Atemnot bei Seroquel

Nebenwirkung Atemnot bei Medikament Seroquel

Insgesamt haben wir 871 Einträge zu Seroquel. Bei 1% ist Atemnot aufgetreten.

Wir haben 11 Patienten Berichte zu Atemnot bei Seroquel.

Prozentualer Anteil 73%27%
Durchschnittliche Größe in cm162170
Durchschnittliches Gewicht in kg7282
Durchschnittliches Alter in Jahren4741
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,3728,94

Seroquel wurde von Patienten, die Atemnot als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Seroquel wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Atemnot auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Atemnot bei Seroquel:

 

Seroquel für Depression mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Kurzatmigkeit, Müdigkeit, Absetzerscheinungen

Gewichtszunahme von mehr als 15kg innerhalb kürzester Zeit. Wassereinlagerung besonders am Bauch und in den Beinen. Kurzatmigkeit. Schlafbedürfnis 24 Stunden. Von den Angehörigen wurde der Gesamteindruck zombiemäßig empfunden. Starke Absetzschwierigkeiten, die sich äußerten in aggressiven Durchbrüchen, gestörtem Wärme/Kälteempfinden, extremen Albträumen, Schwindel, "Kopfsausen", Gleichgewichtsstörungen usw Nie wieder würde ich dieses Medikament einnehmen.

Seroquel bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme von mehr als 15kg innerhalb kürzester Zeit.
Wassereinlagerung besonders am Bauch und in den Beinen.
Kurzatmigkeit.
Schlafbedürfnis 24 Stunden.
Von den Angehörigen wurde der Gesamteindruck zombiemäßig empfunden.
Starke Absetzschwierigkeiten, die sich äußerten in aggressiven Durchbrüchen, gestörtem Wärme/Kälteempfinden, extremen Albträumen, Schwindel, "Kopfsausen", Gleichgewichtsstörungen usw

Nie wieder würde ich dieses Medikament einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 51961
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Schlafstörungen, Depression mit Atemnot

Krankeheit: Bipolare Störung - Einnahme mit Lithium, Quitalopram seit 4 Jahren Seroquel 300 mg zum Schlafen, Citalopram - Andidepressivum. IM kLINIKUM GAB MAN MIR Stilnox zum Schlafen. Seroquel hatte ich 4 Jahre lang und reduziere langsam von 300 au 100 mg. Stillnox griff sehr schnell an, jedoch hatte ich nach 5 Min. Einnahmezeit Atemnot, wobei 5 Min. lang nach Luft ringe. Seit 6 Tagen wirkt das Schlafmittel Stillnox gar nicht mehr - stehe nach 4 Stunden auf und lenke mich ab. Danach leg ich mich wieder hin und bin aber ab 7 Uhr auf. WAs gibt es für einen \\\"besseren Schlaf\\\" für Alternative, ich konnte als 13 Jährige nie mehr schlafen seitdem ist die Krankheit festgestelt worden. (Meine Mutter hatte sie auch)

StILNOX CR 12,5mg bei Depression; Seroquel 200mg bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
StILNOX CR 12,5mgDepression-
Seroquel 200mgSchlafstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Krankeheit: Bipolare Störung - Einnahme mit Lithium, Quitalopram seit 4 Jahren
Seroquel 300 mg zum Schlafen, Citalopram - Andidepressivum.


IM kLINIKUM GAB MAN MIR Stilnox zum Schlafen. Seroquel hatte ich 4 Jahre lang und reduziere langsam von 300 au 100 mg.

Stillnox griff sehr schnell an, jedoch hatte ich nach 5 Min. Einnahmezeit Atemnot,
wobei 5 Min. lang nach Luft ringe.

Seit 6 Tagen wirkt das Schlafmittel Stillnox gar nicht mehr - stehe nach 4 Stunden auf und lenke mich ab. Danach leg ich mich wieder hin und bin aber ab 7 Uhr auf.

