Verwirrtheit bei Trevilor

Nebenwirkung Verwirrtheit bei Medikament Trevilor

Insgesamt haben wir 1419 Einträge zu Trevilor. Bei 1% ist Verwirrtheit aufgetreten.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Verwirrtheit bei Trevilor.

Prozentualer Anteil 45%55%
Durchschnittliche Größe in cm165181
Durchschnittliches Gewicht in kg5383
Durchschnittliches Alter in Jahren6135
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,7025,28

Trevilor wurde von Patienten, die Verwirrtheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Trevilor wurde bisher von 11 sanego-Benutzern, wo Verwirrtheit auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Verwirrtheit bei Trevilor:

 

Trevilor für Depressionen, soziale Phobie mit Schwitzen, Verwirrtheit

bis auf nächtliches Schwitzen, Verwirrung

Trevilor retard 150 mg bei Depressionen, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Trevilor retard 150 mgDepressionen, soziale Phobie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bis auf nächtliches Schwitzen, Verwirrung

Eingetragen am  als Datensatz 2331
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen, Angststörungen, Borderline-Störung mit Bluthochdruck, Pulssteigerung, Benommenheit, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Libidoverlust, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Verwirrtheit, Gedächtnisstörungen, Lichtempfindlichkeit, Nachtschweiß

Bin von Citalopram auf Trevilor umgestiegen, der Anfang war allerdings doch etwas schwer, hoher Blutdruck, hoher Puls, Benommenheit, oft sehr müde, Apetitlosigkeit, Sexuell totale Flaute. Nebenwirkungen die bis jetzt Anhalten: Konzentrationsschwäche, Schlafstörung (Unruhig und sehr wirre Träume), abgestumpfter Geruchs und Geschmacksinn, Tagsüber sehr müde, Gewichtszunahme, Verwirrtheit, Vergesslichkeit hat zugenommen, Lichtempfindlich (bei den Augen), Nachtschweiß, hoher Puls, bei normalen Blutdruck. Der eigentliche Grund warum ich die Tabletten nehme, ist natürlich noch nicht gegessen. Doch ich fühl mich (trotz der Nebenwirkungen) deutlich besser. Paar Ausfälle gibt es immer, aber gesamt ist es besser geworden.

Trevilor bei Depressionen, Angststörungen, Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepressionen, Angststörungen, Borderline-Störung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin von Citalopram auf Trevilor umgestiegen, der Anfang war allerdings doch etwas schwer, hoher Blutdruck, hoher Puls, Benommenheit, oft sehr müde, Apetitlosigkeit, Sexuell totale Flaute.
Nebenwirkungen die bis jetzt Anhalten:
Konzentrationsschwäche, Schlafstörung (Unruhig und sehr wirre Träume), abgestumpfter Geruchs und Geschmacksinn, Tagsüber sehr müde, Gewichtszunahme, Verwirrtheit, Vergesslichkeit hat zugenommen, Lichtempfindlich (bei den Augen), Nachtschweiß, hoher Puls, bei normalen Blutdruck.
Der eigentliche Grund warum ich die Tabletten nehme, ist natürlich noch nicht gegessen. Doch ich fühl mich (trotz der Nebenwirkungen) deutlich besser. Paar Ausfälle gibt es immer, aber gesamt ist es besser geworden.

Eingetragen am  als Datensatz 34579
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression, Angststörungen mit Benommenheit, Unruhe, Schwindel, Übelkeit, Mundtrockenheit, Verwirrtheit

Das Medikament wurde mir (männlich, 70kg, 17 Jahre) im Rahmen einer Psychotherapie gegen meine Depression und Angststörung verschrieben. Die antriebssteigernde Wirkung setzte bereits am ersten Tag ein, auch meine Stimmung wurde rasch gehoben. Aber: Tag 1: - anfangs hibbelig, nervös, unruhig - später benommen, schwindlig - konstantes Übelkeitsgefühl, Schwitzen, Mundtrockenheit Tag 2: - weiter benommen, unruhig - Übelkeit hielt an - Angstattacken - totale Verwirrung nach Nickerchen, redete vollkommen verwirrt Tag 3: - beim Einschlafen hörte ich Stimmen in meinem Kopf, die sich stritten (zum allerersten und wie ich hoffe auch zu, letzten Mal in meinem Leben) - finale Angstattacke, mit extremer, kurzzeitiger Blutdrucksteigerung Danach habe ich zusammen mit meinem Psychiater den Entschluss gefasst das Medikament abzusetzen.

