Magenschmerzen bei Clarithromycin

Nebenwirkung Magenschmerzen bei Medikament Clarithromycin

Insgesamt haben wir 449 Einträge zu Clarithromycin. Bei 14% ist Magenschmerzen aufgetreten.

Wir haben 61 Patienten Berichte zu Magenschmerzen bei Clarithromycin.

Prozentualer Anteil 93%7%
Durchschnittliche Größe in cm166177
Durchschnittliches Gewicht in kg6589
Durchschnittliches Alter in Jahren4154
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,9128,30

Wo kann man Clarithromycin kaufen?

Clarithromycin ist in vielen Apotheken erhältlich. Hier finden Sie das Medikament zum günstigsten Preis.

Clarithromycin wurde von Patienten, die Magenschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clarithromycin wurde bisher von 25 sanego-Benutzern, wo Magenschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 4,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Magenschmerzen bei Clarithromycin:

 

Clarithromycin für Helicobacter-pylori-Gastritis, Borreliose mit Müdigkeit, Magenkrämpfe, Sodbrennen, Geschmacksveränderung, Herzrasen, Herzrhythmusstörungen

Gleichzeitige Einnahme von 3x täglich Amoxi und 2x täglich Clari wegen Helicobacter pylori und einer fieberhaften, chronischen Borrelien-Infektion. Anfangs war ich absolut begeistert, da schon am zweiten Tag meine seit Monaten erhöhte Temperatur um ein Grad sank. Speziell nach Einnahme der Amoxi packte mich ab dem 2.-3. Tag aber jedes Mal die extremste Müdigkeit, die ich jemals erlebt hatte, sodass ich nach jeder Tablette mehrere Stunden schlief, also insgesamt den Großteil des Tages. Zusätzlich schlug es mir etwas auf den Magen, leichte Magenkrämpfe, Sodbrennen, Mundbrennen nahmen während der Einnahme immer stärker zu, wobei ich nicht sagen kann ob das durch Amoxi, Clari oder beides verursacht wurde. Diese Beschwerden ließen sich jedoch vermidnern, wenn ich wie empfohlen vor der Einnahme ausreichend viel gegessen habe. Außerdem hatte ich noch einen störenden metallischen Geschmack im Mund und seltsamerweise schmeckte alles scharf, sogar Wasser. Ab ca. dem 4. Einnahmetag bekam ich immer stärkeres Herzrasen und später auch Herzrhythmusstörungen, weshalb die Behandlung...

Clarithromycin bei Helicobacter-pylori-Gastritis, Borreliose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinHelicobacter-pylori-Gastritis, Borreliose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gleichzeitige Einnahme von 3x täglich Amoxi und 2x täglich Clari wegen Helicobacter pylori und einer fieberhaften, chronischen Borrelien-Infektion.

Anfangs war ich absolut begeistert, da schon am zweiten Tag meine seit Monaten erhöhte Temperatur um ein Grad sank.
Speziell nach Einnahme der Amoxi packte mich ab dem 2.-3. Tag aber jedes Mal die extremste Müdigkeit, die ich jemals erlebt hatte, sodass ich nach jeder Tablette mehrere Stunden schlief, also insgesamt den Großteil des Tages.
Zusätzlich schlug es mir etwas auf den Magen, leichte Magenkrämpfe, Sodbrennen, Mundbrennen nahmen während der Einnahme immer stärker zu, wobei ich nicht sagen kann ob das durch Amoxi, Clari oder beides verursacht wurde. Diese Beschwerden ließen sich jedoch vermidnern, wenn ich wie empfohlen vor der Einnahme ausreichend viel gegessen habe.
Außerdem hatte ich noch einen störenden metallischen Geschmack im Mund und seltsamerweise schmeckte alles scharf, sogar Wasser.

Ab ca. dem 4. Einnahmetag bekam ich immer stärkeres Herzrasen und später auch Herzrhythmusstörungen, weshalb die Behandlung schließlich abgebrochen werden musste. Diese "Herzaussetzer" dauern auch heute, 5 Wochen nach der Einnahme noch an.

Trotzdem finde ich die Medikamente empfehlenswert, da sie viel besser verträglich sind als diese Eintragungen hier vermuten lassen und wenn ich Sätze lese wie "ich würde das nicht noch einmal freiwillig nehmen", kann ich nur den Kopf schütteln. Manchmal sind Antibiotika eben die einzig wirksame Therapie und ein paar Tage lang Nebenwirkungen sind besser als die Alternative, überhaupt nicht gesund zu werden!

