Depressionen bei Risperdal

Nebenwirkung Depressionen bei Medikament Risperdal

Insgesamt haben wir 312 Einträge zu Risperdal. Bei 4% ist Depressionen aufgetreten.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Depressionen bei Risperdal.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm169181
Durchschnittliches Gewicht in kg8076
Durchschnittliches Alter in Jahren4641
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,0323,10

Risperdal wurde von Patienten, die Depressionen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Risperdal wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo Depressionen auftrat, mit durchschnittlich 4,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressionen bei Risperdal:

 

Risperdal für Psychose, Manie mit Gelenkschmerzen, Unruhe, Suizidgedanken, Depressionen

Gelenkschmerzen in Beinen wie heftiger Muskelkater, totale Sitzunruhe, Selbstmordgedanken (am Anfang), Depressive Phasen

Risperdal bei Psychose, Manie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalPsychose, Manie8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gelenkschmerzen in Beinen wie heftiger Muskelkater, totale Sitzunruhe, Selbstmordgedanken (am Anfang), Depressive Phasen

Eingetragen am  als Datensatz 731
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für Aggressivität mit Müdigkeit, Suizidgedanken, Muskelzuckungen, Depressionen, Angstgefühle, Sprachstörungen

Ich bekam Anfang März 2011 wegen Aggressionen (zerstören von Gegenständen) während einer Notaufnahme in eine psychiatrische Klinik von der dortigen Oberärztin die Einnahme von "Risperdal" und "Truxal" angeordnet, was ich aber jedoch nicht wollte, aber dann letztendlich doch nehmen musste. Es wurde mit einer Dosis von 2,5 mg pro Tag angefangen. Innerhalb der ersten 2 Wochen zeigten sich als einzige Nebenwirkungen starke Müdigkeit, weshalb ich fast nur im Bett lag. Nach ca. 2 Wochen ohne Dosisveränderung setzten dann mehrere Nebenwirkungen gleichzeitig ein. Ich wurde von schlimmen Depressionen geplagt, weshalb ich des öfteren mit Suizidgedanken zu kämpfen hatte. Ich war vorher noch nie depressiv und bin eigentlich sonst eine sehr lebensfrohe Persönlichkeit. Es kamen dann noch unwillkürliche Muskelzuckungen am ganzen Körper (meistens jedoch an den Oberarmen, Oberschenkeln und den Augen) hinzu. Ich bekam auch plötzlich Angst vor Dingen, die mir zuvor noch nie Angst gemacht hatten (z.B. dem Mondlicht). Meine Sprache war auch sehr undeutlich, verwaschen und langsam. Mein Wutproblem...

Risperdal bei Aggressivität

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalAggressivität240 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Anfang März 2011 wegen Aggressionen (zerstören von Gegenständen) während einer Notaufnahme in eine psychiatrische Klinik von der dortigen Oberärztin die Einnahme von "Risperdal" und "Truxal" angeordnet, was ich aber jedoch nicht wollte, aber dann letztendlich doch nehmen musste.
Es wurde mit einer Dosis von 2,5 mg pro Tag angefangen. Innerhalb der ersten 2 Wochen zeigten sich als einzige Nebenwirkungen starke Müdigkeit, weshalb ich fast nur im Bett lag.
Nach ca. 2 Wochen ohne Dosisveränderung setzten dann mehrere Nebenwirkungen gleichzeitig ein. Ich wurde von schlimmen Depressionen geplagt, weshalb ich des öfteren mit Suizidgedanken zu kämpfen hatte. Ich war vorher noch nie depressiv und bin eigentlich sonst eine sehr lebensfrohe Persönlichkeit. Es kamen dann noch unwillkürliche Muskelzuckungen am ganzen Körper (meistens jedoch an den Oberarmen, Oberschenkeln und den Augen) hinzu.
Ich bekam auch plötzlich Angst vor Dingen, die mir zuvor noch nie Angst gemacht hatten (z.B. dem Mondlicht).
Meine Sprache war auch sehr undeutlich, verwaschen und langsam. Mein Wutproblem bekam ich trotz der Medikation nur sehr eingeschränkt in den Griff. Als ich dies meinen Ärzten sagte, wurde die Dosis auf 1 mg pro Tag reduziert. Ich bestand zwar auf eine endgültige Absetzung der Medikation, jedoch ließen meine Ärzte an diesem Punkt nicht mit sich reden. Die Nebenwirkungen Angst, leichte Sprachstörungen, Müdigkeit und Depressionen wurden immer weniger, bis sie schließlich fast ganz verschwanden. Bis zum endgültigen Absetzen des Medikaments Anfang November 2011 hatte ich jedoch manchmal noch leichte Depressionen (inneres Leeregefühl). Nach dem Absetzen des Medikaments verschwanden alle Nebenwirkungen, bis auf das unwillkürliche Muskelzucken, welches bis heute (Januar 2012) noch relativ häufig auftritt. Heute habe ich meine Aggressions- und Wutprobleme viel besser im Griff als vor- oder während der Einnahme der Medikation. Wenn ich heute einen Rückblick mache, muss ich feststellen, dass mir das Medikament fast überhaupt nicht geholfen hat, sondern mir sogar noch zusätzliche Probleme gemacht hat. Soweit meine persönlichen Erfahrungen mit dem Medikament "Risperdal".

