Schüttelfrost bei Cotrim

Nebenwirkung Schüttelfrost bei Medikament Cotrim

Insgesamt haben wir 394 Einträge zu Cotrim. Bei 5% ist Schüttelfrost aufgetreten.

Wir haben 19 Patienten Berichte zu Schüttelfrost bei Cotrim.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm167174
Durchschnittliches Gewicht in kg6090
Durchschnittliches Alter in Jahren4051
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,4529,75

Cotrim wurde von Patienten, die Schüttelfrost als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cotrim wurde bisher von 17 sanego-Benutzern, wo Schüttelfrost auftrat, mit durchschnittlich 4,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Schüttelfrost bei Cotrim:

 

Cotrim für harnwegsinfekt mit Unverträglichkeitsreaktion, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Herzrasen, Atemnot

Vor zwei Tagen hatte ich abends auf einmal starke Beschwerden hinsichtlich einer Blasenentzündung, da ich mich nicht die ganze Nacht quälen wollte, habe ich den örtlichen Notdienst aufgesucht. Dieser hat mir nach einer Urinprobe Cotrim forte verabreicht. Leider fragte er mich nicht nach Medikamentenunverträglichkeiten, sonst wäre mir vermutlich viel erspart geblieben. Cotrim ist auch unter Kepinol bekannt (wie ich jetzt weiß) und das hatte ich als Kind schon mal nicht vertragen. Nichts ahnend nahm ich also wie verordnet gleich 3Stück der Tabletten aufeinmal. Nach gut 60 Minuten nahm auch das Brennen ab. Ich bekam Kopfschmerzen und mein Gesicht kam mir irgedwie aufgeschwommen vor weiterhin war die Nase verstopft. Dachte mir aber noch nichts dabei. Ca. 2,5 Stunden später bekam ich starken Schüttelfrost und starke Schmerzen und durch die starken Schmerzen im Brustkorb auch Atemnot, mein Herz raste. In dem Moment ahnte ich böses und verglich die Inhaltsstoffe des Beipackszettels mit den meines Allergieausweises. Da war mir alles klar. Der Beipackzettel wies mich daraufhin, das...

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor zwei Tagen hatte ich abends auf einmal starke Beschwerden hinsichtlich einer Blasenentzündung, da ich mich nicht die ganze Nacht quälen wollte, habe ich den örtlichen Notdienst aufgesucht. Dieser hat mir nach einer Urinprobe Cotrim forte verabreicht. Leider fragte er mich nicht nach Medikamentenunverträglichkeiten, sonst wäre mir vermutlich viel erspart geblieben. Cotrim ist auch unter Kepinol bekannt (wie ich jetzt weiß) und das hatte ich als Kind schon mal nicht vertragen.
Nichts ahnend nahm ich also wie verordnet gleich 3Stück der Tabletten aufeinmal. Nach gut 60 Minuten nahm auch das Brennen ab. Ich bekam Kopfschmerzen und mein Gesicht kam mir irgedwie aufgeschwommen vor weiterhin war die Nase verstopft. Dachte mir aber noch nichts dabei.
Ca. 2,5 Stunden später bekam ich starken Schüttelfrost und starke Schmerzen und durch die starken Schmerzen im Brustkorb auch Atemnot, mein Herz raste.
In dem Moment ahnte ich böses und verglich die Inhaltsstoffe des Beipackszettels mit den meines Allergieausweises. Da war mir alles klar.
Der Beipackzettel wies mich daraufhin, das ich bei Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Schüttelfrost etc. pp. sofort den nächsterreichbaren Arzt aufsuchen solle. Ich rief also noch beim Ärztenotdienst an, dort sagte mir der Arzt "Wenn sie meinen, das sie es nicht vertragen, nehmen sie es nicht weiter und gehen sie morgen früh zum Hausarzt".
Die Nacht war die Hölle, ich erbrach mich alle halbe Stunde bis nur noch Galle oder gar nichts mehr, es blieb kein Schluck Wasser, kein Schmerzmittel nichts drin.
Morgens um 8h habe ich mich gleich zum Arzt fahren lassen, durfte dort gleich auf die Liege durch, im sitzen wäre ich vom Stuhl gekippt. Hab dann dort noch auf 39Grad hochgefiebert und letztendlich Infusionen, Novalgin (starkes Schmerzmittel) sowie Cortison bekommen. Danach gings mir dann deutlich besser.
Heute einen Tag später fühle ihc mich immer noch matschig und unwohl im Bauch. Hoffe das es dann bald geht.
Für mich ist das klar: Das Präparat nie wieder, ich war nachts kurz davor die 112 anzurufen und mich ins Krankenhaus fahren zu lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 26279
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Zittern, Schüttelfrost, Schwächegefühl, Muskelschmerzen