Man sollte nicht vergessen, dass hier überdurchschnittlich viele Leute bewerten, die mit dem Medikament unzufrieden waren. Und speziell beim Einsatz von Antibiotika gegen Krankheiten wie Borreliose sind viele Beschwerden keine Nebenwirkungen, sondern Herxheimer-Reaktionen.

Eingetragen am  als Datensatz 17432
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Nasennebenhöhlenentzündung, akute Bronchitis mit Magen-Darm-Beschwerden, Magenkrämpfe, Oberbauchbeschwerden, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, bitterer Geschmack, Herzrhythmusstörungen

Clarithromycin von Ratiopharm nahm ich 5 T gegen akute Bronchitis u. Nasennebenhöhlenentzündung, die mich schon gut 10 Tage begleitete. Anfangs die Symptome außer Acht gelassen kam es nach dem zweiten bis zum fünften Tag abwechselnd zu Nebenwirkungen in wirklich mehr als extremen Ausmaß (bin grundsätzlich nie krank, scheinbar mit vielen Abwehrfunktionen ausgestattet, ziemlich sportlich und ein totaler Tablettengegner, nur im äußersten SOS-Fall muss ich diese an meinen Körper lassen) wie Magen-Darm-Beschwerden, Magenkrämpfen, Oberbauchbeschwerden, Gelenk-, Muskel- und Kopfschmerzen, ekeligster bitterer Geschmack im Mund und das Schlimmste waren plötzliche Herzryythmusstörungen die widerum zu Schlafstörungen führten, panisch einen Herzinfarkt zu erleiden und demzufolge verbunden mit massiven Schlafstörungen. Ließ dann auch noch alle möglichen Röntgen machen, EKG etc. Alle ergebnislos natürlich. Alles in allem eine Katastrophe bzw. waren die Nebenwirkungen massiver als die eigentliche Krankheit nur kann man im vorhinein niemals abschätzen, wie der Körper reagiert und liest man den...

Clarithromycin bei Nasennebenhöhlenentzündung, akute Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinNasennebenhöhlenentzündung, akute Bronchitis5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Clarithromycin von Ratiopharm nahm ich 5 T gegen akute Bronchitis u. Nasennebenhöhlenentzündung, die mich schon gut 10 Tage begleitete. Anfangs die Symptome außer Acht gelassen kam es nach dem zweiten bis zum fünften Tag abwechselnd zu Nebenwirkungen in wirklich mehr als extremen Ausmaß (bin grundsätzlich nie krank, scheinbar mit vielen Abwehrfunktionen ausgestattet, ziemlich sportlich und ein totaler Tablettengegner, nur im äußersten SOS-Fall muss ich diese an meinen Körper lassen) wie Magen-Darm-Beschwerden, Magenkrämpfen, Oberbauchbeschwerden, Gelenk-, Muskel- und Kopfschmerzen, ekeligster bitterer Geschmack im Mund und das Schlimmste waren plötzliche Herzryythmusstörungen die widerum zu Schlafstörungen führten, panisch einen Herzinfarkt zu erleiden und demzufolge verbunden mit massiven Schlafstörungen. Ließ dann auch noch alle möglichen Röntgen machen, EKG etc. Alle ergebnislos natürlich. Alles in allem eine Katastrophe bzw. waren die Nebenwirkungen massiver als die eigentliche Krankheit nur kann man im vorhinein niemals abschätzen, wie der Körper reagiert und liest man den Beipackzettel mit diesen zig möglichen Folgen scheint es so gut wie ausgeschlossen, dass nicht irgendeine davon eintritt. Die Hersteller sichern sich einfach gegen alle Risken ab irgendwie natürlich verständlich, würde andernfalls eine Flut an Regressen von findigen Anwälten auf diese zukommen.

Eingetragen am  als Datensatz 32152
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Depression, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Magenkrämpfe mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Depression

Nebenwirkung wie oben beschrieben. Dachte zu erst es sei eine Lebensmittelvergiftung oder ähnliches, da nur am sich übergeben und fiebern. Höre absofort damit auf.

Clarithromycin bei Depression, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Magenkrämpfe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinDepression, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Magenkrämpfe3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkung wie oben beschrieben. Dachte zu erst es sei eine Lebensmittelvergiftung oder ähnliches, da nur am sich übergeben und fiebern. Höre absofort damit auf.

