Insidon für Schlafstörungen

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 3830 Einträge zu Schlafstörungen. Bei 0% wurde Insidon eingesetzt.

Wir haben 13 Patienten Berichte zu Schlafstörungen in Verbindung mit Insidon.

Prozentualer Anteil 91%9%
Durchschnittliche Größe in cm171182
Durchschnittliches Gewicht in kg7388
Durchschnittliches Alter in Jahren5151
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,0826,57

Wo kann man Insidon kaufen?

Insidon ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Insidon für Schlafstörungen auftraten:

keine Nebenwirkungen (5/13)
38%
Gewichtszunahme (2/13)
15%
Hautausschlag (2/13)
15%
Anorgasmie (1/13)
8%
Appetitlosigkeit (1/13)
8%
Bauchkrämpfe (1/13)
8%
Blasenentzündung (1/13)
8%
Durchfall (1/13)
8%
Gewichtsabnahme (1/13)
8%
Müdigkeit (1/13)
8%
Mundtrockenheit (1/13)
8%
Schwindel (1/13)
8%
Schwitzen (1/13)
8%
Traumveränderungen (1/13)
8%
Übelkeit (1/13)
8%
Wassereinlagerungen (1/13)
8%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Insidon für Schlafstörungen liegen vor:

 

Insidon für Depression, Schlaflosigkeit mit keine Nebenwirkungen

Ich bekam Insidon wegen einem Absturz in eine tiefe Depression verbunden mit Schlaflosigkeit und Antriebslosigkeit, v.a. morgens. Dazu muss ich aber sagen, dass gelichzeitig ein extremer Serotoninmangel (Wert 17, normal 150-500) festgestellt wurde. Insidon hat mir super geholfen, die Träume in der Nacht sind zwar nicht weg, sie sind nun aber sehr intensiv, was ich aber nicht als belastend emfpinde. Am Morgen fühle ich mich ausgeruht und frisch. Die Tropfen (ich nehme abends 15-24 Tropfen, je nach persönlichem Empfinden) sind äußerst gut verträglich, ich hatte keinerlei Nebenwirkungen, obwohl ich da sehr heikel bin und auf Medikamente rasant anspreche. Insidon kann ich nur emfpehlen, auch für diejenigen, die Angst vor einer Medikation haben!

Insidon bei Depression, Schlaflosigkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InsidonDepression, Schlaflosigkeit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Insidon wegen einem Absturz in eine tiefe Depression verbunden mit Schlaflosigkeit und Antriebslosigkeit, v.a. morgens. Dazu muss ich aber sagen, dass gelichzeitig ein extremer Serotoninmangel (Wert 17, normal 150-500) festgestellt wurde. Insidon hat mir super geholfen, die Träume in der Nacht sind zwar nicht weg, sie sind nun aber sehr intensiv, was ich aber nicht als belastend emfpinde. Am Morgen fühle ich mich ausgeruht und frisch. Die Tropfen (ich nehme abends 15-24 Tropfen, je nach persönlichem Empfinden) sind äußerst gut verträglich, ich hatte keinerlei Nebenwirkungen, obwohl ich da sehr heikel bin und auf Medikamente rasant anspreche. Insidon kann ich nur emfpehlen, auch für diejenigen, die Angst vor einer Medikation haben!

Eingetragen am 20.07.2012 als Datensatz 46017
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Insidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Insidon für Kopfschmerzen, herzrasen, Übelkeit, Burn-out, Magenkrämpfe, Ein- und Durchschlafprobleme, schwere Arme und Beine mit keine Nebenwirkungen

