Müdigkeit bei Doxycyclin

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Doxycyclin

Insgesamt haben wir 626 Einträge zu Doxycyclin. Bei 14% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 86 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Doxycyclin.

Prozentualer Anteil 73%27%
Durchschnittliche Größe in cm169180
Durchschnittliches Gewicht in kg6585
Durchschnittliches Alter in Jahren4145
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,8825,93

Doxycyclin wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Doxycyclin wurde bisher von 84 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Doxycyclin:

 

Doxycyclin für Sinusitis mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Magendrücken, Übelkeit

Ich muss ehrlich sagen, dass es diese Bewertungsseite hier eher abschreckend wirkt. Was auch klar ist, denn all die Leute, die ihre Medikamente gut vertragen, sehen sich ja nicht unbedingt veranlasst, es hier hinein zu schreiben. Ich wollte ursprünglich nur wissen, ob sich das Medikament mit Ibuprofen verträgt. Ich hatte vergessen meine Ärztin zu fragen und deswegen danach gegoogelt und bin hier gelandet. Furchtbar. Nachdem ich das alles gelesen hatte, wollte ich gar nicht erst mit der Behandlung anfangen. Habe mich dann aber selbst beruhigt und nehme es jetzt den 5. Tag. Es ist immerhin ein Antibiotikum, ich kenne keins, was nicht mit Nebenwirkungen behaftet ist. Ich nehme die Tabletten immer zum Mittagessen, weil dies meine üppigste Mahlzeit ist und ich bis dahin (wegen Kaffee mit Milch morgens) genügend Abstand zu den Milchprodukten habe. Diese Anwendung bekommt mir gut. Ich gebe zu, dass zwischendurch leichte Übelkeitsattacken aufgekommen sind, aber niemals so stark, dass ich mich hätte hinlegen müssen. Es wurde auch besser, seit ich Sinupret zusätzlich weg gelassen...

Doxycyclin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinSinusitis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich muss ehrlich sagen, dass es diese Bewertungsseite hier eher abschreckend wirkt. Was auch klar ist, denn all die Leute, die ihre Medikamente gut vertragen, sehen sich ja nicht unbedingt veranlasst, es hier hinein zu schreiben. Ich wollte ursprünglich nur wissen, ob sich das Medikament mit Ibuprofen verträgt. Ich hatte vergessen meine Ärztin zu fragen und deswegen danach gegoogelt und bin hier gelandet. Furchtbar. Nachdem ich das alles gelesen hatte, wollte ich gar nicht erst mit der Behandlung anfangen. Habe mich dann aber selbst beruhigt und nehme es jetzt den 5. Tag.

Es ist immerhin ein Antibiotikum, ich kenne keins, was nicht mit Nebenwirkungen behaftet ist. Ich nehme die Tabletten immer zum Mittagessen, weil dies meine üppigste Mahlzeit ist und ich bis dahin (wegen Kaffee mit Milch morgens) genügend Abstand zu den Milchprodukten habe. Diese Anwendung bekommt mir gut. Ich gebe zu, dass zwischendurch leichte Übelkeitsattacken aufgekommen sind, aber niemals so stark, dass ich mich hätte hinlegen müssen. Es wurde auch besser, seit ich Sinupret zusätzlich weg gelassen habe.

Aus eigener Initiative habe ich mir Perenterol direkt dazu gekauft. Da nehme ich täglich 1, ca. 2 Std. nach der Antibiotikum-Einnahme. Meinen Darm geht es bisher super trotz des Antibiotikums.

Ansonsten habe ich manchmal leichte Kopfschmerzen und bin müde. Immer nur kurzweilig.

Insofern man Antibiotika überhaupt empfehlen kann, ich bin eigentlich kein Freund davon, kann ich aber sagen, dass ich bereits schlimmere Medikamente nehmen musste.

Also, mein Tipp: Erst einmal völlig neutral an die Therapie herangehen und nicht verrückt machen lassen. Jeder Körper ist anders und immer bedenken, wie viele das Medikament auch genommen haben und ihre positiven Empfindungen hier nicht beschrieben haben.