Vor einem Monat bekam eine Blasenentzündung, die mit einem Pulver behandelt wurde, das man nur einmal einnimmt. Geholfen hat es mir kurzfristig, da 4 Wochen später dasselbe mit Verschlechterung angefangen hat. Da wurde mir Cotrim für 5 Tage verschrieben. Geholfen hat es bei mir erst nach der 4. Tablette (sprich Ende 2., Anfang 3. Tag). Heute ist der 4. Tag der Einnahme, die erste Tablette habe ich heute morgen bereits genommen. Gestern Abend habe ich Kopfschmerzen bekommen, hatte jedoch keinerlei Vermutung, was der Grund war. Nachdem ich heute den ganzen Tag im Bett liege mit Kopfschmerzen und Nackenschmerzen, leichtem Zittern/ Schüttelfrost, einer allgemeinen Schwäche und Muskelschmerzen in den Beinen, habe ich drüber nachgedacht, das Medikament abzusetzen, zumal sich, wie es aussieht, jetzt noch zusätzlich ein Vaginalpilz anbahnt. Das nächste Mal, falls es eins geben sollte, werde ich mich definitiv gegen dieses Medikament aussprechen.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor einem Monat bekam eine Blasenentzündung, die mit einem Pulver behandelt wurde, das man nur einmal einnimmt. Geholfen hat es mir kurzfristig, da 4 Wochen später dasselbe mit Verschlechterung angefangen hat. Da wurde mir Cotrim für 5 Tage verschrieben. Geholfen hat es bei mir erst nach der 4. Tablette (sprich Ende 2., Anfang 3. Tag). Heute ist der 4. Tag der Einnahme, die erste Tablette habe ich heute morgen bereits genommen.
Gestern Abend habe ich Kopfschmerzen bekommen, hatte jedoch keinerlei Vermutung, was der Grund war. Nachdem ich heute den ganzen Tag im Bett liege mit Kopfschmerzen und Nackenschmerzen, leichtem Zittern/ Schüttelfrost, einer allgemeinen Schwäche und Muskelschmerzen in den Beinen, habe ich drüber nachgedacht, das Medikament abzusetzen, zumal sich, wie es aussieht, jetzt noch zusätzlich ein Vaginalpilz anbahnt.
Das nächste Mal, falls es eins geben sollte, werde ich mich definitiv gegen dieses Medikament aussprechen.

Eingetragen am  als Datensatz 69102
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt, Blasenentzündung mit Schmerzen, juckender Ausschlag, Rötungen, Fieber, Schüttelfrost

Am 4. Einnahmetag starkes Fieber, Gelenkschmerz, Kopfschmerzen. Nach dem 6. Einnahmetag morgens leichter Ausschlag in Form von roten Punkten an Waden und der Innenseite des Unterarms, über den Tag immer stärker werdend, verbreitung auf kompletten Körper (besonders stark betroffen Bauch, Unterarme, Hände, Oberschenkel, Brust, Rücken), extremer Ausschlag/Rötungen an Narben, starker Juckreiz, Hitzegefühl und leichte Schwellungen im Gesicht. Nach Verabreichung von Fenistil (Injektion) beim Arzt leichtes Abklingen.

Cotrim forte bei harnwegsinfekt, Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteharnwegsinfekt, Blasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 4. Einnahmetag starkes Fieber, Gelenkschmerz, Kopfschmerzen. Nach dem 6. Einnahmetag morgens leichter Ausschlag in Form von roten Punkten an Waden und der Innenseite des Unterarms, über den Tag immer stärker werdend, verbreitung auf kompletten Körper (besonders stark betroffen Bauch, Unterarme, Hände, Oberschenkel, Brust, Rücken), extremer Ausschlag/Rötungen an Narben, starker Juckreiz, Hitzegefühl und leichte Schwellungen im Gesicht. Nach Verabreichung von Fenistil (Injektion) beim Arzt leichtes Abklingen.

