Amineurin für Schmerzen (chronisch)

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 783 Einträge zu Schmerzen (chronisch). Bei 1% wurde Amineurin eingesetzt.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Schmerzen (chronisch) in Verbindung mit Amineurin.

Prozentualer Anteil 62%38%
Durchschnittliche Größe in cm167177
Durchschnittliches Gewicht in kg86105
Durchschnittliches Alter in Jahren5458
Durchschnittlicher BMIin kg/m230,2633,60

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Amineurin für Schmerzen (chronisch) auftraten:

Gewichtszunahme (4/9)
44%
Müdigkeit (3/9)
33%
Verstopfung (2/9)
22%
Absetzerscheinungen (1/9)
11%
Appetitsteigerung (1/9)
11%
Benommenheit (1/9)
11%
Gewichtsabnahme (1/9)
11%
Heißhungerattacken (1/9)
11%
Kreislaufbeschwerden (1/9)
11%
Leberwerterhöhung (1/9)
11%
Libidoverlust (1/9)
11%
Magenkrämpfe (1/9)
11%
Mundtrockenheit (1/9)
11%
Muskelschmerzen (1/9)
11%
Muskelzuckungen (1/9)
11%
Schleimhauttrockenheit (1/9)
11%
Schwitzen (1/9)
11%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Amineurin für Schmerzen (chronisch) liegen vor:

 

Amineurin für Schmerzen (chronisch)

Habe seit ca. 25 Jahren sich ständig steigernde Schmerzen in beiden Händen + Unterarmen. Musste darum meinen Job als ex. Altenpfleger aufgeben. Medikamentös habe ich vor ca. 7 Jahren mit Tilidin angefangen, aber ohne große Besserung. Bin dann über Morphin bei Oxycodon gelandet, 3x 40mg/Tag. Hat erst recht gut geholfen, doch mittlerweile auch nicht mehr. Habe dann eine Kombi zusätzlich von 3x 50 mg Pregabalin und abends 50 mg Amineurin erhalten, weil Verdacht auf Nervenschmerzen. scheint auch nicht zu helfen. Brauche interessanterweise keinerlei Abführmittel, seit ich die schmerzstillenden Medis einnehme! Ich bin auf Grund meiner Schmerzen nicht in der Lage zu arbeiten und jeder Tag ist unterschiedlich - mal recht gut, aber meist schlecht, bin seit der Einnahme von Amineurin auch ständig müde und schlafe seit 2 Wochen ca. 14-15 Std./Tag. Bin außerdem noch seit 8 Jahren Diabetiker mit einem ständig zu hohen Blutzucker und habe Probleme mit meinem Testosteronspiegel sowie zeitweise eine Schilddrüsenunterfunktion. Darum ist es auch sehr schwer, irgendwelche Nebenwirkungen auch dem...

Amineurin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmineurinSchmerzen (chronisch)50 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit ca. 25 Jahren sich ständig steigernde Schmerzen in beiden Händen + Unterarmen. Musste darum meinen Job als ex. Altenpfleger aufgeben. Medikamentös habe ich vor ca. 7 Jahren mit Tilidin angefangen, aber ohne große Besserung. Bin dann über Morphin bei Oxycodon gelandet, 3x 40mg/Tag. Hat erst recht gut geholfen, doch mittlerweile auch nicht mehr. Habe dann eine Kombi zusätzlich von 3x 50 mg Pregabalin und abends 50 mg Amineurin erhalten, weil Verdacht auf Nervenschmerzen. scheint auch nicht zu helfen. Brauche interessanterweise keinerlei Abführmittel, seit ich die schmerzstillenden Medis einnehme! Ich bin auf Grund meiner Schmerzen nicht in der Lage zu arbeiten und jeder Tag ist unterschiedlich - mal recht gut, aber meist schlecht, bin seit der Einnahme von Amineurin auch ständig müde und schlafe seit 2 Wochen ca. 14-15 Std./Tag. Bin außerdem noch seit 8 Jahren Diabetiker mit einem ständig zu hohen Blutzucker und habe Probleme mit meinem Testosteronspiegel sowie zeitweise eine Schilddrüsenunterfunktion. Darum ist es auch sehr schwer, irgendwelche Nebenwirkungen auch dem jeweiligen Medikament zuzuordnen... Naja...that's life!