Venlafaxin bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression, Angststörungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament wurde mir (männlich, 70kg, 17 Jahre) im Rahmen einer Psychotherapie gegen meine Depression und Angststörung verschrieben. Die antriebssteigernde Wirkung setzte bereits am ersten Tag ein, auch meine Stimmung wurde rasch gehoben.
Aber:
Tag 1:
- anfangs hibbelig, nervös, unruhig
- später benommen, schwindlig
- konstantes Übelkeitsgefühl, Schwitzen, Mundtrockenheit
Tag 2:
- weiter benommen, unruhig
- Übelkeit hielt an
- Angstattacken
- totale Verwirrung nach Nickerchen, redete vollkommen verwirrt
Tag 3:
- beim Einschlafen hörte ich Stimmen in meinem Kopf, die sich stritten (zum allerersten und wie ich hoffe auch zu, letzten Mal in meinem Leben)
- finale Angstattacke, mit extremer, kurzzeitiger Blutdrucksteigerung

Danach habe ich zusammen mit meinem Psychiater den Entschluss gefasst das Medikament abzusetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 48283
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Schwindel, Übelkeit, Schweißausbrüche, Verwirrtheit

Hallo, da ich unter sehr schweren Depressionen gelitten habe bis hin zu selbstmordgedanken möchte ich heute meine Meinung zu Venlafaxin auch mal preis geben.Ich habe im November 2011 mit dem Medikamet begonnen und anfangs 37,5mg genommen,nach 6 wochen war ich bei 150mg und bin bei dieser dosis auch geblieben.Die nebenwirkungen waren schwindel,übelkeit,schweissausbrüche und verwirrtheit,hielt sich aber alles in grenzen. Als ich bei 75mg war merkte ich bereits eine verbesserung und mir gings wunderbar.Ich fühle mich wie neugeboren und das Medikament tut mir sehr gut.All meine familienmitglieder haben deutlich eine verbesserung gemerkt und eigentlich will ich garnicht mehr ohne. Ich kann nur jedem empfehlen dieses medi auszuprobieren und sich nicht vor schlechten bewertungen zu scheuen,einfach testen denn es kann ja nur schlechter werden. Der eintritt der wirkung dauert gut 3-4 wochen so wars bei mir. Ich wünsche allen leidensgenossen viel glück und vor allem viel kraft aus dem tiefen tiefen loch.

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
da ich unter sehr schweren Depressionen gelitten habe bis hin zu selbstmordgedanken möchte ich heute meine Meinung zu Venlafaxin auch mal preis geben.Ich habe im November 2011 mit dem Medikamet begonnen und anfangs 37,5mg genommen,nach 6 wochen war ich bei 150mg und bin bei dieser dosis auch geblieben.Die nebenwirkungen waren schwindel,übelkeit,schweissausbrüche und verwirrtheit,hielt sich aber alles in grenzen.
Als ich bei 75mg war merkte ich bereits eine verbesserung und mir gings wunderbar.Ich fühle mich wie neugeboren und das Medikament tut mir sehr gut.All meine familienmitglieder haben deutlich eine verbesserung gemerkt und eigentlich will ich garnicht mehr ohne.
Ich kann nur jedem empfehlen dieses medi auszuprobieren und sich nicht vor schlechten bewertungen zu scheuen,einfach testen denn es kann ja nur schlechter werden.
Der eintritt der wirkung dauert gut 3-4 wochen so wars bei mir.
Ich wünsche allen leidensgenossen viel glück und vor allem viel kraft aus dem tiefen tiefen loch.

