Hautausschlag bei Amoxicillin

Nebenwirkung Hautausschlag bei Medikament Amoxicillin

Insgesamt haben wir 1010 Einträge zu Amoxicillin. Bei 6% ist Hautausschlag aufgetreten.

Wir haben 59 Patienten Berichte zu Hautausschlag bei Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm163173
Durchschnittliches Gewicht in kg6870
Durchschnittliches Alter in Jahren4740
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,2222,15

Amoxicillin wurde von Patienten, die Hautausschlag als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxicillin wurde bisher von 52 sanego-Benutzern, wo Hautausschlag auftrat, mit durchschnittlich 4,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautausschlag bei Amoxicillin:

 

Amoxicillin für Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung, Mandelentzündung mit Hautausschlag, Juckreiz, Rötungen

2 Tage nach Einnahmeende roter juckender Ausschlag erst an den Füßen, der sich dann bis zur Taille hoch ausgebreitet hat. Am nächsten tag auch leicht im Gesicht und auf der Brust. Besonders stark an den Oberschenkeln und Füßen.

Amoxicillin-ratiopharm 750 bei Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung, Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin-ratiopharm 750Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung, Mandelentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2 Tage nach Einnahmeende roter juckender Ausschlag erst an den Füßen, der sich dann bis zur Taille hoch ausgebreitet hat. Am nächsten tag auch leicht im Gesicht und auf der Brust. Besonders stark an den Oberschenkeln und Füßen.

Eingetragen am  als Datensatz 1337
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bronchitis, Sinusitis, Mandelentzündung mit Pilzinfektion, Stuhlerweichung, Hautausschlag

Hallo! Auch ich habe Amoxicillin verschrieben bekommen. Habe schon etliche Antibiotika- Einnahmen hinter mir, auch schon mit allergischen Reaktionen. Diesmal habe ich das Amoxi 1000mg aufgeschrieben bekommen, weil ich auf Penicillin bisher keinerlei allergische Reaktionen hatte. Und, es hat sofort super angeschlagen, ich hatte keinerlei Probleme (ja ok, etwas flüssiger Stuhl, aber das hat mich nicht beeinträchtigt). Nach 3 Tagen kam zur Sinusitis und Tonsillitis eine Bronchitis und eine Pilzinfektion im Intimbereich dazu (Pilzinfektion kriege ich nahezu immer nach Antibiotika), weswegen ich nochmals beim Arzt war. Er verordnete 3 Tage länger Amoxi 1000mg. Gesagt getan, statt 7 Tage dann 10 Tage Einnahme. Mir ging's auch wirklich schnell besser, mein Infekt war fast weg. Bis der Tag 7 kam. Ich bekam an den Innenseiten der Oberschenkel rote warme Pusteln. Da ich oft Hautprobleme habe, hab ich mir noch nichts gedacht. Am nächsten morgen dann der Schock. Mein ganzer Körper war voller ekliger roter, angeschwollener Pusteln. Es gibt wirklich keine Stelle an meinem ganzen Körper, wo...

Amoxicillin 1000mg bei Bronchitis, Sinusitis, Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin 1000mgBronchitis, Sinusitis, Mandelentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!
Auch ich habe Amoxicillin verschrieben bekommen. Habe schon etliche Antibiotika- Einnahmen hinter mir, auch schon mit allergischen Reaktionen. Diesmal habe ich das Amoxi 1000mg aufgeschrieben bekommen, weil ich auf Penicillin bisher keinerlei allergische Reaktionen hatte. Und, es hat sofort super angeschlagen, ich hatte keinerlei Probleme (ja ok, etwas flüssiger Stuhl, aber das hat mich nicht beeinträchtigt). Nach 3 Tagen kam zur Sinusitis und Tonsillitis eine Bronchitis und eine Pilzinfektion im Intimbereich dazu (Pilzinfektion kriege ich nahezu immer nach Antibiotika), weswegen ich nochmals beim Arzt war. Er verordnete 3 Tage länger Amoxi 1000mg. Gesagt getan, statt 7 Tage dann 10 Tage Einnahme. Mir ging's auch wirklich schnell besser, mein Infekt war fast weg. Bis der Tag 7 kam. Ich bekam an den Innenseiten der Oberschenkel rote warme Pusteln. Da ich oft Hautprobleme habe, hab ich mir noch nichts gedacht. Am nächsten morgen dann der Schock. Mein ganzer Körper war voller ekliger roter, angeschwollener Pusteln. Es gibt wirklich keine Stelle an meinem ganzen Körper, wo keine Quaddeln sind. Ich fühlte mich zittrig und nicht fahrtüchtig. Meine Mutter hat mich dann zum hausärztlichen Notdienst gefahren. Er diagnostizierte eine heftige allergische Reaktion auf Amoxicillin und verabreichte mir intra venös Kortison und sagte mir, innerhalb von einer STunde müssen die pusteln heller werden. Es tat sich aber nichts. Dann habe ich nochmal bei meiner Hausärztin angerufen, diesmal privat. Sie sagte ich könne sofort in die Praxis kommen und ich habe eine Infusion bekommen. Jetzt sind etwa 12 Stunden nach der Infusion vergangen und die Pusteln werden langsam dünner und sind nicht mehr heiß. In den nächsten 2 tagen bekomme ich weiterhin Infusionen mit Kortison... Das war meine Erfahrung. Nie wieder Penicillin!

