Emotionslosigkeit bei Seroquel

Nebenwirkung Emotionslosigkeit bei Medikament Seroquel

Insgesamt haben wir 862 Einträge zu Seroquel. Bei 2% ist Emotionslosigkeit aufgetreten.

Wir haben 14 Patienten Berichte zu Emotionslosigkeit bei Seroquel.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm162182
Durchschnittliches Gewicht in kg6286
Durchschnittliches Alter in Jahren4041
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,5525,68

Seroquel wurde von Patienten, die Emotionslosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Seroquel wurde bisher von 13 sanego-Benutzern, wo Emotionslosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Emotionslosigkeit bei Seroquel:

 

Seroquel für Depressionen, Schlafstörungen, Angstzustände, wahrnehmungsstörungen mit Schwindel, Rauschzustand, Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Gleichgültigkeit, Emotionslosigkeit, Herzrasen, Absetzerscheinungen

ich bin 19 jahre alt und nahm seroquel jetzt ca 4 monate (150mg) abends. MEDIKAMENT NICHT EMPFEHLENSWERT!!!!!! nach der einnahme ca 20min später wie besoffen, konnte nicht richtig sprechen oder gehen, schwindlig und sah etwa noch so viel, wie wenn ich 3 joints geraucht hätte!! habe zugenommen und wahr anteilsnahmslos. weiter war mir alles gleichgültig und war emotionslos. fühlte sich alles an wie in einem traum als würde mein leben an mir vorbeiziehen und ich von aussen zusehen (depressionen haben sich zwar verringert. habe mich aber sehr verändert wie ein roboter tabletten machten mich gefühlslos! herzrasen, keine lust mehr zu irgendwas, kein gefühl mehr für das eigene ich... habe jetzt seit drei tagen keine medikamente mehr genommen vorher zu 150mg seroquel noch truxal 50-100mg (je nach bedarf) war gar keine gute idee einfach abzubrechen ohne abstufung!!!! -ich kann nicht schlafen -meine gedanke wirren durcheinander -wenn ich schlafe wache ich minimum gefühlte 270 mal auf pro nacht -.-' -wenn ich schlafe habe ich das gefühl ich schlafe gar nicht sondern denke...

Seroquel bei Depressionen, Schlafstörungen, Angstzustände, wahrnehmungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepressionen, Schlafstörungen, Angstzustände, wahrnehmungsstörungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich bin 19 jahre alt und nahm seroquel jetzt ca 4 monate (150mg) abends.

MEDIKAMENT NICHT EMPFEHLENSWERT!!!!!!

nach der einnahme ca 20min später wie besoffen, konnte nicht richtig sprechen oder gehen, schwindlig und sah etwa noch so viel, wie wenn ich 3 joints geraucht hätte!! habe zugenommen und wahr anteilsnahmslos. weiter war mir alles gleichgültig und war emotionslos. fühlte sich alles an wie in einem traum als würde mein leben an mir vorbeiziehen und ich von aussen zusehen (depressionen haben sich zwar verringert. habe mich aber sehr verändert wie ein roboter tabletten machten mich gefühlslos! herzrasen, keine lust mehr zu irgendwas, kein gefühl mehr für das eigene ich...

habe jetzt seit drei tagen keine medikamente mehr genommen vorher zu 150mg seroquel noch truxal 50-100mg (je nach bedarf)
war gar keine gute idee einfach abzubrechen ohne abstufung!!!!