Eingetragen am  als Datensatz 43884
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Mediainfarkt mit Unruhe, Abgeschlagenheit, Verwirrtheit, Angstzustände, Blutbildveränderung

Nach einem Schlaganfall 07/08 mit halbseitiger Lähmung und Sprachverlust hat Trevilor besonders beim Durchbrechen von Sprachblockaden geholfen. Der gesamte Zustand hat sich von fröhlicher Demenz (vorher wurde ein reiner Serotonin Wiederaufnahmehemmer verabreicht) in deutlich mehr Wachheit und Klarheit gebessert und zwar schon nach knapp zwei Wochen. Epileptische Krampfanfälle machten es nötig, sowohl ein Mittel zur Muskelentspannung wie auch gegen die Anfälle zu geben. Zuerst wurde Ergonyl in Verbindung mit Lioresal verabreicht, was zu starken Unruhe-Zuständen gefolgt von fast komatösen Erschöpfungszuständen führte, sowie zu Verwirrtheit und Angst. Statt Ergonyl bekommt sie jetzt Keppra 500 mg, was sie scheinbar etwas besser verträgt. Die Unruhe-Zustände und die Erschöpfung sind deutlich geringer, aber die Verwirrtheit ist geblieben. Sobald die Medikamente reduziert werden, ist sie wieder geistig da, krampft aber sofort wieder. Nach 3 Monaten wurde jetzt ein starker Kaliummangel festgestellt, der als Nebenwirkung von Keppra genannt wurde. Dagegen bekommt sie jetzt Kalinor...

Trevilor bei Mediainfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorMediainfarkt4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einem Schlaganfall 07/08 mit halbseitiger Lähmung und Sprachverlust hat Trevilor besonders beim Durchbrechen von Sprachblockaden geholfen. Der gesamte Zustand hat sich von fröhlicher Demenz (vorher wurde ein reiner Serotonin Wiederaufnahmehemmer verabreicht) in deutlich mehr Wachheit und Klarheit gebessert und zwar schon nach knapp zwei Wochen.

Epileptische Krampfanfälle machten es nötig, sowohl ein Mittel zur Muskelentspannung wie auch gegen die Anfälle zu geben. Zuerst wurde Ergonyl in Verbindung mit Lioresal verabreicht, was zu starken Unruhe-Zuständen gefolgt von fast komatösen Erschöpfungszuständen führte, sowie zu Verwirrtheit und Angst. Statt Ergonyl bekommt sie jetzt Keppra 500 mg, was sie scheinbar etwas besser verträgt. Die Unruhe-Zustände und die Erschöpfung sind deutlich geringer, aber die Verwirrtheit ist geblieben. Sobald die Medikamente reduziert werden, ist sie wieder geistig da, krampft aber sofort wieder.

Nach 3 Monaten wurde jetzt ein starker Kaliummangel festgestellt, der als Nebenwirkung von Keppra genannt wurde. Dagegen bekommt sie jetzt Kalinor Brausetabletten 1-0-1.

Außerdem nimmt sie natürlich Metaprolol, Diovan, ASS und Simvahexal für Herz-, Blutdruck und Blutfette ein. Diese Medikamente allerdings schon jahrelang.

Eingetragen am  als Datensatz 14458
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1922 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression...angsstörung mit Schwindel, Verwirrtheit, Emotionslosigkeit, Libidoverlust, Erektionsprobleme

ich nehme venlafixin seit einem jahr....seit dem geht es immer besser....keine panik mehr und auch so fühle ich mich recht ausgelichen...leider machen mir die nebenwirkungen immer mehr zu schaffen, sodass ich das gefühl habe dadurch in die nächste depression zu stürzen.....schwindel und leichtes verwirrt sein sind noch die angenehmen begleiterscheinungen...aber teilweise emotionslosigkeit, keine lust auf sex und wenn dann ist es schwer eine erektion zu halten.....das macht den selbstwert nicht besser....und wenn ich das medikament für zwei tage mal vergesse falle ich in ein ganz tiefes loch.....dadurch stellt sich mir natürlich die frage wie ich jemals von diesen medikament los kommen soll ohne mich dabei nicht wieder zu verlieren.....

