Amitriptylin für Migräne

Medikament für Krankheit / Anwendungsgebiet

Insgesamt haben wir 994 Einträge zu Migräne. Bei 2% wurde Amitriptylin eingesetzt.

Wir haben 15 Patienten Berichte zu Migräne in Verbindung mit Amitriptylin.

Prozentualer Anteil 86%14%
Durchschnittliche Größe in cm169176
Durchschnittliches Gewicht in kg6982
Durchschnittliches Alter in Jahren5051
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,0726,50

Nebenwirkungen, die beim Einsatz von Amitriptylin für Migräne auftraten:

Gewichtszunahme (6/15)
40%
Müdigkeit (6/15)
40%
Appetitsteigerung (3/15)
20%
Mundtrockenheit (3/15)
20%
Schwindel (2/15)
13%
Verstopfung (2/15)
13%
Abgeschlagenheit (1/15)
7%
Aggressivität (1/15)
7%
Albträume (1/15)
7%
Durst (1/15)
7%
Geschmacksveränderung (1/15)
7%
Gewichtsabnahme (1/15)
7%
Halluzinationen (1/15)
7%
Heißhungerattacken (1/15)
7%
keine Nebenwirkungen (1/15)
7%
Konzentrationsprobleme (1/15)
7%
Konzentrationsschwierigkeiten (1/15)
7%
Kreislaufbeschwerden (1/15)
7%
Kribbeln in Händen und Füßen (1/15)
7%
Libidoverlust (1/15)
7%
Medikamentenüberhang (1/15)
7%
Panikattacke (1/15)
7%
Parästhesien (1/15)
7%
Schlaflosigkeit (1/15)
7%
Schweißausbrüche (1/15)
7%
Sprachstörungen (1/15)
7%
Unruhe (1/15)
7%
Unwohlsein (1/15)
7%

Anzahl der Nennungen der Nebenwirkung bezogen auf die Anzahl der Berichte bei sanego

Folgende Berichte über den Einsatz von Amitriptylin für Migräne liegen vor:

 

Amitriptylin für Migräne, Migräne-Prophylaxe mit Durst, Appetitsteigerung, Medikamentenüberhang

Ich habe generell wenig Nebenwirkung. Was toll ist! Vorallem, da ich vor der Einnahme bei ca. 2-5 Tagen Mirgäne (inkl. Vor-und Nachphasen) war. Bei genauer Beobachtung kann ich sagen, dass ich mehr Durst und auch etwas mehr Appetit habe als vorher. Gewichtszunahme kann ich noch nicht beurteilen, jedenfalls keine 6 Kg in 2 Wochen wie eine andere mal geschrieben hat! Der Durst ist aber auffällig, macht aber nix, da ich eh zuwenig getrunken habe und nun einfach mehr dran erinnert werde. Da ich ein großer Träumer bin (im wahrsten Sinne, als Kind richtig mit Schlafwandeln und als Teenager noch Geschichten erzählen, jetzt nur noch mit Erinnerungen am Morgen oder auch emotionaler Aufgewühltheit) habe ich nun das Gefühl am Morgen erholter zu sein und besser geschlafen zu haben. Ich nehme aber auch eine geringe Dosis von 10mg. Diese kann ich aber auch spät einnehmen, ohne morgens im Bett hängen zu bleiben. Ganz selten bin ich ungewöhnlich müde am Morgen. Das war jedoch mit Migräne viel schlimmer. Ich hatte seit der ersten Einnahme keinen nennenswerten Anfall mehr!!!

