Kataplexie

Wir haben 10 Patienten Berichte zu der Krankheit Kataplexie.

Prozentualer Anteil 44%56%
Durchschnittliche Größe in cm177181
Durchschnittliches Gewicht in kg8486
Durchschnittliches Alter in Jahren5558
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,5126,96

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Kataplexie

kataplexie

Bei Kataplexie wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Anafranil30% (10 Bew.)
Trevilor20% (3 Bew.)
Xyrem20% (5 Bew.)
Citalo-Q10% (7 Bew.)
Clomipramin10% (2 Bew.)
Modafinil10% (1 Bew.)
Seroquel10% (4 Bew.)
Vigil10% (1 Bew.)

Bei Kataplexie wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Clomipramin40% (12 Bew.)
Venlafaxin20% (3 Bew.)
Modafinil20% (2 Bew.)
4-Hydroxybutansäure20% (5 Bew.)
Citalopram10% (7 Bew.)
Quetiapin10% (4 Bew.)

Fragen zur Kranheit Kataplexie

alle Fragen zu Kataplexie

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Anafranil bei Kataplexie

⌀ Durchschnitt 5,4 von 10,0 Punkten

Anafranil für kataplexie mit Gewichtszunahme, Aggressivität, Gleichgültigkeit, Antriebslosigkeit, Gedächtnisprobleme, Müdigkeit

Ich habe Anafranil gegen Kataplexien genommen, die Kataplexien sind weitesgehend ausgeblieben, jedoch hatte sich meine Persönlichkeit stark verändert. Ich wurde: -Agressiv -Gleichgültig -Lustlos -Vergesslich -Müde Dazu habe ich 25kg zugenommen Ich rate nur ab von dem Medikament

Anafranil bei kataplexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Anafranilkataplexie6 Monate

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Ich habe Anafranil gegen Kataplexien genommen, die Kataplexien sind weitesgehend ausgeblieben, jedoch hatte sich meine Persönlichkeit stark verändert. Ich wurde:

-Agressiv -Gleichgültig -Lustlos -Vergesslich -Müde

Dazu habe ich 25kg zugenommen

Ich rate nur ab von dem Medikament

Eingetragen am 05.08.2012 als Datensatz 46355
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Anafranil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 05.08.2012
mehr
⌀ Durchschnitt 8,7 von 10,0 Punkten

modafinil für Schmerzen (chronisch), Migräne, Schmerzen (chronisch), Narkolepsie, kataplexie, kataplexie, Narkolepsie mit Schwindel, Bluthochdruck, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Suizidgedanken, Schweißausbrüche, Sodbrennen, Persönlichkeitsveränderung, Aggressivität, Magen-Darm-Beschwerden, Schleimhautreizung

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu...

modafinil bei Narkolepsie; Anafranil bei kataplexie; Citalo-Q bei kataplexie; Xyrem bei Narkolepsie; Ibuprofen bei Schmerzen (chronisch); Dolormin bei Migräne; Novaminsulfon bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilNarkolepsie2 Jahre
Anafranilkataplexie6 Monate
Citalo-Qkataplexie1 Tage
XyremNarkolepsie1 Monate
IbuprofenSchmerzen (chronisch)5 Jahre
DolorminMigräne5 Jahre
NovaminsulfonSchmerzen (chronisch)5 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu viel) Modafinil und 20mg Citalopran war.
Dan bekam ich 20mg Anafranil, wovon ich starke Nebenwirkungen bekam, bis hin zum Suizidversuch, ich rate davon nur ab.

Inzwischen nehme ich über Nacht 2 mal 2,25ml Xyrem und tagsüber 200mg Modafinil + 20 mg CitaloQ , tja leider muss nun auch wieder meine Dosies erhöht werden, da es einfach nicht die gewünschte Wirkung bei mir hat, jedoch habe ich viel gelesen, dass es bei anderen Menschen wie ein Wundermittel ist.

