Paroxetin für Schlafstörungen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 3825 Einträge zu Schlafstörungen. Bei 1% wurde Paroxetin eingesetzt.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Schlafstörungen in Verbindung mit Paroxetin.

Prozentualer Anteil 82%18%
Durchschnittliche Größe in cm167180
Durchschnittliches Gewicht in kg7484
Durchschnittliches Alter in Jahren4943
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,1125,90

Wo kann man Paroxetin kaufen?

Paroxetin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Paroxetin für Schlafstörungen auftraten:

keine Nebenwirkungen (3/20)
15%
Absetzerscheinungen (1/20)
5%
Gewichtszunahme (1/20)
5%
Hangover (1/20)
5%
Kopfschmerzen (1/20)
5%
Libidoverlust (1/20)
5%
Schwindel (1/20)
5%
Sehstörungen (1/20)
5%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Paroxetin für Schlafstörungen liegen vor:

 

Paroxetin für Depressionen, Panikattacken, Schlafstörungen, posttraumatische Belastungsstörung, bipolar, Dissoziationen, Angststörrung

Vor der Einnahme von Paroxetin (Paroxedura von Dura), hatte ich extreme Schwierigkeiten morgens überhaupt in die Gänge zu kommen, geschweige denn Vormittags wach zu bleiben! Nach ca. 2 Stunden MUSSTE ich schlafen, ich kam nicht gegen die Müdigkeit an, obwohl ich mit LAMOTRIGIN eigentlich schon ein Medikament habe, das stabilisiert. Ich vertrage das Medikament gut und es hilft. ABER UNBEDINGT AUFPASSEN DAS DU ES NICHT VERGISST!!!! Ansonsten hast du deine eigene HORRORSHOW! Durch Stress und äußere Umstände hatte ich vergessen, das Rezept einzulösen....DAS PASSIERT MIR NICHT MEHR!! Ich bekam so einen, ich nenn es mal Zipp, im Kopf, wie so Mini Bewustseinsstörungen, besonders bei Veränderung der Körperhaltung. Zb. vom Sitzen zum Aufstehen, Kopfdrehen usw. Dann am 4. Tag wurde der Zipp schlimmer, plus Bluthochdruck und Übelkeit. Am 5. Tag habe ich mich immer, wenn ich aufgestanden, gesessen oder gelaufen bin, übergeben müssen! Bin dann zum Hausarzt, wo ich eine derart starke Panikattacke bekam, die einen Identitätswechsel auslöste und ich mich als 15! Jährige...

Paroxetin bei Depressionen, Panikattacken, Schlafstörungen, posttraumatische Belastungsstörung, bipolar, Dissoziationen, Angststörrung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepressionen, Panikattacken, Schlafstörungen, posttraumatische Belastungsstörung, bipolar, Dissoziationen, Angststörrung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor der Einnahme von Paroxetin (Paroxedura von Dura), hatte ich extreme Schwierigkeiten morgens überhaupt in die Gänge zu kommen, geschweige denn Vormittags wach zu bleiben! Nach ca. 2 Stunden MUSSTE ich schlafen, ich kam nicht gegen die Müdigkeit an, obwohl ich mit LAMOTRIGIN eigentlich schon ein Medikament habe, das stabilisiert.
Ich vertrage das Medikament gut und es hilft.

ABER UNBEDINGT AUFPASSEN DAS DU ES NICHT VERGISST!!!!

Ansonsten hast du deine eigene HORRORSHOW!

