Dolormin für Migräne

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 994 Einträge zu Migräne. Bei 1% wurde Dolormin eingesetzt.

Wir haben 12 Patienten Berichte zu Migräne in Verbindung mit Dolormin.

Prozentualer Anteil 70%30%
Durchschnittliche Größe in cm162175
Durchschnittliches Gewicht in kg6481
Durchschnittliches Alter in Jahren4352
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,0926,36

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Dolormin für Migräne auftraten:

keine Nebenwirkungen (6/12)
50%
Schwitzen (2/12)
17%
Übelkeit (2/12)
17%
Aggressivität (1/12)
8%
Benommenheit (1/12)
8%
Bluthochdruck (1/12)
8%
Gewichtszunahme (1/12)
8%
Herzklopfen (1/12)
8%
Husten (1/12)
8%
Magen-Darm-Beschwerden (1/12)
8%
Müdigkeit (1/12)
8%
Persönlichkeitsveränderung (1/12)
8%
Schlaflosigkeit (1/12)
8%
Schleimhautreizung (1/12)
8%
Schluckbeschwerden (1/12)
8%
Schweißausbrüche (1/12)
8%
Schwindel (1/12)
8%
Sodbrennen (1/12)
8%
Stimmungsschwankungen (1/12)
8%
Suizidgedanken (1/12)
8%
Zungenverfärbung (1/12)
8%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Dolormin für Migräne liegen vor:

 

Dolormin Migräne für Migräne mit Benommenheit

Hilft mir ziemlich gut gegen den schlimmen Migränekopfschmerz, wenn ich sie rechtzeitig (mit Eintreten der Aura) einnehme. Ist es zu spät, nehme ich meist zwei, wenn nach 30 min kaum Besserung eingetreten ist. Dann macht es den Schmerz aber immer erträglicher. ganz weg ist er neben dem gesamten Unwohlsein natürlich nicht, aber er ist nur noch sehr dumpf und man kann wieder halbwegs normal agieren... Nebenwirkungen: leichte Benommenheit (Leute, die keine Migräne haben und sie als Ersatz für ein normales Schmerzpräparat einnahmen, freuten sich über einen sehr schnellen Wirkungseintritt, bemängelten aber eine zu starke "betäubende" Wirkung).

Dolormin Migräne bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dolormin MigräneMigräne2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hilft mir ziemlich gut gegen den schlimmen Migränekopfschmerz, wenn ich sie rechtzeitig (mit Eintreten der Aura) einnehme. Ist es zu spät, nehme ich meist zwei, wenn nach 30 min kaum Besserung eingetreten ist. Dann macht es den Schmerz aber immer erträglicher. ganz weg ist er neben dem gesamten Unwohlsein natürlich nicht, aber er ist nur noch sehr dumpf und man kann wieder halbwegs normal agieren...
Nebenwirkungen: leichte Benommenheit (Leute, die keine Migräne haben und sie als Ersatz für ein normales Schmerzpräparat einnahmen, freuten sich über einen sehr schnellen Wirkungseintritt, bemängelten aber eine zu starke "betäubende" Wirkung).

Eingetragen am  als Datensatz 20827
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dolormin Migräne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naproxen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dolormin für Migräne, Kopfschmerzen mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkungen

Dolormin bei Migräne, Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DolorminMigräne, Kopfschmerzen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 14763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dolormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naproxen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dolormin Migräne Zäpfchen für Migräne mit keine Nebenwirkungen

Wirken meisten. Allerdings auch erst nach Stunden, oder nach einem weiteren Zäpfchen. Müssen sehr tief eingeführt werden, sonst gibt es ein Brennen und Stuhldrang.

Dolormin Migräne Zäpfchen bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dolormin Migräne ZäpfchenMigräne2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirken meisten. Allerdings auch erst nach Stunden, oder nach einem weiteren Zäpfchen. Müssen sehr tief eingeführt werden, sonst gibt es ein Brennen und Stuhldrang.

