Schwindel bei Tavanic

Nebenwirkung Schwindel bei Medikament Tavanic

Insgesamt haben wir 425 Einträge zu Tavanic. Bei 15% ist Schwindel aufgetreten.

Wir haben 64 Patienten Berichte zu Schwindel bei Tavanic.

Prozentualer Anteil 69%31%
Durchschnittliche Größe in cm165180
Durchschnittliches Gewicht in kg7482
Durchschnittliches Alter in Jahren5155
Durchschnittlicher BMIin kg/m228,9525,45

Tavanic wurde von Patienten, die Schwindel als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Tavanic wurde bisher von 59 sanego-Benutzern, wo Schwindel auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schwindel bei Tavanic:

 

Tavanic für Grippaler Infekt, Fieber, Schwäche, Schüttelfrost, Herzschmerzen, Apetitlosigkeit, nebenhöhlenentz., Glieder- u. Kopfschmerzen mit Halluzinationen, Panikattacken, Schweißausbrüche, Schwindel, Bluthochdruck, Blutzuckererhöhung, Todesangst, Brustschmerzen

Halluzinationen, Panikattacken, starke Schweißausbrüche (von jetzt auf gleich im Wasser), Schwindel, Bluthochdruck, obwohl dieser bei mir oft zu niedrig war. Erhöhte Blutzuckerwerte, obwohl der Spiegel angeblich absinken könnte. Heftige plötzliche Stiche im PNP-Fuß. Nach 3 Tagen Behandlungsende kam die Nebenhöhlenentzündung wieder zurück. Der gesamte Stoffwechsel war durcheinander. Die Herzschmerzen waren noch stärker und die Brust schmerzhaft verhärtet. Ich hatte fast gar keine Kraft mehr und Todesangst. Nach über einer Woche kann ich immer noch nicht normal leben (Einkaufen, Versorgung etc.) Die Schneeräumpflicht schaffe ich auch nicht mehr und gerate nun auch noch in finanzielle Not. Zwei Tage habe ich versucht, zum Hausarzt zu kommen. Der Telefonhörer wurde erst abgenommen, nachdem eine andere Arztpraxis dort anrief. Selbst als sagte, wie schlecht es mir ginge, bekam ich erst für den nächsten Tag einen TERMIN. Am selben Tag fand ich gottseidank einen neuen Hausarzt, wo ich adequat behandelt und beraten wurde. Mir wurde trotz aller Eintragungen im Arztcomputer das...

Tavanic bei Grippaler Infekt, Fieber, Schwäche, Schüttelfrost, Herzschmerzen, Apetitlosigkeit, nebenhöhlenentz., Glieder- u. Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicGrippaler Infekt, Fieber, Schwäche, Schüttelfrost, Herzschmerzen, Apetitlosigkeit, nebenhöhlenentz., Glieder- u. Kopfschmerzen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Halluzinationen, Panikattacken, starke Schweißausbrüche (von jetzt auf gleich im Wasser), Schwindel, Bluthochdruck, obwohl dieser bei mir oft zu niedrig war. Erhöhte Blutzuckerwerte, obwohl der Spiegel angeblich absinken könnte. Heftige plötzliche Stiche im PNP-Fuß.
Nach 3 Tagen Behandlungsende kam die Nebenhöhlenentzündung wieder zurück. Der gesamte Stoffwechsel war durcheinander. Die Herzschmerzen waren noch stärker und die Brust schmerzhaft verhärtet. Ich hatte fast gar keine Kraft mehr und Todesangst.
Nach über einer Woche kann ich immer noch nicht normal leben (Einkaufen, Versorgung etc.) Die Schneeräumpflicht schaffe ich auch nicht mehr und gerate nun auch noch in finanzielle Not.
Zwei Tage habe ich versucht, zum Hausarzt zu kommen. Der Telefonhörer wurde erst abgenommen, nachdem eine andere Arztpraxis dort anrief. Selbst als sagte, wie schlecht es mir ginge, bekam ich erst für den nächsten Tag einen TERMIN.

Am selben Tag fand ich gottseidank einen neuen Hausarzt, wo ich adequat behandelt und beraten wurde. Mir wurde trotz aller Eintragungen im Arztcomputer das falsche Mittel verordnet. Es wurde vorher auch kein Bluttest o.ä. gemacht, ob es ein Virus oder Bakterien waren.
Seitdem ich täglich mind. 4 Liter Wasser mit Natron trinke und ein Neuroleptikum niedrig dosiert einnehme, damit die Wahnvorstellungen verschwinden, geht es nur sehr langsam wieder bergauf.
Zusätzlich gilt Ruhe, Ruhe, Ruhe. Hoffentlich ist das bald zuende.

Im Nachhinein gehe ich davon aus, dass meine Anrufe beim ehemaligen Hausarzt eventuell bewußt nicht entgegengenommen wurden.

Es ist nicht nachvollziehbar, wie so ein gefährliches Medikament überhaupt zugelassen wird und dass Patienten anschließend mit den Nebenwirkungen alleine kämpfen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 21341
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Bronchitis, blaseninfekt mit Schwächegefühl, Schlafstörungen, Herzrasen, Panikanfälle, Unruhe, Müdigkeit, Gliederschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Empfindungsstörungen

Von Schwäche bis Nervenirritationen, Schlafstörungen, Herzjagen, Panik, Unruhe, Müdigkeit, bis Gliederschmerzen, Schwindelgefühl, Übelkeit, Schlaftörungen ..... habe ich noch wenig Besserung der Beschwerden verspürt und habe heute die 5. Tablette genommen. Das nenne ich "Teufel" mit Beelzebub austreiben

Tavanic bei Bronchitis, blaseninfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBronchitis, blaseninfekt7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Von Schwäche bis Nervenirritationen, Schlafstörungen, Herzjagen, Panik, Unruhe, Müdigkeit, bis Gliederschmerzen, Schwindelgefühl, Übelkeit, Schlaftörungen .....

habe ich noch wenig Besserung der Beschwerden verspürt und habe heute die 5. Tablette genommen.