Eingetragen am  als Datensatz 48566
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin 1000mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Bronchitis mit Hautausschlag, juckender Ausschlag

eine Woche nach Einnahme der Medikamente kommt es zu einem leicht fleckigen Aussschlag an den Armen und zu einem juckenden Ausschlag an den Beinen und Kinn.

Amoxicillin-ratiopharm bei Bronchitis; Gelomyrtol bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin-ratiopharmBronchitis7 Tage
GelomyrtolBronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

eine Woche nach Einnahme der Medikamente kommt es zu einem leicht fleckigen Aussschlag an den Armen und zu einem juckenden Ausschlag an den Beinen und Kinn.

Eingetragen am  als Datensatz 452
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Myrtol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnbehandlung/Zahnenfternung mit Pilzinfektion, Geschmacksveränderungen, Hautausschlag, Hauttrockenheit

Im August des Jahres 2012 war ich in Behandlung einer Zahnärztin, diese mir Amoxicillin ca. 5 Tage vor der Zahn-OP mit der Täglichen Einnahme zur Vorbeugung vor Folgeentzündungen. Kaum eine Nacht geschlafen, hatte ich einen seltsamen Geschmack im Mund (Öl.... quasi schmeckte es, wie Schlosserschmiere riecht). Ich meine Haut fühlte sich recht trocken an und ich bekam vereinzelte rote Pusteln. Bei dem Täglichen Toilettengang stellte ich fest, dass auch der Geruch des Urins ebenso unangenehm aufdringlich nach Schlosserschmiere roch. Am Abend des zweiten Tages stellte ich zudem noch Infektionen im Intimbereich fest. Darauf hin habe ich mich entschieden, Amoxicillin ab zu setzen und erläuterte es auch meiner Zahnärztin am Tage des Zahn-OP´s. Nach der OP fehlten mir 3 Zähne, ...ich fühlte mich erschöpft und konnte mich kaum auf die Umwelt um mich herum konzentieren. Als ich zuhause war, legte ich mich gleich in mein Bett und schlief bis in den nächsten Mittag durch, und fühlte mich sehr wohl nach dem Aufstehen. Entzündungen hatte ich keine. Die zugenähten Stellen in meinen Mundraum...

Amoxicillin bei Zahnbehandlung/Zahnenfternung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnbehandlung/Zahnenfternung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im August des Jahres 2012 war ich in Behandlung einer Zahnärztin, diese mir Amoxicillin ca. 5 Tage vor der Zahn-OP mit der Täglichen Einnahme zur Vorbeugung vor Folgeentzündungen. Kaum eine Nacht geschlafen, hatte ich einen seltsamen Geschmack im Mund (Öl.... quasi schmeckte es, wie Schlosserschmiere riecht). Ich meine Haut fühlte sich recht trocken an und ich bekam vereinzelte rote Pusteln. Bei dem Täglichen Toilettengang stellte ich fest, dass auch der Geruch des Urins ebenso unangenehm aufdringlich nach Schlosserschmiere roch. Am Abend des zweiten Tages stellte ich zudem noch Infektionen im Intimbereich fest. Darauf hin habe ich mich entschieden, Amoxicillin ab zu setzen und erläuterte es auch meiner Zahnärztin am Tage des Zahn-OP´s. Nach der OP fehlten mir 3 Zähne, ...ich fühlte mich erschöpft und konnte mich kaum auf die Umwelt um mich herum konzentieren. Als ich zuhause war, legte ich mich gleich in mein Bett und schlief bis in den nächsten Mittag durch, und fühlte mich sehr wohl nach dem Aufstehen. Entzündungen hatte ich keine. Die zugenähten Stellen in meinen Mundraum verheilten sehr schnell.