WAs gibt es für einen \\\"besseren Schlaf\\\" für Alternative, ich konnte als 13 Jährige nie mehr schlafen seitdem ist die Krankheit festgestelt worden.
(Meine Mutter hatte sie auch)

Eingetragen am  als Datensatz 3407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Zolpidem, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Borderline-Störung mit Müdigkeit, Bewegungseinschränkung, Herzrasen, Brustschmerzen, Atemnot, Schluckbeschwerden, Gewichtszunahme

nehme morgens 100 mg seroquel, abends 300 mg seroquel und abends saroten 75 mg ich bin davon sehr müde, motorische störungen, herzrasen, enge gefühl in der brust, atemnot und kann nicht schlucken. hab 7 kilo zugenommen

Seroquel bei Borderline-Störung; Saroten bei Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelBorderline-Störung-
SarotenBorderline-Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme morgens 100 mg seroquel, abends 300 mg seroquel und abends saroten 75 mg
ich bin davon sehr müde, motorische störungen, herzrasen, enge gefühl in der brust, atemnot und kann nicht schlucken. hab 7 kilo zugenommen

Eingetragen am  als Datensatz 7543
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):056
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Borderline-Störung mit Gewichtszunahme, Herzrasen, Atemnot

Habe extreme Gewichtszunahme. komme nicht zu ruhe bekomme am ganzen tag verteilt 275mg. bei mehr einnahme bekomme ich Atemschwirigkeiten und herzrasen.

Seroquel bei Borderline-Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelBorderline-Störung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe extreme Gewichtszunahme. komme nicht zu ruhe bekomme am ganzen tag verteilt 275mg. bei mehr einnahme bekomme ich Atemschwirigkeiten und herzrasen.

Eingetragen am  als Datensatz 7227
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für bipolare Störung mit Libidoverlust, Mundtrockenheit, Zittern, Harndrang, Müdigkeit, Hautreizungen, Atemnot

Die Einnahme von Lithiofor vor 9 Jahren war für mich die Wende: Endlich konnten meine hypomanischen und depressiven Phasen erträglich gemacht werden. Vor einem Jahr hatte ich wieder eine depressive Verstimmung. Der Arzt verschrieb mir nach langem Zögern meinerseits Seroquel. Ich hatte mit allen anderen Substanzen ausser Lithium vor allem Nebenwirkungen gespürt. Bei Lithiofor nahm ich aber die Nebenwirkungen, verminderte Libido, Mundtrockenheit, Zittern, erhöhter Harndrang, in Kauf, denn die Hauptwirkung war evident. Seroquel hat pos. die Wirkung, sofort ein- und durchzuschlafen. Ausserdem beruhigte es mir den Magen. Ich musste weniger am Morgen erbrechen. Aber Müdigkeit, Hautreizungen und Atemnot setzten ein ohne merkliche Stimmungsbesserung. Der Arzt möchte auf Abilify wechseln, ich bleibe skeptisch und möchte beim Lithium bleiben...

Seroquel bei bipolare Störung; Lithiofor bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelbipolare Störung1 Jahre
Lithioforbipolare Störung9 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einnahme von Lithiofor vor 9 Jahren war für mich die Wende: Endlich konnten meine hypomanischen und depressiven Phasen erträglich gemacht werden. Vor einem Jahr hatte ich wieder eine depressive Verstimmung. Der Arzt verschrieb mir nach langem Zögern meinerseits Seroquel. Ich hatte mit allen anderen Substanzen ausser Lithium vor allem Nebenwirkungen gespürt. Bei Lithiofor nahm ich aber die Nebenwirkungen, verminderte Libido, Mundtrockenheit, Zittern, erhöhter Harndrang, in Kauf, denn die Hauptwirkung war evident. Seroquel hat pos. die Wirkung, sofort ein- und durchzuschlafen. Ausserdem beruhigte es mir den Magen. Ich musste weniger am Morgen erbrechen. Aber Müdigkeit, Hautreizungen und Atemnot setzten ein ohne merkliche Stimmungsbesserung. Der Arzt möchte auf Abilify wechseln, ich bleibe skeptisch und möchte beim Lithium bleiben...

Eingetragen am  als Datensatz 22847
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lithiofor
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Lithium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Wahn und sinnloses Vagabundieren mit Gefühlskälte, Libidoverlust, Atemnot, verstopfte Nase, Panikanfälle

Ich nehme Seroquel mittlerweile seit etwa 10 Jahren. Es scheint den Wahn einfach verschwinden zu lassen oder man erlebt ihn anders. Dafür treten erwünschte Aspekte wie Gefühle und sexuelles Lustempfinden in den Hintergrund. Aber vagabundieren und Schlaflosigkeit sind eben auch keine Alternative. Es kommt aber auf den Psychiater an, wie hoch das Medikament eingesetzt wird. Ich hab jahrelang 300 mg eingenommen, bin nun wieder bei 200 mg. Es soll sogar Leute geben, die 1200 mg Seroquel pro Tag verschreiben bzw. propagieren. Ist das Verantwortung? 600 mg verursachten bei mir verstopfte Nase, Atemnot und Panik. Und was ich bisher gelesen habe, tritt dies nicht bei so wenigen auf, wie in Beipackzetteln steht.