Eingetragen am  als Datensatz 98645
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amineurin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amineurin für Schmerzen (chronisch)

Ich habe die Tabletten bekommen weil ich nach einer OP immer noch unter starken Schmerzen leide. Ich habe sie Abends vor dem Einschlafen genommen. Tagsüber nahm ich Tilidin 100 mg/8. Ich dachte ich bin gut eingestellt. Es schien soweit zu funktionieren. Bis ich nach Tag 19 urplötzlich sowas wie eine kleine Panik Attacke hatte. Ich bekam das schnell wieder in den Griff und versuchte mich abzulenken. Am nächsten Tag früh war es dann ganz schlimm. Mein Kreislauf brach zusammen ich war Schnee weiß und hatte blaue Lippen ,glassige Augen konnte kaum sprechen und zitterte so schlimm das ich mich nichtmal alleine anziehen konnte. Ich wurde sofort zum Arzt gebracht. Puls 180/120. Da setzte ich Tilidin ab weil ich glaubte dass diese daran schuld seien und nahm diese Tabletten weiter. Aber nichts änderte sich. Es ging mir immer schlechter und ich obwohl ich immer positiv eingestellt war wurde immer Depressiver. Nichtmal der Gedanke an meinen geliebten Urlaub brachte mich zum Lächeln. Ich verstand die Welt nicht mehr und wußte nicht warum das so ist. Ich kenne mich mit Depressionen aus da ich...

Amineurin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmineurinSchmerzen (chronisch)21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Tabletten bekommen weil ich nach einer OP immer noch unter starken Schmerzen leide. Ich habe sie Abends vor dem Einschlafen genommen. Tagsüber nahm ich Tilidin 100 mg/8. Ich dachte ich bin gut eingestellt. Es schien soweit zu funktionieren. Bis ich nach Tag 19 urplötzlich sowas wie eine kleine Panik Attacke hatte. Ich bekam das schnell wieder in den Griff und versuchte mich abzulenken. Am nächsten Tag früh war es dann ganz schlimm. Mein Kreislauf brach zusammen ich war Schnee weiß und hatte blaue Lippen ,glassige Augen konnte kaum sprechen und zitterte so schlimm das ich mich nichtmal alleine anziehen konnte. Ich wurde sofort zum Arzt gebracht. Puls 180/120. Da setzte ich Tilidin ab weil ich glaubte dass diese daran schuld seien und nahm diese Tabletten weiter. Aber nichts änderte sich. Es ging mir immer schlechter und ich obwohl ich immer positiv eingestellt war wurde immer Depressiver. Nichtmal der Gedanke an meinen geliebten Urlaub brachte mich zum Lächeln. Ich verstand die Welt nicht mehr und wußte nicht warum das so ist. Ich kenne mich mit Depressionen aus da ich sie schonmal sehr ausgeprägt hatte aber diese gut überstanden habe. Ich weiß was man bei Panikattacken tut und wie man damit umgeht nur als ich diese Tabletten nahm war kein rankommen an mein Wissen mehr. Ich muss sagen ich habe selbst in meiner schlimmsten Zeit von Depression und Angstzustände keine Antidepressiva genommen und der Arzt sagte auch das es mehr zur Schmerzbehandlung genommen wird ,also glaubte ich. Nun. 3 Tage waren rum ohne Tilidin und es wurde wie gesagt nicht besser. Bis es mir plötzlich in den Kopf schoss. DIE Tabletten. Ich lass die Rezessionen hier und erschrak. Diese Dinger haben mich depressiv gemacht und meine Angstzustände getriggert. Ich konnte es nicht glauben. Ich habe sie sofort abgesetzt es war mir egal. Ich wollte meinen Verstand,mein Leben meinen Körper zurück. Heute ist Tag 4 ohne diese Dinger und ich merke eine wahnsinnige Verbesserung. Ich bekomme Mich langsam zurück. Ich habe diese Dinger sofort weggehauen. Ich rate jedem der Psychische Probleme mal hatte davon ab. Oder nur unter Aufsicht. Nein ich rate davon ab. Ich will Nie wieder nicht Herr meiner Sinne meiner Gefühle und meines Lebens sein.