Seit ein paar Tagen nehme ich Insidon 100. Ich bin mit homöopatischen Mitteln nicht mehr klar gekommen. Mein Seelenleben hat sehr viele Kratzer abbekommen (Tod des eigenen Kindes, schweres Krebsleiden von Mutter und Großmutter, Suizidtod des Vaters). Nun habe ich die Firma meiner Eltern übernommen und bin täglich dem Druck der Selbständigkeit ausgesetzt. Dazu kommt noch die Familie, Privatleben (eher selten), und andere Verpflichtungen. Vor Kurzem dachte ich nachts im Bett, nun muss doch der Notarzt kommen: Atemnot, Herzrasen, Druckgefühl im ganzen Körper und ich fühlte mich so richtig bescheiden. Da ich meinen Alltag bis jetzt immer wieder mit Sport ausgleichen konnte, setzte ich mich ab sofort mit Insidon auseinander. Viele Untersuchungen habe ich durchgezogen, auch einen Hormonspiegel erstellen lassen, keine Ursachenfindung. Doch: Meine Vergangenheit hat mich eingeholt. Nun, Insidon werde ich jetzt auf Anraten der Ärzte nehmen, weil ich keinerlei Nebenwirkungen verspüre und dieses Mittelchen mir guttut, auch wird man nicht abhängig davon.

Insidon bei Kopfschmerzen, herzrasen, Übelkeit, Burn-out, Magenkrämpfe, Ein- und Durchschlafprobleme, schwere Arme und Beine

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InsidonKopfschmerzen, herzrasen, Übelkeit, Burn-out, Magenkrämpfe, Ein- und Durchschlafprobleme, schwere Arme und Beine5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ein paar Tagen nehme ich Insidon 100. Ich bin mit homöopatischen Mitteln nicht mehr klar gekommen. Mein Seelenleben hat sehr viele Kratzer abbekommen (Tod des eigenen Kindes, schweres Krebsleiden von Mutter und Großmutter, Suizidtod des Vaters). Nun habe ich die Firma meiner Eltern übernommen und bin täglich dem Druck der Selbständigkeit ausgesetzt. Dazu kommt noch die Familie, Privatleben (eher selten), und andere Verpflichtungen. Vor Kurzem dachte ich nachts im Bett, nun muss doch der Notarzt kommen: Atemnot, Herzrasen, Druckgefühl im ganzen Körper und ich fühlte mich so richtig bescheiden. Da ich meinen Alltag bis jetzt immer wieder mit Sport ausgleichen konnte, setzte ich mich ab sofort mit Insidon auseinander. Viele Untersuchungen habe ich durchgezogen, auch einen Hormonspiegel erstellen lassen, keine Ursachenfindung. Doch: Meine Vergangenheit hat mich eingeholt. Nun, Insidon werde ich jetzt auf Anraten der Ärzte nehmen, weil ich keinerlei Nebenwirkungen verspüre und dieses Mittelchen mir guttut, auch wird man nicht abhängig davon.

Eingetragen am 21.11.2010 als Datensatz 30247
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Insidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Insidon für Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Keinerlei Nebenwirkungen, sehr gute Verträglichkeit, jedoch nur beim Originalmedikament; Ersatzmedikament nicht vertragen (Übelkeit, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Schwitzen)

Insidon bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InsidonSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keinerlei Nebenwirkungen, sehr gute Verträglichkeit, jedoch nur beim Originalmedikament; Ersatzmedikament nicht vertragen (Übelkeit, Mundtrockenheit, Schlafstörungen, Schwitzen)

Eingetragen am 05.09.2007 als Datensatz 3497
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Insidon für Depression, Angststörungen, Schlafstörung, Abgeschlagenheit mit Müdigkeit

Leide seit 10 Jahren unter Angststörungen und aus den daraus folgenden Symtomen: Depression, Abgeschlagenheit, Schlafstörung, Herzrasen, Angst/Panikattacken usw. Im Laufe dieser Zeit nahm ich dreimal Insidon ein- auch Opiramol genannt(anderer Hersteller), über einen Zeitraum von 14/20 Tagen ein. Anfangs morgens, abends jeweils 1 50 mg Dragee und bei Bedarf auch mittags 1 Dragee. Dummerweise setzte ich das Medikament eigenwillig (naiv) nach den 14/20 Tagen ab, da es mir ja so super ging (ironisch gemeint- aber es erging mir wirklich gut). Nach geraumer Zeit stellte sich das gleiche Krankheitsbild wieder ein. Vor einem Monaten hatte ich dann situationsbedingt einen Nervenzusammenbruch und mit der Angststörung war nun garnicht mehr zu leben. Nehme nun seit 7 Tagen wieder Insidon und es hat mir schon nach der ersten Einnahme abends "sofort" geholfen (wie davor auch). Ich konnte endlich wieder tief schlafen. Auch wenn ich morgens etwas schlechter aus dem Bett kam, was ich gerne in Kauf nehme, hatte ich dafür wenigstens nicht sofort wieder tausend unsinnige Gedanken und Unruhe....