Venlafaxin bei Depression...angsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression...angsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme venlafixin seit einem jahr....seit dem geht es immer besser....keine panik mehr und auch so fühle ich mich recht ausgelichen...leider machen mir die nebenwirkungen immer mehr zu schaffen, sodass ich das gefühl habe dadurch in die nächste depression zu stürzen.....schwindel und leichtes verwirrt sein sind noch die angenehmen begleiterscheinungen...aber teilweise emotionslosigkeit, keine lust auf sex und wenn dann ist es schwer eine erektion zu halten.....das macht den selbstwert nicht besser....und wenn ich das medikament für zwei tage mal vergesse falle ich in ein ganz tiefes loch.....dadurch stellt sich mir natürlich die frage wie ich jemals von diesen medikament los kommen soll ohne mich dabei nicht wieder zu verlieren.....

Eingetragen am  als Datensatz 52283
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Verwirrtheit, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Rückenschmerzen, Libidoverlust, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen, Entzugserscheinungen

Folgende Nebenwirkungen sind aufgetreten und nach Absetzen wieder verschwunden Verwirrtheit, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Rückenschmerzen, Libidoverlust, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen nach dem Absetzen Entzugserscheinungen Stromschlagähnliche Empfindungen, grippeähnliche Symptome, Erbrechen, Schwindel, Nervosität, Zittern, Angst

Trevilor bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrevilorDepression1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Folgende Nebenwirkungen sind aufgetreten und nach Absetzen wieder verschwunden

Verwirrtheit, Konzentrationsstörungen, Gedächtnisstörungen, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Rückenschmerzen, Libidoverlust, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen


nach dem Absetzen Entzugserscheinungen

Stromschlagähnliche Empfindungen, grippeähnliche Symptome, Erbrechen, Schwindel, Nervosität, Zittern, Angst

Eingetragen am  als Datensatz 30306
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Trevilor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Müdigkeit, Durchfall, Herzrasen, Verwirrtheit, Schweißausbrüche

Einschleichen Venlafaxin retard 37,5 mg 4 Tage, 75 mg 14 Tage, 112,5 mg 4 Tage, dann 150 mg Zieldosis. Starke Verwirrtheit trat auf, als ich nach 16 Tagen mit Venlafaxin 150 mg die Dosis auf 112,5 mg reduziert habe (Grund: es waren starke Serotonin-Überschuss-Nebenwirkungen vorhanden, z.B. Schweißausbrüche, Herzrasen, Durchfall). Die erste Phase der Verwirrtheit trat 4 Tage nach Verringerung der Dosis auf und dauerte ca. 2-3 Tage. Es war mir selbst nicht bewusst: ich hatte vergessen zu trinken und zu essen und hatte keine Erinnerungen an die Zeit. Weitere Verwirrtheitszustände traten nach der ersten Phase für ca. 14 Tage stundenweise auf.

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression65 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einschleichen Venlafaxin retard 37,5 mg 4 Tage, 75 mg 14 Tage, 112,5 mg 4 Tage, dann 150 mg Zieldosis. Starke Verwirrtheit trat auf, als ich nach 16 Tagen mit Venlafaxin 150 mg die Dosis auf 112,5 mg reduziert habe (Grund: es waren starke Serotonin-Überschuss-Nebenwirkungen vorhanden, z.B. Schweißausbrüche, Herzrasen, Durchfall). Die erste Phase der Verwirrtheit trat 4 Tage nach Verringerung der Dosis auf und dauerte ca. 2-3 Tage. Es war mir selbst nicht bewusst: ich hatte vergessen zu trinken und zu essen und hatte keine Erinnerungen an die Zeit. Weitere Verwirrtheitszustände traten nach der ersten Phase für ca. 14 Tage stundenweise auf.

