Durchfall bei Yasmin

Nebenwirkung Durchfall bei Medikament Yasmin

Insgesamt haben wir 171 Einträge zu Yasmin. Bei 5% ist Durchfall aufgetreten.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Durchfall bei Yasmin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg610
Durchschnittliches Alter in Jahren390
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,200,00

Yasmin wurde von Patienten, die Durchfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Yasmin wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Durchfall auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Durchfall bei Yasmin:

 

Yasmin für Schmerzen (Menstruation) mit Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall, Erbrechen, Unterleibsschmerzen

Ich habe die Pille Yasmin 4 Tage (Nächte) eingenommen. Die ersten drei Nächte waren ganz normal (keine Nebenwirkungen gehabt) dafür aber in der vierten Nacht extreme Übelkeit,Magenschmerzen,Durchfall,Erbrechen und so ging das dann die nächsten 7 Tage. Hatte aber nach der vierten Pille die Einnahme unterbrochen...und jetzt habe ich oft extreme Unterleibsschmerzen... :/

Yasmin bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminSchmerzen (Menstruation)4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Pille Yasmin 4 Tage (Nächte) eingenommen. Die ersten drei Nächte waren ganz normal (keine Nebenwirkungen gehabt) dafür aber in der vierten Nacht extreme Übelkeit,Magenschmerzen,Durchfall,Erbrechen und so ging das dann die nächsten 7 Tage. Hatte aber nach der vierten Pille die Einnahme unterbrochen...und jetzt habe ich oft extreme Unterleibsschmerzen... :/

Eingetragen am  als Datensatz 49312
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Lactose-Intoleranz, Durchfall, Darmschmerzen, Unterleibsschmerzen, Migräne, Haarausfall

Lactoseintoleranz, Durchfälle, Darm/- Unterleibsschmerzen, Migräne, nach Absetzen starker Haarausfall,

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung14 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lactoseintoleranz, Durchfälle, Darm/- Unterleibsschmerzen, Migräne, nach Absetzen starker Haarausfall,

Eingetragen am  als Datensatz 26960
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Depressionen, Durchfall

Anfangs hatte ich keine Probleme, doch schon nach der 2. Packung hat sich mein Bauch verändert. Habe mir erst nichts dabei gedacht. Doch nach der 6. Packung habe ich schreckliche Depressionen bekommen und hatte ca. 7 Tage lang nur Durchfall. Ich habe daraufhin die Pille abgesetzt

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs hatte ich keine Probleme, doch schon nach der 2. Packung hat sich mein Bauch verändert. Habe mir erst nichts dabei gedacht. Doch nach der 6. Packung habe ich schreckliche Depressionen bekommen und hatte ca. 7 Tage lang nur Durchfall. Ich habe daraufhin die Pille abgesetzt

Eingetragen am  als Datensatz 6210
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Endometriose mit Durchfall, Muskelschmerzen, Abgeschlagenheit, Muskelzuckungen, Durst

Gegen die Endometriose hat es genützt. Haut und Haare waren sehr schön. Der Busen wuchs, was mir nicht gefiel, da er eh schon gross war. Aber ich bekam unerträgliche Muskelschmerzen, wurde ganz steif, hatte Muskelzuckungen und Muskelkrämpfe und war immer erschöpft. Mein Kreislauf war instabil, ich war ständig müde und am liebsten nur noch im Bett. Mit der Zeit konnte ich noch maximal eine halbe Stunde am Tag gehen. Schon Hausarbeiten waren zuviel. Ich wurde fast zum Krüppel, bezog eine halbe Rente. Lag immer mit starken brennenden und glühenden Schmerzen unter der Haut im Bett und mit grippeähnlichen Gliederschmerzen. Kein Arzt wusst, was mir fehlte. Dass ich täglich mehrmals Stuhlgang hatte und ab und zu richtige Durchfallattacken, so dass ich kaum mehr aus dem Haus ging, ist nur eine von vielen unangenehmen Nebenwirkungen. Zudem war ich ständig durstig, trank mehrere Liter Wasser am Tag und musste pausenlos pinkeln, auch nachts mindestens zweimal. Meine Blase wurde zur Reizblase. Ich fühlte mich oft wie in der Wüste am Verdursten, obschon ich ständig trank. Leider schrieb ich...

