Kopfschmerzen bei Trileptal

Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Medikament Trileptal

Insgesamt haben wir 51 Einträge zu Trileptal. Bei 20% ist Kopfschmerzen aufgetreten.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Kopfschmerzen bei Trileptal.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm154165
Durchschnittliches Gewicht in kg7058
Durchschnittliches Alter in Jahren3931
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,6720,47

Trileptal wurde von Patienten, die Kopfschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trileptal wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Kopfschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 7,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kopfschmerzen bei Trileptal:

 

Trileptal für CHRONISCHE SCHMERZEN mit Verwirrtheit, Kopfschmerzen, Schleimhautschwellung, Verstopfung, Libidoverlust, Schlafstörungen, Harnverhalt

Starke verwirrtheit und benommenheit ,harnverhalt kopfschmerzen , trockene nase nasenschleimhautläsionen, dünndarmlähmung Ileus verstopfung , schlafstörungen , agressionen verfolgungswarn angstzustände libidoverlust usw. Es stellt sich die frage in wie fern die nebenwirkungen im einklang mit den nutzen der medikamente steht soll heissen:,,, würde es einen nicht ohne diese menge an medikamenten genauso gut oder schlecht gehen ???????? Gruss ein Leidens genosse und hoffentlich mal einen schmerzfreien Tag

Trileptal bei CHRONISCHE SCHMERZEN

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrileptalCHRONISCHE SCHMERZEN-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke verwirrtheit und benommenheit ,harnverhalt kopfschmerzen , trockene nase nasenschleimhautläsionen, dünndarmlähmung Ileus verstopfung , schlafstörungen , agressionen verfolgungswarn angstzustände libidoverlust usw.


Es stellt sich die frage in wie fern die nebenwirkungen im einklang mit den nutzen der medikamente steht soll heissen:,,, würde es einen nicht ohne diese menge an medikamenten genauso gut oder schlecht gehen ???????? Gruss ein Leidens genosse und hoffentlich mal einen schmerzfreien Tag

Eingetragen am  als Datensatz 1329
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxcarbazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trileptal für CHRONISCHE SCHMERZEN mit Taubheitsgefühl, Sehstörungen, Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Antriebsschwäche

Anwendung bei Chronische Schmerzen nach Flusssäureinhalation starkes Trunkenheitsgefühl, Sehstörungen (verschwommenes Sehen), Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Übelkeit,Kopfschmerzen, Müdigkeit, Antriebsschwäche

Trileptal bei CHRONISCHE SCHMERZEN

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrileptalCHRONISCHE SCHMERZEN17 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung bei Chronische Schmerzen nach Flusssäureinhalation

starkes Trunkenheitsgefühl, Sehstörungen (verschwommenes Sehen), Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Übelkeit,Kopfschmerzen, Müdigkeit, Antriebsschwäche

Eingetragen am  als Datensatz 2073
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxcarbazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trileptal für Stimmungsschwankungen, Biporale Depression mit Blähungen, Hitzewallungen, Mundtrockenheit, Tinnitus, Unruhe, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Hautausschlag

Nach immer wiederkehrenden Depressionen, - Auslöser eigentlich immer durch Außeneinwirkung: private Gründe (Verlust geliebter Menschen, Krankheiten) Situationsbedingt (Alleinerziehend, 3 Kinder, Hartz IV unterstützt, Konfrontation mit den Behörden, extremer Stress durch Doppelbelastung: Job und Familie), auch Sessionalbedingt vor allem ihm Frühjahr/März, teilweise auch vor Weihnachten wurde mir Citalopram verschrieben. Verträglichkeit echt ok. Die manischen Phasen nahmen dadurch aber nicht ab. Aber zumindest hatte ich keine Depris mehr. Durch die wiederkehrenden manischen Phasen: hyperaktiv, Schlaflosigkeit, Schlafdefizit, Essensverlust 'ausgelichen' mit sehr viel Kaffee u gelegentlich auch Zigarettenkonsum hatte ich mich dann körperlich so ausgelaugt, daß garnichts mehr ging, bis hin zu Phobien. Angst die Wohnung zu verlassen, Konfrontationsangst mit anderen Menschen, unfähig Haushalt etc. zu bewältigen. Dann wurde mir Trileptal zusätzlich verschrieben um einen Stimmungsausgleich zu schaffen. War echt ok...zuerst. Das Gefühl das Leben mehr wie durch ein Fenster zu sehen nahm...