Das nenne ich "Teufel" mit Beelzebub austreiben

Eingetragen am  als Datensatz 19519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):124
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für harnwegsinfekt, Hämaturie mit Magenkrämpfe, Schwindel, Muskelschmerzen, Gliederschmerzen, Schlafstörungen

Magenkrämpfe, Schwindel, sehr starke Muskel und Gliederschmerzen, angeschwollene Gelenke, Schlafstörungen

TAVANIC 500 mg bei harnwegsinfekt, Hämaturie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TAVANIC 500 mgharnwegsinfekt, Hämaturie5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magenkrämpfe, Schwindel, sehr starke Muskel und Gliederschmerzen, angeschwollene Gelenke, Schlafstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 921
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für harnwegsinfekt, Blasenentzündung mit Schwindel, Atemnot, Unruhe, Muskelschmerzen, Schlafstörungen

Tavanic vom Urologe empfohlen (5 Tabletten, 500mg.) Nach ca. 5 Tagen Auftreten von Schwindel, Atemnot, Unruhe, Muskelschmerzen in der Wade, schlechtes Einschlafen. Nach 8 Tagen nahezu schwindelfrei und ohne Nebenwirkungen.

Tavanic bei harnwegsinfekt, Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanicharnwegsinfekt, Blasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tavanic vom Urologe empfohlen (5 Tabletten, 500mg.)
Nach ca. 5 Tagen Auftreten von Schwindel, Atemnot, Unruhe, Muskelschmerzen in der Wade, schlechtes Einschlafen. Nach 8 Tagen nahezu schwindelfrei und ohne Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 13602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1933 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für hno sache (fehldiagnose) war trigeminusneuralgie mit Schwindel, Kopfschmerzen, Tinnitus, Lähmungserscheinungen, Schlaflosigkeit, Muskelzucken

habe mitte februar wegen hno-beschwerden (war dann aber angeblich trigeminusneuralgie) tavanic als "gut verträgliches" antibiotikum verschrieben bekommen. schon nach der ersten einnahme bekam ich höllische kopfschmerzen, schwindel, tinnitus, kribbeln und lähmungserscheinungen im arm, schlaflosigkeit, muskelzuckungen und andere beschwerden. wurde im laufe des tages besser, am nächsten abend kurz nach der einnahme wieder die gleichen symptome. als ich dem arzt über die nebenwirkungen berichten wollte, ließ er mich nicht zu wort kommen und meinte, wenn ich nebenwirkungen von einem medimakent nicht aushalten könnte, sollte ich in die kirche gehen und eine kerze anzünden, vielleicht helfe mir dies!!!!! in einer anderen klinik hing ich dann wegen der neuralgie eine woche mit morphium,valium und cortison am tropf. als ich entlassen wurde, merkte ich, daß ich starke schmerzen in den beinen hatte. ich dachte zuerst, es käme von der woche rumliegen. von den knien abwärts bis zu den füßen. unerträgliche muskel,sehnen, nerven - und gelenkschmerzen. kein mittel half. nachdem es immer...

TAVANIC 500 mg bei hno sache (fehldiagnose) war trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TAVANIC 500 mghno sache (fehldiagnose) war trigeminusneuralgie2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe mitte februar wegen hno-beschwerden (war dann aber angeblich trigeminusneuralgie) tavanic als "gut verträgliches" antibiotikum verschrieben bekommen. schon nach der ersten einnahme bekam ich höllische kopfschmerzen, schwindel, tinnitus, kribbeln und lähmungserscheinungen im arm, schlaflosigkeit, muskelzuckungen und andere beschwerden. wurde im laufe des tages besser, am nächsten abend kurz nach der einnahme wieder die gleichen symptome. als ich dem arzt über die nebenwirkungen berichten wollte, ließ er mich nicht zu wort kommen und meinte, wenn ich nebenwirkungen von einem medimakent nicht aushalten könnte, sollte ich in die kirche gehen und eine kerze anzünden, vielleicht helfe mir dies!!!!! in einer anderen klinik hing ich dann wegen der neuralgie eine woche mit morphium,valium und cortison am tropf. als ich entlassen wurde, merkte ich, daß ich starke schmerzen in den beinen hatte. ich dachte zuerst, es käme von der woche rumliegen. von den knien abwärts bis zu den füßen. unerträgliche muskel,sehnen, nerven - und gelenkschmerzen. kein mittel half. nachdem es immer schlimmer wurde, suchte ich im internet nach unerklärlichen, anhaltenden beinschmerzen. ich war geschockt, als ich die unzähligen berichte von anderen betroffenen gelesen habe. ich habe seither ärzte verschiedener fachrichtungen aufgesucht, auch alternativ behandelnde, aber kein mensch kann mir helfen.die ersten wochen konnte ich noch humpeln, dann mit krücken und seit wochen geht auch das nicht mehr, weil ich durch die gewichtsverlagerung meine linke hand nicht mehr aufstützen kann (verklemmter oder gequetschter nerv?) die knie und nervenschmerzen in den beinen sind erträglicher geworden, aber die sehne (tibialis posterior?) und sprunggelenk können absolut nicht belastet werden.ich kann seit wochen nicht mehr laufen.kein arzt weiß angeblich was von der levofloxacin problematik.ich bin mit meinen nerven am ende. bitte melden, falls jemand von seinen beschädigungen befreit wurde!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 35685
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