Eingetragen am  als Datensatz 29951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):150 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):43
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für lungenentzündung mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe, Reizhusten, Wahrnehmungsstörungen, Ohrenschmerzen

Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe, Magenstechen, Dauerschluckauf, Reizhusten, anderes Wahrnehmungsvermögen, Ohrensausen, Ohrenschmerzen

Clarithromycin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycinlungenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Magenkrämpfe, Magenstechen, Dauerschluckauf, Reizhusten, anderes Wahrnehmungsvermögen, Ohrensausen, Ohrenschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 33282
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Streptokokken-Angina mit Magenkrämpfe, Übelkeit, Schwindel, Hörverschlechterung, Druckgefühl im Kopf, Geschmacksveränderungen

Ich habe dieses Antibiotika von meiner Ärztin über die Dauer von 7 Tagen verschrieben bekommen. Anfangs war die Wirkung sehr gut, meine Beschwerden aufgrund der Angina waren schnell gedämpft. Dann kamen aber die Nebenwirkungen aufgrund des Antibiotikums und wenn ich mir die Berichte hier durchlese, bin ich wohl noch glimpflich davon gekommen. Bei mir traten ab dem zweiten Einnahmetag starke Magenkrämpfe, sowie starker Schwindel und Übelkeit auf, Erbrechen musste ich mich jedoch nicht. Bald gesellten sich zu diesen Beschwerden noch eine geringere Hörfähigkeit und ein anhaltender dumpfer Druck im Kopf. Der supereklige Geschmack im Mund, als auch das gestörte Geschmacksempfinden sind kleinere Übel. Da ich selten von Medikamenten Nebenwirkungen bekomme, war ich schon ein wenig überrascht.

Clarithromycin bei Streptokokken-Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinStreptokokken-Angina7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Antibiotika von meiner Ärztin über die Dauer von 7 Tagen verschrieben bekommen. Anfangs war die Wirkung sehr gut, meine Beschwerden aufgrund der Angina waren schnell gedämpft. Dann kamen aber die Nebenwirkungen aufgrund des Antibiotikums und wenn ich mir die Berichte hier durchlese, bin ich wohl noch glimpflich davon gekommen. Bei mir traten ab dem zweiten Einnahmetag starke Magenkrämpfe, sowie starker Schwindel und Übelkeit auf, Erbrechen musste ich mich jedoch nicht. Bald gesellten sich zu diesen Beschwerden noch eine geringere Hörfähigkeit und ein anhaltender dumpfer Druck im Kopf. Der supereklige Geschmack im Mund, als auch das gestörte Geschmacksempfinden sind kleinere Übel. Da ich selten von Medikamenten Nebenwirkungen bekomme, war ich schon ein wenig überrascht.

Eingetragen am  als Datensatz 65787
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis mit Sodbrennen, Magenschmerzen, Herzrasen, Augenschmerzen, Sehstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Schwitzen, Bauchkrämpfe, Stuhlveränderungen

Sodbrennen, Magenschmerzen, Herzrasen, Augendruckschmerz, Sehstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Mattigkeit, Gelenkschmerzen, Schwitzen, Bauchkrämpfe, Lehmigen Stuhl

Clarithromycin Stada 250mg bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin Stada 250mgBronchitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sodbrennen, Magenschmerzen, Herzrasen, Augendruckschmerz, Sehstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen, Mattigkeit, Gelenkschmerzen, Schwitzen, Bauchkrämpfe, Lehmigen Stuhl

Eingetragen am  als Datensatz 4423
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für lungenentzündung mit Magenkrämpfe, Durchfall, depressive Verstimmung, Schwindel, Atembeschwerden

Anfangs dachte ich, dass ich das Antibiotikum sehr gut vertragen würde. Ich hatte andere Erfahrungsberichte vorher gelesen und hab mich aufs schlimmste vorbereitet. Die ersten Tage bestanden nur aus Erkältungssymptomen, Magenkrämpfen, Metallgeschmack und leichtem Durchfall und ich freute mich, dass sich keine schlimmeren Nebenwirkungen zeigten. Ab dem dritten Tag verschlechterte sich dann aber meine Stimmung mit jeden weiteren Tag. Ich war dauerhaft traurig und am 6. Tag bekam ich einen zittrigen Heulkrampf, bei dem ich nicht mehr aufhören konnte zu weinen. Ab und zu versagte meine Stimme und ich konnte nur leise krächzten. Wenn ich zu viel gesprochen hatte, bekam ich leichte Atemprobleme und mir wurde schwindelig. Ich muss auch sagen, dass ich die gesamte Zeit während des Antibiotikums auch noch kolloidales Silber 3x täglich für zwei Minuten im Mund eingenommen habe. Es wurde mir empfohlen, dass es zusätzlich meine Erkältung bekämpft und die Heilung durch das Antibiotikum unterstützt ohne weitere Nebenwirkungen. Ich habe das Gefühl, dass es mir wirklich geholfen hat, da ich auch...

