Medikamentenüberhang bei Mirtazapin

Nebenwirkung Medikamentenüberhang bei Medikament Mirtazapin

Insgesamt haben wir 1217 Einträge zu Mirtazapin. Bei 3% ist Medikamentenüberhang aufgetreten.

Wir haben 33 Patienten Berichte zu Medikamentenüberhang bei Mirtazapin.

Prozentualer Anteil 74%26%
Durchschnittliche Größe in cm168178
Durchschnittliches Gewicht in kg6478
Durchschnittliches Alter in Jahren4140
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,4224,46

Mirtazapin wurde von Patienten, die Medikamentenüberhang als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirtazapin wurde bisher von 29 sanego-Benutzern, wo Medikamentenüberhang auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Medikamentenüberhang bei Mirtazapin:

 

Mirtazapin für Depressionen, Schlafstörungen bzw. Schlaflosigkeit mit Medikamentenüberhang, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme, Libidoverlust

8 Tage 15 mg , dann Erhöhung auf 30 mg. Schlafstörungen bereits mit 15 mg behoben. Schnell eingeschlafen und auch durchgeschlafen, konnte locker 9 oder 10 Std am Stück schlafen. Anfangs zwar morgens wie erschlagen(aufstehen fiel sehr schwer, ),aber jetzt nach 8 Wochen hat es sich etwas gebessert. Positiv zu bewerten ist, daß es mir sehr stark gegen meine körperliche Müdigkeit half.War körperlich sehr ko,sodaß ich nur noch das Bedürfnis hatte, mich hinzulegen und zu ruhen.Fühle mich jetzt sehr fit und viel belastbarer als vorher !! War vorher eher ängstlich, bin jetzt eher gelassen, ruhiger. Negativ: Libidominderung , unbeschreibliche Appetitsteigerung - deshalb an Gewicht zugenommen um 4 kg. Irgendwie stört mich schon dieses "ruhig gestellt" sein. (Weiß nicht , wie ich es anders beschreiben soll, vielleicht ist es auch so eine Art emotionale Gleichgültigkeit)

Mirtazapin bei Depressionen, Schlafstörungen bzw. Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Schlafstörungen bzw. Schlaflosigkeit8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

8 Tage 15 mg , dann Erhöhung auf 30 mg.
Schlafstörungen bereits mit 15 mg behoben. Schnell eingeschlafen und auch durchgeschlafen, konnte locker 9 oder 10 Std am Stück schlafen. Anfangs zwar morgens wie erschlagen(aufstehen fiel sehr schwer, ),aber jetzt nach 8 Wochen hat es sich etwas gebessert.
Positiv zu bewerten ist, daß es mir sehr stark gegen meine körperliche Müdigkeit half.War körperlich sehr ko,sodaß ich nur noch das Bedürfnis hatte, mich hinzulegen und zu ruhen.Fühle mich jetzt sehr fit und viel belastbarer als vorher !!
War vorher eher ängstlich, bin jetzt eher gelassen, ruhiger.

Negativ: Libidominderung , unbeschreibliche Appetitsteigerung - deshalb an Gewicht zugenommen um 4 kg. Irgendwie stört mich schon dieses "ruhig gestellt" sein. (Weiß nicht , wie ich es anders beschreiben soll, vielleicht ist es auch so eine Art emotionale Gleichgültigkeit)

Eingetragen am  als Datensatz 20885
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen mit Tagesmüdigkeit, Medikamentenüberhang, Übelkeit, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Gewichtszunahme, Benommenheit, Wirkungslosigkeit

Seid ca 4 Monaten nehme ich Mirtazapin gegen meine Depressionen, Angststörungen und Schlafstörungen. Zu Beginn 15 mg, mittlerweile sind es 30 mg. Schlafe nachts immer noch nicht durch (für meine Ärzte unverständlich), dafür bin ich über Tag total übermüdet. Meine ständige Übelkeit macht mir zu schaffen. Ausserdem leide ich unter ständigen starken Kopf-, Hals-, und Gliederschmerzen. Ich habe in dieser Zeit 20 kg zugenommen, wobei ich sich mein Essverhalten nicht geändert hat, glücklicherweise habe ich den ständigen Hunger gut im Griff, dennoch nehme ich weiter zu (Anfangsgewicht 55 kg). Das ist natürlich nicht gerade Vorteilhaft wenn man unter Depressionen leidet. Fühle mich über Tag teilweise benommen, stehe oft neben mir und leide extrem unter Stimmungsschwankungen bis hin zu Wutausbrüchen. Meine dunklen Gedanken, Kopfkino usw sind nach wievor da. Habe das Gefühl, das Medikament hilft überhaupt nicht. Werde meinem Arzt beim nächsten Termin mitteilen, das ich es absetze.