TAVANIC 500 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für harnwegsinfekt mit Rauschzustand, Kribbeln in den Händen, Taubheitsgefühle, Schmerzen der Beine, Schmerzen der Arme, Schwindel, Schweißausbrüche, Schüttelfrost, Pulssteigerung, Panikattacken, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Benommenheit

VORSICHT!!! Nur 1 dieser Tabletten haben mich heute in kürzester Zeit KO gesetzt! Nachdem ich in 7 Wochen die 4. Blasenentzündung hatte wurden mir heute Tavanic 500 verschrieben die ich 7 Tage nehmen sollte. Ich hatte noch NIE(!) eine Medikamentenunverträglichkeit! Etwa 2 Stunden nach der Einnahme verschlechterte sich mein Gesundheitszustand plötzlich rapide. Ich stand völlig neben mir, verlor jeden geordneten Gedanken und meine optische Wahrnehmung war äußerst beeinträchtigt. Ich sah doppelt und der Zustand war vergleichbar mit einem sehr starken Vollrausch. Hier von "Benommenheit" zu reden wäre stark untertrieben! Jede Bewegung fiel schwer, ich hatte Kribbeln bis Taubheit in den Händen, unterstützt von Schmerzen in allen Gliedmaßen. Bewegen ging durch das Schwindelgefühl nur auf allen vieren. Hinzu kamen wechselseitig Schweißausbrüche und annähernd Schüttelfrost. Die Pulsfrequenz schnellte tachycard nach oben und löste zudem Panikattacken aus. Der Gemütszustand reichte von plötzlichem Lachen bis zu Depressivem Verhalten und ich wurde plötzlich sehr Müde. Jetzt, nach...

Tavanic bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanicharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

VORSICHT!!! Nur 1 dieser Tabletten haben mich heute in kürzester Zeit KO gesetzt!
Nachdem ich in 7 Wochen die 4. Blasenentzündung hatte wurden mir heute Tavanic 500 verschrieben die ich 7 Tage nehmen sollte. Ich hatte noch NIE(!) eine Medikamentenunverträglichkeit!
Etwa 2 Stunden nach der Einnahme verschlechterte sich mein Gesundheitszustand plötzlich rapide.
Ich stand völlig neben mir, verlor jeden geordneten Gedanken und meine optische Wahrnehmung war äußerst beeinträchtigt.
Ich sah doppelt und der Zustand war vergleichbar mit einem sehr starken Vollrausch.
Hier von "Benommenheit" zu reden wäre stark untertrieben!
Jede Bewegung fiel schwer, ich hatte Kribbeln bis Taubheit in den Händen, unterstützt von Schmerzen in allen Gliedmaßen. Bewegen ging durch das Schwindelgefühl nur auf allen vieren.
Hinzu kamen wechselseitig Schweißausbrüche und annähernd Schüttelfrost.
Die Pulsfrequenz schnellte tachycard nach oben und löste zudem Panikattacken aus.
Der Gemütszustand reichte von plötzlichem Lachen bis zu Depressivem Verhalten und ich wurde plötzlich sehr Müde.
Jetzt, nach ca. 8 Stunden gingen die Symphtome fast alle wieder so rasch wie Sie kamen.
Lediglich Pulrasen, Schweißausbrüche, Kopfschmerzen und ein Verkrampfen der Muskulatur sind derzeit noch zu beobachten. (Zähnebeissen). Auch ein Benommenheitsgefühl ist derzeit noch zu spüren.
In meiner Panik versuchte ich etwas über dieses Medikament zu finden und fand diese Seite hier.
Schreiben war mir zuvor nicht im Geringsten möglich, selbst das Lesen war nur mit dem Kopf auf dem Tisch liegend mit großer Anstrengung möglich.
Ich möchte ausdrücklich vor diesem Medikament warnen! Derartiges habe ich noch nie erlebt!
Auch wenn ich bereits Erfahrung mit verschiedenen Betäubungmitteln hatte war dies nicht einfach zu bewältigen!
Ich werde dieses Medikament keinesfalls weiter nehmen und kann jedem nur davon abraten!
Dies hat nicht mit Gesundheit zu tun sondern war ein wach erlebter Albtraum!

Zusatz:

Der Tag danach: Leichte Benommenheit und leichte Schmerzen in den Gelenken, immer noch krampfhaftes Zähne zusammenbeissen. Albträume hatte ich zum Glück nicht, die Nacht verlief normal.

Ich war heute also wieder beim Urologen meines "Vertrauens, der sich eine ganze Minute Zeit für mich nahm. Ich berichtete von meinen Beschwerden, kam aber nicht mal zum Thema Google als ich bereits abgewürgt wurde und der Arzt das Sprechzimmer verliess.
Er hätte in 20 Jahren keinen Fall von Unverträglichkeit gehabt und machte mir indirekt einen Vorwurf darauf. Zur Info: Ich begegnete Ihm sehr freundlich und schilderte lediglich meine gestrigen Probleme.
Auf meine Frage, was ich als alternatives Medikament nehmen könne wurde mir dann im Flur zugerufen "Nehmn se halt Paracetamol - Ich hab Patienten!" ...und weg war er.
Ich denke, hier bedarf es nicht nur eines alternativen Medikamentes, sondern auch eines anderen Arztes.
Am Montag hätte ich dort einen Termin zur Blasenspiegelung... Ich habe Angst vor dieser Hau-Ruck Abfertigung.
Nimmt sich denn kein Arzt mehr auch nur etwas Zeit für seine Patienten? Unfassbare Ignoranz!