Seroquel bei Wahn und sinnloses Vagabundieren

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelWahn und sinnloses Vagabundieren-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Seroquel mittlerweile seit etwa 10 Jahren.
Es scheint den Wahn einfach verschwinden zu lassen oder man erlebt ihn anders. Dafür treten erwünschte Aspekte wie Gefühle und sexuelles Lustempfinden in den Hintergrund. Aber vagabundieren und Schlaflosigkeit sind eben auch keine Alternative.
Es kommt aber auf den Psychiater an, wie hoch das Medikament eingesetzt wird.
Ich hab jahrelang 300 mg eingenommen, bin nun wieder bei 200 mg.
Es soll sogar Leute geben, die 1200 mg Seroquel pro Tag verschreiben bzw. propagieren. Ist das Verantwortung?
600 mg verursachten bei mir verstopfte Nase, Atemnot und Panik. Und was ich bisher gelesen habe, tritt dies nicht bei so wenigen auf, wie in Beipackzetteln steht.

Eingetragen am  als Datensatz 19341
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Schizophrene Psychose mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Blutdruckabfall, Schluckbeschwerden, Atemnot, Brustschmerzen, Restless-Legs-Syndrom, Gewichtszunahme

Seroquel wirkte bei mir auf jeden Fall gegen die allzeit drohende fette Psychose. Das taten all die anderen Medikamente der vergangenen 16 Jahre aber auch. Wie alle diese Medis machte Seroquel recht dramatische Nebenwirkungen: Kurz nach der Einnahme zwingt es einen in eine Müdigkeit, Mattheit, manchmal dachte ich, ich werde ohnmächtig. Nach ca. einer Viertelstunde verging diese bewußtseins-getrübte Phase, jedoch wirklich leistungsfähig war ich dann den ganzen Tag nicht.Der Blutdruck ging als äußeres Zeichen dafür in den Keller.Dazu kam, dass beim Einschlafen die Kombination aus verstopfter Nase, Schluckbeschwerden und Druck auf der Brust zu Erstickungsattacken führte. Nach ca. 2 Jahren ließ das nach, weil auch die Dosis geringer wurde. Das Gewicht blieb etwa gleich (ich habe seit der Einnahme von Neuroleptika ohnehin 20-30 Kilo Übergewicht) Als echt ätzende NW kam das Restless-Leg-Syndrom dazu beim Einschlafen. Das und die Angst zu Ersticken ließen mich Angst vorm Einschlafen entwickeln. Dagegen gab man mir Tavor. Das nehme ich heute noch (zur Nacht). Seit April diesen Jahres...