Mirtazapin bei Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Angststörungen, Schlafstörungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seid ca 4 Monaten nehme ich Mirtazapin gegen meine Depressionen, Angststörungen und Schlafstörungen. Zu Beginn 15 mg, mittlerweile sind es 30 mg. Schlafe nachts immer noch nicht durch (für meine Ärzte unverständlich), dafür bin ich über Tag total übermüdet. Meine ständige Übelkeit macht mir zu schaffen. Ausserdem leide ich unter ständigen starken Kopf-, Hals-, und Gliederschmerzen. Ich habe in dieser Zeit 20 kg zugenommen, wobei ich sich mein Essverhalten nicht geändert hat, glücklicherweise habe ich den ständigen Hunger gut im Griff, dennoch nehme ich weiter zu (Anfangsgewicht 55 kg). Das ist natürlich nicht gerade Vorteilhaft wenn man unter Depressionen leidet. Fühle mich über Tag teilweise benommen, stehe oft neben mir und leide extrem unter Stimmungsschwankungen bis hin zu Wutausbrüchen. Meine dunklen Gedanken, Kopfkino usw sind nach wievor da. Habe das Gefühl, das Medikament hilft überhaupt nicht. Werde meinem Arzt beim nächsten Termin mitteilen, das ich es absetze.

Eingetragen am  als Datensatz 21028
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression, Schlafstörung, Burnout-Syndrom mit Medikamentenüberhang, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Benommenheit, Schwindel, Kreislaufstörung

Dosierung nur 15 mg abends. "Hang-over"den ganzen Tag, Dauerschlaf. Wenn wach: Massive Antriebslosigkeit und Müdigkeit ab dem ersten Tag. Benommenheit. Schwindel. Starke Kreislaufprobleme. Motorische Störungen (Tippen kaum möglich, mir fiel ständig etwas aus den Händen). Autofahren unmöglich!!! "surreales Gefühl". Depressive Gleichgültigkeit verstärkt. Nach 6 Tagen abgesetzt. Nebenwirkungen hielten noch 2 Tage lang an, wurden jedoch schwächer und waren dann wieder völlig verschwunden.

Mirtazapin bei Depression, Schlafstörung, Burnout-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Schlafstörung, Burnout-Syndrom6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dosierung nur 15 mg abends.
"Hang-over"den ganzen Tag, Dauerschlaf.
Wenn wach:
Massive Antriebslosigkeit und Müdigkeit ab dem ersten Tag.
Benommenheit.
Schwindel.
Starke Kreislaufprobleme.
Motorische Störungen (Tippen kaum möglich, mir fiel ständig etwas aus den Händen).
Autofahren unmöglich!!!
"surreales Gefühl".
Depressive Gleichgültigkeit verstärkt.

Nach 6 Tagen abgesetzt. Nebenwirkungen hielten noch 2 Tage lang an, wurden jedoch schwächer und waren dann wieder völlig verschwunden.

Eingetragen am  als Datensatz 675
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression, Essstörung mit Müdigkeit, Medikamentenüberhang, Sehstörungen, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Heißhunger, Zittern, Absetzerscheinungen

Seitdem ich es nehme, bin ich besonders nach der Einnahme sehr müde. Am schlimmsten ist es, früh aus dem Bett zu kommen. Beim Aufwachen wird alles verzerrt und verschwommen wahrgenommen, manchmal bin ich sogar total orientierungslos (kein Raum- und Zeitgefühl). In der ersten Tageshälfte bin ich sehr träge, und werde erst ab mittags richtig munter. Besonders anzumerken, ist die enorme Gewichtszunahme, habe innerhalb von weniger Zeit(2Wochen) schon 3 kg zugenommen, nach 4 monaten fast 7 kilo zugenommen. Ständiger Heißhunger und unaufhörlicher Appetit. Verschlechterte Umsetzung von Bewegungen ,Zittern, feinmotorische Abläufe schwieriger möglich. Bei versehnentlichem Auslassen der Einnahme(^^): viel besser gelaunt, komme morgens viel besser aus dem Bett, hab morgens ein viel klareren Kopf, kann meinen Appetit viel besser regulieren, aber starke Entzugserscheinungen(verstärktes Zittern, Nervosität). da ich noch nicht mündig bin, kämpfe ich um das absetzen der Medikation. ich empfehle es nicht!

Mirtazapin bei Depression, Essstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Essstörung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seitdem ich es nehme, bin ich besonders nach der Einnahme sehr müde. Am schlimmsten ist es, früh aus dem Bett zu kommen. Beim Aufwachen wird alles verzerrt und verschwommen wahrgenommen, manchmal bin ich sogar total orientierungslos (kein Raum- und Zeitgefühl). In der ersten Tageshälfte bin ich sehr träge, und werde erst ab mittags richtig munter. Besonders anzumerken, ist die enorme Gewichtszunahme, habe innerhalb von weniger Zeit(2Wochen) schon 3 kg zugenommen, nach 4 monaten fast 7 kilo zugenommen. Ständiger Heißhunger und unaufhörlicher Appetit. Verschlechterte Umsetzung von Bewegungen ,Zittern, feinmotorische Abläufe schwieriger möglich. Bei versehnentlichem Auslassen der Einnahme(^^): viel besser gelaunt, komme morgens viel besser aus dem Bett, hab morgens ein viel klareren Kopf, kann meinen Appetit viel besser regulieren, aber starke Entzugserscheinungen(verstärktes Zittern, Nervosität).
da ich noch nicht mündig bin, kämpfe ich um das absetzen der Medikation.
ich empfehle es nicht!