Eingetragen am  als Datensatz 32065
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):44
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Schüttelfrost, Herzklopfen

Ich habe dieses Medikament bei wiederkehrenden Blasenentzündungen verschrieben bekommen. Wie ich darauf reagiert habe , ist wirklich ein Alptraum... schon einige Stunden nach der Anwendung heftigen Schüttelfrost , Übelkeit und starkes Herzklopfen... diese Symptome hielten einige Tage an... mit dem Schwindel und dem Herzklopfen habe ich Monate danach immer noch zu kämpfen... habe wirklich einiges durchgemacht seit ich dieses Medikament genommen habe. Gegen die Blasenentzündung hat es gut geholfen allerdings werde ich in Zukunft einen Riesen Bogen darum machen.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament bei wiederkehrenden Blasenentzündungen verschrieben bekommen. Wie ich darauf reagiert habe , ist wirklich ein Alptraum... schon einige Stunden nach der Anwendung heftigen Schüttelfrost , Übelkeit und starkes Herzklopfen... diese Symptome hielten einige Tage an... mit dem Schwindel und dem Herzklopfen habe ich Monate danach immer noch zu kämpfen... habe wirklich einiges durchgemacht seit ich dieses Medikament genommen habe. Gegen die Blasenentzündung hat es gut geholfen allerdings werde ich in Zukunft einen Riesen Bogen darum machen.

Eingetragen am  als Datensatz 82136
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Bauchkrämpfe, Schüttelfrost, Schwindel

Ich nahm cotrim forte für 2 Tage, danach brach ich ärztlich betreut die Therapie mit Cotrim ab. Die Beschwerden der Blasenentzündung gingen schnell zurück. Ich bekam kurz nach der ersten Einnahme schwere Kopfschmerzen, am nächsten tag kamen auch Bauch schmerzen und rückenschmerzen dazu, und abends sehr starker Durchfall. Ab da habe ich mischen Sorgen gemacht, nahm aber noch eine Tablette nach Einnahmeplan. Die ersten 3 Stunden nach Einnahme hatte ich keine Beschwerde, ausser Kopfweh. Aber plötzlich bekam ich sehr starke Probleme: Übelkeit, mehrmals Erbrechen, Bauchkrämpfe, schüttelfrost, Schwindel. Ich lies mich zur ärzlichen Bereitschaft fahren. Das weitere Vorgehen war , dass ich Cotrim absetzte und der Arzt mir ein 1 mal Päckchen Antibiotika verschrab. Ich musste mehrmals noch den Urin testen lassen wegen möglicher erregger. Für mich gilt:nie wieder Cotrim

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm cotrim forte für 2 Tage, danach brach ich ärztlich betreut die Therapie mit Cotrim ab. Die Beschwerden der Blasenentzündung gingen schnell zurück.
Ich bekam kurz nach der ersten Einnahme schwere Kopfschmerzen, am nächsten tag kamen auch Bauch schmerzen und rückenschmerzen dazu, und abends sehr starker Durchfall.
Ab da habe ich mischen Sorgen gemacht, nahm aber noch eine Tablette nach Einnahmeplan. Die ersten 3 Stunden nach Einnahme hatte ich keine Beschwerde, ausser Kopfweh. Aber plötzlich bekam ich sehr starke Probleme: Übelkeit, mehrmals Erbrechen, Bauchkrämpfe, schüttelfrost, Schwindel. Ich lies mich zur ärzlichen Bereitschaft fahren. Das weitere Vorgehen war , dass ich Cotrim absetzte und der Arzt mir ein 1 mal Päckchen Antibiotika verschrab. Ich musste mehrmals noch den Urin testen lassen wegen möglicher erregger. Für mich gilt:nie wieder Cotrim

Eingetragen am  als Datensatz 78448
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Sinusitis mit Übelkeit, Erbrechen, Schüttelfrost, Durchfall

Eine halbe Stunde nach der Einnahme verbreitete sich ein Übelkeitsgefühl.Eine weitere halbe Stunde später fing ich an mich zu übergeben.anderthalb stundenlang hatte ich alle 5 min spuckanfälle mit schüttelfrost.auch durchfall setzte ein.so habe ich das noch nie erlebt. Am nächsten Tag habe ich das Medikament dann noch einmal ausprobiert und wieder ging es nach 45 Minuten mit erbrechen los. Mein Körper hat dieses Medikament absolut nicht vertragen!