Eingetragen am  als Datensatz 91736
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amineurin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Lyrica für Depressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz, Depressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz, Depressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz mit Gewichtszunahme, Schleimhauttrockenheit, Verstopfung, Müdigkeit, Libidoverlust, Muskelschmerzen, Muskelzuckungen, Appetitsteigerung

Gewichtszunahme (ca. 15 kg) sehr starkes Austrocknen des Mundes und der Schleimhäute im Hals und der Nase, Verstopfung, starke Müdigkeit, Lustlosigkeit Sprachstörungen Muskelschmerzen und Muskelzuckungen Einschlafen der Arme und Beine ewiger Hunger

Lyrica bei Depressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz; Amineurin bei Depressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz; Jurnista bei Depressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaDepressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz12 Monate
AmineurinDepressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz12 Monate
JurnistaDepressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme (ca. 15 kg)
sehr starkes Austrocknen des Mundes und der Schleimhäute im Hals und der Nase,
Verstopfung,
starke Müdigkeit, Lustlosigkeit
Sprachstörungen
Muskelschmerzen und Muskelzuckungen
Einschlafen der Arme und Beine
ewiger Hunger

Eingetragen am  als Datensatz 1168
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Amitriptylin, Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Chronische Rückenschmerzen, Chronische Rückenschmerzen mit Magenkrämpfe, Gewichtsabnahme, Benommenheit

Citalopram bekam ich aufgrund meiner chronischen Rückenschmerzen. Zu Beginn der Behandlung (20 mg) vernahm ich die ersten zwei Wochen eine prima Wirkung. Leider kamen nach zwei Wochen die Magenkrämpfe, welche mit einem Magenschutz behoben wurden. Derzeit bin ich auch hier schon bei 40 mg angekommen. Zudem nahm ich innerhalb von zwei Wochen fast 5 kg ab. Amineurin nehme ich abends in einer Dosis von derzeit 50 mg, begonnen hatte ich mit 25 mg. Diese macht mich allerdings so benommen, dass ich nach Einnahme der Tablette binnen von 30 Minuten im Bett sein muss. Müde ist gar kein Ausdruck:-)

Citalopram bei Chronische Rückenschmerzen; Amineurin bei Chronische Rückenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramChronische Rückenschmerzen5 Wochen
AmineurinChronische Rückenschmerzen5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Citalopram bekam ich aufgrund meiner chronischen Rückenschmerzen. Zu Beginn der Behandlung (20 mg) vernahm ich die ersten zwei Wochen eine prima Wirkung. Leider kamen nach zwei Wochen die Magenkrämpfe, welche mit einem Magenschutz behoben wurden. Derzeit bin ich auch hier schon bei 40 mg angekommen. Zudem nahm ich innerhalb von zwei Wochen fast 5 kg ab.

Amineurin nehme ich abends in einer Dosis von derzeit 50 mg, begonnen hatte ich mit 25 mg. Diese macht mich allerdings so benommen, dass ich nach Einnahme der Tablette binnen von 30 Minuten im Bett sein muss. Müde ist gar kein Ausdruck:-)

Eingetragen am  als Datensatz 23719
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Citalopram
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amineurin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amineurin für Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, myofasziales Schmerzsyndrom mit Gewichtszunahme, Mundtrockenheit, Heißhungerattacken

Ich nehme nun zum zweiten Mal amineurin als Prophylaxe für meine chronischen Kopfschmerzen wie bereits beim ersten Einmahmeversuch (welchen ich nach ca 6 Monaten abgebrochen habe) habe ich innerhalb von 4 Wochen 10 kg zugenommen, leide unter richtigen Fressatzattacken besonders nachts, habe null Sättigungsgefühl mehr und habe starke Mundtrockenheit. Die Kopfschmerzen waren nach wie vor genauso stark. Deshalb werde ich den 2. Versuch nun nach 5 Wochen auch beenden, da mir die Nebenwirkungen einfach zu stark sind.

Amineurin bei Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, myofasziales Schmerzsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmineurinKopfschmerzen, Muskelverspannungen, myofasziales Schmerzsyndrom6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme nun zum zweiten Mal amineurin als Prophylaxe für meine chronischen Kopfschmerzen wie bereits beim ersten Einmahmeversuch (welchen ich nach ca 6 Monaten abgebrochen habe) habe ich innerhalb von 4 Wochen 10 kg zugenommen, leide unter richtigen Fressatzattacken besonders nachts, habe null Sättigungsgefühl mehr und habe starke Mundtrockenheit. Die Kopfschmerzen waren nach wie vor genauso stark.
Deshalb werde ich den 2. Versuch nun nach 5 Wochen auch beenden, da mir die Nebenwirkungen einfach zu stark sind.