Eingetragen am  als Datensatz 40657
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperdal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslos, Lernfähigkeit, undeutliches Sprechen mit Gedächtnisstörungen, Sprachstörungen, Antriebslosigkeit, Depressionen, Versagensangst, Angstgefühle, Gewichtszunahme, Schlafprobleme

Vermindete Merkfähigkeit, undeutliches Sprechen, Antriebslosigkeit, starke Despression, Angst in der Schule zu versagen, keine Entspannung und Erholung nach langen Schlafen, gesteigerter Appetit, Gewichtszunahme

Risperdal bei Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslos, Lernfähigkeit, undeutliches Sprechen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalMüdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslos, Lernfähigkeit, undeutliches Sprechen2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vermindete Merkfähigkeit, undeutliches Sprechen, Antriebslosigkeit, starke Despression, Angst in der Schule zu versagen, keine Entspannung und Erholung nach langen Schlafen, gesteigerter Appetit, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 24777
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperdal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):66
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für Schlafstörungen, Sexuelle Unlust wegen Impotenz mit Stimmungsschwankungen, Traumveränderungen, Depressionen

Zuerst bei abends 0,25 mg gute Erfahrungen, besserer Schlaf, verstärkung sexueller Gefühle für ca. 1 Monat. Dann ließ die Wirkung nach. Nach und nach um die Wirkung zu erhalten mit Absprache der Nervenärzten bis in den Juni hinein auf 2 mg abends erhöht. Zunehmende markannte Träume und bestimmte Stimmungen traten als Nebenwirkung auf. Es verstärkte sich bei mir die Angst vor dem Endgültigen, dass alles einmal vorübergeht und nie wiederkehrt. Ich brachte diese Stimmungsveränderung nicht in Zusammenhang mit den Nebenwirkungen im Beipackzettel. Kurz nachdem ich im Juni 2010 auf 2 mg Risperidal erhöht hatte, bekam ich schwere Depressionen, mit dieser Angst vor dem Endgültigen und das nichts aus der Vergangenheit wiederkehrt. Ich hatte noch mehr der Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel. Ich habe 2 Wochen gebraucht, um die Gründe für meine Depression bei Risperidal zu finden. Seit Ende Juni 2010 habe ich Risperidan abgesetzt. Hane immer noch diese Depressionen, die mit Seroquel und Lorazepam und Lystra behandelt werden müssen.

Risperdal bei Schlafstörungen, Sexuelle Unlust wegen Impotenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalSchlafstörungen, Sexuelle Unlust wegen Impotenz9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zuerst bei abends 0,25 mg gute Erfahrungen, besserer Schlaf, verstärkung sexueller Gefühle für ca. 1 Monat. Dann ließ die Wirkung nach. Nach und nach um die Wirkung zu erhalten mit Absprache der Nervenärzten bis in den Juni hinein auf 2 mg abends erhöht. Zunehmende markannte Träume und bestimmte Stimmungen traten als Nebenwirkung auf. Es verstärkte sich bei mir die Angst vor dem Endgültigen, dass alles einmal vorübergeht und nie wiederkehrt. Ich brachte diese Stimmungsveränderung nicht in Zusammenhang mit den Nebenwirkungen im Beipackzettel. Kurz nachdem ich im Juni 2010 auf 2 mg Risperidal erhöht hatte, bekam ich schwere Depressionen, mit dieser Angst vor dem Endgültigen und das nichts aus der Vergangenheit wiederkehrt. Ich hatte noch mehr der Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel. Ich habe 2 Wochen gebraucht, um die Gründe für meine Depression bei Risperidal zu finden.