Seroquel bei Schizophrene Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelSchizophrene Psychose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seroquel wirkte bei mir auf jeden Fall gegen die allzeit drohende fette Psychose.
Das taten all die anderen Medikamente der vergangenen 16 Jahre aber auch. Wie alle diese Medis machte Seroquel recht dramatische Nebenwirkungen: Kurz nach der Einnahme zwingt es einen in eine Müdigkeit, Mattheit, manchmal dachte ich, ich werde ohnmächtig. Nach ca. einer Viertelstunde verging diese bewußtseins-getrübte Phase, jedoch wirklich leistungsfähig war ich dann den ganzen Tag nicht.Der Blutdruck ging als äußeres Zeichen dafür in den Keller.Dazu kam, dass beim Einschlafen die Kombination aus verstopfter Nase, Schluckbeschwerden und Druck auf der Brust zu Erstickungsattacken führte. Nach ca. 2 Jahren ließ das nach, weil auch die Dosis geringer wurde. Das Gewicht blieb etwa gleich (ich habe seit der Einnahme von Neuroleptika ohnehin 20-30 Kilo Übergewicht)
Als echt ätzende NW kam das Restless-Leg-Syndrom dazu beim Einschlafen. Das und die Angst zu Ersticken ließen mich Angst vorm Einschlafen entwickeln. Dagegen gab man mir Tavor. Das nehme ich heute noch (zur Nacht).
Seit April diesen Jahres nehme ich das neue Seroquel prolong. Auch das macht müde. Aber man nimmt es nur einmal täglich, weil es ja die Retard-Version ist von Seroquel. Ich nehme es zur Nacht(300 mg). Zeitgleich vollzog ich eine Ernährungs-Umstellung. Dennoch nahm ich 10 Kilo zu. Die Gewichtszunahme ist inzwischen z um Stillstand gekommen, auch die Erstickungsanfälle habe ich nicht mehr und so läßt mich nach u nach auch die Angst vorm Einschlafen los. Restless-Leg hab ich nur selten, vor allem, wenn ich nachts NACH der Einnahme noch was Süßes esse. Achso ja: Seit 1996 habe ich nächtliche Freßattacken, kann aber keinen kausalen Zusammenhang mit den Tabletten herstellen. Aber eine Beobachtung ist eindeutig: Kristallzucker, gegessen nach der Nacht-Medikation, machte bei mir Restless-Leg u dagegen half nur Aufstehen und Rumlaufen, obwohl ich total müde war. Das Paradoxe war, dass ich aufstand, aber wie magisch angezogen zum Kühlschrank lief und mir immer wieder was Eßbares suchte- Teufelskreis.
Das mach ich jetzt immernoch,aber ich vermeide halt alles, wo Zucker drin ist. Nun zucken die Beine nur noch selten.
Fazit: Irgendwelche NW haben wohl alle Medis, toll ist das nicht. Aber ich hab gelernt, dass ich ohne nicht auskomme (ich kann nur für mich sprechen), habs probiert ohne, das hatte nen Schub ohnegleichen zur Folge. Nun schluck ich die Tabletten halt. Ich denke, dass sich der Körper an die Wirkstoffe gewöhnt, ums mal vorsichtig zu formulieren ... und rate zu langsamem, schrittweisem Reduzieren bis zur individuellen Optimaldosis (vielleicht bis auf Null). Ich selbst machte einen kalten Entzug und das war- wie gesagt - fatal.
Das Seroquel prolong kann ich halbwegs tolerieren, finde mich aber immernoch zu matt, was mich oft unzufrieden macht. Es macht nicht diesen Ohnmacht-ähnlichen Zustand wie Seroquel, sondern es schüttet die Müdigkeit gleichmäßig übern Tag verteilt aus. Nochwas: Über Jahre hatte ich Dyskinesien, Spätfolgen vom Haldol/Rispedal; nun fribbeln Hände und Füße nicht mehr, ob das vielleicht auch am Yoga und Meditation(sversuch)en liegt ..? Oder doch am neuen Medikament ... wer weiß?

Eingetragen am  als Datensatz 9713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Persönlichkeitsstörung mit Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwindel, Sehstörungen, Angstzustände, Panikattacken, Atemnot

Verschriebene Enddosis 300mg, genommene: 150mg zur Nacht Folgende Nebenwirkungen traten während der ganzen Therapie auf: (Druck-)Kopfschmerz, wenn die Wirkung des Medikaments nachläßt, meist am Nachmittag des Folgetages; starke Müdigkeit, Schwindel und Sehstörungen etwa halbe Stunde nach Einnahme; Panikattacken; Angstzustände, Atemnot Ich habe das Medikament eigenmächtig abgesetzt. Zur Unterstützung der Leber habe ich schon während der Therapie Johanniskraut eingenommen und Vitamin C-haltige Lebensmittel reduziert. Beim Absetzen dann eine erhöhte Dosis Johanniskraut. Außer einer 5 Tage andauernden Schlafstörung hatte ich keine Nachwirkungen. Auch meine Ärztin war sich so sicher das Richtige zu tun und ignorierte meine Nebenwirkungen. Mir geht es ohne Medikament wieder deutlich besser.

Seroquel bei Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPersönlichkeitsstörung7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verschriebene Enddosis 300mg, genommene: 150mg zur Nacht
Folgende Nebenwirkungen traten während der ganzen Therapie auf: (Druck-)Kopfschmerz, wenn die Wirkung des Medikaments nachläßt, meist am Nachmittag des Folgetages; starke Müdigkeit, Schwindel und Sehstörungen etwa halbe Stunde nach Einnahme; Panikattacken; Angstzustände, Atemnot
Ich habe das Medikament eigenmächtig abgesetzt. Zur Unterstützung der Leber habe ich schon während der Therapie Johanniskraut eingenommen und Vitamin C-haltige Lebensmittel reduziert. Beim Absetzen dann eine erhöhte Dosis Johanniskraut. Außer einer 5 Tage andauernden Schlafstörung hatte ich keine Nachwirkungen.
Auch meine Ärztin war sich so sicher das Richtige zu tun und ignorierte meine Nebenwirkungen.
Mir geht es ohne Medikament wieder deutlich besser.