Amitriptylin bei Migräne, Migräne-Prophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinMigräne, Migräne-Prophylaxe4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe generell wenig Nebenwirkung. Was toll ist! Vorallem, da ich vor der Einnahme bei ca. 2-5 Tagen Mirgäne (inkl. Vor-und Nachphasen) war.
Bei genauer Beobachtung kann ich sagen, dass ich mehr Durst und auch etwas mehr Appetit habe als vorher. Gewichtszunahme kann ich noch nicht beurteilen, jedenfalls keine 6 Kg in 2 Wochen wie eine andere mal geschrieben hat! Der Durst ist aber auffällig, macht aber nix, da ich eh zuwenig getrunken habe und nun einfach mehr dran erinnert werde. Da ich ein großer Träumer bin (im wahrsten Sinne, als Kind richtig mit Schlafwandeln und als Teenager noch Geschichten erzählen, jetzt nur noch mit Erinnerungen am Morgen oder auch emotionaler Aufgewühltheit) habe ich nun das Gefühl am Morgen erholter zu sein und besser geschlafen zu haben. Ich nehme aber auch eine geringe Dosis von 10mg. Diese kann ich aber auch spät einnehmen, ohne morgens im Bett hängen zu bleiben. Ganz selten bin ich ungewöhnlich müde am Morgen. Das war jedoch mit Migräne viel schlimmer. Ich hatte seit der ersten Einnahme keinen nennenswerten Anfall mehr!!!

Eingetragen am  als Datensatz 13925
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin 10mg für Schlafstörungen, Migräne mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Amitriptylin beta 10mg seit 2 Monaten wg Migräne und starker Schlaflosigkeit ( wohl Depression). Bin total begeistert, konnte ab den ersten Tag der Einnahme sofort gut schlafen und habe auch kaum mehr Migräne und wenn dann nicht mehr in der Attackenstärke. Ich habe wieder Energie für mein Privatleben. Ich kann sogar wieder in Sport gehen, da war vorher nicht im geringsten dran zu denken! Vorher habe ich nur noch funktioniert, nach der Arbeit nach Hause um auszuruhen damit ich nächsten Tag wieder arbeiten gehen kann. Nebenwirkungen habe ich bis jetzt noch keine! Brauche allerdings bis jetzt aber auch nur eine geringe Dosierung von 30mg!

Amitriptylin 10mg bei Schlafstörungen, Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amitriptylin 10mgSchlafstörungen, Migräne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Amitriptylin beta 10mg seit 2 Monaten wg Migräne und starker Schlaflosigkeit ( wohl Depression).
Bin total begeistert, konnte ab den ersten Tag der Einnahme sofort gut schlafen und habe auch kaum mehr Migräne und wenn dann nicht mehr in der Attackenstärke.
Ich habe wieder Energie für mein Privatleben. Ich kann sogar wieder in Sport gehen, da war vorher nicht im geringsten dran zu denken!
Vorher habe ich nur noch funktioniert, nach der Arbeit nach Hause um auszuruhen damit ich nächsten Tag wieder arbeiten gehen kann.
Nebenwirkungen habe ich bis jetzt noch keine!
Brauche allerdings bis jetzt aber auch nur eine geringe Dosierung von 30mg!

Eingetragen am  als Datensatz 67568
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin 10mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Schlafstörungen, Migräne mit Schwindel, Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, Albträume, Müdigkeit, Panikattacke

Ich habe das Amitriptylin gegen meine durch psychische Belastung auftretenden Schlafstörungen und die hinzukommene chronische Migräne verschrieben bekommen. Da das Medikament ja auch als Antidepressivum verschrieben wird und sehr stimmungsaufhellend wirken soll, war ich den Tropfen gegenüber etwas misstrauisch, habe dennoch jeden Abend die vom Arzt verschriebene Dosis eingenommen. Ich bin mir nicht sicher ob es anfänglich der allseits bekannte Placeboeffekt war, aber ich konnte etwas besser schlafen als vorher. Mit der Zeit kamen Gewichtzunahme, Schweißausbrüche tagsüber aber auch nachts hinzu, sowie Schwindel und Albträume. Die Albträume sind in Verbindung mit der Müdigkeit tagsüber am Schlimmsten. Ich träume unglaublich wirre und schlimme Dinge, von Menschen die mir nahe stehen usw., dass ich teilweise gar nicht mehr unterscheiden konnte, was nun real und was fiktiv ist. Vor einigen Tagen hatte ich eine Panikattacke als ich alleine in meiner Wohnung war, war nurnoch am weinen und ich konnte keine positiven Gedanken mehr durchlassen. Ich habe einen guten Freund angerufen und als...

