Schleimbildung

Wir haben 10 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Schleimbildung.

Prozentualer Anteil 56%44%
Durchschnittliche Größe in cm167183
Durchschnittliches Gewicht in kg7387
Durchschnittliches Alter in Jahren5660
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,0625,94

Die Nebenwirkung Schleimbildung trat bei folgenden Medikamenten auf

MabThera (1/6)
16%
Ultibro Breezhaler (1/59)
1%
Neupro transdermales Pflaster (1/108)
0%
Homviotensin (1/127)
0%
Jaydess (1/143)
0%
Inegy (1/153)
0%
Humira (1/172)
0%
Salbutamol (1/183)
0%
Ramipril (1/665)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Schleimbildung bei MabThera

 

Schleimbildung bei Mabthera für Wegenersche Granulomatose

Alltägliches abhusten nur unter größten Anstrengungen möglich, der Schleim wird sehr fest, wie Kaugummi und verstopft die Bronchien

Mabthera bei Wegenersche Granulomatose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MabtheraWegenersche Granulomatose15 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Alltägliches abhusten nur unter größten Anstrengungen möglich, der Schleim wird sehr fest, wie Kaugummi und verstopft die Bronchien

Eingetragen am 14.04.2017 als Datensatz 77022
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mabthera
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rituximab

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schleimbildung bei Ultibro Breezhaler

 

Haarausfall, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Darmbeschwerden, Schleimbildung bei Ultibro Breezhaler für copd

Ich bekam Ultibro im August 2014 ....Und bin gerade dabei mir dieses Medikament abzugewöhnen ... Auf Dauer schadet es mehr als es nützen tut...Ich kann keinem empfehlen dieses als dauermedikation einzunehmen....bringt nur wenige Monate ein gutes Ergebnis dann sind die Organschäden aber schon...

Ultibro Breezhaler bei copd; Ulitibro Breezhaler bei copd

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ultibro Breezhalercopd-
Ulitibro Breezhalercopd-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Ultibro im August 2014 ....Und bin gerade dabei mir dieses Medikament abzugewöhnen ...
Auf Dauer schadet es mehr als es nützen tut...Ich kann keinem empfehlen dieses als dauermedikation einzunehmen....bringt nur wenige Monate ein gutes Ergebnis dann sind die Organschäden aber schon da...Aber nach dem absetzten lässt die vermehrte Schleimbildung nach ..Die Blase tut dann nicht mehr so weh..Ich hoffe das sich mein Darm auch wieder beruhigt....Und vielleicht kann ich mal wieder eine Nacht durchschlafen was ich schon fast 3 Jahre nicht mehr konnte ...desweiteren hatte ich Hautschäden ...Haarausfall ich bekam im ganzen Gesicht Grieskörner extreme Knochen...Muskel Schmerzen....Ich nehme in Zukunft nur noch was weniger Schäden verursacht ....Also so ziemlich nichts

Eingetragen am 31.03.2017 als Datensatz 76826
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ultibro Breezhaler
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ulitibro Breezhaler
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Indacaterol, Glycopyrronium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schleimbildung bei Neupro transdermales Pflaster

 

Übelkeit, Schleimbildung bei Neupro transdermales Pflaster für idiopatisches RLS

Erst 1 mg, dann 2 mg und seit 2 Wochen 3 mg. Klebe ich abends gegen 19 Uhr. Von 7 Nächten sind 2 schlecht (dann nehme ich auch noch mal eine Restex dazu), 2 gut und 3 so "lala". Übelkeit war bei Eindosierung von 1 auf 2 mg nach ein paar Tagen weg. Seit ich 3 mg klebe, bin ich morgens so...

Neupro transdermales Pflaster bei idiopatisches RLS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Neupro transdermales Pflasteridiopatisches RLS4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erst 1 mg, dann 2 mg und seit 2 Wochen 3 mg. Klebe ich abends gegen 19 Uhr. Von 7 Nächten sind 2 schlecht (dann nehme ich auch noch mal eine Restex dazu), 2 gut und 3 so "lala". Übelkeit war bei Eindosierung von 1 auf 2 mg nach ein paar Tagen weg. Seit ich 3 mg klebe, bin ich morgens so verschleimt (vom Nasen-Rachenraum aus), dass mir morgens mehrere Stunden permanent kotzübel ist. Tagsüber geht es dann. Ich habe anfang August erst einen Termin beim Neurologen und muss das abklären, ob die Übelkeit vom Pflaster und der Verschleimung kommt (ekelhaft). Letztendlich würde ich die Nebenwiorkung in Kauf nehmen, denn die Übelkeit ist immer noch leichter zu ertragen als das RLS in schwerster Form...Zur Klebefähigkeit kann ich nur sagen, dass es an der Wade gut klebt und am Oberarm auch, wenn ich darüber noch eine Lage Fixomull strech klebe; auch mit Kodan vorher die Haut abtupfen hilft. Die Rötung und der Juckreiz unterm Pflaster treten eigentlich nur auf, wenn ich das Pflaster auf die selbe Stelle aufklebe; also Bereich immer wechseln. Ich habe RLS seit der Schwangerschaft vor 16 Jahren...von meiner Mutter vererbt bekommen :(

