Gelenkschmerzen bei Pantozol

Nebenwirkung Gelenkschmerzen bei Medikament Pantozol

Insgesamt haben wir 443 Einträge zu Pantozol. Bei 3% ist Gelenkschmerzen aufgetreten.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Gelenkschmerzen bei Pantozol.

Prozentualer Anteil 82%18%
Durchschnittliche Größe in cm167181
Durchschnittliches Gewicht in kg6793
Durchschnittliches Alter in Jahren5446
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,8128,36

Pantozol wurde von Patienten, die Gelenkschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Pantozol wurde bisher von 18 sanego-Benutzern, wo Gelenkschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gelenkschmerzen bei Pantozol:

 

Pantozol für Reflux, Kehlkopfentzündung mit Gelenkschmerzen, Gelenksteife, Schmerzen der Speiseröhre, Schwindel, Durchfall

Wegen einer Kehkopfentzündung bin ich zum HNO-Arzt zur Uni-Klinik. Dieser Arzt verschrieb mir gleich einen Medikamentencoctail aus Schmerzmittel, Antibiotika und eben Pantozol 40mg. Da ich meine Kehlkopfentzündung los werden wollte schluckte ich die ganze Packung Antibiotika für bakterielle Kehlkopfentzündung bis zum Ende. Nach der kompletten Einnahme folgten die bekannten Nebenwirkungen. Da dieses Gefühl am Kehlkopf nicht nachlies und ich immer noch schlecht reden konnte nahm ich danach die verschriebenen Pantozol 40mg. Es traten zusätzlich noch mehr Beschwerden auf wie Gelenkschmerzen und -steife, so blöde es klingen mag, zusätzliche Schmerzen die vom Reflux her stammen am Brustkorb, Brustbein Oberbauch. Ich hatte auch Schwindelanfälle und noch anhaltenden Durchfall. Heute habe ich mein altes Medikament OMEP eingenommen, welches bei mir wunderbar bei meinen Zwölfingerdarmgeschwüren geholfen und ich gut vertragen hatte. Mal sehen, ob ich die ganzen Beschwerden bald los werde. Also Pantozol kann ich nicht empfehlen. Offensichtlich hat es bei mir den Reflux noch verstärkt und...

Pantozol bei Reflux, Kehlkopfentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolReflux, Kehlkopfentzündung11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Kehkopfentzündung bin ich zum HNO-Arzt zur Uni-Klinik. Dieser Arzt verschrieb mir gleich einen Medikamentencoctail aus Schmerzmittel, Antibiotika und eben Pantozol 40mg.
Da ich meine Kehlkopfentzündung los werden wollte schluckte ich die ganze Packung Antibiotika für bakterielle Kehlkopfentzündung bis zum Ende. Nach der kompletten Einnahme folgten die bekannten Nebenwirkungen. Da dieses Gefühl am Kehlkopf nicht nachlies und ich immer noch schlecht reden konnte nahm ich danach die verschriebenen Pantozol 40mg. Es traten zusätzlich noch mehr Beschwerden auf wie Gelenkschmerzen und -steife, so blöde es klingen mag, zusätzliche Schmerzen die vom Reflux her stammen am Brustkorb, Brustbein Oberbauch. Ich hatte auch Schwindelanfälle und noch anhaltenden Durchfall. Heute habe ich mein altes Medikament OMEP eingenommen, welches bei mir wunderbar bei meinen Zwölfingerdarmgeschwüren geholfen und ich gut vertragen hatte.
Mal sehen, ob ich die ganzen Beschwerden bald los werde. Also Pantozol kann ich nicht empfehlen. Offensichtlich hat es bei mir den Reflux noch verstärkt und ich trage nun einige Nebenwirkungen davon.
Obwohl ich jeden Tag nur eine genommen hatte und das über eine Woche lang.

Eingetragen am  als Datensatz 25843
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für zwölffingerdarnentzündung mit Gelenkschmerzen, Schlaflosigkeit

4.tag der einnahme :knieschmerzen li,am 5. tag:knie re ,am 6.tag:beiseitig starke hüftschmerzen, li schulter, beide fersen, extreme schlaflosigkeit(es gab einige nächte ,wo ich gar nicht geschlafen habe), jetzt nach 2 monaten:immer noch schlafstörungen (2-max.4 std. ),stärkste hüftschmerzen (wahrscheinlich knorpelschaden),knacken in fast allen gelenken. war vorher sehr sportlich, jetzt ist mein leben ruiniert!!! mein leben ist nur noch alptraum!!