Amitriptylin bei Schlafstörungen, Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinSchlafstörungen, Migräne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Amitriptylin gegen meine durch psychische Belastung auftretenden Schlafstörungen und die hinzukommene chronische Migräne verschrieben bekommen. Da das Medikament ja auch als Antidepressivum verschrieben wird und sehr stimmungsaufhellend wirken soll, war ich den Tropfen gegenüber etwas misstrauisch, habe dennoch jeden Abend die vom Arzt verschriebene Dosis eingenommen. Ich bin mir nicht sicher ob es anfänglich der allseits bekannte Placeboeffekt war, aber ich konnte etwas besser schlafen als vorher. Mit der Zeit kamen Gewichtzunahme, Schweißausbrüche tagsüber aber auch nachts hinzu, sowie Schwindel und Albträume. Die Albträume sind in Verbindung mit der Müdigkeit tagsüber am Schlimmsten. Ich träume unglaublich wirre und schlimme Dinge, von Menschen die mir nahe stehen usw., dass ich teilweise gar nicht mehr unterscheiden konnte, was nun real und was fiktiv ist. Vor einigen Tagen hatte ich eine Panikattacke als ich alleine in meiner Wohnung war, war nurnoch am weinen und ich konnte keine positiven Gedanken mehr durchlassen. Ich habe einen guten Freund angerufen und als er erst nach dem dritten Versuch, ihn zu erreichen, ans Telefon ging, weinte ich nurnoch mehr. Als ich dann auch noch im Spiegel hinter mr, meinte eine Gestalt gesehen zu haben, war es dann ganz vorbei. Ich kann nicht mehr genau sagen, wie ich an dem Abend eingeschlafen bin, aber ich fühle mich einfach nicht mehr sicher, wenn ich alleine zu Hause bin.

Eingetragen am  als Datensatz 57102
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Migräne mit Müdigkeit, Libidoverlust, Gewichtszunahme

ich habe seit mehr als 40 jahren migräne. nach einer zahn-op wurde der trigeminus gesichtsnerv gereizt, so dass ich täglich gesichtsschmerzen und in der folge unerträgliche migräneanfälle bekam. ich hatte starke suizid absichten, suchte dann noch einen schmerztherapeuten, der mir ami verschrieb, 10mg. nach wenigen tagen wurden die schmerzen deutlich besser, die nebenwirkungen waren starke schläfrigkeit. nach ca. 2 monaten erneute schmerzzunahme, wieder fast täglich migräne, ich erhöhte die dosis auf 20mg, die schmerzen nahmen wieder ab. die müdigkeit - abends bereits gegen 21.00 starkes schlafbedürfnis, morgens fast unfähig, aufzustehen - machte mich fertig, ich bin davor sehr viel gelaufen (1-2 stunden, auch viel berglauf), dazu musste ich mich massiv überwinden, fühlte mich sehr kraftlos. auch mein bedürfnis nach sex und die empfindungen dabei nahmen stark ab, dadurch probleme in der beziehung. nach weiteren 2 monaten erneut starke schmerzzunahme (direkt vor dem urlaub), ich habe die dosis auf 25mg erhöht, schmerzen nahmen ab, urlaub war gerettet. halt sehr viel geschlafen im...

