Gewichtsverlust bei Tilidin

Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Medikament Tilidin

Insgesamt haben wir 591 Einträge zu Tilidin. Bei 1% ist Gewichtsverlust aufgetreten.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Gewichtsverlust bei Tilidin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm169181
Durchschnittliches Gewicht in kg6273
Durchschnittliches Alter in Jahren5161
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,9022,24

Tilidin wurde von Patienten, die Gewichtsverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tilidin wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Gewichtsverlust auftrat, mit durchschnittlich 7,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtsverlust bei Tilidin:

 

Tilidin für Bandscheibenvorfall, Arthrose mit Müdigkeit, Schwindel, Alpträume, Gewichtsverlust, Absetzerscheinungen

Hallo Betroffene und Absetzungswillige, Ich bin nicht der Depri-Freak und auch nicht der Schmerzexperte schlechthin. Für Leidensgenossen möchte ich beschreiben, warum und wie ich die 3 o. g. Medikamente ersatzlos absetzte und bei Auftreten der neuropathischen Schmerzen(Spondylarthrose Chronifiziert Stadium III) BS 3/4 und 4/5 - ruhender Vorfall - klarkomme. Nach schweren Schmerzen und einer Myelographie wurde ich nicht operiert, sondern wechselte von einem Orthopäden in ein Schmerzzentrum. Dort bekam ich, ohne je ernsthafte Depressionen gehabt zu haben, Cymbalta 30 zur Einstimmung und dann sofort Cymbalta 60 morgens, sowie Tiidin 50/4 2 x tgl. und Katadolon Long abends. Die Schmerzen wurden zwar besser, aber ich fühlte mich stets müde, schwindelig, hatte Albträume und insgesamt stand ich leicht neben mir, obwohl ich voll arbeite, Auto fahren musste, etc. Zudem nahm ich in den ersten 4 Monaten 15 kg ab, sodass mein Hausarzt schon einige Tests auf Lungenkrebs machte, der sich aber nicht bestätigte. Der Röntgenologe meinte dann, die Gewichtsabnahme läge an Tilidin, da dies...

Cymbalta bei Bandscheibenvorfall, Arthrose; Tilidin bei Bandscheibenvorfall, Arthrose; Katadolon bei Bandscheibenvorfall, Arthrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CymbaltaBandscheibenvorfall, Arthrose11 Monate
TilidinBandscheibenvorfall, Arthrose8 Monate
KatadolonBandscheibenvorfall, Arthrose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo Betroffene und Absetzungswillige,

Ich bin nicht der Depri-Freak und auch nicht der Schmerzexperte schlechthin. Für Leidensgenossen möchte ich beschreiben, warum und wie ich die 3 o. g. Medikamente ersatzlos absetzte und bei Auftreten der neuropathischen Schmerzen(Spondylarthrose Chronifiziert Stadium III) BS 3/4 und 4/5 - ruhender Vorfall - klarkomme.

Nach schweren Schmerzen und einer Myelographie wurde ich nicht operiert, sondern wechselte von einem Orthopäden in ein Schmerzzentrum. Dort bekam ich, ohne je ernsthafte Depressionen gehabt zu haben, Cymbalta 30 zur Einstimmung und dann sofort Cymbalta 60 morgens, sowie Tiidin 50/4 2 x tgl. und Katadolon Long abends. Die Schmerzen wurden zwar besser, aber ich fühlte mich stets müde, schwindelig, hatte Albträume und insgesamt stand ich leicht neben mir, obwohl ich voll arbeite, Auto fahren musste, etc. Zudem nahm ich in den ersten 4 Monaten 15 kg ab, sodass mein Hausarzt schon einige Tests auf Lungenkrebs machte, der sich aber nicht bestätigte. Der Röntgenologe meinte dann, die Gewichtsabnahme läge an Tilidin, da dies appetitlos mache. Ich hatte die behandelnde Ärztin in der Schmerztherapie mehrfach gebeten zumindest Tilidin und Cymbalta abzusetzen. Sie willigte nicht ein und wurde wütend. Im August 2008 stellte ich dieser sonderbaren Ärztin dann die Haftungsfrage, falls ich in einen Unfall verwickelt werde. Sie bot mir dann Juristra (oder ähnlich geschrieben) als Ersatz an. Ich habe den Beipackzettel überflogen und ihr die Schachtel zurückgeben. Über ihren Chefarzt habe ich dann zuerst das Absetzen von Tilidin erzwungen. Das klappte von 2 auf 1 Tablette und auf 0 in 3 Tagen und ich fühlte mich schon besser und nahm wieder zu. Vor 6 Wochen habe ich dann Katadolon von heute auf morgen ohne bleibende Folgen abgesetzt. Die Ärztin ging im Oktober (Gott sei Dank) in eine andere Klinik und ich begann im November Cymbalta abzusetzen. Eine Woche Cymbalta 30, in der zweiten und dritten Woche Cymbalta 30 jeden zweiten Tag und seit wenigen Wochen bin ich Medikamentenfrei und nehme gelegentlich (1 x pro Woche, wenn’s nicht anders geht) eine Voltaren 75 Resinat und die hilft besser als der andere Unfug zusammen. Bei Kreatininwerten von 1,1 bis max. 1,2 ist das auch kein Problem für die Nieren. Die Absetzerscheinungen von Cymbalta (angeblich auch als neuropathisches Schmerzmittel auch für Nicht-Zuckerkranke geeignet)waren die Hölle. Wenn ich anfangs den Kopf drehte, raste meine Umgebung hinterher. Das ging dann weg. Dann bekam ich Ohrenzwitschern bei leichter Belastung und laufend einen Art von Schlägen im Kopf, als hinge ich an einem Elektroschocker, oder intermittierend an einem Zündkabel. Nachts wachte ich nach Albträumen mit Herzrasen (bei sonst guter Konstitution) auf und war schweißgebadet. Zudem hörte ich im Wachtraum/Halbtraum Telefone klingeln oder ähnliches, die nie da waren. Ich habe das alles ignoriert, weitergearbeitet und seit einigen Wochen bin ich ohne Absetzerscheinungen clean. Mir macht Autofahren wieder Spaß und meine Merkfähigkeit wurde wieder normal. Ich habe auch mein Normalgewicht zurück und kann einge Sakkos und eng genähte Hemden veschenken.