-ich kann nicht schlafen
-meine gedanke wirren durcheinander
-wenn ich schlafe wache ich minimum gefühlte 270 mal auf pro nacht -.-'
-wenn ich schlafe habe ich das gefühl ich schlafe gar nicht sondern denke und denke (schlafe mit einem gedanken ein wache mit dem selben auf) bin tooot kappuut aber kann nicht einschlafen
-mir ist seit 2 tagen kotzübel!!! wirklich unangenehm (habe desshalb nur suppe gegesssen seit 2 tagen
-habe stimmungs schwankungen
-schüttelfrost und gleichzeitig schwitzen
-immernoch herzrasen
...

wenn es anderst geht nehmt diese tabletten ja nicht!!!! versucht alternative therapien ohne medikamentöse behandlung. es ist die hölle und ich habe nur eine kleine dosis gehabt. ihr verendert euch! und ich erlebe die entzugserscheinungen gerade brutal!!

LASST DIE FINGER DAVON!!! horror...

Eingetragen am  als Datensatz 40299
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Konzentrationsstörungen, Denkzerfahrenheit mit Emotionslosigkeit, Verlangsamung, Antriebslosigkeit, Anorgasmie, Konzentrationsschwierigkeiten

Also bei mir kann ich die psychische Wirkung von Seroquel so beschreiben: Ich hatte fast keine Einfälle mehr. Das hatte vielfältige weitere Konsequenzen, letztendlich hat es über die Wochen in die Antriebslosigkeit geführt. Was das Gefühlsleben angeht, bin ich an eine “gläserne Decke” gestoßen, was das Gefühle entwickeln auf der oberen Ebene angeht. Ich konnte nicht mehr lachen, das sexuelle Erleben war komplett weg, das musikalische Erleben eingeschränkt. Da bin ich gefühlsmäßig immer an eine gläserne Decke gestoßen, wenn ich lachen wollte, an eine unerbittliche und sehr lästige Schranke. (Nach unten hin gab es diese Schranke nicht, Angst, Verzweiflung, Trauer, alles uneingeschränkt möglich.) Andere Antipsychotika waren in der Hinsicht schlimmer und hatten noch weitere Nachteile. Aber auch ein kleineres Übel ist immer noch ein Übel, Seroquel war eine schlimme Drogenerfahrung. Außerdem war ich verlangsamt. Das hat mich weniger gestört. Aber es war schön zu erleben, wie ich während des Wash-Out (schrittweises Absetzen innerhalb 10 Tagen) immer besser im Tischtennis...

Seroquel bei Konzentrationsstörungen, Denkzerfahrenheit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelKonzentrationsstörungen, Denkzerfahrenheit7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also bei mir kann ich die psychische Wirkung von Seroquel so beschreiben:

Ich hatte fast keine Einfälle mehr. Das hatte vielfältige weitere Konsequenzen, letztendlich hat es über die Wochen in die Antriebslosigkeit geführt.

Was das Gefühlsleben angeht, bin ich an eine “gläserne Decke” gestoßen, was das Gefühle entwickeln auf der oberen Ebene angeht. Ich konnte nicht mehr lachen, das sexuelle Erleben war komplett weg, das musikalische Erleben eingeschränkt. Da bin ich gefühlsmäßig immer an eine gläserne Decke gestoßen, wenn ich lachen wollte, an eine unerbittliche und sehr lästige Schranke. (Nach unten hin gab es diese Schranke nicht, Angst, Verzweiflung, Trauer, alles uneingeschränkt möglich.)

Andere Antipsychotika waren in der Hinsicht schlimmer und hatten noch weitere Nachteile. Aber auch ein kleineres Übel ist immer noch ein Übel, Seroquel war eine schlimme Drogenerfahrung.

Außerdem war ich verlangsamt. Das hat mich weniger gestört. Aber es war schön zu erleben, wie ich während des Wash-Out (schrittweises Absetzen innerhalb 10 Tagen) immer besser im Tischtennis werde :-)

Die Müdigkeit war kein Problem. Die ersten 3 Tage Seroquel habe ich praktisch durchgeschlafen. Dann ist die Müdigkeit langsam weggegangen und nach 10 Tagen hatte ich wieder ein normales Schlafbedürfnis von 9 Stunden und war auch tagsüber nicht mehr müde.
Da sind mir dann die oben geschilderten Nebenwirkungen erst aufgefallen.

