Müdigkeit bei Jurnista

Nebenwirkung Müdigkeit bei Medikament Jurnista

Insgesamt haben wir 117 Einträge zu Jurnista. Bei 44% ist Müdigkeit aufgetreten.

Wir haben 52 Patienten Berichte zu Müdigkeit bei Jurnista.

Prozentualer Anteil 39%61%
Durchschnittliche Größe in cm168178
Durchschnittliches Gewicht in kg7991
Durchschnittliches Alter in Jahren5663
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,4228,82

Jurnista wurde von Patienten, die Müdigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Jurnista wurde bisher von 58 sanego-Benutzern, wo Müdigkeit auftrat, mit durchschnittlich 7,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Müdigkeit bei Jurnista:

 

Jurnista für Depressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz mit Gewichtszunahme, Schleimhauttrockenheit, Verstopfung, Müdigkeit, Libidoverlust, Muskelschmerzen, Muskelzuckungen, Appetitsteigerung

Gewichtszunahme (ca. 15 kg) sehr starkes Austrocknen des Mundes und der Schleimhäute im Hals und der Nase, Verstopfung, starke Müdigkeit, Lustlosigkeit Sprachstörungen Muskelschmerzen und Muskelzuckungen Einschlafen der Arme und Beine ewiger Hunger

Lyrica bei Depressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz; Amineurin bei Depressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz; Jurnista bei Depressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaDepressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz12 Monate
AmineurinDepressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz12 Monate
JurnistaDepressionen, Trigeminusneuralgie, chronischer Gesichtsschmerz2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme (ca. 15 kg)
sehr starkes Austrocknen des Mundes und der Schleimhäute im Hals und der Nase,
Verstopfung,
starke Müdigkeit, Lustlosigkeit
Sprachstörungen
Muskelschmerzen und Muskelzuckungen
Einschlafen der Arme und Beine
ewiger Hunger

Eingetragen am  als Datensatz 1168
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Amitriptylin, Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Chronische Gesichtsschmerzen, Trigeminusneuralgie, Chronische Kiefergelenksschmerzen mit Gewichtszunahme, Ödeme, Atemnot, Schwindel, Müdigkeit

- Gewichtszunahme (8 Kilo) - Müdigkeit - Schwindel - Ödeme in den Beinen - manchmal Atemnot

Lyrica bei Chronische Gesichtsschmerzen, Trigeminusneuralgie, Chronische Kiefergelenksschmerzen; Jurnista bei Chronische Gesichtsschmerzen, Trigeminusneuralgie, Chronische Kiefergelenksschmerzen; Voltaren bei Chronische Gesichtsschmerzen, Trigeminusneuralgie, Chronische Kiefergelenksschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaChronische Gesichtsschmerzen, Trigeminusneuralgie, Chronische Kiefergelenksschmerzen6 Monate
JurnistaChronische Gesichtsschmerzen, Trigeminusneuralgie, Chronische Kiefergelenksschmerzen6 Monate
VoltarenChronische Gesichtsschmerzen, Trigeminusneuralgie, Chronische Kiefergelenksschmerzen10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- Gewichtszunahme (8 Kilo)
- Müdigkeit
- Schwindel
- Ödeme in den Beinen
- manchmal Atemnot

Eingetragen am  als Datensatz 865
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Hydromorphon, Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Bandscheibenvorfall, Osteochondrose, somatoforme Schmerzstörung mit Benommenheit, Appetitsverlust, Müdigkeit

Angefangen mit 4mg, traten während der ersten Wochen leichte Benommenheit, Appetitverlust und Müdigkeit auf, jetzt bin ich bei 8mg, da hab ich das auch wieder durchzustehen. Aber nach ein paar Wochen merkt man das nicht mehr. Ich kann auch in der zweiten Stufe weiterhin Auto fahren. Die Schmerzlinderung ist gut, außer Benommenheit in den Auftitrierungsphasen keinerlei NW, keine Übelkeit, Erbrechen, auch keine Verstopfungen, mein Kopf ist wieder viel klarer. Das war mit Tramadol ganz anders. Nur Mut: durch die Eingewöhnungsphasen muss man durch. Ich kann sogar wieder mein Herz/Kreislauftraining voll ausüben.

