Müdigkeit bei Diane

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Diane

Insgesamt haben wir 83 Einträge zu Diane. Bei 7% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 6 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Diane.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren370
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,310,00

Diane wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Diane wurde bisher von 9 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 7,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Diane:

 

Diane für Transsexualität mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Depressive Verstimmungen, Antriebslosigkeit, Hauttrockenheit, Kreislaufbeschwerden, Übelkeit

Ich habe mehrere Präparate ausprobiert um das optimale zu finden bei Mann-zu-Frau-Transsexualität. Nebenwirkungen... ... bei Progynova/Diane/Gynokadin/Estrifam: Kopfschmerzen bei Überdosierung, generell leichte Müdigkeit ... bei Cyproteron: Kopfschmerzen, Müdigkeit, depressive Verstimmungen, Antriebslosigkeit ... bei Spironolacton: Trockene Haut (!), leichte Kreislaufprobleme ca 1 Stunde nach der Einnahme ... bei Finasterid: Diffuses Gefühl im Kopf, Übelkeit (beides nur anfangs) Was ich jetzt nicht als Nebenwirkung zähle ist natürlich die allgemeine Verweiblichung mit den entsprechenden Auswirkungen auf Potenz, Sexualtrieb und Körperbau. Positive Punkte: Bei Progynova: Sehr gute Effekte mit 3x2mg Estradiolvalerat Bei Diane: 2x Diane (= 70mcg Ethinylestradiol) verweiblichen sehr effektiv, die 2mg Cyproteronacetat pro Pille sind grade noch so einigermaßen nebenwirkungsfrei zu verkraften Bei Gynokadin: Transdermale Applikation umgeht den First Pass Effekt Bei Estrifam: Tabletten tatsächlich mit 2mg Estradiol (nicht 2mg Estradiolhemihydrat = x,xxmg Estradiol sondern...

Diane bei Transsexualität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DianeTranssexualität3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mehrere Präparate ausprobiert um das optimale zu finden bei Mann-zu-Frau-Transsexualität.

Nebenwirkungen...
... bei Progynova/Diane/Gynokadin/Estrifam: Kopfschmerzen bei Überdosierung, generell leichte Müdigkeit
... bei Cyproteron: Kopfschmerzen, Müdigkeit, depressive Verstimmungen, Antriebslosigkeit
... bei Spironolacton: Trockene Haut (!), leichte Kreislaufprobleme ca 1 Stunde nach der Einnahme
... bei Finasterid: Diffuses Gefühl im Kopf, Übelkeit (beides nur anfangs)

Was ich jetzt nicht als Nebenwirkung zähle ist natürlich die allgemeine Verweiblichung mit den entsprechenden Auswirkungen auf Potenz, Sexualtrieb und Körperbau.

Positive Punkte:
Bei Progynova: Sehr gute Effekte mit 3x2mg Estradiolvalerat
Bei Diane: 2x Diane (= 70mcg Ethinylestradiol) verweiblichen sehr effektiv, die 2mg Cyproteronacetat pro Pille sind grade noch so einigermaßen nebenwirkungsfrei zu verkraften
Bei Gynokadin: Transdermale Applikation umgeht den First Pass Effekt
Bei Estrifam: Tabletten tatsächlich mit 2mg Estradiol (nicht 2mg Estradiolhemihydrat = x,xxmg Estradiol sondern x,xx mg Estradiolhemihydrat = 2mg Estradiol) in Form von Estradiolhemihydrat
Bei Cyproteron: Haarwachstum stark beeinträchtigt, Libido stark beeinträchtigt, Testo wird komplett geblockt
bei Spironolacton: Recht mild für ein Antiandrogen, wenig Nebenwirkungen
bei Finasterid: Nachdem der Körper sich dran gewöhnt hat, merke ich die 5-AR-Hemmung nichtmals, kann damit aber mein DHT deutlich unter 100pg/ml drücken.