Eingetragen am  als Datensatz 26664
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Infektion obere Atemwege mit Einschlafstörungen, Schwindelanfälle, Gleichgewichtsprobleme

Bereits nach der ersten Tablette unruhiges Herz und massive Ein- und Durchschlafprobleme. Schwindelanfälle tagsüber.Nach der 6. Tablette nachts fast kollabiert. Notarzt mußte kommen und ich kam auf die Intensivstation,danach 1 Woche zur Beobachtung im Krankenhaus. Bisher noch keine Sehnenprobleme,aber Probleme mit dem Gleichgewicht bestehen fort. Tavanic sollte aus dem Verkehr gezogen werden!

Tavanic bei Infektion obere Atemwege

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicInfektion obere Atemwege6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits nach der ersten Tablette unruhiges Herz und massive Ein- und Durchschlafprobleme. Schwindelanfälle tagsüber.Nach der 6. Tablette nachts fast kollabiert.
Notarzt mußte kommen und ich kam auf die Intensivstation,danach 1 Woche
zur Beobachtung im Krankenhaus.
Bisher noch keine Sehnenprobleme,aber Probleme mit dem Gleichgewicht bestehen fort.
Tavanic sollte aus dem Verkehr gezogen werden!

Eingetragen am  als Datensatz 20472
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Bronchitis, hohes Fieber, bakter.Auswurf mit Unruhe, Atemnot, Schmerzen, Schwindel, Panikattacken

nach einem gripp. Infekt bekam ich aufgrund Bakterienbesiedlung eine heftige Bronchitis und hohes Fieber und daraufhin das Medikament Tavanic 250, 1x tägl., verschrieben. Ein paar Stunden nach der ersten Einnahme bekam ich Herzklopfen und Unruhe, am nächsten Tag (2.Einnahme) sehr starke Atemnot, starke Schmerzen in den Beinen, Schmerzen in den Händen, Schwindel, Panikattacken. Am dritten Tag wurde ich auf ein anderes Antibiotikum umgestellt.

Tavanic bei Bronchitis, hohes Fieber, bakter.Auswurf

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBronchitis, hohes Fieber, bakter.Auswurf2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach einem gripp. Infekt bekam ich aufgrund Bakterienbesiedlung eine heftige Bronchitis und hohes Fieber und daraufhin das Medikament Tavanic 250, 1x tägl., verschrieben.
Ein paar Stunden nach der ersten Einnahme bekam ich Herzklopfen und Unruhe, am nächsten Tag (2.Einnahme) sehr starke Atemnot, starke Schmerzen in den Beinen, Schmerzen in den Händen, Schwindel, Panikattacken.
Am dritten Tag wurde ich auf ein anderes Antibiotikum umgestellt.

Eingetragen am  als Datensatz 14230
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für lungenentzündung, Bronchitis, Fieber mit Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Tachykardie, Schwindel

Rasches Abklingen der Infektionssymptome, innerhalb von 2-3 Tagen Normaltemperatur. Nach 3-4 Tagen zunehmende Übelkeit, Erbrechen und Durchfall, Tachykardie (Puls 80-100;normaler Ruhepuls 50), massives Schwindelgefühl, Leberfunktionsstörung (vorher alle Werte o.B.). Zwei Wochen nach Therapieabschluss Andauern des Schwindelgefühls (Gleichgewichtsstörung bis hin zur Fahruntüchtigkeit), immer noch Übelkeit, jedoch kein Erbrechen und kein Durchfall mehr. Stuhlgang weist auf immer noch erhöhten Bilirubinabbau hin.

Tavanic bei lungenentzündung, Bronchitis, Fieber

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavaniclungenentzündung, Bronchitis, Fieber7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rasches Abklingen der Infektionssymptome, innerhalb von 2-3 Tagen Normaltemperatur. Nach 3-4 Tagen zunehmende Übelkeit, Erbrechen und Durchfall, Tachykardie (Puls 80-100;normaler Ruhepuls 50), massives Schwindelgefühl, Leberfunktionsstörung (vorher alle Werte o.B.).
Zwei Wochen nach Therapieabschluss Andauern des Schwindelgefühls (Gleichgewichtsstörung bis hin zur Fahruntüchtigkeit), immer noch Übelkeit, jedoch
kein Erbrechen und kein Durchfall mehr. Stuhlgang weist auf immer noch erhöhten Bilirubinabbau hin.

Eingetragen am  als Datensatz 13169
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Nasennebenhöhlenentzündung mit Schwindel, Schlafstörungen, Depressionen, Mundtrockenheit, Tinnitus, Angstzustände, Muskelschmerzen, Muskelschwäche, Muskelzuckungen, Sehnenschmerzen

Habe Ende April Tavanic 500 mg eingenommen. Gehöre wohl zu den Personen, die es nicht vertragen haben. Hoffe jeden Tag, aus diesem Nebenwirkungsalbtraum aufzuwachen... Am neunten Tag der Einnahme traten folgende Beschwerden auf: Übelkeit, Probleme mit dem Schlucken, Probleme mit der Atmung, Muskelzuckungen, Knacken in allen Gelenken... Nach Beendigung der Einnahme kamen etliche Beschwerden hinzu: Schwindel, Muskelschwäche, Konzentrationsprobleme, Artikulationsprobleme, Koordinationsprobleme, völlig gestörter Schlaf- und Wachrhythmus, Geräusche und Piepen im Ohr, Angst- und Depressionszustände, suizidale Gedanken, Mundtrockenheit, Schilddrüsenfunktionsstörung, erhöhte Herzfrequenz, Kribbeln in den Armen, Schmerzen an Sehnen, Muskeln und Gelenken, die im Körper wandern, Schüttelfrost, Unterleibsschmerzen, hohe Infektanfälligkeit... Im Grunde wusste ich nicht, was der nächste Tag, die nächste Stunde, bringen würde. K E I N E der oben genannten Beschwerden hatte ich jemals vorher in meinem Leben. Mittlerweile -es sind seit der Einnahme 3 Monate vergangen- geht es mir insgesamt...