Nebenwirkungen die ich hatte:
Modafinil - Bluthochdruck, Schwindel (Anfangszeit), Schweißaudbrüche (Anfangszeit), Rachenentzündungen
Anafranil - Depressionen, Suizidgedanken bis zum Versuch, Persönlichkeitsveränderungen (Agressiv), Stimmungsschwankungen, 25kg Gewichtszunahme

Dazu nehme ich seit Jahren Schmerzmittel, da mein Körper schon sehr unter den Kataplexien gelitten hat, so dass ich täglich Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und gerade geprellte Stellen die Schmerzen habe.... Ich nehme im Wechsel Iboprfofen 600 , Novaminsulfon 500 und Dolormin extra, da ich ansonsten Magenprobleme bekomme....

Eingetragen am 10.03.2012 als Datensatz 42590
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

modafinil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Anafranil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalo-Q
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Xyrem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ibuprofen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Dolormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novaminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, Clomipramin, Citalopram, 4-Hydroxybutansäure, Naproxen, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.03.2012
mehr
Mehr für Anafranil

Patienten Berichte über die Anwendung von Trevilor bei Kataplexie

⌀ Durchschnitt 10,0 von 10,0 Punkten

Medikinet für Depression, Narkolepsie, kataplexie, Narkolepsie mit Müdigkeit, Libidoverlust

Bei Narkolepsiepatienten kann eine sehr heftige Tagesmüdigkeit auftreten. Nach ca. 4 -5 Wochen verschwindet diese allerdings, deshalb wurde die Einstellung bei mir stationär durchgeführt. Die Libidostörungen sollen sich auch nach der Zeit legen. Die Depressionen und Stimmungsschwankungen sind...

Medikinet bei Narkolepsie; Venlafaxin bei Depression, Narkolepsie, kataplexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MedikinetNarkolepsie11 Jahre
VenlafaxinDepression, Narkolepsie, kataplexie5 Wochen

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Bei Narkolepsiepatienten kann eine sehr heftige Tagesmüdigkeit auftreten. Nach ca. 4 -5 Wochen verschwindet diese allerdings, deshalb wurde die Einstellung bei mir stationär durchgeführt. Die Libidostörungen sollen sich auch nach der Zeit legen. Die Depressionen und Stimmungsschwankungen sind komplett weg.

Eingetragen am 01.11.2015 als Datensatz 70223
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Medikinet
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Methylphenidat, Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 01.11.2015
mehr
⌀ Durchschnitt 8,2 von 10,0 Punkten

Venlafaxin für kataplexie mit Antriebslosigkeit, Übelkeit

Überraschend war für mich die schnelle Wirksamkeit von Venlafaxin bzgl. der Kataplexien - es mußte nicht erst ein Spiegel aufgebaut werden, die Wirkung trat sofort ein. Die Nebenwirkungen bei mir: Antriebslosigkeit, leichte Übelkeit. Ich hatte mich schon auf einen wochenlangen Kampf mit diesen...

Venlafaxin bei kataplexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Venlafaxinkataplexie14 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Überraschend war für mich die schnelle Wirksamkeit von Venlafaxin bzgl. der Kataplexien - es mußte nicht erst ein Spiegel aufgebaut werden, die Wirkung trat sofort ein.
Die Nebenwirkungen bei mir: Antriebslosigkeit, leichte Übelkeit. Ich hatte mich schon auf einen wochenlangen Kampf mit diesen Nebenwirkungen eingestellt, stelle aber bereits jetzt, nach nur zwei Wochen, eine deutliche Besserung fest, obwohl ich bisher ja nur die Minimaldosis von 37,5 mg einnehme. Die leichte Übelkeit führe ich u.a. auch darauf zurück, daß ich das Medikament immer in etwas Wasser auflöse (ich kann einfach keine Tabletten schlucken) und ich damit meinen Magen wahrscheinlich überfordere (???).
Viele Grüße
Paola

Eingetragen am 21.06.2010 als Datensatz 25323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Venlafaxin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Venlafaxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 21.06.2010
mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Xyrem bei Kataplexie

⌀ Durchschnitt 8,4 von 10,0 Punkten

Xyrem für kataplexie

Wirkt zu ca. 96 %, dabei folgende Nebenwirkungen PLMS, RLS, Gefühl von Betrunkensein, Kopfschmerzen, Verwirrtheit... die Nebenwirkung sind I. d. R. nach dem Aufstehen weg. (6 Stunden nach der zweiten Dosis).