Cotrim bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimSinusitis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Eine halbe Stunde nach der Einnahme verbreitete sich ein Übelkeitsgefühl.Eine weitere halbe Stunde später fing ich an mich zu übergeben.anderthalb stundenlang hatte ich alle 5 min spuckanfälle mit schüttelfrost.auch durchfall setzte ein.so habe ich das noch nie erlebt.
Am nächsten Tag habe ich das Medikament dann noch einmal ausprobiert und wieder ging es nach 45 Minuten mit erbrechen los.

Mein Körper hat dieses Medikament absolut nicht vertragen!

Eingetragen am  als Datensatz 70470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Abszessoperation mit Gliederschmerzen, Schwindel, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Schüttelfrost, grippeähnliche Symptome, juckender Ausschlag

Nach einer Abszessoperation am Hoden war mein Antibiotikum Unacid aufgebraucht und zwei Tage später schwoll der Hoden wieder an. In der Notaufnahme der Urologie bekam ich Cotrim Forte verschrieben. Es hat sehr gut gewirkt: Die Schwellung ging innerhalb von 3-4 Tagen komplett zurück. Am 8. Tag: Leichte Gliederschmerzen. Am 9. Tag: Schwindel, Abgeschlagenheit, abends Kopfschmerzen, starke Gliederschmerzen (Nacken, Rücken). In der Nacht hatte ich Schüttelfrost. Am 10. Tag: Typische Grippesymptome mit bis zu 40°C Fieber. Dann habe ich den Ausschlag entdeckt. Es sah aus wie die Masern an Beinen, Bauch und Rücken, die Brust und mein Gesicht waren komplett rot (wie bei einem Sonnenbrand), nur leichter Juckreiz. Sofort in die Notaufnahme. Ich bekam Cortison und Tavegil. Ab diesem Moment habe ich cotrim abgesetzt. Am nächsten Tag ging es mir deutlich besser: Fast kein Fieber mehr, keine Gliederschmerzen oder Kopfweh. Nur ein leichter Schwindel, Abgeschlagenheit und natürlich der Ausschlag. Und der fing abends stärker zu jucken an und ich verspürte Druckgefühle am ganzen Körper, auch in der...

Cotrim bei Abszessoperation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimAbszessoperation10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Abszessoperation am Hoden war mein Antibiotikum Unacid aufgebraucht und zwei Tage später schwoll der Hoden wieder an. In der Notaufnahme der Urologie bekam ich Cotrim Forte verschrieben. Es hat sehr gut gewirkt: Die Schwellung ging innerhalb von 3-4 Tagen komplett zurück. Am 8. Tag: Leichte Gliederschmerzen. Am 9. Tag: Schwindel, Abgeschlagenheit, abends Kopfschmerzen, starke Gliederschmerzen (Nacken, Rücken). In der Nacht hatte ich Schüttelfrost. Am 10. Tag: Typische Grippesymptome mit bis zu 40°C Fieber. Dann habe ich den Ausschlag entdeckt. Es sah aus wie die Masern an Beinen, Bauch und Rücken, die Brust und mein Gesicht waren komplett rot (wie bei einem Sonnenbrand), nur leichter Juckreiz. Sofort in die Notaufnahme. Ich bekam Cortison und Tavegil. Ab diesem Moment habe ich cotrim abgesetzt. Am nächsten Tag ging es mir deutlich besser: Fast kein Fieber mehr, keine Gliederschmerzen oder Kopfweh. Nur ein leichter Schwindel, Abgeschlagenheit und natürlich der Ausschlag. Und der fing abends stärker zu jucken an und ich verspürte Druckgefühle am ganzen Körper, auch in der Brust und am Hals. Also wieder in die Notaufnahme (denn vor solchen Symptomen war ich am Tag vorher gewarnt worden: Erstickungsgefahr!). Nochmal Tavegil (gegen allergische Reaktion) und eine Tavor (gegen Juckreiz). Das war gestern! Heute fühle ich mich immer noch abgeschlagen und leicht schwindelig. Und natürlich ist der Ausschlag immer noch da... und ja! Er juckt auch noch!
Cotrim Forte scheint mir ein hochwirksames Antibiotikum zu sein, das ich jedoch nur dem empfehlen kann, der genau weiß, dass er darauf nicht allergisch reagiert!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 65788
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Nierenbeckenentzündung mit Grippesymptome, Fieber, Schüttelfrost, Atemnot, Hautausschlag, Herzrasen, Blutdruckanstieg