Nach 4 Wochen hat es noch nicht mal mehr schlafanstossend gewirkt.

Dosis: es waren 400 mg Seroquel Prolong

Eingetragen am  als Datensatz 65713
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression, Schlafstörungen mit Emotionslosigkeit, Hangover, Verwirrtheit

Ich nehme/nahm Seroquel/Quetiapin zur Behandlung von Schlafstörungen im Rahmen einer Depression und Augmentation (Verstärkung/Verbesserung der Wirkung von Cipralex, Venlafaxin, Mirtazapin.. Meine Dosis beträgt 25mg-50mg (in Ausnahmen 100mg) bei Bedarf zum schlafen/Einschlafstörungen.. Für mich ist das Medikament einerseits sehr nützlich da es sehr/schnell und sicher schlafanstoßend wirkt bzw. ich schnell einschlafe und es keine Sucht/Abhängigkeit erzeugt wie Benzodieazpiene (Valium, Tavor, Mogadon, HAlcion) und andererseits ist die Wirkung und der Schlaf wenig erholsam und nicht besonders angenehm (wie ein Holzhammer).. Hilfreich wenn ich überdreht bin und rechtzeitig schlafen gehe und/oder am nächsten Tag nicht aufstehen muss, aber eher ungeeignet wenn ich mich bspw. um 23.30 schlafen lege und um 6:00 aufstehen und tagsüber fitt sein muss.. Zum schlafen ok, gegen Depressionen, manische Zustände wohl auch hilfreich da es sehr dämpft, abstumpft (sowohl negat. als auch posit. Gefühle "verschwinden").. Ist aber nur meine Erfahrung und nutze es nur als Bedarfsmedikament und...

Seroquel bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Schlafstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme/nahm Seroquel/Quetiapin zur Behandlung von Schlafstörungen im Rahmen einer Depression und Augmentation (Verstärkung/Verbesserung der Wirkung von Cipralex, Venlafaxin, Mirtazapin.. Meine Dosis beträgt 25mg-50mg (in Ausnahmen 100mg) bei Bedarf zum schlafen/Einschlafstörungen.. Für mich ist das Medikament einerseits sehr nützlich da es sehr/schnell und sicher schlafanstoßend wirkt bzw. ich schnell einschlafe und es keine Sucht/Abhängigkeit erzeugt wie Benzodieazpiene (Valium, Tavor, Mogadon, HAlcion) und andererseits ist die Wirkung und der Schlaf wenig erholsam und nicht besonders angenehm (wie ein Holzhammer).. Hilfreich wenn ich überdreht bin und rechtzeitig schlafen gehe und/oder am nächsten Tag nicht aufstehen muss, aber eher ungeeignet wenn ich mich bspw. um 23.30 schlafen lege und um 6:00 aufstehen und tagsüber fitt sein muss..

Zum schlafen ok, gegen Depressionen, manische Zustände wohl auch hilfreich da es sehr dämpft, abstumpft (sowohl negat. als auch posit. Gefühle "verschwinden")..

Ist aber nur meine Erfahrung und nutze es nur als Bedarfsmedikament und habe es nur 2-3 Wochen täglich eingenommen-jedoch immer noch bei Bedarf (kann 3 mal die Woche sein aber auch nur einmal innerhalb eines Monats)

Eingetragen am  als Datensatz 51192
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression, bipolare Störung, Angststörung mit Emotionslosigkeit, Müdigkeit, Heißhungerattacken

Bei 50mg (BiPo, Depression, Angststörung) hatte ich das Gefühl, dauernarkotisiert durch die Gegend zu laufen. Hab weder Gedanken noch Emotionen gespürt. Fühlte mich wie ein Zombie. Habs nach 2 Wochen wieder abgesetzt.