Clarithromycin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycinlungenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs dachte ich, dass ich das Antibiotikum sehr gut vertragen würde. Ich hatte andere Erfahrungsberichte vorher gelesen und hab mich aufs schlimmste vorbereitet. Die ersten Tage bestanden nur aus Erkältungssymptomen, Magenkrämpfen, Metallgeschmack und leichtem Durchfall und ich freute mich, dass sich keine schlimmeren Nebenwirkungen zeigten. Ab dem dritten Tag verschlechterte sich dann aber meine Stimmung mit jeden weiteren Tag. Ich war dauerhaft traurig und am 6. Tag bekam ich einen zittrigen Heulkrampf, bei dem ich nicht mehr aufhören konnte zu weinen. Ab und zu versagte meine Stimme und ich konnte nur leise krächzten. Wenn ich zu viel gesprochen hatte, bekam ich leichte Atemprobleme und mir wurde schwindelig. Ich muss auch sagen, dass ich die gesamte Zeit während des Antibiotikums auch noch kolloidales Silber 3x täglich für zwei Minuten im Mund eingenommen habe. Es wurde mir empfohlen, dass es zusätzlich meine Erkältung bekämpft und die Heilung durch das Antibiotikum unterstützt ohne weitere Nebenwirkungen. Ich habe das Gefühl, dass es mir wirklich geholfen hat, da ich auch nur die ersten Tage Durchfall hatte und im Großen und Ganzen mich schnell von der Lungenentzündung befreit hat.
Morgen ist mein letzter Tag und ich kann es kaum erwarten endlich durch zu sein! Mein Arzt meinte heute, dass das Antibiotikum erfolgreich war und meine Lungenentzündung weg sei. Trotzdem wurde ich noch eine extra Woche krank geschrieben, um mich richtig zu schonen.
Jetzt nachdem ich diesen Text geschrieben habe, merke ich, dass ich doch recht viele Nebenwirkungen hatte... Aber hauptsache es hat funktioniert!

Eingetragen am  als Datensatz 77454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis, Mittelohrentzündung, Rachenentzündung mit Übelkeit, Magenschmerzen, Geschmacksveränderung, Bauchschmerzen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Depressionen, Angstzustände

Das Medikament ist zwar sehr wirksam aber ich würde es dennoch nicht mehr anwenden, wegen der Nebenwirkungen. Vor allem würde ich Patienten, die vorher an Panikattacken litten, davon umgehend abraten! Bei mir haben sich Nebenwirkungen immer nach ca. 2-3 Stunden nach der Einnahme gezeigt. Diese waren: Übelkeit, Magenschmerzen, bitterer Geschmack im Mund, allgemeine Bauchschmerzen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, depressive Stimmung, nächtliches leichtes Herzklopfen und meine alte Angst kam wieder, die ich über Monate nicht mehr gehabt hatte, aber zum Glück kam es zu keiner Panikattacke. Des weiteren bin ich immer kurz vorm Einschlafen wieder aufgeschreckt. Fazit: Werde noch heute mit Absprache meiner Ärztin das Medikament absetzen!

Clarithtomycin bei Bronchitis, Mittelohrentzündung, Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithtomycinBronchitis, Mittelohrentzündung, Rachenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament ist zwar sehr wirksam aber ich würde es dennoch nicht mehr anwenden, wegen der Nebenwirkungen. Vor allem würde ich Patienten, die vorher an Panikattacken litten, davon umgehend abraten!
Bei mir haben sich Nebenwirkungen immer nach ca. 2-3 Stunden nach der Einnahme gezeigt. Diese waren: Übelkeit, Magenschmerzen, bitterer Geschmack im Mund, allgemeine Bauchschmerzen, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, depressive Stimmung, nächtliches leichtes Herzklopfen und meine alte Angst kam wieder, die ich über Monate nicht mehr gehabt hatte, aber zum Glück kam es zu keiner Panikattacke. Des weiteren bin ich immer kurz vorm Einschlafen wieder aufgeschreckt.
Fazit: Werde noch heute mit Absprache meiner Ärztin das Medikament absetzen!