Eingetragen am  als Datensatz 66785
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Borreliose mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten

Ich hatte vor der Anwendung des Medikamentes Angst, da die Erfahrungsberichte und die aufgeführten Nebenwirkungen in der Packungsbeilage nicht ohne sind und ich noch nie Antibiotika über so einen langen Zeitraum nehmen musste. Da die Behandlung aber überraschend gut und fast ohne Nebenwirkungen verlief, möchte ich meinen Erfahrungsbericht an dieser Stelle veröffentlichen, da man hier ja meist Schreckensmeldungen liest und ich weiß, wie sehr diese verunsichern können, gerade wenn man ein Medikament (so wie ich mit einer Borreliose-Diagnose) zwangsläufig nehmen muss. In den ersten Tagen fühlte ich mich nach der Anwendung etwas abgeschlagen und müde, was aber noch erträglich war, sich nach den ersten Tagen verbesserte und mich im Alltag nicht behinderte. Allgemein merkte ich ein gesteigertes Schlafbedürfnis, fühlte mich stellenweise antriebslos und dadurch leistungsvermindert und hatte leichte Konzentrationsstörrungen. Das alles kann aber auch daran liegen, dass mein Körper zeitgleich gegen die Borreliose ankämpfen musste. Magen-Darm-Probleme hatte ich überhaupt keine, auch wenn...

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte vor der Anwendung des Medikamentes Angst, da die Erfahrungsberichte und die aufgeführten Nebenwirkungen in der Packungsbeilage nicht ohne sind und ich noch nie Antibiotika über so einen langen Zeitraum nehmen musste.
Da die Behandlung aber überraschend gut und fast ohne Nebenwirkungen verlief, möchte ich meinen Erfahrungsbericht an dieser Stelle veröffentlichen, da man hier ja meist Schreckensmeldungen liest und ich weiß, wie sehr diese verunsichern können, gerade wenn man ein Medikament (so wie ich mit einer Borreliose-Diagnose) zwangsläufig nehmen muss.

In den ersten Tagen fühlte ich mich nach der Anwendung etwas abgeschlagen und müde, was aber noch erträglich war, sich nach den ersten Tagen verbesserte und mich im Alltag nicht behinderte. Allgemein merkte ich ein gesteigertes Schlafbedürfnis, fühlte mich stellenweise antriebslos und dadurch leistungsvermindert und hatte leichte Konzentrationsstörrungen. Das alles kann aber auch daran liegen, dass mein Körper zeitgleich gegen die Borreliose ankämpfen musste.
Magen-Darm-Probleme hatte ich überhaupt keine, auch wenn ich das Medikament auf leerem Magen nahm und auch sonst keine körperlichen Symptome.

Abzüge gibt es nur in der Anwendung, da man vor und nach den Antibiotika-Einnahmen 2-3 Stunden nichts calciumhaltiges und auch keine Magnesium- oder Eisenpräperate zu sich nehmen darf, bei zwei Gaben am Tag also so gut wie nie. Das war selbst für mich als Veganer schwierig, da auch fast alle Getreidemilchsorten und viele pflanzliche Produkte Calcium, Magnesium und Eisen teilweise in hohen Mengen enthalten und hat meine tägliche Ernährungsroutine doch ziemlich erschwert. Für alle, die gerne Milch-Produkte verzehren dürfte das mindestens ebenso nervig sein - da haben andere Antibiotika definitiv Vorteile.

Insgesamt bin ich aber glücklich, dass die 3 Wochen Antibiotika-Gabe viel, viel unkomplizierter verliefen, als gedacht und kann das Medikament aus meiner persönlichen Erfahrung heraus empfehlen (allerdings mit dem Zusatz, dass ich Antibiotika wirklich nur dann nehmen würde, wenn es gar nicht anders geht und nicht bei jedem Infekt, da sie trotz allem die Darmflora und damit einen Großteil des Immunsystems stark schwächen!).

Übrigens: In Deutschland weisen die Ärzte anders als in den meisten anderen Ländern leider oft nicht daraufhin, dass nach längerer Antibiotika-Einnahme anschließend immer die Darmflora wieder aufgebaut werden muss - in der Apotheke gibt es verschiedene Produkte dafür zu erwerben, die man neben der entsprechenden Ernährung anwenden kann.