Trileptal bei Stimmungsschwankungen, Biporale Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrileptalStimmungsschwankungen, Biporale Depression9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach immer wiederkehrenden Depressionen, - Auslöser eigentlich immer durch Außeneinwirkung: private Gründe (Verlust geliebter Menschen, Krankheiten) Situationsbedingt (Alleinerziehend, 3 Kinder, Hartz IV unterstützt, Konfrontation mit den Behörden, extremer Stress durch Doppelbelastung: Job und Familie), auch Sessionalbedingt vor allem ihm Frühjahr/März, teilweise auch vor Weihnachten wurde mir Citalopram verschrieben. Verträglichkeit echt ok. Die manischen Phasen nahmen dadurch aber nicht ab. Aber zumindest hatte ich keine Depris mehr.
Durch die wiederkehrenden manischen Phasen: hyperaktiv, Schlaflosigkeit, Schlafdefizit, Essensverlust 'ausgelichen' mit sehr viel Kaffee u gelegentlich auch Zigarettenkonsum hatte ich mich dann körperlich so ausgelaugt, daß garnichts mehr ging, bis hin zu Phobien. Angst die Wohnung zu verlassen, Konfrontationsangst mit anderen Menschen, unfähig Haushalt etc. zu bewältigen.
Dann wurde mir Trileptal zusätzlich verschrieben um einen Stimmungsausgleich zu schaffen.
War echt ok...zuerst. Das Gefühl das Leben mehr wie durch ein Fenster zu sehen nahm zu. Nicht mehr real zu sein! Belastungen wie oben beschrieben konnten mir nichts mehr anhaben. Ich stand sozusagen 'daneben'. Es betraf mich nicht direkt, somit konnte ich ruhig und besonnen damit umgehen.
Auch nicht mein Ding! In letzter Zeit habe ich extrem Blähungen und Vollegefühl verspürt mit unangenehen Druck im Oberbauch, aggressiveres Verhalten, Kurzatmigkeit, extreme Hitzewallungen(keine Menosymtome!, Mundtrockenheit, verstärkter Tinitus, Ruhelosigkeit allgemein, extreme Konzentrationsschwierigkeiten, teilweise ganz schlechtes Kurzzeitgedächtnis, starke Kopfschmerzen, Übelkeit bis hin zum Erbrechen mit Schwindelgefühl und jetzt auch noch Hautausschlag, welcher alles noch zusätzlich verschlimmert, da ich so gut wie garnicht mehr schlafen kann!

Die ersten Monate der Einnahme von Citalopram in Kombination mit Trileptal waren echt ok...doch nachdem ich jetzt diese Nebenwirkungen verspüre, möchte ich das Trileptal gerne wieder absetzen. Hab nur 600mg bis jetzt eingenommen. Je 300mg abend und morgens.
Citalopram nehme ich 20mg und hatte keine Probleme damit!

Eingetragen am  als Datensatz 13749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trileptal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxcarbazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trileptal für Epilepsie mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Übelkeit, Schwindel, Sprachstörungen