Eingetragen am  als Datensatz 86436
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dolormin Migräne Zäpfchen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naproxen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

dolormin GRANULAT mit lysinsalz für Migräne mit keine Nebenwirkungen

schon als kind litt ich ständig unter migränen mit aura... ich hatte bis ins jahre 1999 schlimme migräneanfälle. es half kein paracetamol. keine hämopatische tropfen, und ibuprofen in tabletten form hilft mir nie. migränetabletten auch nicht. also das ganze sortiment durchprobiert. irgenwann bekam ich dolormin migräne granulat. nach 10 min. waren die migränen verschwunden. leider gibt es diese zusammensetzung nicht mehr mit dem lysinsalz 200mg. als granulat. die anderen sind bei mir wirkungslos. ibuprofen actavis 400 mg keine wirkung nur schlecht wurde mir.habe mir jetzt ibuzäpfchen verschreiben lassen. mit lysinsalz. werde berichten. die tabletten von dolormin helfen mir absolut nicht.

dolormin GRANULAT mit lysinsalz bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dolormin GRANULAT mit lysinsalzMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schon als kind litt ich ständig unter migränen mit aura... ich hatte bis ins jahre 1999 schlimme migräneanfälle. es half kein paracetamol. keine hämopatische tropfen, und ibuprofen in tabletten form hilft mir nie. migränetabletten auch nicht. also das ganze sortiment durchprobiert. irgenwann bekam ich dolormin migräne granulat. nach 10 min. waren die migränen verschwunden. leider gibt es diese zusammensetzung nicht mehr mit dem lysinsalz 200mg. als granulat. die anderen sind bei mir wirkungslos. ibuprofen actavis 400 mg keine wirkung nur schlecht wurde mir.habe mir jetzt ibuzäpfchen verschreiben lassen. mit lysinsalz. werde berichten. die tabletten von dolormin helfen mir absolut nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 67269
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

dolormin GRANULAT mit lysinsalz
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naproxen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dolormin für Migräne mit keine Nebenwirkungen

Ich leide seit ca. 5 Jahren an Migräne , hat bei mir in der Ausbildung angefangen. Anfangs habe ich immer Paracetamol genommen aber das half nicht mehr. Vor kurzer Zeit hatte ich wieder einen Migräneanfall mit Übelkeit , erbrechen, Lichtempfindlichkeit... und bin in die Apotheke die PTA hat mir Dolormin empfohlen. Ich war zwar skeptisch , aber ich muss sagen es hat mir super gut und vor allen dingen schnell geholfen. Nebenwirkungen die ja leider jedes Medikament mit sich bringt, hatte ich keine bei Dolormin. Kann ich nur weiterempfehlen. Man fühlt sich hinterher auch nicht so erschlagen. Meist bin ich bei Migräneanfällen ins Krankenhaus gefahren und habe mir i.v. Aspirin+MCP spritzen lassen , was natürlich auch in sekunden wirkt. Aber danach ging bei mir gar nichts mehr so dass ich 2 Tage dann nur liege musste.

Dolormin bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DolorminMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit ca. 5 Jahren an Migräne , hat bei mir in der Ausbildung angefangen. Anfangs habe ich immer Paracetamol genommen aber das half nicht mehr. Vor kurzer Zeit hatte ich wieder einen Migräneanfall mit Übelkeit , erbrechen, Lichtempfindlichkeit... und bin in die Apotheke die PTA hat mir Dolormin empfohlen. Ich war zwar skeptisch , aber ich muss sagen es hat mir super gut und vor allen dingen schnell geholfen. Nebenwirkungen die ja leider jedes Medikament mit sich bringt, hatte ich keine bei Dolormin. Kann ich nur weiterempfehlen. Man fühlt sich hinterher auch nicht so erschlagen. Meist bin ich bei Migräneanfällen ins Krankenhaus gefahren und habe mir i.v. Aspirin+MCP spritzen lassen , was natürlich auch in sekunden wirkt. Aber danach ging bei mir gar nichts mehr so dass ich 2 Tage dann nur liege musste.