Ich denk, das dieses Medikament seine Arbeit getan hat, jedoch auf Kosten meines Wohlbefindens. Ich bin Morgen wieder dran mit drei weiteren Zähnen - darauf folgend Ersatz.... - Dieses mal weiß ich, dass ich dieses Medikament aufgrund meiner Allergie nicht noch einmal zur Prophylaxe anwenden werde. Mein Zahnarzt wird mich dieses mal mit Penicylin zur Prophylaxe behandeln.

Ich danke Ihnen dafür, dass Sie sich die Zeit zum Lesen dieses Erfahrungsberichtes genommen haben.

Mit freundlichen Grüßen,

ein netter Berichterstatter *g* :-)

Eingetragen am  als Datensatz 45949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Sinusitis, Nasennebenhöhlenentzündung mit Lymphknotenschwellung, Fieber, Hautausschlag, Herzrasen, Gesichtsschwellung

Ich nehme normalerweiße kein Penicillin oder Antibiotikum, jetzt weiß ich auch warum... Habe das Medikament wie vom Arzt verordnet 3 mal am Tag genommen, bis die Packung alle war. Da ich zu der Zeit gerade meinen neuen Job angefangen hatte und mich normalerweiße im Bett verkrochen hätte wollte ich also unbedingt fit sein. Die erste Woche ging auch noch, bis ich es am Samstag mit fast explodierenden Lymphknoten, Fieber und anfangendem Ausschlag auf der Haut nicht mehr aushielt und mein Mann mich ins Krankenhaus brachte. Dort angekommen raste mein Herz schon wie verrückt und mein Gesicht war laut Aussage der Ärzte, die mich 5 min später schon an der Strippe hingen haben "sehr geschwollen". Alles in allem wurde ich erst mal mit Adrenalin behandelt, dann kam noch ne Woche Cortison dazu. Im Krankenhaus war ich 5 Tage obwohl die mich Aufgrund der Schwere des Falls gern noch dabehalten hätten. Das war meine Erfahrung zu diesem Medikament, nächste Woche muss ich zum Hautarzt und meine Allergie offiziell bescheinigen lassen, damit sowas nicht noch mal vorkommt. Ich habe etwa 7kg...

Amoxicillin bei Sinusitis, Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinSinusitis, Nasennebenhöhlenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme normalerweiße kein Penicillin oder Antibiotikum, jetzt weiß ich auch warum...
Habe das Medikament wie vom Arzt verordnet 3 mal am Tag genommen, bis die Packung alle war. Da ich zu der Zeit gerade meinen neuen Job angefangen hatte und mich normalerweiße im Bett verkrochen hätte wollte ich also unbedingt fit sein. Die erste Woche ging auch noch, bis ich es am Samstag mit fast explodierenden Lymphknoten, Fieber und anfangendem Ausschlag auf der Haut nicht mehr aushielt und mein Mann mich ins Krankenhaus brachte. Dort angekommen raste mein Herz schon wie verrückt und mein Gesicht war laut Aussage der Ärzte, die mich 5 min später schon an der Strippe hingen haben "sehr geschwollen". Alles in allem wurde ich erst mal mit Adrenalin behandelt, dann kam noch ne Woche Cortison dazu. Im Krankenhaus war ich 5 Tage obwohl die mich Aufgrund der Schwere des Falls gern noch dabehalten hätten. Das war meine Erfahrung zu diesem Medikament, nächste Woche muss ich zum Hautarzt und meine Allergie offiziell bescheinigen lassen, damit sowas nicht noch mal vorkommt.
Ich habe etwa 7kg abgenommen und fühle mich logischerweise immer noch etwas schwach auf den Beinen. An den Beinen sieht man immer noch einige Quaddeln, die ihren Höhepunkt im Krankenhaus (mit 39,9° Fieber) hatten.

Eingetragen am  als Datensatz 31298
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Kieferorthopädischer Eingriff mit Hautausschlag, juckender Ausschlag, Zungenbrennen, Zungenverfärbung

Während der Einnahme von Amoxicillin 1000 bekam ich plötzlich Hautausschlag an Armen, Hals, Dekolleté - nicht stark zu sehen, aber juckend und so, dass ich zuerst dachte, es liegt an einem Kleidungsstück. Dann kam ich darauf, im Internet bei Nebenwirkungen zu schauen und nun ist mir klar, dass ich mit diesen Erfahrungen nicht allein bin. Meine Tochter hatte im Alter von 12 Jahren einmal schlimm Ausschlag bekommen davon und ihr wurde in den Allergieausweis eingetragen, dass sie dieses Amoxicillin nicht nehmen darf. Nun ist es bei mir also auch der Fall. Als ich nach 6 Tagen aufhörte-wie geplant-, das Medikament zu nehmen, bemerkte ich, dass meine Zunge so rot wurde und sie brennt nun immer ein bißchen - ich hoffe, das geht allmählich vorbei. Ich werde das Medikament nicht mehr nehmen, falls ich mal wieder ein Antibiotikum verschrieben bekommen soll.

