Herzklopfen bei Mirena

Nebenwirkung Herzklopfen bei Medikament Mirena

Insgesamt haben wir 1536 Einträge zu Mirena. Bei 0% ist Herzklopfen aufgetreten.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Herzklopfen bei Mirena.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren420
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,650,00

Mirena wurde von Patienten, die Herzklopfen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Mirena wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Herzklopfen auftrat, mit durchschnittlich 5,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Herzklopfen bei Mirena:

 

Mirena für Verhütung mit Gereiztheit, Unruhe, Albträume, Hitzewallungen, Herzklopfen, Blasenentzündungen

Hallo! War 25 Jahre alt beim einlegen der Spirale. So gut wie nie krank, keine beschwerden, rauche nicht, trinke nicht, sportlich. Keine Kinder. Zuerst ging alles ziemlich flott. Keine Mens mehr, musste mich nicht mehr um die Verhütung kümmern etc. Nach einigen Monaten war ich viel gereizt, gestresst, unruhig. Hatte lebhafte Alpträume und Hitzewallungen. Später gesellte sich extremes Herzklopfen dazu. Nach einigen Monaten wurde per Zufall durch einen Bluttest herausgefunden dass ich unter Morbus Basedow, einer form von Schilddrüsenüberfunktion und autoimun Krankheit leide. Bin mir heute ziemlich sicher dass die Mirena da ihren Teil beigetragen hat. Meine Frauenärztin riet mir damals vehement von einer Entfernung der Spirale ab und bestritt jeglichen Zusammenhang mit der Krankheit. Etwa 2 Monate später fingen Blasenentzündungen an. Bald erhielt ich monatlich Antibiotika verschrieben. Keine Besserung. Kein Grund wurde gefunden. Ich hatte unerklärliche Unterbauchschmerzen, Brustspannen über mehrere Tage welche es mir unmöglich machen auf dem Bauch zu schlafen, nie enden wolllende...

Mirena bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo! War 25 Jahre alt beim einlegen der Spirale. So gut wie nie krank, keine beschwerden, rauche nicht, trinke nicht, sportlich. Keine Kinder.
Zuerst ging alles ziemlich flott. Keine Mens mehr, musste mich nicht mehr um die Verhütung kümmern etc. Nach einigen Monaten war ich viel gereizt, gestresst, unruhig. Hatte lebhafte Alpträume und Hitzewallungen. Später gesellte sich extremes Herzklopfen dazu. Nach einigen Monaten wurde per Zufall durch einen Bluttest herausgefunden dass ich unter Morbus Basedow, einer form von Schilddrüsenüberfunktion und autoimun Krankheit leide. Bin mir heute ziemlich sicher dass die Mirena da ihren Teil beigetragen hat. Meine Frauenärztin riet mir damals vehement von einer Entfernung der Spirale ab und bestritt jeglichen Zusammenhang mit der Krankheit. Etwa 2 Monate später fingen Blasenentzündungen an. Bald erhielt ich monatlich Antibiotika verschrieben. Keine Besserung. Kein Grund wurde gefunden. Ich hatte unerklärliche Unterbauchschmerzen, Brustspannen über mehrere Tage welche es mir unmöglich machen auf dem Bauch zu schlafen, nie enden wolllende Hefepilzinfektionen. Mir wurde geraten mit meinem Freund kein Oralsex und Analsex zu haben, normalen Verkehr bloss mit kondom und nach jedem GV eine Einmaldosis Antibiotika zu schlucken. ????????????
Ich habe es satt! Das ist Problem und nicht Ursachenbekämpfung! Ich werde mir die Mirena trotz den Widerworten meiner Frauenärztin entfernen lassen. Es ist ein Vergehen am Körper jeder Frau! Schade musste ich diese Erfahrungen machen...

Eingetragen am  als Datensatz 52974
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Ausfluß, Unterleibskrämpfe, fettige Haare, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Libidoverlust, Schlafstörungen, Depressionen, Benommenheit, Herzklopfen, Sehstörungen