Durch Stress und äußere Umstände hatte ich vergessen, das Rezept einzulösen....DAS PASSIERT MIR NICHT MEHR!!
Ich bekam so einen, ich nenn es mal Zipp, im Kopf, wie so Mini Bewustseinsstörungen, besonders bei Veränderung der Körperhaltung. Zb. vom Sitzen zum Aufstehen, Kopfdrehen usw.
Dann am 4. Tag wurde der Zipp schlimmer, plus Bluthochdruck und Übelkeit.
Am 5. Tag habe ich mich immer, wenn ich aufgestanden, gesessen oder gelaufen bin, übergeben müssen! Bin dann zum Hausarzt, wo ich eine derart starke Panikattacke bekam, die einen Identitätswechsel auslöste und ich mich als 15! Jährige wiederfand! Glücklicherweise war mein Mann bei mir, keine Ahnung wie das sonst abgelaufen wäre. Er und meine Hausärztin haben sich rührend um mich gekümmert und ich war an diesem Tag dann sogar in der Psychiatrie! Nach einer Behandlung mit Tavor kam ich zum Glück wieder zum Vorschein! DAS HATTE ICH NOCH NIE ERLEBT!!!! Jetzt weissich, das ich eine DIS habe......ok. Am nächsten Tag waren die beschriebenen körperlichen Symptome so gravierend, dass ich ins Krankenhaus musste!
Blutdruck 180 zu 100! ALARM! Bekam sofort Nitro und ab in die Notaufnahme. Dort wurde ich auf den Kopf gestellt, incl. Ich und Röntgen. Alles o.B. Gott sei Dank! Mir ging es so so so schlecht, dass ich das Gefühl hatte, einen Herzinfarkt zu bekommen! Nach ein paar Stunden am Ekg und Infusion gegen Übelkeit durfte ich zum Glück nach Hause! Erst einen Tag später habe ich bemerkt, dass ich die Paroxetin vergessen hatte, in meinen Tablettenspender aufzufüllen! Nach der 1. Einnahme ging es mir binnen 30 min. besser und am nächsten Tag sogar super! Energie geladen und alles weg - kein Zipp, kein Bluthochdruck, Übelkeit usw. alles weggeblasen!

Fazit: mir ging es noch nie so schlecht und ich bin erschrocken, was ein Medikament anrichten kann. Es muss ja eine Chemiebombe sein und ich überlege nun es mit ärztlicher Aufsicht abzusetzen.
Dafür ist mir meine Gesundheit zu wertvoll! Es ist sicher ein gutes Medikament in Krisen - längerfristig würde ich es aber nicht als Mittel der Wahl betrachten! Und die Gewichtszunahme ist für mich, da ich ohnehin schon zu viel Hüftgoldbesitze, besonders schlimm gewesen.....aber bei weitem nicht so schlimm wie unter Quetiapin....

Eingetragen am 06.07.2020 als Datensatz 98270
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxetin für Depression, Angststörungen, Schlafstörungen

Paroxetin Hormosan 33,5ml. haben mir echt sehr geholfen. Habe einen Neustart durch dieses Medikament machen können und fühle mich besser als je zuvor. Nebenwirkungen sind: Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Starke Müdigkeit, Übelkeit, Leichte Konzentrationsschwäche, Schwitzen, leichtes Libidoverlust Nebenwirkungen die ich Anfangs hatte die aber abgenommen/ verschwunden sind: ständiges Gähne,

Paroxetin bei Depression, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Angststörungen, Schlafstörungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Paroxetin Hormosan 33,5ml. haben mir echt sehr geholfen. Habe einen Neustart durch dieses Medikament machen können und fühle mich besser als je zuvor. Nebenwirkungen sind: Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Starke Müdigkeit, Übelkeit, Leichte Konzentrationsschwäche, Schwitzen, leichtes Libidoverlust
Nebenwirkungen die ich Anfangs hatte die aber abgenommen/ verschwunden sind: ständiges Gähne,

Eingetragen am 07.06.2019 als Datensatz 90605
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):38
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxetin für Depression, Schlafstörungen, Depression, Schlafstörungen mit Schwindel, Hangover, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Absetzerscheinungen