Xyrem bei kataplexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Xyremkataplexie1 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Wirkt zu ca. 96 %, dabei folgende Nebenwirkungen PLMS, RLS, Gefühl von Betrunkensein, Kopfschmerzen, Verwirrtheit... die Nebenwirkung sind I. d. R. nach dem Aufstehen weg. (6 Stunden nach der zweiten Dosis).

Eingetragen am 02.07.2019 als Datensatz 91019
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Xyrem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

4-Hydroxybutansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 02.07.2019
mehr
⌀ Durchschnitt 8,2 von 10,0 Punkten

Xyrem für Narkolepsie, RLS, kataplexie, kataplexie mit keine Nebenwirkungen

Leider konnte das letzte Medikament nicht mit auf geführt werden, Venaflxien nehme morgens: 8:00 Uhr 2x Vigi100l, 1x Venaflaxien 37,5,1x Keppra 500 mittags : 13:00 Uhr 2x Vigil, 1x Venaflaxien abends: 18:00 Uhr1x Keppra , 1x Ass10 zur Nacht: 22:00 Uhr 1x Seroquel 100, 4,5g Xyrem in der Nacht...

Xyrem bei kataplexie; Seroquel, bei kataplexie; Keppra bei RLS; Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Xyremkataplexie30 Tage
Seroquel,kataplexie24 Monate
KeppraRLS30 Tage
VigilNarkolepsie2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Leider konnte das letzte Medikament nicht mit auf geführt werden, Venaflxien
nehme morgens: 8:00 Uhr 2x Vigi100l, 1x Venaflaxien 37,5,1x Keppra 500
mittags : 13:00 Uhr 2x Vigil, 1x Venaflaxien
abends: 18:00 Uhr1x Keppra , 1x Ass10
zur Nacht: 22:00 Uhr 1x Seroquel 100, 4,5g Xyrem
in der Nacht 2:00 Uhr 4,5g Xyrem

durch diese zusammen setzung der Medikamente hat sich mein Gesundheitszustand und meine Lebensqulität wesendlich verbessert.
Bevor ich diese Medikamente eingenommen hatte, hatte sich mein Gewicht von 86Kg auf 104KG gesteigert.
Jetzt vier Wochen später bin ich auf stolze 98Kg zurück gekommen. In der Hoffnunug das noch der eine oder andere Kilogramm runter geht. Danke an die Hephata Klinik

Eingetragen am 07.02.2011 als Datensatz 32115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Xyrem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Seroquel,
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Vigil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

4-Hydroxybutansäure, Quetiapin, Levetiracetam, Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 07.02.2011
mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Citalo-Q bei Kataplexie

⌀ Durchschnitt 8,7 von 10,0 Punkten

modafinil für Schmerzen (chronisch), Migräne, Schmerzen (chronisch), Narkolepsie, kataplexie, kataplexie, Narkolepsie mit Schwindel, Bluthochdruck, Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme, Suizidgedanken, Schweißausbrüche, Sodbrennen, Persönlichkeitsveränderung, Aggressivität, Magen-Darm-Beschwerden, Schleimhautreizung

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu...

modafinil bei Narkolepsie; Anafranil bei kataplexie; Citalo-Q bei kataplexie; Xyrem bei Narkolepsie; Ibuprofen bei Schmerzen (chronisch); Dolormin bei Migräne; Novaminsulfon bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilNarkolepsie2 Jahre
Anafranilkataplexie6 Monate
Citalo-Qkataplexie1 Tage
XyremNarkolepsie1 Monate
IbuprofenSchmerzen (chronisch)5 Jahre
DolorminMigräne5 Jahre
NovaminsulfonSchmerzen (chronisch)5 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

2010 wurde bei mir Narkolepsie mit starken Kataplexien festgestellt, ich fing an täglich 200mg Modafinil zu nehmen und 10mg Citalopran, die ersten Wochen hat es auch geholfen, leider musste ich schnell die Dosies erhöhen, so dass ich nach einem Jahr bei einer Dosies von täglich 800mg (viel zu viel) Modafinil und 20mg Citalopran war.
Dan bekam ich 20mg Anafranil, wovon ich starke Nebenwirkungen bekam, bis hin zum Suizidversuch, ich rate davon nur ab.

