Reizbarkeit bei Belara

Nebenwirkung Reizbarkeit bei Medikament Belara

Insgesamt haben wir 234 Einträge zu Belara. Bei 5% ist Reizbarkeit aufgetreten.

Wir haben 11 Patienten Berichte zu Reizbarkeit bei Belara.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg580
Durchschnittliches Alter in Jahren350
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,210,00

Wo kann man Belara kaufen?

Belara ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Belara wurde von Patienten, die Reizbarkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Belara wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Reizbarkeit auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Reizbarkeit bei Belara:

 

Belara für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Depressionen

nach einigen Jahren totaler Libidoverlust, leichte Reizbarkeit, depressive Verstimmungen, bei Belara zusätzlich migräneartige Kopfschmerzen, Magenprobleme

Belara bei Empfängnisverhütung; Leios bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung6 Wochen
LeiosEmpfängnisverhütung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach einigen Jahren totaler Libidoverlust, leichte Reizbarkeit, depressive Verstimmungen, bei Belara zusätzlich migräneartige Kopfschmerzen, Magenprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 3778
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gereiztheit, Brustempfindlichkeit mit Libidoverlust, Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Brustempfindlichkeit

nach knapp 4 Monaten auftreten der o.g. Nebenwirkungen. Nervlich eine sehr hohe Belastung. Libidoverlust, Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, Brustempfindlichkeit, Müdigkeit

Belara bei Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gereiztheit, Brustempfindlichkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraMüdigkeit, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Gereiztheit, Brustempfindlichkeit7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nach knapp 4 Monaten auftreten der o.g. Nebenwirkungen. Nervlich eine sehr hohe Belastung.

Libidoverlust, Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, Brustempfindlichkeit, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 19649
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Blähungen, Libidoverlust, Reizbarkeit, Depressive Verstimmungen, Müdigkeit, Magenschmerzen

Bin 16 Jahre alt und nehme die Bleara/Chariva seit einem Jahr. Mit der Zeit krochen sich die Nebenwirkungen schleichend und erst unauffällig heran. Es fing an mit Magenschmerzen, bzw. Blähungen, "Blubbern" des Bauches. Dann Libidoverlust (ich wollte meinen Freund nicht einmal mehr küssen), enorme Reizbarkeit, depressive Verstimmungen, Unzufriedenheit, Müdigkeit u.v.m. Ich werde versuchen, mir die Gynefix legen zu lassen und bin gespannt, auf die Veränderung-

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin 16 Jahre alt und nehme die Bleara/Chariva seit einem Jahr. Mit der Zeit krochen sich die Nebenwirkungen schleichend und erst unauffällig heran. Es fing an mit Magenschmerzen, bzw. Blähungen, "Blubbern" des Bauches. Dann Libidoverlust (ich wollte meinen Freund nicht einmal mehr küssen), enorme Reizbarkeit, depressive Verstimmungen, Unzufriedenheit, Müdigkeit u.v.m.

Ich werde versuchen, mir die Gynefix legen zu lassen und bin gespannt, auf die Veränderung-

Eingetragen am  als Datensatz 70804
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Akne mit Libidoverlust, Gewichtszunahme, Depressionen, Migräne, Reizbarkeit

Vor der Schwangerschaft mit meinem Sohn hatte ich die Belara und hab sie recht gut vertragen, nur bisschen aufpassen mit dem Essen musste ich. Nun, 10 Jahre später, hab ich die Belara nicht mehr so gut vertragen (ich hab sie wegen der Haut genommen, wie damals auch). Die Haut wurde nach ca. 6 Wochen top, aber trotz durchnehmen der Pille Schmierblutungen mit Migräne, Haarausfall, Bruststechen, in 9 Monaten hab ich 6 Kilo zugenommen, innere Unruhe, Depressionen, Herzstoplern. Nun hab ich die Pille mal abgesetzt, in der Hoffnung, die Akne kommt nicht wieder. Wenn sie wieder stärker wird, werde ich die Belara wieder nehmen und meinen Frauenarzt nach einem anderen Präparat fragen. Ich bin mittlerweile 45 und möchte hier nicht weiter groß rumprobieren, aber wenn die Haut so arg schlecht ist, dann wägt man ab, was schlimmer ist :-(

Belara bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraAkne252 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor der Schwangerschaft mit meinem Sohn hatte ich die Belara und hab sie recht gut vertragen, nur bisschen aufpassen mit dem Essen musste ich. Nun, 10 Jahre später, hab ich die Belara nicht mehr so gut vertragen (ich hab sie wegen der Haut genommen, wie damals auch). Die Haut wurde nach ca. 6 Wochen top, aber trotz durchnehmen der Pille Schmierblutungen mit Migräne, Haarausfall, Bruststechen, in 9 Monaten hab ich 6 Kilo zugenommen, innere Unruhe, Depressionen, Herzstoplern. Nun hab ich die Pille mal abgesetzt, in der Hoffnung, die Akne kommt nicht wieder. Wenn sie wieder stärker wird, werde ich die Belara wieder nehmen und meinen Frauenarzt nach einem anderen Präparat fragen. Ich bin mittlerweile 45 und möchte hier nicht weiter groß rumprobieren, aber wenn die Haut so arg schlecht ist, dann wägt man ab, was schlimmer ist :-(

