Müdigkeit bei Orfiril

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Orfiril

Insgesamt haben wir 111 Einträge zu Orfiril. Bei 33% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 37 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Orfiril.

Prozentualer Anteil 76%24%
Durchschnittliche Größe in cm165172
Durchschnittliches Gewicht in kg8178
Durchschnittliches Alter in Jahren4440
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,8125,24

Orfiril wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Orfiril wurde bisher von 42 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Orfiril:

 

Orfiril für Epilepsie mit Konzentrationsstörungen, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Appetitlosigkeit

Unser Sohn nimmt seit einem Jahr Orfiril long wegen seiner Epilepsie. Das Medikament wirk gut, seither ist er anfallsfrei. Aber die Nebenwirkungen machen uns sehr zu schaffen: Sein Verhalten hat sich sehr zum negativen verändert. Er war ein aufmerksamer und ruhiger und konzentrierter und ausgeglichener Junge. Jetzt ist er sehr unkonzentriert (macht auch viele Probleme in der Schule), hibbelig, launisch und extrem müde und wenig belastbar im Vergleich zu anderen Kindern. Er isst sehr wenig, der Appetit hat stark nachgelassen. Dazu hatten wir noch Probleme mit nächtlichem Einässen kurz nach der Eindosierung. Wir sind am überlegen, ob wir einen Medikamenten-Wechsel versuchen sollen. Der Vorteil der guten Wirksamkeit wird durch die Nebenwirkungen (die auch den Schulerfolg unserer Meinung nach stark gefährden) im Grunde wieder nichtig gemacht.

Orfiril bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrfirilEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unser Sohn nimmt seit einem Jahr Orfiril long wegen seiner Epilepsie.
Das Medikament wirk gut, seither ist er anfallsfrei.
Aber die Nebenwirkungen machen uns sehr zu schaffen:
Sein Verhalten hat sich sehr zum negativen verändert. Er war ein aufmerksamer und ruhiger und konzentrierter und ausgeglichener Junge. Jetzt ist er sehr unkonzentriert (macht auch viele Probleme in der Schule), hibbelig, launisch und extrem müde und wenig belastbar im Vergleich zu anderen Kindern.
Er isst sehr wenig, der Appetit hat stark nachgelassen. Dazu hatten wir noch Probleme mit nächtlichem Einässen kurz nach der Eindosierung.
Wir sind am überlegen, ob wir einen Medikamenten-Wechsel versuchen sollen. Der Vorteil der guten Wirksamkeit wird durch die Nebenwirkungen (die auch den Schulerfolg unserer Meinung nach stark gefährden) im Grunde wieder nichtig gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 32010
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:2004 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):128 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):22
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Epilepsie mit Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Antriebslosigkeit

Ich nehme Orfiril seit 10 Jahren. Anfangs noch in einer niedriegeren Dosierung, jetzt nehme ich morgens 300mg und abends 1000mg. Zu Beginn sind meine Anfälle nicht weniger geworden, erst seid ich Keppra dazu nehme habe ich ca. einmal im Jahr einen Einfall. Als Nebenwirkungen von Orfiril habe ich am stärksten Müdigkeit und Konzentrationsschwächen wahrgenommen. Ich habe studiert , war immer müde und musste mich wirklich anstrengen meine Konzentration hoch zu halten. Mittlerweile kann ich mit den Nebenwirkungen gut umgehen, ich halte mich immer noch für antriebslos, aber akzeptiere es, weil mir nichts anderes übrig bleibt - ich kenne es mittlerweile nicht mehr anders. Ich denke es ist wichtig nicht nur die Krankheit zu akzeptieren, wenn man relativ gut eingestellt ist, sondern auch die Nebenwirkungen, weil man nur so wieder ein geregeltes Leben führen kann. Einschränkungen wird es immer geben, aber so lange nicht die Lebensqualität grundlegend erschüttert wird, sollte man lernen damit umzugehen - andere haben schließlich täglich Anfälle.