Eingetragen am  als Datensatz 14158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithtomycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für lungenentzündung mit Metallgeschmack, Unruhe, Schlaflosigkeit, Halluzinationen, Brustschmerzen, Herzrasen, Nasenbluten, Magenschmerzen, Durchfall

Habe das Medikament Clarithromycin 500 auf Grund einer "verschleppten" Lungenentzündung genommen (7 Tage Morgens und Abends je 1x500). Zuerst nur metallischer Geschmack und etwas aufgewühlt. An Tag zwei und drei sind dann krasse Nebenwirkungen aufgetreten, Schlaflosigkeit mit totaler Überdrehtheit, Halluzinationen, starke Brustschmerzen links, dauerhaftes Herzrasen, Nasenbluten, Magenschmerzen, Durchfall, also fast nichts was nicht auf der Liste der Nebenwirkungen steht...habe das Medikament dann eigenmächtig sofort abgesetzt und es hat noch ca. 1 ganzen Tag gedauert ehe die Symptome abgeklungen (noch nicht vollständig verschwunden) sind. Nach Rücksprache mit meinem "gestressten" Arzt bei Clarithromycin eine ungewöhnliche Reaktion deutet auf eine Unverträglichkeit hin, sofort absetzen (hatte ich zu diesem Zeitpunkt schon getan). Ich habe schon ein Jahr zuvor eine Antibiotika-Kombi-Kur gegen Heliobacter eingenommen, hier war unter anderem auch Clarithromycin enthalten, damals hatte ich gar keine Nebenwirkungen. Es war auf jeden Fall grenzwertig und durch den starken Druck im...

Clarithromycin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycinlungenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament Clarithromycin 500 auf Grund einer "verschleppten" Lungenentzündung genommen (7 Tage Morgens und Abends je 1x500). Zuerst nur metallischer Geschmack und etwas aufgewühlt. An Tag zwei und drei sind dann krasse Nebenwirkungen aufgetreten, Schlaflosigkeit mit totaler Überdrehtheit, Halluzinationen, starke Brustschmerzen links, dauerhaftes Herzrasen, Nasenbluten, Magenschmerzen, Durchfall, also fast nichts was nicht auf der Liste der Nebenwirkungen steht...habe das Medikament dann eigenmächtig sofort abgesetzt und es hat noch ca. 1 ganzen Tag gedauert ehe die Symptome abgeklungen (noch nicht vollständig verschwunden) sind. Nach Rücksprache mit meinem "gestressten" Arzt bei Clarithromycin eine ungewöhnliche Reaktion deutet auf eine Unverträglichkeit hin, sofort absetzen (hatte ich zu diesem Zeitpunkt schon getan).
Ich habe schon ein Jahr zuvor eine Antibiotika-Kombi-Kur gegen Heliobacter eingenommen, hier war unter anderem auch Clarithromycin enthalten, damals hatte ich gar keine Nebenwirkungen.
Es war auf jeden Fall grenzwertig und durch den starken Druck im linken Brustbereich, das Herzrasen und die Halluzinationen habe ich auch Panik bekommen. Glücklicherweise ist es dabei geblieben und die Reaktion lässt nun nach...trotzdem bin ich nun erst mal vor diesem Medikament/Wirkstoff gewarnt und extrem vorsichtig was Antibiotika angeht.
Als kurze Randinfo, ich bin Vegetarierin (also kein Antibiotika durch Fleisch/Fisch, etc.), habe eine Glutenunverträglichkeit und Hashimoto.

Eingetragen am  als Datensatz 66900
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis, Stimmbandentzündung mit Magenkrämpfe, Schüttelfrost

Habe das Medikament vom Notfalldienst verschrieben bekommen, wegen einer akuten Bronchitis, Stimmbandentzündung, Fieber und Heiserkeit.. Mir ging es wirklich dreckig.. Zur Anwendung: morgens und abends eine Tablette. Verträglichkeit: anfangs gut, nach der 2 Tablette sehr starke Magenschmerzen/ Krämpfe, Schüttelfrost. Es war kaum auszuhalten, dass ich in die Apotheke fahren musste und Magentropfen besorgen musste. Habe nach dem 2 Tag aufgehört das Antibiotika zu nehmen - es ist zwar nicht richtig aber diese Beschwerden will ich nicht nochmal spüren/ haben.

Clarithromycin bei Bronchitis, Stimmbandentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis, Stimmbandentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament vom Notfalldienst verschrieben bekommen, wegen einer akuten Bronchitis, Stimmbandentzündung, Fieber und Heiserkeit.. Mir ging es wirklich dreckig..

Zur Anwendung: morgens und abends eine Tablette.

Verträglichkeit: anfangs gut, nach der 2 Tablette sehr starke Magenschmerzen/ Krämpfe, Schüttelfrost. Es war kaum auszuhalten, dass ich in die Apotheke fahren musste und Magentropfen besorgen musste.

