Targin für Fibromyalgie

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 421 Einträge zu Fibromyalgie. Bei 4% wurde Targin eingesetzt.

Wir haben 17 Patienten Berichte zu Fibromyalgie in Verbindung mit Targin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg820
Durchschnittliches Alter in Jahren590
Durchschnittlicher BMIin kg/m230,020,00

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Targin für Fibromyalgie auftraten:

keine Nebenwirkungen (4/17)
24%
Müdigkeit (4/17)
24%
Schwindel (4/17)
24%
Übelkeit (4/17)
24%
Verstopfung (4/17)
24%
Absetzerscheinungen (2/17)
12%
Kopfschmerzen (2/17)
12%
Wirkungslosigkeit (2/17)
12%
Depressionen (1/17)
6%
Empfindungsstörungen (1/17)
6%
Entzugserscheinungen (1/17)
6%
Erbrechen (1/17)
6%
Euphorie (1/17)
6%
Hämorrhoiden (1/17)
6%
juckender Ausschlag (1/17)
6%
Juckreiz (1/17)
6%
Magenschmerzen (1/17)
6%
Muskelschmerzen (1/17)
6%
Nackenschmerzen (1/17)
6%
Schwitzen (1/17)
6%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Targin für Fibromyalgie liegen vor:

 

targin 20-10 für Fibromyalgie, Unfallfolgen mit Magenschmerzen, Entzugserscheinungen, Übelkeit, Schwindel, Muskelschmerzen, Schwitzen, Verstopfung, Hämorrhoiden, Erbrechen, Empfindungsstörungen

Anfänglich gut vertragen, aber nach ca. 1,5 Monaten kamen folgende Beschwerden, hinzu Massive Magenbeschwerden, bis hin zu Magenschleimhautentzündung(mittlerweile chronisch), Entzugserscheinungen, Übelkeit, Schwindel, Muskelschmerzen, kalter Schweiss, übermäßiges Schwitzen. Seit etwas 6 Monaten: Die Magenbeschwerden weiten sich massiv auch auf den Darm aus , laufend Verstopfung, Hämorrhoiden, nur kleine Mahlzeiten möglich, schnell satt und übel, bis zu Erbrechen. Taubheitsgefühle in den Extremitäten. Weitere Abklärung ist geplant, Magenspiegelung wurde gemacht, Darmspiegelung steht bevor. Werde vermutlich das Präparat absetzen müssen , stationär, da die Entzugserscheinungen alleine nicht zu bewältigen sind.

targin 20-10 bei Fibromyalgie, Unfallfolgen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
targin 20-10Fibromyalgie, Unfallfolgen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfänglich gut vertragen, aber nach ca. 1,5 Monaten kamen folgende Beschwerden, hinzu
Massive Magenbeschwerden, bis hin zu Magenschleimhautentzündung(mittlerweile chronisch), Entzugserscheinungen, Übelkeit, Schwindel, Muskelschmerzen, kalter Schweiss, übermäßiges Schwitzen.
Seit etwas 6 Monaten:
Die Magenbeschwerden weiten sich massiv auch auf den Darm aus , laufend Verstopfung, Hämorrhoiden, nur kleine Mahlzeiten möglich, schnell satt und übel, bis zu Erbrechen. Taubheitsgefühle in den Extremitäten.

Weitere Abklärung ist geplant, Magenspiegelung wurde gemacht, Darmspiegelung steht bevor. Werde vermutlich das Präparat absetzen müssen , stationär, da die Entzugserscheinungen alleine nicht zu bewältigen sind.

Eingetragen am 10.10.2007 als Datensatz 4421
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für Bandscheibenvorfall, Arthrose, Fibromyalgie mit Übelkeit, Schwindel, Absetzerscheinungen

Ich habe zuletzt 60 mg Targin genommen (30 mg morgens, 30 mg abends). Ich habe es nach anfänglichen Schwierigkeiten (Schwindel, Übelkeit) gut vertragen. Leider hat die Wirksamkeit so sehr nachgelassen, dass ich mich nun in Absprache mit meinen 2 Ärzten entschlossen habe, das Targin abzusetzen und ein anderes Medikament zu versuchen. Es sollte wöchentlich in 10 mg-Schritten abgesetzt werden. Nach ein paar Tagen war klar, dass das nicht funktioniert. Mein Kreislauf machte schlapp, mir war sauübel, ich konnte nachts nicht schlafen, war nachts klatschnass geschwitzt. Also werden nun alle 14 Tage abwechselnd morgens und abends 5 mg herunter gesetzt. Auch das ist noch schwierig für mich. Die ersten Tagen ist mir immer sehr schlecht und ich kann kaum schlafen. Wenn dann die Übelkeit nachlässt, ist es wieder Zeit, weitere 5 mg herunter zu setzen. Ich bin mittlerweile bei 20 mg früh und 15 mg abends angelangt und will nur noch auf "0" kommen, auch wenn es noch Wochen dauert, bis ich es geschafft habe. Das "Aufsetzen" des Targins war weitaus weniger problematisch als nun das...