Orfiril bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrfirilEpilepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Orfiril seit 10 Jahren. Anfangs noch in einer niedriegeren Dosierung, jetzt nehme ich morgens 300mg und abends 1000mg. Zu Beginn sind meine Anfälle nicht weniger geworden, erst seid ich Keppra dazu nehme habe ich ca. einmal im Jahr einen Einfall.
Als Nebenwirkungen von Orfiril habe ich am stärksten Müdigkeit und Konzentrationsschwächen wahrgenommen. Ich habe studiert , war immer müde und musste mich wirklich anstrengen meine Konzentration hoch zu halten. Mittlerweile kann ich mit den Nebenwirkungen gut umgehen, ich halte mich immer noch für antriebslos, aber akzeptiere es, weil mir nichts anderes übrig bleibt - ich kenne es mittlerweile nicht mehr anders.
Ich denke es ist wichtig nicht nur die Krankheit zu akzeptieren, wenn man relativ gut eingestellt ist, sondern auch die Nebenwirkungen, weil man nur so wieder ein geregeltes Leben führen kann. Einschränkungen wird es immer geben, aber so lange nicht die Lebensqualität grundlegend erschüttert wird, sollte man lernen damit umzugehen - andere haben schließlich täglich Anfälle.

Eingetragen am  als Datensatz 42255
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für bipolare Störung mit Müdigkeit, Empfindungsstörungen, Gereiztheit, Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Konzentrationsstörungen, Durchfall, Kopfschmerzen

Sero: Die ersten Tage war ich extrem müde. Habe mit 50 mg angefangen, jetzt 100 mg zur Nacht. Bei manischen Phasen erhöhe ich die Dosis. Mittlerweile Habe ich morgens keine Probleme mehr mit Aufstehen, reichen auch 7 Stunden Schlaf. Halbe Stunde nach Einnahme Müdigkeit, Schwere, Kribbeln. Aber man gewöhnt sich dran und ich habe seit Seroquel keine Schlafstörungen mehr. Habe Gewichtszunahme, Gereiztheit, Mundtrockenheit, Kribbeln in Beinen. Muß aber nicht vom Seroquel kommen.Habe mit diesem Medikament gute Erfahrungen gemacht. Orfiril: Konzentrationsschwäche, aber nur anfangs. Habe damit keine Probleme Elontril: Abwarten. Habe es vor 4,5 Stunden das erste Mal genommen. Kopfschmerzen, Durchfall, Unruhe, Angespanntheit

Orfiril long bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Orfiril longbipolare Störung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sero: Die ersten Tage war ich extrem müde. Habe mit 50 mg angefangen, jetzt 100 mg zur Nacht. Bei manischen Phasen erhöhe ich die Dosis. Mittlerweile Habe ich morgens keine Probleme mehr mit Aufstehen, reichen auch 7 Stunden Schlaf. Halbe Stunde nach Einnahme Müdigkeit, Schwere, Kribbeln. Aber man gewöhnt sich dran und ich habe seit Seroquel keine Schlafstörungen mehr. Habe Gewichtszunahme, Gereiztheit, Mundtrockenheit, Kribbeln in Beinen. Muß aber nicht vom Seroquel kommen.Habe mit diesem Medikament gute Erfahrungen gemacht.
Orfiril: Konzentrationsschwäche, aber nur anfangs. Habe damit keine Probleme
Elontril: Abwarten. Habe es vor 4,5 Stunden das erste Mal genommen. Kopfschmerzen, Durchfall, Unruhe, Angespanntheit

Eingetragen am  als Datensatz 9517
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Epilepsie mit Blähungen, Bauchschmerzen, Müdigkeit, Haarausfall

Blähung, Bauchschmerzen, seit Orfiril dazu kam. Müdikeit, Haarverlust. Lamictal, Müdikeit, keine Energie

Orfiril long bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Orfiril longEpilepsie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Blähung, Bauchschmerzen, seit Orfiril dazu kam. Müdikeit, Haarverlust.
Lamictal, Müdikeit, keine Energie

Eingetragen am  als Datensatz 6244
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Depression, Epilepsie mit Müdigkeit, Muskelzuckungen, Bauchschmerzen, Hautausschlag, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Sehstörungen, Gereiztheit

