Müdigkeit bei Efexor

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Efexor

Insgesamt haben wir 59 Einträge zu Efexor. Bei 14% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Efexor.

Prozentualer Anteil 12%88%
Durchschnittliche Größe in cm172179
Durchschnittliches Gewicht in kg5576
Durchschnittliches Alter in Jahren3640
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,5923,71

Wo kann man Efexor kaufen?

Efexor ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Efexor wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Efexor wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 8,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Efexor:

 

Efexor für Depressionen, Angststörungen mit Müdigkeit, Schwäche, Schwindel

Nehme z.Z xanax retard gegen meine angststörungen, ein wahres wundermittel wenn man es auch wirklich braucht aber einEn missbrauch kann scheisse enden (abhängigkeit) nebenwirkungen waren eigentlich erträglich ausser der vergesslichkeit und müdigkeit. Bekomme es jetzt als überbrückung bis das efexor wirkung zeigt. Vom efexor merke ich jetzt nach zwei wochen starke nebenwirkungen wie appetitlosikeit, schwindel, schwäche, probleme beim wasserlösen. Das sollte sich aber nach einiger zeit wieder weg gehen... Aber jeder körper reagiert anders, muss also nicht heissen das es bei euch auch so wird.

efexor bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
efexorDepressionen, Angststörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme z.Z xanax retard gegen meine angststörungen, ein wahres wundermittel wenn man es auch wirklich braucht aber einEn missbrauch kann scheisse enden (abhängigkeit) nebenwirkungen waren eigentlich erträglich ausser der vergesslichkeit und müdigkeit. Bekomme es jetzt als überbrückung bis das efexor wirkung zeigt. Vom efexor merke ich jetzt nach zwei wochen starke nebenwirkungen wie appetitlosikeit, schwindel, schwäche, probleme beim wasserlösen. Das sollte sich aber nach einiger zeit wieder weg gehen...
Aber jeder körper reagiert anders, muss also nicht heissen das es bei euch auch so wird.

Eingetragen am  als Datensatz 23435
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

efexor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Efexor für Depression mit Appetitlosigkeit, Stimmungsschwankungen, Angstzustände, Herzrasen, Antriebsschwäche, Müdigkeit, Traumveränderungen, Kopfschmerzen, Hypersexualität, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Persönlichkeitsveränderung

appetitlosigkeit, stimmungsschwankungen, angst, herzrasen, impulsivität, antriebsschwierigkeiten, schläfrigkeit, seltsame träume, gelegentlich mangelnde fähigkeit zur empathie, chaotisch, reden ohne zu denken, einmischung, überheblichkeit, hypersensibel, kopfschmerzen, steigerung des sexualtriebs, gewichtsverlust, labil, erschöpfungszustände, durchblutungsstörungen, schlaflosigkeit, realitätsfremd, drang zum alleinsein, rückzug, desintresse oder übersteigertes intresse an einer sache oder person, schwaches identitätsgefühl, unsicherheiten, übelkeit, hypochondrie

efexor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
efexorDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

appetitlosigkeit, stimmungsschwankungen, angst, herzrasen, impulsivität, antriebsschwierigkeiten, schläfrigkeit, seltsame träume, gelegentlich mangelnde fähigkeit zur empathie, chaotisch, reden ohne zu denken, einmischung, überheblichkeit, hypersensibel, kopfschmerzen, steigerung des sexualtriebs, gewichtsverlust, labil, erschöpfungszustände, durchblutungsstörungen, schlaflosigkeit, realitätsfremd, drang zum alleinsein, rückzug, desintresse oder übersteigertes intresse an einer sache oder person, schwaches identitätsgefühl, unsicherheiten, übelkeit, hypochondrie

Eingetragen am  als Datensatz 1160
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Efexor für Angststörungen mit Gewichtsverlust, Schwitzen, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Sexuelle Funktionsstörungen

