Stangyl für Schlafstörungen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 3696 Einträge zu Schlafstörungen. Bei 1% wurde Stangyl eingesetzt.

Wir haben 52 Patienten Berichte zu Schlafstörungen in Verbindung mit Stangyl.

Prozentualer Anteil 70%30%
Durchschnittliche Größe in cm167178
Durchschnittliches Gewicht in kg7289
Durchschnittliches Alter in Jahren5059
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,2327,88

Wo kann man Stangyl kaufen?

Stangyl ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Stangyl für Schlafstörungen auftraten:

Gewichtszunahme (12/52)
23%
keine Nebenwirkungen (7/52)
13%
Mundtrockenheit (6/52)
12%
Medikamentenüberhang (5/52)
10%
Durchfall (4/52)
8%
Müdigkeit (4/52)
8%
Schwindel (4/52)
8%
Übelkeit (3/52)
6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Stangyl für Schlafstörungen liegen vor:

 

Stangyl für Schlafstörungen, Unruhezustände mit Aggressivität

Ich habe Stangyl insgesamt 2 x bekommen. Das 1. Mal wegen Schlafstörung im April 2009 mit 20 mg. Ich war begeistert: es wird in Tropfenform genommen, schmeckt nicht zu bitter, wirkte in 20 - 30 Minuten und ich hatte am nächsten Tag keinen Überhang. Auch sonst glaubte ich keinerlei Nebenwirkungen zu verspüren. Im Januar 2010 mußte ich noch einmal auf 5 mg Stangyl zurückgreifen, um depressive Unruhe in den Griff zu bekommen. Auch hier half Stangyl schon nach wenigen Tagen, das Zittern hörte auf, ALLERDINGS fiel auf, dass ich plötzlich wieder ein extrem aggressiv verbales Verhalten gegenüber meinen nächsten Mitmenschen an den Tag legte. Ich war cholerisch, jähzornig und konnte mich teilweise wegen Kleinigkeiten vor lauter Wut gar nicht beruhigen. Das gleiche Verhalten hatte ich bereits bei der ersten Einnahme von Stangyl gezeigt, aber niemand hatte diese Aggression darauf zurückgeführt. (Obwohl es in den Nebenwirkungen steht) Nach dem sofortigen Absetzen von Stangyl verschwand auch die verbale Aggression. Trotzdem: Ich empfehle Stangyl weiter, da es bei meinen Problemen...

Stangyl bei Schlafstörungen, Unruhezustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylSchlafstörungen, Unruhezustände14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Stangyl insgesamt 2 x bekommen.
Das 1. Mal wegen Schlafstörung im April 2009 mit 20 mg.
Ich war begeistert: es wird in Tropfenform genommen, schmeckt nicht zu bitter, wirkte in 20 - 30 Minuten und ich hatte am nächsten Tag keinen Überhang. Auch sonst glaubte ich keinerlei Nebenwirkungen zu verspüren.

Im Januar 2010 mußte ich noch einmal auf 5 mg Stangyl zurückgreifen, um depressive Unruhe in den Griff zu bekommen. Auch hier half Stangyl schon nach wenigen Tagen, das Zittern hörte auf, ALLERDINGS fiel auf, dass ich plötzlich wieder ein extrem aggressiv verbales Verhalten gegenüber meinen nächsten Mitmenschen an den Tag legte.
Ich war cholerisch, jähzornig und konnte mich teilweise wegen Kleinigkeiten vor lauter Wut gar nicht beruhigen. Das gleiche Verhalten hatte ich bereits bei der ersten Einnahme von Stangyl gezeigt, aber niemand hatte diese Aggression darauf zurückgeführt. (Obwohl es in den Nebenwirkungen steht)

Nach dem sofortigen Absetzen von Stangyl verschwand auch die verbale Aggression.

Trotzdem: Ich empfehle Stangyl weiter, da es bei meinen Problemen half und die Nebenwirkung umgehend verschwand, als das Medikament abgesetzt wurde.

Eingetragen am 10.02.2010 als Datensatz 22178
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Einschlafstörungen mit Abhängigkeit, Gewichtszunahme

Stangyl nehme ich seit ca. 10 Jahren zum Einschlafen. In einem Vortrag in einer Schmerzklinik wurde vom Chef-Arzt eine Einnahmemenge von max. 4 Tropfen/tägl. empfohlen. Bei akuter Krankheit/Schmerzzustände, wurden mir im KH. 50 Tropfen verordnet. Eine Trägheit am Morgen konnte ich keine "Trägheit" bei mir feststellen. Allerdings wurde ich von Stangyl abhängig!!! Seit einem halben Jahr reduziere ich die Tropfenmenge auf nunmehr 5 Tropfen/tägl. was mir zum Einschlafen reicht. Eine Gewichtzunahme hatte ich nur in leichter Form festgestellt. Allerdings bin ich sehr aktiv und versuche mein Gewicht zu halten. Man sollte Stangyl weitgehend reduzieren um einer Abhängigkeit zu entgehen. Ich hoffe, dass ich bis Jahresende ganz von den Tropfen loskomme. Allen wünsche ich gute Gesundheit!