Negative Punkte:
Progynova: Tatsächlicher Estradiolgehalt nur 1,55mg
Diane: Stark erhöhtes Thromboserisiko, Lebertoxizität
Gynokadin: Ich nehme lieber Tabletten als Gel aufzutragen
Estrifam: Estradiolhemihydrat ist leider lipophil... ich hab deshalb ein schlechtes Gefühl wenn ich die Tabletten ohne Fett zu mir nehme
Cyproteron: Massive Nebenwirkungen !
Spironolacton: Haut ist wirklich dauerhaft trocken, weil es entwässert
Finasterid: Die ersten Tage Finasterid waren sehr eklig

Eingetragen am  als Datensatz 53278
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Diane
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane für Empfängnisverhütung, Zyklusstörungen mit Libidoverlust, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Gereiztheit, Durchfall, Zwischenblutungen, Pigmentstörungen

Folgende Symptome sind nach Absetzen der Diane 35 nicht mehr aufgetreten, daher führe ich sie auf die Einnahme dieses Präparates zurück, zumal alle Symptome ununterbrochen während der Einnahme präsent waren, alle Symptome einige Wochen nach Absetzen aber verschwunden sind: Libidoverlust, Erschöpftheit, Müdigkeit,Gereiztheit, Durchfall nach Nahrungsaufnahme, Hautflecken (diese werden blasser, sind aber nicht gänzlich verschwunden), Zwischenblutungen. Leider ist mir erst nach so langer Zeit klar, dass diese Erscheinungsbilder mit dem Medikament zusammen zu hängen scheinen.

Diane 35 bei Empfängnisverhütung, Zyklusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Diane 35Empfängnisverhütung, Zyklusstörungen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Folgende Symptome sind nach Absetzen der Diane 35 nicht mehr aufgetreten, daher führe ich sie auf die Einnahme dieses Präparates zurück, zumal alle Symptome ununterbrochen während der Einnahme präsent waren, alle Symptome einige Wochen nach Absetzen aber verschwunden sind:
Libidoverlust, Erschöpftheit, Müdigkeit,Gereiztheit, Durchfall nach Nahrungsaufnahme, Hautflecken (diese werden blasser, sind aber nicht gänzlich verschwunden), Zwischenblutungen.
Leider ist mir erst nach so langer Zeit klar, dass diese Erscheinungsbilder mit dem Medikament zusammen zu hängen scheinen.

Eingetragen am  als Datensatz 5302
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane für Empfängnisverhütung, Zystenbildung mit Abgeschlagenheit, Schwindel, Sehstörungen, Appetitlosigkeit, Bauchkrämpfe, Schlafstörungen, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Libidoverlust, Launenhaftigkeit

Ich habe die Diane wegen starker Zystenbildung (bis zu 10 cm und immer mehrere) verschrieben bekommen. Habe jedoch schon nach kurzer Zeit, ca. 2-3 Wochen, Nebenwirkungen festgestellt, die ich zunächst gar nicht mit der neuen Pille in verbingung gebracht habe. Seither habe ich Schwindel, Sehstörungen, Appetitlosigkeit, und wenn ich dann doch was esse habe ich nach jeder Mahlzeit starke Bauchkrämpfe, Schlafprobleme (ich wache nachts bis zu 10 mal auf und habe dauernd Alpträume), seit ich die Diane nehme bin ich absolut Hyperaktiv und gleichzeitig total erschöpft (bekomme seit 3 wochen kreislaufstabilisierende Tropfen und Beruhigungsmittel), dauernde Müdigkeit, Konzentrationsmangel, teilweise geistige Abwesenheit, bin launisch, habe nicht die geringste lust auf sex. Habe jetzt den Frauenarzt gewechselt, da mein alter der Meinung war ich dürfte die Diane nicht absetzen, und siehe da, sofortiger Wechsel der Pille ist erforderlich. Kann jetzt nur hoffen, dass sich bald wieder alles normalisiert hat und ich wieder ein normales leben führen kann.

Diane bei Empfängnisverhütung, Zystenbildung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DianeEmpfängnisverhütung, Zystenbildung56 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Diane wegen starker Zystenbildung (bis zu 10 cm und immer mehrere) verschrieben bekommen. Habe jedoch schon nach kurzer Zeit, ca. 2-3 Wochen, Nebenwirkungen festgestellt, die ich zunächst gar nicht mit der neuen Pille in verbingung gebracht habe.

Seither habe ich Schwindel, Sehstörungen, Appetitlosigkeit, und wenn ich dann doch was esse habe ich nach jeder Mahlzeit starke Bauchkrämpfe, Schlafprobleme (ich wache nachts bis zu 10 mal auf und habe dauernd Alpträume), seit ich die Diane nehme bin ich absolut Hyperaktiv und gleichzeitig total erschöpft (bekomme seit 3 wochen kreislaufstabilisierende Tropfen und Beruhigungsmittel), dauernde Müdigkeit, Konzentrationsmangel, teilweise geistige Abwesenheit, bin launisch, habe nicht die geringste lust auf sex.