Habe nach dem 2 Tag aufgehört das Antibiotika zu nehmen - es ist zwar nicht richtig aber diese Beschwerden will ich nicht nochmal spüren/ haben.

Eingetragen am  als Datensatz 71516
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Mandelentzündung mit Schüttelfrost, Magenschmerzen, Herzbeschwerden, Allergische Reaktion

Teufelszueg, es geht mir nach Einnahme schlechter als vorher, habe vermehrt Schüttelfrost, Bauchschmerzen, Herzprobleme und weiter Nachwirkungen und allergische Reaktionen.

Clarithromycin bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinMandelentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Teufelszueg, es geht mir nach Einnahme schlechter als vorher, habe vermehrt Schüttelfrost, Bauchschmerzen, Herzprobleme und weiter Nachwirkungen und allergische Reaktionen.

Eingetragen am  als Datensatz 66957
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis, Rachenentzündung mit Geschmacksstörung, Magenkrämpfe, Durchfall, Kreislaufbeschwerden, Schlafprobleme

Da ich eine Penicillin-Unverträglichkeit habe,hab ich Clarithromycin gegen meine Rachenentzündung und Bronchitis bekommen. Nächtliche Schlafprobleme begannen gleich am Abend der 1.Einnahme. Außerdem verringerte es die Halsschmerzen etwas,aber ich bekam Reizhusten,der mich zusätzlich vorwiegend nachts quälte und wach hielt. Essen schmeckte auch nicht mehr,war irgendwie ein anderer Geschmack. Am 3.Tag (heute) der Einnahme bekam ich plötzlich aus heiterem Himmel starke Bauchkrämpfe,Durchfall und Ohnmachtsanfälle. Beim Arztbesuch wurde vermutet dass ich auch hier eine Unverträglichkeit aufweise,das Medikament sofort absetzen muss. Nun quäle ich mich mit stündlich kommenden und gehenden Bauchkrämpfen und hoffe dass das Medikament nach dieser Nacht größtenteils abgebaut ist.Ach Ja,zum Reizhusten sind auch meine Halsschmerzen und Schluckbeschwerden wieder da. Es hilft also nicht gegen das,wogegen es helfen soll.

Clarithromycin bei Bronchitis, Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis, Rachenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Da ich eine Penicillin-Unverträglichkeit habe,hab ich Clarithromycin gegen meine Rachenentzündung und Bronchitis bekommen. Nächtliche Schlafprobleme begannen gleich am Abend der 1.Einnahme. Außerdem verringerte es die Halsschmerzen etwas,aber ich bekam Reizhusten,der mich zusätzlich vorwiegend nachts quälte und wach hielt. Essen schmeckte auch nicht mehr,war irgendwie ein anderer Geschmack. Am 3.Tag (heute) der Einnahme bekam ich plötzlich aus heiterem Himmel starke Bauchkrämpfe,Durchfall und Ohnmachtsanfälle. Beim Arztbesuch wurde vermutet dass ich auch hier eine Unverträglichkeit aufweise,das Medikament sofort absetzen muss. Nun quäle ich mich mit stündlich kommenden und gehenden Bauchkrämpfen und hoffe dass das Medikament nach dieser Nacht größtenteils abgebaut ist.Ach Ja,zum Reizhusten sind auch meine Halsschmerzen und Schluckbeschwerden wieder da. Es hilft also nicht gegen das,wogegen es helfen soll.

Eingetragen am  als Datensatz 58293
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Helicobacter-pylori-Gastritis mit Durchfall, Übelkeit, Blähungen, Magenschmerzen, Metallgeschmack, Hautausschlag

Direkt am ersten Tag der Anwendung traten Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen und Blähungen auf (obwohl ich nebenbei Perenterol genommen habe um dies vorzubeugen). Am 2. Tag kam ein metallischer Geschmack im Mund und ein pickliger Ausschlag auf den Oberarmen hinzu. Nun nach 3 Tagen Einnahme unverändert, bin froh wenn die 7 Tage vorbei sind. Kurz zur Info: Ich muss gleichzeitig noch Amoxicillin & Pantoprazol nehmen also vielleicht macht die Kombination auch die starken Beschwerden.