Eingetragen am  als Datensatz 73948
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen mit Übelkeit, Erbrechen, Müdigkeit

Wegen eines Zeckenbisses und dadurch auffälligen Befundes habe ich das Doxycyclin verschrieben bekommen, knapp 10 Minuten nach der Einnahme kam es zu Übelkeit. Über den 1 Tag hin fühlte ich mich teilweise wie betrunken und war sehr müde, ohne schlafne zu können. Heute am 2 Tag der Einnahme, wieder sehr starke Übelkeit, und schwallartiges Erbrechen. Habe die Tablette während der mahlzeit eingenommen.

Doxycyclin bei Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinMüdigkeit, Übelkeit, Erbrechen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen eines Zeckenbisses und dadurch auffälligen Befundes habe ich das Doxycyclin verschrieben bekommen, knapp 10 Minuten nach der Einnahme kam es zu Übelkeit. Über den 1 Tag hin fühlte ich mich teilweise wie betrunken und war sehr müde, ohne schlafne zu können.
Heute am 2 Tag der Einnahme, wieder sehr starke Übelkeit, und schwallartiges Erbrechen. Habe die Tablette während der mahlzeit eingenommen.

Eingetragen am  als Datensatz 25756
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Borreliose Stadium I mit Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Depressionen, Antriebslosigkeit, Sehstörungen, Schwindel, Schwäche, Empfindungsstörungen

Nach 3 Tagen Einnahme große Müdigkeit und Abgeschlagenheit, depressive Stimmung, Antriebslosigkeit. Schwindel, Sehstörungen, Schwäche. Kribbeln in Händen

Doxycyclin bei Borreliose Stadium I

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose Stadium I21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 3 Tagen Einnahme große Müdigkeit und Abgeschlagenheit, depressive Stimmung, Antriebslosigkeit. Schwindel, Sehstörungen, Schwäche. Kribbeln in Händen

Eingetragen am  als Datensatz 9231
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Borelliose II mit Schlaflosigkeit, Alpträume, Unruhe, Durchfall, Müdigkeit, Übelkeit, Sehstörungen, Allergische Hautreaktion, Antriebslosigkeit, Haarausfall

Schlaflosigkeit Alpträume Unruhe Durchfall Müdigkeit Übelkeit Sehstörungen Allergische Hautreaktion SONNENBRAND juckender Ausschlag Antriebslosigkeit Haarausfall Doxycyclin wurde bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert: Quensyl wg. Borreliose II nach Absetzen wieder alles normal.

Docycyclin bei Borelliose II; Quensyl bei Borelliose II

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DocycyclinBorelliose II40 Tage
QuensylBorelliose II36 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlaflosigkeit Alpträume Unruhe Durchfall Müdigkeit Übelkeit Sehstörungen Allergische Hautreaktion SONNENBRAND juckender Ausschlag Antriebslosigkeit Haarausfall
Doxycyclin wurde bisher mit folgenden Medikamenten kombiniert:
Quensyl wg. Borreliose II
nach Absetzen wieder alles normal.

Eingetragen am  als Datensatz 3523
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin, Chloroquin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1934 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Übelkeit mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Gliederschmerzen, Schwäche

Gegen Borreliose - unbestätigt - eingenommen. Erste drei Tage Übelkeit, Kopfschmerzen, MÜdigkeit, dann ca. vier Tage normal, jetzt Gliederschmerzen von den Zehen bis Rücken/Nacken, die Kopf- und Gesichtshaut und Mundschleimhaut schmerzt, kraftlos, müde, abgeschlagen.

Doxycyclin bei Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Übelkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinAbgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Übelkeit9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gegen Borreliose - unbestätigt - eingenommen. Erste drei Tage Übelkeit, Kopfschmerzen, MÜdigkeit, dann ca. vier Tage normal, jetzt Gliederschmerzen von den Zehen bis Rücken/Nacken, die Kopf- und Gesichtshaut und Mundschleimhaut schmerzt, kraftlos, müde, abgeschlagen.