Eingetragen am 19.07.2011 als Datensatz 36019
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Neupro transdermales Pflaster
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Rotigotin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schleimbildung bei Homviotensin

 

Schleimbildung bei Homviotensin für Bluthochdruck

Ich habe nicht daran geglaubt, jemals meine vor 10 Jahren erkannte Hypertonie ( Stress bedingt ) mit durchschnittlichen Werten von 160/105 (alle denkbaren Medikamente wurden an mir getestet incl. Nebenwirkung) und trotz allem Spitzen von 200/130. Der RR lag bei ca. 86 im Mittel. Alle...

Homviotensin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HomviotensinBluthochdruck30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nicht daran geglaubt, jemals meine vor 10 Jahren erkannte Hypertonie ( Stress bedingt ) mit durchschnittlichen Werten von 160/105
(alle denkbaren Medikamente wurden an mir getestet incl. Nebenwirkung) und trotz allem Spitzen von 200/130. Der RR lag bei ca. 86 im Mittel.
Alle Therapieversuche den sekundären Bluthochdruck in den Normalbereich (einigermaßen Nebenwirkungsfrei) zu bekommen sind gescheitert.
Im Moment nehme ich drei Tabletten (Außer Trockene Schleim) pro Tag und kann derzeit voll auf chemische Mittel verzichten. Mein Blutdruck hat sich in den Bereich um 130/90
entwickelt. Auch der Ruhepuls hat sich auf durchschnittlich 55 Schläge/min. gesenkt. Ich habe in der Zeit auch das Rauchen aufgegeben, so das der positive Effekt
wohl Wirkung zeigt. Ich finde es einfach nur schade, dass es in Deutschland keine Zulassung mehr gibt. Man könnte vielen Stress Hypertonikern helfen und das Gesundheitssystem
kräftig entlasten.

Eingetragen am 25.04.2017 als Datensatz 77160
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Homviotensin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Reserpinum Trit. D3, Rauwolfia Trit. D3, Viscum album Trit. D2, Crataegus Trit. D2

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schleimbildung bei Jaydess

 

Schleimbildung bei Jaydess für Empfängnisverhütung

Vermehrte Schleimbildung in der Vagina

Jaydess bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JaydessEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vermehrte Schleimbildung in der Vagina

Eingetragen am 28.07.2017 als Datensatz 78609
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jaydess
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schleimbildung bei Inegy

 

Schleimbildung, Räuspern, Beinkrämpfe, Muskelschmerzen bei INEGY für erhöte Blutfettwete

Ich hatte starke Schleimbildung, starkes Räuspern und dachte immer es kommt von den Bronchen war dann ohnen Befund beim Lungenarzt, bei drei verschiedenen Halsärzten, Nasen und Ohren Ärzten habe mir die Nebenhölen Röntgen lassen, habe alle Ratschläge befolgt, unter anderen Nasentropfen aus öl,...

INEGY bei erhöte Blutfettwete

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
INEGYerhöte Blutfettwete2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte starke Schleimbildung, starkes Räuspern und dachte immer es kommt von den Bronchen war dann ohnen Befund beim Lungenarzt, bei drei verschiedenen Halsärzten, Nasen und Ohren Ärzten habe mir die Nebenhölen Röntgen lassen, habe alle Ratschläge befolgt, unter anderen Nasentropfen aus öl, aus Meersalzlösung , Inhalationen mit und ohne Medizien. Der Hausarzt sagte ich hätte mir das angewöhnt. Nachts dachte ich manchmal ich ersticke.
Dazu kamen Nachts Krämpfe in den Beinen ,die Zehen verkrampften sich es war kaum auszuhalten! Die Muskeln in den Oberarmen schmerzten so das ich nicht drauf liegen konnte. Der Orthopäde verschrieb mir Physotherapeutiche Anwendungen 30Stck. an der Zahl aber alles half nichts.Ich habe jetzt das Medikament abgesetzt und habe zwei Nächte Durchgeschlafen ohne zu Räuspern und all die andern Beschwerden. Hoffe es wird noch Besser!!

Eingetragen am 05.12.2010 als Datensatz 30585
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

INEGY
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ezetimib, Simvastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schleimbildung bei Humira

 

Grippesymptome, Hauttrockenheit, Schleimbildung bei Humira für Morbus Bechterew, Morbus Crohn

Habe einige Jahre andere, herkömmliche Therapien versucht, ohne einen wirklichen Erfolg,habe mich irgendwann wirklich krank und schlapp gefühlt und darunter sehr gelitten. Die Hoffnungen, die ich in Humira setzte waren groß und ich bin glücklich damit. Super Wirkung, ich bin das erste Mal seit...