Pantoprazol bei zwölffingerdarnentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pantoprazolzwölffingerdarnentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

4.tag der einnahme :knieschmerzen li,am 5. tag:knie re ,am 6.tag:beiseitig starke hüftschmerzen, li schulter, beide fersen, extreme schlaflosigkeit(es gab einige nächte ,wo ich gar nicht geschlafen habe), jetzt nach 2 monaten:immer noch schlafstörungen (2-max.4 std. ),stärkste hüftschmerzen (wahrscheinlich knorpelschaden),knacken in fast allen gelenken. war vorher sehr sportlich, jetzt ist mein leben ruiniert!!! mein leben ist nur noch alptraum!!

Eingetragen am  als Datensatz 24179
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Magenschmerzen, Sodbrennen, bitterer Geschmack mit Gelenkschmerzen

Ich habe nach drei Tagen Einnahme von Pantropazol 40mg erst Beinschmerzen bekommen. Insb. In der Wade und den Knien. Nach 14 Tagen abgesetzt und jetzt - 3 Tage später - immer noch schlimme Gelenkschmerzen in den Knien, Knöcheln, Ellenbogen und Händen. Meine Waden und die Oberschenkel schmerzen ebenfalls. Die Schmerzen sind beidseitig! Schlimm, ich bekomme wirklich auch Angst.

Pantozol bei Magenschmerzen, Sodbrennen, bitterer Geschmack

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolMagenschmerzen, Sodbrennen, bitterer Geschmack14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach drei Tagen Einnahme von Pantropazol 40mg erst Beinschmerzen bekommen. Insb. In der Wade und den Knien. Nach 14 Tagen abgesetzt und jetzt - 3 Tage später - immer noch schlimme Gelenkschmerzen in den Knien, Knöcheln, Ellenbogen und Händen. Meine Waden und die Oberschenkel schmerzen ebenfalls. Die Schmerzen sind beidseitig! Schlimm, ich bekomme wirklich auch Angst.

Eingetragen am  als Datensatz 57999
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Sodbrennen mit Gelenkschmerzen, Muskelschwäche, Schlaflosigkeit

Vor ca. 15 Monaten bekam ich auf Grund von Sodbrennen Pantoprazol 20 mg verschrieben. Seit ca. 3 Monaten zunehmende Muskel- und Gelenkschmerzen, (Grunderkrankung kaputte Bandscheiben an der gesamten Wirbelsäule- OP bereits im bereich L5/s1), aus diesem Grund den Beschwerden keine größere Beachtung geschenkt. Nun sind die Schmerzen in allen Gelenken unerträglich, Bewegungsfreiheit völlig eingeschränkt, Schlaflosigkeit und ab und zu Sehstörungen. All diese Erscheinungen hab ich leider zu lange ignoriert. War heute beim Arzt, Bluttest wurde gemacht.(Befund liegt noch nicht vor) Die behandelnde Ärztin meinte, sie sieht keinen Zusammenhang mit meiner Bandscheibenerkrankung und/oder Gicht/Rheuma, sondern ich soll sofort mit der Behandlung von Pantoprazol aufhören. Was ich nun auch tun werde!!!!! Ich hoffe die Schmerzen, die geschwollenen Gelenke, der verminderte Muskelaufbau und die Schlaflosikkeit etc. , all das wird besser und hinterlässt keine bleibenden Schäden!

Pantozol bei Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolSodbrennen15 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor ca. 15 Monaten bekam ich auf Grund von Sodbrennen Pantoprazol 20 mg verschrieben. Seit ca. 3 Monaten zunehmende Muskel- und Gelenkschmerzen, (Grunderkrankung kaputte Bandscheiben an der gesamten Wirbelsäule- OP bereits im bereich L5/s1), aus diesem Grund den Beschwerden keine größere Beachtung geschenkt. Nun sind die Schmerzen in allen Gelenken unerträglich, Bewegungsfreiheit völlig eingeschränkt, Schlaflosigkeit und ab und zu Sehstörungen. All diese Erscheinungen hab ich leider zu lange ignoriert. War heute beim Arzt, Bluttest wurde gemacht.(Befund liegt noch nicht vor)
Die behandelnde Ärztin meinte, sie sieht keinen Zusammenhang mit meiner Bandscheibenerkrankung und/oder Gicht/Rheuma, sondern ich soll sofort mit der Behandlung von Pantoprazol aufhören. Was ich nun auch tun werde!!!!! Ich hoffe die Schmerzen, die geschwollenen Gelenke, der verminderte Muskelaufbau und die Schlaflosikkeit etc. , all das wird besser und hinterlässt keine bleibenden Schäden!