Amitriptylin bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinMigräne9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe seit mehr als 40 jahren migräne. nach einer zahn-op wurde der trigeminus gesichtsnerv gereizt, so dass ich täglich gesichtsschmerzen und in der folge unerträgliche migräneanfälle bekam. ich hatte starke suizid absichten, suchte dann noch einen schmerztherapeuten, der mir ami verschrieb, 10mg. nach wenigen tagen wurden die schmerzen deutlich besser, die nebenwirkungen waren starke schläfrigkeit. nach ca. 2 monaten erneute schmerzzunahme, wieder fast täglich migräne, ich erhöhte die dosis auf 20mg, die schmerzen nahmen wieder ab. die müdigkeit - abends bereits gegen 21.00 starkes schlafbedürfnis, morgens fast unfähig, aufzustehen - machte mich fertig, ich bin davor sehr viel gelaufen (1-2 stunden, auch viel berglauf), dazu musste ich mich massiv überwinden, fühlte mich sehr kraftlos. auch mein bedürfnis nach sex und die empfindungen dabei nahmen stark ab, dadurch probleme in der beziehung. nach weiteren 2 monaten erneut starke schmerzzunahme (direkt vor dem urlaub), ich habe die dosis auf 25mg erhöht, schmerzen nahmen ab, urlaub war gerettet. halt sehr viel geschlafen im urlaub. nach weiteren 6 wochen wieder beinahe tägliche migräne, in den weihnachtsferien habe ich 12-14 stunden täglich geschlafen, fühlte mich trotzdem nicht munter. schmerzen beinahe täglich. mein schmerztherapeut hat mir abgeraten, die dosis weiter zu erhöhen, mittlerweile hatte ich angst, triptan-abhängig geworden zu sein. dann wechsel des therapeuten, antroposophischen neurologen gefunden, der mir kephalodoron und senfmehlfußbäder verschrieb (also praktisch unwirksame mittelchen für jemand, der sein leben lang schwerste schmerzmittel genommen hat). von mir aus habe ich parallel dazu amitryptilin auf 20mg reduziert. es ging mir besser, zwar fast täglich kopfschmerzen, aber leichtere. habe nach 10 tagen ami auf 10mg reduziert, nahm weiter kephalodoron ein und plötzlich 6 aufeinander schmerzfreie tage. die müdigkeit ging zurück, lebensfreude kam, habe wieder spontane entscheidungen getroffen (was ich komplett verlernt hatte). dann wieder migräne häufiger, also ami auf 0 reduziert, komplett abgesetzt. ES GEHT MIR WIEDER GUT! ich habe wieder 1-2 mal pro woche migräne, ab und zu kopfschmerzen, versuche mit "milden" medikamenten voranzukommen, und werde NIE WIEDER ami nehmen!

Eingetragen am  als Datensatz 50634
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Schlafstörungen, Migräne, Depressive Episode mit Heißhungerattacken

Durch die o.g. Gründe muss ich tgl. 2x25mg Amitritilyn zu mir nehmen. Migräneattaken sind nicht mehr all zu schlimm, Depressionen sind noch "erträglich"..kann besser schlafen, als wie in den ltz. 10Jahren.. Leider habe ich ganz heftige "Fressanfälle"--ich esse alles, was mir in die Finger kommt & habe dementsprechend zugenommen... :(

Amitriptylin bei Schlafstörungen, Migräne, Depressive Episode

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinSchlafstörungen, Migräne, Depressive Episode2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch die o.g. Gründe muss ich tgl. 2x25mg Amitritilyn zu mir nehmen.
Migräneattaken sind nicht mehr all zu schlimm, Depressionen sind noch "erträglich"..kann besser schlafen, als wie in den ltz. 10Jahren..

Leider habe ich ganz heftige "Fressanfälle"--ich esse alles, was mir in die Finger kommt & habe dementsprechend zugenommen... :(

Eingetragen am  als Datensatz 23395
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin 25 mg für Migräne mit Verstopfung, Gewichtszunahme

Ich bin 54 Jahre alt und hatte fast schon chronische Migräne. Das Mittel hat sehr schnell geholfen. Ich war nur die ersten Tage etwas müde. Meine Indikation war abends 2x und nach einer Woche morgens 1 Tablette. Ich hatte die 25 mg Tabletten. Was mich störte: Ich habe immer eine gute Verdauung gehabt, aber mit Amitriptylin musste ich regelmäßig Flohsamen zur Verdauung einnehmen. Und ich habe gleich am Anfang 3 kg zugenommen. Später hab' ich festgestellt, dass ich weniger Hunger habe --- aber da hatte ich schon die 3 kg drauf. Der Arzt sagt, das liegt daran, weil mein Stoffwechsel mit Amitriptylin langsamer läuft. Ab heute wollte ich eine Pause einlegen, dummerweise habe ich migräneartige Kopfschmerzen und überlege nun, ob ich auf die Pause verzichte. Soweit meine Erfahrungen.