Stangyl bei Einschlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylEinschlafstörungen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stangyl nehme ich seit ca. 10 Jahren zum Einschlafen.
In einem Vortrag in einer Schmerzklinik wurde vom Chef-Arzt eine Einnahmemenge von max. 4 Tropfen/tägl. empfohlen.
Bei akuter Krankheit/Schmerzzustände, wurden mir im KH. 50 Tropfen verordnet.
Eine Trägheit am Morgen konnte ich keine "Trägheit" bei mir feststellen.
Allerdings wurde ich von Stangyl abhängig!!!
Seit einem halben Jahr reduziere ich die Tropfenmenge auf nunmehr 5 Tropfen/tägl. was mir zum Einschlafen reicht.
Eine Gewichtzunahme hatte ich nur in leichter Form festgestellt.
Allerdings bin ich sehr aktiv und versuche mein Gewicht zu halten.
Man sollte Stangyl weitgehend reduzieren um einer Abhängigkeit zu entgehen.
Ich hoffe, dass ich bis Jahresende ganz von den Tropfen loskomme.
Allen wünsche ich gute Gesundheit!

Eingetragen am 17.11.2011 als Datensatz 39157
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Depressionen, Schlafstörungen, Unruhe mit Dosissteigerung, Gewichtszunahme

Ich nehme Stangyl seit einem Jahr. Angefangen habe ich mit 35 Tropfen. Nach einjähriger Einnahme bin ich nun bei 60 Tropfen angekommen. Habe durchschnittlich pro viertel Jahr um 6 Tropfen erhöhen müsssen, da ich einfach je zu "Quartalsende" zu lange (ca. 2 Stunden) brauchte, um einzuschlafen und auch mehrmals in der Nacht wieder wach wurde. Wenn ich sie zwischen 22.30 und 23.00 Uhr nehme, habe ich morgens etwas mit Müdigkeit zu kämpfen. Vor 9.00 Uhr bin ich dann nicht wirklich fit. Deshalb habe ich mir angewöhnt sie um 21.30 Uhr zu nehmen, dann habe ich noch ca. 45 min., um mich bettfertig zu machen und ein paar Seiten zu lesen. Morgens habe ich dann nach ca. 9 - 10 Std. Schlaf keine Probleme. Hat sich prima eingespielt. Ich vertrage diese Tropfen sehr gut. Wenn überhaupt, dann habe ich etwas Gewicht zugenommen. Was mir Sorge macht: Die stetige Erhöhung der Anzahl der Tropfen wenn auch in größeren Abständen und die Erfahrung, dass ich ohne sie gar nicht mehr einschlafen bzw. schlafen kann. Ich bin mir im Klaren, dass ich bereits abhängig bin, weshalb ich schon über Alternativen...

Stangyl bei Depressionen, Schlafstörungen, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylDepressionen, Schlafstörungen, Unruhe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Stangyl seit einem Jahr. Angefangen habe ich mit 35 Tropfen. Nach einjähriger Einnahme bin ich nun bei 60 Tropfen angekommen. Habe durchschnittlich pro viertel Jahr um 6 Tropfen erhöhen müsssen, da ich einfach je zu "Quartalsende" zu lange (ca. 2 Stunden) brauchte, um einzuschlafen und auch mehrmals in der Nacht wieder wach wurde. Wenn ich sie zwischen 22.30 und 23.00 Uhr nehme, habe ich morgens etwas mit Müdigkeit zu kämpfen. Vor 9.00 Uhr bin ich dann nicht wirklich fit. Deshalb habe ich mir angewöhnt sie um 21.30 Uhr zu nehmen, dann habe ich noch ca. 45 min., um mich bettfertig zu machen und ein paar Seiten zu lesen. Morgens habe ich dann nach ca. 9 - 10 Std. Schlaf keine Probleme. Hat sich prima eingespielt. Ich vertrage diese Tropfen sehr gut. Wenn überhaupt, dann habe ich etwas Gewicht zugenommen. Was mir Sorge macht: Die stetige Erhöhung der Anzahl der Tropfen wenn auch in größeren Abständen und die Erfahrung, dass ich ohne sie gar nicht mehr einschlafen bzw. schlafen kann. Ich bin mir im Klaren, dass ich bereits abhängig bin, weshalb ich schon über Alternativen nachgedacht habe.