Seroquel bei Depression, bipolare Störung, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, bipolare Störung, Angststörung14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei 50mg (BiPo, Depression, Angststörung) hatte ich das Gefühl, dauernarkotisiert durch die Gegend zu laufen. Hab weder Gedanken noch Emotionen gespürt. Fühlte mich wie ein Zombie. Habs nach 2 Wochen wieder abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 51156
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Drogeninjizierte Phsychose mit Benommenheit, Emotionslosigkeit, Müdigkeit, Heißhungerattacken, Gewichtszunahme, Pickel, Bluthochdruck, Magenbeschwerden, Absetzerscheinungen

Wurde in meinem 7wöchigen stationärem Aufenthalt innerhalb von den ersten 4 Wochen auf 800mg Seroquel retard täglich eingestellt. Bei einer Körpergröße von 191cm und einem Gewicht von 110kg guter Masse, kann ich nur sagen, das Zeug ist übel. Ich konnte fast nicht mehr gehen so benommen und platt war ich. Gefühlslosigkeit und eine gewisse Fremdheit zum eigenen Körper nahm ich war. Schlafen oder der Wunsch danach war extrem ausgeprägt. Ein extremes Hungergefühl und der damit verbundene Gewichtsanstieg stellte sich auch sehr schnell ein (ca.10kg in 7Wochen).Durch die 3 wöchige anfängliche Zugabe von Haldol bin ich dementsprechend auch noch total eingeschränkt in meiner Motorik gewesen. Pickel und Bluthochdruck stellten sich ebenfalls ein. Magenprobleme in Form von extremer Magensäure und Aufstoßen waren mind. 6 Monate mein Begleiter. Bin dann innerhalb der letzten 3 Wochen auf 600mg eingestellt worden.Ohne stationärem Aufenthalt auf 400mg für 2 Monate und dann auf 200mg für 2 Monate danach auf 100mg für 2 Monate und schleiche gerade aus von 50mg. Kurze Schlafphasen in Form von...

Seroquel bei Drogeninjizierte Phsychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDrogeninjizierte Phsychose300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wurde in meinem 7wöchigen stationärem Aufenthalt innerhalb von den ersten 4 Wochen auf 800mg Seroquel retard täglich eingestellt.
Bei einer Körpergröße von 191cm und einem Gewicht von 110kg guter Masse, kann ich nur sagen, das Zeug ist übel.
Ich konnte fast nicht mehr gehen so benommen und platt war ich. Gefühlslosigkeit und eine gewisse Fremdheit zum eigenen Körper nahm ich war. Schlafen oder der Wunsch danach war extrem ausgeprägt. Ein extremes Hungergefühl und der damit verbundene Gewichtsanstieg stellte sich auch sehr schnell ein (ca.10kg in 7Wochen).Durch die 3 wöchige anfängliche Zugabe von Haldol bin ich dementsprechend auch noch total eingeschränkt in meiner Motorik gewesen. Pickel und Bluthochdruck stellten sich ebenfalls ein. Magenprobleme in Form von extremer Magensäure und Aufstoßen waren mind. 6 Monate mein Begleiter.
Bin dann innerhalb der letzten 3 Wochen auf 600mg eingestellt worden.Ohne stationärem Aufenthalt auf 400mg für 2 Monate und dann auf 200mg für 2 Monate danach auf 100mg für 2 Monate und schleiche gerade aus von 50mg. Kurze Schlafphasen in Form von ständigem Aufwachen und Kaltschweißattacken lassen jetzt grüßen.
War vor kurzem bei einem Heilpraktiker der auch Chiropraktik, Osteopathie, Klassische Homöopathie ausübt, da ich der Schulmedizin nun nicht mehr vertraue und der bestätigte mir ganz klar, dass dieses Medikament in meinem Körper richtig Schaden hervorgerufen hat. Nieren,Leber, Magen und Darm wurden in Mitleidenschaft gezogen.
Was mir am meisten half war nach dem "Ruhig stellen" in der Klinik mein Phsychotherapeut der den Grund für mein Befinden mit mir erarbeitete und mir neue Wege aufzeigte.
Ich kann jedem nur empfehlen... lasst euch nicht mit Tabletten vollstopfen die euch sowieso nur ruhig stellen und vegetieren lassen und mit denen viel Geld verdient wird!! sondern lasst euch von einem Phsychotherapeuten richtig helfen, denn jede Krankheit hat einen tieferen Grund.