Tavanic bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicNasennebenhöhlenentzündung9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Ende April Tavanic 500 mg eingenommen. Gehöre wohl zu den Personen, die es nicht vertragen haben. Hoffe jeden Tag, aus diesem Nebenwirkungsalbtraum aufzuwachen...

Am neunten Tag der Einnahme traten folgende Beschwerden auf: Übelkeit, Probleme mit dem Schlucken, Probleme mit der Atmung, Muskelzuckungen, Knacken in allen Gelenken...
Nach Beendigung der Einnahme kamen etliche Beschwerden hinzu: Schwindel, Muskelschwäche, Konzentrationsprobleme, Artikulationsprobleme, Koordinationsprobleme, völlig gestörter Schlaf- und Wachrhythmus, Geräusche und Piepen im Ohr, Angst- und Depressionszustände, suizidale Gedanken, Mundtrockenheit, Schilddrüsenfunktionsstörung, erhöhte Herzfrequenz, Kribbeln in den Armen, Schmerzen an Sehnen, Muskeln und Gelenken, die im Körper wandern, Schüttelfrost, Unterleibsschmerzen, hohe Infektanfälligkeit... Im Grunde wusste ich nicht, was der nächste Tag, die nächste Stunde, bringen würde.

K E I N E der oben genannten Beschwerden hatte ich jemals vorher in meinem Leben. Mittlerweile -es sind seit der Einnahme 3 Monate vergangen- geht es mir insgesamt etwas besser. Habe natürlich einige Arztbesuche hinter mir. Die Ärzte sahen jedoch keinen Zusammenhang mit Tavanic. Besonders, weil viele meiner Beschwerden nach Beendigung der Einnahme auftraten, musste ich mich sogar als Hypochonderin bezeichnen lassen. Ich musste mir dann dieses Halbwertszeit-Blabla anhören. Ich bin jedenfalls überzeugt davon, dass bereits zum Zeitpunkt der Einnahme Schäden gesetzt wurden, die sich dann in ihrer vollen Wirkung später gezeigt haben.

In einigen schwerwiegenden Fällen mag ja der Einsatz dieses "Medikaments" gerechtfertigt sein. Es macht mich jedoch fassungslos, wenn ich höre, dass T. "verschrieben wird wie Wasser" (so ein Arzt). Finde das überaus verantwortungslos.

Nach 35 Jahren vollstem Vertrauen in die Schulmedizin, habe ich nun aufgegeben, Hilfe bei Ärzten zu finden. Beiße die Zähne zusammen und bin für jeden Tag, an dem ich beschwerdefrei bin, sehr dankbar.

An alle Tavanicgeschädigten: Lasst euch nicht unterkriegen! Irgendwann wird denen ja hoffentlich mal ein Licht aufgehen...

Eingetragen am  als Datensatz 36335
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Bronchitis (chronisch) mit Allergischer Schock, Knieschmerzen, Schwäche der Beine, Schwindel

Hallo habe wegen Bronchitis und starken Halsschmerzen von meinem Arzt Tavanic 500mg verschrieben bekommen nach einnahme der ersten Tablette bekam ich einen Allergieschock innerhalb von 10 min. habe ich keine Luft mehr bekommen alle Atemwege sind zugeschwollen ich war am versticken wenn nicht innerhalb von 20 min der Notarzt da gewesen währe würde ich nicht mehr leben. Das Zeug ist das letzte Gift laßt die Finger davon. Seit dem ich aus dem Krankenhaus zurück bin habe ich beim Treppenlaufen starke schmerzen in den Knien schwäche in den Beinen und im Kopf ist es mir seit dem schwindelig, ich habe noch keine Ahnung wie es weitergeht ich versuche täglich meine Arbeit zu verrichten was mir aber schwerfällt.

Tavanic bei Bronchitis (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBronchitis (chronisch)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
habe wegen Bronchitis und starken Halsschmerzen von meinem Arzt Tavanic 500mg verschrieben bekommen nach einnahme der ersten Tablette bekam ich einen Allergieschock innerhalb von 10 min. habe ich keine Luft mehr bekommen alle Atemwege sind zugeschwollen ich war am versticken wenn nicht innerhalb von 20 min der Notarzt da gewesen währe würde ich nicht mehr leben.
Das Zeug ist das letzte Gift laßt die Finger davon.
Seit dem ich aus dem Krankenhaus zurück bin habe ich beim Treppenlaufen starke schmerzen in den Knien schwäche in den Beinen und im Kopf ist es mir seit dem schwindelig, ich habe noch keine Ahnung wie es weitergeht ich versuche täglich meine Arbeit zu verrichten was mir aber schwerfällt.