Targin bei Bandscheibenvorfall, Arthrose, Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginBandscheibenvorfall, Arthrose, Fibromyalgie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe zuletzt 60 mg Targin genommen (30 mg morgens, 30 mg abends). Ich habe es nach anfänglichen Schwierigkeiten (Schwindel, Übelkeit) gut vertragen. Leider hat die Wirksamkeit so sehr nachgelassen, dass ich mich nun in Absprache mit meinen 2 Ärzten entschlossen habe, das Targin abzusetzen und ein anderes Medikament zu versuchen. Es sollte wöchentlich in 10 mg-Schritten abgesetzt werden. Nach ein paar Tagen war klar, dass das nicht funktioniert. Mein Kreislauf machte schlapp, mir war sauübel, ich konnte nachts nicht schlafen, war nachts klatschnass geschwitzt. Also werden nun alle 14 Tage abwechselnd morgens und abends 5 mg herunter gesetzt. Auch das ist noch schwierig für mich. Die ersten Tagen ist mir immer sehr schlecht und ich kann kaum schlafen. Wenn dann die Übelkeit nachlässt, ist es wieder Zeit, weitere 5 mg herunter zu setzen. Ich bin mittlerweile bei 20 mg früh und 15 mg abends angelangt und will nur noch auf "0" kommen, auch wenn es noch Wochen dauert, bis ich es geschafft habe.

Das "Aufsetzen" des Targins war weitaus weniger problematisch als nun das Ausschleichen. Ich habe nun ansatzweise eine Ahnung, wie ein Entzug aussieht. Es kann sich keiner vorstellen, wie man sich dabei fühlt. Selbst meine Ärzte meinen, dass ich wohl sehr stark auf das Absetzen reagiere. Wenn ich allerdings im Netz nach "Targin absetzen" google, sind meine Beschwerden eher die Regel als die Ausnahme.

Ich kann jedem nur wirklich raten, vor dem Einnehmen des Mittels genau zu überlegen, ob es das wert ist.

Eingetragen am 26.05.2012 als Datensatz 44685
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin 10 für Fibromyalgie mit Absetzerscheinungen, Verstopfung

Habe Fibromyalgie und leide unter sehr starken Schmerzen, welche mittl. chronisch geworden sind. Nachdem "normale" Schmerzmittel nicht mehr mehr halfen, verordnete mein Arzt mir Morphium. Zuerst bekam ich das Pflaster Fentanyl. Das war der Horror! Autofahren war nicht mehr drin und mein Kreislauf machte mir nur noch Schwierigkeiten.Seit Jan. 2012 nehme ich Targin 10 und es geht mir sehr gut. Ich kann tageweise völlig schmerzfrei leben! Mit Verstopfungen habe ich keine Probleme, da ich ich demensprechend meine Ernährung geändert habe und bei Bedarf Movikol einnehme.Kann der Arzt übrigens mit auf das BTM-Rezept schreiben, ansonsten muß man es elbst bezahlen. Der Nachteil ist allerdings, wenn man mal eine Tablette vergisst oder nicht rechtzeitig einnimmt, machen sich sofort Entzugssymptome bemerkbar.

Targin 10 bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Targin 10Fibromyalgie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Fibromyalgie und leide unter sehr starken Schmerzen, welche mittl. chronisch geworden sind. Nachdem "normale" Schmerzmittel nicht mehr mehr halfen, verordnete mein Arzt mir Morphium. Zuerst bekam ich das Pflaster Fentanyl. Das war der Horror! Autofahren war nicht mehr drin und mein Kreislauf machte mir nur noch Schwierigkeiten.Seit Jan. 2012 nehme ich Targin 10 und es geht mir sehr gut. Ich kann tageweise völlig schmerzfrei leben! Mit Verstopfungen habe ich keine Probleme, da ich ich demensprechend meine Ernährung geändert habe und bei Bedarf Movikol einnehme.Kann der Arzt übrigens mit auf das BTM-Rezept schreiben, ansonsten muß man es elbst bezahlen. Der Nachteil ist allerdings, wenn man mal eine Tablette vergisst oder nicht rechtzeitig einnimmt, machen sich sofort Entzugssymptome bemerkbar.