Seit Ende Juni 2010 habe ich Risperidan abgesetzt. Hane immer noch diese Depressionen, die mit Seroquel und Lorazepam und Lystra behandelt werden müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 25916
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperdal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für Persönlichkeitsstörung mit Depressionen, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Impotenz, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Harninkontinenz

Bekomme alle 14 Tage 600 mg Androcur Depot und 50 mg Risperdal Consta gespritzt. Nebenwirkungen von Androcur: Depressionen, Kopfschmerzen, starke Gewichtszunahme, Unterleibschmerzen, Impotenz, Erektionsstörungen. Die Injektionen sind relativ schmerzhaft. Nebenwirkungen von Risperdal: Müdigkeit, vermindertes Reaktionsvermögen, leichte Harninkontinenz

Risperdal-Consta bei Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Risperdal-ConstaPersönlichkeitsstörung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bekomme alle 14 Tage 600 mg Androcur Depot und 50 mg Risperdal Consta gespritzt.

Nebenwirkungen von Androcur:
Depressionen, Kopfschmerzen, starke Gewichtszunahme, Unterleibschmerzen, Impotenz, Erektionsstörungen. Die Injektionen sind relativ schmerzhaft.

Nebenwirkungen von Risperdal: Müdigkeit, vermindertes Reaktionsvermögen, leichte Harninkontinenz

Eingetragen am  als Datensatz 15190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für Schlafentzug nach der Geburt (Delirium) mit Depressionen

Die Beziehung zu dem neugeborenen Baby war extrem gestört – ich zitterte oft am ganzen Körper und fühlte mich von meinem Kind entfremdet. Da das Medikament zusammen mit einem Schlafmittel verabreicht wurde, fühlte ich mich hundemüde. Ich fühlte mich die ganze Zeit depressiv. Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, ob das Medikament von Nutzen ist, ich habe nur die unangenehmen Nebenwirkungen zu spüren bekommen (Panikattacken) und komme mir vor wie ein Versuchskarnickel. Das Schlafmittel wäre wahrscheinlich völlig ausreichend gewesen.

Risperidon bei Schlafentzug nach der Geburt (Delirium)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperidonSchlafentzug nach der Geburt (Delirium)6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Beziehung zu dem neugeborenen Baby war extrem gestört – ich zitterte oft am ganzen Körper und fühlte mich von meinem Kind entfremdet.
Da das Medikament zusammen mit einem Schlafmittel verabreicht wurde, fühlte ich mich hundemüde. Ich fühlte mich die ganze Zeit depressiv.
Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, ob das Medikament von Nutzen ist, ich habe nur die unangenehmen Nebenwirkungen zu spüren bekommen (Panikattacken) und komme mir vor wie ein Versuchskarnickel.
Das Schlafmittel wäre wahrscheinlich völlig ausreichend gewesen.

Eingetragen am  als Datensatz 79399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für Psychose mit Kreislaufstörungen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Depressionen, Unruhe

Risperdal und Invega: Am Anfang Kreislaufstörungen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit. Nach 1 Woche nurnoch Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Medikament hat erst ein paar Wochen sehr gut geholfen, dann auf einmal schlimme Panikattacken, starke Unruhe und schwere Depressionen versursacht. Ich fühlte mich teilweise wochenlang extrem schlecht und wollte nurnoch sterben. Dieser Zustand dauert teilweise noch immer an. Erst hat es sehr gut geholfen, dann mein Leben zerstört, also VORSICHT!!!

Risperdal bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalPsychose6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Risperdal und Invega: Am Anfang Kreislaufstörungen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit. Nach 1 Woche nurnoch Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Medikament hat erst ein paar Wochen sehr gut geholfen, dann auf einmal schlimme Panikattacken, starke Unruhe und schwere Depressionen versursacht. Ich fühlte mich teilweise wochenlang extrem schlecht und wollte nurnoch sterben. Dieser Zustand dauert teilweise noch immer an. Erst hat es sehr gut geholfen, dann mein Leben zerstört, also VORSICHT!!!

