Scheidentrockenheit bei Tamoxifen

Nebenwirkung Scheidentrockenheit bei Medikament Tamoxifen

Insgesamt haben wir 331 Einträge zu Tamoxifen. Bei 3% ist Scheidentrockenheit aufgetreten.

Wir haben 11 Patienten Berichte zu Scheidentrockenheit bei Tamoxifen.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg740
Durchschnittliches Alter in Jahren590
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,120,00

Wo kann man Tamoxifen kaufen?

Tamoxifen ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Tamoxifen wurde von Patienten, die Scheidentrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tamoxifen wurde bisher von 6 sanego-Benutzern, wo Scheidentrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Scheidentrockenheit bei Tamoxifen:

 

Tamoxifen für Brustkrebs mit Gelenkschmerzen, Gelenksteife, Mundtrockenheit, Scheidentrockenheit, Empfindungsstörungen, Hitzewallungen, Schwäche

Gelenksschmerzen-vor allem Knie-und Fingergelenke, Morgensteifigkeit der Gelenke, welche cca 15 Minuten anhält. Trockene Schleimhäüte: Mund- und Scheide. Mißempfindungen im Bereich der Hände und Füße:Kribbeln,Taubheit. Hitzewallungen mit allgemeines Schwächegefühl.

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gelenksschmerzen-vor allem Knie-und Fingergelenke, Morgensteifigkeit der Gelenke, welche cca 15 Minuten anhält.
Trockene Schleimhäüte: Mund- und Scheide.
Mißempfindungen im Bereich der Hände und Füße:Kribbeln,Taubheit.
Hitzewallungen mit allgemeines Schwächegefühl.

Eingetragen am  als Datensatz 6285
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamoxifen für Mammacarcinom (Brustkrebs) mit Hitzewallungen, Angstzustände, Depressionen, Gewichtszunahme, Scheidentrockenheit, Libidoverlust

Erfahrungen nach 1 Jahr Herceptin und 1 Jahr Tamoxifen: Hitzewallungen mit Angstzuständen und Depressionen, Gewichtsnunahme 13 kg, Schweißausbrüche vor allem abends und nachts, Herceptin jetzt beendet, nur mehr noch für ein Jahr Zometa, aber momentanes Wohlbefinden nicht gut: extreme Hitzwallungen und nochmalige Gewichtszunahme, obwohl Herceptin schon beendet. Einnahme von Tamoxifen noch 4 Jahre: trockene Scheide, keine Lust mehr auf Sex, Depressionen mit Angstzuständen, nicht mehr belastbar, bei Belastung sofort Schwitzen, insgesamt Lustlos und sehr starke Gewsichtszunahme

Tamoxifen bei Mammacarcinom (Brustkrebs)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenMammacarcinom (Brustkrebs)5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erfahrungen nach 1 Jahr Herceptin und 1 Jahr Tamoxifen: Hitzewallungen mit Angstzuständen und Depressionen, Gewichtsnunahme 13 kg, Schweißausbrüche vor allem abends und nachts, Herceptin jetzt beendet, nur mehr noch für ein Jahr Zometa, aber momentanes Wohlbefinden nicht gut: extreme Hitzwallungen und nochmalige Gewichtszunahme, obwohl Herceptin schon beendet. Einnahme von Tamoxifen noch 4 Jahre: trockene Scheide, keine Lust mehr auf Sex, Depressionen mit Angstzuständen, nicht mehr belastbar, bei Belastung sofort Schwitzen, insgesamt Lustlos und sehr starke Gewsichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 7234
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamoxifen für Brustkrebs mit Gewichtszunahme, Scheidentrockenheit, Zahnprobleme

Brusterhaltene OP im Sommer 2008 mit anschl. Chemo und Bestrahlungstherapie; seit Frühjahr 2009 Therapie mit Tamoxifen; fühle mich gut und suggeriere mir bei meiner tägl. Tamoxifen-Einnahme am Abend, daß ich nur so die Chance habe zu überleben. Die bisher kleinen und unter Anbetracht der Schwere einer Krebserkrankung sich eingestellten Nebenwirkungen trage ich gelassen und versuche diese so gut wie möglich zu lindern, akzeptieren und gelassen zu sehen...z.b. Gewichtszunahme = weniger Fältchen und kalorienärmere Nahrung gegen meinen großen Hunger oder gegen Scheidentrockenheit jede Menge pflanzl. Mittelchen (und einen verständnisvollen, eingeweihten Partner..), einen engagierten Zahnarzt zur Unterstützung kleiner Zahnprobleme und viel Ruhe, frische Lust, Meditation, liebe Menschen um mich und die Einstellung, daß ich durch Tamoxifen und deren Nebenwirkungen nicht sterben werde... wenn es schlimmer wird, muß man neue Wege suchen und wird sie finden...Selbstvertrauen und Kraft gehört zu jeder Behandlung und deren Genesung! Motto: Der schwierigste Teil des Weges ist geschafft! Den...