Eingetragen am  als Datensatz 25462
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Nasennebenhöhlenentzündung mit Schwindel, Tinnitus, Abgeschlagenheit, Herzrasen

Stehe nach dem 4. Tag in einem Zwiespalt ob ich es weiternehmen soll oder nicht. Schwindel, Tinitus, Abgeschlagenheit und Herzrasen bzw. Probleme Ruhe zu finden werden täglich stärker. Die Probleme mit den Nebenhölen waren allerdings nach dem 2. Tag weg, was wiederum für dieses Medikament spricht.

Tavanic bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicNasennebenhöhlenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stehe nach dem 4. Tag in einem Zwiespalt ob ich es weiternehmen soll oder nicht. Schwindel, Tinitus, Abgeschlagenheit und Herzrasen
bzw. Probleme Ruhe zu finden werden täglich stärker. Die Probleme mit den Nebenhölen waren allerdings nach dem 2. Tag weg, was wiederum für dieses Medikament spricht.

Eingetragen am  als Datensatz 48445
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für lungenentzündung mit Schwindel

Mein erstes Antibiotikum gegen die Bronchitis hat leider nicht geholfen und es kam zu einer Lungenentzündung. Tavanic hat bei mir sehr schnell geholfen und bis auf ein leichtes Schwindelgefühl hatte ich keine Nebenwirkungen. Kann es also nur empfehlen.

Tavanic bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavaniclungenentzündung14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein erstes Antibiotikum gegen die Bronchitis hat leider nicht geholfen und es kam zu einer Lungenentzündung.
Tavanic hat bei mir sehr schnell geholfen und bis auf ein leichtes Schwindelgefühl hatte ich keine Nebenwirkungen.
Kann es also nur empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 37732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Bronchitis (akut) mit Halsschmerzen, Atemnot, Druckgefühl im Kopf, Blasenschmerzen, Taubheitsgefühle, Juckreiz, Schwindel

Ich nehme dieses Medikament nun den zweiten Tag, um 20 Uhr. Gestern, sowie auch heute, habe ich starke Nebenwirkungen festgestellt. Es fing an mit starkem Schmerz im Hals, der zu Atemnot führte. Ich hatte auch unvorstellbaren Druck im Kopf. Am merkwürdigsten waren jedoch Blasenschmerzen und das taube Gefühl in Oberlippe, Nasenflügeln und Zungenspitze. Außer dem zusätzlichen Juckreiz am ganzen Körper, traten die Nebenwirkungen beide Male ca. ein Stunde nach der Einnahme auf und hielten ca. 30 Minuten an. Ich denke, dass das extreme Schwindelgefühl auch nicht nur am Husten lag. Es fühlte sich insgesamt fast nach Notarzt an. Vor einer halben Stunde habe ich beschlossen, Tavanik nach der zweiten Tablette abzusetzen!

Tavanic bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBronchitis (akut)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme dieses Medikament nun den zweiten Tag, um 20 Uhr. Gestern, sowie auch heute, habe ich starke Nebenwirkungen festgestellt. Es fing an mit starkem Schmerz im Hals, der zu Atemnot führte. Ich hatte auch unvorstellbaren Druck im Kopf. Am merkwürdigsten waren jedoch Blasenschmerzen und das taube Gefühl in Oberlippe, Nasenflügeln und Zungenspitze.
Außer dem zusätzlichen Juckreiz am ganzen Körper, traten die Nebenwirkungen beide Male ca. ein Stunde nach der Einnahme auf und hielten ca. 30 Minuten an. Ich denke, dass das extreme Schwindelgefühl auch nicht nur am Husten lag. Es fühlte sich insgesamt fast nach Notarzt an. Vor einer halben Stunde habe ich beschlossen, Tavanik nach der zweiten Tablette abzusetzen!

Eingetragen am  als Datensatz 30738
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Bronchitis (akut), Nasen- u. Nebenhöhlenentzündung mit Abgeschlagenheit, Übelkeit, Schwindel, Unterleibsschmerzen, Hautausschlag

12 Tage Tavanic 500mg 1-0-0: Nach Einnahme hatte ich stets ca. 2 Std. danach Schwindel beim Drehen des Kopfes, dauerhaft leichtes Ziehen im Unterleib, leichte Schmerzen beim Stuhlgang/Wasserlassen, Hals bis Brustbereich war übersäät mit kleinen Eiterpusteln, starke Übelkeit (ohne Erbrechen- ähnlich wie in Schwangerschaft), extreme Abgeschlagenheit und Kraftlosigkeit, bei der ich keine andere Möglichkeit wie Liegen hatte und ich noch nie erlebt hatte; Wenn ich länger wie 1 Std. in einer Stellung lag, waren die Gelenke bei Lagewechsel wie "eingerostet" und konnte weder Beine noch Rumpf normal bewegen; AN MEINEM ERSTEN ANTIBIOSEFREIEN TAG WAREN ALLE SYMTOME SCHLAGARTIG VERSCHWUNDEN!!! Aber es hat mir sehr gegen die Entzündung geholfen

Tavanic 500mg bei Bronchitis (akut), Nasen- u. Nebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanic 500mgBronchitis (akut), Nasen- u. Nebenhöhlenentzündung12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

12 Tage Tavanic 500mg 1-0-0: Nach Einnahme hatte ich stets ca. 2 Std. danach Schwindel beim Drehen des Kopfes, dauerhaft leichtes Ziehen im Unterleib, leichte Schmerzen beim Stuhlgang/Wasserlassen, Hals bis Brustbereich war übersäät mit kleinen Eiterpusteln, starke Übelkeit (ohne Erbrechen- ähnlich wie in Schwangerschaft), extreme Abgeschlagenheit und Kraftlosigkeit, bei der ich keine andere Möglichkeit wie Liegen hatte und ich noch nie erlebt hatte; Wenn ich länger wie 1 Std. in einer Stellung lag, waren die Gelenke bei Lagewechsel wie "eingerostet" und konnte weder Beine noch Rumpf normal bewegen; AN MEINEM ERSTEN ANTIBIOSEFREIEN TAG WAREN ALLE SYMTOME SCHLAGARTIG VERSCHWUNDEN!!! Aber es hat mir sehr gegen die Entzündung geholfen