Clarithromycin bei Helicobacter-pylori-Gastritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinHelicobacter-pylori-Gastritis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Direkt am ersten Tag der Anwendung traten Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen und Blähungen auf (obwohl ich nebenbei Perenterol genommen habe um dies vorzubeugen). Am 2. Tag kam ein metallischer Geschmack im Mund und ein pickliger Ausschlag auf den Oberarmen hinzu. Nun nach 3 Tagen Einnahme unverändert, bin froh wenn die 7 Tage vorbei sind.
Kurz zur Info: Ich muss gleichzeitig noch Amoxicillin & Pantoprazol nehmen also vielleicht macht die Kombination auch die starken Beschwerden.

Eingetragen am  als Datensatz 69020
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis (akut) mit Durchfall, Magenschmerzen

Bin wegen starkem Fieber, Husten mit grünlichem Auswurf zum Arzt und erhielt Clarithromycin und Resyl Plus zur Behandlung. Nach 2 Tagen stelle ich noch keine Besserung beim Husten fest. Sitze nach wie vor nachts hustend im Bett, Husten ist mittlerweile sehr schmerzhaft. Neben Durchfall habe ich leider starke Magenschmerzen (habe eh Probleme mit dem Magen), ob vom Antibiotikum oder dem Codein weiss ich nicht. Aber beides soll wohl nicht allzu magenfreundlich sein.

Clarithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin wegen starkem Fieber, Husten mit grünlichem Auswurf zum Arzt und erhielt Clarithromycin und Resyl Plus zur Behandlung.

Nach 2 Tagen stelle ich noch keine Besserung beim Husten fest. Sitze nach wie vor nachts hustend im Bett, Husten ist mittlerweile sehr schmerzhaft.

Neben Durchfall habe ich leider starke Magenschmerzen (habe eh Probleme mit dem Magen), ob vom Antibiotikum oder dem Codein weiss ich nicht. Aber beides soll wohl nicht allzu magenfreundlich sein.

Eingetragen am  als Datensatz 55784
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Magen Bakterium mit Durchfall, Übelkeit, Magenkrämpfe, Verstopfung

Habe 7 Tage 2x täglich Amoxicillin-Hexal 1000mg nehmen müssen und 2x täglich Clarithromycin HEXAL 500mg gegen ein Bakterium im Magen. Am sechsten Tag kam es dann zur Übelkeit, Bauchkrämpfen, Durchfall + Verstopfungen und Blut im Stuhl sowie extremen Schmerzen beim Stuhlgang.

Clarithromycin HEXAL 500 bei Magen Bakterium

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin HEXAL 500Magen Bakterium7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 7 Tage 2x täglich Amoxicillin-Hexal 1000mg nehmen müssen und 2x täglich Clarithromycin HEXAL 500mg gegen ein Bakterium im Magen.
Am sechsten Tag kam es dann zur Übelkeit, Bauchkrämpfen, Durchfall + Verstopfungen und Blut im Stuhl sowie extremen Schmerzen beim Stuhlgang.

Eingetragen am  als Datensatz 34617
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin HEXAL 500
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Halsschmerzen, einseitige schwere Mandelentzündung mit extremen Schluckbeschwerden, kopfschmerzen und ohrenschmerzen mit Übelkeit, Geschmacksveränderung, Kopfschmerzen, Depressionen, Durchfall, Magenkrämpfe

Wie oben schon erwähnt, habe ich das Medikament wegen einer schweren einseitigen Mandelentzündungen mit entsprechenden Begleiterscheinungen verschrieben bekommen. Zuerst verlief alles reibungslos, bis auf eine leichte Übelkeit direkt nach der Einnahme. Die Nebenwirkungen traten erst ca. am 3./4. Behandlungstag ein. Seit dem Zeitpunkt hatte ich zeitweise einen üblen metallischen/bitteren Geschmack im Mund - Milch tönt diesen etwas ab. Dazu kamen in den weiteren Tagen Kopfschmerzen, leichte Depressionen, Durchfall und Magenkrämpfe. Alles in allem kann man aber mit den Nebenwirkungen leben und auch arbeiten(auch in der Gastronomie) - hatte keinerlei Schwindelgefühle beim arbeiten, wie bei manch anderen Antibiotika.

Clarithromycin bei Halsschmerzen, einseitige schwere Mandelentzündung mit extremen Schluckbeschwerden, kopfschmerzen und ohrenschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinHalsschmerzen, einseitige schwere Mandelentzündung mit extremen Schluckbeschwerden, kopfschmerzen und ohrenschmerzen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wie oben schon erwähnt, habe ich das Medikament wegen einer schweren einseitigen Mandelentzündungen mit entsprechenden Begleiterscheinungen verschrieben bekommen.

Zuerst verlief alles reibungslos, bis auf eine leichte Übelkeit direkt nach der Einnahme. Die Nebenwirkungen traten erst ca. am 3./4. Behandlungstag ein.