Eingetragen am  als Datensatz 67130
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für nächtl. Verwirrtheit mit Halluzinationen, Verwirrtheit

88-jährige Patientin mit Schlafstörungen im Krankenhaus in der Form, dass sie nachts aufsteht und wandert. Nach Venlafaxin weniger wandern, aber auch tags völlig verwirrt, sieht nicht vorhandene Gegenstände oder Personen, denkt sie wäre am Bahnhof (wohl wegen der Geräusche im Krankenhaus), meint zuhause wären irgend welche Personen in der Wohnung, zeitlich und örtlich nicht orientiert, Schwäche beim Stehen, knickt ein.

Venlafaxin bei nächtl. Verwirrtheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxinnächtl. Verwirrtheit-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

88-jährige Patientin mit Schlafstörungen im Krankenhaus in der Form, dass sie nachts aufsteht und wandert. Nach Venlafaxin weniger wandern, aber auch tags völlig verwirrt, sieht nicht vorhandene Gegenstände oder Personen, denkt sie wäre am Bahnhof (wohl wegen der Geräusche im Krankenhaus), meint zuhause wären irgend welche Personen in der Wohnung, zeitlich und örtlich nicht orientiert, Schwäche beim Stehen, knickt ein.

Eingetragen am  als Datensatz 40325
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1923 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depression mit Libidoverlust, Appetitlosigkeit, Schwindel, Unwohlsein, Verwirrtheit, Übelkeit

Habe 75mg Venlafaxin der Marke Teva von meiner Hausärztin aufgrund von Depressionen und Angstzuständen verschrieben bekommen. Die Kapseln sollte ich jeden Morgen nehmen. Die Wirkung hielt sich in Grenzen. Nach ungefähr 5 Tagen bemerkte ich folgende Nebenwirkungen: Libido-Verlust, Schwindel und Appetitlosigkeit. Mit der Zeit kamen noch Unwohlsein, Verwirrtheit und Übelkeit hinzu. Ich rate von Venlafaxin ab, da sich die Wirkung kaum bemerkt macht, jedoch die Nebenwirkungen recht unangenehm sind.

Venlafaxin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 75mg Venlafaxin der Marke Teva von meiner Hausärztin aufgrund von Depressionen und Angstzuständen verschrieben bekommen. Die Kapseln sollte ich jeden Morgen nehmen. Die Wirkung hielt sich in Grenzen. Nach ungefähr 5 Tagen bemerkte ich folgende Nebenwirkungen: Libido-Verlust, Schwindel und Appetitlosigkeit. Mit der Zeit kamen noch Unwohlsein, Verwirrtheit und Übelkeit hinzu. Ich rate von Venlafaxin ab, da sich die Wirkung kaum bemerkt macht, jedoch die Nebenwirkungen recht unangenehm sind.

Eingetragen am  als Datensatz 39620
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Abgeschlagenheit, Depressive Episode mit Mundtrockenheit, Verwirrtheit, Schlafstörungen, Pupillenerweiterung

Zur Wirksamkeit kann ich absolut nix sagen, ist ja kein wunderpillchen... Ich habe sie absolut nicht vertragen!!! habe früher regelmässig drogen genommen, und ich habe mich nach der Einnahme von Venlafaxin wie auf ner guten Pille gefühlt, trockener mund, leichte Verwirrtheit, schlafstörung, erweiterte Pupillen. Konnte am nächsten Morgen nicht pünktlich zur Arbeit erscheinen weil ich absolut unmöglich aussah.

Venlafaxin bei Abgeschlagenheit, Depressive Episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinAbgeschlagenheit, Depressive Episode1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zur Wirksamkeit kann ich absolut nix sagen, ist ja kein wunderpillchen...
Ich habe sie absolut nicht vertragen!!! habe früher regelmässig drogen genommen, und ich habe mich nach der Einnahme von Venlafaxin wie auf ner guten Pille gefühlt, trockener mund, leichte Verwirrtheit, schlafstörung, erweiterte Pupillen.
Konnte am nächsten Morgen nicht pünktlich zur Arbeit erscheinen weil ich absolut unmöglich aussah.