Eingetragen am  als Datensatz 44813
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Psychose, Dissoziative Störung, Persönlichkeitsstörungen, Depersonalisation mit Emotionslosigkeit, Schläfrigkeit, Gefühllosigkeit

Ich hasse dieses Medikament. Ich hasse es so sehr. Bevor ihr weiterlest: vielen Leuten kann es gut helfen und ich bin aufrichtig glücklich für jeden, dem es hilft. ABER für mich war es die Hölle. Es hat mich, meine Gefühle, meine Gedanken, meinen Charackter, einfach alles komplett ausgeschalten. Ein durchgehendes Gefühl der Depersonalisation und Distanz zu allem und zu sich selbst waren mein Alltag. Es ging so weit, dass ich das erste mal Suizidgedanken hatte, weil das Leben ohne Gefühle einfach kein Leben ist. So eine innere Leere habe ich zuvor noch nie empfunden und es hat mir unglaublich Angst gemacht. Damals wusste ich noch nicht, dass Medikamente sowas anrichten können. (Vielleicht hätte ich eine viel kleinere Dosis bekommen sollen) Aber die psychotischen Symptome waren trotz dem Medikament nicht weg.

Seroquel bei Psychose, Dissoziative Störung, Persönlichkeitsstörungen, Depersonalisation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose, Dissoziative Störung, Persönlichkeitsstörungen, Depersonalisation20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hasse dieses Medikament. Ich hasse es so sehr. Bevor ihr weiterlest: vielen Leuten kann es gut helfen und ich bin aufrichtig glücklich für jeden, dem es hilft. ABER für mich war es die Hölle. Es hat mich, meine Gefühle, meine Gedanken, meinen Charackter, einfach alles komplett ausgeschalten. Ein durchgehendes Gefühl der Depersonalisation und Distanz zu allem und zu sich selbst waren mein Alltag. Es ging so weit, dass ich das erste mal Suizidgedanken hatte, weil das Leben ohne Gefühle einfach kein Leben ist. So eine innere Leere habe ich zuvor noch nie empfunden und es hat mir unglaublich Angst gemacht. Damals wusste ich noch nicht, dass Medikamente sowas anrichten können. (Vielleicht hätte ich eine viel kleinere Dosis bekommen sollen)
Aber die psychotischen Symptome waren trotz dem Medikament nicht weg.

Eingetragen am  als Datensatz 84999
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Schizoaffektive Störung mit Müdigkeit, Missempfindungen, Gewichtszunahme, Wesensveränderung, Emotionslosigkeit, Persönlichkeitsveränderung

Bei einer Dosierung von 300mg pro Tag,starke Müdigkeit und Sedierung,teilweise eigenartige Mißempfindungen in Bauchraum und Kopf. Fatalste Nebenwirkung:Emotionen nicht spürbar/Pesönlichkeits/Wesensveränderung,Gewichtszunahme Positive Wirkung:Gedankenkarussell wird unterbrochen,man nimmt die Dinge leichter(aber meiner Meinung nach,zu leicht!!!)

Seroquel Prolong bei Schizoaffektive Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Seroquel ProlongSchizoaffektive Störung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei einer Dosierung von 300mg pro Tag,starke Müdigkeit und Sedierung,teilweise eigenartige Mißempfindungen in Bauchraum und Kopf.
Fatalste Nebenwirkung:Emotionen nicht spürbar/Pesönlichkeits/Wesensveränderung,Gewichtszunahme
Positive Wirkung:Gedankenkarussell wird unterbrochen,man nimmt die Dinge leichter(aber meiner Meinung nach,zu leicht!!!)