Ich hatte auch nicht gewusst, das Cymbalta für Boderline-Syndrome verabreicht wird und hatte dies per Zufall durch eine Betroffene erfahren, worauf ich der erstbehandelten Ärztin schwerste Vorwürfe machte, fast bis zu Strafanzeige. Ich bin jetzt bei einem erfahrenen Kollegen von ihr und bekomme alle 3 Wochen Spritzen in den Rücken, die ich als helfend empfinde. Ich würde nie wieder Cymbalta einnehmen und Tilidin nur im absolut äußersten Notfall für wenige Tage.

Viele Güße, Arno45

Eingetragen am  als Datensatz 12077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin, Naloxon, Tilidin, Flupirtin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Gürtelrose, neuopathische Schmerzen, neuropathische Scherzen mit Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Alpträume, Schwitzen

Gewichtsabnahme um 15 kg in 3 Monaten Appetitlosigkeit Tagesmüdigkeit Alpträume Schwitzen

Cymbalta bei neuropathische Scherzen; Tilidin 50-4 mg bei Gürtelrose, neuopathische Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cymbaltaneuropathische Scherzen4 Monate
Tilidin 50-4 mgGürtelrose, neuopathische Schmerzen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtsabnahme um 15 kg in 3 Monaten
Appetitlosigkeit
Tagesmüdigkeit
Alpträume
Schwitzen

Eingetragen am  als Datensatz 6989
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Duloxetin, Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfall LWS 7mm mit Magenschmerzen, Durchfall, Gewichtsverlust, Traumveränderungen, Aggressivität, Absetzerscheinungen

Ich hatte von März bis September so starke Schmerzen im Rücken und im linken Bein, dass ich dachte, das beste wäre aus dem Fenster zu springen. Nicht mehr da sein = schmerzfrei. Ich wollte nicht mehr, war depressiv, hatte Geldsorgen, war verzweifelt, meine Beine wurden taub, konnte gar nicht sitzen, schlecht gehen, nicht mehr Autofahren und liegen konnte ich nur 4-5 Stunden, schlafen konnte ich zum Schluss kaum noch. Im Kernspintomografen zeigte sich, dass meine Bandscheibe 7 mm draußen ist. Alle Anwendungen beim Arzt (Akupunktur, Wasserbett, homöopathische Spritzen, Krankengymnastik, orthopädische Schuhe, einlegesohlen, Massageliege und TENS Gerät) waren erfolglos, jetzt ist die Frage, ob eine OP sinnvoll ist???? Tilidin und Voltaren haben mir wieder ein normales Leben ermöglicht. Ich kann wieder normale Dinge tun, ohne Schmerzen. Depressioen sind weniger geworden, es gab anfangs regelrechte Motivationsschübe, die ich dann für meine Selbstständigkeit genutzt habe. Was es auch gab, waren Aggressionen und Wutausbrüche, und es gab Träume: einmal sehr psychedelisch, einfach...