Eingetragen am  als Datensatz 18143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depression, Schlafstörungen, posttraumatische Belastungsstörung mit Medikamentenüberhang, Traumveränderungen, Gewichtszunahme

Die ersten Tage waren etwas gewöhnungsbedürftig, da ich morgens sehr lange gebraucht habe, um wach zu werden. In den ersten Tagen hatte ich tagsüber das Gefühl, benebelt zu sein. Das hat sich aber schnell gegeben udn war auch gut zu ertragen, da ich für 2 Wochen krankgeschrieben war, um mich auf das Medikament einzustellen. Meine Träume sind sehr intensiv und skuril, machen aber keine Angst. Ich kann sehr gut einschlafen (in der Woche nehme ich die 30mg abends um 8) und kann inzwischen auch recht gut wach werden. Das, was mich sehr sehr stört, ist, dass ich immens viel zugenommen habe (in knapp 3 Wochen 5,5 kg). Ich habe richtige Fressattacken und bin nicht satt zu bekommen. Manchmal könnte ich heulen vor Hunger! Da ich soweiso nicht die Schlankste bin/war, macht mir das ganz schön zu schaffen. Insgesamt hilft das Medikament sehr gut, aber das Gewicht macht mir echt zu schaffen. Werde mit meiner Ärtin besprechen, ob es Alternative gibt oder ob eine Reduktion der Dosis Erleichterung bringt.

Mirtazapin bei Depression, Schlafstörungen, posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepression, Schlafstörungen, posttraumatische Belastungsstörung18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten Tage waren etwas gewöhnungsbedürftig, da ich morgens sehr lange gebraucht habe, um wach zu werden. In den ersten Tagen hatte ich tagsüber das Gefühl, benebelt zu sein. Das hat sich aber schnell gegeben udn war auch gut zu ertragen, da ich für 2 Wochen krankgeschrieben war, um mich auf das Medikament einzustellen.
Meine Träume sind sehr intensiv und skuril, machen aber keine Angst.
Ich kann sehr gut einschlafen (in der Woche nehme ich die 30mg abends um 8) und kann inzwischen auch recht gut wach werden.
Das, was mich sehr sehr stört, ist, dass ich immens viel zugenommen habe (in knapp 3 Wochen 5,5 kg). Ich habe richtige Fressattacken und bin nicht satt zu bekommen. Manchmal könnte ich heulen vor Hunger! Da ich soweiso nicht die Schlankste bin/war, macht mir das ganz schön zu schaffen.
Insgesamt hilft das Medikament sehr gut, aber das Gewicht macht mir echt zu schaffen. Werde mit meiner Ärtin besprechen, ob es Alternative gibt oder ob eine Reduktion der Dosis Erleichterung bringt.

Eingetragen am  als Datensatz 12883
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen, Schlafstörungen mit Medikamentenüberhang, Schwindel

Hallo! Ich nehme Mirtazapin seit 5 Tagen deswegen kann ich zur Wirkung noch nich viel sagen aber die Nebenwirkungen sind bei mir schon aufgetreten. ich kann jetzt wieder besser schlafen(jedenfalls bilde ich mir das ein), wache nur noch ab und zu in der Nacht auf aber habe seltsame Träume(die hatte ich aber vorher teilweise auch nur nicht in der Intensität)Ich bin jetzt am Tag sehr müde und ich versuche mich mit Cafe wachzuhalten. Ich habe nur Angst vor der Gewichtszunahme, da ich schon leicht Übergewichtig bin. leichte Schwindelgefühle treten auch auf.Aber ich denke wenn ich sie weiter nehme komme ich damit gut klar.

Mirtazapin bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Schlafstörungen5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!
Ich nehme Mirtazapin seit 5 Tagen deswegen kann ich zur Wirkung noch nich viel sagen aber die Nebenwirkungen sind bei mir schon aufgetreten. ich kann jetzt wieder besser schlafen(jedenfalls bilde ich mir das ein), wache nur noch ab und zu in der Nacht auf aber habe seltsame Träume(die hatte ich aber vorher teilweise auch nur nicht in der Intensität)Ich bin jetzt am Tag sehr müde und ich versuche mich mit Cafe wachzuhalten. Ich habe nur Angst vor der Gewichtszunahme, da ich schon leicht Übergewichtig bin.
leichte Schwindelgefühle treten auch auf.Aber ich denke wenn ich sie weiter nehme komme ich damit gut klar.