Yasmin bei Endometriose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEndometriose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gegen die Endometriose hat es genützt. Haut und Haare waren sehr schön. Der Busen wuchs, was mir nicht gefiel, da er eh schon gross war. Aber ich bekam unerträgliche Muskelschmerzen, wurde ganz steif, hatte Muskelzuckungen und Muskelkrämpfe und war immer erschöpft. Mein Kreislauf war instabil, ich war ständig müde und am liebsten nur noch im Bett. Mit der Zeit konnte ich noch maximal eine halbe Stunde am Tag gehen. Schon Hausarbeiten waren zuviel. Ich wurde fast zum Krüppel, bezog eine halbe Rente. Lag immer mit starken brennenden und glühenden Schmerzen unter der Haut im Bett und mit grippeähnlichen Gliederschmerzen. Kein Arzt wusst, was mir fehlte. Dass ich täglich mehrmals Stuhlgang hatte und ab und zu richtige Durchfallattacken, so dass ich kaum mehr aus dem Haus ging, ist nur eine von vielen unangenehmen Nebenwirkungen. Zudem war ich ständig durstig, trank mehrere Liter Wasser am Tag und musste pausenlos pinkeln, auch nachts mindestens zweimal. Meine Blase wurde zur Reizblase. Ich fühlte mich oft wie in der Wüste am Verdursten, obschon ich ständig trank. Leider schrieb ich alles Obengenannte gar nicht der Pille zu, erst nachdem ich sie absetzte und alles schon nach zwei Wochen besserte, habe ich den Zusammenhang erkannt. Leider ist die Endometriose wieder aufgeflammt. Ich rate jedem dringend davon ab, ein Produkt zu nehmen, das den Körper derart verändert!!

Eingetragen am  als Datensatz 58744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Müdigkeit, Durchfall, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Übelkeit, Kopfschmerzen, Blasenentzündungen, Pilzinfektionen, Antriebslosigkeit, Scheidentrockenheit, Zwischenblutungen, Unterleibsschmerzen, Blähbauch

Nach gar nicht so langer Suche hoffe ich nun auf den Grund allen Übels gekommen zu sein! Ich habe mir hier einige eurer Erfahrungsberichte durchgelesen und mir ist es wie Schuppen von den Augen gefallen - die Yasmin ist Gift und sollte vom Markt genommen werden! Ich habe meinen aktuellen Streifen noch zu Ende genommen und mache jetzt erstmal eine Pillenpause und hoffe, all die Nebenwirkungen loswerden zu können. In den ersten Wochen fand ich die Yasmin ganz gut, die Haut verbesserte sich und ich nahm nicht zu, doch immer wieder bekam ich Zwischenblutungen. Nach etwa 5 Monaten hoerte es auf, begann nach Kurzem doch wieder. Nach 6 Monaten blaehte sich mein Bauch langsam auf, ich sehe aus wie im 5. Monat schwanger, obwohl ich sehr schlank bin. Auch Magenprobleme, Uebelkeit und Durchfall quaelen mich seit Wochen wieder und wieder ohne erkennbaren Grund. Die Migraeneattacken und Dauerkopfweh in den letzten ca 3 Wochen vor Abruch machten mich verrueckt. Auch konnte ich erhebliche Stimmungsschwankungen und Weinerlichkeit verzeichnen, mein Freund meinte vor Kurzem zu mir, dass er...

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach gar nicht so langer Suche hoffe ich nun auf den Grund allen Übels gekommen zu sein! Ich habe mir hier einige eurer Erfahrungsberichte durchgelesen und mir ist es wie Schuppen von den Augen gefallen - die Yasmin ist Gift und sollte vom Markt genommen werden! Ich habe meinen aktuellen Streifen noch zu Ende genommen und mache jetzt erstmal eine Pillenpause und hoffe, all die Nebenwirkungen loswerden zu können.

In den ersten Wochen fand ich die Yasmin ganz gut, die Haut verbesserte sich und ich nahm nicht zu, doch immer wieder bekam ich Zwischenblutungen. Nach etwa 5 Monaten hoerte es auf, begann nach Kurzem doch wieder. Nach 6 Monaten blaehte sich mein Bauch langsam auf, ich sehe aus wie im 5. Monat schwanger, obwohl ich sehr schlank bin. Auch Magenprobleme, Uebelkeit und Durchfall quaelen mich seit Wochen wieder und wieder ohne erkennbaren Grund. Die Migraeneattacken und Dauerkopfweh in den letzten ca 3 Wochen vor Abruch machten mich verrueckt. Auch konnte ich erhebliche Stimmungsschwankungen und Weinerlichkeit verzeichnen, mein Freund meinte vor Kurzem zu mir, dass er sich gar nich mehr traut, etwas zu sagen, da ich sonst wieder einen total ueberzogenen Gefuehlsausbruch bekaeme.