Amoxicillin bei Kieferorthopädischer Eingriff

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinKieferorthopädischer Eingriff6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der Einnahme von Amoxicillin 1000 bekam ich plötzlich Hautausschlag an Armen, Hals, Dekolleté - nicht stark zu sehen, aber juckend und so, dass ich zuerst dachte, es liegt an einem Kleidungsstück. Dann kam ich darauf, im Internet bei Nebenwirkungen zu schauen und nun ist mir klar, dass ich mit diesen Erfahrungen nicht allein bin. Meine Tochter hatte im Alter von 12 Jahren einmal schlimm Ausschlag bekommen davon und ihr wurde in den Allergieausweis eingetragen, dass sie dieses Amoxicillin nicht nehmen darf. Nun ist es bei mir also auch der Fall. Als ich nach 6 Tagen aufhörte-wie geplant-, das Medikament zu nehmen, bemerkte ich, dass meine Zunge so rot wurde und sie brennt nun immer ein bißchen - ich hoffe, das geht allmählich vorbei. Ich werde das Medikament nicht mehr nehmen, falls ich mal wieder ein Antibiotikum verschrieben bekommen soll.

Eingetragen am  als Datensatz 22468
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Juckreiz, Hautausschlag, Hitzegefühl mit Hautausschlag, Juckreiz, juckender Ausschlag

Am zweiten Tag nach Einnahmeende hatte ich Pusteln am ganzen Körper, fürchterlichen Juckreiz und Hitzegefühl auf der Haut. Das hat sich einen Tag später noch verschlimmert. Die Pusteln weiten sich zu roten Flecken aus, Juckreiz, Hitze- und Spannungsgefühl sind mehr geworden. Am schlimmsten ist es am Oberkörper, auf den Oberschenkeln, Armen, Handinnenflächen und im Gesicht. Es soll sich um einen Amoxicillinausschlag (keine Allergie) handeln. Hoffentlich dauert es nicht mehr so lange, es ist sehr belastend.

Amoxicillin bei Juckreiz, Hautausschlag, Hitzegefühl

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinJuckreiz, Hautausschlag, Hitzegefühl7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am zweiten Tag nach Einnahmeende hatte ich Pusteln am ganzen Körper, fürchterlichen Juckreiz und Hitzegefühl auf der Haut. Das hat sich einen Tag später noch verschlimmert. Die Pusteln weiten sich zu roten Flecken aus, Juckreiz, Hitze- und Spannungsgefühl sind mehr geworden. Am schlimmsten ist es am Oberkörper, auf den Oberschenkeln, Armen, Handinnenflächen und im Gesicht. Es soll sich um einen Amoxicillinausschlag (keine Allergie) handeln. Hoffentlich dauert es nicht mehr so lange, es ist sehr belastend.

Eingetragen am  als Datensatz 20342
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mittelohrentzündung mit Juckreiz, Hautausschlag

1 Tag nach Einnahmeende starker Juckreiz an Handflächen, Füßen und Beinen / Fleckenartige Pusteln

Amoxicillin-ratiopharm bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin-ratiopharmMittelohrentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1 Tag nach Einnahmeende starker Juckreiz an Handflächen, Füßen und Beinen / Fleckenartige Pusteln

Eingetragen am  als Datensatz 497
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Hautausschlag, Juckreiz, Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost, Gesichtsschwellung, Halsschwellung, Allergische Atemwegsreaktionen, Allergische Hautreaktion