Eingetragen am  als Datensatz 11376
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für bei Depressionen mit Medikamentenüberhang, Mundtrockenheit, Hautausschlag, Lichtempfindlichkeit

ich habe jetzt einige Medikamente ausprobieren dürfen und kann berichten, welche Nebenwirkungen ich bemerkt habe. Das Mirtazapin habe ich sehr gut vertragen. Lediglich am Morgen ist es schwer aus dem Bett zu kommen, da es relativ gut bei Schlafproblemen hilft. Mundtrockenheit sehr stark empfunden, auch ab und an Schwindelgefühl und leider 2 x Alpträume gehabt. Erhöhter Appetit leider auch. Das neue Medikament Valdoxan habe ich sehr gut vertragen und keine Nebenwirkungen gespürt. Auch das wurde mir als Hilfe zum einschlafen verordnet, was doch eine längere Wirkzeit benötigt als das Mirtazapin. Ich meinte weniger Appetit zu verspüren. Bei mir hat es mit 50 mg zuletzt in Verbindung mit dem morgendlichen Trevilor 112,50 mg und 90 mg Equilibrin eine enorme Besserung erzielt. Leider habe ich in dieser Kombi einen Hautausschlag an den Armen, im Gesicht und Rücken bekommen. Das Hautbild hat sich enorm verschlechtert, woraufhin das Equilibrin und das Valdoxan komplett eingestellt wurde und nur noch Trevilor und Mirtazapin weiter gegeben werden. Der Ausschlag hat sich bereits am 3 Tag...

Mirtazapin bei bei Depressionen; valdoxan bei bei Depressionen; equilibrin bei bei Depressionen; Trevilor bei bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapinbei Depressionen30 Tage
valdoxanbei Depressionen30 Tage
equilibrinbei Depressionen14 Tage
Trevilorbei Depressionen45 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe jetzt einige Medikamente ausprobieren dürfen und kann berichten, welche Nebenwirkungen ich bemerkt habe.
Das Mirtazapin habe ich sehr gut vertragen. Lediglich am Morgen ist es schwer aus dem Bett zu kommen, da es relativ gut bei Schlafproblemen hilft. Mundtrockenheit sehr stark empfunden, auch ab und an Schwindelgefühl und leider 2 x Alpträume gehabt. Erhöhter Appetit leider auch.
Das neue Medikament Valdoxan habe ich sehr gut vertragen und keine Nebenwirkungen gespürt. Auch das wurde mir als Hilfe zum einschlafen verordnet, was doch eine längere Wirkzeit benötigt als das Mirtazapin.
Ich meinte weniger Appetit zu verspüren.
Bei mir hat es mit 50 mg zuletzt in Verbindung mit dem morgendlichen Trevilor 112,50 mg und 90 mg Equilibrin eine enorme Besserung erzielt. Leider habe ich in dieser Kombi einen Hautausschlag an den Armen, im Gesicht und Rücken bekommen. Das Hautbild hat sich enorm verschlechtert, woraufhin das Equilibrin und das Valdoxan komplett eingestellt wurde und nur noch Trevilor und Mirtazapin weiter gegeben werden. Der Ausschlag hat sich bereits am 3 Tag gebessert. Ich bin jedoch erheblich Lichtempfindlich durch das Trevilor geworden und neige bereits nach 20 min. Sonnen baden zu Hautrötungen und das obwohl ich ein dunkler Hauttyp bin und eigentlich nie Sonnenbrand bekomme.
Vielleicht hilft diese Info für den einen oder anderen weiter?!

Lg

Eingetragen am  als Datensatz 24056
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
valdoxan
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
equilibrin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Agomelatin, Amitriptylin, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen, Lebenskrise mit Medikamentenüberhang, Konzentrationsstörungen, Augentränen, Allergische Hautreaktion

Nehme seit 4 Wochen Mirtazapin 15 mg. Die ersten 3 Tage war mein Schlaf fast nicht koordinierbar, hätte ständig schlafen können. Ab dem 4. Tag ging es langsam besser. Morgens war ich aber nicht in der Lage mich auf etwas zu konzentrieren. Manchmal hatte ich sogar Worte verdreht beim Reden und Schreiben. Meine Augen waren morgens verquollen und tränten. In der dritten Woche begannen die Hautausschläge, zuerst an den Händen, dann an den Armen. Leider auch im Scheidenbereich, was sehr unangenehm ist. Die Hautausschläge juckten und vergrößerten sich. Kurzerhand habe ich gestern das Medikament weggelassen und schon heute morgen ist die Haut wesentlich besser.

Mirtazapin bei Depressionen, Lebenskrise

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Lebenskrise4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 4 Wochen Mirtazapin 15 mg. Die ersten 3 Tage war mein Schlaf fast nicht koordinierbar, hätte ständig schlafen können. Ab dem 4. Tag ging es langsam besser. Morgens war ich aber nicht in der Lage mich auf etwas zu konzentrieren. Manchmal hatte ich sogar Worte verdreht beim Reden und Schreiben. Meine Augen waren morgens verquollen und tränten. In der dritten Woche begannen die Hautausschläge, zuerst an den Händen, dann an den Armen. Leider auch im Scheidenbereich, was sehr unangenehm ist. Die Hautausschläge juckten und vergrößerten sich. Kurzerhand habe ich gestern das Medikament weggelassen und schon heute morgen ist die Haut wesentlich besser.