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Brusterhaltene OP im Sommer 2008 mit anschl. Chemo und Bestrahlungstherapie; seit Frühjahr 2009 Therapie mit Tamoxifen; fühle mich gut und suggeriere mir bei meiner tägl. Tamoxifen-Einnahme am Abend, daß ich nur so die Chance habe zu überleben. Die bisher kleinen und unter Anbetracht der Schwere einer Krebserkrankung sich eingestellten Nebenwirkungen trage ich gelassen und versuche diese so gut wie möglich zu lindern, akzeptieren und gelassen zu sehen...z.b. Gewichtszunahme = weniger Fältchen und kalorienärmere Nahrung gegen meinen großen Hunger oder gegen Scheidentrockenheit jede Menge pflanzl. Mittelchen (und einen verständnisvollen, eingeweihten Partner..), einen engagierten Zahnarzt zur Unterstützung kleiner Zahnprobleme und viel Ruhe, frische Lust, Meditation, liebe Menschen um mich und die Einstellung, daß ich durch Tamoxifen und deren Nebenwirkungen nicht sterben werde... wenn es schlimmer wird, muß man neue Wege suchen und wird sie finden...Selbstvertrauen und Kraft gehört zu jeder Behandlung und deren Genesung! Motto: Der schwierigste Teil des Weges ist geschafft! Den Rest
schaff' ich erst recht!

Eingetragen am  als Datensatz 21715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamoxifen für Mamma Karzinom mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Augenschmerzen, Gelenkschmerzen, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Vaginalausfluss, Haarveränderung, Depressionen

Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Augenbrennen, Gelenkschmerzen, Trockenheit d. Vagina, Libidoverlust, Ausfluss, Haarveränderung (wächst nach Chemo nicht mehr richtig), depressive Verstimmung

Tamoxifen bei Mamma Karzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenMamma Karzinom630 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Augenbrennen, Gelenkschmerzen, Trockenheit d. Vagina, Libidoverlust, Ausfluss, Haarveränderung (wächst nach Chemo nicht mehr richtig), depressive Verstimmung

Eingetragen am  als Datensatz 7338
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamoxifen für Brustkrebs mit Haarausfall, Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Hitzewallungen, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Scheidentrockenheit, Kältegefühl, Scheidenpilz, nächtlicher Harndrang, Fingernagelbrüchigkeit

Hitzewallungen mit anschl. Kältegefühl (sehr häufig), Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Scheidentrockenheit, Scheidenausfluss, Scheidenpilz, Juckreiz im Genitalbereich, brüchige Fingernägel, Haarausfall, Krämpfe in den Füssen, Carpaltunnelsyndrom, nächtlicher Harndrang, leichte Schlafstörungen... Ich nehme Tamoxifen nach einer Brust-OP (Mammakarzinom) seit 4 Jahren und 4 Monaten. Die ersten 3 Jahre zusätzlich noch Trenantone. Ich hatte 36 Bestrahlungen, keine Chemo. Ich kann mit den Nebenwirkungen ziemlich gut leben, habe aber das Gefühl, dass ich anfälliger für Krankheiten bin, ständig plagen mich irgenwelche Zipperlein. Da ich vor meiner Brustkrebsdiagnose im Alter von 42 Jahren so gut wie nie krank und vorher nie im Krankenhaus war, habe ich damit so meine Probleme. Auch meine Sehschwäche hat zugenommen, da ich aber schon vorher stark kurzsichtig war (über -10 Dioptrin) und sich meine Augen schon immer stetig verschlechtert haben, kann ich nicht beurteilen, ob die jetzt fortschreitende Sehschwäche durch die Einnahme von Tamoxifen...