Eingetragen am  als Datensatz 84778
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amineurin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Oxycodon für Arthritis, Migräne, Arthrose, chron. Schmerzen Depressionen, Nervenschmerzen, Schmerzen (chronisch) mit Müdigkeit, Schwitzen, Verstopfung, Kreislaufbeschwerden, Absetzerscheinungen

Mit der medikation sind meine Schmerzen soweit im Griff, das ich meine Hausarbeit erledigen kann und am sozialen Leben begrenzt teilnehmen kann. Die Nebenwirkungen sind bei mir, starke Müdigkeit, Schwindel , häufig kreislaufprobleme,starkes Schwitzen. Wenn ich Oxycodon nicht pünktlich einnehme treten relativ schnellm die ersten Entzugserscheinungen auf, Ich merke das zuerst, weil meine Nase dann plötzlich zu ist, und ich eine starke innere Unruhe bekomme. Und was besonders nervt, ist die chronische Verstopfung, ohne Movicol geht gar nichts.

Oxycodon bei Schmerzen (chronisch); Lyrica bei Nervenschmerzen; Amineurin bei chron. Schmerzen Depressionen; Prednisolon bei Arthrose; Neuproxen bei Migräne; Arcoxia bei Arthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
OxycodonSchmerzen (chronisch)3 Jahre
LyricaNervenschmerzen3 Jahre
Amineurinchron. Schmerzen Depressionen3 Jahre
PrednisolonArthrose2 Jahre
NeuproxenMigräne-
ArcoxiaArthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit der medikation sind meine Schmerzen soweit im Griff, das ich meine Hausarbeit erledigen kann und am sozialen Leben begrenzt teilnehmen kann. Die Nebenwirkungen sind bei mir, starke Müdigkeit, Schwindel , häufig kreislaufprobleme,starkes Schwitzen. Wenn ich Oxycodon nicht pünktlich einnehme treten relativ schnellm die ersten Entzugserscheinungen auf, Ich merke das zuerst, weil meine Nase dann plötzlich zu ist, und ich eine starke innere Unruhe bekomme. Und was besonders nervt, ist die chronische Verstopfung, ohne Movicol geht gar nichts.

Eingetragen am  als Datensatz 36732
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Oxycodon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amineurin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Prednisolon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Neuproxen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Arcoxia
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Amitriptylin, Prednisolon, Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amineurin für Schlafstörungen, Schmerzen (chronisch) mit Gewichtszunahme, Leberwerterhöhung

Sofort nach Einnahme endlich wieder gut geschlafen, nach jahrelangen Schlafproblemen. Hab mich super gefühlt, konnte wieder konzentriert arbeiten. Aber - große Gewichtszunahme und wie sich grad herausgestellt hat - erhöhte Leberwerte und vergrößerte Leber. War es das wert?

Amineurin bei Schlafstörungen, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmineurinSchlafstörungen, Schmerzen (chronisch)3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sofort nach Einnahme endlich wieder gut geschlafen, nach jahrelangen Schlafproblemen. Hab mich super gefühlt, konnte wieder konzentriert arbeiten. Aber - große Gewichtszunahme und wie sich grad herausgestellt hat - erhöhte Leberwerte und vergrößerte Leber. War es das wert?

Eingetragen am  als Datensatz 39236
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amineurin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amineurin für Schmerzen (chronisch) mit Gewichtszunahme, Müdigkeit

Müdigkeit, Gewichtszunahme

Amineurin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmineurinSchmerzen (chronisch)8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 9051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amineurin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Amineurin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Amineurin, Amineurin 25 + 75 retard, Amineurin 10, Amineurin 20mg, Amineurin 50mg, Aminneurin 25, Amineurin50/Amitriptylin, Amineurin 50 mg, Amineurin 10 mg, Amineurin (Amitriptylin), jetzt Amytriptilin (amineurin), jetzt Amineurin, Amineurin 25 mg abends, Amineurin 25mg., Amineurin, ..., Amineurin 25 mg, Amineurin 25mg, amin-neurin 150mg, Amineurin 25, Amineuein 25 mg, Aminurin, Amineurin 50, amineurin, 25 mg, Amineurin,, Amineurin 75mg, Amineurin Retard 100, Amineurin retard 100mg, Amineurin 10mg, Amineurin 125 mg, Amineurin 1o

Schmerzen (chronisch) wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Chemotherapieschmerzen, Chronische Gesichtsschmerzen, chronische Ischialgie, Chronische Rückenschmerzen, chronisches schmerzsyndrom, Dauerschmerzen, Schmerzen (chronisch), Schmerzsyndrom

[]