Jurnista bei Bandscheibenvorfall, Osteochondrose, somatoforme Schmerzstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaBandscheibenvorfall, Osteochondrose, somatoforme Schmerzstörung90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Angefangen mit 4mg, traten während der ersten Wochen leichte Benommenheit, Appetitverlust und Müdigkeit auf, jetzt bin ich bei 8mg, da hab ich das auch wieder durchzustehen. Aber nach ein paar Wochen merkt man das nicht mehr. Ich kann auch in der zweiten Stufe weiterhin Auto fahren.

Die Schmerzlinderung ist gut, außer Benommenheit in den Auftitrierungsphasen keinerlei NW, keine Übelkeit, Erbrechen, auch keine Verstopfungen, mein Kopf ist wieder viel klarer. Das war mit Tramadol ganz anders.

Nur Mut: durch die Eingewöhnungsphasen muss man durch. Ich kann sogar wieder mein Herz/Kreislauftraining voll ausüben.

Eingetragen am  als Datensatz 13236
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für chronisches schmerzsyndrom, Banscheibenvorfälle, Spondylosen mit Schwitzen, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Mundtrockenheit, Depressionen, Absetzerscheinungen

Seit der Einnahme von jurnista 8mg zusätzlich zu meinen anderen Medikamenten verspürte ich schon am nächsten Tag starkes Schwitzen, Dauerschläfrigkeit, Abgespanntheit, Antriebslosigkeit, Mundtrockenheit, Depression und schlapp ohne Ende. Daher (Eigeninitative) Absetzen des Medikamentes seit 5 Tagen, Nebenwirkungen ( Entzugserscheinungen!) sind noch vorhanden,hoffe aber sehr, sie lassen bald nach!! :-(( Allen Petienten hier wünsche ich alles Gu8te und Gute Besserung!!!

Jurnista 8mg bei chronisches schmerzsyndrom, Banscheibenvorfälle, Spondylosen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jurnista 8mgchronisches schmerzsyndrom, Banscheibenvorfälle, Spondylosen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit der Einnahme von jurnista 8mg zusätzlich zu meinen anderen Medikamenten verspürte ich schon am nächsten Tag starkes Schwitzen, Dauerschläfrigkeit, Abgespanntheit, Antriebslosigkeit, Mundtrockenheit, Depression und schlapp ohne Ende.
Daher (Eigeninitative) Absetzen des Medikamentes seit 5 Tagen, Nebenwirkungen ( Entzugserscheinungen!) sind noch vorhanden,hoffe aber sehr, sie lassen bald nach!! :-((

Allen Petienten hier wünsche ich alles Gu8te und Gute Besserung!!!

Eingetragen am  als Datensatz 6049
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Polyneuropathie, chron. Schmerzsyndrom, Querschnittslähmung mit Müdigkeit, Mundtrockenheit, Verwirrtheit, Depressionen, Alpträume, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Juckreiz, Reizbarkeit, Sodbrennen, Magenschmerzen, Verstopfung

- ungewöhnlich starke Müdigkeit - Mundtrockenheit - Verwirrtheit - Depressionen - Vergesslichkeit - Alpträume - Erbrechen, Übelkeit - Appetitverlust, Gewichtsabnahme - Sprechstörungen - Muskelzuckungen, Muskelkrämpfe - Atemproleme (Atemdepression) - Durchfall - Juckreiz - Reizbarkeit - Sodbrennen, Magenschmerzen - Verstopfung

Jurnista bei Polyneuropathie, chron. Schmerzsyndrom, Querschnittslähmung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaPolyneuropathie, chron. Schmerzsyndrom, Querschnittslähmung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

- ungewöhnlich starke Müdigkeit
- Mundtrockenheit
- Verwirrtheit
- Depressionen
- Vergesslichkeit
- Alpträume
- Erbrechen, Übelkeit
- Appetitverlust, Gewichtsabnahme
- Sprechstörungen
- Muskelzuckungen, Muskelkrämpfe
- Atemproleme (Atemdepression)
- Durchfall
- Juckreiz
- Reizbarkeit
- Sodbrennen, Magenschmerzen
- Verstopfung

Eingetragen am  als Datensatz 100
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Magenbeschwerden, Depressionen, Schmerzen (chronisch) mit Erbrechen, Verstopfung, Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwindel

Bis zum Verschreiben von Jurnista 4 mg habe ich regelmäßig mehrere Male am Tag Ibuprofen 800 eingenommen. Da nun noch starke Gelenkschmerzen (Hände) dazukamen, wurde mir dieses Medikament (geringste Dosis) verschrieben. (Ich leide auch seit Jahrzehnten unter endogenen Depressionen.) Am Anfang waren die Nebenwirkungen wie Schwindelanfälle, Erbrechen, sehr schlimm, das hat sich mit der Einnahme von MCP gegeben. Die Verstopfung ist sehr schlimm, das geht ohne Medikamente gar nicht, auch die Gewichtszunahme macht mir etwas zu schaffen. Es hält sich aber im Moment in Grenzen, ca. 3 kg. Die Antriebs- und Lustlosigkeit hat zugenommen, aber zumindest brauch ich seit diesem Medikament keine Schlaftabletten mehr. Mein Arzt hat auch mit mir über die Erhöhung auf 8 mg gesprochen, aber ich hab einfach Angst, das z. B. die Verstopfungsprobleme noch schlimmer werden. Alles in allem geht es mir mit diesen beiden Medikamenten bedeutend besser als vorher!

Jurnista bei Depressionen, Schmerzen (chronisch); MCP bei Magenbeschwerden

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaDepressionen, Schmerzen (chronisch)80 Tage
MCPMagenbeschwerden70 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bis zum Verschreiben von Jurnista 4 mg habe ich regelmäßig mehrere Male am Tag Ibuprofen 800 eingenommen. Da nun noch starke Gelenkschmerzen (Hände) dazukamen, wurde mir dieses Medikament (geringste Dosis) verschrieben. (Ich leide auch seit Jahrzehnten unter endogenen Depressionen.) Am Anfang waren die Nebenwirkungen wie Schwindelanfälle, Erbrechen, sehr schlimm, das hat sich mit der Einnahme von MCP gegeben. Die Verstopfung ist sehr schlimm, das geht ohne Medikamente gar nicht, auch die Gewichtszunahme macht mir etwas zu schaffen. Es hält sich aber im Moment in Grenzen, ca. 3 kg. Die Antriebs- und Lustlosigkeit hat zugenommen, aber zumindest brauch ich seit diesem Medikament keine Schlaftabletten mehr. Mein Arzt hat auch mit mir über die Erhöhung auf 8 mg gesprochen, aber ich hab einfach Angst, das z. B. die Verstopfungsprobleme noch schlimmer werden. Alles in allem geht es mir mit diesen beiden Medikamenten bedeutend besser als vorher!

Eingetragen am  als Datensatz 10495
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon, Metoclopramid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für chron. Schmerzsyndrom mit Abhängigkeit, Müdigkeit, Libidoverlust, Erektionsstörungen, Verstopfung, psychische Störungen

Nach und nach wurden eine Vielzahl Opiate bei mir ausprobiert. Die Wirkung war unterschiedlich. Mehr oder weniger Schmerzdurchbrüche bei den einzelnen Präparaten. Nachdem ich beim Oxygesic auf eine Tagesdosis von 240mg retardiertem und zusätzlich noch bis zu 30mg unretardiertem Oxycodon gekommen bin und kein Ende der aufwärts Spirale in Sicht war, ich gefühlt einen Meter neben mir stand, haben wir auf L Polamidon umgestellt. Es war ein Versuch. Wie ein Gänseblümchen an das man sich klammert. Es kann funktionieren, oder auch nicht. Ich hatte Glück und komme mit L Polamidon ganz gut zurecht. Deutlich gesenkter Opiat Gebrauch, entsprechend 60mg MST. Dadurch auch weniger Nebenwirkungen. L Polamidon beeinflusst bei mir die Gefühlslage, ich fühle mich kalt und böse, immer am meckern, grässlich. Das ist die Kehrseite der Medaille. Außerdem habe ich ein Opiat Abhängigkeitssyndrom. Wehe ich vergesse die Tropfen zu nehmen... dann geht die Hölle los. Einerseits steigen die Schmerzen, zusätzlich dann zittern, Zuckungen, extra Schmerzen in den Gelenken, Angst, Herzrasen, Unruhe, schwitzen,...

