unsicherer Gang

Wir haben 3 Patienten Berichte zu der Nebenwirkung unsicherer Gang.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0172
Durchschnittliches Gewicht in kg089
Durchschnittliches Alter in Jahren069
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0030,08

Die Nebenwirkung unsicherer Gang trat bei folgenden Medikamenten auf

Dekristol (1/64)
1%
Clexane (1/160)
0%
Tamsulosin (1/206)
0%
Lyrica (1/922)
0%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Berichte über die Nebenwirkung unsicherer Gang bei Dekristol

 

Schwitzen, Drehschwindel, Gehbehinderung, unsicherer Gang, Atemnot bei körperlicher Aktivität bei Dekristol für Verbesserung der Knochendichte

Schwitzattacken, Drehschwindel, Einschränkung der Gehstrecke, unsicherer Gang, bei Anspannung, auch bei Anstrengung Atemnot mit Drehschwindel,

Oxycodon/Naloxon 60/30 bei Opioid, wegen sehr starke Schmerzen; Dekristol bei Verbesserung der Knochendichte; Tamsulosin 0,4 mg bei Prostatitis; Torasemid 50 mg bei Wassereinlagerungen; Victosa 6 mg/ml bei Diabetes mellitus Typ II; Pregabalin Glenmark 100 mg bei schmerzen (neuropathische); Omeprazol Heumann 40 mg bei Magenschutz; Pregabalin Glenmark 150 mg bei schmerzen (neuropathische); Candesartan Heumann 8 mg bei Bluth; Atorvastatin AbZ 40 mg bei Blutfettstoffwechsestörung; Insulin Isuman Basal bei Diabetes mellitus Typ II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxycodon/Naloxon 60/30Opioid, wegen sehr starke Schmerzen-
DekristolVerbesserung der Knochendichte1 Jahre
Tamsulosin 0,4 mgProstatitis3 Jahre
Torasemid 50 mgWassereinlagerungen3 Jahre
Victosa 6 mg/mlDiabetes mellitus Typ II7 Jahre
Pregabalin Glenmark 100 mgschmerzen (neuropathische)7 Jahre
Omeprazol Heumann 40 mgMagenschutz7 Jahre
Pregabalin Glenmark 150 mgschmerzen (neuropathische)7 Jahre
Candesartan Heumann 8 mgBluth7 Jahre
Atorvastatin AbZ 40 mgBlutfettstoffwechsestörung7 Jahre
Insulin Isuman BasalDiabetes mellitus Typ II7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwitzattacken, Drehschwindel, Einschränkung der Gehstrecke, unsicherer Gang, bei Anspannung, auch bei Anstrengung Atemnot mit Drehschwindel,

Eingetragen am  als Datensatz 81864
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Oxycodon/Naloxon 60/30
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Dekristol
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Tamsulosin 0,4 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Torasemid 50 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Victosa 6 mg/ml
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pregabalin Glenmark 100 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Omeprazol Heumann 40 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Pregabalin Glenmark 150 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Candesartan Heumann 8 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Atorvastatin AbZ 40 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Insulin Isuman Basal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Colecalciferol, Tamsulosin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung unsicherer Gang bei Clexane

 

Kopfschmerzen, Schwäche, unsicherer Gang, psychische Beeinträchtigung bei Clexane 20mg für Sprunggelenks-OP

Habe Clexane 20mg 1xtgl. nach einer Sprunggelenks-OP verschrieben bekommen, als Schmerzmittel Ibuprofen 600 und Novalgin. Nachdem ich die erste Nacht nach der OP mit Übelkeit und Erbrechen verbracht hatte, habe ich beide Schmerzmittel abgesetzt und die Übelkeit verschwand. Mir fiel am zweiten Tag...

Clexane 20mg bei Sprunggelenks-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clexane 20mgSprunggelenks-OP3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Clexane 20mg 1xtgl. nach einer Sprunggelenks-OP verschrieben bekommen, als Schmerzmittel Ibuprofen 600 und Novalgin. Nachdem ich die erste Nacht nach der OP mit Übelkeit und Erbrechen verbracht hatte, habe ich beide Schmerzmittel abgesetzt und die Übelkeit verschwand. Mir fiel am zweiten Tag auf, dass mir allmählich die Bereiche um die Augen anschwollen und ich leichte Kopfschmerzen bekam. Naja, dachte ich, das viele Liegen mit Fuß hoch legen und so. Heute aber, 3 Tage nach der OP habe ich total zugeschwollene Augen, sehr starke Schwellungen am verletzten Fuß und stärkere Kopfschmerzen. Da ich die Schmerzmittel abgesetzt habe, kann es nur am Clexane liegen. Ich werde das Zeug nicht mehr nehmen, Thrombosegefahr hin oder her. Insgesamt habe ich mich die ganze Zeit schwach, zittrig und nervlich angeschlagen gefühlt, mit Krücken zu gehen ist deshalb für mich SEHR unsicher und anstrengend. Ob das was mit Clexane zu tun hat, weiß ich nicht, weil es für mich als Alleinstehende ohnehin extrem schwer ist, mit der hilflosen Situation umzugehen. Aber wie auch immer, die angeblich gute Verträglichkeit von Clexane jedenfalls trifft bei mir definitiv nicht zu.

Eingetragen am  als Datensatz 82143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clexane 20mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Enoxaparin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Berichte über die Nebenwirkung unsicherer Gang bei Lyrica

 

Schwindel, Sehschwäche, unsicherer Gang, Müdigkeit (Erschöpfung) bei Lyrica für Angstzustände

Lyrica 75mg wurde mir von meiner Ärztin gegen Ängste verschrieben. Anfangs hat es hat erstaunlich gut gewirkt. Nebst Depressionen die mit Venlafaxin 75 mg behanellt wurden. Das sich schnell eine Abhängigkeit ergibt hat mir niemand gesagt. Mit der Zeit habe ich zusätzliche Lyricas genommen ohne...

Lyrica bei Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaAngstzustände-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lyrica 75mg wurde mir von meiner Ärztin gegen Ängste verschrieben.
Anfangs hat es hat erstaunlich gut gewirkt. Nebst Depressionen die mit Venlafaxin 75 mg behanellt wurden.
Das sich schnell eine Abhängigkeit ergibt hat mir niemand gesagt. Mit der Zeit habe ich zusätzliche Lyricas genommen ohne Verordnung.
Heute weiss es die Ärztin und verordnet mir abends und morgns 150 mg. Dazu noch Rivotril 2 mg (Abhängigkeit) und neu noch Mirtazapin 30 mg.
Habe grosse Schwierigkeiten beim Gehen durch den Schwindel.
Auch die Augen leiden irgendwie.
Hoffe, bald ohne Lyricas zu sein. Segen auf nd Fluch !

Eingetragen am  als Datensatz 83312
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Folgende Nebenwirkungen sind häufig in Kombination mit unsicherer Gang aufgetreten:

Kopfschmerzen (1/3)
33%
Schwäche (1/3)
33%
psychische Beeinträchtigung (1/3)
33%
Sehschwäche (1/3)
33%
Schwindel (1/3)
33%
Müdigkeit (Erschöpfung) (1/3)
33%
Drehschwindel (1/3)
33%
Atemnot bei körperlicher Aktivität (1/3)
33%
Schwitzen (1/3)
33%
Gehbehinderung (1/3)
33%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

[]