Nach der Einnahme nur einer Tablette, reagierte ich innerhalb von 2 Stunden mit Erkältungserscheinungen, Fieber, Schüttelfrost, Atemnot, Starker Hautauschlag am ganzen Körper, Blutunterlaufenen Augen, Lungenentzündung, Herzrasen, Blutdruckanstieg. Funktionseinschränkungen der Arme und Beine.

Cotrim bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimNierenbeckenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme nur einer Tablette, reagierte ich innerhalb von 2 Stunden mit Erkältungserscheinungen, Fieber, Schüttelfrost, Atemnot, Starker Hautauschlag am ganzen Körper, Blutunterlaufenen Augen, Lungenentzündung, Herzrasen, Blutdruckanstieg. Funktionseinschränkungen der Arme und Beine.

Eingetragen am  als Datensatz 41492
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost, Appetitlosigkeit, juckender Ausschlag, Schwindel

Habe Montag Vormittag mit der Einnahme begonnen und abends, nach der zweiten Tablette, ging es mir plötzlich richtig schlecht, extreme Kopfschmerzen, Fieber, mein ganzer Körper schmerzte und fühlte sich falsch an, Schüttelfrost, Appetitlosigkeit etc. Einen Tag später kam noch Hautausschlag dazu, leichter Juckreiz. Ein Anruf Die. Morgen beim Doc ergab, das würde nicht von dem Medikament kommen, ich solle sie weiter nehmen, habe ich gestern (Die. ) noch getan, aber ich habe sie jetzt abgesetzt, so schlecht ging es mir seit Ewigkeiten nicht mehr, weder Ibuprofen, noch Paracetamol helfen gegen Fieber oder Kopfschmerzen.

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Montag Vormittag mit der Einnahme begonnen und abends, nach der zweiten Tablette, ging es mir plötzlich richtig schlecht, extreme Kopfschmerzen, Fieber, mein ganzer Körper schmerzte und fühlte sich falsch an, Schüttelfrost, Appetitlosigkeit etc. Einen Tag später kam noch Hautausschlag dazu, leichter Juckreiz. Ein Anruf Die. Morgen beim Doc ergab, das würde nicht von dem Medikament kommen, ich solle sie weiter nehmen, habe ich gestern (Die. ) noch getan, aber ich habe sie jetzt abgesetzt, so schlecht ging es mir seit Ewigkeiten nicht mehr, weder Ibuprofen, noch Paracetamol helfen gegen Fieber oder Kopfschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 40189
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Grippesymptome, Gliederschmerzen, Rückenschmerzen, Schüttelfrost, Schwitzen, erhöhte Temperatur, Kopfschmerzen

Schon nach einer Tablette fühlte ich mich, als hätte ich eine Grippe. Gliederschmerzen, Schmerzen im unteren Rücken, leichter Schüttelfrost, Schwitzen, leicht erhöhte Temperatur, pochender Kopfschmerz im Bereich der Stirn. Ich lag einen Tag mit diesen Symptomen im Bett und war der Überzeugung, daß ich TATSÄCHLICH eine Grippe haben müßte und daß es vielleicht nur ZUFALL sei, daß diese "Grippe" mit dem Beginn der Antibiotikatherapie zeitlich zusammenfiel. Als ich dann aber am zweiten Tag plötzlich roten juckenden Ausschlag am rechten Arm bekam, warf ich doch noch mal einen genaueren Blick in die Packungsbeilage und siehe da: Alle von mir bemerkten Nebenwirkungen waren dort aufgeführt. Ich scheine also dieses Medikament nicht zu vertragen.