Humira bei Morbus Bechterew, Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HumiraMorbus Bechterew, Morbus Crohn3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe einige Jahre andere, herkömmliche Therapien versucht, ohne einen wirklichen Erfolg,habe mich irgendwann wirklich krank und schlapp gefühlt und darunter sehr gelitten. Die Hoffnungen, die ich in Humira setzte waren groß und ich bin glücklich damit. Super Wirkung, ich bin das erste Mal seit fast 10 Jahren wieder schmerzfrei und habe ein ganz neues Lebensgefühl.
Nebenwirkunen habe ich kaum zu leiden, bisher nur ein leicht grippeartiges Gefühl am Tag nach der Spritze, trockenere Haut und eine vermehrte Schleimbildung im Hals/Rachenbereich. Wenn das so bleibt, wäre ich super glücklich.
Ich kann es trotz möglicher Nebenwirkungen nur empfehlen und dafür werben, trotz aller möglichen Nebenwirkungen, nicht aus den Augen zu verlieren, welchen Gewinn diese Medikation bringt. Das gilt natürlich nur bei "leichten" Nebenwirkungen

Eingetragen am 09.02.2011 als Datensatz 32154
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Humira
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Adalimumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schleimbildung bei Salbutamol

 

Müdigkeit, Schleimbildung bei Salbutamol für Asthma - ggfl. Antrengungsasthma

Gut: sofortige Wirkung und erleichterung; hilft beim Atmen in Anstrengungsphasen (Z.B.Sport-achtung Doping!) Nebenwirkungen: Viel höherer Schlafbedarf als sonst; unangenehme Schleimbildung im Hals

Salbutamol bei Asthma - ggfl. Antrengungsasthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SalbutamolAsthma - ggfl. Antrengungsasthma20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gut: sofortige Wirkung und erleichterung; hilft beim Atmen in Anstrengungsphasen (Z.B.Sport-achtung Doping!)

Nebenwirkungen: Viel höherer Schlafbedarf als sonst; unangenehme Schleimbildung im Hals

Eingetragen am 18.08.2011 als Datensatz 36804
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Salbutamol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Schleimbildung bei Ramipril

 

Reizhusten, Schleimbildung bei Ramipril für Bluthochdruck

Bin 72, männlich, Einnahme Ramipril seit über 10 Jahren. Zuerst mit 20mg, nach Intensivierung meiner sportlichen Tätigkeit und Abbau einiger Kg nur noch 10mg erforderlich (Blutdruck lag damit um 130/80, ohne nach 1 Woche bei 150/90). Bin jetzt seit 3 Wochen auf Olmetec 20mg (Olmesartanmedoxomil)...

Ramipril bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RamiprilBluthochdruck10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin 72, männlich, Einnahme Ramipril seit über 10 Jahren. Zuerst mit 20mg, nach Intensivierung meiner sportlichen Tätigkeit und Abbau einiger Kg nur noch 10mg erforderlich (Blutdruck lag damit um 130/80, ohne nach 1 Woche bei 150/90).
Bin jetzt seit 3 Wochen auf Olmetec 20mg (Olmesartanmedoxomil) gewechselt, da ich immer sehr zähen, festhaftenden Schleim im Hals ("Kloß") hatte und starken Husten sowie überfallartige Schnupfenanfälle (freundlicherweise oft beim Frühstück, wenn der Kaffeeduft hochstieg. Kommentar: "Dein Rumgekutze und Gerotze...")
Ergebnis nach 3 Wochen:
- Blutdruck etwa wie vorher bis geringfügig niedriger
- Die Schleimbildung im Hals hat sich merklich reduziert, ist aber noch nicht weg (vermutlich längerer Prozess, vielleicht auch noch andere Ursachen beteiligt). Die Nase läuft nicht mehr so überfallartig los, man kann das Taschentuch noch rechtzeitig aus der Tasche ziehen.
- Völlig unerwartet, meine Hautekzeme (ich schrieb sie meiner Haut zu) an der Innenseite der Oberschenkel waren nach 1 Woche weg, das im Gesicht ist fast weg, und auch die ständigen juckenden Pickel durch entzündete Haarwurzeln vorwiegend an Bauch und Brust, aber auch anderweitig und im Gesicht (Barthaare) sind weg.
Auch hier steht vieles im Beipackzettel, aber bisher habe ich bei mir noch keine Nebenwirkungen festgestellt, mein Körper scheint das Olmetec besser zu vertragen.

Eingetragen am 10.11.2013 als Datensatz 57532
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Ramipril
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ramipril

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Schleimbildung aufgetreten:

Muskelschmerzen (2/10)
20%
Übelkeit (1/10)
10%
Müdigkeit (1/10)
10%
Knochenschmerzen (1/10)
10%
Haarausfall (1/10)
10%
Darmbeschwerden (1/10)
10%
Grippesymptome (1/10)
10%
Hauttrockenheit (1/10)
10%
Beinkrämpfe (1/10)
10%
Räuspern (1/10)
10%
Reizhusten (1/10)
10%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]