Inzwischen nehme ich über Nacht 2 mal 2,25ml Xyrem und tagsüber 200mg Modafinil + 20 mg CitaloQ , tja leider muss nun auch wieder meine Dosies erhöht werden, da es einfach nicht die gewünschte Wirkung bei mir hat, jedoch habe ich viel gelesen, dass es bei anderen Menschen wie ein Wundermittel ist.

Nebenwirkungen die ich hatte:
Modafinil - Bluthochdruck, Schwindel (Anfangszeit), Schweißaudbrüche (Anfangszeit), Rachenentzündungen
Anafranil - Depressionen, Suizidgedanken bis zum Versuch, Persönlichkeitsveränderungen (Agressiv), Stimmungsschwankungen, 25kg Gewichtszunahme

Dazu nehme ich seit Jahren Schmerzmittel, da mein Körper schon sehr unter den Kataplexien gelitten hat, so dass ich täglich Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und gerade geprellte Stellen die Schmerzen habe.... Ich nehme im Wechsel Iboprfofen 600 , Novaminsulfon 500 und Dolormin extra, da ich ansonsten Magenprobleme bekomme....

Eingetragen am 10.03.2012 als Datensatz 42590
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

modafinil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Anafranil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Citalo-Q
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Xyrem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Ibuprofen
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Dolormin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Novaminsulfon
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, Clomipramin, Citalopram, 4-Hydroxybutansäure, Naproxen, Metamizol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 10.03.2012
mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Clomipramin bei Kataplexie

⌀ Durchschnitt 9,2 von 10,0 Punkten

modafinil für kataplexie, Narkolepsie/Kataplexie mit keine Nebenwirkungen

Die beiden Medikamente haben m.E. bei mir keine Nebenwirkungen ausgelöst. Im Gegenteil, wenn ich gelegentlich vergessen hatte, sie einzunehmen, traten die ursprünglichen Symptome wieder auf.

modafinil bei Narkolepsie/Kataplexie; Clomipramin bei kataplexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilNarkolepsie/Kataplexie20 Jahre
Clomipraminkataplexie20 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Die beiden Medikamente haben m.E. bei mir keine Nebenwirkungen ausgelöst. Im Gegenteil, wenn ich gelegentlich vergessen hatte, sie einzunehmen, traten die ursprünglichen Symptome wieder auf.

Eingetragen am 13.11.2013 als Datensatz 57592
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

modafinil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Clomipramin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil, Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 13.11.2013
mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Modafinil bei Kataplexie

⌀ Durchschnitt 8,8 von 10,0 Punkten

modafinil für kataplexie

Teilweise lang anhaltende Kataplexien. Gelegentlich mehrere Stunden Sprachverlust. Durch die Einnahme alles ok.

modafinil bei kataplexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
modafinilkataplexie21 Tage

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Teilweise lang anhaltende Kataplexien. Gelegentlich mehrere Stunden Sprachverlust.
Durch die Einnahme alles ok.

Eingetragen am 14.11.2020 als Datensatz 100532
Missbrauch melden

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

modafinil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 14.11.2020
mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Seroquel bei Kataplexie

⌀ Durchschnitt 8,2 von 10,0 Punkten

Xyrem für Narkolepsie, RLS, kataplexie, kataplexie mit keine Nebenwirkungen

Leider konnte das letzte Medikament nicht mit auf geführt werden, Venaflxien nehme morgens: 8:00 Uhr 2x Vigi100l, 1x Venaflaxien 37,5,1x Keppra 500 mittags : 13:00 Uhr 2x Vigil, 1x Venaflaxien abends: 18:00 Uhr1x Keppra , 1x Ass10 zur Nacht: 22:00 Uhr 1x Seroquel 100, 4,5g Xyrem in der Nacht...