8 Jahre lang unverändert 1500mg täglich, 1000-0-500 und letztes Jahr 1000-0-1000. (Orfiril long 500mg Minitabletten). Habe zunächst neben der Müdigkeit sehr positive Erfahrungen damit gemacht, da anfallsfrei und dennoch leistungsfähig und manchmal auch richtig "wach". Vermehrt Nebenwirkungen im Laufe der Zeit und meiner Auffassung nach reduzierte Wirksamkeit mit leichteren Anfällen und Muskelzuckungen. Bezüglich der Nebenwirkungen, die bereits vor Jahren eher schlimmer wurden, sind insbesondere zu erwähnen: Vereinzelt starkes Stechen im Bauchbereich, Hautausschlag, manchmal am ganzen Körper (vor allem an den Unter- und Oberarmen und am Rücken), extremste Müdigkeit und Erschöpfungszustände mit Konzentrations- und Gedächtnisstörungen (Job verloren), mittelstarke Kopfschmerzen, leichte Übelkeit, leichte Sehstörungen, zuletzt extreme Gereiztheit und Stresszustände oder Teilnahmslosigkeit/Apathie. Mir wurde eine Umstellung des Medikaments trotz dieser einschlägigen Nebenwirkungen von zwei verschiedenen Ärzten unabhängig verweigert, deshalb habe ich den Arzt nochmals gewechselt und...

Orfiril bei Depression, Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrfirilDepression, Epilepsie9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

8 Jahre lang unverändert 1500mg täglich, 1000-0-500 und letztes Jahr 1000-0-1000. (Orfiril long 500mg Minitabletten). Habe zunächst neben der Müdigkeit sehr positive Erfahrungen damit gemacht, da anfallsfrei und dennoch leistungsfähig und manchmal auch richtig "wach". Vermehrt Nebenwirkungen im Laufe der Zeit und meiner Auffassung nach reduzierte Wirksamkeit mit leichteren Anfällen und Muskelzuckungen. Bezüglich der Nebenwirkungen, die bereits vor Jahren eher schlimmer wurden, sind insbesondere zu erwähnen: Vereinzelt starkes Stechen im Bauchbereich, Hautausschlag, manchmal am ganzen Körper (vor allem an den Unter- und Oberarmen und am Rücken), extremste Müdigkeit und Erschöpfungszustände mit Konzentrations- und Gedächtnisstörungen (Job verloren), mittelstarke Kopfschmerzen, leichte Übelkeit, leichte Sehstörungen, zuletzt extreme Gereiztheit und Stresszustände oder Teilnahmslosigkeit/Apathie. Mir wurde eine Umstellung des Medikaments trotz dieser einschlägigen Nebenwirkungen von zwei verschiedenen Ärzten unabhängig verweigert, deshalb habe ich den Arzt nochmals gewechselt und erhalte endlich ein alternatives Antiepileptikum (anderer Wirkstoff); fange gerade eben mit der Umstellung an. Ist sicher ein Einzelfall, kann dieses Medikament dennoch nicht guten Gewissens weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 16208
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Epilepsie mit Tremor, Unruhe, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Appetitsteigerung, Leberwerterhöhung, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten

Tremor zeitweise Unruhe depressive Stimmung und Stimmungsschwankungen vermehrter Appetit, dadurch starke Gewichtszunahme Leberwerte leicht erhöht Konzentrationsschwäche zeitweise starke Müdigkeit

Orfiril long bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Orfiril longEpilepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tremor
zeitweise Unruhe
depressive Stimmung und Stimmungsschwankungen
vermehrter Appetit, dadurch starke Gewichtszunahme
Leberwerte leicht erhöht
Konzentrationsschwäche
zeitweise starke Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 34425
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril long
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für bipolare Störung, Stimmungsschwankungen mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Zittern

starke Müdigkeit tagsüber starke Gewichtszunahme kaum Wirkung unerträgliches, extremes Zitter, welches meine Arbeit erheblich beeinträchtigt hat Schlafstörungen

Orfiril bei bipolare Störung, Stimmungsschwankungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Orfirilbipolare Störung, Stimmungsschwankungen10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Müdigkeit tagsüber
starke Gewichtszunahme
kaum Wirkung
unerträgliches, extremes Zitter, welches meine Arbeit erheblich beeinträchtigt hat
Schlafstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 35267
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Epilepsie mit Müdigkeit, Heißhungerattacken

Also ich nehme Morgens Orfiril long 500 und Abends die Dosierung 1000. Vorher hat das alles nix gebracht egal was ich genommen habe. Da ich Anfälle hatte bei denen ich sogar schon in den Mietshaus wo ich wohne eine Etage in der Nacht bis ins Schlafzimmer der Nachbarn gelaufen bin usw... war das alles nervig. Aber seit der Einahme von Orfiril hatte ich nur anfangs noch Anfälle aber seit ca. einen dreiviertel Jahr ist da nichts mehr gewesen. Die Nebenwirkungen sind Müdikeit aber auch nur teilweise, Essattacken teilweise das dümmste ist das man plötzlich etwas vergisst und ewig nicht sagen kann was man gedacht hat obwohl man das gefühl hat das es im Kopf steht und man es nur nicht aussprechen kann/will. Aber ich würde sagen seit ich Rezeptfrei Calzium Tabletten nehme wegen meiner Knochenstrucktur(emfehlung vom Arzt) und absprache meines Neurologen haben die Nebenwirkungen nachgelassen. Egal wie auch immer das schönste ist keine Anfälle mehr zu haben und seit ca. 6 Jahren wieder träumen zu können(konnte ich vorher nicht warum auch immer). Na dann alles gut und Tschüß