Seit dem Zeitpunkt hatte ich zeitweise einen üblen metallischen/bitteren Geschmack im Mund - Milch tönt diesen etwas ab. Dazu kamen in den weiteren Tagen Kopfschmerzen, leichte Depressionen, Durchfall und Magenkrämpfe.

Alles in allem kann man aber mit den Nebenwirkungen leben und auch arbeiten(auch in der Gastronomie) - hatte keinerlei Schwindelgefühle beim arbeiten, wie bei manch anderen Antibiotika.

Eingetragen am  als Datensatz 23821
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Husten mit Magenkrämpfe, Sodbrennen, Gelenkschmerzen, Abgeschlagenheit, Herzrasen, Durchfall, Bauchkrämpfe

Magenkrämpfe, Sodbrennen, Gelenkschmerzen,Mattigkeit, Herzrasen in der Nacht,Durchfall,Bauchkrämpfe, brennede Schmerzen im Darm

Clarithromycin bei Husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinHusten6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Magenkrämpfe, Sodbrennen, Gelenkschmerzen,Mattigkeit, Herzrasen in der Nacht,Durchfall,Bauchkrämpfe, brennede Schmerzen im Darm

Eingetragen am  als Datensatz 4322
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Grippaler Infekt mit Tachykardie, Schlafstörungen, Magendruck

Nach der Einnahme von 4 Filmtabletten und abendlicher Inhalation mit Gelomyrtol,leichte Tachykardie,Schlafstörungen,Magendrücken.

Clarithromycin bei Grippaler Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinGrippaler Infekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme von 4 Filmtabletten und abendlicher Inhalation mit Gelomyrtol,leichte Tachykardie,Schlafstörungen,Magendrücken.

Eingetragen am  als Datensatz 1567
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1937 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Mittelohrentzündung mit Magenkrämpfe, Durchfall, Übelkeit, Appetitlosigkeit

Bereits nach der ersten Einnahme bildete sich ein äußerst unangenehmer bitterer Geschmack im Mund. Ca. zwei Stunden nach der ersten Einnahme kamen schlimme Magenkrämpfe hinzu. Das Medikament habe ich nach Rücksprache mit dem Arzt am 3. Tag (nach der 6. Tablette) abgesetzt, da Durchfall, Übelkeit, Appetitlosigkeit und Magenschmerzen hinzu kamen.

Clarithromycin Hexal 250 g bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin Hexal 250 gMittelohrentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits nach der ersten Einnahme bildete sich ein äußerst unangenehmer bitterer Geschmack im Mund. Ca. zwei Stunden nach der ersten Einnahme kamen schlimme Magenkrämpfe hinzu. Das Medikament habe ich nach Rücksprache mit dem Arzt am 3. Tag (nach der 6. Tablette) abgesetzt, da Durchfall, Übelkeit, Appetitlosigkeit und Magenschmerzen hinzu kamen.

Eingetragen am  als Datensatz 940
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis (akut) mit Angstzustände, Übelkeit, Magenschmerzen, Druckgefühl im Bauch, Kribbeln

Diese Tabletten sind eine Vollkatastrophe. Ich hatte noch nie so schlimme Nebenwirkungen. Schon kurz nach der ersten Einnahme hatte ich Angstzustände. Dachte ich wache nicht wieder auf wenn ich einschlafe. Mir ist übel, ich habe Magenschmerzen, Druckgefühl im Oberbauch, mein Gesicht kribbelt wie verrückt. Ich könnte abdrehen. Habe die Tabletten auch abgesetzt und hoffe jetzt das ich nicht allzu lange unter den Nebenwirkungen leiden muss. Meiner Bronchitis hat es nur unwesentlich geholfen. Einmal und nie wieder !

Clarithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Diese Tabletten sind eine Vollkatastrophe.
Ich hatte noch nie so schlimme Nebenwirkungen. Schon kurz nach der ersten Einnahme hatte ich Angstzustände. Dachte ich wache nicht wieder auf wenn ich einschlafe. Mir ist übel, ich habe Magenschmerzen, Druckgefühl im Oberbauch, mein Gesicht kribbelt wie verrückt.
Ich könnte abdrehen. Habe die Tabletten auch abgesetzt und hoffe jetzt das ich nicht allzu lange unter den Nebenwirkungen leiden muss.
Meiner Bronchitis hat es nur unwesentlich geholfen.
Einmal und nie wieder !

Eingetragen am  als Datensatz 82510
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Clarithromycin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Magenschmerzen bei Clarithromycin

[]