Xyrem bei kataplexie; Seroquel, bei kataplexie; Keppra bei RLS; Vigil bei Narkolepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Xyremkataplexie30 Tage
Seroquel,kataplexie24 Monate
KeppraRLS30 Tage
VigilNarkolepsie2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

Leider konnte das letzte Medikament nicht mit auf geführt werden, Venaflxien
nehme morgens: 8:00 Uhr 2x Vigi100l, 1x Venaflaxien 37,5,1x Keppra 500
mittags : 13:00 Uhr 2x Vigil, 1x Venaflaxien
abends: 18:00 Uhr1x Keppra , 1x Ass10
zur Nacht: 22:00 Uhr 1x Seroquel 100, 4,5g Xyrem
in der Nacht 2:00 Uhr 4,5g Xyrem

durch diese zusammen setzung der Medikamente hat sich mein Gesundheitszustand und meine Lebensqulität wesendlich verbessert.
Bevor ich diese Medikamente eingenommen hatte, hatte sich mein Gewicht von 86Kg auf 104KG gesteigert.
Jetzt vier Wochen später bin ich auf stolze 98Kg zurück gekommen. In der Hoffnunug das noch der eine oder andere Kilogramm runter geht. Danke an die Hephata Klinik

Eingetragen am 07.02.2011 als Datensatz 32115
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Xyrem
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Seroquel,
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Keppra
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Vigil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

4-Hydroxybutansäure, Quetiapin, Levetiracetam, Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 07.02.2011
mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Vigil bei Kataplexie

⌀ Durchschnitt 9,6 von 10,0 Punkten

Vigil für Narkolepsie, kataplexie mit Übelkeit, Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Durst, Nervosität

die ersten tage/wochen leichte übelkeit, nimmt aber nach einiger zeit ab. da ich es manchmal in den semesterferien absetze, beginnt die übelkeit bei erneutem ansetzen wieder. also der körper muss sich wohl drauf einstellen:) gewicht: ich glaube hier gibt es die, die zunehmen, und die die...

Vigil bei Narkolepsie, kataplexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VigilNarkolepsie, kataplexie2 Jahre

Beschreibung der Wirksamkeit und Nebenwirkungen:

die ersten tage/wochen leichte übelkeit, nimmt aber nach einiger zeit ab.
da ich es manchmal in den semesterferien absetze, beginnt die übelkeit bei erneutem ansetzen wieder. also der körper muss sich wohl drauf einstellen:)

gewicht: ich glaube hier gibt es die, die zunehmen, und die die gewicht verlieren. mich hat es zeitweise + 30 kg gekostet ( von 65 auf 95kg / m,1,82m).

ansonsten liebe ich es. ich kann wieder sport machen und einfach am leben teilhaben.
mein abi ds. lag bei 3,3, einen monat später setzte ich vigil an, vor wenigen monaten machte ich mein vwl-vor.-dipl. mit 1,3.

ich kann wieder lesen, und das länger als 5min ohne tiefe müdigkeit,...

das tolle an vigil ist auch, du kannst die schlafzeiten steuern. muss ich eine nachtschicht einlegen, hilf mir vigil dabei. natürlich muss man daran denken, den schlaf am nächsten tag zu reinvest.

ansonsten kann ich einfach nur danke sagen,... ich wäre wohl schon arbeitslos und ohne ausbildung, hätte ich nicht vigil

ach.. kopfschmerzen, über-ds. wasserkonsum um eine manchmal aufkommende nervösität gehören bei mir noch dazu...

viel glück denen, die es probieren

Eingetragen am 09.01.2009 als Datensatz 12418
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Vigil
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Modafinil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Bewerten:0xNegative Bewertungen0x Positive Bewertungen

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


Eingetragen am 09.01.2009
mehr

Klassifikation nach ICD-10

G47.4Narkolepsie und Kataplexie

Benutzer mit Erfahrungen

Benutzerbild von rolfhinrich
rolfhinr…
Aleksand…
Hego

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 11 Benutzer zu Kataplexie

[]