Orfiril long bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Orfiril longEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme Morgens Orfiril long 500 und Abends die Dosierung 1000. Vorher hat das alles nix gebracht egal was ich genommen habe. Da ich Anfälle hatte bei denen ich sogar schon in den Mietshaus wo ich wohne eine Etage in der Nacht bis ins Schlafzimmer der Nachbarn gelaufen bin usw... war das alles nervig. Aber seit der Einahme von Orfiril hatte ich nur anfangs noch Anfälle aber seit ca. einen dreiviertel Jahr ist da nichts mehr gewesen. Die Nebenwirkungen sind Müdikeit aber auch nur teilweise, Essattacken teilweise das dümmste ist das man plötzlich etwas vergisst und ewig nicht sagen kann was man gedacht hat obwohl man das gefühl hat das es im Kopf steht und man es nur nicht aussprechen kann/will. Aber ich würde sagen seit ich Rezeptfrei Calzium Tabletten nehme wegen meiner Knochenstrucktur(emfehlung vom Arzt) und absprache meines Neurologen haben die Nebenwirkungen nachgelassen. Egal wie auch immer das schönste ist keine Anfälle mehr zu haben und seit ca. 6 Jahren wieder träumen zu können(konnte ich vorher nicht warum auch immer). Na dann alles gut und Tschüß

Eingetragen am  als Datensatz 27473
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril long
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für innere Unruhe, Schlafstörungen mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Seit ich dieses Medikament einnehme, ich habe es gerade wegen innerer Unruhe erhalten, habe ich öfter Stuhlgang, bin müde und schlapp. Mir fehlt jeglicher Power. Die Beine sind so schwer wie wenn ich mit Gewichten laufen müßte. Ich habe lange versucht zu ergründen woran die Symptome bei mir kommen. Bis ich bemerkte, dass es an dem Orfiril long 300 lag.

Orfiril bei innere Unruhe, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Orfirilinnere Unruhe, Schlafstörungen15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich dieses Medikament einnehme, ich habe es gerade wegen innerer Unruhe erhalten, habe ich öfter Stuhlgang, bin müde und schlapp. Mir fehlt jeglicher Power.
Die Beine sind so schwer wie wenn ich mit Gewichten laufen müßte. Ich habe lange versucht zu ergründen woran die Symptome bei mir kommen. Bis ich bemerkte, dass es an dem Orfiril long 300 lag.

Eingetragen am  als Datensatz 15229
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Epilepsie mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme, Haarausfall, Reizbarkeit

Müdigkeit (nicht mehr so schlimm wie am anfang) , konzentrationsschwäche, gewichtszunahme, blaue flecken, haarausfall, reizbarkeit

Orfiril long bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Orfiril longEpilepsie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit (nicht mehr so schlimm wie am anfang) , konzentrationsschwäche, gewichtszunahme, blaue flecken, haarausfall, reizbarkeit

Eingetragen am  als Datensatz 10369
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril long
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Epilepsie mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Zittern, Panikattacken, Herzrasen, Appetitsteigerung

ich nehme jetzt schon seit einem jahr orfiril long ich bin standig vertreaumt mude kann mich nicht konzentrieren zitter und habe panik attacken zb. herzrasen weiche knie ohne ein besonderen grund....und merken kan ich mir auch nix mehr ich habe meine berrufschule deswegen abbrechen mussen und essattacken bekomm ich auch

Orfiril long bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Orfiril longEpilepsie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme jetzt schon seit einem jahr orfiril long ich bin standig vertreaumt mude kann mich nicht konzentrieren zitter und habe panik attacken zb. herzrasen weiche knie ohne ein besonderen grund....und merken kan ich mir auch nix mehr ich habe meine berrufschule deswegen abbrechen mussen und essattacken bekomm ich auch

Eingetragen am  als Datensatz 8670
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril long
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Epilepsie mit Müdigkeit, Konzentrationsprobleme

Ich nehme Orfiril bereits fast mein ganzes Leben, zwischen zeitlich wurde es mal abgesetzt, was sich später als Fehler erwies. Nach dem Anfall wurden mir alle möglichen anderen Medikamente vorgesetzt, bis die Ärtze auf meinen Wunsch eingingen wieder orfiril nehmen zu dürfen, man bedenke ich war damals 12. Nun nehme ich es seit knapp 10 Jahren wieder und bin sehr zufrieden.