Cotrim 960 bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim 960Blasenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach einer Tablette fühlte ich mich, als hätte ich eine Grippe.
Gliederschmerzen, Schmerzen im unteren Rücken, leichter Schüttelfrost, Schwitzen, leicht erhöhte Temperatur, pochender Kopfschmerz im Bereich der Stirn.
Ich lag einen Tag mit diesen Symptomen im Bett und war der Überzeugung, daß ich TATSÄCHLICH eine Grippe haben müßte und daß es vielleicht nur ZUFALL sei, daß diese "Grippe" mit dem Beginn der Antibiotikatherapie zeitlich zusammenfiel.
Als ich dann aber am zweiten Tag plötzlich roten juckenden Ausschlag am rechten Arm bekam, warf ich doch noch mal einen genaueren Blick in die Packungsbeilage und siehe da: Alle von mir bemerkten Nebenwirkungen waren dort aufgeführt.
Ich scheine also dieses Medikament nicht zu vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 26361
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim 960
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt mit Schüttelfrost, Erbrechen, Kopfschmerzen, Jucken der Haut

, erbrechen , nach 1 x Einnahmen von 3 Einnahme. Eine 4. Tabletten habe ich innerhalb 1 Std genommen da ich meinte die vorherige Einnahme würde durch da erbrechen nicht reichen. Danach geht es mir richtig schlecht, heftigen Schüttelfrost, erbrechen, Kopfschmerzen und einen jückenden Ausschlag. Ich bin im Urlaub, die Tabletten hat mein Hausarzt verschrieben kurz bevor wir weggeflogen sind, da ich kurz vorher eine Harnwegsinfekt hatte. Nun liege ich hier im Hotelbett :\

Cotrim bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

, erbrechen , nach 1 x Einnahmen von 3
Einnahme.
Eine 4. Tabletten habe ich innerhalb 1 Std genommen da ich meinte die vorherige Einnahme würde durch da erbrechen nicht reichen.
Danach geht es mir richtig schlecht, heftigen Schüttelfrost, erbrechen, Kopfschmerzen und einen jückenden Ausschlag.
Ich bin im Urlaub, die Tabletten hat mein Hausarzt verschrieben kurz bevor wir weggeflogen sind, da ich kurz vorher eine Harnwegsinfekt hatte.
Nun liege ich hier im Hotelbett :\

Eingetragen am  als Datensatz 80987
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Muskelschmerzen, Schüttelfrost, Schwindel, Unwohlsein

Cotrim hat zwar gegen meine Blasenentzündung gewirkt, aber leider hab ich am 5. Tag starke Nebenwirkungen bekomme. Fieber, Schüttelfrost, Unwohlsein, schwindel, Muskelschmerzen.

Cotrim forte bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteBlasenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cotrim hat zwar gegen meine Blasenentzündung gewirkt, aber leider hab ich am 5. Tag starke Nebenwirkungen bekomme. Fieber, Schüttelfrost, Unwohlsein, schwindel, Muskelschmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 74906
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Temperaturanstieg, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Hautausschlag

Hallo, ich schreibe hier im Namen meiner Freundin, die seit der Einnahme von Cotrim unter so starken Beschwerden leidet, dass sie mir alles diktiert. Sie hat Cotrim 800mg/160mg zur Behandlung einer Blasenentzündung verschrieben bekommen. 5 Tage 2x täglich eine Morgens eine Abends. nach der ersten Einnahme war alles in Ordnung. Am zweiten Tag setzte leichter Schwindel ein und am dritten Tag waren es Scwindel, Übelkeit, erhöhte Temperatur, Kopfschmerzen, Schüttelfrost und leichte Ausschläge an Beinen/Handgelenk. laut ihrer Aussage ist es unerträglich und das wir zum Arzt gehen. Ich habe gestern schon bei einer 24h Beratungsstelle angerufen und die meinten, da soll ein Arzt Draufgucken, da es eine Allergie sein könnte. Sie/Wir würden Cotrim DEFINITIV NICHT WEITER EMPFEHLEN!