Eingetragen am  als Datensatz 25158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Magenschutz mit Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen

Seit einiger Zeit tritt nach der Einnahme von Pantozol in einem Bein (Oberschenkel)starke Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen auf, vorzugsweise nachts. Nach Absetzen von Pantozol deutliche Besserung!

Pantozol 20mg bei Magenschutz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pantozol 20mgMagenschutz6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit einiger Zeit tritt nach der Einnahme von Pantozol in einem Bein (Oberschenkel)starke Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen auf, vorzugsweise nachts.
Nach Absetzen von Pantozol deutliche Besserung!

Eingetragen am  als Datensatz 2817
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Reflux-Ösophagitis mit Gelenkschmerzen

Omeprazol-Gichtähnliche Beschwerden--Nach Bluttest auf Gicht =Neg und absetzung dieses Medikaments, verschwanden die Beschwerden. Bei Pantozol hatte ich immer noch stärkeres Sodbrennen. Warum schreiben diese Hersteller nicht bei diese Medikamente, das diese nicht eingenommen werden dürfen,wenn ein Patient Gentechnisch den Abbaupfad P450 2C19 aufweisst?? Menschen die dieses Abbaupfad besitzen,sollten diese Medikamenten meiden. Abbaupfaden sollten auf den Beipackzettel zukünftig vermerkt werden.

Pantozol bei Reflux-Ösophagitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolReflux-Ösophagitis3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Omeprazol-Gichtähnliche Beschwerden--Nach Bluttest auf Gicht =Neg und absetzung dieses Medikaments, verschwanden die Beschwerden.

Bei Pantozol hatte ich immer noch stärkeres Sodbrennen.

Warum schreiben diese Hersteller nicht bei diese Medikamente, das diese nicht eingenommen werden dürfen,wenn ein Patient Gentechnisch den Abbaupfad P450 2C19
aufweisst?? Menschen die dieses Abbaupfad besitzen,sollten diese Medikamenten meiden.
Abbaupfaden sollten auf den Beipackzettel zukünftig vermerkt werden.

Eingetragen am  als Datensatz 12884
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Reflux, Gastritis, Magensäure mit Gelenkschmerzen

Betr: Nebenwirkungen von Pantozol 40 27. Juli 2010 Diagnose: Reflux, Magensäure, Gastritis Beginn der Einnahme: 14. Juni 2010 Abbruch der Einnahme: 30. Juni 2010 Beschwerden: Am 3. Tag der Einnahme entwickelte sich bei mir nach einem Zahnarztbesuch, bei dem mir im linken Oberkiefer drei Backenzähne für eine Überkronung präpariert worden waren, ein Hämatom und eine Schwellung der linken Gesichtshälfte. Vergleichbares ist mir vorher nicht passiert. Gleichzeitig bekam ich starke migräneartige Kopfschmerzen, die weder auf Dolormin noch auf Ibuprofen 600 ansprachen. Hämatom und Schwellung verschwanden unter Eisbeutelanwendung langsam nach ca. 10 Tagen. Die Kopfschmerzen blieben, vor allen Dingen nachts noch weitere 14 Tage. Schweißausbrüche bei leichter Anstrengung. Vermehrter Appetit. Nach einer Woche bekam ich Knieschmerzen (Knacken und Knirschen beim Gehen) im rechten Knie, 2 Tage später kamen stechende Schmerzen in der Kniekehle hinzu, die in den Oberschenkel und in das Hüftgelenk austrahlten, ganz besonders nachts. Das Bein ließ sich nur begrenzt...