Orfiril bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrfirilEpilepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Orfiril bereits fast mein ganzes Leben, zwischen zeitlich wurde es mal abgesetzt, was sich später als Fehler erwies. Nach dem Anfall wurden mir alle möglichen anderen Medikamente vorgesetzt, bis die Ärtze auf meinen Wunsch eingingen wieder orfiril nehmen zu dürfen, man bedenke ich war damals 12. Nun nehme ich es seit knapp 10 Jahren wieder und bin sehr zufrieden.

Eingetragen am  als Datensatz 79259
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Absence mit Übelkeit, Erbrechen, Harninkontinenz, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Verlangsamung, Konzentrationsschwierigkeiten, Appetitlosigkeit, Schilddrüsenunterfunktion

Beim Eindosieren Übelkeit und Erbrechen (verschwand nach einigen Tagen gsd wieder), nächtliches Einnässen trat auf und zwar sehr massiv und lang andauernd (bei jeder Dosisänderung wieder), totale Wesensveränderung: wurde träge, müde und passiv, konnte nicht richtig denken und lernen, antriebslos, sehr langsame Reaktion auf alles, massive Konzentrationsprobleme, kurze Aufmerksamkeitsspanne, Leistungsfähigkeit erheblich gemindert. Folge: extreme Schulprobleme, konnte trotz guter Intelligenz keine guten Leistungen erbringen... Schilddrüsen-Unterfunktion entwickelte sich nach mehreren Jahren Einnahme von Orfiril Long... massive Appetitlosigkeit, mochte nur noch wenige Dinge essen, alles schmeckte nicht mehr (genau das Gegenteil von der sonst beschriebenen Gewichtszunahme).... Alle diese Dinge normalisierten sich schlagartig beim Ausschleichen des Orfirils... .... aber das Orfiril Long wirkte gut und zuverlässig gegen die Absencen.... trotzdem ich würde es nur wiederwillig nochmal nehmen wollen, wegen der massiven Nebenwirkungen. Gerade bei Kindern und Jugendlichen sollte man da...

Orfiril long bei Absence

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Orfiril longAbsence4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beim Eindosieren Übelkeit und Erbrechen (verschwand nach einigen Tagen gsd wieder), nächtliches Einnässen trat auf und zwar sehr massiv und lang andauernd (bei jeder Dosisänderung wieder), totale Wesensveränderung: wurde träge, müde und passiv, konnte nicht richtig denken und lernen, antriebslos, sehr langsame Reaktion auf alles, massive Konzentrationsprobleme, kurze Aufmerksamkeitsspanne, Leistungsfähigkeit erheblich gemindert. Folge: extreme Schulprobleme, konnte trotz guter Intelligenz keine guten Leistungen erbringen... Schilddrüsen-Unterfunktion entwickelte sich nach mehreren Jahren Einnahme von Orfiril Long... massive Appetitlosigkeit, mochte nur noch wenige Dinge essen, alles schmeckte nicht mehr (genau das Gegenteil von der sonst beschriebenen Gewichtszunahme).... Alle diese Dinge normalisierten sich schlagartig beim Ausschleichen des Orfirils...

.... aber das Orfiril Long wirkte gut und zuverlässig gegen die Absencen....

trotzdem ich würde es nur wiederwillig nochmal nehmen wollen, wegen der massiven Nebenwirkungen. Gerade bei Kindern und Jugendlichen sollte man da streng Risiko-Nutzen abwägen, wegen der massiven negativen Einflüsse auf die Schulleistungen (bei uns hätte das Orfiril fast die zukünftige Schullaufbahn zerstört - gsd konnten wir es vor der Wahl der weiterführenden Schule absetzen, sonst wäre wohl nur ne Hauptschulempfehlung rausgekommen).