Eingetragen am  als Datensatz 16451
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):44
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen, Alkoholabhängigkeit mit Schlafstörungen, Medikamentenüberhang, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung

Im Rahmen eines Alkoholrückfalls gegen Depressionen zunächst 15mg nach 4 Tagen auf 30mg gesteigert. Zunahme abends. Die ersten Tage Schlafstörungen (mehrfaches Aufwachen ohne Wiedereinschlafproblemen). Nach dem Steigern der Dosierung keine Schlafstörungen mehr. Die ersten Wochen (1-2) kurze Hangover in Ruhezeiten die aber sofort bei Aktivitäten verschwanden. Grundstimmung hat sich wesentlich verbessert. Durchgehend gesteigerter Appetit mit Gewichtszunahme von 13kg nach 2 Monaten.

Mirtazapin bei Depressionen, Alkoholabhängigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Alkoholabhängigkeit2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Rahmen eines Alkoholrückfalls gegen Depressionen zunächst 15mg nach 4 Tagen auf 30mg gesteigert. Zunahme abends. Die ersten Tage Schlafstörungen (mehrfaches Aufwachen ohne Wiedereinschlafproblemen). Nach dem Steigern der Dosierung keine Schlafstörungen mehr. Die ersten Wochen (1-2) kurze Hangover in Ruhezeiten die aber sofort bei Aktivitäten verschwanden. Grundstimmung hat sich wesentlich verbessert.
Durchgehend gesteigerter Appetit mit Gewichtszunahme von 13kg nach 2 Monaten.

Eingetragen am  als Datensatz 10831
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen, Schlafstörungen mit Abgeschlagenheit, Muskelzuckungen, Traumveränderungen, Schwitzen, Medikamentenüberhang

Bin 18 Jahre alt und wurde vor einem halben Jahr auf 30mg Mirtazapin eingestellt. Hatte starke Depressionen und Schlafstörungen womöglich ausgelöst ( veranlagung war bereits vorhanden) durch jahrelangen Cannabiskonsum. Eine gute Stunde nach der Einnahme der 30mg ein Plattheitsgefühl. Man fühlt sich richtig gedämpft und hat den Drang zu schlafen. Im bett befand ich mich die erste Stunde lediglich in einem Halbschlaf indem ich des öfteren mit meinen Armen oder Beinen heftigen Zuckungen vernahm. Der Schlaf an sich ging sehr lang und war erfüllt mir dermaßen absurden Träumen. Hatte teilweise Probleme Traum und Realität voneinander zu unterscheiden. Kam vor das ich Freunde fragte wie den der neue Sport war, da ich dacht diese Person hätte mir erzählt eine neue Sportart gefunden zu haben. Aber die größten Nebenwirkungen waren das verstärkte Schwitzen während des Schlafens. musste jeden Tag Bettwäsche wechseln da ich in meiner eigenen Schweisslache aufgewacht bin. Zudem befand ich mich die ersten vier bis fünf Stunden des Tages in einem leichten Dämmerzustand. Alles in allem bin ich...

Mirtazapin bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Schlafstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin 18 Jahre alt und wurde vor einem halben Jahr auf 30mg Mirtazapin eingestellt. Hatte starke Depressionen und Schlafstörungen womöglich ausgelöst ( veranlagung war bereits vorhanden) durch jahrelangen Cannabiskonsum. Eine gute Stunde nach der Einnahme der 30mg ein Plattheitsgefühl. Man fühlt sich richtig gedämpft und hat den Drang zu schlafen. Im bett befand ich mich die erste Stunde lediglich in einem Halbschlaf indem ich des öfteren mit meinen Armen oder Beinen heftigen Zuckungen vernahm. Der Schlaf an sich ging sehr lang und war erfüllt mir dermaßen absurden Träumen. Hatte teilweise Probleme Traum und Realität voneinander zu unterscheiden. Kam vor das ich Freunde fragte wie den der neue Sport war, da ich dacht diese Person hätte mir erzählt eine neue Sportart gefunden zu haben. Aber die größten Nebenwirkungen waren das verstärkte Schwitzen während des Schlafens. musste jeden Tag Bettwäsche wechseln da ich in meiner eigenen Schweisslache aufgewacht bin. Zudem befand ich mich die ersten vier bis fünf Stunden des Tages in einem leichten Dämmerzustand. Alles in allem bin ich nicht wirklich damit zufrieden und habe sie auch abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 9781
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen, Schlafstörungen mit Heißhunger, Medikamentenüberhang, Gewichtszunahme, Emotionslosigkeit

nach einen schweren Hörsturz und einem darauffolgenden Arbeitsplatzverlust nehme ich nun seit 9 Tagen Mirtazapin 15 mg. Mein anfänglicher Versuch mit einer niedrigeren Dosierung hat leider nicht funktioniert. Nach Einnahme bleibt mir ca. eine 3/4 Std. bis ich einschlafe. Schwierig sind für mich die Heißhungerattacken und das in die "Gänge" kommen morgens. Habe ca. 2 Kg zugenommen. Bin ziemlich Emotionslos, was für mich aber kein Problem darstellt. Wichtig ist für mich, das mein Umfeld bescheid weis und dementsprechend darauf reagieren kann.