Ich bin nach einer schweren Lebenskrise wegen Depressionen und Schlafstörungen in Behandlung. Nachdem ich durch die einnahme von Cipralex unter schweren Panikattaken gelitten habe, habe ich Paroxetin verschrieben bekommen. Die Wirkung gegen Depressionen und Schlafstörungen ist gut, allerdings ist man auch morgens sehr müde und kommt kaum aus dem Bett. Diese Müdigkeit hält bei 20mg den ganzen Tag an. Mir war immer etwas schwindelig und hatte zeitweise Kopfschmerzen, außerdem habe ich 10 kg zugenommen, ohne mein Essverhalten bewusst zu ändern und hatte keine Lust auf Sex. Das Schlimmste aber sind die ABSETZERSCHEINUNGEN. Ich hatte fast drei Wochen lang (gegen Ende zum Glück schwächer werdend) jede Nacht schlimme Alpträume und habe geschrien, Kopfschmerzen, schlimme Kreislaufbeschwerden, sodass ich 2 Wochen lang fast nur gelegen habe, Übelkeit, starkes Kribbeln im Kopf, Ohnmachtsgefühle, Panikattacken und Bachschmerzen. Mein Mann hat die Tabletten versteckt, damit ich den Entzug nicht selbst unterbrechen konnte. NIE WIEDER! Diese Nebenwirkungen werden im Beipackzettel total...

Paroxetin bei Depression, Schlafstörungen; Vald bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepression, Schlafstörungen2 Jahre
ValdDepression, Schlafstörungen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin nach einer schweren Lebenskrise wegen Depressionen und Schlafstörungen in Behandlung. Nachdem ich durch die einnahme von Cipralex unter schweren Panikattaken gelitten habe, habe ich Paroxetin verschrieben bekommen.
Die Wirkung gegen Depressionen und Schlafstörungen ist gut, allerdings ist man auch morgens sehr müde und kommt kaum aus dem Bett. Diese Müdigkeit hält bei 20mg den ganzen Tag an. Mir war immer etwas schwindelig und hatte zeitweise Kopfschmerzen, außerdem habe ich 10 kg zugenommen, ohne mein Essverhalten bewusst zu ändern und hatte keine Lust auf Sex.
Das Schlimmste aber sind die ABSETZERSCHEINUNGEN. Ich hatte fast drei Wochen lang (gegen Ende zum Glück schwächer werdend) jede Nacht schlimme Alpträume und habe geschrien, Kopfschmerzen, schlimme Kreislaufbeschwerden, sodass ich 2 Wochen lang fast nur gelegen habe, Übelkeit, starkes Kribbeln im Kopf, Ohnmachtsgefühle, Panikattacken und Bachschmerzen. Mein Mann hat die Tabletten versteckt, damit ich den Entzug nicht selbst unterbrechen konnte. NIE WIEDER! Diese Nebenwirkungen werden im Beipackzettel total verharmlost.
Valdoxan nehme ich jetzt seit Kurzem,ich hoffe, es wirkt.

Eingetragen am 21.03.2011 als Datensatz 33210
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Vald
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxetin mepha für Depression, Schlafstörung, Reizdarm, Erschöpfung, infektanfällig mit keine Nebenwirkungen

habe in allen 3 bereichen starke verbesserung, sobald ich es absetze habe ich wieder schlafstörungen (schlechtes einschlafen!)

Paroxetin mepha bei Depression, Schlafstörung, Reizdarm, Erschöpfung, infektanfällig

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Paroxetin mephaDepression, Schlafstörung, Reizdarm, Erschöpfung, infektanfällig2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe in allen 3 bereichen starke verbesserung, sobald ich es absetze habe ich wieder schlafstörungen (schlechtes einschlafen!)

Eingetragen am 23.01.2011 als Datensatz 31670
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin mepha
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxetin für Depressionen, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Nervosität, Antriebsstörungen, mit keine Nebenwirkungen

keine

Paroxetin bei Depressionen, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Nervosität, Antriebsstörungen,

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinDepressionen, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Nervosität, Antriebsstörungen, -

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine

Eingetragen am 21.08.2008 als Datensatz 9673
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):111
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MetoHexal für Depressionen, Schlaflosigkeit, Angst, Bluthochdruck, Tachykardie mit keine Nebenwirkungen

MetoHexal ist ein Top verträgliches Medikament.Gerade für Angstpatienten oder Hochdruckpatienten zu empfehlen. Aufpassen muss man ein wenig weil es die Lust auf Süssigkeiten steigert.Ansonsten ein echt gutes Mittel...