Jurnista 32mg ret. bei chron. Schmerzsyndrom; Targin 40/20 bei chron. Schmerzsyndrom; L-Polamidon bei chron. Schmerzsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jurnista 32mg ret.chron. Schmerzsyndrom90 Tage
Targin 40/20chron. Schmerzsyndrom-
L-Polamidonchron. Schmerzsyndrom2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach und nach wurden eine Vielzahl Opiate bei mir ausprobiert. Die Wirkung war unterschiedlich. Mehr oder weniger Schmerzdurchbrüche bei den einzelnen Präparaten.
Nachdem ich beim Oxygesic auf eine Tagesdosis von 240mg retardiertem und zusätzlich noch bis zu 30mg unretardiertem Oxycodon gekommen bin und kein Ende der aufwärts Spirale in Sicht war, ich gefühlt einen Meter neben mir stand, haben wir auf L Polamidon umgestellt.
Es war ein Versuch. Wie ein Gänseblümchen an das man sich klammert. Es kann funktionieren, oder auch nicht.
Ich hatte Glück und komme mit L Polamidon ganz gut zurecht. Deutlich gesenkter Opiat Gebrauch, entsprechend 60mg MST.
Dadurch auch weniger Nebenwirkungen. L Polamidon beeinflusst bei mir die Gefühlslage, ich fühle mich kalt und böse, immer am meckern, grässlich. Das ist die Kehrseite der Medaille. Außerdem habe ich ein Opiat Abhängigkeitssyndrom. Wehe ich vergesse die Tropfen zu nehmen... dann geht die Hölle los. Einerseits steigen die Schmerzen, zusätzlich dann zittern, Zuckungen, extra Schmerzen in den Gelenken, Angst, Herzrasen, Unruhe, schwitzen, frieren, Müdigkeit, alles zusammen --> grausam!
Dennoch, bisher konnte ich keine bessere Alternative finden.
Prialt habe ich wegen der Applikation ins Rückenmark via Pumpe "ausgelassen". Das Risiko erschien mir recht hoch.
Ich drücke allen die Daumen! Viel Grüße, Leidender.

Eingetragen am  als Datensatz 53770
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista 32mg ret.
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Targin 40/20
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
L-Polamidon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon, Oxycodon, Naloxon, Levomethadon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Angststörungen, Schmerzen (chronisch) mit Müdigkeit, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Schwitzen, Gedächtnisstörungen, Hauttrockenheit, Appetitsteigerung

Jurnista ist in der Anwendung optimal-1 x pro Tag 1 Retardtablette. Jedoch kommt es zu einer starken Müdigkeit , aber auch Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Kopf- schmerzen, starkes Schwitzen,Gedächnisverlust. Citalopram hat in meinem Fall keine angstlösende Wirkung erzeugt. Bereits nach wenigen Tagen wurde ich von starker Unruhe und Angstzuständen überfallen.Dazu kam Schlaflosigkeit,Gewichtszunahme,trockene Haut, Hungergefühl,Schwitzen. Medikament mußte abgesetzt werden. Bisher haben alle SSRI versagt. Keine Ahnung wie das soll weiter gehen!

Jurnista, bei Schmerzen (chronisch); Citalopram-ratiopharm bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jurnista,Schmerzen (chronisch)12 Monate
Citalopram-ratiopharmAngststörungen3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jurnista ist in der Anwendung optimal-1 x pro Tag 1 Retardtablette. Jedoch kommt es zu einer starken Müdigkeit , aber auch Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Kopf-
schmerzen, starkes Schwitzen,Gedächnisverlust.

Citalopram hat in meinem Fall keine angstlösende Wirkung erzeugt. Bereits nach wenigen Tagen wurde ich von starker Unruhe und Angstzuständen überfallen.Dazu kam
Schlaflosigkeit,Gewichtszunahme,trockene Haut, Hungergefühl,Schwitzen.
Medikament mußte abgesetzt werden. Bisher haben alle SSRI versagt.
Keine Ahnung wie das soll weiter gehen!

Eingetragen am  als Datensatz 8976
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista,
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Sprunggelenksverletzung, Schmerzen (chronisch) mit Müdigkeit, Hitzewallungen, Konzentrationsprobleme, Koordinationsstörungen

Nach 7 Monaten erfolgloser Behandlung mit 3x Ibu 600mg / 2x Voltaren ret. 75mg Beginn mit Jurnista 4mg ret. 1x täglich. erster Tag gut vertragen, schmerzstillende Wirkung jedoch nach 9h deutlich geringer, ab zweitem Tag Gefühl „high“ zu sein, leichte Konzentrationsschwäche, Koordinationsprobleme und Tagesmüdigkeit stark in ruhigen Momenten, schmerzstillende Wirkung weiter nicht ausreichend. Daher ab dem 4. Tag Dosisanpassung auf 8mg ret., hier gute schmerzstillende Wirkung, am Abend leichte Hitzewallungen, high Gefühl mittlerweile deutlich weniger, noch leichte Koordinationsstörungen, Konzentrationsschwäche und Tagesmüdigkeit weiter vorhanden. Der Körper scheint sich langsam daran zu gewöhnen. ich werde weiter berichten! M. Sch