Absencen-Epilepsie mit komplexen Absencen Dosierung/Umstellungen 2001: 1200-1200 mg 2003: 900-1200 mg 2005: 900-300-900 mg 2007: 900-900 mg seit 2009: 600-900 mg Aufgefallen war meine Epilepsie dadurch, dass es nach mehreren Sportveranstaltungen in der Umkleide mit einem Krampfanfall endete. Ich hatte mich bei Spielen so sehr verausgabt, das ich einfach umkippte und krampfte. Meine Absencen tauchten im Schlaf auf, so das sie vorher nicht bemerkt wurden. Am Anfang der Behandlung hatte ich extreme Nebenwirkungen, da wir mit der Maximaldosis für mich begonnen hatten. Es fing an bei extremer Müdigkeit und Konzentrationsverlust. Danach folgten Migräne, nach jeder Einnahme Sehstörungen und sogar Doppelsehen mit schwindel und Übelkeit. Immer öfter tauchten Wortfindungsstörungen auf, die sich zur massiven Sprachstörung hin entwickelten. In der Schule hatte ich die Wahl zwischen Sitzenbleiben oder einem Schulwechsel. Nach dem die Dosis eingestellt wurde, wurden auch die Nebenwirkungen wieder weniger. Aktuell habe ich nur noch Nebenwirkungen wenn ich meine Medikamente mal nicht...

Trileptal bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrileptalEpilepsie11 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Absencen-Epilepsie mit komplexen Absencen
Dosierung/Umstellungen
2001: 1200-1200 mg
2003: 900-1200 mg
2005: 900-300-900 mg
2007: 900-900 mg
seit 2009: 600-900 mg
Aufgefallen war meine Epilepsie dadurch, dass es nach mehreren Sportveranstaltungen in der Umkleide mit einem Krampfanfall endete. Ich hatte mich bei Spielen so sehr verausgabt, das ich einfach umkippte und krampfte. Meine Absencen tauchten im Schlaf auf, so das sie vorher nicht bemerkt wurden.
Am Anfang der Behandlung hatte ich extreme Nebenwirkungen, da wir mit der Maximaldosis für mich begonnen hatten. Es fing an bei extremer Müdigkeit und Konzentrationsverlust. Danach folgten Migräne, nach jeder Einnahme Sehstörungen und sogar Doppelsehen mit schwindel und Übelkeit. Immer öfter tauchten Wortfindungsstörungen auf, die sich zur massiven Sprachstörung hin entwickelten. In der Schule hatte ich die Wahl zwischen Sitzenbleiben oder einem Schulwechsel.
Nach dem die Dosis eingestellt wurde, wurden auch die Nebenwirkungen wieder weniger.
Aktuell habe ich nur noch Nebenwirkungen wenn ich meine Medikamente mal nicht Pünktlich einnehme. Ich vergesse nicht sie einzunehmen, sondern habe gerade nichts zum trinken in der nähe.
30 Minuten nach der regulären Einnahmezeit beginnt mein Körper mir zu sagen das ihm etwas Fehlt. Meine Hände beginnen zu Zittern oder gar der ganze Körper, meine Konzentration geht in den Keller. Nach 11 Jahren kein Wunder, mein Körper ist absolut abhängig von dem Zeug. Entzugserscheinungen bei einer Verringerung der Dosis: Zittern am ganzen Körper, Schlafprobleme, Herzrasen, Schlafwandeln und Depressionen.. über 2 -3 Wochen - Wobei ich die 1 Woche davon im Krankenhaus verbringe.

Eingetragen am  als Datensatz 43103
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trileptal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxcarbazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trileptal für Absencen mit Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen

keine Merkfähigkeit in SChule 0 Lernfähigkeit, nur schlafen, Kopfweh! Katastrophe!

Trileptal bei Absencen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrileptalAbsencen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Merkfähigkeit in SChule 0 Lernfähigkeit, nur schlafen, Kopfweh! Katastrophe!

Eingetragen am  als Datensatz 1687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxcarbazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):130 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):30
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trileptal für Epilepsie mit Schlafstörungen, Kopfschmerzen

In den Nächten wacht meine Tochter öfters auf und träumt schlecht. Sie lässt sich dann schwer in den Schlaf bringen. Schaut sich ängstlich um und weint, lässt sich auch nicht trösten. Dann fragte ich sie, ob sie mal Durst hat oder sie vielleicht ein Aua hat. Ja, Kopfaua hat sie gesagt .