Eingetragen am  als Datensatz 60401
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril long
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Epilepsie mit Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit, Kopfschmerzen

in der Schule kann ich mich kaum konzentrieren, jedes mal wenn ich von der Schule nach Hause kam war ich Todmüde und schlief mindestens 1 Stunde, Kopfschmerzen

Orfiril bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrfirilEpilepsie7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

in der Schule kann ich mich kaum konzentrieren, jedes mal wenn ich von der Schule nach Hause kam war ich Todmüde und schlief mindestens 1 Stunde, Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 49783
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für manisch-depessive Episode mit Heißhungerattacken, Schlafstörungen, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Haarausfall, Albträume

Zu Beginn gab es keine Probleme (500mg morgens, 1000 mg abends)...aber dann ging es los: Fressattacken, Schafstörungen, null Antrieb, Müdigkeit tagsüber, Kopfschmerzen, Haarausfall. Am Schlimmsten aber sind die Albträume.

Orfiril bei manisch-depessive Episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Orfirilmanisch-depessive Episode2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn gab es keine Probleme (500mg morgens, 1000 mg abends)...aber dann ging es los: Fressattacken, Schafstörungen, null Antrieb, Müdigkeit tagsüber, Kopfschmerzen, Haarausfall.
Am Schlimmsten aber sind die Albträume.

Eingetragen am  als Datensatz 42684
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Epilepsie mit Gewichtszunahme, Müdigkeit

Ich habe mehr als 25 Kilo ind den vergangenen 10 Jahren zugenommen, trotz Sport und ausgewogener Ernährung... neben Schläfrigkeit der einzigste Nachteil. Zu Beginn waren es innerhalb von zwei Jahren erstmal 13 Kilo, die schubweise immer anwuchsen. Man fühlt sich nicht wohl. Am besten gefällt mir, dass es Orfiril in Minitabletten gibt, da ich schon immer Probleme mit dem Schlucken von Tabletten hatte.

Orfiril long bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Orfiril longEpilepsie11 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mehr als 25 Kilo ind den vergangenen 10 Jahren zugenommen, trotz Sport und ausgewogener Ernährung... neben Schläfrigkeit der einzigste Nachteil. Zu Beginn waren es innerhalb von zwei Jahren erstmal 13 Kilo, die schubweise immer anwuchsen. Man fühlt sich nicht wohl.
Am besten gefällt mir, dass es Orfiril in Minitabletten gibt, da ich schon immer Probleme mit dem Schlucken von Tabletten hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 23284
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril long
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):173
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Krampfanfall mit Müdigkeit, Krebs

Bauchspeicheldrüsenkrebs In der Verwandtschaft ist ein Fall von Bauchspeicheldrüsenkrebs nach ca. zehnjähriger Einnahme von Orfiril (Valproinsäure) aufgetreten. Die Erkrankte ist im letzten Jahr daran verstorben. Zitat aus der gelben Liste: Bei Anw. von valproinsäurehaltigen Arzneim. wie Orfiril® sind in mehreren Fällen schwere Schädigungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse beobachtet worden. Nach Aussage des Herstellers handelt es sich dabei nicht um Bauchspeicheldrüsenkrebs. Eine andere Nebenwirkung war eine immer mehr zunehmende Müdigkeit. Während die Erkrankte ihr ganzes Leben lang eher unter Einschlafstörungen gelitten hat, war es nach der Einnahme von Orfiril z. T. so, daß sie Schwierigkeiten hatte, sich wach zu halten.

Orfiril bei Krampfanfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrfirilKrampfanfall10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bauchspeicheldrüsenkrebs

In der Verwandtschaft ist ein Fall von Bauchspeicheldrüsenkrebs nach ca. zehnjähriger Einnahme von Orfiril (Valproinsäure) aufgetreten. Die Erkrankte ist im letzten Jahr daran verstorben.

Zitat aus der gelben Liste:

Bei Anw. von valproinsäurehaltigen Arzneim. wie Orfiril® sind in mehreren Fällen schwere Schädigungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse beobachtet worden.

Nach Aussage des Herstellers handelt es sich dabei nicht um Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Eine andere Nebenwirkung war eine immer mehr zunehmende Müdigkeit. Während die Erkrankte ihr ganzes Leben lang eher unter Einschlafstörungen gelitten hat, war es nach der Einnahme von Orfiril z. T. so, daß sie Schwierigkeiten hatte, sich wach zu halten.