Eingetragen am  als Datensatz 84134
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Borreliose mit Müdigkeit

Mir ging es ähnlich wie vielen hier, dass ich schon fast Angst hatte die Tabletten überhaupt einzunehmen bei den vielen negativen Erfahrungsberichten. Deshalb auch von meiner Seite ein Bericht zur absolut problemfreien Einnahme. Aufgrund einer prophylaktischen Einnahme aufgrund einer Wanderröte nach einem vermutlichen Zeckenbiss sollte ich 2 x tägl. 100mg über 25 Tage einnehmen. Ich hatte zwar in den ersten Tagen Schmerzen in meinem Kniegelenk, was laut meiner Ärztin durchaus von dem Doxycyclin kommen konnte, ebenso aber durch die Borrelien oder etwas ganz anderes verursacht hätte sein können. Die Schmerzen waren jedenfalls nach einer guten Woche wieder verschwunden und ansonsten hatte ich keinerlei Nebenwirkungen, allenfalls etwas Müdigkeit während der Einnahmezeit. Ich habe die Tabletten immer zusammen mit einer Mahlzeit (notfalls nochmal ein kleines Stück Brot) eingenommen und hatte keinerlei Magen-/Verdauungsprobleme. Ich habe allerdings auch vorsichtshalber möglichst jeden Tag etwas Naturjoghurt gegessen und gegen Ende der Einnahme noch mit einer zusätzlichen...

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose25 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir ging es ähnlich wie vielen hier, dass ich schon fast Angst hatte die Tabletten überhaupt einzunehmen bei den vielen negativen Erfahrungsberichten. Deshalb auch von meiner Seite ein Bericht zur absolut problemfreien Einnahme. Aufgrund einer prophylaktischen Einnahme aufgrund einer Wanderröte nach einem vermutlichen Zeckenbiss sollte ich 2 x tägl. 100mg über 25 Tage einnehmen. Ich hatte zwar in den ersten Tagen Schmerzen in meinem Kniegelenk, was laut meiner Ärztin durchaus von dem Doxycyclin kommen konnte, ebenso aber durch die Borrelien oder etwas ganz anderes verursacht hätte sein können. Die Schmerzen waren jedenfalls nach einer guten Woche wieder verschwunden und ansonsten hatte ich keinerlei Nebenwirkungen, allenfalls etwas Müdigkeit während der Einnahmezeit. Ich habe die Tabletten immer zusammen mit einer Mahlzeit (notfalls nochmal ein kleines Stück Brot) eingenommen und hatte keinerlei Magen-/Verdauungsprobleme. Ich habe allerdings auch vorsichtshalber möglichst jeden Tag etwas Naturjoghurt gegessen und gegen Ende der Einnahme noch mit einer zusätzlichen Milchsäurebakterienkur begonnen, einfach um meinen Darm über die lange Dauer ein wenig zu unterstützen. Ich habe es möglichst vermieden mich groß in der Sonne aufzuhalten, was sich allerdings nicht immer verhindern lies, allein weil ich eine lange Strecke mit dem Auto entgegen der Sonne in die Uni fahren musste, aber ich konnte keine übermäßige Reaktion meiner Haut erkennen. Einen Tag nach der letzten Einnahme war ich direkt im Freibad (natürlich mit Sonnencreme), und trotz intensivem Aufenthalt in der Sonne war auch hier nichts auffälliges zu sehen. Obwohl ich auch froh bin wenn ich kein Antibiotikum nehmen muss, war ich doch sehr froh damit eine mögliche Borreliose verhindern zu können und natürlich reagiert jeder Mensch anders auf Medikamente, aber man sollte sich nicht von Anfang an verrückt machen. Ich kann mich nur einer Vorrednerin anschließen, dass im Endeffekt immer nur Leute mir schlechten Erfahrungen einen Grund haben diese hier mitzuteilen. Dennoch wurde auch mir von Anfang an gesagt, dass Doxy ein sehr gut verträgliches Antibiotikum ist, und ich kann dies in meinem Fall trotz knapp 4-wöchiger Einnahme nur bestätigen.