Pantozol bei Reflux, Gastritis, Magensäure

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantozolReflux, Gastritis, Magensäure-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Betr: Nebenwirkungen von Pantozol 40 27. Juli 2010
Diagnose: Reflux, Magensäure, Gastritis

Beginn der Einnahme: 14. Juni 2010
Abbruch der Einnahme: 30. Juni 2010

Beschwerden:
Am 3. Tag der Einnahme entwickelte sich bei mir nach einem Zahnarztbesuch, bei dem mir im linken Oberkiefer drei Backenzähne für eine Überkronung präpariert worden waren, ein Hämatom und eine Schwellung der linken Gesichtshälfte. Vergleichbares ist mir vorher nicht passiert. Gleichzeitig bekam ich starke migräneartige Kopfschmerzen, die weder auf Dolormin noch auf Ibuprofen 600 ansprachen. Hämatom und Schwellung verschwanden unter Eisbeutelanwendung langsam nach ca. 10 Tagen. Die Kopfschmerzen blieben, vor allen Dingen nachts noch weitere 14 Tage.

Schweißausbrüche bei leichter Anstrengung. Vermehrter Appetit.

Nach einer Woche bekam ich Knieschmerzen (Knacken und Knirschen beim Gehen) im rechten Knie, 2 Tage später kamen stechende Schmerzen in der Kniekehle hinzu, die in den Oberschenkel und in das Hüftgelenk austrahlten, ganz besonders nachts. Das Bein ließ sich nur begrenzt strecken. Es fühlt sich an, als hätte ich eine eiserne Klammer in der Kniekehle. Zunächst glaubte ich an einen Arthroseschub (ich leide an einer Polyarthrose, die sich gewöhnlich nur in den Wintermonaten bemerkbar macht). Zusätzlich begannen Beschwerden im linken Schultergelenk, auch Schmerzen in den Mittelfußknochen unmittelbar nach Belastung der Füße beim Aufstehen aus dem Sitzen. Als dann aber wenig später ähnliche, aber etwas leichtere Beschwerden in meinem linken, bisher gesunden Knie begannen, habe ich die Packungsbeilage auf Nebenwirkungen nach Einnahme von Pantozol durchgesehen. Es wurden ähnliche Symptome beschrieben. Daraufhin habe ich das Medikament sofort abgesetzt und durch Omazeprol 20 nach Rücksprache mit meinem Hausarzt ersetzt. Das war am 30.06.2010. Seitdem sind 27 Tage vergangen. Ich habe weiterhin erhebliche Beschwerden, auch beim Sitzen und Liegen, zeitweise kann ich kaum gehen. Ich nehme gegen die Schmerzen Ibuprofen 600, was aber nur bedingt wirkt. Da ich alle Gelenke bewegen kann, nehme ich an, daß es sich um Muskel- eher noch Nervenschmerzen handelt, ähnlich dem Ischiasschmerz. Anstelle des mir verschriebenen Pantozol nehme ich Omazeprol, dazu Ibuprofen gegen die Schmerzen. Sonstige Medikamente nehme ich nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 25956
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Gastritis mit Magenkrämpfe, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Blähbauch

Auf Grund einer Gastritis und Motiliätsstörungen (Verstopfung, Völlegefühl, Übelkeit) hab ich zunächst die MCP Tropfen und kurz später nach der Magenspieglung Pantoprazol verschrieben bekommen. Da ich sehr schlank bin und durch die Erkrankung noch zusätzlich abgenommen hatte, habe ich eine sehr geringe Dosierung der beiden Medikamente. Ich muss allerdings sagen, dass die Nebenwirkungen der beiden Medikamente und vorallem des MCP schon sehr belastend sind, auch wenn die Gastritis ausgeheilt ist und die Tropfen meine Verstopfung durchaus lösen. Ich habe mal mehr , mal minder Starke Magenkrämpfe, Gelenk und Muskelschmerzen, bin permanent extrem aufgebläht, so dass es aussieht, als wäre ich im 5 Monat schwanger. Durch das MCP bleiben meine Tage aus und ich fühle mich prämenstrual, also bin geruchsempfindlich, mir ist häufig übel, die Brüste spannen und im Unterleib ziepts auch ständig (nein, eine schwangerschaft ist ausgeschlossen). Direkt nach der Einnahme des MCP bin ich außerdem extrem müde und ich habe leichte Krämpfe in Zunge und Kiefer. Nachdem ich Anfangs das MCP als...