Eingetragen am 05.07.2011 als Datensatz 35696
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Depressionen, innere Unruhe, Angstzustände, Depressionen, Schlafstörung mit Medikamentenüberhang

Ich nehme Stangyl jetzt seit knapp 3 Wochen, ich nehme 25mg zur Nacht, damit ich ruhiger schlafen kann. Ich bin eigentlich begeistert, es dauert nicht lange und ich schlafe ein, mein schlaf ist sehr tief. Einzigster Nachteil ist, das ich so tief schlafe und meinen Wecker nicht höre. Ich komme morgends einfach nicht aus dem Bett und bin den ganzen Morgen hundemüde. Andere Nebenwirkungen konnte ich bei Stangyl nicht feststellen. Tagsüber und nach Bedarf nehme ich Insidon um ruher zu werden, meine Ägnste und Agressionen in den griff zu bekommen. Ich muß sagen, das ich Insidon einfach toll finde. Gewissen dingen sehe ich gelassener entgegen. Alles in allem bin ich viel ruhiger geworden, ich kann Insidon nur empfehlen....

Stangyl bei Depressionen, Schlafstörung; Insidon bei Depressionen, innere Unruhe, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylDepressionen, Schlafstörung-
InsidonDepressionen, innere Unruhe, Angstzustände-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Stangyl jetzt seit knapp 3 Wochen, ich nehme 25mg zur Nacht, damit ich ruhiger schlafen kann.
Ich bin eigentlich begeistert, es dauert nicht lange und ich schlafe ein, mein schlaf ist sehr tief.
Einzigster Nachteil ist, das ich so tief schlafe und meinen Wecker nicht höre.
Ich komme morgends einfach nicht aus dem Bett und bin den ganzen Morgen hundemüde.
Andere Nebenwirkungen konnte ich bei Stangyl nicht feststellen.

Tagsüber und nach Bedarf nehme ich Insidon um ruher zu werden, meine Ägnste und Agressionen in den griff zu bekommen.
Ich muß sagen, das ich Insidon einfach toll finde.
Gewissen dingen sehe ich gelassener entgegen.
Alles in allem bin ich viel ruhiger geworden, ich kann Insidon nur empfehlen....

Eingetragen am 20.01.2009 als Datensatz 12629
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Schlafstörungen, Schlaflosigkeit mit Medikamentenüberhang, Mundtrockenheit

Ich nehme seit Mai 2009 Stangyl 50 mg zur Nacht aufgrund massiver Schlafstörungen wegen privater und beruflicher Probleme. Anfangs kam ich morgens nur schwer aus dem Bett, es dauerte ca. 2 Stunden, bis ich \"fit\" war. Außerdem musste ich v.a. morgens und den Tag über viel mehr trinken wegen Mundtrockenheit. Diese Nebenwirkungen finde ich nahezu \"lächerlich\", denn mein größtes Problem, die Einschlafstörungen, waren nahezu behoben. Nur wenn ich einen emotional anstrengenden, aufwühlenden Tag hatte, schlief ich erst nach Stunden (wenn überhaupt) ein. Ansonsten keine Nebenwirkungen, weswegen ich das Medikament auch weiterhin nehme. Ende November hatte ich einen Zusammenbruch (2x mal bewusslos zusammengeklappt) und danach konnte tagelang nicht schlafen trotz Medikament. Grund waren akute Angste vorm Einschlafen, erneuter Bewusstlosigkeit, körperlichen Schäden usw. Ich hab mich dann sofort in die Psychiatrie einweisen lassen und bekam dort auf Anfrage Atosil als Tropfen zur Nacht. Die haben sofort angeschlagen nur hatte ich morgens das Gefühl, nur einen leichten Schlaf gehabt zu...