Eingetragen am 18.05.2012 als Datensatz 44531
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin 10
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für Arthrose, Fibromyalgie mit Übelkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen

Ich nehme Targin 20/10 (40 mg pro Tag) seit ca. 2 Monaten gegen meine starken Arthroseschmerzen. Da die Dosis langsam gesteigert wurde (anfangs 10 mg am Tag, dann 20 mg am Tag, Erhaltungsdosis 40 mg/Tag) hielten sich die Nebenwirkungen im Rahmen. Ich hatte einige Tage eine latente Übelkeit und ein leichtes Schwindelgefühl. Dies ließ jedoch nach ein paar Tagen nach. Anfangs hatte ich auch eine starke Müdigkeit, die jedoch im Laufe der Einnahme nachließ. Die ersten Tage hatte ich zudem noch leichte Kopfschmerzen. Seit Jahren kann ich nun erstmals nachts wieder mal ein paar Stunden am Stück schlafen; ich kannte das gar nicht mehr. Tagsüber sind die Schmerzen nicht ganz weg, jedoch gut erträglich.

Targin bei Arthrose, Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginArthrose, Fibromyalgie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Targin 20/10 (40 mg pro Tag) seit ca. 2 Monaten gegen meine starken Arthroseschmerzen. Da die Dosis langsam gesteigert wurde (anfangs 10 mg am Tag, dann 20 mg am Tag, Erhaltungsdosis 40 mg/Tag) hielten sich die Nebenwirkungen im Rahmen. Ich hatte einige Tage eine latente Übelkeit und ein leichtes Schwindelgefühl. Dies ließ jedoch nach ein paar Tagen nach. Anfangs hatte ich auch eine starke Müdigkeit, die jedoch im Laufe der Einnahme nachließ. Die ersten Tage hatte ich zudem noch leichte Kopfschmerzen.

Seit Jahren kann ich nun erstmals nachts wieder mal ein paar Stunden am Stück schlafen; ich kannte das gar nicht mehr. Tagsüber sind die Schmerzen nicht ganz weg, jedoch gut erträglich.

Eingetragen am 18.10.2010 als Datensatz 28857
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für Fibromyalgie mit keine Nebenwirkungen

Ich komme mit Targin super klar.. kann nicht von Nebenwirkungen sprechen, denn das ,,,,bisschen,,, schwitzen, schiebe ich auf die Wechseljahre... Nur, dass ich an manchen Tagen trotz der Einnahme von Targin schmerzen habe belastet mich, denn ich muss immer denken, was soll nur werden wenn ich älter bin. Jetzt bin ich 54 und nehme die ,,,Dinger,,, seit über 4Jahren..

Targin bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginFibromyalgie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich komme mit Targin super klar.. kann nicht von Nebenwirkungen sprechen, denn das ,,,,bisschen,,, schwitzen, schiebe ich auf die Wechseljahre...
Nur, dass ich an manchen Tagen trotz der Einnahme von Targin schmerzen habe belastet mich, denn ich muss immer denken, was soll nur werden wenn ich älter bin.
Jetzt bin ich 54 und nehme die ,,,Dinger,,, seit über 4Jahren..

Eingetragen am 29.06.2015 als Datensatz 68569
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für Fibromyalgie mit Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit, Juckreiz, Müdigkeit

Schwindelgefühl, Kopfschmerz, Übelkeit,Juckreiz,Müdigkeit

Targin bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginFibromyalgie3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwindelgefühl, Kopfschmerz, Übelkeit,Juckreiz,Müdigkeit

Eingetragen am 18.09.2007 als Datensatz 3836
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für Fibromyalgie mit Wirkungslosigkeit

Ich habe seit Jahren Fibromyalgie, es wird immer schlimmer. Schmerzmittel, auch starke hatten keine Wirkung mehr. Seit nun 52 Tagen nehme ich TARGIN, angefangen mit 5 mg im Tag, jetzt nehme ich 30mg -o- 30mg also 60 mg im Tag. Keinerlei Wirkung die Schmerzen sind nach wie vor, muss mich die Treppe hoch- ziehen. Bis 40 morgens und 40 abends kann ich noch gehen, das ist die Höchstdosis. Weiß jemand etwas dazu? Ich bin am ver- zweifeln.