Hallo, hatte eine Mandelentzündung (Bakteriell) und bekam daher von meinem Hausarzt " Amoxicillin 1000 Heumann " verschrieben. Da ich zuvor noch nie allergisch auf Medikamente reagierte ging ich davon aus das es weiterhin so bleiben würde. Alles ging gut bis zum 6. Behandlungstag, meine Mandeln waren nicht mehr entzündet soviel zum Erfolg von Amoxicillin. Doch schon morgens um 9 Uhr bemerkte ich einen Hautausschlag im Bereich der Bronchien und Schultern. Gegen 12 Uhr breitete sich dieser Ausschlag auf meinen ganzen Körper aus und begann zu Jucken. Ein schreckliches Gefühl... :) . Jedenfalls bekam ich Kopfschmerzen und starkes Fieber mit Schüttelfrost usw. . Nach und nach schwoll mein Gesicht und Hals stark an, so dass ich kaum noch Luft bekam. Zu diesem Zeitpunkt war ich schon auf dem Weg in eine Notfallklinik, wo man mich auch sofort Behandelte. Ein Arzt meinte noch dass sich diese Nebenwirkung durchaus Lebens bedrohlich auswirken können. Bleiben die Nebenwirkungen unbehandelt können die Atemwege nach und nach zu schwellen ! Soviel zu den Risiken. Ich empfehle das Produkt...

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, hatte eine Mandelentzündung (Bakteriell) und bekam daher von meinem Hausarzt " Amoxicillin 1000 Heumann " verschrieben. Da ich zuvor noch nie allergisch auf Medikamente reagierte ging ich davon aus das es weiterhin so bleiben würde. Alles ging gut bis zum 6. Behandlungstag, meine Mandeln waren nicht mehr entzündet soviel zum Erfolg von Amoxicillin. Doch schon morgens um 9 Uhr bemerkte ich einen Hautausschlag im Bereich der Bronchien und Schultern. Gegen 12 Uhr breitete sich dieser Ausschlag auf meinen ganzen Körper aus und begann zu Jucken. Ein schreckliches Gefühl... :) . Jedenfalls bekam ich Kopfschmerzen und starkes Fieber mit Schüttelfrost usw. . Nach und nach schwoll mein Gesicht und Hals stark an, so dass ich kaum noch Luft bekam. Zu diesem Zeitpunkt war ich schon auf dem Weg in eine Notfallklinik, wo man mich auch sofort Behandelte. Ein Arzt meinte noch dass sich diese Nebenwirkung durchaus Lebens bedrohlich auswirken können. Bleiben die Nebenwirkungen unbehandelt können die Atemwege nach und nach zu schwellen !

Soviel zu den Risiken. Ich empfehle das Produkt daher jedem bedingt weiter der sich vorher im klaren ist auf was er allergisch reagiert, für all die anderen da draußen geht bitte kein Risiko ein denn das kann schnell böse enden !

Eingetragen am  als Datensatz 26736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für lungenentzündung mit Hautausschlag, Scheidenpilz, Schleimhautentzündung, Magengeschwür, schwarzer Stuhl

Hautausschlag juckende Pusteln überall am Körper Candida Pilz in Scheide und After Schleimhautentzündungen im Mund Schlund Speiseröhre Magen Darm besonders Enddarm Magengeschwür Schwarzer Stuhl

Amoxicillin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinlungenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hautausschlag juckende Pusteln überall am Körper
Candida Pilz in Scheide und After
Schleimhautentzündungen im Mund Schlund Speiseröhre Magen Darm besonders Enddarm
Magengeschwür
Schwarzer Stuhl

Eingetragen am  als Datensatz 83576
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 
Größe (cm):71 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Sinusitis mit Unruhe, Albträume, Hautausschlag, Sehschwäche, Rückenschmerzen, Antriebslosigkeit, Appetitlosigkeit, Schlafprobleme

Bereits am zweiten Tag der Einnahme kam es zu Unruhe, Albträumen, Schlaflosigkeit, Sehschwierigkeiten, Rückenschnmerzen, die an den unterschiedlichsten Stellen auftraten, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, leichter Ausschlag, pelziger Geschmack auf der Zunge, Appetitlosigkeit. Weil es mir so schlecht ging und ich mich selbst nicht mehr wiedererkannte, habe ich das Medikament schon nach einer Woche abgesetzt. Leider sind nicht alle Nebenwirkungen, wie erhofft, verschwunden. So halten die Sehschwierigkeiten, die Rückenschmerzen und das allgemeine Unwohlsein auch noch nach zwei Monaten an. Gegen die Sinusitis und Bronchitis hat das Mittel gar nicht gewirkt...

Amoxicillin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinSinusitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits am zweiten Tag der Einnahme kam es zu Unruhe, Albträumen, Schlaflosigkeit, Sehschwierigkeiten, Rückenschnmerzen, die an den unterschiedlichsten Stellen auftraten, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, leichter Ausschlag, pelziger Geschmack auf der Zunge, Appetitlosigkeit. Weil es mir so schlecht ging und ich mich selbst nicht mehr wiedererkannte, habe ich das Medikament schon nach einer Woche abgesetzt. Leider sind nicht alle Nebenwirkungen, wie erhofft, verschwunden. So halten die Sehschwierigkeiten, die Rückenschmerzen und das allgemeine Unwohlsein auch noch nach zwei Monaten an. Gegen die Sinusitis und Bronchitis hat das Mittel gar nicht gewirkt...