Jurnista bei Sprunggelenksverletzung, Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaSprunggelenksverletzung, Schmerzen (chronisch)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 7 Monaten erfolgloser Behandlung mit 3x Ibu 600mg / 2x Voltaren ret. 75mg Beginn mit Jurnista 4mg ret. 1x täglich. erster Tag gut vertragen, schmerzstillende Wirkung jedoch nach 9h deutlich geringer, ab zweitem Tag Gefühl „high“ zu sein, leichte Konzentrationsschwäche, Koordinationsprobleme und Tagesmüdigkeit stark in ruhigen Momenten, schmerzstillende Wirkung weiter nicht ausreichend.
Daher ab dem 4. Tag Dosisanpassung auf 8mg ret., hier gute schmerzstillende Wirkung, am Abend leichte Hitzewallungen, high Gefühl mittlerweile deutlich weniger, noch leichte Koordinationsstörungen, Konzentrationsschwäche und Tagesmüdigkeit weiter vorhanden.
Der Körper scheint sich langsam daran zu gewöhnen.
ich werde weiter berichten! M. Sch

Eingetragen am  als Datensatz 81555
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Depressionen, Schmerzen (Rücken), Bandscheiben-OP, schmerzen (neuropathische), Schmerzen (chronisch), Bandscheibenprothese mit Abhängigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Müdigkeit

Das sind meine Top Medikamente ohne die ich nicht zurecht kommen würde. Die Nebenwirkungen sind nach der langen Einnahme natürlich vorhanden wobei die Abhängigkeit im Vordergrund steht. Die Jurnista (48 mg) betäubt zwar meine Schmerzen einigermaßen aber sie lähmt durch die orale Einnahme auch alles andere vom Magen an. Ohne sie aber was dann? Lyrica befreit mich von meinen nervlichen Schikanen und das bis auf die Müdigkeit ganz gut. Obwohl die Müdigkeit auch vom Morphin kommt. Rantudil ist mein Langzeitpräparat. Es bringt Hilfe gegen sämtliche endzündlichen Erscheinungen in meinem Körper. (Rheuma, Gicht usw.) Cymbalta ist der Sonnenschein für den Tag. Es gibt mir Hilfe beim weiteren durchhalten wenn die Wolken ganz tief hängen.

Jurnista bei Schmerzen (chronisch), Bandscheibenprothese; Lyrica bei Bandscheiben-OP, schmerzen (neuropathische); Rantudil bei Schmerzen (Rücken), Bandscheiben-OP; Cymbalta bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaSchmerzen (chronisch), Bandscheibenprothese3 Jahre
LyricaBandscheiben-OP, schmerzen (neuropathische)3 Jahre
RantudilSchmerzen (Rücken), Bandscheiben-OP8 Jahre
CymbaltaDepressionen3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das sind meine Top Medikamente ohne die ich nicht zurecht kommen würde. Die Nebenwirkungen sind nach der langen Einnahme natürlich vorhanden wobei die Abhängigkeit im Vordergrund steht.
Die Jurnista (48 mg) betäubt zwar meine Schmerzen einigermaßen aber sie lähmt durch die orale Einnahme auch alles andere vom Magen an. Ohne sie aber was dann?
Lyrica befreit mich von meinen nervlichen Schikanen und das bis auf die Müdigkeit ganz gut. Obwohl die Müdigkeit auch vom Morphin kommt.
Rantudil ist mein Langzeitpräparat. Es bringt Hilfe gegen sämtliche endzündlichen Erscheinungen in meinem Körper. (Rheuma, Gicht usw.)
Cymbalta ist der Sonnenschein für den Tag. Es gibt mir Hilfe beim weiteren durchhalten wenn die Wolken ganz tief hängen.