Targin bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginFibromyalgie52 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit Jahren Fibromyalgie, es wird immer schlimmer.
Schmerzmittel, auch starke hatten keine Wirkung mehr. Seit nun
52 Tagen nehme ich TARGIN, angefangen mit 5 mg im Tag, jetzt
nehme ich 30mg -o- 30mg also 60 mg im Tag. Keinerlei Wirkung
die Schmerzen sind nach wie vor, muss mich die Treppe hoch-
ziehen. Bis 40 morgens und 40 abends kann ich noch gehen, das
ist die Höchstdosis. Weiß jemand etwas dazu? Ich bin am ver-
zweifeln.

Eingetragen am 14.09.2012 als Datensatz 47347
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin 10-5 für Fibromyalgie, Unfallfolgen, Fibromyalgie mit Verstopfung, Müdigkeit

Die anfänglichen Nebenwirkungen durch die höhere Dosierung von Targin (zuvor fast 1 Jahr 20/10 , 3 Mal am Tag) und die Reduzierung auf die hälfte, sowie die zusätzliche Gabe von Gabapentin (Pregabalin) funktionieren wesentlich besser und sind weitaus magenverträglicher. Die Verstopfung ist sehr zurück gegangen... habe nur noch selten Verstopfung. Die Müdigkeit ist zurück gegangen. Lediglich die Schlaf und Einschlafsituation hat sich bei Wetterwechsel verändert... aber ob das im direkten Zusammenhang mit Targin oder Gabapentin zu sehen ist , vermag ich und auch mein Arzt nicht wirklich herauszufinden. Allerdings helfen dann für die Nacht meist "Atosil-Tropfen " (20 St.) dann klappts fast immer mit dem Einschlafen. Allerdings das vermehrte nächtliche Aufwachen (also über die normale Rate ) ist auch dadurch nicht ganz weg zu bekommen. GErade bei den vielen Wetterwechseln im Moment habe ich massive Probleme damit. Wer noch einen Tipp hat, her damit. Mein Schmerztherapeut ist für jede zusätzliche Anregungen von Betroffenen und Fachkennern dankbar. Je mehr Input er bekommt,...

Targin 10-5 bei Fibromyalgie; Gabapentin 400 mg bei Fibromyalgie, Unfallfolgen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Targin 10-5Fibromyalgie2 Jahre
Gabapentin 400 mgFibromyalgie, Unfallfolgen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die anfänglichen Nebenwirkungen durch die höhere Dosierung von Targin (zuvor fast 1 Jahr 20/10 , 3 Mal am Tag) und die Reduzierung auf die hälfte, sowie die zusätzliche Gabe von Gabapentin (Pregabalin) funktionieren wesentlich besser und sind weitaus magenverträglicher. Die Verstopfung ist sehr zurück gegangen... habe nur noch selten Verstopfung. Die Müdigkeit ist zurück gegangen.

Lediglich die Schlaf und Einschlafsituation hat sich bei Wetterwechsel verändert... aber ob das im direkten Zusammenhang mit Targin oder Gabapentin zu sehen ist , vermag ich und auch mein Arzt nicht wirklich herauszufinden.

Allerdings helfen dann für die Nacht meist "Atosil-Tropfen " (20 St.) dann klappts fast immer mit dem Einschlafen. Allerdings das vermehrte nächtliche Aufwachen (also über die normale Rate ) ist auch dadurch nicht ganz weg zu bekommen. GErade bei den vielen Wetterwechseln im Moment habe ich massive Probleme damit.

Wer noch einen Tipp hat, her damit. Mein Schmerztherapeut ist für jede zusätzliche Anregungen von Betroffenen und Fachkennern dankbar. Je mehr Input er bekommt, desto besser kann er uns FMS Patienten behandeln und einstellen.

Herzliche Grüsse vonnet NixchenII

Eingetragen am 09.02.2009 als Datensatz 13159
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin 10-5
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon, Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für Fibromyalgie, Fibromyalgie mit Wirkungslosigkeit

Ich habe am Anfang die ersten Tage die Tabletten gut vertragen. Nach dem 5.Tag begannen sich meine Muskelschmerzen zu verschlimmern. Hatte das Gefühl ganz harte Muskeln zu haben. Nun muss ich mich wieder ausschleichen und habe nichts, was mir ein wenig hilft. Das gleiche gilt auch für Oxygesic.