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich schreibe hier im Namen meiner Freundin, die seit der Einnahme von Cotrim unter so starken Beschwerden leidet, dass sie mir alles diktiert.
Sie hat Cotrim 800mg/160mg zur Behandlung einer Blasenentzündung verschrieben bekommen. 5 Tage 2x täglich eine Morgens eine Abends.
nach der ersten Einnahme war alles in Ordnung.
Am zweiten Tag setzte leichter Schwindel ein und am dritten Tag waren es Scwindel, Übelkeit, erhöhte Temperatur, Kopfschmerzen, Schüttelfrost und leichte Ausschläge an Beinen/Handgelenk.
laut ihrer Aussage ist es unerträglich und das wir zum Arzt gehen.
Ich habe gestern schon bei einer 24h Beratungsstelle angerufen und die meinten, da soll ein Arzt Draufgucken, da es eine Allergie sein könnte.

Sie/Wir würden Cotrim DEFINITIV NICHT WEITER EMPFEHLEN!

Eingetragen am  als Datensatz 67978
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Mandelentzündung mit Schüttelfrost, Herzrasen, Panikattacken, Magenbeschwerden

Ich bekam Cotrim bei einer Mandelentzündung, es war die Hölle mir ging es kurz nach der ersten Einnahme sehr schlecht, Schüttelfrost, Herzrasen und Panik zudem ging es noch auf den Magen - ich habs sofort abgesetzt, ein anderes Antibiotikum bekommen und das habe ich bestens vertragen. Ich persönlich finde das als Teufelszeug!

Cotrim bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimMandelentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Cotrim bei einer Mandelentzündung, es war die Hölle mir ging es kurz nach der ersten Einnahme sehr schlecht, Schüttelfrost, Herzrasen und Panik zudem ging es noch auf den Magen - ich habs sofort abgesetzt, ein anderes Antibiotikum bekommen und das habe ich bestens vertragen. Ich persönlich finde das als Teufelszeug!

Eingetragen am  als Datensatz 65478
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Schüttelfrost, Fieber, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen

Ich bekam Cotrim 960 aufgrund einer Blasenentzündung verschrieben. Ca. 3 Stunden nach der Einnahme der ersten Tablette (18 Uhr abends) bekam ich heftiges Zittern und Schüttelfrost. Ich fühlte mich, als hätte ich mir eine schlimme Grippe eingefangen, mein ganzer Körper schmerzte. Zusätzlich bekam ich auch noch leichtes Fieber. Am Morgen des nächsten Tags war eigentlich alles wieder weg bis auf mittelstarke Kopfschmerzen und ein leichtes Schwächegefühl sowie leichte Gliederschmerzen (wie eben bei einer Grippe!) Ich habe so etwas bei der Einnahme von Antibiotika noch nicht zuvor erlebt und habe Cotrim sofort abgesetzt (leider ist heute Samstag, sonst hätte ich sofort meinen Arzt angerufen!). Das Medikament ist nicht zu empfehlen!

Cotrim bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Cotrim 960 aufgrund einer Blasenentzündung verschrieben. Ca. 3 Stunden nach der Einnahme der ersten Tablette (18 Uhr abends) bekam ich heftiges Zittern und Schüttelfrost. Ich fühlte mich, als hätte ich mir eine schlimme Grippe eingefangen, mein ganzer Körper schmerzte. Zusätzlich bekam ich auch noch leichtes Fieber. Am Morgen des nächsten Tags war eigentlich alles wieder weg bis auf mittelstarke Kopfschmerzen und ein leichtes Schwächegefühl sowie leichte Gliederschmerzen (wie eben bei einer Grippe!)

Ich habe so etwas bei der Einnahme von Antibiotika noch nicht zuvor erlebt und habe Cotrim sofort abgesetzt (leider ist heute Samstag, sonst hätte ich sofort meinen Arzt angerufen!).

Das Medikament ist nicht zu empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 41062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Blasenentzündung mit Kribbeln, Atembeschwerden, Durst, Gesichtsschwellung, Schüttelfrost, Zittern

15 Minuten nach der ersten Einnahme von Ctrim forte trat ein plötzliches Kribbeln in Augen, Nase und Mund auf. Starker Durst und Atembeschwerden. Am Abend kam noch eine starke Schwellung des Gesichts (vor allem Lippen und Augen), sowie Schüttelfrost und starkes Zittern dazu. Der Arzt gab mir eine Allergietablette. Durch kühlen ist die Schwellung im Gesicht etwas abgeklungen.