Eingetragen am  als Datensatz 40029
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dolormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naproxen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

modafinil für Schmerzen (chronisch), Migräne, Schmerzen (chronisch), Narkolepsie, kataplexie, kataplexie, Narkolepsie mit Schwindel, Bluthochdruck, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Suizidgedanken, Schweißausbrüche, Sodbrennen, Persönlichkeitsveränderung, Aggressivität, Magen-Darm-Beschwerden, Schleimhautreizung

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu viel) Modafinil und 20mg Citalopran war. Dan bekam ich 20mg Anafranil, wovon ich starke Nebenwirkungen bekam, bis hin zum Suizidversuch, ich rate davon nur ab. Inzwischen nehme ich über Nacht 2 mal 2,25ml Xyrem und tagsüber 200mg Modafinil + 20 mg CitaloQ , tja leider muss nun auch wieder meine Dosies erhöht werden, da es einfach nicht die gewünschte Wirkung bei mir hat, jedoch habe ich viel gelesen, dass es bei anderen Menschen wie ein Wundermittel ist. Nebenwirkungen die ich hatte: Modafinil - Bluthochdruck, Schwindel (Anfangszeit), Schweißaudbrüche (Anfangszeit), Rachenentzündungen Anafranil - Depressionen, Suizidgedanken bis zum Versuch, Persönlichkeitsveränderungen (Agressiv), Stimmungsschwankungen, 25kg Gewichtszunahme Dazu nehme ich seit Jahren Schmerzmittel, da mein...

modafinil bei Narkolepsie; Anafranil bei kataplexie; Citalo-Q bei kataplexie; Xyrem bei Narkolepsie; Ibuprofen bei Schmerzen (chronisch); Dolormin bei Migräne; Novaminsulfon bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilNarkolepsie2 Jahre
Anafranilkataplexie6 Monate
Citalo-Qkataplexie1 Tage
XyremNarkolepsie1 Monate
IbuprofenSchmerzen (chronisch)5 Jahre
DolorminMigräne5 Jahre
NovaminsulfonSchmerzen (chronisch)5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu viel) Modafinil und 20mg Citalopran war.
Dan bekam ich 20mg Anafranil, wovon ich starke Nebenwirkungen bekam, bis hin zum Suizidversuch, ich rate davon nur ab.

Inzwischen nehme ich über Nacht 2 mal 2,25ml Xyrem und tagsüber 200mg Modafinil + 20 mg CitaloQ , tja leider muss nun auch wieder meine Dosies erhöht werden, da es einfach nicht die gewünschte Wirkung bei mir hat, jedoch habe ich viel gelesen, dass es bei anderen Menschen wie ein Wundermittel ist.

Nebenwirkungen die ich hatte:
Modafinil - Bluthochdruck, Schwindel (Anfangszeit), Schweißaudbrüche (Anfangszeit), Rachenentzündungen
Anafranil - Depressionen, Suizidgedanken bis zum Versuch, Persönlichkeitsveränderungen (Agressiv), Stimmungsschwankungen, 25kg Gewichtszunahme

Dazu nehme ich seit Jahren Schmerzmittel, da mein Körper schon sehr unter den Kataplexien gelitten hat, so dass ich täglich Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und gerade geprellte Stellen die Schmerzen habe.... Ich nehme im Wechsel Iboprfofen 600 , Novaminsulfon 500 und Dolormin extra, da ich ansonsten Magenprobleme bekomme....

Eingetragen am  als Datensatz 42590
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

modafinil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Anafranil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalo-Q
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Xyrem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ibuprofen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Dolormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novaminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, Clomipramin, Citalopram, 4-Hydroxybutansäure, Naproxen, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dolormin für Migräne mit Müdigkeit, Übelkeit

Ich nehme Dolormin schon etwas länger und bin mit dem Produkt sehr zufrieden. Da meine Migräne chronisch ist muss ich es leider öfter nehmen, jedoch hat es meist keine sichtbaren Nebenwirkungen. Gelegentlich treten Übelkeit und Müdigkeit nach der Einahme auf, die nicht unbedingt schlimm sind. Es sollte unbedingt beachtet werden, das es während der Mahlzeiten aufgenommen wird, ansonsten fühlt es sich wie ein Stein im Bauch an.

Dolormin bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DolorminMigräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Dolormin schon etwas länger und bin mit dem Produkt sehr zufrieden.
Da meine Migräne chronisch ist muss ich es leider öfter nehmen, jedoch hat es meist keine sichtbaren Nebenwirkungen.
Gelegentlich treten Übelkeit und Müdigkeit nach der Einahme auf, die nicht unbedingt schlimm sind.
Es sollte unbedingt beachtet werden, das es während der Mahlzeiten aufgenommen wird, ansonsten fühlt es sich wie ein Stein im Bauch an.