Ich war vor Einnahme der Yasmin kerngesund und schlage mich nun andauernd mit Erkaeltungen, allergischen Hautreaktionen, Magenproblemen, Blasenentzuendungen und Schmerzen (wo auch immer) herum.

Maedels, lasst die Finger von diesem Teufelszeugs sobald ihr merkt, dass etwas nicht stimmt. Die Yasmin empfehle ich definitiv nicht weiter.

Eingetragen am  als Datensatz 54982
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Durchfall, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Haarausfall, Gewichtsschwankungen, Verdauungsprobleme

Nebenwirkungen sind erst nach etwa 3 Jahren Anwendung aufgetreten: Durchfall, Kopfschmerzen, starke Stimmungsschwankungen direkt vor, während und nach der Periode, Depression, wackelnde Zähne, immer stärker werdender Haarausfall, platter und stumpfer werdendes Haar trotz professioneller Haarprodukte (hatte vor der Pille dicke Locken), stetig wechselnd leichte Gewichtszunahme und -verlust, immer innerhalb von Wochen. Nun habe ich gemerkt, dass ich auch noch eine Laktose-Intoleranz entwickelt habe. Ich werde sie nach Beendigung dieser Packung absetzen und mit meiner Frauenärztin über Alternativen reden.

Yasmin bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen sind erst nach etwa 3 Jahren Anwendung aufgetreten: Durchfall, Kopfschmerzen, starke Stimmungsschwankungen direkt vor, während und nach der Periode, Depression, wackelnde Zähne, immer stärker werdender Haarausfall, platter und stumpfer werdendes Haar trotz professioneller Haarprodukte (hatte vor der Pille dicke Locken), stetig wechselnd leichte Gewichtszunahme und -verlust, immer innerhalb von Wochen. Nun habe ich gemerkt, dass ich auch noch eine Laktose-Intoleranz entwickelt habe. Ich werde sie nach Beendigung dieser Packung absetzen und mit meiner Frauenärztin über Alternativen reden.

Eingetragen am  als Datensatz 39711
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Regelstörung mit Durchfall, Migräne, Stimmungsschwankungen, Taubheitsgefühle

Habe von der Yasminell auf die Yasmin gewechsel, weil ich bei der Yasminelle große Stimmungschwankungen hatte. Nun habe die 1. Packung angefangen und habe sämtlich Nebenwirkungen wie schon oft beschrieben, Durchfall)Lactose), Migräne und noch größere Stimmungschwankungen.Auch habe ich Probleme im linken Arm und der Hand Taubheitsgefühl.

Yasmin bei Regelstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminRegelstörung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe von der Yasminell auf die Yasmin gewechsel, weil ich bei der Yasminelle große Stimmungschwankungen hatte. Nun habe die 1. Packung angefangen und habe sämtlich Nebenwirkungen wie schon oft beschrieben, Durchfall)Lactose), Migräne und noch größere Stimmungschwankungen.Auch habe ich Probleme im linken Arm und der Hand Taubheitsgefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 34662
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Brustspannungen, Schleimhauttrockenheit, Pilzinfektion, Blähungen, Durchfall, Hauttrockenheit, Fibroadenome

Nebenwirkungen: am Anfang der Anwendung von Yasmin: Brustspannen; im Laufe der Zeit auftreten weiterer Nebenwirkungen sowohl bei Yasmin, als auch bei Yasminelle: trockene Schleimhäute, verminderte Lubrikation, Fibroadenome, Kopfschmerzen, vaginale Candidose, Verdauungsprobleme (Blähungen, Durchfall), trockene Haut Fibroadenome weiterhin vorhanden, scheinen aber allmählich zu schrumpfen, Lubrikation erholt sich auch immer weiter

Yasmin bei Empfängnisverhütung; Yasminelle bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminEmpfängnisverhütung19 Monate
YasminelleEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: am Anfang der Anwendung von Yasmin: Brustspannen; im Laufe der Zeit auftreten weiterer Nebenwirkungen sowohl bei Yasmin, als auch bei Yasminelle: trockene Schleimhäute, verminderte Lubrikation, Fibroadenome, Kopfschmerzen, vaginale Candidose, Verdauungsprobleme (Blähungen, Durchfall), trockene Haut

Fibroadenome weiterhin vorhanden, scheinen aber allmählich zu schrumpfen, Lubrikation erholt sich auch immer weiter

Eingetragen am  als Datensatz 14996
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Yasmin für Verhütung mit Übelkeit, Depressionen, Durchfall

Nebenwirkungen: Übelkeit, Durchfall, Depressionen, Traurigkeit

Yasmin bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
YasminVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: Übelkeit, Durchfall, Depressionen, Traurigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 11008
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Yasmin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Drospirenon, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]