Eingetragen am  als Datensatz 28006
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic 500mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für erkältung, Nasennebenhöhlenentzündung mit Schwindel, Geruchsverlust, Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Ohrgeräusche

hatte im mai 2010 eine starke nasennebenhölenentzündung, tavanic 500 habe ich sieben tage eingenommen, ohne eine verbesserung zu spüren. nach den sieben tagen hatte ich auf einmal starken lageschwindel und konnte nichts mehr riechen, parallel dazu bin ich jetzt fast drei monate danach dauermüde, antriebslos und was noch dazu kam ist ein sehr starker tinitus am rechten ohr. alles vorher nicht dagewesen. Lasst die finger von tavanic500.

Tavanic 5oo bei erkältung, Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tavanic 5ooerkältung, Nasennebenhöhlenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hatte im mai 2010 eine starke nasennebenhölenentzündung, tavanic 500 habe ich sieben tage eingenommen, ohne eine verbesserung zu spüren. nach den sieben tagen hatte ich auf einmal starken lageschwindel und konnte nichts mehr riechen, parallel dazu bin ich jetzt fast drei monate danach dauermüde, antriebslos und was noch dazu kam ist ein sehr starker tinitus am rechten ohr. alles vorher nicht dagewesen. Lasst die finger von tavanic500.

Eingetragen am  als Datensatz 25929
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic 5oo
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Helicobacter mit Schwindel, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Augenschmerzen

Hallo ich habe Tavanic 500 mg 2 mal 7 Tage eingenommen ab Januar 2009. Nach dieser Behandlung hatt ich folgende Beschwerden die auch jetzt noch anddauern: Schwindel, Kopfschmerzen, Muskel und Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Augendruck meistens linksseitig. Nach sehr vielen Arztbesuchen und negativen Befunden von allen Untersuchungen (CT MRT, und sonstigen) sind die Schmerzen unverändert. Hat jemand Erfahrung mit einer passende Behandlung bzw. Heilung. Hat irgendjemand Erfahung mit diesen Nebenwirkungen nach Tavanic Einnahme, dann bitte melden. Ich bin überzeugt meine Beschwerden sind von der Tavanic Einnahme verursacht und wäre ihnen dankbar wenn mir jemand helfen könnte.

TAVANIC 500 mg bei Helicobacter

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TAVANIC 500 mgHelicobacter7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo
ich habe Tavanic 500 mg 2 mal 7 Tage eingenommen ab Januar 2009. Nach dieser Behandlung hatt ich folgende Beschwerden die auch jetzt noch anddauern:

Schwindel, Kopfschmerzen, Muskel und Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Augendruck meistens linksseitig. Nach sehr vielen Arztbesuchen und negativen Befunden von allen Untersuchungen (CT MRT, und sonstigen) sind die Schmerzen unverändert. Hat jemand Erfahrung mit einer passende Behandlung bzw. Heilung.
Hat irgendjemand Erfahung mit diesen Nebenwirkungen nach Tavanic Einnahme, dann bitte melden. Ich bin überzeugt meine Beschwerden sind von der Tavanic Einnahme verursacht und wäre ihnen dankbar wenn mir jemand helfen könnte.

Eingetragen am  als Datensatz 22846
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

TAVANIC 500 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Sinusitis, Angina, Bronchitis (akut) mit Sehnenentzündung, Schwindel, Sehstörungen

Nach 3 Tagen beginnt Achillessehne zu schmerzen, nach Blick in den Beipackzettel Medikament sofort abgesetzt, Arzt aufgesucht, nehme nun ein anderes Antibiotikum. Weiterhin während der 3 Tage der Einnahme tagsüber Schwindel und Sehstörungen, sehr seltam das alles... das Medi scheint einige unangenhme überraschungen Bereiten zu können. Ich hoffe, dass anders als ich es hier teilweise lesen muss, die Schmerzen in den Sehnen nicht wochen oder monatelang anhalten. Wobei sie bisher nicht superschlimm sind zum Glück.

Tavanic bei Sinusitis, Angina, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicSinusitis, Angina, Bronchitis (akut)3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 3 Tagen beginnt Achillessehne zu schmerzen, nach Blick in den Beipackzettel Medikament sofort abgesetzt, Arzt aufgesucht, nehme nun ein anderes Antibiotikum.
Weiterhin während der 3 Tage der Einnahme tagsüber Schwindel und Sehstörungen, sehr seltam das alles... das Medi scheint einige unangenhme überraschungen Bereiten zu können. Ich hoffe, dass anders als ich es hier teilweise lesen muss, die Schmerzen in den Sehnen nicht wochen oder monatelang anhalten. Wobei sie bisher nicht superschlimm sind zum Glück.