Eingetragen am  als Datensatz 24372
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Lyrica
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Rantudil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Cymbalta
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon, Pregabalin, Duloxetin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für chronisches schmerzsyndrom, Bandscheibenvorfälle, Spinalstenose mit Müdigkeit, Übelkeit

Ich habe ca. ein Jahr Oxygesic 20 mg ( zuletzt 3 x 1 Tbl. tgl. ) eingenommen. Nach der Erhöhung auf eine Tagesdosis von 60 mg kam es zu massiver Tagesmüdigkeit ( Sekundenschlaf); ansonsten hatte ich das Med. sehr gut vertragen. Der Schmerztherapeut verordnete mir daraufhin Jurnista 8mg. Ich habe auf dieses Medikament mit extremer Übelkeit und Magen-Darm-Problemen reagiert und bin offensichtlich auch zu niedrig eingestellt worden, da die "alten Beschwerden" in ihrer schlimmsten Stärke wieder zurückgekehrt sind. Nach 7 Tagen bin ich physisch und psychisch am Ende, obwohl ich dem Med. eigentlich eine Chance geben wollte, geht aber nicht mehr. Nehme ab heute wieder Oxygesic und hoffe, dass die Müdigkeit vergeht.

Jurnista 8mg bei chronisches schmerzsyndrom, Bandscheibenvorfälle, Spinalstenose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jurnista 8mgchronisches schmerzsyndrom, Bandscheibenvorfälle, Spinalstenose7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe ca. ein Jahr Oxygesic 20 mg ( zuletzt 3 x 1 Tbl. tgl. ) eingenommen. Nach der Erhöhung auf eine Tagesdosis von 60 mg kam es zu massiver Tagesmüdigkeit ( Sekundenschlaf); ansonsten hatte ich das Med. sehr gut vertragen. Der Schmerztherapeut verordnete mir daraufhin Jurnista 8mg. Ich habe auf dieses Medikament mit extremer Übelkeit und Magen-Darm-Problemen reagiert und bin offensichtlich auch zu niedrig eingestellt worden, da die "alten Beschwerden" in ihrer schlimmsten Stärke wieder zurückgekehrt sind. Nach 7 Tagen bin ich physisch und psychisch am Ende, obwohl ich dem Med. eigentlich eine Chance geben wollte, geht aber nicht mehr. Nehme ab heute wieder Oxygesic und hoffe, dass die Müdigkeit vergeht.

Eingetragen am  als Datensatz 18210
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista 8mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Polyneuropatie mit Erbrechen, Übelkeit, Müdigkeit, Benommenheit

Nachdem ich die starken Nebenwirkungen, wie Übelkeit, Erbrechen und bleiernde Müdigkeit, bis hin zu einem leicht weggetretenen Zustand überstanden hatte, war der Körper so gut an das Medikament gewöhnt, dass ich nichts mehr bemerkte. Nach ca. einer Woche kam ich langsam wieder in Gange und konnte die Schmerzfreiheit kaum fassen. Jetzt, im letzten Jahr, traten verstärkt wieder Schmerzen auf, vor allem morgens früh und abends. Es scheint einen Wirkungsabfall in der zweiten Wirkungshälte zu geben. Daher verordnete mein Doktor mir die Einnahme von Jurnista 8mg 2 mal täglich. Ich werde berichten, wie es mir bekommt. Mit freundlichen Grüssen Kappe

Jurnista 8mg bei Polyneuropatie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Jurnista 8mgPolyneuropatie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich die starken Nebenwirkungen, wie Übelkeit, Erbrechen und bleiernde Müdigkeit, bis hin zu einem leicht weggetretenen Zustand überstanden hatte, war der Körper so gut an das Medikament gewöhnt, dass ich nichts mehr bemerkte. Nach ca. einer Woche kam ich langsam wieder in Gange und konnte die Schmerzfreiheit kaum fassen.

Jetzt, im letzten Jahr, traten verstärkt wieder Schmerzen auf, vor allem morgens früh und abends. Es scheint einen Wirkungsabfall in der zweiten Wirkungshälte zu geben.

Daher verordnete mein Doktor mir die Einnahme von Jurnista 8mg 2 mal täglich. Ich werde berichten, wie es mir bekommt.

Mit freundlichen Grüssen

Kappe

Eingetragen am  als Datensatz 37621
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista 8mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Schmerzen in der Wirbelsäule mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Verstopfung, Durchfall, Absetzerscheinungen

jurnista hat mir bei den schmerzen geholfen, leider überwiegen die Nebenwirkungen ständige Müdigkeit , abgespannt , keine Leistung Magenprobleme, Verstopfung , dann wieder Durchfall , durch den durchfall gehen im Dünndarm das gespeicherte jurnista verloren und ich habe Entzugserscheinungen der übelsten Art, Schweißausbruch Hitzewallungen und Zittern am ganzen Körper ich halte das nicht mehr lange aus was kann man dagegen tun