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hitzewallungen mit anschl. Kältegefühl (sehr häufig), Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Scheidentrockenheit, Scheidenausfluss, Scheidenpilz, Juckreiz im Genitalbereich, brüchige Fingernägel, Haarausfall, Krämpfe in den Füssen, Carpaltunnelsyndrom, nächtlicher Harndrang, leichte Schlafstörungen...
Ich nehme Tamoxifen nach einer Brust-OP (Mammakarzinom) seit 4 Jahren und 4 Monaten. Die ersten 3 Jahre zusätzlich noch Trenantone. Ich hatte 36 Bestrahlungen, keine Chemo.
Ich kann mit den Nebenwirkungen ziemlich gut leben, habe aber das Gefühl, dass ich anfälliger für Krankheiten bin, ständig plagen mich irgenwelche Zipperlein. Da ich vor meiner Brustkrebsdiagnose im Alter von 42 Jahren so gut wie nie krank und vorher nie im Krankenhaus war, habe ich damit so meine Probleme. Auch meine Sehschwäche hat zugenommen, da ich aber schon vorher stark kurzsichtig war (über -10 Dioptrin) und sich meine Augen schon immer stetig verschlechtert haben, kann ich nicht beurteilen, ob die jetzt fortschreitende Sehschwäche durch die Einnahme von Tamoxifen beschleunigt wird. Ich habe auch den Eindruck, dass ich weniger Haare habe, aber da ich mit extrem viel und dicken Haaren gesegnet bin, finde ich das nicht so schlimm ;-). Ich habe gelegentlich auch mit Stimmungsschwankungen zu kämpfen, was zumindest mein Freund behauptet ;-).
Alles in allem geht's mir ganz gut, ich gehe weiter meinem (stressigen) Job nach und wenn Tamoxifen geholfen hat, mein Leben zu verlängern, dann waren es die Nebenwirkungen wert.

Eingetragen am  als Datensatz 41988
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamoxifen für Mamma-Ca mit Sehstörungen, Wassereinlagerung, Ödeme, Gewichtszunahme, Haarausfall, Scheidentrockenheit, Knochenschmerzen

Nach Chemotherapie und Bestrahlungen hab ich mit Tamoxifen angefangen. Seitdem sind meine Augen sehr viel schlechter geworden. Außerdem leide ich unter Ödeme,Gewichtszunahme,taube Füße und Finger,Haarausfall,Scheidentrockenheit und Knochenschmerzen. Ich hoffe, das es mit der Zeit möglich ist,wieder normal zu arbeiten. Derzeit schaffe ich nur mit Mühe ein paar Stunden am Tag etwas zu tun.

Tamoxifen bei Mamma-Ca

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenMamma-Ca2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Chemotherapie und Bestrahlungen hab ich mit Tamoxifen angefangen. Seitdem sind meine Augen sehr viel schlechter geworden. Außerdem leide ich unter Ödeme,Gewichtszunahme,taube Füße und Finger,Haarausfall,Scheidentrockenheit und Knochenschmerzen. Ich hoffe, das es mit der Zeit möglich ist,wieder normal zu arbeiten. Derzeit schaffe ich nur mit Mühe ein paar Stunden am Tag etwas zu tun.

Eingetragen am  als Datensatz 19151
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamoxifen für Brustkrebs mit Hitzewallungen, Nachtschweiß, Gelenkschmerzen, Scheidentrockenheit, Schlafstörungen, Harndrang, Stimmungsschwankungen

Hitzewallungen Nachtschweiss Gelenkschmerzen trockene Schleimhäute Schlafstörungen Harndrang Stimmungsschwankungen

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hitzewallungen
Nachtschweiss
Gelenkschmerzen
trockene Schleimhäute
Schlafstörungen
Harndrang
Stimmungsschwankungen

Eingetragen am  als Datensatz 5940
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamoxifen für Mamma Karzinom mit Depressionen, Gereiztheit, Scheidentrockenheit, Gewichtszunahme, Sehstörungen

Depression, Gereiztheit, trockene Scheide, Augen: Schlieren, Gewichtszunahme

Tamoxifen bei Mamma Karzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenMamma Karzinom18 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depression, Gereiztheit, trockene Scheide, Augen: Schlieren, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 5845
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamoxifen für Brustkrebs mit Gewichtszunahme, Schlaflosigkeit, Scheidentrockenheit, Juckreiz

Gewichtzunahme um fast 20 % innerhalb von 8 Monaten Schlaflosigkeit Juckreiz in der Scheide Scheidentrockenheit

Tamoxifen bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenBrustkrebs8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtzunahme um fast 20 % innerhalb von 8 Monaten
Schlaflosigkeit
Juckreiz in der Scheide
Scheidentrockenheit

Eingetragen am  als Datensatz 61138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamoxifen für Nebenwirkungen laut Packungsbeilage mit Sehkraftverlust, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Knochenschmerzen, eingeschränkte Belastbarkeit