Eingetragen am  als Datensatz 45747
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dolormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naproxen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dolormin Migräne für Migräne mit keine Nebenwirkungen

Ich habe ab und an heftige Migräneanfälle. Volles Programm: Starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Augenflimmern... Leider konnte mir Dolormin dabei nicht wirklich helfen. Das Beste ist Ruhe, Dunkelheit und kühlen (Geelpacks). Nebenwirkungen habe ich keine bemerkt. Zu Gunsten von Dolormin muss ich noch hinzufügen, dass ich Leute mit Migräne kenne, bei denen Dolormin Migräne gut wirkt. Migräne ist halt nicht gleich Migräne.

Dolormin Migräne bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Dolormin MigräneMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe ab und an heftige Migräneanfälle. Volles Programm: Starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Augenflimmern... Leider konnte mir Dolormin dabei nicht wirklich helfen. Das Beste ist Ruhe, Dunkelheit und kühlen (Geelpacks). Nebenwirkungen habe ich keine bemerkt.
Zu Gunsten von Dolormin muss ich noch hinzufügen, dass ich Leute mit Migräne kenne, bei denen Dolormin Migräne gut wirkt. Migräne ist halt nicht gleich Migräne.

Eingetragen am  als Datensatz 37504
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dolormin Migräne
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naproxen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

dolormin 4% für Migräne mit Husten, Schluckbeschwerden, Schwitzen, Zungenverfärbung

Husten direkt nach der Einnahme, später Schluckbeschwerden, starke Schwitzen und Schweißausbruch, sehr kleine rote Flecken auf der Zunge

dolormin 4% bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
dolormin 4%Migräne2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Husten direkt nach der Einnahme, später Schluckbeschwerden, starke Schwitzen und Schweißausbruch, sehr kleine rote Flecken auf der Zunge

Eingetragen am  als Datensatz 6773
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Naproxen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):152 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):35
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dolormin für Migräne mit Schwitzen, Schlaflosigkeit, Herzklopfen

Habe die Dolormin abends genommen, da ich starke Migräne hatte. Ich habe stark geschwitzt und konnte nicht mehr schlafen. Herzklopfen war zudem dabei

Dolormin bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DolorminMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe die Dolormin abends genommen, da ich starke Migräne hatte.
Ich habe stark geschwitzt und konnte nicht mehr schlafen. Herzklopfen war zudem dabei

Eingetragen am  als Datensatz 54959
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dolormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naproxen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Dolormin für Migräne mit keine Nebenwirkungen

Das einzige Medikament, bei dem sich keinerlei Nebewirkungen zeigten

Dolormin bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DolorminMigräne3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das einzige Medikament, bei dem sich keinerlei Nebewirkungen zeigten

Eingetragen am  als Datensatz 49145
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Dolormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Naproxen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol Ct für Migräne, Essentiellen Tremor mit Übelkeit

Bei Bisoprolol hatte ich oft das Gefühl der Übelkeit Dolormin zeigte bei mir keinerlei Nebenwirkungen

Bisoprolol Ct bei Essentiellen Tremor; Dolormin bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bisoprolol CtEssentiellen Tremor3 Wochen
DolorminMigräne1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Bisoprolol hatte ich oft das Gefühl der Übelkeit


Dolormin zeigte bei mir keinerlei Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 28987
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Bisoprolol Ct
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Dolormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Naproxen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Dolormin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Dolormin, dolormin 4%, dolomin gs, dolormin gs, Dolorminmin, Dolormin für Frauen, Dolormin,Salbe,Tabletten, Dolormin Extra, Dolorm, dolormin extra stark , Dolormin Migräne, Dolormin Schmerztabletten, Dolomin, Dolormin Migräne Zäpfchen, dolermin mikräne, dolormin,4%, Dolormin Extra,MAXALT, Dolormin-Migräne, Dolormin Zäpfchen, dolormin f Frauen, Dolorminsaft, Dolormin 600, Dolormin Saft, Dolormin usw, dolormin GRANULAT mit lysinsalz

Migräne wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Hemikranie, Migräne, Migräne accompagnee, Migräne-Prophylaxe, zur Migräneprophylaxe

[]