Mirtazapin bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Schlafstörungen9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach einen schweren Hörsturz und einem darauffolgenden Arbeitsplatzverlust nehme ich nun seit 9 Tagen Mirtazapin 15 mg. Mein anfänglicher Versuch mit einer niedrigeren Dosierung hat leider nicht funktioniert. Nach Einnahme bleibt mir ca. eine 3/4 Std. bis ich einschlafe. Schwierig sind für mich die Heißhungerattacken und das in die "Gänge" kommen morgens. Habe ca. 2 Kg zugenommen. Bin ziemlich Emotionslos, was für mich aber kein Problem darstellt. Wichtig ist für mich, das mein Umfeld bescheid weis und dementsprechend darauf reagieren kann.

Eingetragen am  als Datensatz 8971
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Migräne, Aggressivität mit Durchfall, Kopfschmerzen, Appetitsteigerung, Medikamentenüberhang

Ich nehme jetzt seit 5 Tagen das Medikament ein. Als ich den ersten Abend eine halbe Tablette genommen habe. hatte ich nachts durchfall. Am nächsten Tag bin ich beinahe in der Bahn eingeschlafen, als ich zuhause war bin ich auf der Cocuch eingeschlafen bis nächsten TAg von 18:00 uhr - 10:00 Uhr. Am nächsten Tag in der Nacht hatte ich auch noch Durchfall. Ich habe dauernd Appettit ( da ich Untergewicht habe ist es noch ok). Ganz leichte kopfschmerzen habe ich noch, was noch nicht weg ist, ist meine Aggressivität.

Mirtazapin bei Migräne, Aggressivität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinMigräne, Aggressivität5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt seit 5 Tagen das Medikament ein. Als ich den ersten Abend eine halbe Tablette genommen habe. hatte ich nachts durchfall. Am nächsten Tag bin ich beinahe in der Bahn eingeschlafen, als ich zuhause war bin ich auf der Cocuch eingeschlafen bis nächsten TAg von 18:00 uhr - 10:00 Uhr. Am nächsten Tag in der Nacht hatte ich auch noch Durchfall. Ich habe dauernd Appettit ( da ich Untergewicht habe ist es noch ok). Ganz leichte kopfschmerzen habe ich noch, was noch nicht weg ist, ist meine Aggressivität.

Eingetragen am  als Datensatz 8390
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen mit Medikamentenüberhang

Ich habe so ca 10 KG Zugenommen,obwohl ich 4 mal in der Woche Spot mache.Ich habe einfach immer Hunger.Meine Stimmung hat sich verbessert.Aber habe immernoch ab und zu tief's.Da ich Mirtazapin Abends nehme komm ich Morgens sehr schwer aus dem Bett.Manchmal bin ich dann den ganzen Tag müde. Es hat mir schon geholfen.Mein Arzt möchte Mirtazapin jetzt wieder absetzen da er meint mir geht es gut genug. Ich bin mal gespannt:D.

Mirtazapin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe so ca 10 KG Zugenommen,obwohl ich 4 mal in der Woche Spot mache.Ich habe einfach immer Hunger.Meine Stimmung hat sich verbessert.Aber habe immernoch ab und zu tief's.Da ich Mirtazapin Abends nehme komm ich Morgens sehr schwer aus dem Bett.Manchmal bin ich dann den ganzen Tag müde. Es hat mir schon geholfen.Mein Arzt möchte Mirtazapin jetzt wieder absetzen da er meint mir geht es gut genug.
Ich bin mal gespannt:D.

Eingetragen am  als Datensatz 20682
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen mit Medikamentenüberhang, Zittern, Sprachstörungen, Juckreiz

in der ersten woche der behandlung habe ich eine halbe tablette genommen. und das medikament hat mich weggehauen. am nächsten tag hatte ich enorme probleme beim aufstehen und lief den ganzen tag wie vor einer nebelwand. als ich das medikament ca 1 woche genommen hatte tauchten bei mir hautjucken im rückenbereich auf und ich bekam heftiges zittern. das zittern blieb 4 wochen. mein arzt sagte mir das wäre normal der körper muss sich erst daran gewöhnen also nahm ich das medikament weiter. das habe ich getan. autofahren und fahrrad fahren mit tablette ging bei mir gar nicht. irgendwann fing es dann an das ich sprachstörungen bekam das ich vokale wegließ oder mich oft verhaspelte. daraufhin ging ich zum arzt und sagte ihm das ich die tabletten nicht mehr will.

Mirtazapin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

in der ersten woche der behandlung habe ich eine halbe tablette genommen. und das medikament hat mich weggehauen. am nächsten tag hatte ich enorme probleme beim aufstehen und lief den ganzen tag wie vor einer nebelwand. als ich das medikament ca 1 woche genommen hatte tauchten bei mir hautjucken im rückenbereich auf und ich bekam heftiges zittern. das zittern blieb 4 wochen. mein arzt sagte mir das wäre normal der körper muss sich erst daran gewöhnen also nahm ich das medikament weiter. das habe ich getan. autofahren und fahrrad fahren mit tablette ging bei mir gar nicht. irgendwann fing es dann an das ich sprachstörungen bekam das ich vokale wegließ oder mich oft verhaspelte. daraufhin ging ich zum arzt und sagte ihm das ich die tabletten nicht mehr will.