Eingetragen am  als Datensatz 12788
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Bronchitits mit Schwindel, Kribbeln, Taubheitsgefühle

Ich habe das Mittel gestern um 10 Uhr eingenommen. Eine Stunde später hatte ich plötzlich massiven Schwindel und das Gefühl, dass ich gleich umfalle und mein Kopf wie in Watte gepackt ist. Ich habe daraufhin den Arzt informiert, der meinte, ich sollte mehr trinken und das könne nicht von dem Mittel sein. Heute um 10 Uhr nahm ich die zweite Tablette - ca. eine Stude später wurde mir schwindelig, ich spürte plötzlich meine Hände kribbeln und die kleinen Finger wurden TAUB!!!! Ich dachte, ich erleide gleich einen Schlaganfall oder habe ihn schon erlitten ;) Nun, keine zwölf Stunden später ist mir immer noch EXTREM schwindel und ich fühle mich als wäre ich nicht Herr meiner Sinne. Ich halte dieses Mittel für

Tavanic bei Bronchitits

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicBronchitits2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Mittel gestern um 10 Uhr eingenommen. Eine Stunde später hatte ich plötzlich massiven Schwindel und das Gefühl, dass ich gleich umfalle und mein Kopf wie in Watte gepackt ist. Ich habe daraufhin den Arzt informiert, der meinte, ich sollte mehr trinken und das könne nicht von dem Mittel sein. Heute um 10 Uhr nahm ich die zweite Tablette - ca. eine Stude später wurde mir schwindelig, ich spürte plötzlich meine Hände kribbeln und die kleinen Finger wurden TAUB!!!! Ich dachte, ich erleide gleich einen Schlaganfall oder habe ihn schon erlitten ;) Nun, keine zwölf Stunden später ist mir immer noch EXTREM schwindel und ich fühle mich als wäre ich nicht Herr meiner Sinne. Ich halte dieses Mittel für

Eingetragen am  als Datensatz 34123
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tavanic für Rachenentzündung mit Benommenheit, Konzentrationsstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Unwohlsein

Ich habe nach starken Halsschmerzen mit eitrigem, vierfachvergrößerten Zäpfchen von meinem Arzt Tavanic verschrieben bekommen. Nach Einnahme der ersten 3 Tabletten in 3 Tagen ergab sich keine Besserung der Halsschmerzen. Nebenwirkungen waren auch nicht merklich zu spüren. Aber am 4. Tag der Einnahme hat sich das dann rapide geändert. Ich war wie benommen, konnte mich auf nichts konzentrieren, hatte schwindelgefühle, kopfschmerzen und allgemeines Unwohlsein. Am 5. Tag konnte ich kaum noch ins Büro gehen. Hinzu kam eine erhöhte Herzfrequenz welche mir in dieser Stuation große Angst machte. Und der Hals war immer noch nicht auf dem Weg der Besserung. Vielleicht ein wenig besser. Am 6. Tag konnte ich die beiden letzten Tabletten nicht mehr nehmen. Ich habe einfach Angst gehabt es könnte noch schlimmer werden. Nach einem Wochenende mit selbstverordneter Bettruhe waren die Nebenwirkungen und die halsschmerzen so gut wie weg. freu freu! aber dann kam erneut der hammer... die schwindelgefühle kamen und gingen... augendruck im rechten auge war mein ständiger begleiter......

Tavanic bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TavanicRachenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach starken Halsschmerzen mit eitrigem, vierfachvergrößerten Zäpfchen von meinem Arzt Tavanic verschrieben bekommen. Nach Einnahme der ersten 3 Tabletten in 3 Tagen ergab sich keine Besserung der Halsschmerzen. Nebenwirkungen waren auch nicht merklich zu spüren. Aber am 4. Tag der Einnahme hat sich das dann rapide geändert. Ich war wie benommen, konnte mich auf nichts konzentrieren, hatte schwindelgefühle, kopfschmerzen und allgemeines Unwohlsein. Am 5. Tag konnte ich kaum noch ins Büro gehen. Hinzu kam eine erhöhte Herzfrequenz welche mir in dieser Stuation große Angst machte. Und der Hals war immer noch nicht auf dem Weg der Besserung. Vielleicht ein wenig besser. Am 6. Tag konnte ich die beiden letzten Tabletten nicht mehr nehmen. Ich habe einfach Angst gehabt es könnte noch schlimmer werden. Nach einem Wochenende mit selbstverordneter Bettruhe waren die Nebenwirkungen und die halsschmerzen so gut wie weg. freu freu! aber dann kam erneut der hammer... die schwindelgefühle kamen und gingen... augendruck im rechten auge war mein ständiger begleiter... konzentrationsschwächen bis hin zur kompletten eintrübung, müdigkeitsanfälle und schwächegefühl... und so weiter... das macht kein spaß!!! aber es kommt noch besser... jetzt nach ca. 4 wochen ging es mir einigermaßen gut... die beschriebenen symptome wurden schwächer und ich ging meiner arbeit und auch meinem sport nach. bis gestern abend. ein merkwürdiges blubbern in meiner brust erregte meine aufmerksamkeit. ich messe also sofort meinen puls. mist. aussetzter, mal schneller mal langsamer... was ist los mit meinem puls? herzrhythmusstörungen würde ich sagen und fahr sofort ins krankenhaus. dort wird festgestellt das ich massive herzrhyythmusstörungen habe. ich werde befragt auf vorerkrankungen, alkoholkonsum, drogenkonsum, tabletten, etc... ich verneine alles ausser das ich vor 4 wochen tavanic eingenommen habe. die ärzte beruhigen mich und erklären mir, das das nicht sein kann und mit den HRS nicht zu tun haben kann....... ich bin mir sicher das ich vor der einnahme von tavanic kerngesund war. und jetzt spätfolgen habe. ich rate unter allen umständen von der einnahme ab!!!

Eingetragen am  als Datensatz 32737
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Tavanic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Schwindel bei Tavanic

[]