empfindliche Haut

Wir haben 4 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung empfindliche Haut.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm166170
Durchschnittliches Gewicht in kg6260
Durchschnittliches Alter in Jahren4019
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,4420,76

Die Nebenwirkung empfindliche Haut trat bei folgenden Medikamenten auf

Yasminelle (1/172)
0%
Prednisolon (1/558)
0%
NuvaRing (1/1068)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung empfindliche Haut bei Yasminelle

 

Haarausfall, Libidoverlust, Wassereinlagerungen, empfindliche Haut bei Yasminelle für Empfängnisverhütung

Mit fast 17 Jahren begann ich mit der Einnahme der Yasminelle. Ich nahm sie am 1. Tag meiner Regelblutung ein und kann mich noch daran erinnern, dass meine Blutung beinahe 2 Wochen anhielt, bis sie schließlich stoppte und dann nur noch regulär in der Pause einsetzte. Ich nahm die Pille...

Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminelleEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit fast 17 Jahren begann ich mit der Einnahme der Yasminelle. Ich nahm sie am 1. Tag meiner Regelblutung ein und kann mich noch daran erinnern, dass meine Blutung beinahe 2 Wochen anhielt, bis sie schließlich stoppte und dann nur noch regulär in der Pause einsetzte. Ich nahm die Pille ausschließlich zwecks Verhütung. Ich habe vorher einen regelmäßigen 28 Tage Rythmus gehabt. Meine Periode war weder schmerzhaft, noch besonders stark oder sonst was. Akne usw. hatte ich auch alles nicht. Mir war damals wichtig, dass das so bleibt und das sagte ich auch meiner Ärztin. Anfangs habe ich keine NW wahrnehmen können. Diese schlichen sich erst nach und nach ein und ich habe sie erst nach dem Absetzen (im August diesen Jahres) mit der Pille in Verbindung gebracht. Mein Körper wurde unter der Einnahme fraulicher. Daher, meine Brüste waren größer und auch mein Unterkörper war rundlicher. Nach dem Absetzen hatte ich jedoch schnell wieder meine alte Figur, daher gehe ich von Wassereinlagerungen aus. Vor der Pille hatte ich dickes und glänzendes Haar. Während der Einnahme verlor ich viele Haare und sie waren sehr spröde. Meine vorher „normale“ Haut wurde sehr empfindlich und begann schnell zu erröten oder „zickig“ auf falsche Pflege usw. zu reagieren. Sie wurde auch zunehmend trockener und Unreinheiten machten sich auch hin und wieder breit. Mein Blutdruck und Puls waren auch in Ruhe erhöht. Ich habe das mit „genetischer Disposition“ in Verbindung gebracht, da mein Vater das auch hat und ich nicht rauche, mich sehr gesund ernähre und mich viel bewege. Meine Ärzte führten das immer wieder auf Aufregung etc. zurück, was aber nicht der Fall war, weil er auch in Ruhe erhöht war. Vom BMI her bin ich untergewichtig. Ich bekam häufig heftige Bauchschmerzen und Durchfälle. Eine chronische Gastritis mit zu wenig Magensäure hat sich auch ergeben. Ob das jetzt mit der Pille zusammenhängt, das weiß ich nicht, aber es liegt Nahe, da ich KEINE Risikofaktoren dafür habe. Ich bekam Angst- & Panikattacken und auch meine Stimmung wahr oft getrübt. Ich habe kaum Appetit gehabt und war sehr schnell voll. Ich musste mich immer dazu zwingen, genügend zu essen, weil ich eh schon so dünn bin. Naja, was soll ich sagen, schwanger bin ich nicht geworden. Daher hat sie den Zweck erfüllt (auch wenn ich 0!!! Lust auf Sex hatte unter der Pille), aber ich kann sie trotzdem keinem empfehlen. Seit dem Absetzen haben sich meine Symptome verabschiedet oder aber zumindest verbessert. Ich warte jetzt noch weiter ab. Ach ja, meine Periode habe ich seit der Abbruchblutung im August nicht mehr bekommen. Liebe Grüße

Eingetragen am  als Datensatz 81054
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasminelle
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung empfindliche Haut bei Prednisolon

 

Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Depressionen, empfindliche Haut bei Prednisolon für Colitis ulcerosa

Sehr schnelle Wirkung und vorrübergehende Verbesserung des Krankheitszustands. Jedoch hat sind einige Nebenwirkungen aufgetreten. Unter anderem: Kopfschmerzen (mittlere bis sehr starke, auch nach absetzen vom Cortison), Schlafstörungen, Depressionen, empfindliche Haut.

Prednisolon bei Colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonColitis ulcerosa3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr schnelle Wirkung und vorrübergehende Verbesserung des Krankheitszustands. Jedoch hat sind einige Nebenwirkungen aufgetreten. Unter anderem: Kopfschmerzen (mittlere bis sehr starke, auch nach absetzen vom Cortison), Schlafstörungen, Depressionen, empfindliche Haut.

Eingetragen am  als Datensatz 79510
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung empfindliche Haut bei NuvaRing

 

Akne, Blutungen, Pickel, Schmerzen (Menstruation), empfindliche Haut bei NuvaRing für Empfängnisverhütung

Ich nehme den NuvaRing jetzt 5,5 Jahre und seine Aufgabe erfüllt er. Leider lassen die Nebenwirkungen (Unterleibsschmerzen, Brustziehen) einen manchmal unruhig werden und man vermutet eine Schwangerschaft, wo keine ist. Die Anwendung finde ich super und mich stört der Ring nicht sehr. Manchmal...

NuvaRing bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme den NuvaRing jetzt 5,5 Jahre und seine Aufgabe erfüllt er. Leider lassen die Nebenwirkungen (Unterleibsschmerzen, Brustziehen) einen manchmal unruhig werden und man vermutet eine Schwangerschaft, wo keine ist. Die Anwendung finde ich super und mich stört der Ring nicht sehr. Manchmal liegt er beim Sex im Weg, dann nehme ich ihn raus, wenn er mich stört. Einziger Nachteil für mich im Vergleich zur Pille: meine Akne ist wieder da, die die Pille unterdrückt hat, meistens habe ich gar keine Schmerzen während der Regel, aber wenn, dann richtig und manchmal ist meine Haut extrem empfindlich. Ich würde sagen, dass jeder für sich ausprobieren muss, wie sie auf den Ring reagiert und für sich entscheiden, ob sie mit den Nebenwirkungen leben kann oder nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 81362
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit empfindliche Haut aufgetreten:

leichte Übelkeit (1/4)
25%
Konzentrationsprobleme (1/4)
25%
Schmerzen (Menstruation) (1/4)
25%
Akne (1/4)
25%
Blutungen (1/4)
25%
Pickel (1/4)
25%
Schlafstörungen (1/4)
25%
Depressionen (1/4)
25%
Kopfschmerzen (1/4)
25%
Haarausfall (1/4)
25%
Wassereinlagerungen (1/4)
25%
Libidoverlust (1/4)
25%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]