Jurnista bei Schmerzen in der Wirbelsäule

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaSchmerzen in der Wirbelsäule5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

jurnista hat mir bei den schmerzen geholfen,
leider überwiegen die Nebenwirkungen
ständige Müdigkeit , abgespannt , keine Leistung
Magenprobleme, Verstopfung , dann wieder Durchfall , durch den durchfall
gehen im Dünndarm das gespeicherte jurnista verloren und ich habe Entzugserscheinungen
der übelsten Art, Schweißausbruch Hitzewallungen und Zittern am ganzen Körper
ich halte das nicht mehr lange aus
was kann man dagegen tun

Eingetragen am  als Datensatz 74723
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Bandscheiben protzen, osteochondrosen LWS' HWS mit Müdigkeit, Verstopfung

Hallo ich nehme seit 4 Jahre jurnista 12 mg ein. Zum Anfang hatte ich ein starkes Müdigkeit gefuehl und verstopfung. Nach ca. 4 Wochen war alles wieder normal Dosis musste nicht angepasst werden Bei Schmerz spitzen nehme ich Palladon 2,6mg ein und habe mit mit diser Kombi erträgliche schmerzen ( 4-4,5 ) Ich habe vorher targin eingenommen, ständige Dosis Anpassungen, zuletzt 40'2mg und zusätzlich bis 3 mal tgl. 60 tropfen tramal und hatte ständig wesentlich stärkere schmerzen als mit jurnista. Also nur Mut, die Eingewöhnung Späße musst ihr auf ech nehmen, Ihrwerdet jeden dass es euch mit diesem Medikament besser geht.

jurnista 12 mg bei Bandscheiben protzen, osteochondrosen LWS' HWS

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
jurnista 12 mgBandscheiben protzen, osteochondrosen LWS' HWS4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo ich nehme seit 4 Jahre jurnista 12 mg ein. Zum Anfang hatte ich ein starkes Müdigkeit gefuehl und verstopfung.
Nach ca. 4 Wochen war alles wieder normal
Dosis musste nicht angepasst werden
Bei Schmerz spitzen nehme ich Palladon 2,6mg ein und habe mit mit diser Kombi erträgliche schmerzen ( 4-4,5 )
Ich habe vorher targin eingenommen, ständige Dosis Anpassungen, zuletzt 40'2mg und zusätzlich bis 3 mal tgl. 60 tropfen tramal und hatte ständig wesentlich stärkere schmerzen als mit jurnista.

Also nur Mut, die Eingewöhnung Späße musst ihr auf ech nehmen,
Ihrwerdet jeden dass es euch mit diesem Medikament besser geht.

Eingetragen am  als Datensatz 62775
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

jurnista 12 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Chronische Rückenschmerzen, Bandscheiben-OP mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Sprachstörungen, Sehstörungen, Müdigkeit, Gewichtsverlust

Leichte Übelkeit, Kopfschmerzen, eingeschränkte Sprach- und Sehfähigkeit. Mittlere Müdigkeit. Starke Gewichtsabnahme (bei mir) innerhalb 3 Jahren ca. 10-12 kg. Im September 2008 kam ich in eine Schmerzklinik in Schleswig. Dort stellte man mich vom Plaster auf Pelladon um. Da man mir nich ganz meine hohen Schmerzen abnahm, hat man mich in die Phychatrie überwiesen. Als ich entlassen wurde, hat mein Hausarzt mir "Jurnista" verschrieben, statt Pelladon. Ich vermute mal, aus Kostengründen!!!! Jurnista ist leider nich völlig in der Lage, mir die Schmerzen zu nehmen, denn ich habe trotz allem einen 24 Stundenschmerz. Wenn es zu heftig zu geht, nehme ich zusätzlich "Pelladon 2,6mg", dann habe ich ca. 2-3 Stunden einen erleichterten Schmerz, bei ca. 8, auf de Skala von 0 - 10! Der Vorteil Zur Tabletteneinnahme und dem Pflaster, der Wirkungsabfall ist nicht so rapiede und somit kommt der Entzug nicht sofort!!!!