Eingetragen am  als Datensatz 21564
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel Prolong
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Manie, Konzentrationsprobleme mit Müdigkeit, Verlangsamung, Emotionslosigkeit, Einfallslosigkeit

Ich habe 7 Wochen Seroquel Prolong 600 mg genommen. Anlass war eine verworrene Manie. Es war als Dauermedikation gedacht, weil ich schon länger Konzentrationsprobleme und wochenweise auch formale Denkstörungen hatte. Wie nach 2 Wochen die Müdigkeit weg war, ist mir aufgefallen, dass ich KEINE EINFÄLLE mehr habe. Das hat sich die folgenden Wochen auch nicht gebessert. Spontaneität war auch stark vermindert, und ich konnte nicht mehr lachen, irgendwie hat das nicht mehr funktioniert. Das Denken war ein bißchen verlangsamt. Verlust an Spontaneität und Einfallsreichtum und verlangsamtes Denken wird in der Literatur nur den typischen Antipsychotika zugeschrieben. Aber bei mir hat Seroquel das bewirkt. Das Absetzen war eine Befreiung. Ob mir Seroquel bei der Konzentration geholfen hat, kann ich nicht sagen. Ich habe nach dem Absetzen keine Konzentrationsprobleme bekommen, bis heute (15 Monate später) nicht. Und die gelegentlich (ca. 4 verwirrte Tage im Monat) auftretende Verwirrung (die ich zum Glück selber bemerke) hat sich als epileptische Auren rausgestellt, die ich nicht mehr...

Seroquel bei Manie, Konzentrationsprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelManie, Konzentrationsprobleme-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe 7 Wochen Seroquel Prolong 600 mg genommen. Anlass war eine verworrene Manie. Es war als Dauermedikation gedacht, weil ich schon länger Konzentrationsprobleme und wochenweise auch formale Denkstörungen hatte. Wie nach 2 Wochen die Müdigkeit weg war, ist mir aufgefallen, dass ich KEINE EINFÄLLE mehr habe. Das hat sich die folgenden Wochen auch nicht gebessert. Spontaneität war auch stark vermindert, und ich konnte nicht mehr lachen, irgendwie hat das nicht mehr funktioniert. Das Denken war ein bißchen verlangsamt.
Verlust an Spontaneität und Einfallsreichtum und verlangsamtes Denken wird in der Literatur nur den typischen Antipsychotika zugeschrieben. Aber bei mir hat Seroquel das bewirkt. Das Absetzen war eine Befreiung.
Ob mir Seroquel bei der Konzentration geholfen hat, kann ich nicht sagen. Ich habe nach dem Absetzen keine Konzentrationsprobleme bekommen, bis heute (15 Monate später) nicht. Und die gelegentlich (ca. 4 verwirrte Tage im Monat) auftretende Verwirrung (die ich zum Glück selber bemerke) hat sich als epileptische Auren rausgestellt, die ich nicht mehr habe, seitdem ich Valproat nehme.

Ich hatte im Sommer 2008 eine schwere Depression mit Panikattacken, tagelangen schweren Angstzuständen und auch visuellen und haptischen Pseudohalluzinationen. Zum Glück habe ich da kein Seroquel genommen, das hätte mich von der heißen Hölle in die kalte Hölle geschickt. Citalopram, Tavor und Amitriptylin 25 mg als Schlafmittel haben mir da rausgeholfen.

Mittlerweile nehme ich 60 Duloxetin, 25 mg Amitriptylin und 300 mg Valproat, das ist eine gute Kombination, mit der ich stabil bleibe. Gegenüber Antipsychotika bin ich sehr skeptisch geworden (was meine eigene Person betrifft, nicht allgemein), weil ich auch mal 7 Wochen 10 mg Abilify ausprobiert habe und das sogar noch viel! lähmender als Seroquel war.