Eingetragen am  als Datensatz 86698
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Müdigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schmierblutungen, Zwischenblutungen, Reizbarkeit, Brustspannungsgefühl

Nach 12 Tagen der Einnahme sind bereits einige Nebenwirkungen aufgetreten, die zwar nerven, aber auf jeden Fall erträglich sind. Die ersten Nebenwirkungen, welche sich bemerkbar machten, waren leichte Kopfschmerzen und plötzlich auftretende Übelkeit. Ich wurde ebenfalls schneller müde und merkte leichte Spannungen an den Außenseiten meiner Brüste. Die letzten Tage fiel mir auf, dass ich schneller gereizt war und am 10. Tag kamen daraufhin Zwischenblutungen dazu, die allerdings nur sehr schwach sind.

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 12 Tagen der Einnahme sind bereits einige Nebenwirkungen aufgetreten, die zwar nerven, aber auf jeden Fall erträglich sind. Die ersten Nebenwirkungen, welche sich bemerkbar machten, waren leichte Kopfschmerzen und plötzlich auftretende Übelkeit. Ich wurde ebenfalls schneller müde und merkte leichte Spannungen an den Außenseiten meiner Brüste. Die letzten Tage fiel mir auf, dass ich schneller gereizt war und am 10. Tag kamen daraufhin Zwischenblutungen dazu, die allerdings nur sehr schwach sind.

Eingetragen am  als Datensatz 85134
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Polycystische Ovarien mit Angstzustände, Nervosität, Stimmungsschwankungen, Gereiztheit, Übelkeit, Herzklopfen, Brustschmerzen, Prämenstruelles Syndrom

Nebenwirkungen: Angst, Panik, Nervös, extreme Stimmungsschwankungen, gereizt, Prämenstruelles syndrom, übelkeit, herzklopfen, brustschmerzen, schwellung der brust,

Belara bei Polycystische Ovarien

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraPolycystische Ovarien-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen: Angst, Panik, Nervös, extreme Stimmungsschwankungen, gereizt, Prämenstruelles syndrom, übelkeit, herzklopfen, brustschmerzen, schwellung der brust,

Eingetragen am  als Datensatz 60009
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Migräne, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Blähungen, Geblähter Bauch

Ich habe die Belara 6 Monate genommen und hatte gleich am Anfang 2 Wochen Migräne. Vorher hatte ich nie eine Migräne. Dann habe ich 3 kg zugenommen und hätte ich mich nicht beherscht, wären es sicher mehr. Ich hatte immer hunger! Dazu kamen noch Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Blähungen und einen aufgeblähten Bauch. Mein Körpergefühl war absolut unerträglich. Jetzt nehme ich seit einer Woche die AIDA. Alle vorherigen geschilderten Probleme waren sofort weg. Aber jetzt habe ich einen Bericht über die AIDA gesehen, der mich total verunsichert hat. Pillen mit dem Wirkstoff Drospirenon sind super gefährlich. Die Wahrscheinlichkeit eine Trombose oder eine daraus enstehende Lungenimbolie zu bekommen ist sehr hoch! Jetzt bin ich total Ratlos :-( Hat jemanden vielleicht auch davon gehört oder negative Erfahrungen mit der AIDA?

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Belara 6 Monate genommen und hatte gleich am Anfang 2 Wochen Migräne. Vorher hatte ich nie eine Migräne. Dann habe ich 3 kg zugenommen und hätte ich mich nicht beherscht, wären es sicher mehr. Ich hatte immer hunger! Dazu kamen noch Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Blähungen und einen aufgeblähten Bauch. Mein Körpergefühl war absolut unerträglich. Jetzt nehme ich seit einer Woche die AIDA. Alle vorherigen geschilderten Probleme waren sofort weg. Aber jetzt habe ich einen Bericht über die AIDA gesehen, der mich total verunsichert hat. Pillen mit dem Wirkstoff Drospirenon sind super gefährlich. Die Wahrscheinlichkeit eine Trombose oder eine daraus enstehende Lungenimbolie zu bekommen ist sehr hoch! Jetzt bin ich total Ratlos :-( Hat jemanden vielleicht auch davon gehört oder negative Erfahrungen mit der AIDA?