Gewichtsverlust, Schwitzen, Appetitlosigkeit, Müdikeit, Orgasmusstörungen

efexor bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
efexorAngststörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtsverlust, Schwitzen, Appetitlosigkeit, Müdikeit, Orgasmusstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 19976
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

efexor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Efexor für Depressionen mit Schwitzen, Müdigkeit, Nachtschweiß, Mundtrockenheit, Angstzustände, Durst, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Appetitlosigkeit, Gewichtszunahme, Übelkeit, Orgasmusstörung

Bei mir traten hinsichtlich des Wirkstoffs Venlafaxin (s. Efexor & Trevilor) die folgenden Nebenwirkungen auf: Schwitzen, Müdigkeit, Nachtschweiß, Mundtrockenheit, Angstzustände, Durst, Antriebsschwäche, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Appetitlosigkeit, Gewichtszunahme, Übelkeit, Orgasmusstörung (angeordnet nach der Häufigkeit des Auftretens). Festgestellte und scheinbar dauerhafte Nebenwirkungen sind: Schwitzen, Müdigkeit, Nachtschweiß. Fazit: Ein gutes, wirksames und empfehlenswertes Präparat. Warum? Lieber schwitze ich deutlich stärker, dass ist leider besonders im Sommer sehr spürbar, kann dafür aber die Depression überschauen und vor allem berechenbarer machen. Dank dem Deo "Nivea sensitive" und "Schüßlersalz Nr.11, Silicea D6"ist das Schwitzen beherrschbar. Kopf- und Nackenschweiß können mit dem "Schüßlersalz Nr.2, Calcium phosphoricum D6" verringert werden. Nichtsdestotrotz empfehle ich jeder/m: Einnahme von Venlafaxin (s. Efexor & Trevilor) so lange wie nötig und, auf Dauer gesehen, so wenig wie möglich. Dazu bitte zwei bewußte und klare...

efexor bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
efexorDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir traten hinsichtlich des Wirkstoffs Venlafaxin (s. Efexor & Trevilor) die folgenden Nebenwirkungen auf: Schwitzen, Müdigkeit, Nachtschweiß, Mundtrockenheit, Angstzustände, Durst, Antriebsschwäche, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Appetitlosigkeit, Gewichtszunahme, Übelkeit, Orgasmusstörung (angeordnet nach der Häufigkeit des Auftretens).

Festgestellte und scheinbar dauerhafte Nebenwirkungen sind: Schwitzen, Müdigkeit, Nachtschweiß.

Fazit: Ein gutes, wirksames und empfehlenswertes Präparat.

Warum? Lieber schwitze ich deutlich stärker, dass ist leider besonders im Sommer sehr spürbar, kann dafür aber die Depression überschauen und vor allem berechenbarer machen.

Dank dem Deo "Nivea sensitive" und "Schüßlersalz Nr.11, Silicea D6"ist das Schwitzen beherrschbar.
Kopf- und Nackenschweiß können mit dem "Schüßlersalz Nr.2, Calcium phosphoricum D6" verringert werden.

Nichtsdestotrotz empfehle ich jeder/m: Einnahme von Venlafaxin (s. Efexor & Trevilor) so lange wie nötig und, auf Dauer gesehen, so wenig wie möglich.
Dazu bitte zwei bewußte und klare Vorsätze nehmen: 1) Ziel der Einnahme ist, die Depression für sich persönlich handhabbar zu machen und 2) in Zusammenhang mit einer Psychotherapeutischen Behandlung die vorhandenen Ursachen der Erkrankung zu suchen und zu therapieren, um überhaupt erst einen langfristigen Erfolg möglich zu machen.

Eingetragen am  als Datensatz 11518
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

efexor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Efexor für Depressionen mit Kopfschmerzen, Nervosität, Antriebssteigerung, Müdigkeit

Hallo zusammen Nachdem ich von Citalopram auf Efexor gewechselt hatte, ging es mir über einige Tage hinweg sehr schlecht (siehe vorgängiger Bericht). Daraufhin habe ich die tägliche Dosis von Efexor von anfänglich 75 mg auf 150 mg erhöht. Die Stimmungslage hat sich sehr rasch gebessert; während rund einer Woche hatte ich jedoch ziemlich ausgeprägte Nebenwirkungen: Starke Kopfschmerzen, Nervosität (Ameisen im ganzen Körper), Hyperaktivität, Schläfrigkeit. Mittlerweilen (nach rund 20 Tagen) schlägt das Medikament relativ gut an. Ausgeglichene Stimmungslage, kaum mehr Nebenwirkungen. Ich hoffe, das bleibt weiterhin so. Viele Grüsse und bis bald...