Eingetragen am  als Datensatz 16476
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen mit Mundtrockenheit, Gewichtszunahme, Medikamentenüberhang

hatte schon viele andere medis ausprobiert aber über all hats mich umgehauen mit den nebenwirkungen mirtazapin ist das erste depresivum das mit ausnahme ein paar kleinen nebenwirkung mundtrockenheit, gewichtszunahme nach 4 mon 4 kg , danach zwar nicht mehr zugenommen aber es geht auch nichts runter , totale müdigkeit morgends nach dem aufstehen brauche immer länger zum wach werden

Mirtazapin bei Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Angststörungen, Schlafstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hatte schon viele andere medis ausprobiert aber über all hats mich umgehauen mit den nebenwirkungen
mirtazapin ist das erste depresivum das mit ausnahme ein paar kleinen nebenwirkung
mundtrockenheit, gewichtszunahme nach 4 mon 4 kg , danach zwar nicht mehr zugenommen aber es geht auch nichts runter , totale müdigkeit morgends nach dem aufstehen brauche immer länger zum wach werden

Eingetragen am  als Datensatz 13265
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen, Schlafstörungen, Burnoutsyndrom mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Appetitsteigerung, Medikamentenüberhang, Muskelzuckungen

Die am meisten genannten Nebenwirkungen, wie z.B. Müdigkeit (eher gewollt), Gewichtszunahme, gesteigerter Appetit, Hangover am folgenden Tag (mäßig) treten auch bei mir auf. Diese sind allerdings einigermaßen tolerierbar. Eine weitere Nebenwirkung, welche bei mir ebenfalls auftritt, ist eine Art "Zucken" bzw. "Blitzen" in den Gliedmaßen, vor allem in den Händen. Dies tritt vor allem unter Tags auf, sobald die Wirkung der letzten Nacht etwas abflacht.

Mirtazapin bei Depressionen, Schlafstörungen, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen, Schlafstörungen, Burnoutsyndrom2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die am meisten genannten Nebenwirkungen, wie z.B. Müdigkeit (eher gewollt), Gewichtszunahme, gesteigerter Appetit, Hangover am folgenden Tag (mäßig) treten auch bei mir auf. Diese sind allerdings einigermaßen tolerierbar. Eine weitere Nebenwirkung, welche bei mir ebenfalls auftritt, ist eine Art "Zucken" bzw. "Blitzen" in den Gliedmaßen, vor allem in den Händen. Dies tritt vor allem unter Tags auf, sobald die Wirkung der letzten Nacht etwas abflacht.

Eingetragen am  als Datensatz 12020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Depressionen mit Benommenheit, Medikamentenüberhang, Müdigkeit, Heißhunger, verstopfte Nase, Mundtrockenheit, Hitzewallungen

Mirtzapin, gegen Depressionen, sollte Anfangen mit einer Viertel Tablette (wirklich mini). Hatte die Packungsbeilage nur überflogen und das Stückchen gegen 20 Uhr genommen. Danach 20 min. Autofahrt. Als ich aus dem Auto stieg bekam ich den Gong zu spüren. Hat mich umgehauen. Alle Bewegungen waren erschwert, jegliche Kommunikation verlangsamt und hatte ein lähmendes Gefühl. Danach hingelegt und durchgeschlafen! Erschwertes Aufstehen Morgens, bis zum Arbeitsbeginn. Dann ständige Ermüdungserscheinungen auch noch am Mittag. Ich könnte dann in jeder Position die Augen zu machen und sofort einschlafen. Außerdem ständig Heißhunger. Ich esse und habe danach das Gefühl ich hätte seit Stunden nichts zu mir genommen. Nase ist auch oft zu seit der Einnahme. Außerdem Hitzewellen und Mundtrockenheit. Habe nach 2 Wochen keine Besserung bemerkt. Bin noch sehr depressiv.

Mirtazapin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinDepressionen14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mirtzapin, gegen Depressionen, sollte Anfangen mit einer Viertel Tablette (wirklich mini). Hatte die Packungsbeilage nur überflogen und das Stückchen gegen 20 Uhr genommen. Danach 20 min. Autofahrt. Als ich aus dem Auto stieg bekam ich den Gong zu spüren. Hat mich umgehauen. Alle Bewegungen waren erschwert, jegliche Kommunikation verlangsamt und hatte ein lähmendes Gefühl. Danach hingelegt und durchgeschlafen! Erschwertes Aufstehen Morgens, bis zum Arbeitsbeginn. Dann ständige Ermüdungserscheinungen auch noch am Mittag. Ich könnte dann in jeder Position die Augen zu machen und sofort einschlafen. Außerdem ständig Heißhunger. Ich esse und habe danach das Gefühl ich hätte seit Stunden nichts zu mir genommen. Nase ist auch oft zu seit der Einnahme. Außerdem Hitzewellen und Mundtrockenheit. Habe nach 2 Wochen keine Besserung bemerkt. Bin noch sehr depressiv.