Targin bei Fibromyalgie; Oxygesic bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginFibromyalgie10 Tage
OxygesicFibromyalgie10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe am Anfang die ersten Tage die Tabletten gut vertragen. Nach dem 5.Tag begannen sich meine Muskelschmerzen zu verschlimmern. Hatte das Gefühl ganz harte Muskeln zu haben.
Nun muss ich mich wieder ausschleichen und habe nichts, was mir ein wenig hilft. Das gleiche gilt auch für Oxygesic.

Eingetragen am 12.04.2011 als Datensatz 33752
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Oxygesic
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für Fibromyalgie mit Euphorie, Müdigkeit, Depressionen, Verstopfung, Schwindel, Nackenschmerzen

Anfangs Euphorie, später Müdigkeit und Depression, Verstopfung, Schwindel, Nackenschmerzen, nach absetzen des Medikaments schlimme Albträume in der 1. Nacht, dann Schlaflosigkeit aber trotzdem unfähig aufzustehen. Zu Nebenwirkungen: Das Medikament wurde nach 3 Wochen eigenständig abgesetzt.

Targin bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginFibromyalgie3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs Euphorie, später Müdigkeit und Depression, Verstopfung, Schwindel,
Nackenschmerzen, nach absetzen des Medikaments schlimme Albträume in der 1. Nacht,
dann Schlaflosigkeit aber trotzdem unfähig aufzustehen.

Zu Nebenwirkungen: Das Medikament wurde nach 3 Wochen eigenständig abgesetzt.

Eingetragen am 26.08.2007 als Datensatz 3254
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für Fibromyalgie mit keine Nebenwirkungen

Medikament hat mir mehr geholfen wie Mohrphin

Targin bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginFibromyalgie300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Medikament hat mir mehr geholfen wie Mohrphin

Eingetragen am 15.05.2015 als Datensatz 67823
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):128
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für Fibromyalgie

Ich nehme Targin 20/10 jetzt schon seit einigen Jahren wegen einer Fibromyalgie und habe meine Körperschmerzen damit gut in den Griff bekommen. Nebenwirkungen sind bei mir ein wenig Konzentrations- und Merkfähigkeitsstörungen, ansonsten keine

Targin bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginFibromyalgie-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Targin 20/10 jetzt schon seit einigen Jahren wegen einer Fibromyalgie und habe meine Körperschmerzen damit gut in den Griff bekommen. Nebenwirkungen sind bei mir ein wenig Konzentrations- und Merkfähigkeitsstörungen, ansonsten keine

Eingetragen am 24.07.2019 als Datensatz 91439
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für Fibromyalgie mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit 5Jahren Targin 40/20 und bin einigermaßen zufrieden. Denn es hilft nicht immer gegen die Schmerzen. Da bei Fibromyalgie die Schmerzen schubartig kommen hat man oft gerade dann so starke Schmerzen das nur wenig hilft. Was dann hilft nicht im Bett liegen zu bleiben und raus zu kommen ist das Cortison DecortinH es ist wirklich toll in der Kombination mit dem Targin. Außerdem helfen gegen sofortige starke Schmerzen Novalgin Tropfen aber dann gleich 30. Weniger erfüllen leider nicht den Zweck. Das hat alles Nebenwirkungen und viele Ärzte sind dagegen Cortison zu geben und Decortin sowiso. Aber wäre es besser das Leben im Bett oder auf dem Sofa zu verbringen?Ich denke nicht!!! Also alles gute. Gibt es in der Apotheke mal kein Targin kann man sich auch oxycodon besorgen. Dies bist auch der Wirkstoff im Targin nur das in Targin noch ein Wirkstoff ist was es verträglicher macht.

Targin bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginFibromyalgie5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit 5Jahren Targin 40/20 und bin einigermaßen zufrieden. Denn es hilft nicht immer gegen die Schmerzen. Da bei Fibromyalgie die Schmerzen schubartig kommen hat man oft gerade dann so starke Schmerzen das nur wenig hilft. Was dann hilft nicht im Bett liegen zu bleiben und raus zu kommen ist das Cortison DecortinH es ist wirklich toll in der Kombination mit dem Targin. Außerdem helfen gegen sofortige starke Schmerzen Novalgin Tropfen aber dann gleich 30. Weniger erfüllen leider nicht den Zweck. Das hat alles Nebenwirkungen und viele Ärzte sind dagegen Cortison zu geben und Decortin sowiso. Aber wäre es besser das Leben im Bett oder auf dem Sofa zu verbringen?Ich denke nicht!!! Also alles gute. Gibt es in der Apotheke mal kein Targin kann man sich auch oxycodon besorgen. Dies bist auch der Wirkstoff im Targin nur das in Targin noch ein Wirkstoff ist was es verträglicher macht.