Die Manie wäre besser unbehandelt geblieben. Ich habe schon mehrere manische Phasen unbeschadet überstanden. Das dauert bei mir auch nie lange. Leider war ich zu dem Zeitpunkt in einer Klinik (wie ich da hingegangen bin, war ich noch in der depressiven Phase), deswegen ist es dort behandelt worden.

Wie gesagt, ich will nie wieder Neuroleptika anrühren, Seroquel und Abilify waren die grauenhaftesten Drogenerfahrungen meines Lebens. Ich wußte vorher nicht, dass es so scheußliche Drogen gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 38130
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression, Schlafstörungen mit Emotionslosigkeit

Ich habe das Mittel v.a. wegen der Schlafstörungen genommen(25-72mg). Das wirkte es super gut, ohne mich allzusehr zu betäuben- Aber- emotional fühlte ich mich total blockiert, LMAA! Und depressiv wurde ich trotzdem wieder. Ich habe auch angst vor den Langzeitnebenwirkungen (parkinsonoid) Jetzt hab`ich es abgesetzt. Ausser dass die Schlafstörungen wieder da sind, ist mir seither jeden Tag übel. weiß nicht, ob das Entzugserscheinungen sind. aber einen anderen Grund wüßte ich nicht.

Seroquel bei Depression, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression, Schlafstörungen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Mittel v.a. wegen der Schlafstörungen genommen(25-72mg). Das wirkte es super gut, ohne mich allzusehr zu betäuben- Aber- emotional fühlte ich mich total blockiert, LMAA! Und depressiv wurde ich trotzdem wieder. Ich habe auch angst vor den Langzeitnebenwirkungen (parkinsonoid) Jetzt hab`ich es abgesetzt. Ausser dass die Schlafstörungen wieder da sind, ist mir seither jeden Tag übel. weiß nicht, ob das Entzugserscheinungen sind. aber einen anderen Grund wüßte ich nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 32980
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Wahn und sinnloses Vagabundieren mit Gefühlskälte, Libidoverlust, Atemnot, verstopfte Nase, Panikanfälle

Ich nehme Seroquel mittlerweile seit etwa 10 Jahren. Es scheint den Wahn einfach verschwinden zu lassen oder man erlebt ihn anders. Dafür treten erwünschte Aspekte wie Gefühle und sexuelles Lustempfinden in den Hintergrund. Aber vagabundieren und Schlaflosigkeit sind eben auch keine Alternative. Es kommt aber auf den Psychiater an, wie hoch das Medikament eingesetzt wird. Ich hab jahrelang 300 mg eingenommen, bin nun wieder bei 200 mg. Es soll sogar Leute geben, die 1200 mg Seroquel pro Tag verschreiben bzw. propagieren. Ist das Verantwortung? 600 mg verursachten bei mir verstopfte Nase, Atemnot und Panik. Und was ich bisher gelesen habe, tritt dies nicht bei so wenigen auf, wie in Beipackzetteln steht.

Seroquel bei Wahn und sinnloses Vagabundieren

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelWahn und sinnloses Vagabundieren-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Seroquel mittlerweile seit etwa 10 Jahren.
Es scheint den Wahn einfach verschwinden zu lassen oder man erlebt ihn anders. Dafür treten erwünschte Aspekte wie Gefühle und sexuelles Lustempfinden in den Hintergrund. Aber vagabundieren und Schlaflosigkeit sind eben auch keine Alternative.
Es kommt aber auf den Psychiater an, wie hoch das Medikament eingesetzt wird.
Ich hab jahrelang 300 mg eingenommen, bin nun wieder bei 200 mg.
Es soll sogar Leute geben, die 1200 mg Seroquel pro Tag verschreiben bzw. propagieren. Ist das Verantwortung?
600 mg verursachten bei mir verstopfte Nase, Atemnot und Panik. Und was ich bisher gelesen habe, tritt dies nicht bei so wenigen auf, wie in Beipackzetteln steht.