Eingetragen am  als Datensatz 11949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1929 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Epilepsie mit Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Ich habe das Medikament mit 18 bekommen und trat wenig später ein Studium an. Verheerend daran war, dass Orfiril das Schlafbedürfnis um einiges steigert, die Konzentrationsfähigkeit jedoch senkt. Leider nicht gut geeignet für Studenten. Andere Nebenwirkungen hielten sich in Grenzen, weil sich die Dosierung noch im Zaum hielt. Ich werde jedoch gerade auf Topamax umgestellt, u.a. wegen der enormen Gewichtszunahme (20kg) unter Orfiril und dem Fehlbildungsrisiko bei einer Schwangerschaft. Ich hoffe, dass es da keine Probleme bezüglich der Anfallsfreiheit, die ich unter Orfiril uneingeschränkt hatte, geben wird. Drückt mir die Daumen.

Orfiril bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrfirilEpilepsie8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament mit 18 bekommen und trat wenig später ein Studium an. Verheerend daran war, dass Orfiril das Schlafbedürfnis um einiges steigert, die Konzentrationsfähigkeit jedoch senkt. Leider nicht gut geeignet für Studenten. Andere Nebenwirkungen hielten sich in Grenzen, weil sich die Dosierung noch im Zaum hielt.

Ich werde jedoch gerade auf Topamax umgestellt, u.a. wegen der enormen Gewichtszunahme (20kg) unter Orfiril und dem Fehlbildungsrisiko bei einer Schwangerschaft. Ich hoffe, dass es da keine Probleme bezüglich der Anfallsfreiheit, die ich unter Orfiril uneingeschränkt hatte, geben wird. Drückt mir die Daumen.

Eingetragen am  als Datensatz 9488
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Epilepsie mit Haarausfall, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit

-

Orfiril bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrfirilEpilepsie11 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-

Eingetragen am  als Datensatz 62949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Orfiril für Epilepsie mit Aggressivität, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafstörungen, Harninkontinenz, Gedächtnisprobleme, Müdigkeit

Bevor mir das Medikament verschrieben wurde hatte ich zwei Anfälle, während der Einnahme des Medikaments gar keine mehr. Allerdings hatte ich eine ellenlangen Liste von Nebenwirkungen: Ich war extrem aggressiv, hatte starke Schlaf- und Konzentrationsstörungen, bettnäste usw. Die Konzentrationsstörungen waren so stark, das ich mir nichts länger als ein paar Minuten merken konnte, sodass es extrem schwer wurde ein Gespräch mit mir zu führen. Außerdem habe ich (wahrscheinlich auch deswegen) eine riesige Erinnerungslücke für die Zeit in der ich das Medikament nahm, auch machte es mir die extreme Müdigkeit(obwohl ich ausreichend schlief) sehr schwer aufmerksam am Unterricht teil zu nehmen genauso wie die Tatsache dass ich eh nichts behalten konnte. Für mich als Fazit: Man muss halt Abwegen, ob man so einem Medikament einem Schüler verschreiben kann. Es macht einem sozial aber auch schulisch das Leben sehr schwer. Anderseits ist es bei mir wirklich sehr wirksam gewesen.

Orfiril bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OrfirilEpilepsie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bevor mir das Medikament verschrieben wurde hatte ich zwei Anfälle, während der Einnahme des Medikaments gar keine mehr. Allerdings hatte ich eine ellenlangen Liste von Nebenwirkungen: Ich war extrem aggressiv, hatte starke Schlaf- und Konzentrationsstörungen, bettnäste usw. Die Konzentrationsstörungen waren so stark, das ich mir nichts länger als ein paar Minuten merken konnte, sodass es extrem schwer wurde ein Gespräch mit mir zu führen. Außerdem habe ich (wahrscheinlich auch deswegen) eine riesige Erinnerungslücke für die Zeit in der ich das Medikament nahm, auch machte es mir die extreme Müdigkeit(obwohl ich ausreichend schlief) sehr schwer aufmerksam am Unterricht teil zu nehmen genauso wie die Tatsache dass ich eh nichts behalten konnte. Für mich als Fazit: Man muss halt Abwegen, ob man so einem Medikament einem Schüler verschreiben kann. Es macht einem sozial aber auch schulisch das Leben sehr schwer. Anderseits ist es bei mir wirklich sehr wirksam gewesen.

Eingetragen am  als Datensatz 60619
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Orfiril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Valproinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Müdigkeit bei Orfiril

[]