Eingetragen am  als Datensatz 1172
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Dysmenorrhoe, PMS, Endogene Psychose mit Atemnot, Engegefühl im Brustkorb

Ich habe die Valette über Jahre außerordentlich gut vertragen. Seit ich stationär auf 1000 - 800 mg Seroquel umgestellt wurde, hatte ich immer kurz nach dem Einschlafen plötzliche Atemnot und eine Engegefühl im Brustkorb. Ich musste dann kurz abhusten und dann war's wieder gut. Ich weiß bis heute nicht, ob die o. a. Symptome von der Pille (Valette) stammten oder aufgrund meiner Hausstaubmilbenallergie hervorgerufen wurden.

Seroquel, 800 mg bei Endogene Psychose; Valette bei Dysmenorrhoe, PMS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel, 800 mgEndogene Psychose-
ValetteDysmenorrhoe, PMS8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die Valette über Jahre außerordentlich gut vertragen.
Seit ich stationär auf 1000 - 800 mg Seroquel umgestellt wurde, hatte ich immer kurz nach dem Einschlafen plötzliche Atemnot und eine Engegefühl im Brustkorb. Ich musste dann kurz abhusten und dann war's wieder gut.
Ich weiß bis heute nicht, ob die o. a. Symptome von der Pille (Valette) stammten oder aufgrund meiner Hausstaubmilbenallergie hervorgerufen wurden.

Eingetragen am  als Datensatz 212
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin, Dienogest, Ethinylestradiol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Psychiscje Probleme, psychische Probleme mit Gewichtszunahme, Atemnot, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit, Albträume, Antriebslosigkeit

Ich habe ca. 20 Kg Gewichtzunahme, Atemnot, Konzentration Strörung, Müdigkeit, Albträume. Keine Lust etwas zu Unternehmen. Fühle mich wie ein Luftballon.

Seroquel bei psychische Probleme; Gliaminmon bei psychische Probleme; Akinton bei Psychiscje Probleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquelpsychische Probleme40 Tage
Gliaminmonpsychische Probleme40 Tage
AkintonPsychiscje Probleme40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe ca. 20 Kg Gewichtzunahme, Atemnot, Konzentration Strörung, Müdigkeit, Albträume. Keine Lust etwas zu Unternehmen. Fühle mich wie ein Luftballon.

Eingetragen am  als Datensatz 35288
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Gliaminmon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Akinton
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depressionen, Schlafstörungen mit Kopfschmerzen, Müdigkeit, Muskelschmerzen, Atemnot, Libidoverlust, Reizbarkeit, Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Kopfschmerzen,Unerläsliche Müdigkeit,Muskelschmerz,Atembeschwerden,Desinteresse an Sex und ansträngenen Aktivietäten,Gleichkültikgeit,Reizbarkeit,und das schlimmste ist das ich ob wohl ich sehr wenig esse 18 kg zugenommen habe. Habe versucht Seroquel ab zu setzen aber nach dem ich nach 4tagen es nicht mehr ertragen konnte das ich nur zwei drei stunden Schlafen konnte, und so eine Übelkeit u. Hitzewallungen bekommen habe,habe ich sie wieder genommen.Ich bin so verzweifelt das ich mich nur noch in der Wohnung verstecke. Was kann ich nur tun?

Seroquel bei Depressionen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen, Schlafstörungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen,Unerläsliche Müdigkeit,Muskelschmerz,Atembeschwerden,Desinteresse an Sex und ansträngenen Aktivietäten,Gleichkültikgeit,Reizbarkeit,und das schlimmste ist das ich ob wohl ich sehr wenig esse 18 kg zugenommen habe. Habe versucht Seroquel ab zu setzen aber nach dem ich nach 4tagen es nicht mehr ertragen konnte das ich nur zwei drei stunden Schlafen konnte, und so eine Übelkeit u. Hitzewallungen bekommen habe,habe ich sie wieder genommen.Ich bin so verzweifelt das ich mich nur noch in der Wohnung verstecke. Was kann ich nur tun?

Eingetragen am  als Datensatz 10456
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]