Tilidin Hexal bei Bandscheibenvorfall LWS 7mm; Voltaren Resinat bei Bandscheibenvorfall LWS 7mm

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin HexalBandscheibenvorfall LWS 7mm3 Monate
Voltaren ResinatBandscheibenvorfall LWS 7mm3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte von März bis September so starke Schmerzen im Rücken und im linken Bein, dass ich dachte, das beste wäre aus dem Fenster zu springen. Nicht mehr da sein = schmerzfrei. Ich wollte nicht mehr, war depressiv, hatte Geldsorgen, war verzweifelt, meine Beine wurden taub, konnte gar nicht sitzen, schlecht gehen, nicht mehr Autofahren und liegen konnte ich nur 4-5 Stunden, schlafen konnte ich zum Schluss kaum noch. Im Kernspintomografen zeigte sich, dass meine Bandscheibe 7 mm draußen ist.

Alle Anwendungen beim Arzt (Akupunktur, Wasserbett, homöopathische Spritzen, Krankengymnastik, orthopädische Schuhe, einlegesohlen, Massageliege und TENS Gerät) waren erfolglos, jetzt ist die Frage, ob eine OP sinnvoll ist????

Tilidin und Voltaren haben mir wieder ein normales Leben ermöglicht. Ich kann wieder normale Dinge tun, ohne Schmerzen. Depressioen sind weniger geworden, es gab anfangs regelrechte Motivationsschübe, die ich dann für meine Selbstständigkeit genutzt habe. Was es auch gab, waren Aggressionen und Wutausbrüche, und es gab Träume: einmal sehr psychedelisch, einfach wunderschön bunt und einmal eine totale Gealtorgie, ein Massaker. danach bin ich sehr verstört aufgewacht. Oft hatte ich Magenschmerzen und Durchfall. In der Zeit habe ich ca. 7 Kilo abgenommen.

Einmal habe ich versucht, die Medikamnete komplett abzusetzen. Das führte zur totalen Verzweiflung, Hilflosigkeit, wuste gar nicht mehr weiter, starke Schmerzen, Heulkrämpfe, Suizidgedanken, Zittern, Klaustrophobie (im Auto, in der Jacke gefangen, Sicherheitsgurt ging gar nicht)

Die ursprüngliche Dosis war morgens um 8 Uhr 1 Voltaren und 1 Tilidin und abends um 20 Uhr 1 Voltaren und 1 Tilidin. Ich hatte noch Muskerelaxans zum Schlafen und diverse Schmerztropfen.

Ich hatte Angst ein "Tabletten-Junkie" zu sein. Seit 14 Tagen habe ich von selbst reduziert auf 1/2 Tilidin täglich und nur bei Bedarf 1 Voltaren. Ich habe Schmerzen, aber ich kann es aushalten, es geht. Wärmflsche hilft. Ich kann sogar wieder kurze Strecken Fahrradfahren. 30 Minuten sitzen geht auch wieder. Dafür kann ich wieder klar denken. Bloß bin ich oft sehr sehr müde.

Mein Fazit: Tolles Zeug, aber bitte wachsam bleiben, es greift die Magenschleimhaut an, deshalb bitte einen sogenannten Magenschutz dazu verordnen lassen und ganz wichtig: Finger weg von Alkohol.

Eingetragen am  als Datensatz 11505
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin Hexal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin, Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfall, Bandscheiben-OP mit Medikamentenabhängigkeit, Gewichtsverlust

Seit 5 Jahren habe ich ein Bandscheibenleiden durch einen Arbeitsunfall und durch Verschleißerscheinungen. das 5 <Jahre lang mitmachen mit so großen Schmerzen ist der Horror. dann das Medikament Tilidin. Der Hammer schmerzfrei und total einfach zum einnehmen. Aber es macht Süchtig und man verlangt danach. Man wird kribbelig im Kopf und es gibt einem ein Gefühl von Ruhe und einem ist alles egal. Man braucht immer mehr von dem Zeug weil irgendwann der Körper nicht mehr reagiert auf die Tabletten. Ich habe mich jetzt operieren lassen und ein Implantat einsetzten lassen zwischen die Wirbel. Und siehe da Schmerzfrei. Nun setzte ich das Tilidin ab jeden Tag nur eine Tablette. Ich hatte Tage da braucht ich 7 Stück damit ich was gemerkt habe. Großer Nachteil das man abnehmen tut und die Muskeln schwinden. Hoffe dass jetzt alles besser wird...

Tilidin AL comp. bei Bandscheibenvorfall, Bandscheiben-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin AL comp.Bandscheibenvorfall, Bandscheiben-OP5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit 5 Jahren habe ich ein Bandscheibenleiden durch einen Arbeitsunfall und durch Verschleißerscheinungen. das 5 <Jahre lang mitmachen mit so großen Schmerzen ist der Horror. dann das Medikament Tilidin. Der Hammer schmerzfrei und total einfach zum einnehmen. Aber es macht Süchtig und man verlangt danach. Man wird kribbelig im Kopf und es gibt einem ein Gefühl von Ruhe und einem ist alles egal.
Man braucht immer mehr von dem Zeug weil irgendwann der Körper nicht mehr reagiert auf die Tabletten.
Ich habe mich jetzt operieren lassen und ein Implantat einsetzten lassen zwischen die Wirbel. Und siehe da Schmerzfrei.
Nun setzte ich das Tilidin ab jeden Tag nur eine Tablette.
Ich hatte Tage da braucht ich 7 Stück damit ich was gemerkt habe.
Großer Nachteil das man abnehmen tut und die Muskeln schwinden.
Hoffe dass jetzt alles besser wird...