Eingetragen am  als Datensatz 50121
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Fieber, Bakterielle Infektion mit Hautausschlag, Gelbfärbung der Augen

Sofortige allergische Reaktion nach der Einnahme der 1. Dosis. Ausschlag (Pusteln) im Gesicht, gelb gefärbte Augen, dunkelbraune Augenringe

Amoxicillin bei Fieber, Bakterielle Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinFieber, Bakterielle Infektion1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sofortige allergische Reaktion nach der Einnahme der 1. Dosis. Ausschlag (Pusteln) im Gesicht, gelb gefärbte Augen, dunkelbraune Augenringe

Eingetragen am  als Datensatz 27627
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Nasennebenhöhlenentzündung, Rachenentzündung mit Durchfall, Hautausschlag

Nach 2 Tagen trat starker Durchfall auf. Nach Einnahme von Bierhefe verschwand der Durchfall innerhalb von einem Tag. Nach 8 Tagen trat ein leichter Hautausschlag auf mit einigen kleinen roten Punkten, vor allem auf Armen und am Bauch.

Amoxicillin bei Nasennebenhöhlenentzündung, Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinNasennebenhöhlenentzündung, Rachenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Tagen trat starker Durchfall auf. Nach Einnahme von Bierhefe verschwand der Durchfall innerhalb von einem Tag.
Nach 8 Tagen trat ein leichter Hautausschlag auf mit einigen kleinen roten Punkten, vor allem auf Armen und am Bauch.

Eingetragen am  als Datensatz 25471
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mittelohrentzündung mit Hautausschlag

Ich habe eine sehr starke Mittelohrentzündung bekommen, vor ca. 12 Tagen. Im Krankenhaus wurde mir dann Amoxicillin 1000 verschrieben, die ich 3x täglich für ca. 8 Tage nehmen sollte. Seit gestern (vorletzter Tag an dem ich die Tabletten nehmen sollte) habe ich starken Hautausschlag am ganzen Körper! Am schlimmsten ist es an den Füßen und an den Händen, aber auch im Gesicht wird es langsam unerträglich. Ich würde dieses Antibiotika auf keinen Fall weiter empfehlen, da es mir bei der "Bekämpfung" der Mittelohrentzündung kaum geholfen hat und dieser Hautausschlag wirklich unerträglich ist!

Amoxicillin 1000 bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin 1000Mittelohrentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine sehr starke Mittelohrentzündung bekommen, vor ca. 12 Tagen. Im Krankenhaus wurde mir dann Amoxicillin 1000 verschrieben, die ich 3x täglich für ca. 8 Tage nehmen sollte. Seit gestern (vorletzter Tag an dem ich die Tabletten nehmen sollte) habe ich starken Hautausschlag am ganzen Körper! Am schlimmsten ist es an den Füßen und an den Händen, aber auch im Gesicht wird es langsam unerträglich.

Ich würde dieses Antibiotika auf keinen Fall weiter empfehlen, da es mir bei der "Bekämpfung" der Mittelohrentzündung kaum geholfen hat und dieser Hautausschlag wirklich unerträglich ist!

Eingetragen am  als Datensatz 21194
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin 1000
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Husten, Mandelentzündung mit Hautausschlag

Ich habe nach 1 Woche einen Ausschlag an Beinen und Händen bekommen und hab das Antiobiotiker sofort abgesetzt. Mein Arzt verschrieb mir dann Telfast. Die Tabletten haben sehr gut und sehr schnell geholfen.

Amoxicillin bei Husten, Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHusten, Mandelentzündung1 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach 1 Woche einen Ausschlag an Beinen und Händen bekommen und hab das Antiobiotiker sofort abgesetzt. Mein Arzt verschrieb mir dann Telfast. Die Tabletten haben sehr gut und sehr schnell geholfen.

