch haben micht diese Nebenwirkungen ehrlich gesagt sogar beruhigt, weil ja eine Wirkung eingesetzt hat - wenn auch erst die Nebenwirkung, der Rest blieb also abzuwarten. Nach und nach kamen andere Nebenwirkungen, die meisten davon waren aber jeweils am nächsten Tag auch schon wieder verschwunden: kurzzeitig Herzrasen Schwindelgefühl Ohrensausen Blitze vor den Augen Die Nebenwirkungen, die seit Beginn der Einnahme geblieben sind: \"wechselhafte\" Verdauung Gelenkschmerzen starkes Schwitzen schnell fettende Haare (nicht tragisch, aber dennoch eine Nebenwirkung...) vermehrt Pickel Dass ich mich wirklich deutlich besser gefühlt habe, hat etwa 2 Tage gedauert - in dieser Zeit hab ich noch einschleichende 25 mg genommen. Ich hab wieder \\\"normale\\\" Sichtweisen von alltäglichen Situationen bekommen und konnte alles um mich herum besser (weil klarer) einschätzen und bewerten. Allerdings hatte...

Sertralin bei lange depressive Phasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Sertralinlange depressive Phasen1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Mundtrockenheit und der seltsame Geschmack im Mund (ganz schlimm war Kaffee, Salat hat faulig geschmeckt) kamen sofort, das ganze hat etwa 10 Tage angedauert; und dennoch haben micht diese Nebenwirkungen ehrlich gesagt sogar beruhigt, weil ja eine Wirkung eingesetzt hat - wenn auch erst die Nebenwirkung, der Rest blieb also abzuwarten.

Nach und nach kamen andere Nebenwirkungen, die meisten davon waren aber jeweils am nächsten Tag auch schon wieder verschwunden:
kurzzeitig Herzrasen
Schwindelgefühl
Ohrensausen
Blitze vor den Augen

Die Nebenwirkungen, die seit Beginn der Einnahme geblieben sind:
\"wechselhafte\" Verdauung
Gelenkschmerzen
starkes Schwitzen
schnell fettende Haare (nicht tragisch, aber dennoch eine Nebenwirkung...)
vermehrt Pickel

Dass ich mich wirklich deutlich besser gefühlt habe, hat etwa 2 Tage gedauert - in dieser Zeit hab ich noch einschleichende 25 mg genommen. Ich hab wieder \\\"normale\\\" Sichtweisen von alltäglichen Situationen bekommen und konnte alles um mich herum besser (weil klarer) einschätzen und bewerten.

Allerdings hatte ich gestern den ersten Zusammenbruch seit Beginn der Einnahme, nach etwas über 4 Wochen (wovon ich die meiste Zeit 50 mg eingenommen hab). Mein Denken wird langsam wieder irrational und ich hab Angst, dass alles wieder von vorne beginnt.
Morgen hab ich den zweiten Termin beim Theraupeuten, der Neurologe steht auch wieder an. Ich hoffe immer noch, dass auch dieser Rückfall eine Nebenwirkung von Sertralin ist, möglich wäre es...

Eingetragen am  als Datensatz 24672
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depressionen mit Übelkeit, Gelenkschmerzen, Hautausschlag, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

ich nehme seit ca. 2 monaten sertralin, diese würde ich nur für dringende notfälle weiterempfehlen, so wie es bei mir der fall war! meine nebenwirkungen: übelkeit, starke gelenkschmerzen, starker hautausschlag, verminderter libido, gewichtszunahme, müdigkeit, antriebslosigkeit

Sertralin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepressionen60 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme seit ca. 2 monaten sertralin, diese würde ich nur für dringende notfälle weiterempfehlen, so wie es bei mir der fall war!
meine nebenwirkungen: übelkeit, starke gelenkschmerzen, starker hautausschlag, verminderter libido, gewichtszunahme, müdigkeit, antriebslosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 21480
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Sertralin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sertralin für Depressionen mit Wassereinlagerungen, Schlaflosigkeit, Gelenksteife, Gelenkschmerzen, Hauttrockenheit

Zwei Wochen nach dem Beginn der Einnahme traten Wassereinlagerungen, Schlaflosigkeit und geschwollene Hände, morgens steife schmerzende Finger auf, schmerzende Füsse, Knie, Fussgelenke, Ellenbogen, Schultern, besonders morgens aber auch nach Ruhepausen sowie bei Anstrengung,auch trockene Haut. Sollten sich die Gelenkschmerzen nicht geben, wird die Behandlung abgebrochen, da sich die Nebenwirkungen nicht mit der beruflichen Tätigkeit vertragen und die Lebensqualität enorm beeinträchtigen. Wer weiß, wie sich der maximale Östrogenentzug in den nächsten Jahren auf den Organismus auswirken werden (würden)...

Sertralin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SertralinDepressionen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zwei Wochen nach dem Beginn der Einnahme traten Wassereinlagerungen, Schlaflosigkeit und geschwollene Hände, morgens steife schmerzende Finger auf, schmerzende Füsse, Knie, Fussgelenke, Ellenbogen, Schultern, besonders morgens aber auch nach Ruhepausen sowie bei Anstrengung,auch trockene Haut. Sollten sich die Gelenkschmerzen nicht geben, wird die Behandlung abgebrochen, da sich die Nebenwirkungen nicht mit der beruflichen Tätigkeit vertragen und die Lebensqualität enorm beeinträchtigen. Wer weiß, wie sich der maximale Östrogenentzug in den nächsten Jahren auf den Organismus auswirken werden (würden)...

Eingetragen am  als Datensatz 10003
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sertralin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]