MetoHexal bei Bluthochdruck, Tachykardie; Paroxetin bei Depressionen, Schlaflosigkeit, Angst

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MetoHexalBluthochdruck, Tachykardie2 Monate
ParoxetinDepressionen, Schlaflosigkeit, Angst16 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

MetoHexal ist ein Top verträgliches Medikament.Gerade für Angstpatienten oder Hochdruckpatienten zu empfehlen.
Aufpassen muss man ein wenig weil es die Lust auf Süssigkeiten steigert.Ansonsten ein echt gutes Mittel...

Eingetragen am 10.10.2008 als Datensatz 10605
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

MetoHexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol, Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):143
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Paroxetin für Angststörungen, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Schwindel mit Sehstörungen

ich hatte in den ersten Wochen ( vielleicht 4-6 Wo) Sehstörungen.

Paroxetin bei Angststörungen, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Schwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ParoxetinAngststörungen, Abgeschlagenheit, Schlafstörungen, Schwindel365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hatte in den ersten Wochen ( vielleicht 4-6 Wo) Sehstörungen.

Eingetragen am 31.05.2011 als Datensatz 34866
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Paroxetin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Paroxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Paroxetin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Paroxetin, Paroxetin-Neuraxpharm, Paroxetin -Hexal, Paroxetin beta 10 mg, Paoxetin, Paroxetin biomo, Paroxetin beta 40 mg, Paroxetin 20 mg, Paroxetin, 20mg-die, Paroxetin 20mg, Paraxetin, Paroxetin Beta, Paroxetin Sandoz (10mg tägl.), Paroxetin, 20mg, Paroxetin mepha, Paroxeton beta 40mg, Paroxetin beta 40mg, paroxetin 60mg, Paroxetin 20-40mg, Paroxetin 40mg, paroxetin 30mg, Paroxetin Sandoz, Paroxetin Sandoz 10mg, Paroexetin 20 mg, Paroxat 20mg-40mg, Paroxetin ratiopharm, Paroxedin, Paroxetine, morgens Paroxetin 20 mg, Paroxetin 20 mg morgens, aktuell: morgens Paroxetin 20 mg, seit 5-6 Jahren regelmäßig: morgens Paroxetin 20 mg, Paroxetin 15 mg, Paroxetin 10 mg, Paroxitin, Paroxetin seit 3 Tagen, Paroxetin 15 mg morgens, Paroxetin Beta 30mg, Paroxetin 20 mg 2 t. abends, Paroxetin 40 mg, Paroxetin 40, paroxetin 1a pharma, Paroxetin 40mg., Paroxtein, paroxetion, Paroxitin 20mg, Proxetin, Paroxetin-Neuraxpharm 30mg, Paroxietin, baroxetin, Paroxetin 1A Pharma 20mg, Paroxetin 10 mg, Paroxetzin, paroxetin, 30mg, Paroxetin zur zeit, Paroxeton 20mg, paroxetin20mg, Paroxetin 20, Paroxetin 20mg (s. paroxedura), Paroxetin 10mg, paroxetin30 mg, u. a. Paroxetin, Paroxetin10, Paroxetin 10, Paroxetinhydrochlorid, Paroxetin Neuraxpharm 20 mg, Paroxetin-neuraxpharm 10mg, 30mg Paroxetin, Paroxetin 30 mg, Paroxetin,, Paroxetin neuraxpharm 40 mg, Paroxetin beta, 40 mg

Schlafstörungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Chronische Einschlafstörung, Durchschlafstörung, Einschlaftörungen, Hypersomnie, Idiopathische Hypersomnie, Insomnie, Schlaflosigkeit, Schlafstörungen

[]