Eingetragen am  als Datensatz 20531
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Helicobacter Eradikation mit Hauttrockenheit, Herpes zoster, Hautausschlag

Zuerst ging es mir nach der antibiotika Therapie (1000mg Amoxicillin + 500 mg Clarithromycin) besser. Ich war fitter. Am 3. Tag begann eine Gürtelrose/Herpes zoster). Diese bekam ich mit 1 Spritze Medivitan (B12 etc.) in den Griff. Noch am selben Tag ist die Gürtelrose verschwunden. 4 Tage später begann meine Haut am Hals, im oberen Brustbereich und im Gesicht (untere Hälfte) zu reagieren: Jucken, Brennen, leichte Blasenbildung. Ich behandelte nur mit Silicea (Kieselgur). Nun am 9. Tag der Behandlung ist das Gesicht deutlich gerötet, ich habe sehr trockene leicht entzündete Augen, Hals und Brust sind weiter mit kleinen Pusteln übersät. Nun werde ich den Arzt aufsuchen und klären, ob ich die Behandlung abbrechen sollte oder die Entzündungen mit Antihistaminika behandeln und weiter einnehmen. Ich habe noch 6 Tage vor mir...

Amoxicillin bei Helicobacter Eradikation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinHelicobacter Eradikation7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst ging es mir nach der antibiotika Therapie (1000mg Amoxicillin + 500 mg Clarithromycin) besser. Ich war fitter. Am 3. Tag begann eine Gürtelrose/Herpes zoster). Diese bekam ich mit 1 Spritze Medivitan (B12 etc.) in den Griff. Noch am selben Tag ist die Gürtelrose verschwunden. 4 Tage später begann meine Haut am Hals, im oberen Brustbereich und im Gesicht (untere Hälfte) zu reagieren: Jucken, Brennen, leichte Blasenbildung. Ich behandelte nur mit Silicea (Kieselgur). Nun am 9. Tag der Behandlung ist das Gesicht deutlich gerötet, ich habe sehr trockene leicht entzündete Augen, Hals und Brust sind weiter mit kleinen Pusteln übersät. Nun werde ich den Arzt aufsuchen und klären, ob ich die Behandlung abbrechen sollte oder die Entzündungen mit Antihistaminika behandeln und weiter einnehmen. Ich habe noch 6 Tage vor mir...

Eingetragen am  als Datensatz 74287
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Seitenstrangangina mit Kopfschmerzen, Schwindel, Hautausschlag

ich habe am donnerstag wegen einer seitenstrangangina amoxicilin 1000 mg. mir ist schon am nächsten tag viel besser gegangen und die halsschmerzen waren minimal...am zweiten tag habe ich kopfschmerzen und nackenschmerzen bekommen,ausserdem war mir immer wieder schwindelig, am abend habe ich einen leichten ausschlag im gesicht bemerkt,tja und heute habe ich auf den händen ausschlag und im gesicht ist alles voll...wie eine erdbeere, ausserdem sind meine hände geschwollen, und ausgerechnet heute feiern wir unseren jahrestag im edlen restaurant...nichts desto trotz tritt die wirkung sehr schnell ein,trotzdem würde ich es nicht weiterempfehlen,viel zu viele nebenwirkungen und vor allem so schnell eintretend.

Amoxicillin bei Seitenstrangangina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinSeitenstrangangina4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe am donnerstag wegen einer seitenstrangangina amoxicilin 1000 mg.
mir ist schon am nächsten tag viel besser gegangen und die halsschmerzen waren minimal...am zweiten tag habe ich kopfschmerzen und nackenschmerzen bekommen,ausserdem war mir immer wieder schwindelig, am abend habe ich einen leichten ausschlag im gesicht bemerkt,tja und heute habe ich auf den händen ausschlag und im gesicht ist alles voll...wie eine erdbeere, ausserdem sind meine hände geschwollen, und ausgerechnet heute feiern wir unseren jahrestag im edlen restaurant...nichts desto trotz tritt die wirkung sehr schnell ein,trotzdem würde ich es nicht weiterempfehlen,viel zu viele nebenwirkungen und vor allem so schnell eintretend.

Eingetragen am  als Datensatz 68641
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung mit Hautausschlag, Gesichtsschwellung

Das Medikament hat zwar gut geholfen, aber meine Tochter bekam davon überall rote Flecken. Zusätzlich schwoll das Gesicht an. Sie musste in der Klinik mit Cortison behandelt werden, damit die Nebenwirkungen nachlassen.

Amoxicillin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat zwar gut geholfen, aber meine Tochter bekam davon überall rote Flecken. Zusätzlich schwoll das Gesicht an. Sie musste in der Klinik mit Cortison behandelt werden, damit die Nebenwirkungen nachlassen.