Eingetragen am  als Datensatz 74003
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Sinusitis mit Müdigkeit, Magenkrämpfe, Pilzinfektion, Zwischenblutungen

Zwischenblutungen zu Beginn, Erschöpfung und Müdigkeit, zum Schluss Krämpfe bei leerem Magen und nun nach der Einnahme jucken im Intimbereich. Das nervigste waren 3h davor und danach keine Milch. Ich habe sie immer 8.40uhr genommen, da wR ab 11.40uhr wieder Milch erlaubt. Die Magenkrämpfe kamen 2 Tage vor dem Ende und gingen bis 1 Tag nach Ende der 10. Einnahme. Hat sicher 7 Tage gedauert bis eine wesentliche Verbesserung auftrat. Das Atmen durch beide Nasenlöcher war endlich wieder möglich. Nur zum Schluss das Jucken im Intimbereich ist unangenehm, aber ohne Ausfluss. Daher sicher nur Störung des Milieus

Doxycyclin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinSinusitis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zwischenblutungen zu Beginn, Erschöpfung und Müdigkeit, zum Schluss Krämpfe bei leerem Magen und nun nach der Einnahme jucken im Intimbereich. Das nervigste waren 3h davor und danach keine Milch. Ich habe sie immer 8.40uhr genommen, da wR ab 11.40uhr wieder Milch erlaubt. Die Magenkrämpfe kamen 2 Tage vor dem Ende und gingen bis 1 Tag nach Ende der 10. Einnahme. Hat sicher 7 Tage gedauert bis eine wesentliche Verbesserung auftrat. Das Atmen durch beide Nasenlöcher war endlich wieder möglich. Nur zum Schluss das Jucken im Intimbereich ist unangenehm, aber ohne Ausfluss. Daher sicher nur Störung des Milieus

Eingetragen am  als Datensatz 73854
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für harnwegsinfekt mit Übelkeit, Müdigkeit

Habe Doxycyclin 15 Tage wegen Verdacht auf schwer nachweisbare Chlamydien/Mykoplasmen in den Harnwegen/der Prostata bekommen. Leider hat es mir nicht geholfen, was aber eher daran lag, dass es andere Erreger waren. Nebenwirkungen hatte ich kaum. In den ersten 2 Tagen minimal etwas Übelkeit nach der Einnahme. Ansonsten habe ich mich während der ganzen Zeit, und zum Ende hin etwas mehr, etwas müde und schwächelnd gefühlt. Das war aber gut erträglich und ich habe sogar besser geschlafen als sonst :) Ich denke wie bei allen Antibiotika, hängt die Stärke der Nebenwirkungen stark mit der Intelligenz der Konsumenten zusammen. Ich kenne Leute, die nehmen solche Tabletten nicht wie empfohlen zu einer Mahlzeit mit reichlich Wasser, sondern auf nüchternen Magen mit einem Schluck Kaffee - und beschweren sich dann dass diese Tabletten zu starker Übelkeit und Erbrechen führen :D Also seid klug und guckt euch den Beipackzettel an bevor ihr was nehmt. Es gibt Gründe warum da Empfehlungen drin stehen was man machen, und was man auf keinen Fall machen sollte ;)

Doxycyclin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclinharnwegsinfekt15 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Doxycyclin 15 Tage wegen Verdacht auf schwer nachweisbare Chlamydien/Mykoplasmen in den Harnwegen/der Prostata bekommen. Leider hat es mir nicht geholfen, was aber eher daran lag, dass es andere Erreger waren.

Nebenwirkungen hatte ich kaum. In den ersten 2 Tagen minimal etwas Übelkeit nach der Einnahme. Ansonsten habe ich mich während der ganzen Zeit, und zum Ende hin etwas mehr, etwas müde und schwächelnd gefühlt. Das war aber gut erträglich und ich habe sogar besser geschlafen als sonst :)

Ich denke wie bei allen Antibiotika, hängt die Stärke der Nebenwirkungen stark mit der Intelligenz der Konsumenten zusammen. Ich kenne Leute, die nehmen solche Tabletten nicht wie empfohlen zu einer Mahlzeit mit reichlich Wasser, sondern auf nüchternen Magen mit einem Schluck Kaffee - und beschweren sich dann dass diese Tabletten zu starker Übelkeit und Erbrechen führen :D

Also seid klug und guckt euch den Beipackzettel an bevor ihr was nehmt. Es gibt Gründe warum da Empfehlungen drin stehen was man machen, und was man auf keinen Fall machen sollte ;)

Eingetragen am  als Datensatz 67106
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Borreliose, Wanderröte mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gereiztheit

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gereiztheit. Nach ca 2. Wochen bin ich kurz vor dem Wahnsinn! Eigentlich bin ich ein aktiver Mensch, aber momentan komm ich kaum die Treppen hoch!