Habe jetzt den Frauenarzt gewechselt, da mein alter der Meinung war ich dürfte die Diane nicht absetzen, und siehe da, sofortiger Wechsel der Pille ist erforderlich. Kann jetzt nur hoffen, dass sich bald wieder alles normalisiert hat und ich wieder ein normales leben führen kann.

Eingetragen am  als Datensatz 1838
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane für Haarausfall mit Regelschmerzen, Kreislaufstörung, Libidoverlust, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Hauttrockenheit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit

Nach 7 monatiger Einnahme - Einsetzen der Menstruation mit sehr starken Menstruationsschmerzen und innerhalb einiger Minuten Kreislaufkollaps. (in der Vergangenheit keine Probleme mehr damit gehabt => seit Einnehmen der Pille - vormals Cileste) Im Nachhinein kann ich auch sagen, daß ich folgende Nebenwirkungen unter Einnahme der Pille hatte: Libidoverlust Stimmungsschwankungen / (beginnende)Depressionen trockene Haut Abgeschlagenheit Konzentrationsstörungen Müdigkeit Zuletzt genannte Nebenwirkungen habe ich allerdings damals noch nicht so bewußt wahr genommen, da noch nicht so stark ausgeprägt. Intensiviert haben sich diese Nebenwirkungen erst nach Einnahme ! mehrerer ! anti-androgener Pillen - Bella Hexal; Valette; Neo Eunomin. Ich kann nur sagen, laßt die Finger von diesen antiandrogenen Pillen - wenn, wie bei mir ... Testosteron , keineswegs erhöht war => Test = 0,1 (also die Testosteronwerte nicht erhöht sind !) Wenn ihr also unter Haarausfall leidet, aber euer Testosteron nicht erhöht ist, bringt es meiner Meinung nach gar nichts. D.h. in...

Diane 35 bei Haarausfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Diane 35Haarausfall8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 7 monatiger Einnahme - Einsetzen der Menstruation mit sehr starken Menstruationsschmerzen und innerhalb einiger Minuten Kreislaufkollaps.
(in der Vergangenheit keine Probleme mehr damit gehabt => seit Einnehmen der Pille - vormals Cileste)

Im Nachhinein kann ich auch sagen, daß ich folgende Nebenwirkungen unter Einnahme der Pille hatte:

Libidoverlust
Stimmungsschwankungen / (beginnende)Depressionen
trockene Haut
Abgeschlagenheit
Konzentrationsstörungen
Müdigkeit

Zuletzt genannte Nebenwirkungen habe ich allerdings damals noch nicht so bewußt wahr genommen, da noch nicht so stark ausgeprägt.
Intensiviert haben sich diese Nebenwirkungen erst nach Einnahme ! mehrerer ! anti-androgener Pillen - Bella Hexal; Valette; Neo Eunomin.

Ich kann nur sagen, laßt die Finger von diesen antiandrogenen Pillen -

wenn, wie bei mir ...

Testosteron , keineswegs erhöht war => Test = 0,1
(also die Testosteronwerte nicht erhöht sind !)

Wenn ihr also unter Haarausfall leidet, aber euer Testosteron nicht erhöht ist,
bringt es meiner Meinung nach gar nichts. D.h. in Bezug auf den Haarausfall schon ! ... => Haarausfall habe ich momentan nicht mehr, ABER meine Lebensqualität hat sich keineswegs verbessert !! Zu o.g. Nebenwirkungen ....... kamen noch zahlreiche andere hinzu und die bisherigen NW haben sich noch verstärkt!

Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich nicht mehr diese Pillen einnehmen !!!

Aber jeder muß natürlich seine eigenen Erfahrungen machen

Eingetragen am  als Datensatz 7839
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Besenreisser, Antriebslosigkeit, Libidoverlust

nach 5 Jahren Lustlosigkeit, Gewichtszunahmen, Kopfschmerzen, Besenreisser, Müdigkeit

Diane bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DianeEmpfängnisverhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach 5 Jahren Lustlosigkeit, Gewichtszunahmen, Kopfschmerzen, Besenreisser, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 60624
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Diane
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Diane für Akne mit Kopfschmerzen, Migräne, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Schlafstörungen, Schwitzen

starke Kopschmerzen Migräne Gewichtszunahme starke Stimmungsschwankungen Erschöpftheit Müdigkeit Schlafstörungen Übermäßiges Schwitzen

Diane bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DianeAkne12 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Kopschmerzen
Migräne
Gewichtszunahme
starke Stimmungsschwankungen
Erschöpftheit
Müdigkeit
Schlafstörungen
Übermäßiges Schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 16918
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Diane
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cyproteronacetat, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]