Eingetragen am  als Datensatz 67837
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mandelentzündung erneut mit Juckreiz, Hautausschlag

Habe das Medikament nach erneutem Auftreten einer Mandelentzündung verschrieben bekommen nd es für 5 Tage ( 2 Tabl. täglich ) eingenommen. Schmerzen wurden schnell besser und ich hatte an den 5 Tagen auch keinerlei Nebenwirkungen. Jetzt aber 4 Tage nach Beendigung der Einnahme habe ich urplötzlich kleine rote Punkte auf dem Bauch und an den Beinen und teilweise auch an den Armen. Stunden später kamen auch noch größere Quaddeln ( wie Mückenstiche ) amHals und an den Backen dazu. Weiter verspüre ich auch auf den Bronchien ein Gefühl wie als wenn man schlechter Schaufen kann und habe einen leichten Reizhusten. Auch meine Kopfhaut juckt. Dachte erst an einen Auschlag oder eine Kinderkrankheit. Werde das nächstes Mal nicht mehr nehmen

Amoxicillin bei Mandelentzündung erneut

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMandelentzündung erneut5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament nach erneutem Auftreten einer Mandelentzündung verschrieben bekommen nd es für 5 Tage ( 2 Tabl. täglich ) eingenommen. Schmerzen wurden schnell besser und ich hatte an den 5 Tagen auch keinerlei Nebenwirkungen.

Jetzt aber 4 Tage nach Beendigung der Einnahme habe ich urplötzlich kleine rote Punkte auf dem Bauch und an den Beinen und teilweise auch an den Armen. Stunden später kamen auch noch größere Quaddeln ( wie Mückenstiche ) amHals und an den Backen dazu. Weiter verspüre ich auch auf den Bronchien ein Gefühl wie als wenn man schlechter Schaufen kann und habe einen leichten Reizhusten. Auch meine Kopfhaut juckt.

Dachte erst an einen Auschlag oder eine Kinderkrankheit. Werde das nächstes Mal nicht mehr nehmen

Eingetragen am  als Datensatz 62553
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Blasenentzündung mit Juckreiz, Hautausschlag, Allergische Hautreaktion

Habe Amoxicillin wegen einer Blasenentzündung bekommen, da der Verdacht auf eine Schwangerschaft bestand und man aufgrund dessen unbedenklich dieses Antibiotikum verschreiben könne. Habe es nach einer Woche angesetzt und 2 Tage, danach morgens zuerst Juckreiz am Fußgelenk bekommen. Abends waren dann mein Bauch, meine Innenseiten von den Oberarmen, meine Oberschenkel und meine Arme und generell alle Stellen am Körper, an denen die Haut dünner ist von fürchterlich juckenden, roten Pusteln übersät. Unter den Füßen juckte es genauso unerträglich , wie an den Handinnenflächen. Habe nicht eine eine Sekunde schlafen können, mein ganzer Körper sogar die Kopfhaut haben wie Hölle gejuckt, konnte es nicht aushalten ohne Kratzen. Selbst der Gang zum Arzt war eine Tortur habe daraufhin Cetirizin Tabletten (die übrigens nicht Verschreibungspflichtig sind, d.h. bei entsprechenden Symtomen kann man erstmal abhilfe schaffen, sollte aber unbedingt trotzdem zum Arzt gehen um einen allergischen Schock auszuschließen) bekommen, die sofort nach 30 Min gewirkt haben.

Amoxicillin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Amoxicillin wegen einer Blasenentzündung bekommen, da der Verdacht auf eine Schwangerschaft bestand und man aufgrund dessen unbedenklich dieses Antibiotikum verschreiben könne.
Habe es nach einer Woche angesetzt und 2 Tage, danach morgens zuerst Juckreiz am Fußgelenk bekommen.

Abends waren dann mein Bauch, meine Innenseiten von den Oberarmen, meine Oberschenkel und meine Arme und generell alle Stellen am Körper, an denen die Haut dünner ist von fürchterlich juckenden, roten Pusteln übersät. Unter den Füßen juckte es genauso unerträglich , wie an den Handinnenflächen.

Habe nicht eine eine Sekunde schlafen können, mein ganzer Körper sogar die Kopfhaut haben wie Hölle gejuckt, konnte es nicht aushalten ohne Kratzen. Selbst der Gang zum Arzt war eine Tortur habe daraufhin Cetirizin Tabletten (die übrigens nicht Verschreibungspflichtig sind, d.h. bei entsprechenden Symtomen kann man erstmal abhilfe schaffen, sollte aber unbedingt trotzdem zum Arzt gehen um einen allergischen Schock auszuschließen) bekommen, die sofort nach 30 Min gewirkt haben.

Eingetragen am  als Datensatz 29403
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amoxicillin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Hautausschlag bei Amoxicillin

[]