Doxocyclin bei Borreliose, Wanderröte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxocyclinBorreliose, Wanderröte20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Gereiztheit. Nach ca 2. Wochen bin ich kurz vor dem Wahnsinn! Eigentlich bin ich ein aktiver Mensch, aber momentan komm ich kaum die Treppen hoch!

Eingetragen am  als Datensatz 15685
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxocyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Verdacht auf Borrelieninfektion mit Übelkeit, Erbrechen, Schwächegefühl, Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust

Dosierung 200mg/Tag, Übelkeit und Brechreiz insbesondere nach der Einnahme (auch zum Essen!), Schwächegefühl in den Beinen, ausgeprägtes Krankheitsgefühl, Müdigkeit, Appetitlosigkeit und Gewichtsabnahme, wenn nicht ein Verdacht auf Borreliose bestehen würde, hätte ich das Medikament sofort abgesetzt !

Doxycyclin bei Verdacht auf Borrelieninfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinVerdacht auf Borrelieninfektion20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dosierung 200mg/Tag, Übelkeit und Brechreiz insbesondere nach der Einnahme (auch zum Essen!), Schwächegefühl in den Beinen, ausgeprägtes Krankheitsgefühl, Müdigkeit, Appetitlosigkeit und Gewichtsabnahme, wenn nicht ein Verdacht auf Borreliose bestehen würde, hätte ich das Medikament sofort abgesetzt !

Eingetragen am  als Datensatz 63258
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Chlamydien-Infektion mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Rückenschmerzen, Benommenheit

Ich nehme das Medikament aufgrund einer sehr penetranten Chlamydieninfektion. Habe morgens und abends jeweils 100. Schon ein paar Stunden nach der ersten Einnahme fing es komplett an mit den Nebenwirkungen. Die werden abends immer besonders schlimm. Zum Glück aber nicht über die Zeit der Einnahme. Nach Tag sechs war auch der Druck auf der Gebärmutter weg. Ob es was geholfen hat, kann ich noch nicht sagen, der Test steht noch aus.

Doxycyclin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinChlamydien-Infektion10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme das Medikament aufgrund einer sehr penetranten Chlamydieninfektion. Habe morgens und abends jeweils 100. Schon ein paar Stunden nach der ersten Einnahme fing es komplett an mit den Nebenwirkungen. Die werden abends immer besonders schlimm. Zum Glück aber nicht über die Zeit der Einnahme. Nach Tag sechs war auch der Druck auf der Gebärmutter weg. Ob es was geholfen hat, kann ich noch nicht sagen, der Test steht noch aus.

Eingetragen am  als Datensatz 79424
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Sinusitis mit Depressive Verstimmungen, Weinerlichkeit, Müdigkeit

Nachdem pflanzliche Mittel die Stirnhöhlen Entzündung nicht vollständig geheilt haben, habe ich Doxycyclin zusätzlich zehn Tage eingenommen. Am dritten Tag bemerkte ich zunehmende Unlust und eine depressive Verstimmung, Weinerlichkeit sowie extreme Müdigkeit. Dieser Zustand änderte sich während der gesamten Behandlungsdauer nicht. Ich würde dieses Medikament definitiv nicht weiter empfehlen.

Doxycyclin bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinSinusitis10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem pflanzliche Mittel die Stirnhöhlen Entzündung nicht vollständig geheilt haben, habe ich Doxycyclin zusätzlich zehn Tage eingenommen. Am dritten Tag bemerkte ich zunehmende Unlust und eine depressive Verstimmung, Weinerlichkeit sowie extreme Müdigkeit. Dieser Zustand änderte sich während der gesamten Behandlungsdauer nicht. Ich würde dieses Medikament definitiv nicht weiter empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 71239
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Mandelentzündung, Borreliose mit Schlaflosigkeit, Schwitzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Appetitlosigkeit

Bei meiner Mandelentzündung keine Besserung. Schlaflose Nächte,schwitzen,müde,antriebslos und appetitslos. Borreliose - wird sich nach einer Blutuntersuchung zeigen.