Amitriptylin 25 mg bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amitriptylin 25 mgMigräne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 54 Jahre alt und hatte fast schon chronische Migräne. Das Mittel hat sehr schnell geholfen. Ich war nur die ersten Tage etwas müde. Meine Indikation war abends 2x und nach einer Woche morgens 1 Tablette. Ich hatte die 25 mg Tabletten.
Was mich störte: Ich habe immer eine gute Verdauung gehabt, aber mit Amitriptylin musste ich regelmäßig Flohsamen zur Verdauung einnehmen. Und ich habe gleich am Anfang 3 kg zugenommen. Später hab' ich festgestellt, dass ich weniger Hunger habe --- aber da hatte ich schon die 3 kg drauf. Der Arzt sagt, das liegt daran, weil mein Stoffwechsel mit Amitriptylin langsamer läuft. Ab heute wollte ich eine Pause einlegen, dummerweise habe ich migräneartige Kopfschmerzen und überlege nun, ob ich auf die Pause verzichte. Soweit meine Erfahrungen.

Eingetragen am  als Datensatz 72290
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin 25 mg
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Migräne mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Halluzinationen, Schwindel, Kreislaufbeschwerden, Appetitsteigerung, Konzentrationsschwierigkeiten, Aggressivität

Ich nehme jetzt eine Woche lang Amitriptylin meine Migräne sind zwar nur noch leicht, dennoch täglich. ich bin die ganze zeit müde. es wird von tag zu tag schlimmer. ich bin an manchen tagen froh mich überhaupt zum aufstehen überreden zu können. ich fühle mich kraftlos und ausgezerrt habe jetzt eine Art Verfolgungswahn bekommen. fühle mich von allem und jedem beobachtet. habe das Gefühl stimmen zu hören wo keine sind. mir ist schwindelig und ich bekomme manchmal Blackouts, wenn ich 3 Meter laufe. hab ich das Gefühl ich bekomme einen Herzanfall oder wäre einen Marathon gelaufen. habe durchgehend Hunger selbst wenn ich grade was gegessen habe. kann mich auf nichts konzentrieren und schlafe bei der Arbeit ein sogar manchmal im laufen. ich muss dauernd auf die Toilette und hab verstärkte Aggressionsschwankungen kann kaum einen klaren Gedanken fassen und glaube das ich depressiv werde

Amitriptylin bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinMigräne7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme jetzt eine Woche lang Amitriptylin meine Migräne sind zwar nur noch leicht, dennoch täglich. ich bin die ganze zeit müde. es wird von tag zu tag schlimmer. ich bin an manchen tagen froh mich überhaupt zum aufstehen überreden zu können. ich fühle mich kraftlos und ausgezerrt habe jetzt eine Art Verfolgungswahn bekommen. fühle mich von allem und jedem beobachtet. habe das Gefühl stimmen zu hören wo keine sind. mir ist schwindelig und ich bekomme manchmal Blackouts, wenn ich 3 Meter laufe. hab ich das Gefühl ich bekomme einen Herzanfall oder wäre einen Marathon gelaufen. habe durchgehend Hunger selbst wenn ich grade was gegessen habe. kann mich auf nichts konzentrieren und schlafe bei der Arbeit ein sogar manchmal im laufen. ich muss dauernd auf die Toilette und hab verstärkte Aggressionsschwankungen kann kaum einen klaren Gedanken fassen und glaube das ich depressiv werde

Eingetragen am  als Datensatz 57073
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Depressionen, Schlafstörungen, Migräne-Prophylaxe mit Geschmacksveränderung, Mundtrockenheit, Gewichtszunahme