Cotrim forte bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim forteBlasenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

15 Minuten nach der ersten Einnahme von Ctrim forte trat ein plötzliches Kribbeln in Augen, Nase und Mund auf. Starker Durst und Atembeschwerden. Am Abend kam noch eine starke Schwellung des Gesichts (vor allem Lippen und Augen), sowie Schüttelfrost und starkes Zittern dazu. Der Arzt gab mir eine Allergietablette. Durch kühlen ist die Schwellung im Gesicht etwas abgeklungen.

Eingetragen am  als Datensatz 32973
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim forte
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für harnwegsinfekt, Blasenentzündung mit Allergische Hautreaktion, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Fieber, Herzrasen

Nach der Einnahme bekam ich kleine knotenartige Schwellungen und überall, aber besonders an den Schwellungen, juckte es mich.Desweiteren bekam ich starke Kopfschmerzen und Schüttelfrost, welches mit Fieber und Herzrasen begleitet wurde. Und letenzendes als ich wegen dieser Beschwerden zum Arzt ging und dort ein Mittel gegen die Allergie bekam bin ich zusammengebrochen.

Cotrim bei harnwegsinfekt, Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimharnwegsinfekt, Blasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme bekam ich kleine knotenartige Schwellungen und überall, aber besonders an den Schwellungen, juckte es mich.Desweiteren bekam ich starke Kopfschmerzen und Schüttelfrost, welches mit Fieber und Herzrasen begleitet wurde. Und letenzendes als ich wegen dieser Beschwerden zum Arzt ging und dort ein Mittel gegen die Allergie bekam bin ich zusammengebrochen.

Eingetragen am  als Datensatz 13078
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Cotrim
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für Pneumocystis Prophylaxe mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Nierenschmerzen, Schüttelfrost, Blutdruckabfall, Fieber

2 Std. nach Einnahme, Kopfschmerzen, Übelkeit, stärker werdende Nierenschmerzen, Schüttelfrost, Fieber bis 39°C, extrem niedriger Blutdruck (45/89 bei 115 Puls).

Cotrim forte bei Pneumocystis Prophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrim fortePneumocystis Prophylaxe3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2 Std. nach Einnahme, Kopfschmerzen, Übelkeit, stärker werdende Nierenschmerzen, Schüttelfrost, Fieber bis 39°C, extrem niedriger Blutdruck (45/89 bei 115 Puls).

Eingetragen am  als Datensatz 6846
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cotrim für lungenentzündung mit Erbrechen, Schüttelfrost, Fieber, Hautausschlag, Allergische Reaktion

Nach der Einnahme der 9. Tablette am 9. Tag trat nachts sowohl Erbrechen als auch Schüttelfrost mit erhöhter Temperatur auf. Zunächst Magenverstimmung vermutet, daher am 10. Tag die Tablette noch eingenommen. In der darauffolgenden Nacht starker Schüttelfrost und Fieber (bis 39,3 Grad), morgens leichte Anzeichen von Hautausschlag, nach wie vor Fieber. Nach Rücksprache mit dem Arzt Medikament abgesetzt. Nach Einnahme von Paracetamol ging das Fieber rasant dauerhaft runter. Am nächsten Morgen war mein ganzer Körper von juckendem Hautausschlag betroffen. Dagegen wiederum ein Medikament (Decortin 20) für drei Tage verschrieben bekommen.

Cotrim bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cotrimlungenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme der 9. Tablette am 9. Tag trat nachts sowohl Erbrechen als auch Schüttelfrost mit erhöhter Temperatur auf. Zunächst Magenverstimmung vermutet, daher am 10. Tag die Tablette noch eingenommen. In der darauffolgenden Nacht starker Schüttelfrost und Fieber (bis 39,3 Grad), morgens leichte Anzeichen von Hautausschlag, nach wie vor Fieber. Nach Rücksprache mit dem Arzt Medikament abgesetzt. Nach Einnahme von Paracetamol ging das Fieber rasant dauerhaft runter.
Am nächsten Morgen war mein ganzer Körper von juckendem Hautausschlag betroffen. Dagegen wiederum ein Medikament (Decortin 20) für drei Tage verschrieben bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 3331
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]