Eingetragen am  als Datensatz 19189
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Gereiztheit, Libidoverlust, Müdigkeit, Kopfschmerzen

Seit ich die Femigyne nehme, die ich sozusagen von meiner Krankenkasse verordnet bekommen habe, weil es wohl die günstigste Pille auf dem Markt ist, bin ich öfters schlecht drauf, gereizt, genervt, hab nicht mehr so das Verlangen nach Intimität mit meinem Partner wie es vorher war. Und zudem bin ich seither extrem Müde und habe ich eigentlich jeden Tag Kopfschmerzen bzw. Druck im Kopf. Ich werde die Pille auf jeden Fall wieder wechseln, denn diese Nebenwirkungen sind auf Dauer unerträglich. Nach diesen Erfahrungen mit der Femigyne würde ich diese Pille niemandem weiterempfehlen!

Belara bei Empfängnisverhütung; Microgynon bei Empfängnisverhütung; Femigyne-ratiopharm bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung1 Jahre
MicrogynonEmpfängnisverhütung1 Jahre
Femigyne-ratiopharmEmpfängnisverhütung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit ich die Femigyne nehme, die ich sozusagen von meiner Krankenkasse verordnet bekommen habe, weil es wohl die günstigste Pille auf dem Markt ist, bin ich öfters schlecht drauf, gereizt, genervt, hab nicht mehr so das Verlangen nach Intimität mit meinem Partner wie es vorher war. Und zudem bin ich seither extrem Müde und habe ich eigentlich jeden Tag Kopfschmerzen bzw. Druck im Kopf. Ich werde die Pille auf jeden Fall wieder wechseln, denn diese Nebenwirkungen sind auf Dauer unerträglich. Nach diesen Erfahrungen mit der Femigyne würde ich diese Pille niemandem weiterempfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 15951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon, Levonorgestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Depressionen, Gereiztheit

Hallo! Ich habe die Belara für ca. 4 Monate genommen. Das positive: Meine Brüste haben sich vergrößert und ich wurde nicht schwanger. Das negative: Ich habe zugenommen und habe trotz Sport nichts abnehmen können (ca. 3 kg - ist zwar nicht die Welt, aber wenn man viel Sport macht schon ärgerlich!), Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Gereiztheit, habe nur geheult, hatte Depressionen .... Habe Belara nicht vertragen und bin nun auf Qlaira umgestiegen.

Belara bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraEmpfängnisverhütung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo!

Ich habe die Belara für ca. 4 Monate genommen.

Das positive: Meine Brüste haben sich vergrößert und ich wurde nicht schwanger.

Das negative: Ich habe zugenommen und habe trotz Sport nichts abnehmen können (ca. 3 kg - ist zwar nicht die Welt, aber wenn man viel Sport macht schon ärgerlich!), Wassereinlagerungen, Müdigkeit, Gereiztheit, habe nur geheult, hatte Depressionen ....


Habe Belara nicht vertragen und bin nun auf Qlaira umgestiegen.

Eingetragen am  als Datensatz 17233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Verhütung mit Schwindel, Tinnitus, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Depressionen, Reizbarkeit, Libidoverlust

Habe mit der Belara ganz schlimme Erfahrungen gemacht. Meine Haut wurde definitiv nicht besser. Nach einem halben Jahr bekam ich Schwindel, einen Pfeifton im Ohr, Rücken- und Muskelschmerzen, Schmerzen in den Armen und Beinen die immer noch andauern, sowie ein ebenfalls noch andauernder hoher Puls (Ruhepuls: 80-100).Außerdem war ich dauernd deprimiert und leicht reizbar. Libidoverlust war/ist auch zu spüren. Habe die Pille jetzt seit kurzem abgesetzt und nehme jetzt die AIDA. Ich hoffe es wird bald besser.

Belara bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraVerhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mit der Belara ganz schlimme Erfahrungen gemacht. Meine Haut wurde definitiv nicht besser. Nach einem halben Jahr bekam ich Schwindel, einen Pfeifton im Ohr, Rücken- und Muskelschmerzen, Schmerzen in den Armen und Beinen die immer noch andauern, sowie ein ebenfalls noch andauernder hoher Puls (Ruhepuls: 80-100).Außerdem war ich dauernd deprimiert und leicht reizbar. Libidoverlust war/ist auch zu spüren.
Habe die Pille jetzt seit kurzem abgesetzt und nehme jetzt die AIDA. Ich hoffe es wird bald besser.

Eingetragen am  als Datensatz 12446
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Belara
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Belara für Verhütung mit Libidoverlust, Ausfluß, Appetitsteigerung, Reizbarkeit, Lustlosigkeit

Lipidoverlust, starker Ausfluss, vermehrter Appetit, verstärkte Reizbarkeit, Lustlosigkeit ( allgemein )

Belara bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BelaraVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lipidoverlust, starker Ausfluss, vermehrter Appetit, verstärkte Reizbarkeit, Lustlosigkeit ( allgemein )

Eingetragen am  als Datensatz 837
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Chlormadinon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]