Doxycyclin bei Mandelentzündung, Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinMandelentzündung, Borreliose9 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei meiner Mandelentzündung keine Besserung. Schlaflose Nächte,schwitzen,müde,antriebslos und appetitslos.
Borreliose - wird sich nach einer Blutuntersuchung zeigen.

Eingetragen am  als Datensatz 45646
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Chlamydien-Infektion mit Übelkeit, Alkoholunverträglichkeit, Durchfall, Photosensibilisierung, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Aphten

Ich habe das Medikament auf Grund einer Chlamydien Infektion verschrieben bekommen. Nie wieder habe ich so starke Nebenwirkungen gehabt. Mir war ständig übel, ich habe keinen Alkohol vertragen, ich hatte Durchfall, ich hatte den ersten Sonnenbrand meines Lebens, dass das Fleisch sichtbar wurde, ich war ständig Müde und hatte Kopfschmerzen, und am Ende hatte ich noch eine äußert langwierige und schmerzhafte Aphte am Gaumen. Nun ja, die Krankheit wurde kuriert und in Anbetracht des Risikos, was von Chlamydien ausgeht, würde ich es auch wieder nehmen. Ein Zucker schlecken war es aber wahrlich nicht

Doxycyclin bei Chlamydien-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinChlamydien-Infektion7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament auf Grund einer Chlamydien Infektion verschrieben bekommen. Nie wieder habe ich so starke Nebenwirkungen gehabt.
Mir war ständig übel, ich habe keinen Alkohol vertragen, ich hatte Durchfall, ich hatte den ersten Sonnenbrand meines Lebens, dass das Fleisch sichtbar wurde, ich war ständig Müde und hatte Kopfschmerzen, und am Ende hatte ich noch eine äußert langwierige und schmerzhafte Aphte am Gaumen.
Nun ja, die Krankheit wurde kuriert und in Anbetracht des Risikos, was von Chlamydien ausgeht, würde ich es auch wieder nehmen. Ein Zucker schlecken war es aber wahrlich nicht

Eingetragen am  als Datensatz 42574
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Fichtuberkulose, Fischtuberkulose mit Mundtrockenheit, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Antriebslosigkeit

kopfschmerzen habe immer noch mundtrockenheit und vorallem was mich sehr ärgert ich nehme stark zu bin laufend müde und mir fehlr der antrieb

Doxycyclin100 bei Fischtuberkulose; Doxcycylin bei Fichtuberkulose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclin100Fischtuberkulose6 Monate
DoxcycylinFichtuberkulose6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

kopfschmerzen habe immer noch mundtrockenheit und vorallem was mich sehr ärgert ich nehme stark zu bin laufend müde und mir fehlr der antrieb

Eingetragen am  als Datensatz 39095
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin100
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Doxcycylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Zahnbehandlung, Infektionsprophylaxe mit Müdigkeit

Ich nehme die Tabletten momentan den zweiten Tag. Nebenwirkungen sind bei mir keine zu erkennen. Außer vielleicht ein bisschen Müdigkeit, aber ob das jetzt von den Tabletten kommt oder vom Wetter ist fraglich! Ansonsten top fit.

Doxycyclin bei Zahnbehandlung, Infektionsprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinZahnbehandlung, Infektionsprophylaxe5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Tabletten momentan den zweiten Tag.
Nebenwirkungen sind bei mir keine zu erkennen. Außer vielleicht ein bisschen Müdigkeit, aber ob das jetzt von den Tabletten kommt oder vom Wetter ist fraglich! Ansonsten top fit.

Eingetragen am  als Datensatz 19352
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Fieber, Kieferhöhlenentzündung mit Müdigkeit, Kopfschmerzen

extreme Müdigkeit, Kopfschmerzen und das bereits nach der Einnahme einer Tablette.