Ja, da müssen wir einfach durch, wenn wir LEBEN wollen. Habe seit drei Jahren eine Therapie mit Zoladex und Tamox. Diagnose hab ich bekommen als ich 37 Jahre war und mein Kleiner mal gerade 3. . In drei Wochen - wenn alles o.k. ist - fällt die Spritze weg. Dann noch die Tamox voraussichtich 2 Jahre. Ich habe das Ganze mit den Nebenwirkungen anfangs auch nicht geglaubt. Aber es ist wirklich so wie uns das unsere Doktoren sagen - unglaublich!!!! Früher hätte ich gesagt die sollen sich doch nicht so blöd anstellen, doch mittlerweile sag ich gar nichts mehr. Ich bau mir momentan so kleine Pfeiler, wie z.B. nach dem Absetzen der Spritze wird´s dann ein wenig besser, oder so. Es ist alles nicht so einfach, aber wenn ich die anderen Berichte lese geht´s mir eigentlich bei dem Ganzen noch relativ gut. Und noch nebenbei angeführt: Ich habe bemerkt, daß das Ganze viel leichter wird, wenn man alles etwas lockerer sieht und der ganze Stress von uns 150 % wollenden Frauen, Müttern, Hausfrauen und spitzen Arbeitskräften wegfällt! Beim letzten Urlaub in GR war`s auch heiß, aber ich habe auch...

Tamoxifen bei Nebenwirkungen laut Packungsbeilage

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenNebenwirkungen laut Packungsbeilage3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ja, da müssen wir einfach durch, wenn wir LEBEN wollen. Habe seit drei Jahren eine Therapie mit Zoladex und Tamox. Diagnose hab ich bekommen als ich 37 Jahre war und mein Kleiner mal gerade 3. . In drei Wochen - wenn alles o.k. ist - fällt die Spritze weg. Dann noch die Tamox voraussichtich 2 Jahre. Ich habe das Ganze mit den Nebenwirkungen anfangs auch nicht geglaubt. Aber es ist wirklich so wie uns das unsere Doktoren sagen - unglaublich!!!! Früher hätte ich gesagt die sollen sich doch nicht so blöd anstellen, doch mittlerweile sag ich gar nichts mehr. Ich bau mir momentan so kleine Pfeiler, wie z.B. nach dem Absetzen der Spritze wird´s dann ein wenig besser, oder so. Es ist alles nicht so einfach, aber wenn ich die anderen Berichte lese geht´s mir eigentlich bei dem Ganzen noch relativ gut. Und noch nebenbei angeführt: Ich habe bemerkt, daß das Ganze viel leichter wird, wenn man alles etwas lockerer sieht und der ganze Stress von uns 150 % wollenden Frauen, Müttern, Hausfrauen und spitzen Arbeitskräften wegfällt! Beim letzten Urlaub in GR war`s auch heiß, aber ich habe auch nicht mehr geschitzt als alle andreren. Zu Hause kann ich mich drei Mal am Tag umziehen und jeden zweiten Tag die Bettwäsche wechseln - ja, ja, aber Hauptsache wir funktionieren ! Und der Rest dann kurz gefasst: Verminderung des Sehvermögens - lt. Doc kann das nicht sein - bin zwar meiner Meinung mittlerweile blind wie ein Uhu, aber dann wird das wohl andere Gründe haben. Scheidentrockenheit nd Libidoverlust - ob die Beziehung das übersteht wird sich herausstellen. Knochenschmerzen hatte ich am Anfang der Theraüoe. mittlerweile aber relativ selten, Ich bin auf alle Fälle nicht mehr so belastbar wie früher und versuche mittlerweile ein für mich zumutbsres und erträgliches Level umzusetzen. Mein Ziel isr eigentlich nur den 20. Geburtsag meines Kindes zu erleben. Liebe Grüße und von Herzen alles Gute aus Tirol.

Eingetragen am  als Datensatz 25609
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamoxifen für Ovarialkarzinom mit Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Müdigkeit, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Scheidentrockenheit, Libidoverlust

Schon nach kurzer Anwendung Hitzewallungen, Schweißausbrüche ( besonders Nachts),Müdigkeit und Übelkeit. Weiter kommt es zu Stimmungsschwankungen, Scheidentrockenheit und Libidoverlust.

Tamoxifen bei Ovarialkarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenOvarialkarzinom3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach kurzer Anwendung Hitzewallungen, Schweißausbrüche ( besonders Nachts),Müdigkeit und Übelkeit. Weiter kommt es zu Stimmungsschwankungen,
Scheidentrockenheit und Libidoverlust.

Eingetragen am  als Datensatz 23405
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tamoxifen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]