Insidon bei Depression, Angststörungen, Schlafstörung, Abgeschlagenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InsidonDepression, Angststörungen, Schlafstörung, Abgeschlagenheit7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leide seit 10 Jahren unter Angststörungen und aus den daraus folgenden Symtomen: Depression, Abgeschlagenheit, Schlafstörung, Herzrasen, Angst/Panikattacken usw.

Im Laufe dieser Zeit nahm ich dreimal Insidon ein- auch Opiramol genannt(anderer Hersteller), über einen Zeitraum von 14/20 Tagen ein.
Anfangs morgens, abends jeweils 1 50 mg Dragee und bei Bedarf auch mittags 1 Dragee.
Dummerweise setzte ich das Medikament eigenwillig (naiv) nach den 14/20 Tagen ab, da es mir ja so super ging (ironisch gemeint- aber es erging mir wirklich gut). Nach geraumer Zeit stellte sich das gleiche Krankheitsbild wieder ein. Vor einem Monaten hatte ich dann situationsbedingt einen Nervenzusammenbruch und mit der Angststörung war nun garnicht mehr zu leben.
Nehme nun seit 7 Tagen wieder Insidon und es hat mir schon nach der ersten Einnahme abends "sofort" geholfen (wie davor auch).
Ich konnte endlich wieder tief schlafen. Auch wenn ich morgens etwas schlechter aus dem Bett kam, was ich gerne in Kauf nehme, hatte ich dafür wenigstens nicht sofort wieder tausend unsinnige Gedanken und Unruhe. Morgens nahm ich dann noch einmal 1 Dragee und legte mich "bewusst" ein, zwei Stunden schlafen um der einzig -mir- störenden (natürlich nur morgens so empfundenen) Nebenwirkung aus dem Weg zu gehen. Diese Müdigkeit kann sehr stark sein und daher als störend empfunden werden.
Habe gelesen, viele beschweren sich wegen dieser Müdigkeit bei diesem Medikament, als würde diese sie überraschen. Den Beipackzettel lesen! Auf diese Müdigkeit wird hingewiesen als "Warnhinweis", gerade für Menschen die an Maschinen tätig sind o. am Strassenverkehr teinehmen.
Auto fahren und arbeiten direkt nach der Einnahme des Dragee ist jedenfalls nicht möglich. Wie das nach längerem Zeitraum ist, ob sich da die Müdigkeit nach der Einnahme legt, kann ich noch nicht beurteilen.
Jedenfalls reduziere ich das Medikament, wie auch zuvor, nach dem 5 Tag auf eine Dragee abends, da ich mich sehr gut fühle. Und kann somit am nächsten Tag auch Auto fahren.
Dieses Medikament kann ich weiterempfehlen. Nichts desto trotz bleibt es ein Medikament welches mich begleitend unterstützend- gerade in der Anfangszeit- helfen soll, aber welches ich nicht ewig nehmen möchte. Ich werde nun eine Verhaltens/Gesprächstherapie anfangen um meiner Angststörung ganz den Gar auszumachen. :O)

Eingetragen am 26.03.2008 als Datensatz 7020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Insidon für Schlafstörungen mit keine Nebenwirkungen

Das Beste zuerst, keine Nebenwirkungen bemerkt und endlich wieder Lebensqualität !! Kann Nachts durchschlafen ohne stündlich mit Panikattacken aufzuwachen und bin tagsüber gelassener und verträglich ( sagt meine geliebte Frau) grins....und der Humor ist auch wieder zurück. Danke für dieses Medikament, wer auch immer es erforscht hat.