Stangyl bei Schlaflosigkeit; Atosil bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylSchlaflosigkeit-
AtosilSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit Mai 2009 Stangyl 50 mg zur Nacht aufgrund massiver Schlafstörungen wegen privater und beruflicher Probleme. Anfangs kam ich morgens nur schwer aus dem Bett, es dauerte ca. 2 Stunden, bis ich \"fit\" war. Außerdem musste ich v.a. morgens und den Tag über viel mehr trinken wegen Mundtrockenheit. Diese Nebenwirkungen finde ich nahezu \"lächerlich\", denn mein größtes Problem, die Einschlafstörungen, waren nahezu behoben. Nur wenn ich einen emotional anstrengenden, aufwühlenden Tag hatte, schlief ich erst nach Stunden (wenn überhaupt) ein. Ansonsten keine Nebenwirkungen, weswegen ich das Medikament auch weiterhin nehme. Ende November hatte ich einen Zusammenbruch (2x mal bewusslos zusammengeklappt) und danach konnte tagelang nicht schlafen trotz Medikament. Grund waren akute Angste vorm Einschlafen, erneuter Bewusstlosigkeit, körperlichen Schäden usw. Ich hab mich dann sofort in die Psychiatrie einweisen lassen und bekam dort auf Anfrage Atosil als Tropfen zur Nacht. Die haben sofort angeschlagen nur hatte ich morgens das Gefühl, nur einen leichten Schlaf gehabt zu haben. Den Kliniktag habe ich aber ohne gravierende Müdigkeitszustände immer gut uberstehen können. Nach der Entlassung bekam ich Atosil als \"Notfall-Medikament\" gegen eine nicht zu meisterne Panikattacke in Tablettenform verschrieben, Stangyl wurde in der Klinik und bis jetzt genauso wie immer dosiert. Die Ärzte wollten keine stärkeren Medis verschreiben, weil sie mich nicht \"zudröhnen\" wollten. Ich sollte lernen, mit den Ängsten und den Schlafstörungen umzugehen, und zwar so frei von Medis wie möglich.
Jetzt, Januar 2010, geht es mir fast so gut wie vorher. Ich nehme weiterhin Stangyl zur Nacht und musste mein Notfallmedikamnt Atosil nicht einmal einnehmen. Ca. ein bis zwei Mal im Monat werde ich unruhig und merke, da will wieder eine Panikattacke anrollen. Aber durch die Klinik, meine ambulante Therapie, das Notfall-Medikament im Hinterkopf, das ganze eingeweihte Umfeld und die Methoden, wie ich mit solchen Momenten umgehe, verhindern das Ausbrechen und dadurch kann ich den Alltag wieder gut bestreiten. Als Nächstes möchte ich versuchen, Stangyl abzusetzen, mal schauen, was dann passiert...

Eingetragen am 14.01.2010 als Datensatz 21463
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Atosil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Promethazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Schlafstörungen, Unruhe mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme die 4-5 Tropfen Abends, ca.2h vorm Schlafen,(bis max.10 falls unlösbare Alltagsprobleme mir den Schlaf rauben) da sie wirken nicht sofort. Nehme ich keine Tropfen, wache ich in der Regel zw.2-4Uhr auf und es dauert 2-3h bis ich wieder einschlafe. Dann muss ich schon aufstehen und ich bin zerschlagen und kraftlos. Ich habe KEINERLEI Nebenwirkungen, mein Hausarzt sagt die Dosis sei zu gering um die Wirkung zu erzielen (Placebo-Effekt). Nun ist es mir, letztendlich, egal: Ich schlafe durch, fühle mich gut und es besteht keine Abhängigkeitsgefahr.

Stangyl bei Schlafstörungen, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylSchlafstörungen, Unruhe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die 4-5 Tropfen Abends, ca.2h vorm Schlafen,(bis max.10 falls unlösbare Alltagsprobleme mir den Schlaf rauben) da sie wirken nicht sofort. Nehme ich keine Tropfen, wache ich in der Regel zw.2-4Uhr auf und es dauert 2-3h bis ich wieder einschlafe. Dann muss ich schon aufstehen und ich bin zerschlagen und kraftlos.

Ich habe KEINERLEI Nebenwirkungen, mein Hausarzt sagt die Dosis sei zu gering um die Wirkung zu erzielen (Placebo-Effekt). Nun ist es mir, letztendlich, egal: Ich schlafe durch, fühle mich gut und es besteht keine Abhängigkeitsgefahr.

Eingetragen am 31.12.2012 als Datensatz 50001
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Schlafstörungen, Flashbacks mit Hangover, Abgeschlagenheit

Das Medikament wurde bei mir wegen Schlafstörungen aufgrund von Flashbacks (Nachhallerinnerungen) und wegen eines Hyperarousals (Übererregbarkeit) (aufgrund multipler Psychotraumata in der Kindheit) meist in den frühen Morgenstunden angewandt. Bereits nach Erstanwendundung kam es zu einem gutem Schlaf, die weiter genannten Symptome gingen bereits deutlich zurück. Ich kann Trimipramin (Stangyl) bei diesem Indikationsgebiet versuchsweise nur empfehlen. Als Nebenwirkung (bei 100 mg) stellte sich ein tolerierbarer Overhang und eine allgemeine Abgeschlagenheit ein.