Ich bin erlöst! Mirena hat mir zwei Jahre meines Lebens genommen! Etwa drei Wochen nach dem einsetzen von Mirena begannen die Nebenwirkungen, die sich im laufe von zwei Jahren steigerten: Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, starke Menstruationsblutungen, Schmierblutungen, Ausfluss, Krämpfe im Unterlaib, fettige Haut/Haare (morgens Haare gewaschen, am Nachmittag sehr fettig), Müdigkeit, Lustlosigkeit, Libidoverlust, Schlafstörungen. Depression, kribbeln in Händen und Füssen, das stetige Gefühl benommen zu sein, flackern vor den Augen, Herzklopfen. Letzere Nebenwirkungen der Mirena lösten bei mir sogenannte Panikattacken aus. Wenn man sich stets benommen fühlt und die Umwelt verschwommen ist, hat man schnell das Gefühl, man würde Ohnmächtig werden. Somit verliess ich in zwei Jahren Mirena kaum mehr das Haus, selbst einkaufen wurde mir im letzten dreivierteljahr unmöglich und der Gang zur Mülltonne war sogar eine Tortur. Natürlich habe ich zu beginn nicht auf die Mirena geschlossen, meine Frauenärztin auch nicht, dementierte dies sogar stark als ich später meinen Verdacht erwähnte...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin erlöst! Mirena hat mir zwei Jahre meines Lebens genommen!
Etwa drei Wochen nach dem einsetzen von Mirena begannen die Nebenwirkungen, die sich im laufe von zwei Jahren steigerten:
Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, starke Menstruationsblutungen, Schmierblutungen, Ausfluss, Krämpfe im Unterlaib, fettige Haut/Haare (morgens Haare gewaschen, am Nachmittag sehr fettig), Müdigkeit, Lustlosigkeit, Libidoverlust, Schlafstörungen.
Depression, kribbeln in Händen und Füssen, das stetige Gefühl benommen zu sein, flackern vor den Augen, Herzklopfen. Letzere Nebenwirkungen der Mirena lösten bei mir sogenannte Panikattacken aus. Wenn man sich stets benommen fühlt und die Umwelt verschwommen ist, hat man schnell das Gefühl, man würde Ohnmächtig werden. Somit verliess ich in zwei Jahren Mirena kaum mehr das Haus, selbst einkaufen wurde mir im letzten dreivierteljahr unmöglich und der Gang zur Mülltonne war sogar eine Tortur.
Natürlich habe ich zu beginn nicht auf die Mirena geschlossen, meine Frauenärztin auch nicht, dementierte dies sogar stark als ich später meinen Verdacht erwähnte und wollte mich zu einem Psychotherapeuten und Neurologen überweisen.
Ich forschte daraufhin im Internet nach und mir fiel es wie Schuppen von den Augen! Ich wechselte die Frauenärztin und liess mir Mirena entfernen. Nach etwa 2 Tagen nach Entfernen der Mirena konnte ich schon eine deutliche Verbesserung meines allgemeinen wohlbefindens feststellen, jetzt nach genau drei Wochen ist die Benommenheit sogar fast gänzlich verschwunden und auch die anderen Nebenwirkungen sind verschwunden, beziehungsweise fast nicht mehr bemerkbar.
Ich habe zurück ins Leben gefunden! Nie wieder Mirena!

Eingetragen am  als Datensatz 35682
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Angstzustände, Panikattacken, Todesangst, Magenschmerzen, Übelkeit, Schlafstörungen, Herzklopfen

Ich habe mir die Spirale einsetzen lassen, weil ich mit 38 Jahren und ca. 5 Zigaretten pro Woche wegen Thrombosegefahr die Pille nicht mehr nehmen soll. Das Einsetzen war recht unangenehm; danach hatte ich sehr empfindliche, bis hin zu schmerzenden Brustwarzen. Vor zwei Wochen, also ca. 6 Wochen nach Einsetzen der Spirale, haben die Panikattacken und Angstzustände begonnen. Ich bin selber Psychologin und Psychotherapeutin und diese Symptome gehören sozusagen zu meinem Tagesgeschäft - sie nun selber zu haben verunmöglicht es mir beinahe zu arbeiten. Besonders schlimm ist die Todesangst, alle zwei Minuten (ich übertreibe nicht!) kommt mir in den Sinn dass wir alle sterben müssen und ich halte es fast nicht mehr aus. Ich habe zunehmend Bauchschmerzen und Übelkeit, Angst vor dem Einschlafen, schlafe sehr schlecht und oberflächlich, wache leicht auf und am Morgen liege ich mit Herzklopfen im Bett und die Gedanken beginnen wieder zu drehen. Diese Woche werde ich mir die Mirena entfernen lassen und hoffe SEHR, dass sich die Symptome bis dahin wenigstens etwas abschwächen...