Eingetragen am  als Datensatz 9913
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin AL comp.
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Bandscheibenvorfall mit Übelkeit, Gewichtsabnahme, Schlafstörungen, Müdigkeit

Ständig Übelkeit,Gewichtsabnahme,Durchschlafstörung,sofortige Müdigkeit bei Einnahme der Medikation,Arcoxia wurde sofort abgesetzt nach dem ich dem Arzt mitgeteilt habe das ich vor ca. 12 Jahren ein Herzinfakt hatte

Lyrica bei Bandscheibenvorfall; Arcoxia bei Bandscheibenvorfall; Tilidin bei Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaBandscheibenvorfall7 Tage
ArcoxiaBandscheibenvorfall7 Tage
TilidinBandscheibenvorfall1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ständig Übelkeit,Gewichtsabnahme,Durchschlafstörung,sofortige Müdigkeit bei Einnahme der Medikation,Arcoxia wurde sofort abgesetzt nach dem ich dem Arzt mitgeteilt habe das ich vor ca. 12 Jahren ein Herzinfakt hatte

Eingetragen am  als Datensatz 7380
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Etoricoxib, Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Schmerzen (chronisch) mit Gewichtsabnahme, Durchfall, Erbrechen, Übelkeit, Benommenheit

Am Anfang fast schmerzfrei, zwar immer etwas benommen. Erheblich abgenommen. Die Dosies mußte dann immerwieder erhöht werden. Nach 2 Jahren einen Entzug von 3 Wochen im Krankenhaus gemacht. Nun nehme ich Tilidin. Die Schmerzen sind gut unterdrückt aber am Anfang war Übelkeit, Erbrechen und Durchfall normal. Jetzt geht es mir damit sehr gut.

Morphin bei Schmerzen (chronisch); Tilidin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MorphinSchmerzen (chronisch)24 Monate
TilidinSchmerzen (chronisch)6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang fast schmerzfrei, zwar immer etwas benommen. Erheblich abgenommen. Die Dosies mußte dann immerwieder erhöht werden.
Nach 2 Jahren einen Entzug von 3 Wochen im Krankenhaus gemacht.
Nun nehme ich Tilidin. Die Schmerzen sind gut unterdrückt aber am Anfang war Übelkeit, Erbrechen und Durchfall normal. Jetzt geht es mir damit sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 7144
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Hws + Lws Syndrom mit Gewichtsverlust

Gewichtsverlust

Tilidin bei Hws + Lws Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TilidinHws + Lws Syndrom15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtsverlust

Eingetragen am  als Datensatz 75506
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tilidin für Syringomyelie mit Übelkeit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Gewichtsverlust

Ich nehme Tilidin nunmehr seit fast einem Halben Jahr und werde es weiterhin benötigen. Mir war am Anfang sehr übel und unheimlich müde und antriebslos. Das legt sich mit der Zeit, verschwindet aber nie ganz. Ich habe gut abgenommen, muß aber dazu sagen, daß ich auch eine Ernährungsumstellung hinter mir habe. Dennoch habe ich viel weniger Apetit und bin nach wenigen Happen satt. Um es zu benennen: Essen macht mir keinen Spaß mehr. Sonst bin ich doch sehr krillig und ganz schnell genervt. Vom Schmerzempfinden her, kann ich mit der Dosierung gut leben. Es gibt aber auch hier mal Höhen und Tiefen.

Tilidin 150 mg bei Syringomyelie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin 150 mgSyringomyelie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Tilidin nunmehr seit fast einem Halben Jahr und werde es weiterhin benötigen. Mir war am Anfang sehr übel und unheimlich
müde und antriebslos. Das legt sich mit der Zeit, verschwindet aber nie ganz. Ich habe gut abgenommen, muß aber dazu sagen, daß ich auch eine Ernährungsumstellung hinter mir habe. Dennoch habe ich viel weniger Apetit und bin nach wenigen Happen satt. Um es zu benennen: Essen macht mir keinen Spaß mehr. Sonst bin ich doch sehr krillig und ganz schnell genervt.
Vom Schmerzempfinden her, kann ich mit der Dosierung gut leben.
Es gibt aber auch hier mal Höhen und Tiefen.

Eingetragen am  als Datensatz 10712
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tilidin 150 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]