Stangyl bei Schlafstörungen, Flashbacks

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylSchlafstörungen, Flashbacks1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament wurde bei mir wegen Schlafstörungen aufgrund von Flashbacks (Nachhallerinnerungen) und wegen eines Hyperarousals (Übererregbarkeit) (aufgrund multipler Psychotraumata in der Kindheit) meist in den frühen Morgenstunden angewandt. Bereits nach Erstanwendundung kam es zu einem gutem Schlaf, die weiter genannten Symptome gingen bereits deutlich zurück. Ich kann Trimipramin (Stangyl) bei diesem Indikationsgebiet versuchsweise nur empfehlen. Als Nebenwirkung (bei 100 mg) stellte sich ein tolerierbarer Overhang und eine allgemeine Abgeschlagenheit ein.

Eingetragen am 21.04.2012 als Datensatz 43790
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Depression, Angststörungen, Schlafstörungen mit Medikamentenüberhang, Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Im Allgemeinen vertrage ich sehr wenige Medikamente, reagiere auf Vieles mit ausgenommen starken Nebenwirkungen. Stangyl habe ich von Anfang an gut vertragen, ich finde leicht in einen Schlaf und meine Ängste sind deutlich weniger geworden. Am unangenehmsten empfinde ich den morgendlichen Überhangeffekt, ich bin bis weit in den Vormittag müde, denkfaul und mufflig mit schweren Muskeln vor allem in den Beinen. An Gewicht habe ich zugelegt, esse allerdings auch mehr, ob es am Medikament liegt ist schwer zu sagen ob da ein Zusammenhang besteht. Ich habe zu Beginn eine Dosis von 100 mg bekommen. Jetzt nehme ich noch 25mg zur Nacht. Leider gibt es beim Absetzen gewisse Entzugssymptome, wie morgendliche Unruhe und Nervosität sowie wieder auftretende Ängste.

Stangyl bei Depression, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylDepression, Angststörungen, Schlafstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Allgemeinen vertrage ich sehr wenige Medikamente, reagiere auf Vieles mit ausgenommen starken Nebenwirkungen.
Stangyl habe ich von Anfang an gut vertragen, ich finde leicht in einen Schlaf und meine Ängste sind deutlich weniger geworden.
Am unangenehmsten empfinde ich den morgendlichen Überhangeffekt, ich bin bis weit in den Vormittag müde, denkfaul und mufflig mit schweren Muskeln vor allem in den Beinen. An Gewicht habe ich zugelegt, esse allerdings auch mehr, ob es am Medikament liegt ist schwer zu sagen ob da ein Zusammenhang besteht.
Ich habe zu Beginn eine Dosis von 100 mg bekommen.
Jetzt nehme ich noch 25mg zur Nacht.
Leider gibt es beim Absetzen gewisse Entzugssymptome, wie morgendliche Unruhe und Nervosität sowie wieder auftretende Ängste.

Eingetragen am 02.08.2009 als Datensatz 17309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Schlafstörungen, Mobbing mit keine Nebenwirkungen

Nach mehreren Monaten Mobbing in der Firma hatte ich einen Nervenzusammenbruch, der sich leider auch in totaler Schlaflosigkeit äußerte. Nach dem ich 3 Wochen lang nachts wach gelegen habe und nach Schlaftabletten morgen total müde und kaputt war, bekam ich Stangyl Tropfen. Ich bin total begeistert. Eine wohlige Wärme bringt mich relativ schnell zum Einschlafen. Morgen bin ich ausgeruht und sehr zufrieden. Nehme allerding nur 1-3 Tropfen die Nacht uind möchte es so schnell wie möglich wieder absetzen.

Stangyl bei Schlafstörungen, Mobbing

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylSchlafstörungen, Mobbing7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach mehreren Monaten Mobbing in der Firma hatte ich einen Nervenzusammenbruch, der sich leider auch in totaler Schlaflosigkeit äußerte. Nach dem ich 3 Wochen lang nachts wach gelegen habe und nach Schlaftabletten morgen total müde und kaputt war, bekam ich Stangyl Tropfen. Ich bin total begeistert. Eine wohlige Wärme bringt mich relativ schnell zum Einschlafen. Morgen bin ich ausgeruht und sehr zufrieden. Nehme allerding nur 1-3 Tropfen die Nacht uind möchte es so schnell wie möglich wieder absetzen.