Das Medikament hat bei meinen Schlafstörungen und als Migräneprophylaxe nach gut 2Wochen sehr gut angeschlagen, wobei ich sagen muß, erst, als mein Arzt mich auf die 25 retard, wovon ich zur Nacht 2 nehme, umgestiegen bin. Von den Filmtabletten hatte ich nach ca.1Woche einen furchtbaren metallischen Geschmack im Mund und die Mundtrockenheit war auch sehr schlimm. Bei Einnahmen der retardtabl. habe ich das nicht mehr. Das einzig furchtbare ist die stetige Gewichtszunahme, die ich nicht kontrolliert bekomme!!

Amitriptylin bei Depressionen, Schlafstörungen, Migräne-Prophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinDepressionen, Schlafstörungen, Migräne-Prophylaxe8 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Medikament hat bei meinen Schlafstörungen und als Migräneprophylaxe nach gut 2Wochen sehr gut angeschlagen, wobei ich sagen muß, erst, als mein Arzt mich auf die 25 retard, wovon ich zur Nacht 2 nehme, umgestiegen bin. Von den Filmtabletten hatte ich nach ca.1Woche einen furchtbaren metallischen Geschmack im Mund und die Mundtrockenheit war auch sehr schlimm. Bei Einnahmen der retardtabl. habe ich das nicht mehr. Das einzig furchtbare ist die stetige Gewichtszunahme, die ich nicht kontrolliert bekomme!!

Eingetragen am  als Datensatz 16472
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Migräne mit Müdigkeit, Unruhe, Gewichtszunahme, Konzentrationsprobleme

Müdigkeit, Unruhe, Konzentrationsprobleme, Gewichtszunahme

Amitriptylin bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinMigräne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Unruhe, Konzentrationsprobleme, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 19776
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Migräne mit Mundtrockenheit, Verstopfung, Schlaflosigkeit, Parästhesien

Mundtrockenheit, Verstopfung , Parästhesien, Schlaflosigkeit

Amitriptylin bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinMigräne4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit, Verstopfung , Parästhesien, Schlaflosigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 52878
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Topiramat für Migräneprophylaxe, Migräneprophylaxe mit Kribbeln in Händen und Füßen, Gewichtsabnahme, Müdigkeit

Topiramat: Kribbeln in den Handen und Füssen, Gewichtsabnahme sehr leicht, Müdigkeit, Amitrtiptilylin: taubheitsgefühl auf der Zunge , wenn mann die Tropfen unverdünnt nimt.. Tip: in Wasser auflösen.

Topiramat bei Migräneprophylaxe; Amitriptylin bei Migräneprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TopiramatMigräneprophylaxe-
AmitriptylinMigräneprophylaxe-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Topiramat: Kribbeln in den Handen und Füssen, Gewichtsabnahme sehr leicht, Müdigkeit,
Amitrtiptilylin: taubheitsgefühl auf der Zunge , wenn mann die Tropfen unverdünnt nimt.. Tip: in Wasser auflösen.

Eingetragen am  als Datensatz 24682
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Topiramat
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt
Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Topiramat, Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Depression, Schlafstörungen, Migräne, Unruhe mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Sprachstörungen, Appetitsteigerung, Gewichtszunahme

Mundtrockenheit, erhöhtes Schlafbedürfnis, zu Beginn: Sprachprobleme, erhöhter Appetit mit leichter Gewichtszunahme

Amitriptylin bei Depression, Schlafstörungen, Migräne, Unruhe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinDepression, Schlafstörungen, Migräne, Unruhe365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit, erhöhtes Schlafbedürfnis, zu Beginn: Sprachprobleme, erhöhter Appetit mit leichter Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 10498
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Migräne mit Unwohlsein

Unwohlsein

Amitriptylin bei Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinMigräne2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unwohlsein

Eingetragen am  als Datensatz 32547
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Bewertung der Medikamente durch den Eintragenden:

Amitriptylin
Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Amitriptylin wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Amitriptylin-neuraxpharm, Amitriptylin, Amitriptylin-CT 75 mg, Amitryptilin, Amitriptylin 10mg, Amitriptilin 0-0-1, Amitriptylin 50, Amitriptylin 2 mal Täglich 50 mg., Amitriptylin-neuraxpharm 75mg retard, Amitriptylin-neuraxpharm 10mg, Amitriptylin 25mg, Amitriptilin, Amitriptylin (1 abends), Amitriptylin-neuraxpharm 25ms, Amitrptylin 100, Amitriptylin beta 10, Amitriptylin beta 10 mg, Amitriptylin 10, Amitriptylin neuraxpharm 10mg, Amitriptilin neur., Amitriptylin beta 25, Amitriptylin-dura 10 mg , Amitriptilin 25 mg., Amethritylin, Amnitryptilin, Amnitrytilin, Amitriptylin 25 mg, Amithriptilin, Amitryptlin, Amitriptylin- Neurax, Amitryptelin, Amitriptyn beta 10 mg, amytriptilin, Amitriptylin 100mg, Amitriptylin (100mg), Amitriptylin (75mg), Amitriptylin (50mg), Amitriptylin (20mg), Amitriptylin-neurax, Amitriptylin 50 mg, Amitriptylin 75 mg, Amitriptylin abgesetzt, Amitriptylin beta 25 (0-0-1), amitriptilyn, Amitriptylin-beta, amythriptilin, Amitryptylin, Amytryptilin, amitriptylin beta, Amitriptylin 1x abends, Amitriptylin 10 beta, Amitiptylin, Ametripptilin, Amitriptylin 75mg retard, Amitripyilin, Amitriptylin 75, Amitriptillin, Amitriptylin-dura, Amitryptilien, Amitriptylin 75mg, Amitryptilin beta 25, Amitriptylin 3 x 25 mg, Amitryptelin tropfen, Amitriptilin 50mg, Amitiptylin 40mg/ml, Antitrypcilin, Amitriptylin 0 0 25mg, Amitriptylen, Amitrtriptylin 25 mg, Amitriptylin-neuraxpharm 50mg, Amlitryptilin, Amnitreptilin, Amitriptylin Tropfen, Amitriptylin mg, Amythryptilin, Amitryptilin 20mg, Amitiriptylin-neuraxpharm 100, Amitriptylin-CT 75 mg., Amitriptylin 125 mg, Amittriptylin, Amitriptylin-CT-25mg, Amitriptylin-neuraxpharm 100 mg, Amitriptylin dura 25mg, Amitriptylin-neuraxpharm 25mg, Amitriptylin 100, Amitriptylin neuraxphaarm 25 mg, Amitriptylin-dura 10mg, Amitriptylin 50mg, später Amitriptylin, Amitriptylin Beta 10mg, Amitriptylin 25, amitriptylin neuraxpharm, Amitriptylin 100 mg, Amitriptylin 3x Tgl., Amitriptylin-ct, Amitriptylin ct-25g, Amitriptylin-, Amitriptylin 25mg/50mg., Amitriptylin Dura 25 mg, Ametriplilin Behandlung, Amitriptylin-dura 25mg, Amitriptylin-dura® 10 mg, Amitriptylin - CT 25 mg/, Amitriptylin 75 mg retard, Amitriptylin tägl.1, Amitriptylin 20 mg, Amitriptylin retard, Amitriptylin-neuraxpharm 25 mg, Amitriptylin ct 25, Amitryptilin retard 50 mg + Tizanidin 4 mg, Amitryptilin retard 50 mg , Tizanidin 4 mg, Amitryptilin retard 50 mg , Tizanidin 4 mg, Amitryptilin ,Tizanidin 4 mg, Amiitriptylin 75 mg

Migräne wurde aus folgenden Begriffen gruppiert:

Hemikranie, Migräne, Migräne accompagnee, Migräne-Prophylaxe, zur Migräneprophylaxe

[]