Jurnista bei Chronische Rückenschmerzen, Bandscheiben-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaChronische Rückenschmerzen, Bandscheiben-OP180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leichte Übelkeit, Kopfschmerzen, eingeschränkte Sprach- und Sehfähigkeit. Mittlere Müdigkeit. Starke Gewichtsabnahme (bei mir) innerhalb 3 Jahren ca. 10-12 kg.
Im September 2008 kam ich in eine Schmerzklinik in Schleswig. Dort stellte man mich vom Plaster auf Pelladon um. Da man mir nich ganz meine hohen Schmerzen abnahm, hat man mich in die Phychatrie überwiesen.
Als ich entlassen wurde, hat mein Hausarzt mir "Jurnista" verschrieben, statt Pelladon. Ich vermute mal, aus Kostengründen!!!! Jurnista ist leider nich völlig in der Lage, mir die Schmerzen zu nehmen, denn ich habe trotz allem einen 24 Stundenschmerz. Wenn es zu heftig zu geht, nehme ich zusätzlich "Pelladon 2,6mg", dann habe ich ca. 2-3 Stunden einen erleichterten Schmerz, bei ca. 8, auf de Skala von 0 - 10!
Der Vorteil Zur Tabletteneinnahme und dem Pflaster, der Wirkungsabfall ist nicht so rapiede und somit kommt der Entzug nicht sofort!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 14527
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):43
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Bandscheibenvorfall, erosive Osteochondrose mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, Atemdepression

seit 3 Wochen 8mg/tgl. NW erträglich: Müdigkeit am Tage, Konzentrationsstörungen, keine Verstopfungen, geringe, anfängliche Übelkeit gut behandelbar mit MCP. Geringe Atemsupression unter körperl. Belastung. Etwas Appetitlosigkeit und Gewichtsabnahme. Insgesamt gutes Wirkverhältnis.

Jurnista bei Bandscheibenvorfall, erosive Osteochondrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaBandscheibenvorfall, erosive Osteochondrose3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

seit 3 Wochen 8mg/tgl. NW erträglich: Müdigkeit am Tage, Konzentrationsstörungen, keine Verstopfungen, geringe, anfängliche Übelkeit gut behandelbar mit MCP. Geringe Atemsupression unter körperl. Belastung. Etwas Appetitlosigkeit und Gewichtsabnahme.

Insgesamt gutes Wirkverhältnis.

Eingetragen am  als Datensatz 12033
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Schmerzen (chronisch), Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Schwitzen

Gewichtszunahme, starkes schwitzen und Müdigkeit.

Jurnista bei Schmerzen (chronisch); Trancolong einmal täglich bei Schmerzen (chronisch); Concor plus bei Bluthochdruck; Oxygesic bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaSchmerzen (chronisch)30 Monate
Trancolong einmal täglichSchmerzen (chronisch)30 Monate
Concor plusBluthochdruck15 Jahre
OxygesicSchmerzen (chronisch)6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme, starkes schwitzen und Müdigkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 9029
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Jurnista
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon, Flupirtin, Bisoprolol, Oxycodon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Depression, Angstzustände, Morbus Bechterew mit Müdigkeit, Schwitzen, Restless-Legs-Syndrom, Schlafstörungen, Unruhe, Lustlosigkeit, Konzentrationsstörungen

Müdigkeit, Schwitzen, restless legs, Schlafstörungen, Unruhe, Antriebsstörungen, Lustlosigkeit, Angststörungen, Panikattacken, Konzentrationsstörungen,

Jurnista bei Morbus Bechterew; Citalopram bei Depression, Angstzustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaMorbus Bechterew3 Jahre
CitalopramDepression, Angstzustände2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Schwitzen, restless legs, Schlafstörungen, Unruhe, Antriebsstörungen, Lustlosigkeit, Angststörungen, Panikattacken, Konzentrationsstörungen,

Eingetragen am  als Datensatz 7138
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Schmerzen (chronisch) mit Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Libidoverlust, Gewichtszunahme, Heißhunger

Stimmungsschwankungen,müdigkeit,gewichtszunahme durch heißhunger auf süßes,libido stark eingeschränkt.

Jurnista bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
JurnistaSchmerzen (chronisch)1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Stimmungsschwankungen,müdigkeit,gewichtszunahme durch heißhunger auf süßes,libido stark eingeschränkt.

Eingetragen am  als Datensatz 6623
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Jurnista für Schmerzen mit Müdigkeit, Gangstörung, Konzentrationsstörungen

Anwendung nach Hüft-TEP gangstörungen,müdigkeit,reationsverzögerung,gedächniseinschränkung,

Palladon bei Schmerzen; Jurnista bei Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PalladonSchmerzen30 Tage
JurnistaSchmerzen30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung nach Hüft-TEP

gangstörungen,müdigkeit,reationsverzögerung,gedächniseinschränkung,

Eingetragen am  als Datensatz 2476
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydromorphon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Müdigkeit bei Jurnista

[]