Eingetragen am  als Datensatz 9565
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Schlafstörungen mit Wirkungsüberhang, Wirkungsverlust

Den ersten tag voll den hang over dauerte drei tage, den zweiten war hang over 1nen tag den 3. tag kein hang over aber geschlafen, das funktionierte eine Woche danach war an schlafen nicht mehr zu denken, trotz erhöhung der menge.

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Den ersten tag voll den hang over dauerte drei tage, den zweiten war hang over 1nen tag den 3. tag kein hang over aber geschlafen, das funktionierte eine Woche danach war an schlafen nicht mehr zu denken, trotz erhöhung der menge.

Eingetragen am  als Datensatz 26822
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Schlafstörungen mit Wirkungsüberhang

Mirtazapin beta (von betapharm) Ich habe diese Schmelztabletten mit Orangenaroma vom Neurologen direkt bekommen, daher ist das Preis/leistungsverhältnis nicht bewertbar. Eine Schmelztablette enthält 15mg Mirtazapin. Der Doktor empfahl mir aber nur die Hälfte der Schmelztablette, als ich ihm erklärte, dass ich überhaupt kein Medikamentenfan bin und mit Schlafhilfsmitteln null Erfahrung habe. Zu Hause laß ich den Beipackzettel durch und entschied mich daraufhin nur ein Viertel der Schmelztablette zu nehmen. Dann ging alles ganz schnell. Ich legte mich nur noch mühsam ins Bett und schlief Sage und Schreibe 15 Stunden durch - von einer Vierteldosierung!!!! Ich fühlte mich total niedergeschlagen und schlapp nach dem Schlaf. Ich habe noch die ganze Packung, habe seitdem keine mehr genommen.

Mirtazapin bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinSchlafstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mirtazapin beta (von betapharm)
Ich habe diese Schmelztabletten mit Orangenaroma vom Neurologen direkt bekommen, daher ist das Preis/leistungsverhältnis nicht bewertbar.
Eine Schmelztablette enthält 15mg Mirtazapin. Der Doktor empfahl mir aber nur die Hälfte der Schmelztablette, als ich ihm erklärte, dass ich überhaupt kein Medikamentenfan bin und mit Schlafhilfsmitteln null Erfahrung habe.
Zu Hause laß ich den Beipackzettel durch und entschied mich daraufhin nur ein Viertel der Schmelztablette zu nehmen. Dann ging alles ganz schnell. Ich legte mich nur noch mühsam ins Bett und schlief Sage und Schreibe 15 Stunden durch - von einer Vierteldosierung!!!!
Ich fühlte mich total niedergeschlagen und schlapp nach dem Schlaf. Ich habe noch die ganze Packung, habe seitdem keine mehr genommen.

Eingetragen am  als Datensatz 22632
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirtazapin für Schlafstörungen mit Wirkungsüberhang

Ich habe diese Schmelztabletten mit Orangenaroma vom Neurologen direkt bekommen, daher ist das Preis/leistungsverhältnis nicht bewertbar. Eine Schmelztablette enthält 15mg Mirtazapin. Der Doktor empfahl mir aber nur die Hälfte der Schmelztablette, als ich ihm erklärte, dass ich überhaupt kein Medikamentenfan bin und mit Schlafhilfsmitteln null Erfahrung habe. Zu Hause laß ich den Beipackzettel durch und entschied mich daraufhin nur ein Viertel der Schmelztablette zu nehmen. Dann ging alles ganz schnell. Ich legte mich nur noch mühsam ins Bett und schlief Sage und Schreibe 15 Stunden durch - von einer Vierteldosierung!!!! Ich fühlte mich total niedergeschlagen und schlapp nach dem Schlaf. Ich habe noch die ganze Packung, habe seitdem keine mehr genommen.

Mirtazapin Bethapharm bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Mirtazapin BethapharmSchlafstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe diese Schmelztabletten mit Orangenaroma vom Neurologen direkt bekommen, daher ist das Preis/leistungsverhältnis nicht bewertbar.
Eine Schmelztablette enthält 15mg Mirtazapin. Der Doktor empfahl mir aber nur die Hälfte der Schmelztablette, als ich ihm erklärte, dass ich überhaupt kein Medikamentenfan bin und mit Schlafhilfsmitteln null Erfahrung habe.
Zu Hause laß ich den Beipackzettel durch und entschied mich daraufhin nur ein Viertel der Schmelztablette zu nehmen. Dann ging alles ganz schnell. Ich legte mich nur noch mühsam ins Bett und schlief Sage und Schreibe 15 Stunden durch - von einer Vierteldosierung!!!!
Ich fühlte mich total niedergeschlagen und schlapp nach dem Schlaf. Ich habe noch die ganze Packung, habe seitdem keine mehr genommen.

Eingetragen am  als Datensatz 22631
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirtazapin Bethapharm
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Medikamentenüberhang bei Mirtazapin

[]