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mir die Spirale einsetzen lassen, weil ich mit 38 Jahren und ca. 5 Zigaretten pro Woche wegen Thrombosegefahr die Pille nicht mehr nehmen soll. Das Einsetzen war recht unangenehm; danach hatte ich sehr empfindliche, bis hin zu schmerzenden Brustwarzen. Vor zwei Wochen, also ca. 6 Wochen nach Einsetzen der Spirale, haben die Panikattacken und Angstzustände begonnen. Ich bin selber Psychologin und Psychotherapeutin und diese Symptome gehören sozusagen zu meinem Tagesgeschäft - sie nun selber zu haben verunmöglicht es mir beinahe zu arbeiten. Besonders schlimm ist die Todesangst, alle zwei Minuten (ich übertreibe nicht!) kommt mir in den Sinn dass wir alle sterben müssen und ich halte es fast nicht mehr aus. Ich habe zunehmend Bauchschmerzen und Übelkeit, Angst vor dem Einschlafen, schlafe sehr schlecht und oberflächlich, wache leicht auf und am Morgen liege ich mit Herzklopfen im Bett und die Gedanken beginnen wieder zu drehen. Diese Woche werde ich mir die Mirena entfernen lassen und hoffe SEHR, dass sich die Symptome bis dahin wenigstens etwas abschwächen...

Eingetragen am  als Datensatz 39729
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Hautveränderungen, Panikanfälle, Angstzustände, Schlafstörungen, Herzrasen, Herzklopfen, Unruhe, Lustlosigkeit, Launenhaftigkeit

Schlechte Haut, Panik, Angstzustände, Schlafstörungen, Herzrasen, Herzklopfen, Unruhe, Unlust, Launehaft

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlechte Haut, Panik, Angstzustände, Schlafstörungen, Herzrasen, Herzklopfen, Unruhe, Unlust, Launehaft

Eingetragen am  als Datensatz 27381
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mirena für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Schmierblutungen, Rückenschmerzen, Appetitsteigerung, Blähungen, Verdauungsstörungen, Zystenbildung, Blutdruckschwankungen, Gelenkbeschwerden, Menstruationsstörungen, Brustbeschwerden, Herzklopfen, Wassereinlagerungen

Habe heute alle Berichte gelesen und ich verstehe es nicht, wieso die FÄ nicht darauf kommen, dass die Beschwerdenursachen an Mirena liegen können!!!??? Mir ist jetzt, nach fast 2 Jahren, alles klar und habe bereits morgen 1 Artztermin vereinbahrt. Ständige Zwischenblutungen, Kopfschmerzrn, schleichende Gewichtzunahme und Verdauungsprobleme....Ultraschalluntersuchung wegen Verdauungsproblemen und Verdacht aufs Gallensteine. Dann SCHOCK: große Zyste (d=20 cm) must per Bauchschnitt entfehrnt werden. 7 Tage Krankenhaus, linke Eierstock musste auch mitentfehrnt werden...... alles in Allem - nur Probleme! Die Spirale lasse ich so schnell wie möglich "abbauen"...... vor ich noch a.d. Psyhiatrie lande wie einige von euch ex. "Mirenaträgerin". PS: mich hat auch die Freundin angesprochen wegen meinen Aussehen (zwischenzeitig hat mein Brustumfang um 2 BH Größe "gewchsen") und empfohlen mich über Mirena Beschwerden in Internet zu erkündigen. Gut, dass ich es getan habe

Mirena bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirenaEmpfängnisverhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe heute alle Berichte gelesen und ich verstehe es nicht, wieso die FÄ nicht darauf kommen, dass die Beschwerdenursachen an Mirena liegen können!!!??? Mir ist jetzt, nach fast 2 Jahren, alles klar und habe bereits morgen 1 Artztermin vereinbahrt.
Ständige Zwischenblutungen, Kopfschmerzrn, schleichende Gewichtzunahme und Verdauungsprobleme....Ultraschalluntersuchung wegen Verdauungsproblemen und Verdacht aufs Gallensteine. Dann SCHOCK: große Zyste (d=20 cm) must per Bauchschnitt entfehrnt werden. 7 Tage Krankenhaus, linke Eierstock musste auch mitentfehrnt werden...... alles in Allem - nur Probleme!
Die Spirale lasse ich so schnell wie möglich "abbauen"...... vor ich noch a.d. Psyhiatrie lande wie einige von euch ex. "Mirenaträgerin".
PS: mich hat auch die Freundin angesprochen wegen meinen Aussehen (zwischenzeitig hat mein Brustumfang um 2 BH Größe "gewchsen") und empfohlen mich über Mirena Beschwerden in Internet zu erkündigen. Gut, dass ich es getan habe

Eingetragen am  als Datensatz 46616
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Mirena
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]