Insidon bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InsidonSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Beste zuerst, keine Nebenwirkungen bemerkt und endlich wieder Lebensqualität !! Kann Nachts durchschlafen ohne stündlich mit Panikattacken aufzuwachen und bin tagsüber gelassener und verträglich ( sagt meine geliebte Frau) grins....und der Humor ist auch wieder zurück. Danke für dieses Medikament, wer auch immer es erforscht hat.

Eingetragen am 04.05.2014 als Datensatz 61169
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Insidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor retard für innere Unruhe, Angst, Einschlafstörung, Depression, Angst mit Übelkeit, Gewichtsabnahme, Schwindel, Schwitzen, Anorgasmie

Trevilor retard verursachte am Anfang Übelkeit, 8 kg Gewichtsabnahme, Schwindel. Dies dauerte nur kurz. Geblieben sind aber schlimmes Schwitzen, vor allem am Kopf, Anorgasmie, Gefühlsverflachung, verrückte Träume. Ich bin durch Trevilor ausgeglichen, habe mehr Antrieb, weniger Traurigkeit, klare Gedanken. Ich nehme morgens 225 mg. Abends nehme ich 100 mg Insidon zur Beruhigung und für einen guten Schlaf. Davon habe ich keine Nebenwirkungen. Beides zusammen ist eine tolle Kombination

Trevilor retard bei Depression, Angst; Insidon bei innere Unruhe, Angst, Einschlafstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retardDepression, Angst-
Insidoninnere Unruhe, Angst, Einschlafstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Trevilor retard verursachte am Anfang Übelkeit, 8 kg Gewichtsabnahme, Schwindel. Dies dauerte nur kurz. Geblieben sind aber schlimmes Schwitzen, vor allem am Kopf, Anorgasmie, Gefühlsverflachung, verrückte Träume. Ich bin durch Trevilor ausgeglichen, habe mehr Antrieb, weniger Traurigkeit, klare Gedanken. Ich nehme morgens 225 mg.
Abends nehme ich 100 mg Insidon zur Beruhigung und für einen guten Schlaf. Davon habe ich keine Nebenwirkungen. Beides zusammen ist eine tolle Kombination

Eingetragen am 15.08.2009 als Datensatz 17607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor retard
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin, Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Insidon für Schlafstörungen, Nervöser Schwankschwindel mit Traumveränderungen, Blasenentzündung

- Heftige Nacht-Träume, keine Albträume im strengen Sinne aber ziemlich "rauschhaft", beim Erwachen und Wiedereinschlafen geht ein Traum einfach weiter...! - Gefühligkeit von Harnleiter, fühlt sich wie eine leichte Blasenentzündung an Nehme das Medikament aber weiter, da es mir enorm beim Einschlafen hilft!

Insidon bei Schlafstörungen, Nervöser Schwankschwindel

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InsidonSchlafstörungen, Nervöser Schwankschwindel6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Heftige Nacht-Träume, keine Albträume im strengen Sinne aber ziemlich "rauschhaft", beim Erwachen und Wiedereinschlafen geht ein Traum einfach weiter...!

- Gefühligkeit von Harnleiter, fühlt sich wie eine leichte Blasenentzündung an

Nehme das Medikament aber weiter, da es mir enorm beim Einschlafen hilft!

Eingetragen am 28.08.2007 als Datensatz 3302
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Insidon für Schlafstörungen, Unruhe mit keine Nebenwirkungen

Also ich nehme insidon nun schon seit einigen monaten und bin sehr zufrieden. habe es verschrieben bekommen auf grund meiner inneren unruhe, durch psyschiche probleme und einschlafstörungen.ich lebe seit dem ich insidon nehme um einiges ruhiger und fühle mich nicht mehr so unter druck, kein gedankenkreisen und ich schlafe wieder durch.