Eingetragen am  als Datensatz 19341
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Psychose mit Emotionslosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Wortfindungsstörungen, Einschlafschwierigkeiten

Habe das Medikament gegen Unruhe bekommen, da ich zu kiffen aufgehört hatte, und es schon einmal gut vertragen hatte. Die Ärzte diagnostizierten gleich eine drogeninduzierte Psychose, obwohl ich keine psychotischen Symtome hatte (kein Wahn oder Halluzinationen) . Dieses mal verschlechterte sich dadurch mein Zustand, ich wurde total emotionslos unfähig Gefühle zu empfinden, war extrem verpeilt und hatte probleme einen klaren Gedanken zu fassen, wie unter einer Käseglocke. Hatte auch probleme mit der Wortfindung und dem einschlafen

Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament gegen Unruhe bekommen, da ich zu kiffen aufgehört hatte, und es schon einmal gut vertragen hatte. Die Ärzte diagnostizierten gleich eine drogeninduzierte Psychose, obwohl ich keine psychotischen Symtome hatte (kein Wahn oder Halluzinationen) . Dieses mal verschlechterte sich dadurch mein Zustand, ich wurde total emotionslos unfähig Gefühle zu empfinden, war extrem verpeilt und hatte probleme einen klaren Gedanken zu fassen, wie unter einer Käseglocke. Hatte auch probleme mit der Wortfindung und dem einschlafen

Eingetragen am  als Datensatz 53698
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Depression mit Emotionslosigkeit

keine veränderund ausser das ich nicht mehr weinen kann! gedanken von selbstmord sind immer noch da!

Seroquel bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelDepression22 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine veränderund ausser das ich nicht mehr weinen kann!
gedanken von selbstmord sind immer noch da!

Eingetragen am  als Datensatz 39562
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis mit Benommenheit, Müdigkeit, Libidoverlust, Emotionslosigkeit

teilweise Benommenheit Müdigkeit antipsychotisch angstlösend libidoverlust bzw gefühlsarmut

Seroquel bei Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelPsychose aus dem schizophrenen Formenkreis1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

teilweise Benommenheit
Müdigkeit
antipsychotisch
angstlösend
libidoverlust bzw gefühlsarmut

Eingetragen am  als Datensatz 63213
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Seroquel für Verhaltensstörung mit Emotionslosigkeit, Lustlosigkeit, Gedächtnisprobleme, Appetitlosigkeit, Konzentrationsprobleme

Als das medikament angesetzt wurde,ging noch alles im normal bereich! Ein paar Wochen später fing es an das ich nur noch ernst durchs Leben ging! ich konnte nicht mehr Lachen,nicht mehr Weinen und hatte keine Lust mehr zu nix! dann fing es an das ich probleme mir etwas zu merken! Der Appetit war so gut wie weg! Mein Arzt hat irgendwann das medikamt abgesetzt und seit dem habe ich sehr Starke Konzentrations-probleme,und mir etwas merken zu können fäält öffters schwer!

Seroquel bei Verhaltensstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SeroquelVerhaltensstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als das medikament angesetzt wurde,ging noch alles im normal bereich!
Ein paar Wochen später fing es an das ich nur noch ernst durchs Leben ging!
ich konnte nicht mehr Lachen,nicht mehr Weinen und hatte keine Lust mehr zu nix!
dann fing es an das ich probleme mir etwas zu merken!
Der Appetit war so gut wie weg!
Mein Arzt hat irgendwann das medikamt abgesetzt und seit dem habe ich sehr Starke Konzentrations-probleme,und mir etwas merken zu können fäält öffters schwer!

Eingetragen am  als Datensatz 22041
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Seroquel
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]