efexor bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
efexorDepressionen20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo zusammen

Nachdem ich von Citalopram auf Efexor gewechselt hatte, ging es mir über einige Tage hinweg sehr schlecht (siehe vorgängiger Bericht). Daraufhin habe ich die tägliche Dosis von Efexor von anfänglich 75 mg auf 150 mg erhöht. Die Stimmungslage hat sich sehr rasch gebessert; während rund einer Woche hatte ich jedoch ziemlich ausgeprägte Nebenwirkungen: Starke Kopfschmerzen, Nervosität (Ameisen im ganzen Körper), Hyperaktivität, Schläfrigkeit. Mittlerweilen (nach rund 20 Tagen) schlägt das Medikament relativ gut an. Ausgeglichene Stimmungslage, kaum mehr Nebenwirkungen. Ich hoffe, das bleibt weiterhin so.

Viele Grüsse und bis bald...

Eingetragen am  als Datensatz 22800
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

efexor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Efexor für Antriebsstörungen mit Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Emotionslosigkeit, Schwitzen, Antriebslosigkeit, Verstopfung, Nervosität, Wahnvorstellungen, Traumveränderungen, Heißhungerattacken, Libidoverlust

Ich nehme das Medikament zum wiederholten Mal und hatte immer zahlreiche Nebenwirkungen. Diese treten bei Dosisänderungen auf, aber manchmal auch spontan. Im Moment nehme ich morgens und abends je eine 37.5mg-Kapsel. Ich würde gern erhöhen, aber da es keine kleineren Kapseln gibt, müsst ich gleich einen Sprung um 37.5mg machen, womit ich mich wieder einen Monat lang komisch fühle, im Schlaf wie lebendig und am Tag zum Teil wie schlafend, und abwechselnd nervös und träge, ganz zu schweigen von den körperlichen Nebenwirkungen. Eine zu hohe Dosis löst bei mir psychosenahe Zustände aus. Trotzdem ist es bisher das einzige Antidepressivum, das für mich die gewünschten Effekte hat (Stimmungsaufhellung & Antriebssteigerung).

efexor bei Antriebsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
efexorAntriebsstörungen10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament zum wiederholten Mal und hatte immer zahlreiche Nebenwirkungen. Diese treten bei Dosisänderungen auf, aber manchmal auch spontan. Im Moment nehme ich morgens und abends je eine 37.5mg-Kapsel. Ich würde gern erhöhen, aber da es keine kleineren Kapseln gibt, müsst ich gleich einen Sprung um 37.5mg machen, womit ich mich wieder einen Monat lang komisch fühle, im Schlaf wie lebendig und am Tag zum Teil wie schlafend, und abwechselnd nervös und träge, ganz zu schweigen von den körperlichen Nebenwirkungen.

Eine zu hohe Dosis löst bei mir psychosenahe Zustände aus.

Trotzdem ist es bisher das einzige Antidepressivum, das für mich die gewünschten Effekte hat (Stimmungsaufhellung & Antriebssteigerung).

Eingetragen am  als Datensatz 52606
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

efexor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Efexor für Sozialphobie mit Müdigkeit

Wurde um 18 Uhr abends saumüde.

efexor bei Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
efexorSozialphobie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wurde um 18 Uhr abends saumüde.

Eingetragen am  als Datensatz 64867
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

efexor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Efexor für Depressionen mit Schwitzen, Panikattacken, Erschöpfung, Müdigkeit, Erektionsstörungen

Schwitzen, Panik, Hungergefühl, Erschöpfung, chronische Müdigkeit, Potenzstörungen

efexor bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
efexorDepressionen8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwitzen, Panik, Hungergefühl, Erschöpfung, chronische Müdigkeit, Potenzstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 16710
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

efexor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]