Gebärmutterentzündung

Wir haben 8 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung Gebärmutterentzündung.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren360
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,750,00

Die Nebenwirkung Gebärmutterentzündung trat bei folgenden Medikamenten auf

Mirena (6/1494)
0%
Doxycyclin (1/578)
0%
NuvaRing (1/1125)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung Gebärmutterentzündung bei Mirena

 

Herzrasen, Angstzustände, Panikattacken, Verdauungsbeschwerden, Aggressivität, Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Brustempfindlichkeit, Libidoverlust, Schwindel, Hitzewallungen, Gebärmutterentzündung bei Mirena für Empfängnisverhütung

So Mädels, nachdem ich jetzt endlich gemerkt habe, dass die HS für meine Beschwerden verantwortlich sein können, möchte ich gerne hier meine Erfahrungen mit Mirena schildern: Ich habe mir 2007 die erste Mirena legen lassen und 2012 die zweite. Das Einsetzen war eher wenig schmerzhaft und gut...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

So Mädels, nachdem ich jetzt endlich gemerkt habe, dass die HS für meine Beschwerden verantwortlich sein können, möchte ich gerne hier meine Erfahrungen mit Mirena schildern:
Ich habe mir 2007 die erste Mirena legen lassen und 2012 die zweite.
Das Einsetzen war eher wenig schmerzhaft und gut zu ertragen.
Nun habe ich mich über die Jahre schleichend verändert! Ich bin freudlos, aggressiv, habe Stimmungsschwankungen, leide unter Angstzuständen und Panikattacken, Herzrasen, Verdauungsprobleme, Schwindel, Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, meine Brüste sind dermaßen empfindlich, dass man sie kaum anpassen kann und die Lust auf Sex ist gänzlich verschwunden!
Ich hätte niemals die Mirena damit in Verbindung gebracht, aber dann bekam ich starke Unterleibsschmerzen und dauernde Blutungen. Mein Gyn befand sich derzeit gerade im Urlaub, weswegen ich mir nicht gleich einen Termin holen konnte. Nach ner Zeit wurde es auch weniger und ich dachte mir: Ok, dann ist ja wieder alles gut! Dann fing es aber wieder an und ich habe mal bei Google eingegeben: Blutungen trotz Mirena! Da bin ich dann auf die verschiedenen Foren gestossen und muss sagen: ICH WAR ENTSETZT!!! Es war als kämen die Berichte der Frauen von mir selbst! Ich konnte mich praktisch bei allen beschriebenen Nebenwirkungen einreihen! Ich konnte es gar nicht glauben und bin dann zum Gyn. Diagnose: Gebärmutterentzündung!...im Grunde fehlte dieses noch, um die Liste der Nebenwirkungen komplett zu machen!
Ich sagte ihm, dass ich befürchte, das die Mirena dafür verantwortlich ist. Er meinte das er das nicht glauben würde, auch nicht die anderen Beschwerden. Ich sagte ihm, dasss es egal ist ob er es glaubt! Ich glaube es und das ist viel wichtiger! Ich konnte mir die Mirena auf Grund der starken Entzündung an diesem Tag nicht ziehen lassen. Hatte mir dafür einen neuen Termin geben lassen. Leider konnte ich diesen auf Grund von Schwindel- und Panikattacken (im Grunde kurios!!! Kann die Ursache nicht beheben, weil die Beschwerden es nicht zulassen) nicht einhalten und habe nun für heute den Termin zum Ziehen.
Ich würde nie wieder jemanden zu der Mirena raten! Ich hätte mir nie träumen lassen, dass sie möglicherweise der Übeltäter meiner Probleme sein könnte! Ich dachte schon, ich wäre absolut Psycho und muss zur Therapie :-(
Ich dachte ernsthaft daran mich in psychiatrische Behandlung zu begeben, um wieder "normal" am Leben teilhaben zu können. Ich hoffe...und glaube....das meine Beschwerden mit dem Ziehen der HS verschwinden werden!
Also, an alle, die sich vielleicht mit dem Gedanken tragen, eine HS einsetzen zu lassen!
Finger weg! Jede anderen Verhütungsmethode ist besser!!
Vg, Nicole

Eingetragen am  als Datensatz 64254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bauchschmerzen, Gebärmutterentzündung, Entzündung, Eierstockbeschwerden, Schmerzen im Bein bei Mirena für Verhütung