Trileptal bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrileptalEpilepsie6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den Nächten wacht meine Tochter öfters auf und träumt schlecht. Sie lässt sich dann schwer in den Schlaf bringen. Schaut sich ängstlich um und weint, lässt sich auch nicht trösten. Dann fragte ich sie, ob sie mal Durst hat oder sie vielleicht ein Aua hat. Ja, Kopfaua hat sie gesagt .

Eingetragen am  als Datensatz 63995
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trileptal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxcarbazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2012 
Größe (cm):92 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trileptal für Epilepsie mit Schwindel, Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Kopfschmerzen, Sodbrennen, Doppelbilder, Magenbeschwerden, Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Haarausfall, Kopfhautentzündung

Guten Tag ihr Lieben, ich nehme jetzt seit knapp 9 Jahren Trileptal. Ich bin Epileptiker und ich muss sagen das mir das Medikament super geholfen hat, weil ich dadurch seit Jahren keine Anfälle mehr habe. Allerdings mach ich mir so meine Gedanken, weil die Nebenwirkungen doch sehr gravierend sind. Beispielsweise fühl ich mich nach der Einnahme der Medikamente sehr schlapp und müde, teilweise wird mir extrem schwindlig, schlecht und ich sehe doppelt und noch einiges mehr. Zusätzlich bin ich jetzt in einem Alter, in dem die Kinderplanung doch schon eine Rolle spielt und Trileptal ist hierbei ja leider ein großes Hindernis.

Trileptal bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrileptalEpilepsie9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Guten Tag ihr Lieben,
ich nehme jetzt seit knapp 9 Jahren Trileptal. Ich bin Epileptiker und ich muss sagen das mir das Medikament super geholfen hat, weil ich dadurch seit Jahren keine Anfälle mehr habe.
Allerdings mach ich mir so meine Gedanken, weil die Nebenwirkungen doch sehr gravierend sind. Beispielsweise fühl ich mich nach der Einnahme der Medikamente sehr schlapp und müde, teilweise wird mir extrem schwindlig, schlecht und ich sehe doppelt und noch einiges mehr. Zusätzlich bin ich jetzt in einem Alter, in dem die Kinderplanung doch schon eine Rolle spielt und Trileptal ist hierbei ja leider ein großes Hindernis.

Eingetragen am  als Datensatz 57204
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trileptal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxcarbazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trileptal für Epilepsie mit Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Durchfall

Das Medikament erfüllt seinen eigentlichen Zweck. Unter Einnahme treten keine epileptischen Anfälle mehr auf. Die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen, bzw. treten nicht durchgehend auf, sondern nur phasenweise. Konzentrationsschwächen und Kopfschmerzen treten seltener auf. Durchfall kann allerdings wochenlang anhalten.

Trileptal bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrileptalEpilepsie5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament erfüllt seinen eigentlichen Zweck. Unter Einnahme treten keine epileptischen Anfälle mehr auf. Die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen, bzw. treten nicht durchgehend auf, sondern nur phasenweise. Konzentrationsschwächen und Kopfschmerzen treten seltener auf. Durchfall kann allerdings wochenlang anhalten.

Eingetragen am  als Datensatz 13745
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trileptal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxcarbazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trileptal für Epilepsie mit Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Blähungen

Sporadisch und unabhängig auftretende Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, leicht erhöhte Müdigkeit, bei falscher Ernährung verstärkte Blähungen.

Trileptal bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrileptalEpilepsie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sporadisch und unabhängig auftretende Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, leicht erhöhte Müdigkeit, bei falscher Ernährung verstärkte Blähungen.

Eingetragen am  als Datensatz 11114
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trileptal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxcarbazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trileptal für komplex fokale Epilepsie mit Übelkeit, Kopfschmerzen

Kopfschmerzen, Übelkeit

Trileptal bei komplex fokale Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trileptalkomplex fokale Epilepsie10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 5281
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxcarbazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):138 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):30
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]