Eingetragen am  als Datensatz 24859
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Arzthelferin
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Trevilor für Depressionen mit Panikattacken, Verstopfung, Kreislaufprobleme, Erbrechen, Schwitzen, Verwirrtheit, Unruhe

paar monate nachdem ich paroxetin abgesetzt habe, - damals wegen ganz schlimmen angst und panik attacken bekommen....merkte ich zunehmend eine sehr starke depressive verstimmung und ein absolutes erschöpftsein-gefühl....also ab zum arzt der verschrieb mir venlafaxin retard und meinte es wär der mercedes unter den ad´s....eine woche einsteigerdosis von 37,5 mg.....dann noch zwei tage 75 mg...länger hielt ichs aber nicht aus....plötzlich war alles nur noch mist.... habe sofort wieder panik und angstattacken bekommen, schlimme träume, ganz starkes schwitzen, kreislaufprobleme und in der zeit kein einziges mal auf der toilette gewesen-verstopfung total:)....das haus verließ ich in der zeit nur ein einziges mal und zwar als ich zum arzt musste-alles andere plötzlich nicht mehr getraut..... dann ließ ich das medikament einfach weg-wollte einfach nur noch wieder einigermaßen klarkommen.....doch nix da.... die ersten drei tage hab ich mich nur übergeben, schwitzte, war verwirrt und dann auch endgültig am ende....ohne einnahme von diazepam wäre ich sicherlich in der notaufnahme der...

Venlafaxin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VenlafaxinDepressionen8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

paar monate nachdem ich paroxetin abgesetzt habe, - damals wegen ganz schlimmen angst und panik attacken bekommen....merkte ich zunehmend eine sehr starke depressive verstimmung und ein absolutes erschöpftsein-gefühl....also ab zum arzt der verschrieb mir venlafaxin retard und meinte es wär der mercedes unter den ad´s....eine woche einsteigerdosis von 37,5 mg.....dann noch zwei tage 75 mg...länger hielt ichs aber nicht aus....plötzlich war alles nur noch mist....
habe sofort wieder panik und angstattacken bekommen, schlimme träume, ganz starkes schwitzen, kreislaufprobleme und in der zeit kein einziges mal auf der toilette
gewesen-verstopfung total:)....das haus verließ ich in der zeit nur ein einziges mal und zwar als ich zum arzt musste-alles andere plötzlich nicht mehr getraut.....
dann ließ ich das medikament einfach weg-wollte einfach nur noch wieder einigermaßen klarkommen.....doch nix da....
die ersten drei tage hab ich mich nur übergeben, schwitzte, war verwirrt und dann
auch endgültig am ende....ohne einnahme von diazepam wäre ich sicherlich in der notaufnahme der psychiatrie gelandet....nichts ging mehr.....total am ende
selbst jetzt-nach über einer woche hab ich mich davon noch nicht erholt....
bin immer noch total unruhig, ängstlich und einfach nur total fertig-.....
aber immerhin hab ich mich heute das erste mal wieder getraut das haus kurz zu verlassen und einkaufen zu gehen....
will mit dem bericht keinem angst machen, würde auch keinem von dem medikament abraten-nur für mich wars einfach nichts....vieleicht hätte ich auch n bißchen länger durchhalten sollen, vieleicht wär ja dann die positive wirkung gekommen....
aber ehrlich gesagt konnt ich einfach nicht mehr....die nebenwirkungen waren für mich definitiv tausend mal schlimmer als der zustand vor der einnahme der medikamente.....hoffe nur, dass ich bald wieder einigermaßen klarkomme um dann wahrscheinlich das nächste medikamenten-experiment einzugehen....

Eingetragen am  als Datensatz 22456
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]