Eingetragen am 02.03.2013 als Datensatz 51855
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):109
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für Fibromyalgie mit keine Nebenwirkungen

Die anfänglichen Verstopfungsprobleme die ich durch das Vorgängerpräparat Oxygesic hatte, verschwanden nach ca. 14 Tagen fast völlig. Nun nehme ich nur ab und zu noch Abführmittel denn im Targin ist eines mit enthalten. Sehr gute Infos zum Thema Fibromyalgie gibt es hier zu finden (inkl. eines sehr guten Forums für Betroffene/Interessierte und Co.: http://www.d-f-s.de

Targin bei Fibromyalgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginFibromyalgie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die anfänglichen Verstopfungsprobleme die ich durch das Vorgängerpräparat Oxygesic hatte, verschwanden nach ca. 14 Tagen fast völlig. Nun nehme ich nur ab und zu noch Abführmittel denn im Targin ist eines mit enthalten.

Sehr gute Infos zum Thema Fibromyalgie gibt es hier zu finden (inkl. eines sehr guten Forums für Betroffene/Interessierte und Co.: http://www.d-f-s.de

Eingetragen am 30.09.2008 als Datensatz 10434
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Targin für Fibromyalgie, Chronische Polyarthritis mit juckender Ausschlag

Kurz nach Einnahme fing die Haut an zu jucken und etwas später Hautausschlag.

Targin bei Fibromyalgie, Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginFibromyalgie, Chronische Polyarthritis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurz nach Einnahme fing die Haut an zu jucken und etwas später Hautausschlag.

Eingetragen am 10.05.2015 als Datensatz 67760
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Targin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Targin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Targin, TaRGIN 20-10mg, targin 20-10, Targin 20-10 mg, Targin 10-5, Targin 10/5mg, Targin 10-5mg, Targin 20/10mg, Targin bis zu 7 Stck. am Tag, Targin 10/5, Targin 20/10, targin 10 mg, Targin 10/5 u 20/10, Targin 20, Targin 20/10 mg , Targin20/10mg, Targin20/10 mg, Tagin 20/10, Targin 20mg, Tagin 10/5, Targin 10-5 und höher, targin 10 - 5, Targin 40/20, Targin 10/5 mg, Targin 10,5 mg, Targin 20(bis)40 mg, Targin 40-20 mg, Targin 5-10, Targin(Oxycodon+Naloxon), Targin 40 mg, Targin 40mg/20mg, Targin 10 u 20 mg, Targin 20/10, Targin 10/5, Medikament Targin, Targin 10mg 5mg, Targen 20mg, Targin 10/20, Targin.oxigesig, Targin10/5, Targin 10/5 und 20/10mg, Targin 40 mg, Targin 5mg/2,5mg, Targin 20mg/10mg, Targin 20/5 mg, Targin 2,5, Targin 20 /10, Targin20, Targin 5mg, TARGIN oxicodonhydrochlorid/Naloxonhydrochlorid, Targin retard, Targin 60/30 2x tägl., Targi retard 5mg/2,5mg, Targin retard 10mg/5mg, targin 20-40, Targin 10mg/5mg, Targin 3X60mg, Targin 20mg/10mg, targin5/10, Targin 40, Targin 5/10, targin 10mg, Targin 20mg/20mg, targin 20 mg, Targin 5mg/2.5 mg, Targin 10, targin 80 mg, Targin 10mg/ 5mg, TARGIN 20mg 2x, Targin 30mg, Targin 3 x 20 mg, targin,, Targin, ret., Targin 20/10 2/tag, 40-0-40 Targin, Targin retard 10/5 2mal tgl., Targin 10 mg., targin 20-40, Targin20-10, Targin 20 mg/10 mg, Schmerztherapie mit Targin, Targin 40/2, Targin 10/5 + 20/10, Targin 2x 20mg, Targin 20mg,

Fibromyalgie wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Fibromyalgie, Weichteilrheuma

[]