Eingetragen am 04.11.2012 als Datensatz 48599
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Schmerzen, Schlafstörungen mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Appetitsteigerung

Ich habe Stangyltropfen verschrieben bekommen um überwiegend Schlafprobleme in den Griff zu bekommen und zur Schmerztherapie. Die Nebenwirkungen bei mir sind heftig - ich habe starke Gelenk-/Muskelschmerzen, extreme Müdigkeit- und Abgeschlagenheit am Folgetag, die ein normales Leben unmöglich machen. Einen erhöhten Appetit kann ich bestätigen, jedoch ist das bei mir kein Problem. Die Ergebnisse sind sehr gut, ich schlafe so tief, das die Feuerwehr daneben eine Übung abhalten könnte, ohne das ich davon etwas mitbekomme, die Schmerzen sind ebenso im Griff - dennoch, die Nebenwirkungen bei mir sind indiskutabel.

Stangyl bei Schmerzen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylSchmerzen, Schlafstörungen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Stangyltropfen verschrieben bekommen um überwiegend Schlafprobleme in den Griff zu bekommen und zur Schmerztherapie.
Die Nebenwirkungen bei mir sind heftig - ich habe starke Gelenk-/Muskelschmerzen, extreme Müdigkeit- und Abgeschlagenheit am Folgetag, die ein normales Leben unmöglich machen. Einen erhöhten Appetit kann ich bestätigen, jedoch ist das bei mir kein Problem. Die Ergebnisse sind sehr gut, ich schlafe so tief, das die Feuerwehr daneben eine Übung abhalten könnte, ohne das ich davon etwas mitbekomme, die Schmerzen sind ebenso im Griff - dennoch, die Nebenwirkungen bei mir sind indiskutabel.

Eingetragen am 10.11.2014 als Datensatz 64841
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Depressionen, Schlafstörungen mit Wirkungsüberhang

Ich nehme seit über 10 (!!!) Jahren Stangyl - JEDEN ABEND eine Tablette mit 100 mg. Dies hatte den Grund durch vielerlei berufliche Probleme (Mobbing usw.) im Arbeitsleben zu tun. Seit 10 Jahren nun - und ich vertrage all die Dinge sehr sehr gut und sie helfen auch sehr sehr gut! Die Depressionen sind größtenteils weg und ich fühle mich ok. Einzig der "Überhang" am nächsten Morgen. Sehr sehr schwer komme ich aus dem Bett und schlafe recht lange so bis 9.00 - 10.00 Uhr. Dann ist alles OK. Allerdings nimmt Stangyl nicht vielerlei "Grübeleien". Gesamturteil trotzdem: Sehr gut!

Stangyl bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylDepressionen, Schlafstörungen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit über 10 (!!!) Jahren Stangyl - JEDEN ABEND eine Tablette mit 100 mg.
Dies hatte den Grund durch vielerlei berufliche Probleme (Mobbing usw.) im Arbeitsleben zu tun.
Seit 10 Jahren nun - und ich vertrage all die Dinge sehr sehr gut und sie helfen auch sehr sehr gut!
Die Depressionen sind größtenteils weg und ich fühle mich ok.
Einzig der "Überhang" am nächsten Morgen. Sehr sehr schwer komme ich aus dem Bett und schlafe recht lange so bis 9.00 - 10.00 Uhr. Dann ist alles OK.
Allerdings nimmt Stangyl nicht vielerlei "Grübeleien".
Gesamturteil trotzdem: Sehr gut!

Eingetragen am 10.09.2010 als Datensatz 27023
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Schlafstörungen

Bekam das Medikament nach wochenlang anhaltender Schlafstörung verschrieben. Leider trocknete es meine Schleimhäute derartig aus, dass ich trotz verbesserten Schlafs, was mich ja freute, eine Hörstörung entwickelte (habe aber auch empfindliche Ohren, bereits drei Hörstürze, und neige zu trockenen Schleimhäuten) und alle Stimmen und Musikstücke etc. etwas "schief" und verzerrt klangen, furchtbar unangenehm. Inzwischen bin ich bei einem anderen Medikament (Opipramol), das ich deutlich besser vertrage.

Stangyl bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylSchlafstörungen12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekam das Medikament nach wochenlang anhaltender Schlafstörung verschrieben. Leider trocknete es meine Schleimhäute derartig aus, dass ich trotz verbesserten Schlafs, was mich ja freute, eine Hörstörung entwickelte (habe aber auch empfindliche Ohren, bereits drei Hörstürze, und neige zu trockenen Schleimhäuten) und alle Stimmen und Musikstücke etc. etwas "schief" und verzerrt klangen, furchtbar unangenehm. Inzwischen bin ich bei einem anderen Medikament (Opipramol), das ich deutlich besser vertrage.

Eingetragen am 30.01.2021 als Datensatz 102090
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Hautausschlag

Hallo, ich nehme Stangyl jetzt seit 3 Jahren. Habe seit dieser Zeit ca.15kg zugenommen. Am Anfang hat das Medikament sehr gut geholfen. Doch die Wirksamkeit ließ nach. Nun habe ich seit ein paar Wochen einen Hautauschlag,hauptsächlich um die Augen. Ich möchte mit meinem Arzt darüber sprechen das Medikament abzusetzen.