Eingetragen am  als Datensatz 15035
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperdal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für Psychose mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Emotionslosigkeit, Depressionen, Libidoverlust, Gewichtszunahme

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, "keine Gefühle mehr", Depression, Libidoverlust, Gewichtszunahme (ca. 10 kg) Bin derzeit beim absetzen, von ursprünglich 4 mg über 3 mg, 2 mg, 1,5 mg, 1 mg und jetzt 0,5 mg (jeweils 50 Filmtabletten). Hätte ich geahnt, dass es auch Behandlungszentren gibt, die ohne Medikation auskommen, hätte ich mich NIEMALS darauf eingelassen. Ich hatte kein Leben mehr...

Risperdal bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalPsychose9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Antriebslosigkeit, "keine Gefühle mehr", Depression, Libidoverlust, Gewichtszunahme (ca. 10 kg)

Bin derzeit beim absetzen, von ursprünglich 4 mg über 3 mg, 2 mg, 1,5 mg, 1 mg und jetzt 0,5 mg (jeweils 50 Filmtabletten).

Hätte ich geahnt, dass es auch Behandlungszentren gibt, die ohne Medikation auskommen, hätte ich mich NIEMALS darauf eingelassen. Ich hatte kein Leben mehr...

Eingetragen am  als Datensatz 32652
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperdal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für Psychose mit Depressionen, Libidoverlust, Milcheinschuss

Galactorrhoe, Libidoverlust, Depression

Risperdal bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
RisperdalPsychose370 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Galactorrhoe, Libidoverlust, Depression

Eingetragen am  als Datensatz 19395
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperdal
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für paranoide Schizophrenie mit Gewichtszunahme, Schlaflosigkeit, Depressionen, Kopfschmerzen, Appetitsverlust, Konzentrationsstörungen, Amenorrhoe

Seit dem die Schizophrenie bei mir diagnostiziert wurde bekomme ich Risperdal Consta alle 2 Wochen als Depotspritze 37,5 mg und seit neuestem noch bei Bedarf als Zusatztablette. Ich habe in den 2 Jahren seit dem ich Risperdal bekomme ca 45 Kilo zugenommen, leide ich unter folgenen Nebenwirkungen: extreme Schlaflosigkeit (meist 3-4 Tage/Nächte am Stück wach - dann 1 Tag ca 2-5 Std. Schlaf und bleibe dann wieder wach), Depressionen, übermäßiges Gefühl von vorhandener Energie und Kraft, Kopfschmerzen, kaum Apetit oder Hunger (meist nur eine Mahlzeit am Tag/Nacht), Konzentrationsschwäche und Nachlassen der Merkfähig, Ausbleiben der Menstruation, Milcheinschuss

Risperdal-Consta bei paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Risperdal-Constaparanoide Schizophrenie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit dem die Schizophrenie bei mir diagnostiziert wurde bekomme ich Risperdal Consta alle 2 Wochen als Depotspritze 37,5 mg und seit neuestem noch bei Bedarf als Zusatztablette. Ich habe in den 2 Jahren seit dem ich Risperdal bekomme ca 45 Kilo zugenommen, leide ich unter folgenen Nebenwirkungen: extreme Schlaflosigkeit (meist 3-4 Tage/Nächte am Stück wach - dann 1 Tag ca 2-5 Std. Schlaf und bleibe dann wieder wach), Depressionen, übermäßiges Gefühl von vorhandener Energie und Kraft, Kopfschmerzen, kaum Apetit oder Hunger (meist nur eine Mahlzeit am Tag/Nacht), Konzentrationsschwäche und Nachlassen der Merkfähig, Ausbleiben der Menstruation, Milcheinschuss

Eingetragen am  als Datensatz 10947
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperdal-Consta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):145
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für schizophrenie mit Depressionen, Gewichtszunahme, Wahnvorstellungen, Menstruationsbeschwerden

Depression, Gewichtszunahme, Ausbleiben der Menstruation, trotzdem neue Wahnideen

Risperdal 6 mg bei schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Risperdal 6 mgschizophrenie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depression, Gewichtszunahme, Ausbleiben der Menstruation, trotzdem neue Wahnideen

Eingetragen am  als Datensatz 3678
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Risperdal für Psychose mit Depressionen, Herzrasen, Antriebsschwäche

Denkblockaden,Depression, Herzrasen, Antriebsmangelk

Risperdal consta 37,5mg bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Risperdal consta 37,5mgPsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Denkblockaden,Depression, Herzrasen, Antriebsmangelk

Eingetragen am  als Datensatz 15089
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Risperdal consta 37,5mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Risperidon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]