Pantoprazol bei Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolGastritis6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf Grund einer Gastritis und Motiliätsstörungen (Verstopfung, Völlegefühl, Übelkeit) hab ich zunächst die MCP Tropfen und kurz später nach der Magenspieglung Pantoprazol verschrieben bekommen. Da ich sehr schlank bin und durch die Erkrankung noch zusätzlich abgenommen hatte, habe ich eine sehr geringe Dosierung der beiden Medikamente.

Ich muss allerdings sagen, dass die Nebenwirkungen der beiden Medikamente und vorallem des MCP schon sehr belastend sind, auch wenn die Gastritis ausgeheilt ist und die Tropfen meine Verstopfung durchaus lösen.

Ich habe mal mehr , mal minder Starke Magenkrämpfe, Gelenk und Muskelschmerzen, bin permanent extrem aufgebläht, so dass es aussieht, als wäre ich im 5 Monat schwanger.
Durch das MCP bleiben meine Tage aus und ich fühle mich prämenstrual, also bin geruchsempfindlich, mir ist häufig übel, die Brüste spannen und im Unterleib ziepts auch ständig (nein, eine schwangerschaft ist ausgeschlossen). Direkt nach der Einnahme des MCP bin ich außerdem extrem müde und ich habe leichte Krämpfe in Zunge und Kiefer.

Nachdem ich Anfangs das MCP als Tropfen genommen habe, bin ich auf Grund der Nebenwirkungen auf die Tabletten umgestiegen. Ich muss aber jetzt nach einigen Tagen, die ich die schon nehme, sagen dass die Nebenwirkungen eher noch schlimmer sind, besonders was die Magenkrämpfe angeht und ich das Medikament nicht mehr nehmen werde und auch niemandem empfehlen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 35531
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Gastritis mit Müdigkeit, Durchfall, Gelenkschmerzen

Die ersten zwei Tage mit je 2 Tabletten pro Tag sehr müde, danach nur noch 1 Tablette/Tag. Am 4. Tag Durchfall (nicht stark) und ab dem 3. Tag Gelenkschmerzen

Pantoprazol bei Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolGastritis12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten zwei Tage mit je 2 Tabletten pro Tag sehr müde, danach nur noch 1 Tablette/Tag. Am 4. Tag Durchfall (nicht stark) und ab dem 3. Tag Gelenkschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 31781
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Sodbrennen mit Gelenkschmerzen, Schmerz in Armen

Durch die Einnahme von Pantoprazol-1A Pharma 20 mg bekommt man extreme höllische káum aushaltende Gelenkschmerzen. Die treten schon an zweiten Tag der Einnahme.

Pantoprazol bei Sodbrennen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolSodbrennen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die Einnahme von Pantoprazol-1A Pharma 20 mg bekommt man extreme höllische káum aushaltende Gelenkschmerzen. Die treten schon an zweiten Tag der Einnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 86873
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Gastritis mit Gelenkschmerzen, Gewichtsverlust, Muskelschmerz

Nach Fuß OP und Antibiotikumeinnahme Magenschmerzen, Gastritis. Seit Einnahme Gewichtsverlust von ca. 4kg, Gelenk- und Muskelschmerzen.

Pantoprazol bei Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PantoprazolGastritis8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Fuß OP und Antibiotikumeinnahme Magenschmerzen, Gastritis. Seit Einnahme Gewichtsverlust von ca. 4kg, Gelenk- und Muskelschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 81398
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantoprazol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Pantozol für Magensäureüberschuss mit Gelenkschmerzen, Schweißausbrüche, Benommenheit, Müdigkeit, Sehstörungen

Die Nebenwirkungen sind: erhebliche Gelenkschmerzen,im Knie und Schultergelenk ich konnte den Sport nicht mehr ausführen.Schweißausbruch bei leichten Arbeiten,nach der 1.Einnahme, Benommenheit,zeitweise vermindertes Sehen,Müdigkeit

Pantozol 40 bei Magensäureüberschuss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Pantozol 40Magensäureüberschuss5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Nebenwirkungen sind: erhebliche Gelenkschmerzen,im Knie und Schultergelenk ich konnte den Sport nicht mehr ausführen.Schweißausbruch bei leichten Arbeiten,nach der 1.Einnahme, Benommenheit,zeitweise vermindertes Sehen,Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 15075
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Pantozol 40
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pantoprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]