Doxycyclin AL 200 T bei Fieber, Kieferhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxycyclin AL 200 TFieber, Kieferhöhlenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extreme Müdigkeit, Kopfschmerzen und das bereits nach der Einnahme einer Tablette.

Eingetragen am  als Datensatz 13848
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin AL 200 T
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Borre mit Rückenschmerzen, Müdigkeit, Muskelkater, Konzentrationsschwäche

Rückenschmerzen, Schmerzen in der Atemmuskulatur (Flanken / Rücken, Zwerchfell), Antriebsschwäche, Müdigkeit, schnelle Erschöpfung, schnelle Muskelermüdung & Muskelkater, Konzentrationsschwäche.

Doxycyclin bei Borre

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorre21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rückenschmerzen, Schmerzen in der Atemmuskulatur (Flanken / Rücken, Zwerchfell), Antriebsschwäche, Müdigkeit, schnelle Erschöpfung, schnelle Muskelermüdung & Muskelkater, Konzentrationsschwäche.

Eingetragen am  als Datensatz 86798
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Doxycyclin für Borreliose mit Müdigkeit, Sonnenempfindlichkeit

Ich schreibe die Rezession da das Antibiotika Doxycyclin hier nahezu ausschließlich mit krassen Nebenwirkungen beschrieben wird. Kurz vor meinem Urlaub an der Adria von Kroatien wurde bei mir Wanderröte an der Wade festgestellt. Ich bekam Doxycyclin 200 mit der Einnahmeempfehlung einmal am Tag eine Tablette. Meine Ärztin teilte mir die Sonnenempfindlichkeit gleich mit und ich sah meinen Urlaub schon ins Wasser fallen. Wir sind natürlich dennoch gefahren. Ich habe normalerweise eine Sonnenunempfindliche Haut, da ich aber Sonnenbrand nicht ausstehen kann habe ich mir Sonnencreme der LSF Stärke 50 geholt und diese fleißig nach dem Sonnentrocknen aufgetragen. Ich für meinen Teil empfand die Sonne teilweise als stärker brennend auf meiner Haut. Abdecken mit einem Handtuch, Badengehen oder Sonnencreme brachten hierbei jedoch gute Abhilfe. Auch ab und zu mal ein T-Shirt angezogen und hin und wieder unter dem 15€ Sonnenschirm vom Strandshop verzogen brachte der Haut die nötige Ruhe. Was mich störte, mich machten die Tabletten sehr müde. Daher habe ich sie nach Absprache...

Doxycyclin bei Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinBorreliose20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich schreibe die Rezession da das Antibiotika Doxycyclin hier nahezu ausschließlich mit krassen Nebenwirkungen beschrieben wird.

Kurz vor meinem Urlaub an der Adria von Kroatien wurde bei mir Wanderröte an der Wade festgestellt. Ich bekam Doxycyclin 200 mit der Einnahmeempfehlung einmal am Tag eine Tablette.

Meine Ärztin teilte mir die Sonnenempfindlichkeit gleich mit und ich sah meinen Urlaub schon ins Wasser fallen.

Wir sind natürlich dennoch gefahren.
Ich habe normalerweise eine Sonnenunempfindliche Haut, da ich aber Sonnenbrand nicht ausstehen kann habe ich mir Sonnencreme der LSF Stärke 50 geholt und diese fleißig nach dem Sonnentrocknen aufgetragen.

Ich für meinen Teil empfand die Sonne teilweise als stärker brennend auf meiner Haut.
Abdecken mit einem Handtuch, Badengehen oder Sonnencreme brachten hierbei jedoch gute Abhilfe. Auch ab und zu mal ein T-Shirt angezogen und hin und wieder unter dem 15€ Sonnenschirm vom Strandshop verzogen brachte der Haut die nötige Ruhe.

Was mich störte, mich machten die Tabletten sehr müde. Daher habe ich sie nach Absprache meiner Ärztin immer Abends eingenommen.

Ansonsten konnte ich keine Nebenwirkungen feststellen.

Alles in allem war mein Urlaub trotz des Medikaments ein Erfolg.

Eingetragen am  als Datensatz 85646
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Doxycyclin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):193 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Müdigkeit bei Doxycyclin

[]