Stangyl bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylSchlafstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich nehme Stangyl jetzt seit 3 Jahren.
Habe seit dieser Zeit ca.15kg zugenommen.
Am Anfang hat das Medikament sehr gut geholfen.
Doch die Wirksamkeit ließ nach.
Nun habe ich seit ein paar Wochen einen
Hautauschlag,hauptsächlich um die Augen.
Ich möchte mit meinem Arzt darüber
sprechen das Medikament abzusetzen.

Eingetragen am 13.09.2008 als Datensatz 10127
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Depressionen, Schlaflosigkeit, Angstzustände mit Gewichtszunahme

Hallo ich nehme das Medikament seit letztem Jahr November zu Anfang habe ich mich nicht getraut das Stangyl zu nehmen da ich unter einer Medikamentenphobie leide. Aber mit der Zeit wurde es dann und es hilft mir sehr gerade beim schlafen da ich nie wirklich geschlafen habe. Ich habe von meiner Therapeutin 100mg für abend bekommen und bei Bedarf zwischen 25 und 50 eine kleine Nebenwirkung hat es bei mir ausgelöst ich habe etwas zugenommen wo ich aber auch froh darüber bin.

Stangyl bei Depressionen, Schlaflosigkeit, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylDepressionen, Schlaflosigkeit, Angstzustände-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich nehme das Medikament seit letztem Jahr November zu
Anfang habe ich mich nicht getraut das Stangyl zu nehmen da ich unter
einer Medikamentenphobie leide.
Aber mit der Zeit wurde es dann und es hilft mir sehr gerade beim schlafen
da ich nie wirklich geschlafen habe. Ich habe von meiner Therapeutin 100mg
für abend bekommen und bei Bedarf zwischen 25 und 50
eine kleine Nebenwirkung hat es bei mir ausgelöst ich habe etwas zugenommen wo
ich aber auch froh darüber bin.

Eingetragen am 16.12.2009 als Datensatz 20833
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Schlaflosigkeit mit keine Nebenwirkungen

Keine..Kann dieses Medikament nur weiterempfehlen lg Angelblack

Stangyl bei Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylSchlaflosigkeit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine..Kann dieses Medikament nur weiterempfehlen
lg Angelblack

Eingetragen am 15.02.2011 als Datensatz 32311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):43
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Nach monatelangen Ein-und Durchschlafstörungen hat sich meine Schlafqualität deutlich gebessert. Ich wache zeitweise auch noch mehrmals nachts auf, aber ich habe wieder Tiefschlafphasen, so dass ich morgens ausgeruht bin und dadurch am Tag deutlich leistungsfähiger. Nebenwirkungen hab ich keine.

Stangyl bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylSchlafstörungen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach monatelangen Ein-und Durchschlafstörungen hat sich meine Schlafqualität deutlich gebessert. Ich wache zeitweise auch noch mehrmals nachts auf, aber ich habe wieder Tiefschlafphasen, so dass ich morgens ausgeruht bin und dadurch am Tag deutlich leistungsfähiger. Nebenwirkungen hab ich keine.

Eingetragen am 15.01.2015 als Datensatz 65848
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Depression, Panikattacken, Schlafstörungen, Angst- und Panikattacken mit Müdigkeit

Nebenwirkungen hatte ich bei keinen von den genannten Medikamenten. Bis auf die Kleinigkeiten mit dem Stuhlgang oder die Müdigkeit - was mich allerdings absolut nicht gestört hat. Ebenso hat kein einziges Medikament eine Verstärkung der Symptome hervorgerufen! Im Gegenteil. Es ist auch nicht möglich, das binnen weniger Tage (!!!) eine Wirksamkeit einzelner Medikamente hervorgerufen werden kann. Denn dieses müssen über mehrere WOCHEN eingenommen werden um eine Wirkung zu erzielen - man sollte eventuell auch die Packungsbeilagen beachten und dem behandelndem Arzt ein offenes Ohr gönnen. Ich glaube als nicht an eine Symptomverstärkung binnen weniger Tage! Das ist Nonsens. Es sei denn die Medikamente wurden mit hochprozentigem Alkohol eingenommen. ;)