Habe die Mirena trotz schlechter Erfahrungsberichte einsetzen lassen, da mein Arzt mir tiefenentspannt versicherte, er hätte gute Erfahrungen gemacht und ich bräuchte mir keine Sorgen zu machen. Hatte jetzt seit wenigen Tagen Blutungen und das Gefühl einer Blasenentzündung. Heute morgen ging...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung24 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Mirena trotz schlechter Erfahrungsberichte einsetzen lassen, da mein Arzt mir tiefenentspannt versicherte, er hätte gute Erfahrungen gemacht und ich bräuchte mir keine Sorgen zu machen.
Hatte jetzt seit wenigen Tagen Blutungen und das Gefühl einer Blasenentzündung. Heute morgen ging dann gar nichts mehr, hatte arge Schmerzen und konnte nicht einmal mehr auf die Toilette gehen. Bin also zum gyn und Überraschung! Alles ist entzündet wegen der Spirale, weshalb ich sie direkt entfernen ließ. Zudem hatte ich häufig starke Bauchschmerzen (Vergleichbar mit starken Regelschmerzen), mein linkes Bein tat gelegentlich stark weh, ich war deutlich reizbarer und meine Haut hat sich merklich verschlechtert - innerhalb von 3 Wochen!
Ich kann die Mirena definitiv nicht weiterempfehlen und würde jedem davon abraten, auch wenn es bequemer ist als die Pille. Aber das ist es mir definitv nicht wert.

Eingetragen am  als Datensatz 85010
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mirena

Berichte über die Nebenwirkung Gebärmutterentzündung bei Doxycyclin

 

Gebärmutterentzündung bei Doxycyclin für Gebärmutterentzündung

Ich habe eine Tetracyklinallergie ein artverwandtes Medikament. Habe jetzt erneut auftretende Entzündungen der Gebärmutter. Frustration pur und Achtung Leute mit den Wechselwirkungen

Doxycyclin bei Gebärmutterentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinGebärmutterentzündung10 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe eine Tetracyklinallergie ein artverwandtes Medikament. Habe jetzt erneut auftretende Entzündungen der Gebärmutter. Frustration pur und Achtung Leute mit den Wechselwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 33335
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung Gebärmutterentzündung bei NuvaRing

 

Stimmungsschwankungen, Gebärmutterentzündung, Hautausschlag am ganzen Körper bei NuvaRing für Menstruationsbeschwerden

Nach den ersten 3 Wochen war ich echt zufrieden, bis meine Periode kam gefolgt von einer Gebärmutterentzündung, bei der ich 2 Wochen flach lag. Im Laufe des 2. Monats sind mir die anderen Nebenwirkungen aufgefallen wie: Libidoverlust, Stimmungsschwankungen und Juckreiz am ganzen Körper ähnlich...

NuvaRing bei Menstruationsbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NuvaRingMenstruationsbeschwerden3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach den ersten 3 Wochen war ich echt zufrieden, bis meine Periode kam gefolgt von einer Gebärmutterentzündung, bei der ich 2 Wochen flach lag. Im Laufe des 2. Monats sind mir die anderen Nebenwirkungen aufgefallen wie: Libidoverlust, Stimmungsschwankungen und Juckreiz am ganzen Körper ähnlich der Nesselsucht. Nie wieder!

Eingetragen am  als Datensatz 82009
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

NuvaRing
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Etonogestrel, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit Gebärmutterentzündung aufgetreten:

Kopfschmerzen (2/8)
25%
Stimmungsschwankungen (2/8)
25%
Libidoverlust (2/8)
25%
Schmerzen im Bein (1/8)
13%
Gewichtszunahme (1/8)
13%
Entzündung (1/8)
13%
Müdigkeit (1/8)
13%
starke Schmerzen (1/8)
13%
Brustspannen (1/8)
13%
Eierstockbeschwerden (1/8)
13%
Infektion der Scheide (1/8)
13%
Blutungen (1/8)
13%
Hautausschlag am ganzen Körper (1/8)
13%
Depressive Verstimmungen (1/8)
13%
Bauchschmerzen (1/8)
13%
Gebärmutterkrämpfe (1/8)
13%
Übelkeit (1/8)
13%
Bauchkrämpfe (1/8)
13%
Aggressivität (1/8)
13%
Brustempfindlichkeit (1/8)
13%
Panikattacken (1/8)
13%
Schwindel (1/8)
13%
Rückenschmerzen (1/8)
13%
Herzrasen (1/8)
13%
Hitzewallungen (1/8)
13%
Angstzustände (1/8)
13%
Verdauungsbeschwerden (1/8)
13%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]