Insidon bei Schlafstörungen, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InsidonSchlafstörungen, Unruhe10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich nehme insidon nun schon seit einigen monaten und bin sehr zufrieden. habe es verschrieben bekommen auf grund meiner inneren unruhe, durch psyschiche probleme und einschlafstörungen.ich lebe seit dem ich insidon nehme um einiges ruhiger und fühle mich nicht mehr so unter druck, kein gedankenkreisen und ich schlafe wieder durch.

Eingetragen am 22.07.2011 als Datensatz 36147
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Insidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Insidon für Depression, Schlafstörungen mit Appetitlosigkeit, Bauchkrämpfe, Durchfall, Wassereinlagerungen, Hautausschlag

Ich nehme Insidon mit einer Dosierung von 50 mg jetzt seit 8 Tagen (hatte vorher Mirtazapin) aufgrund meiner Schlafstörungen und Depression. Bis jetzt kann ich keinerlei Wirkung feststellen, dafür aber einige Nebenwirkungen: Apettitlosigkeit Bauchkrämpfe Durchfall Hautausschlag Wassereinlagerungen Derzeit kann ich nicht sagen, dass ich das Medikament weiterempfehlen würde.

Insidon bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InsidonDepression, Schlafstörungen8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Insidon mit einer Dosierung von 50 mg jetzt seit 8 Tagen (hatte vorher Mirtazapin) aufgrund meiner Schlafstörungen und Depression.

Bis jetzt kann ich keinerlei Wirkung feststellen, dafür aber einige Nebenwirkungen:

Apettitlosigkeit
Bauchkrämpfe
Durchfall
Hautausschlag
Wassereinlagerungen

Derzeit kann ich nicht sagen, dass ich das Medikament weiterempfehlen würde.

Eingetragen am 22.08.2009 als Datensatz 17812
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Insidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Insidon für Schlafstörungen mit Mundtrockenheit

Ich empfand sehr trockenen Mund, anhaltend bis Mittag. Schlafen konnte ich aber gut. Magen-Darmspiegelung ergab nichts negatives????? Ich habe jetzt mit Insidon AUFGEHÖRT und es geht mir besser.

Insidon bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InsidonSchlafstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich empfand sehr trockenen Mund, anhaltend bis Mittag.
Schlafen konnte ich aber gut.
Magen-Darmspiegelung ergab nichts negatives?????
Ich habe jetzt mit Insidon AUFGEHÖRT und es geht mir besser.

Eingetragen am 31.01.2016 als Datensatz 71492
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Insidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Insidon für Depressionen, Depressionen, Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Hautausschlag

Habe seit Jahren ganz schlimme Hauausschläge, und habe über 40 kg zugenommen!

Insidon bei Depressionen, Schlafstörungen; Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InsidonDepressionen, Schlafstörungen-
CymbaltaDepressionen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit Jahren ganz schlimme Hauausschläge, und habe über 40 kg zugenommen!

Eingetragen am 12.10.2009 als Datensatz 19024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Insidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol, Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):109
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Insidon für Schlafstörungen mit Gewichtszunahme

meine, dass ich an gewicht zugenommen habe, sonst keine Nebenwirkungen

Insidon bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
InsidonSchlafstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

meine, dass ich an gewicht zugenommen habe, sonst keine Nebenwirkungen

Eingetragen am 19.09.2013 als Datensatz 56384
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Insidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Insidon wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Insidon 50 mg, Insidon, Indidon, Insidon 50mg, Insidontropfen, Insidon (Tropfen), Opipramol/Insidon, opipramol insidon 25-50mg, Opipramol ,Insidon 25-50mg, insiton, Isidon, insodin 50 mg, insdontropfen, Insidon 50 mg Dragees, insidion tropfen, Insidon50mg, Insidon (Opipramol), Insidon Tropfen, Inzidon, Insidon 100mg, Insidon 50, Insidon/Opipramol, insidon tropfen 100 mg, Insidon-Tropfen, 75 mg Praluent-Injektion

Schlafstörungen wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Chronische Einschlafstörung, Durchschlafstörung, Einschlaftörungen, Hypersomnie, Idiopathische Hypersomnie, Insomnie, Schlaflosigkeit, Schlafstörungen

[]