Stangyl bei Schlafstörungen, Angst- und Panikattacken; Tavor bei Panikattacken; Fluoxetin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylSchlafstörungen, Angst- und Panikattacken6 Monate
TavorPanikattacken4 Wochen
FluoxetinDepression6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen hatte ich bei keinen von den genannten Medikamenten. Bis auf die Kleinigkeiten mit dem Stuhlgang oder die Müdigkeit - was mich allerdings absolut nicht gestört hat. Ebenso hat kein einziges Medikament eine Verstärkung der Symptome hervorgerufen! Im Gegenteil.
Es ist auch nicht möglich, das binnen weniger Tage (!!!) eine Wirksamkeit einzelner Medikamente hervorgerufen werden kann. Denn dieses müssen über mehrere WOCHEN eingenommen werden um eine Wirkung zu erzielen - man sollte eventuell auch die Packungsbeilagen beachten und dem behandelndem Arzt ein offenes Ohr gönnen.
Ich glaube als nicht an eine Symptomverstärkung binnen weniger Tage! Das ist Nonsens. Es sei denn die Medikamente wurden mit hochprozentigem Alkohol eingenommen. ;)

Eingetragen am 10.11.2009 als Datensatz 19835
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Stangyl
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Lorazepam, Fluoxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Schlafstörung, Depressionen mit Müdigkeit, Libidoverlust, Mundtrockenheit, Gewichtszunahme

tages müdigkeit! absulute verlust auf sex! mundtrockenheit!gewichtszunahme! würde gern wieder normal LEBEN!!!!!!!!!!!!

Trevilor bei Depressionen; Stangyl bei Schlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen5 Monate
StangylSchlafstörung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

tages müdigkeit! absulute verlust auf sex! mundtrockenheit!gewichtszunahme!
würde gern wieder normal LEBEN!!!!!!!!!!!!

Eingetragen am 16.10.2007 als Datensatz 4548
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Stangyl für Depressionen, Schlaflosigkeit mit Sehstörungen, Mundtrockenheit, Appetitsteigerung, Durchfall

Sehstörungen, trockener Mund, Appetitzunahme, starker Durchfall

Stangyl bei Depressionen, Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StangylDepressionen, Schlaflosigkeit6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehstörungen, trockener Mund, Appetitzunahme, starker Durchfall

Eingetragen am 27.10.2007 als Datensatz 4797
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Opipramol für Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen, Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen mit Gewichtsverlust, Mundtrockenheit, Müdigkeit

Opipramol: hilft gegen die Schlafstörungen und wirkt beruhigend, aber die stimmungsaufhellende Wirkung lässt (noch?) zu wünschen übrig; Nebenwirkungen: Gewichtsabnahme, Mundtrockenheit, Müdigkeit Stangyl: habe ich nun nach Jahren abgesetzt, da mich die Tabletten selbst in geringer Dosierung total ausgeknockt haben

Opipramol bei Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen; Stangyl bei Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OpipramolDepressionen, Angststörungen, Schlafstörungen2 Monate
StangylDepressionen, Angststörungen, Schlafstörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Opipramol: hilft gegen die Schlafstörungen und wirkt beruhigend, aber die stimmungsaufhellende Wirkung lässt (noch?) zu wünschen übrig; Nebenwirkungen: Gewichtsabnahme, Mundtrockenheit, Müdigkeit

Stangyl: habe ich nun nach Jahren abgesetzt, da mich die Tabletten selbst in geringer Dosierung total ausgeknockt haben

Eingetragen am 11.12.2008 als Datensatz 11831
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Opipramol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol, Trimipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Stangyl und Schlafstörungen

Stangyl wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Stangyl, Stangyl 100 mg, Stangyl Tropfen, stangyl (trimipramin), Stangyl 50mg , Antidepressium Stangyl, Stangyl 100, Stagnyl 75 mg, stangyl25mg, Stangyl 25, Stangyl-Tropfen, 50mg Stangyl (Abends), Stangyl (100mg), Stangyl (200mg), Stangyl (150mg), Stanggyl 25mg, Trimipramin,Stangyl 50 mg, 0-0-0-0-1, Trimipramin, Stangyl 50 mg, 0-0-0-0-1, Trimipramin, Stangyl 50 mg, 0-0-0-2-1, Stangyl 50 mg, Stanyg 150mg, Stangy, Stangy 125mg, Stangly, Stanglyl, Stangyl100, stangyl 25 mf, stangyl 75mg abends, Stangyl 100mg, Stangyl 25mg, Stangyl 25 mg, Stangyl, Trimipramin, Stangyl 25 mg Tbl., Stangyl zur zusatzbehandlung, Stangyl 200mg, Stangyl Tropfen 40mg, Stangyl 400-600mg

Schlafstörungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Chronische Einschlafstörung, Durchschlafstörung, Einschlaftörungen, Hypersomnie, Idiopathische Hypersomnie, Insomnie, Schlaflosigkeit, Schlafstörungen

[]